Sabine – Sabnsn   Leave a comment


.

Wichtige Themen / Beiträge / Kommentare:

Trauer

EVENTS – 2017

Wie alles begann . . .

Muter und Tochter

Samstag wird es wieder geil . . .

EVENTS – 2016

Zurschaustellung

Faszination – Zurschaustellung

Zurschaustellungen – Hintergründe und Infos dazu

mein Job ist es – immer “nackt” zu sein

Mich auch Mal während dem normalen Arbeitsalltag zur Schau zu stellen

Zeit für einen ersten Jahresrückblick

EINSCHULUNG war heute angesagt

1. Mai 2015 – es muss nicht immer politisch sein

Erlebnisse / Ereignisse die . . . (von Babette)

Warum ich nackt gehe – (2)

splitternackt in der Schule meiner Tochter ausgestellt

Performance 21.02.2015 – Mutter und Tochter splitternackt öffentlich zur Schau gestellt

Begebenheiten – Behördenwillkür

Kinder sollen nicht erfahren wieso sie auf der Welt sind.

3. Okober – da war doch was?

Wie man Internetsperren aushebeln kann
Ein Deutsches Mädche – und der Deutsche schaut zu . . . !

Wenn Demokratie zum IRRSINN wird

EU = Europas Untergang

Gender

Das Letzte – ARD

Alle reden von Montagsdemos – ich dann auch mal

Ich will die DDR wiederhaben

Es muss sich wieder lohnen in diesem Land zu leben

Deutsche Geschichte

verbotene Wahrheit

verbotene Wahrheit Teil 2

Orwell lebt: Gedankenverbrechen 2014

Frieden, Geborgenheit, Harmonie

Résumé #BW13

Political correctness

politische Korrektheit

Argloser Badespaß war gestern

Revolution

Wo geht die Reise hin

Wie Merkel und Schäuble das Volk anlügen

Es muss mal in Erinnerung gebracht werden

Systematische Volksverdummung

Willkommen in Absurdistan

Zurück zur D-Mark! Souveränität statt „Governance-Diktatur

Alternative für Deutschland – AfD

Rette deine Freiheit

Way of life USA

An alle die Multi-Kulti “TOLL” finden.

Islam

Islam – was ist das? Oder auch Was der Islam NICHT ist!

Deutschlands Selbstauslöschung

Der Vernichtungskrieg der Linken gegen Europa

Deutschland und die Ausländer

Dumm – dümmer – am Dümmsten – oder die Energiewende

Doha und der religiöse Klimawahn

Wenn Lügen und Dummheit Hochzeit machen.

IRRSINN Energiewende und deren Folgen

Die Zeit

Die Welt in der wir leben

Die Natur, das Leben, der Mensch

Sind wir alleine im Universum ?

Der Ursprung von Allem

schöne Videos – 01

Videos – 02 meine Wölfe

26.06.2013 . Und wieder geht es nach Shanghai.

Am Mittwoch den, 11. Juli 2012 geht es wieder nach Shanghai.

Sonntag am 11.11.2012 geht es wieder nach Shanghai.

Airport Shanghai Pudong.
.

nackt

Warum ich nackt gehe

Splitternackt in der Schule meiner Tochter ausgestellt

ich splitternackt öffentlich ausgestellt

ich splitternackt öffentlich ausgestellt Teil-2

Begebenheiten

Eine teils autobiografische Erzählung.

Veröffentlicht 1. Januar 2016 von sabnsn in ich über mich, Politik

Getaggt mit , , ,

Nach der Wahl – Und wieder sind es die LINKEN . . .   Leave a comment


Na bitte es geht doch:
Nun ist die AfD unter 13 %. 12,9 Das sieht doch schon viel besser aus als 13.
Wie im Supermarkt 12,99 € statt 13,00 € „SALE“.


.
Die Grenzen bleiben offen
.

.
.
.

.

Und die LINKEN zeigen als Steigbügelhalter von Merkel wieder ihr wahres Gesicht was sie von Demokratie halten.
Randale auf dem Alexanderplatz wo die AfD –Führung in einem Gebäude zusammengekommen ist um ihren Wahlerfolg zu feiern.

.

https://www.4shared.com/video/tsJsd43Pei/Berlin_Antifa_demonstriert_geg.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/tsJsd43Pei
.

.

.

.

.

.

.

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 24. September 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,

Worum geht es mir – Ein Deutsches Mädchen   1 comment

eingestellt von Babette

Es hat ganz harmlos angefangen, mit den ach so „lustigen“ Gegendemonstrationen bei PEGIDA und anderen Bürgerbewegungen. Ganz „spontan“ haben sich die „anständigen Bürger“ eingefunden, aufgehetzt von Gewerkschaften und linksgrünen Interessengruppen, um gegen die „Böhsen Nahzies“ zu demonstrieren. Die aufgetriebenen Schafsherden dienten als menschliche Schutzschilde für die staatlich geförderten Schlägertruppen der Antifa, sollte die Polizei doch einmal härter eingreifen.

Da jeder das erntet, was er sät, haben Merkel und Komplizen in diesem Wahlkampf Trillerpfeifen, „Haut-ab!“-Rufe und „Volksverräter“-Plakate erlebt. Das waren schlicht und einfach Gegendemonstranten, die frei ihre ablehnende Meinung gegenüber diesen abgehobenen Herrschaften zum Ausdruck gebracht haben. Und da die Regierung in diesen Fällen keine SA geschickt hatte, blieben diese Gegendemonstrationen friedlich.

Der Geist ist jedoch aus der Flasche, es gibt kein Zurück mehr in die Zeit vor Dresden, vor die Rückkehr der politischen Gewalt auf die deutschen Straßen. Das Merkel-Regime wird das zu spüren bekommen. „Hau ab“ und „Volksverräter“ werden bleiben, egal wie triumphal Merkels Wiederwahl zurechtgefälscht wird. Das Regime wird sich nicht scheuen, Polizisten im Kampf gegen das eigene Volk zu verheizen, und Merkels willige Helfer in der Justiz werden Unrecht sprechen.

.

Mein Wirkungskreis ist recht klein und dennoch schafft es manchmal der ein oder andere Beitrag zu einem etwas größerem Publikum. Die Resonanzen auf meine Texte sind recht unterschiedlich. Doch ich schreibe nicht, um gemocht zu werden, sondern in der Hoffnung, dass die Menschen anfangen nachzudenken!

Um einmal mit den wichtigsten Vorwürfen aufzuräumen, bzw. dazu Stellung zu beziehen:

Im negativsten Fall wirft man mir eine „rechte“ Gesinnung vor, betitelt mich als Nazi und eine Propagandistin des Nationalsozialismus! Sollte ich mit diesen Anschuldigungen aufräumen? Würden Sie es als „sozial“ und „menschlich“ empfinden, wenn ich es täte? Ich muss Sie leider enttäuschen, denn das werde ich NICHT tun!

Ich tue, was ich tue und wie manche Menschen dies auch immer nennen mögen, ist mir vollkommen egal! Es geht im übrigen nicht nur mir so, sondern sehr vielen, die sich vielleicht, um es einmal theatralisch auszudrücken, von der selben Stimme leiten lassen, wie ich! Ja, von mir aus sind wir alle Reichsbürger, Nazis und Volksverhetzer! Doch lassen Sie mich die Chance ergreifen einmal „meine Sicht“ der Dinge zu erklären:

Worum geht es mir eigentlich?

Nun, es geht mir um Wahrheit, es geht mir um Klarheit, es geht mir um Gleichgewicht, es geht mir um Gerechtigkeit und nicht zuletzt geht es mir um Frieden! Ein „wirklicher“ Frieden, der natürlich in Deutschland herrschen sollte, doch nicht nur da! Sondern auch in der ganzen Welt! Es geht mir um den Erhalt unserer wertvollsten Besitztümer, um den Erhalt unserer „Kulturen“!

Den selben Respekt, erwarte ich von Menschen, die sich innerhalb „meines Kulturkreises“ befinden. Ist das Rassismus? Wenn Sie es so nennen wollen, dann soll es mir recht sein! Ich sehe durchaus, dass diese Menschen eine andere Farbe, eine andere Kultur, einen anderen Glauben und eine andere Lebensweise haben als ich und meines gleichen. Und genau dafür liebe ich sie und genau dafür liebe ich diese wunderschöne, bunte Welt!

Wenn Rassismus bedeutet zu so etwas fähig zu sein, so bin ich gerne ein Rassist und hoffe auch, dass ich es bis zu meinem letzten Atemzug bleiben werde! Die Wahrheit ist: Ich will nicht, dass der Osten westlich wird, genauso wenig wie ich möchte, dass der Westen östlich wird! Jede Kultur hat ihre Daseinsberechtigung! Jede Kultur ist einzigartig und liebenswert! Und jede Kultur hat dieser Welt ihr ganz persönliches, großartiges Erbe hinterlassen! Rassismus? In Ordnung!

Doch darüber hinaus möchte ich noch viel mehr: Ich möchte Frieden! Ich möchte Wohlstand! Wohlstand für Deutschland, Wohlstand für Arabien, Wohlstand für Amerika, Wohlstand für die ganze Welt! Doch wünsche ich mir diesen Wohlstand als etwas „Greifbares“! Das heißt, greifbar für die Bürger und nicht für die Bänker! Ich bin bereit „Menschen“ etwas zu geben, doch niemals „Institutionen“!

Ich möchte, dass der Osten so leben darf, wie er es für richtig hält und ich möchte, dass niemand sich dort einmischen wird! Und dasselbe wünsche ich mir für Deutschland und für ganz Europa! Ich wünsche mir, dass Frankreich französisch bleibt, Spanien spanisch und Deutschland deutsch! Wenn dies Rassismus ist, so verraten Sie mir, was am Rassismus schlecht sein soll!??

Den einzigen Weg, diese Vielfalt und bunte Schönheit, die Individuen und Einzigartigkeiten auf dieser Welt am Leben zu erhalten, sehe ich darin, die Länder und Kulturen in Ruhe zu lassen! Es ist durchaus möglich gute Beziehungen zu knüpfen und sich gegenseitig zu helfen, auch wenn jeder das lebt, was er möchte. Und ich habe tiefstes Vertrauen in die Länder des Ostens, dass wenn sie sich wirklich eine Veränderung wünschen, dies von ganz alleine schaffen werden. Dazu brauchen sie nicht die Kanonen und Macheten des Westens!

Wer erlaubt sich überhaupt darüber zu richten, welche Kultur richtig ist und welche falsch?

Wie kann es sein, dass sich diverse Menschen immer wieder mit Waffengewalt in die Belange ihnen fremder Völker einmischen und sie dazu zwingen „ihre“ Kultur anzunehmen? Was rechtfertigt diesen staatlich verübten, als „humanitäre Intervention“ bezeichneten „Massenmord“ an diesen einfachen und eigentlich glücklichen Menschen?

Was ist falsch daran, wenn die Staaten dieser Welt wirklich souverän und frei sind? Wenn sie ihre eigenen Führer und ihr eigenes Geld besitzen? Was ist falsch an wahrer Volksautonomie aller Völker? Was ist falsch an der gelebten Identität aller individuellen Volkskörper? Die Welt ist weitaus älter als die EU! Und sie hat Millionen von Jahren keine Knebelherrschaft gebraucht um zu funktionieren! Genaugenommen kamen die Kriege erst mit dem Versuch alle Länder gleichzuschalten und ihnen etwas aufzuzwingen, das sie eigentlich gar nicht möchten!

Man wirft mir auch vor, ich würde „die Nationalsozialisten“ verehren! Und wenn es so wäre? National-sozialistisch bedeutet in Wirklichkeit: Volksfreundlich! Ist das etwa Rassismus? Es steht jedem Menschen frei sich auch einmal die „andere Seite“ der Medaille anzusehen und dann zu entscheiden, was von dem, das die Bildzeitung und ähnlich geartete Institutionen uns berichten, für wahr oder für falsch zu halten ist! Doch eines ist mit Sicherheit klar:

Wer die Wahrheit wirklich sucht, der wird sie auch finden!
Wenn das große Verbrechen, dessen ich mich in diesem Lande schuldig gemacht habe, der Wunsch nach Rassenerhalt, Nationalität, Kulturerhalt, Wohlstand und Autonomie für alle Völker ist, so bekenne ich mich schuldig! Wenn das große Verbrechen, dessen ich mich in diesem Land schuldig gemacht habe, der Glaube an die Güte meines Volkes, der Glaube an die Worte meiner Großeltern und an die Ehre der Soldaten, die Generationen „vor mir“ auf edelste Weise gekämpft haben ist, dann bekenne ich mich schuldig!

Wenn die Fähigkeit zum selbstständigen Denken, der Mut die richtigen Fragen zu stellen und die Bereitschaft sich eine Illusion einzugestehen, „Volksverhetzung“ ist und dies im Land der Meinungsfreiheit „eine Straftat“ ist, dann bekenne ich mich schuldig! Wenn der aufrichtige Wunsch nach Weltfrieden und Souveränität, nach gerechter Geldverteilung und der Stimme aller Völker, ein Verbrechen ist, dann bekenne ich mich schuldig!

Ein Deutsches Mädchen

.

glG Babette

Veröffentlicht 24. September 2017 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik

Getaggt mit , , , ,

Countdown #BW2017   1 comment

https://strawpoll.de/wwgg74y

Ich warne vor unrealistischem Wunschdenken.

Morgen am 24. September 2017 hätten sie wieder eine Gelegenheit,
für sich neu zu definieren wer ihre wahren Feinde sind.

Ich gehe jede Wette ein, dass die Neue Kaiserin wieder MERKEL heißen wird.
Die Leute wollen das so – und sie werden EURABIA bekommen –

Das böse Erwachen kommt dann, wenn bei uns die Scharia herrscht – oder nicht mal da.
Die ROTEN, die GRÜNEN, die BUNTEN können den Untergang Deutschland ja gar nicht mehr erwarten.
Selbst ihre Gene zu zerstören und sich mit Neger / Muslime zu paaren.
2050 wird jeder Deutsche ein Bastard / Mischling sein!
.
.
Das stammt nicht von mir, sondern aus der Publikation “Vision-2050“ die vermutlich von Merkel stammt.

VISION – 2050 (YXY)


http://www.4shared.com/video/q9TZOFliba/VISION_-_2050___YXY_.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/q9TZOFliba

Nach dem Willen der ROTEN, GRÜNEN und der BUNTEN soll jeder kommen und auch bleiben können – egal wie dumm und kriminell. Und Merkel sorgt dafür, dass alle kommen können und hält die Grenzen offen.
ES MUSS VERDAMT NOCH MAL DOCH MÖGLICH SEIN DEUTSCHLAND ZU ZERSTÖREN
Die, die das nicht wollen können ja gehen.
„Deutsche Raus aus Deutschland“ lautet die Parole. Oder zum ISLAM konvertieren

Neuste Ted-Umfragen-AfD-siegt-mit-47 bzw. 52 %


https://www.4shared.com/video/xU8uWtdLca/Neuste-Umfragen-AfD-siegt-mit-.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/xU8uWtdLca

Es wird wohl erst alles zusammenbrechen müssen, womöglich ein großer Krieg alles was uns wertvoll war vernichten. Ehe sich ein paar Überlebende, nachdem sie sich vom ersten Schock erholt haben, einmal darüber nachdenken wie es dazu kommen konnte. Um dann auf den Trümmern dar alten Systems etwas Neues, Besseres aufzubauen.
Doch nicht mal da bin ich mir bei den Deutschen sicher. Die sind soooo blöd. Selbst im Auslassen historischer Chancen die es kein zweites Mal im Leben gibt, sind die Deutschen Weltmeister.

Sie bräuchten nur ein einziges Mal, anders zu wählen. Aber richtig anders. (Nicht statt CDU aus Protest FDP)
KEINE einzige der Parteien, die z. Zt. Im Bundestag sitzen darf dort wieder  rein!
REGIEREN HEISST DIENEN – UND NICHT HERRSCHEN!
Politik hat sich am Vokswillen zu orientieren und nicht umgedreht, das Volk sich nach Politikern.
„NEIN“ heißt „NEIN“  Wir wollen die Flüchtlinge nicht. Das müssen die Altparteien erst Mal begreifen!
Es darf sich nicht lohnen gegen das Volk zu regieren! Und dazu muss auch der „Amtseid“ küntig strafrechtlich relevant sein, wie das die AfD verlangt.  – Ich fordere da die Todesstrafe für Hochverrat! 

Bei der Übernächsten Wahl, kann ja jeder seine Stammpartei wieder wählen.
Aber erst einmal müssen die weg – sonst sind wir weg. Denn wenn die Muselmanen erst einmal das Wahlrecht haben . . . werden die Deutschen auf der Flucht sein um ihr Leben zu retten oder in einem Kalifat zu enden.

2084 – Europa hat keine Zukunft mehr (YXY)


http://www.4shared.com/video/zKjHZ39zba/2084_-_Europa_ha_keine_Zukunft.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/zKjHZ39zba

Irgendwann werden unsere Kinder einmal fragen:
warum wir ein blühendes Land, das die Welt einst als Nation der Dichter und der Denker beschrieb, Widerstandslos Einer Horde skrupelloser Raubtiere überliessen.

Irgendwann
werden wir uns fragen lassen müssen, warum wir unser mündiges Denken völlig grundlos gegen abgestumpfte Dummheit tauschten.

Irgendwann
wird man uns die Frage stellen, warum wir uns nicht wehrten, als das Land von Millionen und aber Millionen Fremder aus einer anderen Kultur überschwemmt wurde und die einheimische Bevölkerung zu freden im eigenen Land wurden.

Irgendwann
schulden wir eine Erklärung, warum wir eine selbst ernannte Kaiserin Frenetisch dafür bejubelten, dass sie ihr Volk gegen die Fremden austauscht.

Irgendwann
werden wir triftige Gründe komponieren müssen, warum wir uns mutlos in behaglicher Gleichgültigkeit einrichteten, während vor unserer Tür die totale Verrohung von Seele und Geist die soziale Gemeinschaft verrecken liess.

Irgendwann
werden wir erkennen, dass es zu spät ist, etwas zu ändern, weil wir dann schon zu müde, zu krank und zu mittellos sind, die Verbrecher aus den Palästen des Kapitals und deren hilflos regierende Marionetten aus den Gemächern der Macht zu vertreiben.

Und dann,
irgendwann werden uns unsere Kinder in die Augen schauen und sie werden uns abgrundtief hassen, weil wir es zugelassen haben dass sie ihrer Idendität beraubt, zu Sklaven in einer neuen Weltordnung wurden.

Das Irgendwann wird dann das Heute von Morgen sein und es hat schon begonnen.
Jetzt.

.

Das Lied der Deutschen


https://www.4shared.com/video/2WEbeDm6ei/Das_Lied_der_Deutschen_3_xvid_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/2WEbeDm6ei
.

https://sabnsn.wordpress.com/2016/10/26/das-heute-von-morgen-hat-schon-begonnen/
.
Regieren heißt dienen – nicht herrschen.
.

Das mus wieder zum Grundsatz der Politik werden

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 23. September 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,

Es wird Zeit . . .   Leave a comment

„Wenn wir darauf verzichten, eine eigene Meinung zu haben, wird irgendwann der Tag kommen, an dem wir keine mehr haben dürfen!“

Rudolf Rolfs

Es reicht offenbar nicht, dass wir in einem Land leben, in dem wir uns aufs Übelste von der eigenen „Volksvertretung“ beschimpfen lassen müssen, nein, es ist uns auch offenkundig strikt verboten, trotz der viel angepriesenen Meinungsfreiheit, uns dagegen zu wehren! Wer Deutscher ist, ist ein Nazi und hat gefälligst das Maul zu halten! Die Machenschaften dieser künstlichen Simulation eines „freien und demokratischen“ Staates, werden immer bizarrer und abstruser und gehen bisweilen an die Grenzen der Menschenwürde.

Nachdem man sich in perfidester Weise in die Rechte auf „Privatbesitz“, wie beispielsweise Kneipen eingemischt hat, indem man ein allgemeines Rauchverbot verhängt oder eine geradezu kindische „Volkserziehung“ gestartet hat, die es beispielsweise den Bayern verbietet am Wochenende und nach 20:00 Uhr Alkohol an Tankstellen zu verkaufen, ist man bereits dazu übergegangen unbescholtene Bürger zu zwingen, sich von „Fremden“ Rauchmelder in der Wohnung installieren zu lassen. Wer diese Fremden sind und welchen Auftrag sie wirklich verfolgen, ist vorerst nicht ersichtlich! Von den aus dem Nichts heraus auferlegten „Zwangsgebühren“ für Radio und Fernsehen möchte ich nun gar nicht mehr sprechen!

Im Land der „ewigen Meinungsfreiheit, in dem keine Zensur stattfindet“, wird es also inzwischen legitimiert und hingenommen, dass „Staatsschutz“-Infanterien, vorzugsweise zu zwölft und bewaffnet, die Berechtigung haben, aufgrund von Verdacht, ohne zu klinglen Haustüren einzutreten, Wohnungen zu stürmen und sich teuerste technische Gerätschaften harmloser Bürger anzueignen!

Dies „kann“ man nur noch als WAHNSINN bezeichnen!

Wie diejenigen, die sich selbst als die „(Ver)tretung“ des deutschen Volkes bezeichnen, mit den eigenen Bürgern umgehen ist nicht nur respektlos, entwürdigend und unverschämt, sondern darüber hinaus auch noch anti-rechtsstaatlich und anti-demokratisch! Einen solch kolossalen Rechtsbruch und ein so offenes „ad absurdum-führen“ so genannter freiheitlicher, WESTLICHER Grundsätze, hat es in der Geschichte noch nicht gegeben!

Es wird höchste Zeit, die falsche Sittlichkeit und das irrationale Duckmäusertum endgültig abzulegen und diesem Wahnsinn endgültig ein Ende zu setzen! Wenn wir das „jetzt“ nicht machen, dann sollten wir uns einmal überlegen, was für ein Land wir unseren Kindern und Enkeln zumuten und welches Erbe wir ihnen hinterlassen! Erfahrungsgemäß wird es nicht besser, indem man einfach nur tatenlos zusieht! Im Gegenteil: Es wird schlimmer! Und wenn Sie glauben, dass das nicht geht, dann fragen Sie sich einmal ob Sie noch vor zehn Jahren „diese Zustände“ für möglich gehalten hätten.

Wir wollen kein Land, in dem wir alle gut und gerne leben (um es im Merkel-Neusprech auszudrücken). Sondern wir wollen ein Land, in dem wir Deutsche gut und gerne leben! Dies ist unser heiligstes, gottgegebenes Recht. Dafür zu kämpfen ist unsere Pflicht und diesen Albtraum zu beenden der einzige Weg, wenn es überhaupt noch so etwas wie eine Zukunft für uns geben soll!

Es wird Zeit das Kreuz gegen das Schwert auszutauschen,

die Bibel gegen Speer und Lanze,

das alte Testament gegen Pfeil und Bogen

und die falsche Moral gegen Axt und Beil!

Verabschieden Sie sich von der Lüge und finden Sie die Wahrheit!

Rüsten Sie sich im Geiste mit den Waffen, mit welchen sich unsere Vorväter stets erfolgreich verteidigt haben! Beschäftigen Sie sich mit der deutschen Geschichte und Kraft, als wir noch nicht von Schurken und Gaunern verblödet und gebrochen waren! Dies ist unsere wahre Geschichte. Und nur der, der eine Vergangenheit hat, hat auch die Chance auf eine Zukunft. Wenn wir Flügel bekommen möchten, dann müssen wir zuerst unsere Wurzeln entdecken!

Es wird Zeit, dass unser Volk aus der Versenkung auftaucht und aus Deutschland wieder Germanien macht!

Nach tausenden von Jahren des Krieges, der Ausbeutung, der Verleumdung, der Vergewaltigungen, der Lüge, des Betrugs und der Versklavung, nach Inquisition, Folter, staatlich verübtem Mord und Millionen brennender Scheiterhaufen, wird es Zeit, wieder zu werden, was wir in Wirklichkeit sind. Fangen Sie im Geiste damit an. Denn das älteste göttliche Gesetz der Welt besagt:

Geist herrscht über Materie!

Und nicht nur das: Geist lenkt und formt Materie auch. Das „wissen“ die Strippenzieher und deshalb verkrüppeln sie unseren Geist, indem sie seinen Ausdruck, die wahrhaftige und freie Wortäußerung, durch widernatürliche Gesetze unterbinden! Und dies ist der Grund, warum sie uns um unsere „wahre“ Vergangenheit betrügen! Dies ist ein Teil des alten Wissens, des wahren Wissens, welcher uns wie alles Natürliche durch die immer gleichen Unterdrücker und Sklaventreiber, vorenthalten wird! Macht ist nur mit Macht zu brechen! Und wahre Macht kommt immer von innen!

„Im Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott“

Nur wenn Sie echt sind, werden Sie ganz! Und nur wenn Sie wahrhaftig sind, werden Sie echt! Und nur wenn Sie frei sprechen dürfen, können Sie wahrhaftig sein! Und nur wer wahrhaftig ist, kann auf dieser Welt wirklich etwas bewegen! Die Lüge mag sich eine zeitlang halten, doch die Kraft, die in der Wahrheit wohnt, ist mit ihr unmöglich dauerhaft zu brechen! Lassen Sie niemals zu, dass irgendwer diese spirituelle Verbindung zwischen Ihnen und der höchsten Kraft, die es gibt, durchtrennen kann!

Ein Deutsches Mädchen

 

.

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 22. September 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,

es gibt doch noch Leute die sich trauen . . .   Leave a comment

 Lehrer legt sich mit Merkel an „Keine Kanzlerin des deutschen Volkes


https://www.4shared.com/video/FEnEvR3Eei/Lehrer_legt_sich_mit_Merkel_an.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/FEnEvR3Eei

AfD siegt mit 47%-52%!!! BILD nahm Umfrage vom Netz!


https://www.4shared.com/video/NFVRiLA7ei/Neuste-Umfragen-AfD-siegt-mit-.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/NFVRiLA7ei


.


glG. Sabine

Veröffentlicht 21. September 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,

Oktoberfest 2017   1 comment

 

Eingestellt von Babette:
Den Beitrag habe ich 1:1 von meinem Blog als Ergänzung zu „Der Urlaub ist zu ENDE“ Übernommen.

[…] Aber das Alles können wir erst machen wenn meine Mama aus München zurück ist.

Morgen Vormittag muss sie bis spätestens 11:00 in München, in der Zentrale sein.
Vermutlich wollen da wieder Leute mit ihr auf dem Oktoberfest gesehen werden.
Da hat meine Mama ja schon einiges erlebt. Bis hin, das man sie auf dem Oktoberfest mit KO-Tropfen Down gemacht hat. Und dann splitternackt, auf allen vieren, wie eine Sau durch das Festzelt getrieben / geführt hat. Meine Mama kann sich an nichts davon erinnern. Das hat man ihr dann am nächsten Tag erzählt: Dass man sie zum Gaudi Aller – splitternackt als Sau vorgeführt und auch so auf einem Podest zur Schau gestellt hat.

Das ist aber schon einige Jahre her. Da waren die Bayern noch fürs Derbe und die Dirndl der Mädels hatten tiefe Dekolletes. Teils sogar Oben-ohne mit vollkommen freien Büsten. Heute sind die Männer schwul und die Weiber feministisch. Nur nicht zu viel Haut zeigen, was ja sexistisch wäre. Und da fällt das natürlich auf, wenn eine Frau splitternackt geh. Und da wollen dann natürlich auch alle mit ihr gesehen werden.

Mama wird da aber nicht mehr unten unter das Volk gehen, sondern in der VIP-Loge bleiben, wo die Bank für sie und einige Gäste, Plätze reserviert hat.

Da Mama spätestens 11:00 morgen in München sein soll, wollte sie kommende Nacht mit dem BMW nach München fahren. Zwischen Mittenacht und 02:00 von Berlin losfahren, da wäre sie am Vormittag in München. Und dazu wollte Mama Ruth mitnehmen die ja aus München stammt. Und Mama wollte auch nicht selber fahren sondern unser Fahrer sollte fahren.

Da es auf der Strecke aber 8 große Baustellen gibt die die Fahrzeit unkalkulierbar machen, habe ich Mama vorgeschlagen eine Cessna zu chartern – und ich fliege sie hin.

Wenn wir morgen früh 06:00 oder 07:00 in Strausberg losfliegen (es muss schon hell sein da ich nachts nicht fliegen darf) sind wir spätestens 10:00 in München.

Da hat sie bzw. haben wir noch eine Stunde Zeit um vom Flugplatz in die Bankzentrale zu komme. Mama kann dann ihrer Aufgabe nachgehen und ich sehe mich in München um , oder wenn es mlöglich ist, gehe mit ihr mit.

Ich gehe mal davon aus, das Mama dann bis zum Schluss auf dem Oktoberfest bleiben muss.

Die Bierzelte öffnen Montag bis Freitag um 10.00 Uhr und schließen um 23.30 Uhr. Letzter Bierausschank um 22.30 Uhr.

Gleich anschließend nach Berlin zurückzufliegen darf ich nicht, weil es um diese Zeit in Deutschland dunkel ist. Wir müssen dann also in München übernachten, und haben dann den ganzen Mittwoch Zeit nach Berlin zurückzufliegen. Wo wir möglichst bis 18.00 ankommen sollten. Meine Nachtfluglizenz / Instrumentenflug wird das Nächste sein, womit ich meinen Pilotenschein erweitern werde. Vermutlich im Zusammenhang mit Simones und Angelicas Pilotenausbildung im kommenden Jahr.

Da sich Mama nicht schlüssig war, was sie nun machen soll, hab ich die Initiative ergriffen und habe kurzfristig für 2 Tage eine Cessna172 gechartert. Eine viersitzige Cessna, damit wir Ruth mitnehmen können und eventuell auch Simone oder Angelica. Die ja beide noch nicht in München waren.

Ruth deswegen um in München bei ihr übernachten zu können. Sonst hätte ich für uns auch noch Hotelzimmer buchen müssen.

Und so habe ich heute alle vor vollendete Tatsachen gestellt wovon es nun kein Zurück mehr gibt.

Ach ja, einen Gag hab ich mir noch einfallen lassen.
In Anbetracht der auf mich lizenzierten Bezeichnung: “Nackte Mädchen Fliegerstaffel“ müssen natürlich auch meine Passagiere splitternackt sein. Mama und ich sind es ja sowieso, aber auch Ruth muss da morgen nackt gehen . . .Und je nachdem, Simone oder Angelica dann auch.

München wird sich freuen wenn wir dort landen und 4 nackte Weiber aussteigen.


glG Babette


.

.

.
Cessna172cockpit
.

.


https://de.wikipedia.org/wiki/Cessna_172
.

Heute morgen 05:00 ging es los mit dem Auto nach Strausberg zu fahren.
Unsere Reisetaschen hatten wir schon gestern Abend gepackelt. D. h. zum größten Teil sind die ja gepackt. Man weiß ja nie . . .
Dennoch haben wir alles noch mal kontrolliert. Angefangen von wichtigen Unterlagen zur Legitimation wie auch wichtige Papiere. . .
– Personalausweis, Reisepass, Versicherungskarte, Geldkarten, beglaubigte Urkunden . . .
Und auch 1000 Euro Bahrgeld in verschiedeneren Währungen.
– Ein kleines Reiseapotheke mit Verbandsmaterial, div. Pflaster und auch einigen Medikamenten.
– eine Taschenlampe und ein kleines Transistorradio und mehrere Satz Batterien dazu.
– Sanitärartikel, Kosmetik, ein paar Handtücher, eine Decke . . .
-diverse Accessoires wie 2 Paar Schuhe, halterlose Strümpfe sowie diversen Schmuck.
– Und dazu noch ein paar Utensilien angelehnt an BDSM: Wie Handschellen, ein paar Seile zum Titten abschnüren bzw. zum fesseln / festbinden, mehrere Vibratoren, div. Gewichte zum an den Nippeln und an den Schamlippen anzuhängen, und ein paar spezielle Instrumente Klemmen, Zwingen und auch ein Spektrum zur Fotze weiten.
– Weiterhin ein paar Bücher, Schreibzeug und zum Schluss mein Handy und der Laptop – jeweils mit dem dazugehörenden Netzteil.

.

Das zur Vorbereitung.

.

Heute Morgen 05:00 – es war noch dunkel, trafen wir uns alle bei uns zu Hause vor dem Haus, um dann zusammen nach Stausberg zu fahren. Und wie ich das festgelegt hatte war auch Ruth splitternackt gekommen. Angelica ja sowieso, wie auch ich und meine Mama.
Mama und ich im Partner Look. Mit einer Affenschaukel an den Titten, einer Perlenkette von einem Nippel zum anderen und die Schamlippen permanent auseinander gezogen.
Die Schamlippen, mit einem speziellen Clipser – jeweils an einer gleichen Perlenkette befestigt sind, die um die Oberschenkel eng anliegt.
So das die Schamlippen dauerhaft – dementsprechend weit auseinander gezogen werden.
.
Kurz vor 06:00 waren wir in Strausberg. Ab da hatte ich dann ganz schön Stress. Ich konnte ja nichts von dem delegieren, was bis zu unserem Abflug zu erledigen war.
Zu allererst habe ich den Chartervertrag für die Cessna abgeschlossen und mir die Unterlegen aushändigen lassen. Während Mama, Ruth und Angelica im Office des Flugservice Kaffee getrunken haben.
Ich habe die Unterlagen der Cessna kurz überflogen:
Wann sie die letzte Durchsicht hatte,
Was an Reparaturen durchgerührt wurden,
Wer sie zuletzt geflogen hatte und dessen Bordbucheintrag.
.
Da aus meiner Sicht alles OK war hab ich mich dran gemacht den Flug zu planen.
Da habe ich dann Angelica mit dazu genommen damit sie schon einen Einblick bekommt.
Die Strecke festgelegt die ich fliegen will
Mich über mögliche Ausweichflugplätze informiert. Einschließlich deren Funkfrequenzen.
Wie auch die Rufzeichen und Funkfrequenzen der einzelnen Luftüberwachungszonen die ich tangieren werde.
Dann den Flugwetterbericht für die gesamte Streche eingeholt. Wonach es in München Sau Wetter sein soll.
Und den Fluglagebericht, eingeholt, ob es auf dieser Strecke, während dieser Zeit, eventuell gesperrte Lufträume gibt.
.
Aus all den Informationen hab ich dann den Flug geplant: Den Treibstoffbedarf ermittelt, die günstigste Flughöhe, und den Zeitverlauf, wann ich wo sein will.
Und dann hab ich den Flug mit Startzeit 07:00 angemeldet.
Das erfolgte alles noch im Warmen – im Gebäude des Flugservice.
.
Dann ging es raus zum Flugzeug, das im Freien auf dem Vorfeld verankert war. Zuerst habe ich mit Angelica die Befestigungen entfernt und dann den Außencheck durchgeführt.
Zuerst eine visuelle Kontrolle des gesamten Flugzeuges auf irgendwelche sichtbaren Beschädigungen.
Danach wie viel Benzin sich noch in den beiden Tanks befindet und das dann beim Cockpitcheck mit der Bordanzeige verglichen,
kontrolliert ob sich Kondenswasser in den Tanks befindet und den Motorenölstand.
(Die Cessna hat zwei getrennte Tanks, (in jeder Tragfläche einen) damit sich bei Schräglage das Flugzeuges dassen Schwerpunkt nicht wesentlich verändert.
Hätte sie nur einen Tank würde das gesamte Benzin auf eine Seite = in eine Tragfläche fließen und würde damit den Schwerpunkt verändern. So bleibt das Benzin in der jeweiligen Tragfläche)

.
Danach ging es dann nach Checkliste im Cockpit weiter bis diese bis zu einem bestimmten Punkt abgearbeitet war. Inzwischen war es 06:30 durch – und es wurde langsam hell. Als Nächstes stand Tanken an. Dazu habe ich einen sogenannten Schlepper geholt. Eine Art Handwagen mit einem Elektromotor. Der wird am Bugrad des Flugzeuges eingehakt und der zieht dann das Flugzeug dorthin wo man den Schlepper hinlenkt – zur Tankstelle.
Und da haben wir die Maschine voll getankt und anschließend wieder auf des Flugvorfeld geschleppt. Womit die Cessna startbereit war.
.
Angelica hat dann Ruth und meine Mama geholt, wir haben das Gepäck verstaut und dann haben alle im Flugzeug Platz genommen.
Ruth und Mama haben hinten gesessen und Angelica neben mir.
Jetzt wurden die letzten Punkte der Cockpitcheckliste abgearbeitet, der Motor angelassen und zum Vorstart gerollt.
Die Flugbereitschaft dem Tower gemeldet
Und vom Tower die Startfreigabe erhalten.
VOLLGAS gegeben und wir waren in der Luft.
Und ca. 3 Stunden späte bei Nieselregen, sind 4 nackte Weiber in München gelandet.

.

.

.

Der Flugplatz Schleißheim liegt um die Hälfte näher am Stadtzentrum von München, als der Internationale Airport.
Für Schleißheim habe ich mich auch entschieden, weil kleine Flieger auf dem großen Flugplatz schlechte Karten haben. MUC, was der Code vom großen Airport ist, ist zu stark frequentiert. Zu bestimmten Zeiten aller 2 Minuten ein Start bzw. eine Landung.
Da gibt es Probleme wenn so ein Privatflieger, möglichst noch mit 4 nackten Weibern, unplanmäßig dazwischen kommt – und ein Jumbo oder Airbus A380 deswegen in die Warteschleife muss.
Jede Minute die so ein großer Vogel länger fliegen muss, schmälert den Gewinn der Airlines.
Das, was meine Cessna von Berlin nach München verbrauche, verbraucht so ein Jumbo in 5 Minuten.
.
Landen lassen müssen sie einen ja.
Notfalls kann man das mit Mayday auch erzwingen wenn der Sprit ausgeht.
Aber von dort wegkommen . . . . Da haben die großen Flieger eine höhere Priorität.
Um als Privatflieger eine Startfreigabe zu bekommen, habe ich schon von 2 Stunden Wartezeit gehört. Die man dann am Vorstart steht, aber keine Startfreigabe bekommt, weil immer wieder eine große Maschine Landet. Das ist aber nicht nur in München so. Fasst an allen großen Flughäfen soll das so sein. Daher suche ich mir in der Nähe gelegene kleine Flugplätze aus.

.

Eine Besonderheit hat Schleißheim:
PPR bis April 2018 geschlossen. “ out of service“
Das heißt, der Pilot ist voll auf sich gestellt, es erfolgt keine Einweisung durch einen Fluglotsen. Und auch keine externe elektronische Unterstützung.
Was für mich aber nicht problematisch ist, da ich in Stausberg nur so gelandet bin. (Nach Sicht und meinen Bordinstumenten: Höhenmesser, Geschwindigkeitsanzege, Variometer, das anzeigt wie schnell man steigt oder sinkt und dem künstlichen Horizont – obwohl die Fluglotsen haben).
Mein Fluglehrer hatte gesagt: ich muss das im Gefühl haben – und während er mit meiner Mama, die die ganze Zeit an einem Hangar splitternackt arreiert war, gespielt hat, hat er mich im Alleinflug, Routine sammeln lassen.

.

Etwas kompliziert wurde es noch mal am Boden, unmittelbar nachdem wir gelandet waren. Auf Grund der fehlenden Einwesung auf einen Stellplatz. Zumal, wenn man noch nie dort war.
Wo soll man hinrollen. Es gab mehrere Hangar, die aber weit auseinander waren. Ich habe mich dann danach orientiert wo bereits ein paar Kleinflugzeuge herumstanden.

.

.

Ich habe die Cessna am Rand von einem Vorfeld abgestellt und dann haben wir eine Art Verwaltung gesucht.
Ein zufällig vorbeikommender Radfahrer verwies uns auf die Rückseite eines bestimmten Hangars, gleich neben dem Biergatten betonte er.
(ach ja, wir waren ja in München – da haben demnach sogar Flugplätze einen Biergarten)

.

.

Vom Vorfeld wo ich die Maschine abgestellt habe bis zu dem besagen Hangar,
waren es gut 300m zu laufen. Und das splitternackt – und bei Nieselregen.
.

.
Auf dem Weg sind wir am Biergarten vorbeigekommen wo Mama, Ruth und Angelica gewartet habe. Draußen konnte sie bei dem Wetter ja nicht sitzen und in dem kleinen Gastraum war es knüppeldicke voll. Und plötzlich kommen da 3 Weiber rein. Und alle 3 splitternackt. Womit sie sofort alle Aufmerksamkeit auf sich zogen.
.
Ich habe mir auch noch einen Gag erlaubt und meine Flugkapitänsmütze aufgesetzt, die ich zur bestandenen Pilotenprüfung von meinem Fluglehrer geschenkt bekommen habe. Und so bin ich dann, ansonsten splitternackt, zur Flugplatzverwaltung gegangen.
Habe meie Landegebühren und die Stellplatzgebühren bis zum nächsten Tag 15:00 bezahlt. Bis dahin will ich spätestens wieder abfliegen, um nicht nach 18:00 in Strausberg zu sein.
Dabei habe ich mich auch nach der Betankungsmöglichkeit erkundigt, da ja auf dem Flugplatz der gesamte Service eingestellt ist.
“Kein Problem“ wurde mir gesagt, Ich muss das nur rechtzeitig anmelden:
“Wann, ich was, und wie viel, tanken will.“
Da kommt dann in den nächsten 2 Stunden ein Tankfahrzeug vorbei, direkt zum Flugzeug – und bezahlt wird bei dessen Fahrer in bar.
Da ich spätestens 15:00 am kommenden Tag wieder starten will, hab ich das gleich für 12:00 am kommenden Tag vereinbart. Da habe ich dann noch 3 Stunden Spielraum. Ggf. 2 Stunden Warten auf den Tanklaster und 1 Stunde zum tanken und den üblichen Flugvorbereitungen.
.
Die beiden Personen in der Flugplatzverwaltung mit denen ich Kontakt hatte, waren sichtlich beeindruckt von meinem Auftreten.
Eine Pilotin die dazu noch splitternackt geht haben die noch nie erlebt. Was ich denen mit: „Da besteht mein Chef darauf“ erklärt habe. „Der will mich immer ganz nackt sehen!“
Die wissen dort ja nicht, dass mein Chef meine Mama ist.
.
Nachdem dort alles geklärt war, bin ich zu meinen „Passagieren“ in den Biergarten gegangen. So dass dann 4 nackte Weiber dort waren.
Wodurch die anderen Gäste dann vollkommen aus dem Häschen waren. Mama die Sau, hat da alle noch provoziert . . . ihre Schamlippen waren ja permanent auseinander gezogen – und da hat die ihre Fotze, so natürlich alle präsentiert.
Und ich ging ja ebenfalls so.
.
Um das nicht ausufern zu lassen, habe ich vom Wirt ein Taxi kommen lassen.
Zumal es inzwischen 10:30 war, und Mama spätestens 11:00 in der Konzernzentrale sein sollte.
Wo wir dann auch alle zusammen hingefahren sind. Und sogar noch pünktlich waren.

.

HD Live Webcam München – Wiesn – Theresienwiese – Oktoberfes


https://www.4shared.com/video/xhRkAxxGei/HD_Live_Webcam_Mnchen_-_Wiesn_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/xhRkAxxGei
.

In der Konzernzentrale fanden dann die obligatorischen Begrüßungen statt.
Zum einen durch uns bzw. Mama, und zum anderen hatte es sich auch schnell herumgesprochen, dass wir zu viert – und alle 4 nackt – dort waren und die Bankmitarbeiter den Kontakt zu uns gesucht haben.
.
Anschließend sind wir dann zusammen zum Oktoberfest gegangen. (keine 15 Minuten zu Fuß von der Bank entfernt)
Mama hatte von der Bank eine Einladung bzw. Eintrittskarte für die VIP-Loge in einem der Bierzelte.
Wo meine Mama als „Public-Relations“ Leuten begegnen sollte, die ebenfalls von der Bank eine gleiche Einladung erhalten haben. Womit man eine entsprechende Nachhaltigkeit bezweckte. Einerseits dass meine Mama dabei splitternackt ist, und noch dazu so ordinär, obszön und extrem wie möglich. Was die Standardattribute sind.
.
Ruth, Angelica und ich hatten dagegen keine Eintrittskarte. Eigentlich wollten wir da die ganzen Fuhrgeschäfte ausprobieren, Achterbahn, Riesenrad usw. Was wir unter Begeisterung der Leute (wir waren ja alle 3 splitternackt) auch zum Teil gemacht haben.
Da das Wetter aber beschissen war, auch wenn der Regen aufgehört hatte, haben wir dann doch versucht in dass Zelt zu kommen wo Mama eine Eintrittskarte hatte.
Und wir hatten sogar Glück. Splitternackt zu gehen öffnet eben doch Türen.
Mama war da schon über 2 Stunden dort. Wir haben sie auch oben auf dem Balkon, in der VIP-Loge gesehen. Während wir uns unten mang dem gemeinen Volk einen Platz gesucht haben.
Und damit uns nichts passieren kann – wir waren ja alle 3 splitternackt – haben wir uns aneinander gekettet. So wie, wenn Sklaven vorgeführt werden.
Was zugleich ein toller Gag war. Und ohne dass wir das beabsichtigt hatten, haben das einige sogar als Islam Protest gehalten – und uns für das beste Wiesenoutfit auf Platz 1 gesetzt.
.
Nach der 3. Mass Bier in 4 Sunden war ich ganz schön down.

.

.

Zumal die dann auch rumgesaut und uns mit Bier übergossen haben.
Da wir aneinander gekettet waren, ich in der Mitte, konnten ich dem nicht ausweichen.
Und auch meine Mama müssen sie wieder Down gemacht haben. Indem sie die wie eine Sau durchs Zelt geführt haben.
.

.
Gegen 20:00 habe ich dann darauf bestanden Schluss zu machen und zu gehen. Um am nächsten Tag keinen Kater zu haben.
Wir, Ruth, Anjelica und ich, sind dann vom Oktoberfest erst einmal wieder zu Fuß zur Bank gegangen. Das sind keine 15 Minuten zu laufen. Dort haben wir uns vom Pförtner ein Taxi kommen lassen und sind zu Ruth nach Hause gefahren.
.
Was in der Zwischenzeit mit Mama war vermag ich nicht zu sagen. Das wird sie irgendwann sicher selbst schreiben, wenn man ihr nicht wieder KO – Tropfen verabreicht hat.
.
Auf jeden Fall bin ich mit Angelica zu 23:30 wieder zum Oktoberfest gefahren, wo dort immer Schluss ist um meine Mama abzuholen – falls man die total down gemacht hat.
Immerhin war die ja von 12:00 an dort. Mehr oder weniger als geile Sau zur Schau gestellt. Nur eben nicht arretiert. Aber splitternackt und immerzu geil gemacht.

.

Wiesn Wahnsinn Größte Volksfest der Welt / n24-HD Doku


https://www.4shared.com/video/5Ssk3kBxei/Wiesn_Wahnsinn_Grte_Volksfest_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/5Ssk3kBxei
.

Es war auch ganz gut so dass wir meine Mama abgeholt haben. So konnte man sie nicht noch anderweitig benutzen . . .
Ihr Auftrag war ja ausschließlich auf das Oktoberfest fixiert – sich dort als geile Sau, nackt präsentieren zu lassen.
.
Am nächsten Tag, nachdem wir ausgeschlafen hatten, sind wir wieder nach Schleißheim gefahren. Das Ganze so getimt, dass wir 12:00 dort waren.
Während Mama und Ruth wieder im Biergarten waren, hab ich mit Angelica an der Cessna gewartet. Zuvor hatte ich in der Verwaltung Bescheid gesagt, das ich an meinem Flugzeug auf das Tankfahrzeug warten werde.
.
12:30 kam dann auch ein riesen Tank-Lastzug, ein 40 t Sattelschlepper. Der Fahrer ging zuerst in die Verwaltung, wo sie ihm vermutlich gesagt haben, dass die Maschine zu betanken ist, die von einer nackten Frau geflogen wird und dort auf ihn wartet.
Als er von der Verwaltung wieder raus kam, hat er sich offensichtlich nach mir umgesehen und ich hab ihm zugewinkt.
Damit war die Verständigung hergestellt. Worauf er mit dem Sattelzug direkt an meine Cessna herangefahren ist.
.
Was irgendwie komisch aussah. Ein riesen großer Tanklastzug, wie sie auf Flughäfen zum Betanken von Jombos verwendet werden, und die kleine Cessna daneben. Deren Tank max. 162 Ltr. fasst. (Treibstoffverbrauch 35,2 l/h (bei 65% Motorleistung)
Da mein Tank aber noch nicht leer war, habe ich nur 120 Ltr. nachgetankt. Was aber offensichtlich nichts Außergewöhnliches für den Fahrer war. Wenn – dann waren wir es, Angelica und ich. Zwei spliternackte Weiber.

.

.

Kerosin wird in Gallonen und in US-Dollar gehandelt. Den tagesaktuellen Preis findet man auf der Webseite der US Energy Information Administration. Am 20. September 2017 kostete eine Gallone zum Beispiel 1,509 US-Dollar. Um den Preis in Euro pro Liter umzurechnen, braucht man folgende Informationen:

Jetzt kann man den Kerosinpreis in zwei Schritten umrechnen:

  1. Zuerst den Preis pro Gallone in Euro: 1,509 x 0,85 = 1,283 Euro

  2. Dann den ausgerechneten Preis für einen Liter: 1,283 : 3,8 = 0,338 Euro

Ein Liter Kerosin kostet somit 33,8 Cent.

Damit kostet eine kompl. Tankfüllung meiner Cessna 162 Ltr. = 55 Euro Annähernd das Gleiche, was ich an der Tankstelle beim Tanken meines Ponto bezahle.

.

Und wie vorgesehen habe ich das dann auch bar bezahlt.
Inzwischen war es 13:000
Da ich für den Rückflug 15:00 vorgesehen habe, war es für das Durchchecken der Maschine noch zu früh. Entweder hätten wir dann früher starten müssen, oder ich hätte bis zum Start in der Cessna sitzen bleiben müssen. Um sicher zu sein, dass bis zum Start nichts mehr verändert wurde.
Ansonsten, wenn wir 15:00 starten wollen, können wir 14:30 mit dem Check beginnen.
.
Und da wir noch 1,5 Stunden Zeit bis dahin hatten, sind wir, Angelica und ich ebenfalls in den Biergerten, d. h. in die Kleine Gaststätte gegangen wo meine Mama und Ruth ja schon waren. Wieder mit dem gleichen trara wie am Vortag, dass dort alle aus dem Häuschen waren.
.
Alles was dann noch folgte war denn wieder Routine.
Die Maschine von außen und aus dem Cockpit durchchecken, das Gepäck verstauen, alle ihre Plätze einnehmen – und dann ging es wieder zurück nach Berlin, bzw. Strausberg.
Wo wir 17:45 ankamen.
Und dann wieder Routine: Die Cessna parken und sichern, Bordbucheintrag ausfüllen, Chartervertrag abrechnen und Flugzeugunterlagen abgeben.
Mamas Auto stand ja in Strausberg und seit 19:30 sind wir wieder zu Hause.
.
Eventuell fliegen wir noch mal hin, am letzten oder vorletzten Wiesentag. Das steht aber noch nicht fest.

 


glG Babette

Veröffentlicht 21. September 2017 von sabnsn in Unterhaltung, Zurschaustellung

Getaggt mit , , ,

ich hasse das Merkel-Regime um meine Selbstachtung zu wahren   3 comments

. . . samt ihren Steigbügelhaltern, den ROTEN, GRÜNEN und BUNTEN und Maas.

Wobei man von der SPD nichts anderes gewohnt ist. Sie bleiben ihren Image treu, seit über 150 Jahren das Volk erfolgreich zu verraten.

Ich spreche hier aus eigenen Erfahrungen . . .

Bei Google wurde mein Account gelöscht, NICHT gesperrt, sondern gelöscht. So das ich an keine meiner Google Anwendungen mehr herankomme.

Womit ca. 4000 Videos bei You Tube von mir weg sind. NICHT gesperrt, gelöscht.

Aber nicht nur das, auch alle Mails bei G-Mail und auch alle anderen Google Anwendungen Blogger, G+ . . .  etc. ALLES WEG.

Angebahnt hatte sich das im Zuge der Verabschiedung des Maasschen „frei Meinung Verhütungs-Gesetzes durch den Deutschen Bundestag.

Bei YouTube wurde ein Video von mir beanstandet und gelöscht das ich vor 3 Jahren dort hochgeladen hatte. Das Video war von mir, (wie ALLE meine Video bei You-Tube), als „Nicht gelistet“ deklariert. So dass es keiner sehen konnte. Ausgenommen er hätte den Link zum Video von mir bekommen. Oder wenn ich das Video selbst verlinkt hätte.

Beides war nicht der Fall. Darüber hinaus war das Video bei You-Tube mit 1 Betrachtung ausgewiesen – und die stammte von mir.  So das ausgeschlossen werden kann, dass das Video jemals von einer Person gesichtet wurde.

In der Verwarnung die ich von Tube deswegen erhalten habe wurde jedoch behauptet, dass das Video gemeldet, und darauf hin überprüft worden wäre. Mit der Feststellung dass es gegen die Community Richtlinien verstoßen würde.  Auf meine Anfrage worin der Verstoß konkret bestehen sollte, bekam ich keine Antwort. (Im Video ging es um den Charlie Hebdo Anschlag)

Nur wenige Tage später wurde ein weiteres Video mit der gleichen Begründung beanstandet.

Ebenfalls vor 3 Jahren hochgeladen das seit dem, 19 Betrachtungen hatte. Dieses Video stammte von der ARD Tagesschau zum Thema: Zerstörung von Kulturdenkmälern durch den IS. Und ich hatte es als Untersetzung in einen gleichnamigen Beitrag von mir verlinkt.

Seitens YouTube wurde mir mitgeteilt, dass das mein zweite Verwarnung sei und das bei einer weiteren Verwahrung innerhalb der „Bewährungszeit“  die auf Grund der 2., Verwarnung ½ Jahr beträgt, mein Konto bei YouTube gelöscht wird.

Da YouTube ganz offensichtlich in Folge des Maasschen Zensurgesetzes jetzt sämtliche von Deutschen hochgeladene Videos automatisch an Hand von Algorithmen auf verbotene Inhalte scannt, konnte es bei ca. 4000 Videos nur eine Frage der Zeit sein, bis eine weitere Beanstandung vorliegt.

Bemerkung: Algorithmen erkennen keine Inhalte ob z. B. die Darstellung von Gewalt, (IS / ISLAM) gewaltverherrlichend oder das Gegenteil davon ist.

Ohne angebe von Gründen wurde kurz darauf  mein Google Konto gelöscht. Nicht etwa mein YouTube Konto, Mein Google Account. Mit dem geschilderten Folgen.

Ich glaube, es kann sich keiner vorstellen was in 4000 Videos für Arbeit, Zeit, persönliches Engagement steckt. Auch Liebe. Nicht alle Videos waren politischer Natur. Auch zahlreiche private Videos waren darunter. Einige hatte ich meiner Tochter gewidmet, auch Bekannten zu bestimmten Anlässen. Videos von meinem REX das Liebste das ich jemals hatte.
Nur mal hochgerechnet, wenn ich an jedem Video nur 2 Stunden gearbeitet habe, kommen rund um die Uhr gerechnet 333 Tage zusammen. Das ist nahezu 1 Jahr. Und an manchen Videos habe ich 10 Stunden oder länger gesessen.

All das hat Maas Zerstört

Hätte ich nur 10 Videos bei Tube gehabt wäre es nachvollziehbar dass mit der dritten Beanstandung in einer bestimmten Zeit, das Konto gesperrt wird. Nicht aber bei 4000 Vidos nach der 3. Beanstandung.

Das ist inhuman / unmenschlich! Damit kann man Existenzen zerstören. Noch dazu rückwirkend. Videos die vor vielen Jahren entstanden bzw. hochgeladen wurden.

Und ohne dass die jemals beanstandet, ja noch nicht einmel von einem denkenden Wesen gesichtet wurden. Einfach nach Algorithmen.

JA ICH HASSE DIESES MEKEL REGIEME.  Aus tiefstem Herzen.

Ich habe oft überlegt aufzuhören mich politisch zu engagieren. Das deprimierende ist die Machtlosigkeit genüber dem System – seit Merkels Regentschaft.

Andererseits will ich mir von meinen Enkeln (sofern ich mal welche haben werde) nicht mal vorwerfen lassen:
“Warum hast du das zugelassen . . .? “
Und da gibt es so vieles – was ich nicht will:

Multi-Kulti, Gender, Feminismus, Homo-Ehe, Klimawahn, die EU, den Euro und alles eingebettet in Political correctness. Und all das ist LINKE – Ideologie.

Mir schwillt der Kamm wenn ich sehen wie die LINKEN heute wieder in Berlin demonstriert haben. Gegen alles Deutsche pro ISLAM – Und keine Gegendemo von RECHTS!  Nur Linke verhalten sich UNdemokratisch wenn RECHTE für ihre Ziele werben.

ALLE sollen kommen – und auch bleiben können – egal wie kriminell.
(Gegen die Verschärfung des Asylrechtes und gegen Abschiebung von Asylanten.)

.

Abendschau rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg


https://www.4shared.com/video/E2dp84c5ca/Abendschau_rbb_Rundfunk_Berlin.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/E2dp84c5ca
.

Bitte U N B E D I N G T anhören !

Grandiose Rede von von Erika Steinbach (YXY)


https://www.4shared.com/video/2YbHBp4Gei/Grandiose_Rede_von__von_Erika_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/2YbHBp4Gei
.

Grandiose Rede von Erika Steinbach [ganze Rede].mp3

Wir werden von IRREN regiert – bis 2030 den Verbrennungsmotor verbieten zu wollen

Ich will weder autonomes fahren, noch mit einem Elektovehicle durch die Gegend fahren.

Und so viel ich weiß, die Mehrheit der Deutschen auch nicht. Ich kenne keinen aus meinem Verwandten, Bekannten, Kollegen, Nachbarn oder Freundeskreis, der das möchte.

Und wieder richtete sich die Politik nicht danach was das Volk will. Stattdessen soll sich das Volk nach dem Willen von IRREN richten.

Denn sie sind irre die das propagieren. Die Merkels, die Grünen und die Linken. Um das Klima zuretten. Nein darum geht es nicht, um die Deutsche Wirtschaft zu zerstören.

Jedes Fahrzeug braucht zum fahren Energie. Bisher in Form von Benzin, Diesel oder Gas.

Was hocheffiziente Energieträger sind.  Diese durch Strom aus der Steckdose zu ersetzen, setzt voraus, dass dieser zusätzlich, zu dem vorhandenen Strom produziert werden muss.

(Dafür werden dann die Raffinerien nicht mehr gebraucht und können verschrottet werden. Wie der Transrapid wo man jetzt den letzten deutschen Zug zur Verschrottung gefahren hat.)

Die tragische Geschichte des schnellsten Zugs der Welt!


https://www.4shared.com/video/RsrT2O26ca/Die_tragische_Geschichte_des_s.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/RsrT2O26ca

Der Transrapid ist selbst bis heute nicht nur der schnellste kommerziell verwendete Zug, sondern weiß mit seiner Magnetschwebetechnik absolut zu begeistern. Aber wie kam es dazu, dass er trotzdem scheiterte? Und wie fühlt es sich an mit dem Ding zu fahren? Das klären wir im Video. Viel Spaß!

Deutsche Zivilgesellschaft:

Elektroautos brauchen 20 neue Kraftwerke

Nur 20 neue Kraftwerke? Wirklich nur 20? Oder nicht eher 200 neue Kraftwerke?

EIN Kraftwerk, das wären bei Ökostrom  ca. 300 bis 400 Windmühlen –  eine tolle Naturverschandung.

Merken jetzt manche warum die schulischen Ansprüche in Deutschland seit Jahrzehnten immer tiefer und tiefer geschraubt werden?

Stromverbraucherschutz NAEB klärt auf: Elektroautos brauchen mehr Energie als Dieselfahrzeuge (da sie durch die Batterie um ein Vielfaches schwerer sind, als vergleichbare Autos mit einem Verbrennungsmotor).

Wie viel Energie muss ein Auto mitführen?

Autos fahren heute mit einer Tankfüllung zwischen 500 und 1000 Kilometer weit. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 8 Liter Treibstoff je 100 Kilometer.  …

Geringe Energiedichte von Batterien

… Für 500 km Fahrstrecke muss eine Tonne an Batterien in das Auto eingebaut werden! 

Ansonsten würde dafür ein Tank mit ca. 50 Ltr. Fassungsvermögen ausreichen. (500 km = 40 Ltr. Benzin oder Diesel, dessen Gewicht etwa 30 kg beträg.  ES IST IRRSINN für die gleiche Strecke das Fahrzeuggewicht um 1 Tonne zu erhöhen.

(1 Tonne Benzin, das wären ca. 1.500 Liter. Damit käme man etwa 19.000 km weit – statt 500 km mit Strom)

Und noch etwas: Schwerere Fahrzeuge verursachen mehr Straßenschäden!!! Die müssen auch in die Bilanz „Elektroauto“ mit eingerechnet werden.

Nun glauben die Befürworter von Elektroautos, es könnten und würden noch Batterien mit einer viel höheren Energiedichte entwickelt werden. Nach Auskunft von Kollegen, die auf dem Gebiet der Elektrospeicherung forschen, ist es theoretisch möglich, 1 kWh Strom in einer Batterie von 1 kg zu speichern. Als realistisch wird in ferner Zukunft eine Energiedichte von 1kWh je 3 kg Batterie gesehen. In anderen Worten: Selbst theoretisch gibt es keine ausreichend leichten Batterien. …

Woher soll der Ladestrom kommen?

Atomkraftwerke wegen CO2-Emisionen, Kohle- bzw. Gaskraftwetke oder von 10-Tausend oder mehr weiteren Windmühlen?

Elektroantrieb ist sehr teuer

Verfügbarkeit und Entsorgung der Batteriestoffe ist ungeklärt
Bisher wurde offensichtlich nicht darüber nachgedacht, ob für die benötigten Batterien in der Welt überhaupt die notwendigen Rohstoffe vorhanden sind. Hochleistungsbatterien bestehen aus großen Mengen Lithium, Kupfer, Kobalt und Mangan. Unklar ist auch, ob und wie die Batterien wiederverwendet (recycled) oder entsorgt werden können.

Und noch ein Aspekt kimmt hinzu: Diese Rohstoffe kommen vorwigend aus III-Weltländern und werden im Bergwerk abgebaut. Unter teils miserabelsten Arbeitsbedingungen die auch von Kindern verichtet wird. . . Damit die reichen Industrielaänder elektrisch Auto fahren können. Während die Förderung von Erdöl und Erdgas nach deren Erschließung – ohne weitere menschliche Aktivitäten erfolgt.

Es ist noch gar nicht lange her, da wurde für BIO-Sprit der Urwald  gerodet. Auch das gaht auf das Konto der EU. Die gerade dabei ist die deutsche Autoindustrie zu zerstören. Mit Irrsinnigen Abgsgrenzwerten . . . die jeder Grundlage entbehren. Und selbst wenn nur noch warme Luft aus dem Auspuff kommt ist das der EU zu viel.

Und nun der Selbstbetrug mit dem  Elektroauto, dass 1000 Mal mehr Probleme beinhaltet und global gesehen um ein Vielfaches umweltfeindlicher ist.


https://sabnsn.wordpress.com/2017/06/20/irrsinn-elektroauto/

eine Ergänzung zu unserem Beitrag: IRRSINN Elektromobilität


https://www.4shared.com/video/FLR7Rik4ei/Selbstbetrug_E_Autos.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/FLR7Rik4ei


https://www.4shared.com/video/EQgDeGsUca/21_08_2017_Wiso_mit_Elektroaut.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/EQgDeGsUca


https://www.4shared.com/video/WXNY36hBei/Die_Elektroauto_Lge_Die_Skanda.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/WXNY36hBei


https://sabnsn.wordpress.com/2017/08/25/absurdisten-es-geht-nicht-schnell-genug-die-welt-zu-zerstoeren/
.
Ich will meine vertraute Glühlampe wiederhaben
.
.


glG Sabine

Veröffentlicht 17. September 2017 von sabnsn in Politik, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , ,