Archiv für Dezember 2014

anno 2014 / 2015   4 comments


anno 2014 / 2015

Merkels Tage sind gezählt.
Zuviel hat diese Junta um Merkel schon gegen die Interessen des Volkes entschieden.
Mal ist Schluss damit – Pegida die Folge von dieser Politik um die Demokratie in diesem Land wieder herzustellen.
Die Regierung hat sich nach dem Willen des Volkes zu richten und nicht umgekehrt.
Dann muss die Regierung ins EXIL gehen und sich ein anderes Volk wählen.

Auch international ist man NICHT mehr bereit Merkels Wahn zu folgen. Einem irrationalen Russlandhass zum Schaden des eigenen Volkes, verbunden mit einer widerlichen Arschkriecherei beim Landesvorsteher der USA. Mann muss sogar annehmen dass Merkel in Bezug auf die USA nicht zurechnungsfähig ist. Und in der Wahnvorstellung lebt Gouverneurin des Bundesstaates Germany zu sein.

Einst hat sie sich, ihre Kompetenzen überschreitend, bei Busch für den damaligen Bundeskanzler Schröder entschuldigt, dass dieser Deutschland aus dem IRAKKRIEG, (Der mit einer Lüge begründet war) herausgehalten hatte.
Dann weiter:  Die ganze NSA-Affäre, einschließlich dem Abhören ihres Handys, (als NEULAND von ihr deklariert)  – die nicht beendet ist.  Man spricht nur nicht mehr darüber – observiert wird munter weiter. Das alles konnte Merkels Vertrauen in die USA nicht erschüttern.
Und dann kam der Gen-Mais, den Merkel durch die Hintertür den Weg nach Europa frei gemacht hat. Merkel steht für TTIP, Merkel ist für CETA. Merkel ist für Fracking . . . Und wer profitiert davon, natürlich die USA.

Merkel als Landesmutter steht aber noch für ganz andere Dinge (Schweinereien):
Dass deutsche Soldaten weltweit wieder töten müssen. Und dass Deutschland den USA beim Töten:  Ohne Beweise, Anklage, Verfahren Urteil behilflich ist!   Indem der BND die Zielkoordinaten für Drohnenangriffe geliefert hat. Wie Überhaupt, es seit Eh und Je eine enge Zusammenarbeit des BND mit US-Amerikanischen Geheimdiensten gibt.

Und Merkels irrationaler Russlandhass rundet das Ganze ab. Wohlwissentlich – sollte es zum 3. Weltkrieg kommen, und egal wie der dann ausgeht, wird es Deutschland hinterher nicht mehr geben.
Es kann nur eine Erklärung dafür geben, dies Frau ist geisteskrank, mit anderen Worten wir werden von einer IRREN regiert.

Meine Wünsch und Hoffnungen für das kommende Jahr:
Dass es viel, viele Pegidas geben wird und dass die ganze Regierungsjunta vor ein Volkstribunal gestellt wird.
Dass die Gerechtigkeit in diesem Land wieder einzieht.
Ausländer sollen uns willkommen sein, vorausgesetzt dass sie unsere Kultur, unsere Sitten und Bräuche achten. So wie wir das in deren Heimatländern machen müssen, wo wir sogar mit dem Tode bedroht werden wenn wir deren Befindlichkeiten verletzten.
Sie sollen sich im Klaren sein, das sie schneller wieder draußen sind als sie rein gekommen sind, wenn sie unsere Befindlichkeiten verletzten.

Merkels Tage sind gezählt (G)


http://www.4shared.com/video/tgiUCNsOba/Merkels_Tage_sind_gezhlt__G__a.html

Töten ohne Bewise Anklage Verfahren Urteil (SY)


http://www.4shared.com/video/_b8H8IFGba/Tten_ohne_Bewise_Anklage_Verfa.html

.

glG Sabine

Veröffentlicht 31. Dezember 2014 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik

Getaggt mit , , , ,

ENDE 2014 – guten Rutsch   1 comment

. .

Veröffentlicht 31. Dezember 2014 von sabnsn in ich über mich, Unterhaltung

Getaggt mit , , ,

krank sind die Angepassten   1 comment


krank sind die Angepassten

Krank sind die Angepassten – Erich Fromm (G)


http://www.4shared.com/video/vg_VMC26ba/Krank_sind_die_Angepassten_-_E.html

bis neulich 2014 (SY)


http://www.4shared.com/video/YuSr134Uba/bis_neulich_2014__SY__audio.html
.

Haben oder sein – Erich Fromm (G)


http://www.4shared.com/video/Jq9j55Qpce/Haben_oder_sein_-_Erich_Fromm_.html

.

glG Sabine

Veröffentlicht 30. Dezember 2014 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,

Rolle Rückwärts – ISLAMISIERUNG schreitet voran   Leave a comment

Hunderte Gymnasien in Religionsschulen umgewandelt

So werden jetzt immer mehr Gymnasien in Imam-Hatip-Schulen umgewandelt. An diesen Religionsschulen, die ursprünglich der islamischen Priesterausbildung dienten, steht der Koranunterricht im Mittelpunkt. Zum Beginn des neuen Schuljahres wurden im vergangenen Herbst zahlreiche säkulare Gymnasien in Religionsschulen umgewandelt – ohne die Eltern oder gar die Schüler zu fragen.

Seit 2012 wurden fast 1700 Mittelschulen und 1500 Gymnasien in Religionsschulen umfunktioniert. Anfang Dezember beschloss der Nationale Bildungsrat, den islamischen Religionsunterricht bereits ab der ersten Grundschulklasse als Pflichtfach einzuführen und die Zal der Unterrichtsstunden zu verdoppeln.

Islamisierung des Bildungswesens

Mit der Einführung des Osmanischunterrichts will Erdogan jetzt die Islamisierung des Bildungswesens und die Umgestaltung der türkischen Gesellschaft weiter vorantreiben, sagen Kritiker.
Der stellvertretende CHP-Vorsitzende Murat Özcelik fürchtet: „Die nächste Generation der Türken wird nichts mehr von der Evolutionstheorie wissen.“ CHP-Vize-Fraktionschef Mehmet Akif Hamzacebi glaubt, dass Erdogan mit dem Osmanischunterricht das Ziel verfolgt, das lateinische ABC durch die arabischen Schriftzeichen zu ersetzen.

Bemerkung:
Ist schon mal jemanden aufgefallen, dass es in der gesamten Menschheitsgeschichte bis heute keine einzige bedeutungsvolle Erfindung gegeben hat die auf den Islam zurückgeht.
Von einem Nobelpreisträger ganz zu schweigen. Der Islam befindet sich auf der untersten Stufe dessen, was man in einer Zivilisation als Bildung bezeichnet.

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 29. Dezember 2014 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,

Gedanken zum Jahresausklang 2014   Leave a comment


Gedanken zum Jahresausklang 2014

Machen wir uns klar: Es ist noch keine 250 Jahre her, seit die Dampfmaschine richtig funktioniert. Das Telefon existiert grade mal 150 Jahre, Fernseher gingen erst in den 50er-Jahren des letzten Jahrhunderts in Serienproduktion. Handys kennen wir in massentauglicher Form erst seit etwa 25 Jahren. Und dass das Handy als Telefon vom Smartphone abgelöst wurde, das uns seither als Alleskönner durch Tag und Leben begleitet, das ist erst seit 2007 so.

In gerade einmal sieben Jahren hat ein kleines Gerät unser Leben verändert. Es verbindet uns via WWW, Facebook, Twitter, Instagram, WhatsApp usw. ohne Pause und grenzenlos mit der Welt. Es kennt keine Auswahl, kein Kriterium. Es ist im ständigen, gnadenlosen Fluss.

Nein, das wird kein düsterer, kulturpessimistischer Ausblick. Doch um zu verstehen, worin unsere rasant wachsende, dramatisch zunehmende Überforderung besteht, muss man die soziale Trägheit des Menschen ins Verhältnis zu seiner technischen Wachheit setzen.

Warum gerade jetzt, was ist an diesem Jahr 2014 anders als an den Jahren zuvor? Beim nachfühlenden Rückblick auf das Jahr 2014 wird klar, wie dicht wir von Geschichte und Gegenwart bedrängt wurden. Im Frühjahr erinnerten wir uns an den Ersten Weltkrieg, der vor 100 Jahren begonnen hatte. Der erste moderne Krieg der Geschichte, der mit brutaler wissenschaftlicher Akribie Millionen Menschen in Europa ausgelöscht hat.

Vor knapp 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg, der uns Deutsche mit bis heute kaum aushaltbarer Verantwortung für die Barbarei der Nazis belastet. Im November vor 25 Jahren fiel die Mauer. Ein Ereignis, das zu den aufwühlenden zählt, das den derzeit lebenden Generationen widerfahren ist. Das Jahr war also in dramatischer Weise historisch-emotional aufgeladen. Es hat uns Deutsche sehr direkt mit unserer Geschichte konfrontiert und Auseinandersetzung eingefordert.

Das Zusammentreffen dieser Jahrestage und der weltweiten Gewalttätigkeit der Gegenwart ist besonders. Die Nachrichten aus der ganzen Welt dringen in jeden Winkel unseres Lebens. Die Barbaren des ISLAM drängen sich mit atemberaubender Geschwindigkeit in unsere Köpfe. In Syrien herrscht ein grausamer Bürgerkrieg, Jesiden werden systematisch ermordet, Kidnapping wurde im großen Stil zum Geschäftsmodell. Und dazu kommt ein verordneter, irrationaler Russlandhass, der die Welt an den Rand eines 3. Weltkrieges bringt.

Mitten in Europa, in der Ukraine, ist inszeniert vom Westen und damit auch von uns ein heißer Krieg ausgebrochen. Man schürt ein Feindbild gegenüber allem, was den USA nicht unterwürfig ist.

Jeder dieser Konflikte schwappt nach Deutschland. Wir sind keine Beobachter mehr. Wir sind Betroffene oder gar Akteure. Alles geht uns an. Wir sind live dabei, wenn in Sydney Café-Besucher als Geiseln genommen und befreit werden. Wir sehen Bilder aus dem Sindschar-Gebirge von der Enthauptung von Geiseln, von weinenden Kindern. Alles in Echtzeit. Wir leben in dem Gefühl, dass diese Schrecklichkeiten jetzt passieren. Und damit sind sie hier, mitten in unserem Leben.

Pegida, Folge des Nachrichten-Kollaps

Sind wir machtlos? Ja, weil wir die Welt nicht ändern können. Und nein, weil wir uns entscheiden können. Könnten! Wir können Pause machen, nachdenken, verarbeiten, diskutieren, fragen oder einfach mal nichts Neues mehr wissen wollen. Die Lügenpresse, den mainstream boykottieren. Wir haben die Freiheit, uns nur so viel zuzumuten, wie wir bewältigen können, ohne innerlich abzuschalten.

Nie zuvor waren wir so sehr verantwortlich für das Erkennen unserer eigenen Grenzen wie heute. Keine technische Hürde bewahrt uns vor all diesen Informationen, keine Zeitung schafft es mehr, die Welt für uns zu ordnen. Und mehr noch: Wir wollen das auch nicht. Wir wollen keine Bevormundung. Und laufen dann Gefahr, uns überfluten zu lassen bis zum Kollaps.

In Dresden, bei den Anhängern von Pegida, können wir diesen Kollaps besichtigen.
Ein Aufbegehren der Menschen, gegen Bevormundung und Lügen, nichts als Lügen.
Tabus im Sinne politischer Korrektheit und Zensur haben auf allen Ebenen längst Einzug gehalten. Man informiert nicht mehr man manipuliert und das ganz gezielt. Gekaufte Journalisten sind an der Tagesordnung die bereits in sozialen Netzwerken und in Foren ihr Unwesen treiben. Die all das für gut heißen – wo das Volk mehrheitlich dagegen ist.
TTIP, CETA, ESM, Multi-Kulti, Green Economy. Auch der NSA Skandal ist nicht beseitigt. Man spricht nur nicht mehr darüber, observiert aber munter weiter. Um unsere Freiheit zu schützen sollen wir unsere Freiheit aufgeben. Schizophrener geht es nicht mehr. Vorratsdatenspeicherung, Onlineüberwachung bis hin zur Abschaffung jeglicher Privatsphäre sind die Folgen davon. Orson Welles 1984 ist von der Realität längst überholt.

Während echte Sorgen der Menschen als RECHTSRADIKAL niedergemacht werden.
Es könnte zum Verhängnis werden und im Schlimmsten Fall in einen Bürgerkrieg münden.
Gewalt geht dabei ausschließlich von LINKEN Gruppierungen aus, deren schlimmste Form sich als ANTIFA bezeichnet.
Eine gezielte Massenzuwanderung aus anderen Kulturen um den nationalen Zusammenhalt des Landes zu zerstören, ist eines der schlimmsten Verbrechen was man einem Volk antun kann. Einem Volk seine Identität zu nehmen und die Menschen zu Fremden im eigenen Land zu machen.

Ein Regime das im eigenen Volk die größte Gefahr für das System sieht, sollte sich ein anderes Volk suchen – bevor das Volk es richtet.

Ich wage keine Prognose für das Jahr 2015.
Möge uns der Frieden erhalten bleiben und die Vernunft Oberhand gewinnen.

.

glG Sabine und meine Tochter Babette

Veröffentlicht 27. Dezember 2014 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik

Getaggt mit , , , ,

warum PEGIDA   4 comments


warum PEGIDA

Frage:
Warum wird Pegida in allen Medien auf Fremdenfeindlichkeit reduziert? Auch hier bei WP findet man zunehmend Beiträge die PEGIDA verunglimpfen und auf Fremdeneindlichkeit reduzieren.
Ganz im Sinne politischer Korrektheit gem. vom System verordnetem Zeitgeist.
Alles was dem nicht konform ist, wird als RECHTSEXTREMISTISCH nieder gemacht!

PEGIDA ist längst mehr = Protest an der Politik der Regierung und der Berichterstattung der Mainstream-Medien.
Politik hat sich am Volkswillen zu orientieren und nicht umgekehrt.
Zu viel hat die Regierung schon beschlossen wo das Volk mehrheitlich eine andere Meinung vertritt. Und in den Medien werden im Sinne politischer Korrektheit immer mehr Themen tabuisiert  um jede Diskussion darüber  zu unterbinden. Wir werden  zum Gesinnungsstaat, NEIN WIR SIND ES SCHON.

Schluss mit Green Economy, dem Klimawahn, Multi-Kulti, dem Gender-Irrsinn dem perversen Pädo-Sexkult.
Schluss mit dem Gesinnungsterror “Political correctness“ mit Schönsprech und Gutmenschentum.
einem Volk seine Umgangssprache zu berauben ist eines der größten Verbrechen was man einem Volk antun kann. Die Menschen können sich nicht mehr verständigen und sagen was sie meinen.
Schluss mit der ideologischen Bücherverbrennung,
dem Umschreiben von Klassikern im Sinne politischer Korrektheit.
Schluss mit dem Feminismus- Sexismuswahn.
Frauen wollen nicht entmündigt werden und brauch keinen Vormund der ihnen vorschreibt was sie wollen und was sie abzulehnen haben.
Schluss mit Lohndumping, Niedriglohnsektor, Leiharbeit, Zeitverträgen, aber auch der Quotenreglung,
Quotenemanzen – was zudem ungerecht gegenüber Frauen ist, die sich mit viel Entbehrungen echt hochgearbeitet haben. Nicht jede Frau will Manager werden, muss es aber können wenn sie will. Frauen die es vorziehen eine Frau zu sein wie ich, mit allen Vorzügen und Reizen welche ihnen die Natur mit ihrem Geschlecht gegeben hat, haben auch ein Recht auf ein individuelles Leben.
Schluss mit der modernen Form der Hexenjagd, der Inquisition gegen Andersdenkende.
Schluss mit dem Orwellschen Überwachungsstaat, der Abschaffung der Privatsphäre.
Schluss mit der Energiewende – für die es keine Notwendigkeit gibt.
Die nichts anderes ist, als ein gigantisches Umverteilungsprogramm des Volksvermögens von unten nach oben. Zum Nachteil der gesamten Gesellschaft einschließlich künftiger Generationen.
Schluss damit, dass deutsche Soldaten im Ausland wieder töten müssen.
In Ländern die uns nichts getan haben, zu denen keine Bündnisverpflichtungen bestehen und die uns auch nicht darum gebeten haben.
Schluss mit der Unterwürfigkeit gegenüber den USA, der Doppelmoral in der Außenpolitik.
Schluss mit dem verordneten Völkerhass – der Feindbildidoligie gegen Russland, gegen China . . .
gegen alles was sich den USA nicht freiwillig unterwürft.

All dies wird als RECHTSEXTREM gebrandmarkt.

PEGIDA richtet sich zudem NICHT gegen Ausländer sondern gegen eine ISLAMISIERUNG unseres Landes. Ich kann da nur jedem Empfehlen sich einmal etwas eingehender mit dem Koran zu befassen der das Glaubensbekenntnis aller Muslime dieser Erde ist. Und es gibt nur diesen einen Koran. Ein Islam ohne den Koran ist ebenso undenkbar wie das Christentum ohne die 10 Gebote.

So wie wir in deren Heimatländern ihre Sitten und Bräuche zu respektieren haben, wo wir sogar mit dem Tode bedroht werden wenn wir das missachten, haben sich die Fremden bei uns, unserer Kultur anzupassen. Es kann nicht sein dass in Deutschland mit Rücksicht auf die Befindlichkeit von Muslime, Museen Aktbilder von den Wänden abhängen müssen. dass in Kindergärten keine Weihnachtslieder mehr gesungen werden dürfen. Dass es in Berlin bereits mehr Moscheen gibt als in Istanbul. Und es sollen weitere gebaut werden, während in deren Heimatländern christliche Kirchen gebrandschatzt werden. Geschweige dass dort Kirchen NEU gebaut werden dürfen.

Warum sind es immer und immer wieder Muslime die in allen Aufnahmegesellschaften Probleme machen.
Warum bilden sie in allen Aufnahmegesellschaften Parallelgesellschaften, Verweigern sich der Integration, verlangen eine eigene Rechtsprechung und unzählige Sonderregelungen (Schwimmunterricht, Halal-Schlachtung, eigene Friedhöfe etc.).
Bilden Gemeinschaften die sich der Gesellschaft entziehen und lehnen in aller Regel die Aufnahmegesellschaft ab. (eigene Friedensrichter etc).
Und ab einer gewissen Größe kommt es in ganz Europa zu Ausschreitungen und die Politik sieht hilflos zu während die offiziellen Muslimverbände sich ewig als Opfer generieren und noch mehr fordern.
Alleine das demonstrative Tragen von Kopftüchern offenbart symbolhaft die Expansion des Islam in unserer Kultur. Das Kopftuch, wird instrumentalisiert, um die Präsenz des Islam in westlichen Gesellschaften zu demonstrieren. Der Islam denkt nicht daran unserer Kultur zu akzeptieren. Er darf es nach dem Koran gar nicht!

Tolerant gegenüber der Intoleranz zu sein kommt einem Selbstmord gleich.
An 256 Stellen wird im KORAN zum Töten der ungläubigen aufgerufen. Also auch mich, meine Tochter, meine Freunde und Bekannten, Verwandten, Kollegen, Nachbarn . . .
Und es ist unmissverständlich geschrieben dass es keine andere Auslegung geben kann.
„Es ist großer Quatsch den Islam zu kritisieren, ohne die Menschen, die daran glauben in die Kritik mit einzubeziehen. Das wäre nämlich so, als würde man sagen:
Der Nationalsozialismus war scheiße, aber die Nationalsozialisten waren alle gute Menschen.

NICHT JEDER MOSLEM IST TERRORIST – ABER ALLE TERRORISTEN  SIND MOSLEMS

Die Asylanten die uns jetzt überschwemmen sind zu 99,9 % MUSLIME
Und keiner fragt sie nach ihrer Zugehörigkeit ob sie Suiniten oder Schiiten sind.
Eine verhängnisvolle Unterlassung. Was unsere Kinder noch zu spüren bekommen werden wenn dann auch bei uns Bomben auf dem Marktplatz oder im Einkaufszentrum hochgehen.
Suiniten und Schiiten bomben sich weltweit gegenseitig uns Paradies.

Was wollen die überhaupt bei uns, wenn ihnen unsere Kultur so verhasst ist?
Keiner von denen wird gezwungen unter Ungläubigen leben zu müssen. Wenn sie nicht willens sind sich in unsere Kultur einzufügen müssen sie dorthin gehen wo sie nach ihrer Kultur leben können.

Auf welchem Weg kommen die in diesen Mengen eigentlich nach Deutschland?
Das würde mich auch mal interessieren. Zu Fuß, mit der Bahn, mit dem Bus oder per Flugzeug und über welche Länder und warum gerade zu uns?
Und wer entscheidet dann bei uns, wer wohin kommt?
Es gibt ein „Schengener Abkommen“ wonach jeder NICHT-EU-Bürger ein Visum braucht. Haben die ein Einreisevisum? Und wenn ja, WER hat das Ausgestellt? „Snowden“ haben wir Asyl verweigert!

Wenn ich nach Kannada auswandern will, was ein klassisches Einwanderungsland ist, muss eine alleinstehende Person 10.833 CAD, hinterlegen.
.Ähnlich ist es mit Australien. Auch ein klassisches Einwanderungsland.
750.000 AUD ist dort zu hinterlegen und einen Beweis zu erbringen, dass man für seinen Unterhalt selbst sorgen kann.
Und bei uns bekommen die Asylbewerber Geld. WARUM ???
Geld das unseren Kommunen an allen Ecken und Kanten fehlt.

Und abschließen noch ein Gedanke zu den selbsternannten “Gutmenschen“ die sich als ANTI-PEGIDA zusammengetan haben.

ANTI-PEGIDA

Der Pöbel, der Blind ist und die Armen im eigenen Land nicht sehen will.
Der Pöbel, der Taub ist und das stumme Leid im eigenen Land nicht schreien hören will.
Der Pöbel, der Schreiend im ganzen Land nichts konstruktives von sich gibt, außer sich zu empören.
So hoch die Nase rümpfen, dass es für sich allein, schon eine anrüchige Sache ist, um dafür auf die Straße zu gehen.
Es ist in Ordnung, wenn das Volk seine eigene Meinung vertritt.
Und wenn es nicht gehört werden will, ist es in Ordnung, wenn es das in aller Öffentlichkeit vertritt.

Schauen sie sich lieber an, wie es der 4. Welt geht: ISIS, Al-Kaida, BOKO, Taliban, Hamas, Moslembrüder, Salafisten, Suniten / Schiiten . . . Keine Spur von friedlichem ISLAM!
Sobald der ISLAM egal wo auf der Welt, einen bestimmten Bevölkerungsanteil erreicht hat
geht das Töten, das Kopfabschneiden, das Vergewaltigen und Versklaven los.
Macht die Augen auf! – Ihr werdet sie sonst bald zum Weinen brauchen.

Ich habe keine Toleranz mit der Intoleranz . . .

Und Frank Zander macht es vor und wo sind die anderen?
Die vielen Multimillionäre dieses Landes, die derartiges aus der Portokasse finanziere könnten?
Und es werden zu recht immer mehr Montags !

.

glG Sabine

Veröffentlicht 25. Dezember 2014 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,

zu ANTI – PEGIDA   2 comments

ANTI-PEGIDA

Der Pöbel, der Blind ist und die Armen im eigenen Land nicht sehen will.
Der Pöbel, der Taub ist und das stumme Leid im eigenen Land nicht schreien hören will.
Der Pöbel, der Schreiend im ganzen Land nichts konstruktives von sich gibt, außer sich zu empören.
So hoch die Nase rümpfen, dass es für sich allein, schon eine anrüchige Sache ist, um dafür auf die Straße zu gehen.
Es ist in Ordnung, wenn das Volk seine eigene Meinung vertritt.
Und wenn es nicht gehört werden will, ist es in Ordnung, wenn es das in aller Öffentlichkeit vertritt.

Schauen sie sich lieber an, wie es der 4. Welt geht:   ISIS, Al-Kaida, BOKO, Taliban, Hamas, Moslembrüder, Salafisten, Suniten / Schiiten . . . Keine Spur von friedlichem ISLAM!
Sobald der ISLAM egal wo auf der Welt, einen bestimmten Bevölkerungsanteil erreicht hat
geht das Töten, das Kopfabschneiden, das Vergewaltigen und Versklaven los.
Macht die Augen auf! – Ihr werdet sie sonst bald zum Weinen brauchen.

Ich habe keine Toleranz mit der Intoleranz . . .

Und Frank Zander macht es vor und wo sind die anderen?
Die vielen Multimillionäre dieses Landes, die derartiges aus der Portokasse finanziere könnten?
Und es werden zu recht immer mehr Montags !

.

Frank Zanders Weihnachtsfeier – 2014 (S)


http://www.4shared.com/video/TySq1D8oba/Frank_Zanders_Weihnachtsfeier_.html
.

zum ISLAM die Augen öffnen_2 (SY)


http://www.4shared.com/video/dZbrZrroce/zum_ISLAM_die_Augen_ffnen_2__S.html
.

ISLAM – Verbrechern_an_der_Menschheit (SY)


http://www.4shared.com/video/xhcjdKrYce/ISLAM_-_Verbrechern_an_der_Men.html
.

ANTI – PEGIDA: Das soll meine Wehnachtsansprache gewesen sein.

Mir wird schlecht wenn ich höre was ein Herr Gauck da von sich gegeben hat!

Der Mann ist eine Schande für das deutsche Volk. Aber auch noch aus einem anderen Grund.
Nein aus mehreren Gründen.
Und das Volk hat ihn NICHT gewählt. Das kommt noch dazu.
Und er hat dem Volk schon gar nicht vorzuschreiben was es zu wollen hat.
Ein typischer Pfaffe:
Dort wo er was sagen müsste, (die Politik in die Schranken weisen) da schweigt er – und wo er sich raushalten sollte, da mischt er sich ein.

.

Christbaum politisch korrekt:
Extrem beleuchtetes Nadelgehölz mit religiösem Hintergrund.

.

glG Sabine

Veröffentlicht 24. Dezember 2014 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,