Warum eigentlich Koalitionsverhandlungen und nicht . . .   2 comments

Warum eigentlich
Koalitionsverhandlungen
und nicht Fusionsverhandlungen

Die SPD passt als NEUE Schwesterpartei doch viel besser zur CDU als die CSU.
Man hat viel mehr Gemeinsamkeiten als auf eine Kuhhaut passen. Denn immer wenn es darauf angekommen ist, hat die SPD entgegen ihren Debatten, im Sinne CDU abgestimmt.

Grundgesetzänderung zur Onlinedurchsuchung
ESM
Vorratsdatenspeicherung . . . . .

Auf die SPD kann sich die CDU verlassen. Mehr als auf das Volk!
.

Leider hat der Wähler nun mal so entschieden

Da bin ich mir gar nicht mal so sicher.
Ich will einfach nicht glauben dass das Volk mehrheitlich trotz alledem so gewählt hat.
Merkel fasst die absolute Mehrheit bekommen hat und die AfD unter 5 % ausgewiesen wurde.
Das lässt sich rational nur mit einem gigantischen Wahlbetrug erklären.
Dass die FPD dabei mit rausgeflogen ist, wird als Kollateralschaden verbucht.

Wir müssen glaube ich begreifen, dass nicht nur exotische Länder eine Bananenrepublik sind.
Schon alleine dass dieser Verdacht in den Mainstrem Medien nicht zugelassen wird, bestätigt für mich die Richtigkeit der Annahme.

Damit wird natürlich auch jeder Volksentscheid, jedes Votum zur Farce.
Jede Abstimmung wird passend gemacht.
Schöne neue digitale Welt.
Es lebe die Fälschung, die Manipulation von Daten aller Art, im Sinne des Establishments.

Jetzt müsste selbst der Dümmste merken was in Deutschland abgeht.

Deutschland: Wo ist dein Verstand geblieben?

Résumé #BW13

Wie fälscht man Wahlen ohne dass es anfechtbar ist?

https://sabnsn.wordpress.com/2013/11/21/schone-neue-digitale-welt/

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 25. November 2013 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,

2 Antworten zu “Warum eigentlich Koalitionsverhandlungen und nicht . . .

Abonniere die Kommentare per RSS.


  1. .
    Gabriel kriegt sich ja selbst schon nicht mehr ein
    im anbiedern der SPD als Schwesterpartei bei Merkel.

    Gabriels Bewerbungsschreiben an die CDU
    https://sabnsn.wordpress.com/2012/12/21/2012-mein-jahres-resumee/

    .

    Gruß Sabine

    Gefällt mir

  2. Wie fälscht man ein Votum:

    Knapp 260.000 Mitglieder votierten für den Koalitionsvertrag. 80.000 Mitglieder oder knapp 24 Prozent lehnten die Koalition mit der Union ab. Insgesamt waren rund 470.000 SPD-Mitglieder zur Beteiligung aufgerufen, von denen knapp 370.000 auch tatsächlich ihre Stimme abgaben. Rund 30.000 Stimmen konnten nach den Worten Hendricks‘ wegen Formfehlern nicht gewertet werden.

    Und nun zur Manipulation:

    Alle Briefe / Stimmzettel befinden sich an einem zentralen Ort – DHL Zentrum.
    Bereits hier könnten Briefe ausgetauscht werden. Ebenso auf dem Transport nach Berlin.
    (Gegen Briefe mit garatiert positivem Votum versteht sich.)

    Stimmenauszählung:

    Die Auszählung erfolg durch ca. 400 Personen, die vorsorglich keinen Kontakt zur Außenwelt haben.

    Bei 370.000 abgegebenen Stimmen entfallen bei 400 Zählern rund 900 auszuzählende Stimmzettel pro Zähler.

    Keiner der 400 Zähler hat Kontakt zur Außenwelt und kann sein Ergebnis z.B. Journalisten mitteilen. Die daraus einen Trend ableiten könnten.
    Weiterhin kennt keiner der Zähler das Ergebnis anderer 399 Zähler.

    Wenn die einzelnen Ergebnisse der ausgezählten Stimmen zu einem Gesamtergebnis zusammengefasst werden, kann wiederum manipuliert werden, (selbst wenn diese stark von der eigenen Auszälung abweichen) da keiner der Zähler die Ergebnisse der anderen Zähler kennt.

    So werden Umfragen passend gemacht.

    .
    siehe auch:
    Wie fälscht man Wahlen ohne dass es anfechtbar ist?
    Am Beispiel #BW13 erklärt:

    https://sabnsn.wordpress.com/2013/10/19/wie-falscht-man-wahlen-ohne-dass-es-anfechtbar-ist/

    Wir müssen uns daran gewöhnen –
    Bananenrepubliken sind nicht immer – nur exotische Länder.
    Wir holen auf und sind auf gutem Wege die Führung zu übernehmen
    Wenn man mit Wahlen etwas verändern könnte, wären die längst verboten.

    .

    Gruß Sabine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: