Wo geht die Reise hin?   3 comments


Wo geht die Reise hin?

Kommunismus ???

In spezifischen Beträgen hebe ich dazu gesagt, dass ich den Kommunismus für eine ferne Utopie halte. Ich glaube nicht einmal, dass es in diesem Jahrtausend eine kommunistische Gesellschaft auf diesem Planeten geben wird. Die es natürlich auch noch nie gab. Kommunismus ist praktisch die Urgesellschaft auf einem höheren Niveau. Diejenigen die von kommunistischen Regime sprechen, beweisen damit nur ihre Unwissenheit von dem über was sie reden.
Die Menschheit soll erst einmal weltweit den Kapitalismus überwinden. Die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen beseitigen. Marx hat das mit: „Jeder nach seinen Fähigkeiten“ definiert. Nur dann kann es den Menschen besser gehen, ohne dass wir da schon eine kommunistische Gesellschaft „Jeder nach seinen Bedürfnissen“ haben. Ich finde, dass das schon ein großer Schritt zu mehr Gerechtigkeit wäre.

Gegenwärtig leben um die 7 Milliarden Menschen auf der Erde und man spricht von Überbevölkerung. Alle fünf Sekunden verhungert ein Kind unter zehn Jahren. 37.000 Menschen verhungern jeden Tag und fast eine Milliarde sind permanent schwerstens unterernährt.
Die Erde könnte problemlos 14 Milliarden Menschen ernähren, aber NICHT unter kapitalistischen Produktionsverhältnissen. Mahatma Gandhi, dem man nicht nachsagen kann dass er ein Kommunist war, hat dazu gesagt:
“Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“
Und auch Herr Jean Ziegler, auch kein Kommunist aber leidenschaftlicher Globalisierungsgegner, hat das in seiner Rede: “Der Aufstand des Gewissens“ bewiesen.

Der Aufstand des Gewissens (S)



.
Was Marx nicht voraussehen konnte sind die technischen Möglichkeiten die sich durch die IT Technologie ergeben. Eine nahezu totale Überwachung der Weltbevölkerung. Wodurch jede revolutionäre Tendenz vorerst im Keime erstickt werden kann.

Hinzu kommen dann Ideologien wie Political correctness mit deren Hilfe die Menschheit zum hirnlosen Individuum transformiert wird. Den Menschen wird die Fähigkeit genommen eigenständig zu denken. Einerseits durch gezielte Bewusstseinsmanipulation durch den Mainstrem und andererseits durch verächtlich machen und repressives Vorgehen gegen Individuen die sich dem nicht fügen.

Die Menschheit soll auf primitive Instinkte zurückentwickelt werden.
Vergleichbar dem Entwicklungs- Wissens- und Bewusstseinsstand vom Mittelalter.
Wozu eine gigantische Volksverdummung im Gange ist.

“Ihr lernt das was ihr wissen dürft
– und nicht das was ihr nicht wissen soll“

Dazu werden nicht nur wichtig Themen mit einem Tabu belegt, sondern Lügen gelehrt, Naturgesetze geleugnet und in einem noch nie da gewesenem Ausmaße Geschichte gefälscht.

„Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist“.
[Goethe zu Eckermann]

Ziel ist die Akzeptanz einer unantastbarer Obrigkeit!

Was seine Fortsetzung in der Internierung (analog Guantanamo, KZ etc.) sowie öffentlichem Anprangerungen Andersdenkender finden wird – äquivalent mittelalterlicher Praktiken – nur moderner.

Die Anhänger der Political correctness übernehmen hierbei die Rolle der einstigen Inquisition, indem sie die Meinungshoheit ausschließlich für sich beanspruchen – vorgeblich die alleinige moralische Instanz zu sein.

Öffentliche, diffamierende Zurschaustellung (nackt) am Pranger, Marterpfahl, Andreaskreuz bzw. in einem Käfig wie in einem Zoo.

Zur repressiven Bestrafung als auch Einschüchterung Andersdenkender, sollen derartige Repressalien nicht unter 90 Tagen – bis unbegrenzt – entsprechend der inopportunität zur Anwendung gebracht werden. Was zusätzlich mit körperlichen Torturen (statischer Folter) verbunden sein kann.

.

.

Parallelen sind auch im Islam, in der Scharia – zum Umgang mit Ungläubigen zu finden.
Wonach Ungläubige = Systemkritiker grundsätzlich als Feinde anzusehen und öffentlich zu entrechten sind.

.

Islam – Verbrechen an der Menschheit (SY)


.

Was der Islam nicht ist (SY)


.

INDECT 2013 – die totale Überwachgung (SY)


.

XKeyscore – was ist das (SY)


.

Bestandsdatenauskunft (SY)


.

Vorratsdatenspeicherung (SY)


.

Vorratsdatenspeicherung_2 (SY)


.

STOPP die NEUE WELTORDNUNG (SY)


.

NEUE WELTORDNUNG – Bilderberger 1v2 (SY)


.

NEUE WELTORDNUNG – Bilderberger 2v2 (SY)


.

Aus dem Jetzt müssen wir das Beste machen damit es ein Morgen gibt, ein lebenswertes Morgen.
Das ist das Thema meines Beitrag.
Und es sieht nicht gut aus weil die Menschen zu blöd sind.
Wollen wir nur hoffen dass wir da noch wegkommen bevor die sich an uns rächen.
Es wird wie im Mittelalter werden mit Inqisition – nur moderner.
Das ist keine Spinnererei. Das ist die Zukunt die uns erwartet, die sich NWO nennt.

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 4. August 2013 von sabnsn in Politik, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , ,

3 Antworten zu “Wo geht die Reise hin?

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. NWO = Die neue Weltordnung

    »Wie werden unsere Enkel leben?«
    Antwort:
    Was das Klima angeht, weiß das kein Mensch.
    Aber politisch und sozial werden sie zweifellos in einem nie dagewesenen Albtraum leben,
    aus dem es kein Erwachen mehr geben wird. Wenn wir jetzt nicht erwachen:

    Bilderbergs Ziele

    Der grosse Plan der Gruppe ist:

    „Eine-Welt-Regierung (World Company) mit einem einzigen, globalen Markt, der von einer Welt-Armee überwacht und finanziell von einer“Welt-Zentralbank „mit einer globalen Währung geregelt wird“.

    Ihre „Wunschliste“ umfasst:

    – „Eine internationale Identität (Beobachtung), ein Set universeller Werte.“
    – Zentrale Steuerung der weltweiten Bevölkerung mit „mind control“/Gesinnungskontrolle – und hier; mit anderen Worten, die Kontrolle der Weltöffentlichkeit;
    – Eine Neue Weltordnung ohne Mittelschicht, nur „Herrscher und Diener (Leibeigene),“ und, natürlich, keine Demokratie;
    – „Null-Wachstum der Gesellschaft“ ohne Wohlstand und Fortschritt, nur mehr Macht und Reichtum für die Herrscher;
    – Geschneiderte Krisen und beständige Kriege;
    – Absolute Kontrolle über die Bildung der öffentlichen Meinung, um die öffentliche Einstellung zu programmieren und die Ausgewählten für ihre verschiedenen Rollen aufzuziehen;
    – „Zentrale Steuerung aller Außen-und Innenpolitik,“
    – Mit Hilfe der Vereinten Nationen als einer de facto Weltregierung die Einführung einer UN-Steuer auf „Weltbürger“ (Estulin 2005);
    – Die Ausweitung der NAFTA und der WTO weltweit;
    – Die NATO wird das Welt-Militär;
    – Einführung einer universellen Rechtsordnung und
    – Ein weltweiter „Wohlfahrtsstaat, wo gehorsame Sklaven belohnt und Nonkonformisten zur Vernichtung ausgerichtet werden.“

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/07/31/architekten-hinter-der-weltregierung-i-bilderberg-bankers%C2%B4-einfluss-auf-die-eu-und-die-usa-in-den-parlamenten-erwahnt/
    .

    Harodim – Unsere Zukunft (SY)


    .

    Gruß Sabine

  2. Aufpassen (SY)



    .

    Bundestagswahl 2013_3 (SY)

    .

    Gruß Sabine

  3. Hi Sabine,
    ich möchte jedenfalls in so einer Neuen Weltordnung nicht mehr leben. Für mich gäbe es dann nur den Kampf – mit Freiheit oder Tod. In so einer Welt hätte man nichts mehr zu verlieren. Ich möchte ja nicht als Sklave leben, damit einige wenige steinreich werden. Mit einer internationalen Identität kann und nöchte ich nichts anfangen.
    Gruß Hubert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: