es wird gefäghrlich in Deutschland die Wahrheit zu sagen   Leave a comment

eingestellt von Babette

Und wieder bewahrheitet sich wer in Deutschland die wahren Feinde der Demokratie sind. ROT und GRÜN ist der Totengräber nicht nur der Demokratie sondern der Nation.

Die danach sinnen Deutschland als Staat abzuschaffen und in einem muli-kulturellen Utopia EURABIA aufgehen zu lassen.
Nicht nur dass diese ROT- GRÜNE Klientel unsere Kultur, unsere Sitten und Bräuche abschaffen wollen, auch unsere Gene – durch Vermischung der Rassen.
Um einen neuen Menschen zu züchten ohne nationale Bindungen, in einer Welt ohne weiße.

ROT GRÜN ist noch schlimmer als Merken – Man muss sich nur die Reden ihrer Frontfrauen- und Frontmänner anhören, die das gut finden was Merkel macht. Nur Merkel ihnen noch nicht weit genug geht – und ein Dauerbleiberecht für alle Asylanten fordern, allzeit offene Grenzen und das Wahlrecht für Muslime.

Einzig und alleine RECHTE, die sich in PEGIDA, in der AfD . . . und noch in einigen anderen, Gruppierungen formiert haben, hindern diese Bagage daran ihr verwerfliches Ansinnen, die Vernichtung der Deutschen umzusetzen.

Am 24. September stehen wieder Bundestagswahlen an.
Und aus diesem Grund hat das Establishment in seiner Hetze gegen alles was aus deren Ideologie als RECHTS bezeichnet werden kann, einen Gang höher geschaltet.
Um alles unterbinden zu können was Merkels Wiederwahl gefährde kann.
Fake-news, Zensur im Internet und alles verunglimpfen was nicht dem Zeitigest entspricht.

Deutschland erstickt inzwischen endgültig am Schuldkult-Wahnsinn, demzufolge Migranten sich alles erlauben dürfen und Deutsche gar nichts. Greifen Ausländer deutsche Bürger an, heißt es, sie seien traumatisiert, Medien sowie BRD-Politiker schützen deren Gewaltausbrüche. Erheben Deutsche hingegen einmal ihre Stimme, lautet die gesellschaftliche Verurteilung sofort: Nazi! Ergo mitnichten verwunderlich, dass deutsche Todesopfer nirgendwo lange erwähnt, ihre Namen traurigerweise blitzartig vergessen werden.

https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/04/der-naziwahn-in-deutschland/

https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/06/ein-deutsches-maedchen-ohne-mich/

Mir geht es gar nicht darum ob Höcke Recht hat oder nicht. Das betrifft eine Zeit wo ich noch nicht auf der Welt war.

Mir geht es um die Kultur in diesem Land – wie man mit anderen Meinungen umgeht. DISKUSSIONSKULTUR oder GESINNUNGSDIKTATUR ?

Und was ich glaube und was nicht muss man mir überlassen. Das hängt von den Argumenten und Fakten ab die mir zugänglich sind und wie damit umgegangen wird. Etwas zum Dogma zu erheben lässt mich dessen Wahrheitsgehalt grundsätzlich anzweifeln. Und das dann noch per Gesetz festzuschreiben erstrecht. Hier will man uns was weismachen.

Die Reaktion der LINKEN, der ROTEN und GRÜNEN darauf, widert mich an!
Und genau darum halte ich es für sehr Wahrscheinlich, dass Höckels Aussagen richtig sind.
Nur die Lüge muss per Gesetz vor Enthüllung geschützt werden. Die Wahrheit steht von selbst weil es da nichts zu enthüllen gibt.

Es muss alles erlaubt sein zu sagen, auch Schlechtes und Falsches.

Björn Höcke AfD zu Gast bei der Jungen Alternative in Dresden. 17.01.2017.


https://www.4shared.com/video/I6RQ6raKce/Bjrn_Hcke_AfD_zu_Gast_bei_der_.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/I6RQ6raKce
.

https://www.4shared.com/video/v0q1D3X8ce/Hcke_zu_HC-Mahnmal_xvid.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/v0q1D3X8ce

.

.
Die HETZE:

Scharfe Kritik von SPD und Grünen

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner sprach auf Twitter von einer „Hetz-Rede“ und forderte: „Null Einfluss für das Neonazipack!“ SPD-Generalsekretärin Katarina Barley sagte der Deutschen Presse-Agentur, „Björn Höcke spricht die Sprache der NSDAP“.

„Die AfD ist keine bürgerliche Partei. Wer die AfD wählt, unterstützt Rechtsextreme und Geschichtsrevisionisten“, so Barley.

Die Grünen-Vorsitzende Simone Peter nannte die Rede des AfD-Politikers „unsäglich“. Die AfD müsse sich unmissverständlich davon distanzieren und sich bei „unseren jüdischen Freundinnen und Freunden entschuldigen.“ Der sächsische Grünen-Chef und Jurist Jürgen Kasek will die Rede Höckes prüfen und schließt eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Volksverhetzung nicht aus.

Linkspartei-Politiker hat Strafanzeige gestellt

Der Linkspartei-Politiker Diether Dehm ist diesen Schritt eigenen Angaben zufolge schon gegangen und hat demnach Strafanzeige gegen Höcke wegen Volksverhetzung gestellt. Dehm begründete seine Klage damit, dass sich Höcke offensichtlich durch die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ermutigt gefühlt habe, die NPD nicht zu verbieten.

„Völkische Hetze“

Als „zutiefst empörend und völlig inakzeptabel“ kritisierte der Zentralrat der Juden die Äußerungen des AfD-Politikers. Höcke trete das Andenken an die sechs Millionen Juden, die in der NS-Zeit ermordet wurden, mit Füßen. Mit seinen Worten relativiere der AfD-Politiker dieses schwerste und in dem Ausmaß einzigartige Menschheitsverbrechen.

Ähnlich äußerte sich die ehemalige Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch. In der „Heilbronner Stimme“ sprach sie von unerträglicher völkischer Hetze. „Mit diesen rechtsextremen, rassistischen und antisemitischen Thesen und Tiraden vergiftet die AfD die politische Kultur und die gesellschaftliche Debatte in Deutschland.“

Doch sagst Du die Wahrheit in Deutschland
hast du bald nichts mehr zu lachen,
Sie werden dich ruinieren, exekutieren um dich mundtot zu machen.
Wenn du die Wahrheit sagst, laß draußen den Motor laufen,
Dann sag sie laut und schnell, denn das Sprichwort lehrt:
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd.

Demokratie lebt vom Streit, von der Diskussion um den richtigen Weg. Deshalb gehört zu ihr der Respekt vor der Meinung des anderen.
Meinungen auszublenden / nicht zuzulassen oder zum Dogma zu erheben, indem jede Diskussion darüber untersagt wird, ist keine Demokratie. Das ist Diktatur, Gesinnungsdiktatur, indem den Menschen vorgeschrieben wird, was sie als Wahr anzusehen haben.

PS
Neu
Am 18. Januar 2017 um 22:44 von X X X

Warm werden Reden von Systemgegnern

beim Mainstream grundsätzlich nur kommentiert, bzw. Passagen daraus aus dem Zusammenhang gerissen und ganz anders Interpretiert. Das ist auch FAKE-NEWS, eine vorsätzlich dem Sinn entstellte Berichterstattung.

Statt diese zu publiziert um dem Bürger die Möglichkeit zu geben das selbst bewerten zu können.
Soviel ich weiß haben die gebührenfinanzierten Medien einen Informationsauftrag. Und zwar wahrheitsgemäß und neutral zu berichten. Und keinen Propagandaauftrag im Sinne der Regierung dem Volk eine Meinung zu suggerieren – das alles was rechts zuzuordnen böse ist.

Mir geht es gar nicht darum ob Höcke Recht hat oder nicht. Das betrifft eine Zeit wo ich noch nicht auf der Welt war.
Mir geht es um die Kultur in diesem Land – wie man mit anderen Meinungen umgeht. DISKUSSIONSKULTUR oder GESINNUNGSDIKTATUR ?

Und was ich glaube und was nicht muss man mir überlassen. Das hängt von den Argumenten und Fakten ab die mir zugänglich sind und wie damit umgegangen wird. Etwas zum Dogma zu erheben lässt mich dessen Wahrheitsgehalt grundsätzlich anzweifeln. Und das dann noch per Gesetz festzuschreiben erstrecht.

Uglaublich wie dem Regierungspck der Arsch auf Grundeis geht

.


glG Babette

Veröffentlicht 18. Januar 2017 von sabnsn in Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: