1998 war ich noch eine LINKE   2 comments

Eine hervorragende Rede aus dem Jahr 1998 von Gregor Gysi vor dem deutschen Bundestag zur Euroeinführung. Alles was er da angesprochen hat ist auch so eingetreten.

Heute vertritt die LINKE eine entgegengesetzte Politik – PRO Euro und PRO EU – um sich bei den Altparteien als Koalitionspartner anzubiedern. Für den Preis, der Aufgabe ihrer Linken Identität.

Eine LINKE Partei die dem Sozialismus abgeschworen hat, und in ihrer Satzung festgeschrieben hat, dass die DDR ein Unrechtsstaat war, ist keine LINKE Partei.

Sie trägt diesen Namen zu Unrecht!

Womit die LINKE Verrat an den Menschen und deren Kultur begeht und diese zur Ausrottung freigibt.

Gysi 1998 – Debatte zur Euroeinführung (YXY)


https://www.4shared.com/video/q2Els4Ufba/Gysi_1998_-_Debatte_zur_Euroei.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/q2Els4Ufba

Nicht ich habe mich geändert, – die Linke vertritt heute nahezu in Allem entgegengesetzte Positionen:

Die LINKE will heute noch mehr EU

Steht für den EURO. (Wir wollen doch nicht in die Kleinstaaterei zurückfallen)

Die LINKE ist für Gender,  für Homo, für Feminismus, für Allzeit offene Grenzen, für Multi-Kulti (alle sollen kommen können – und für Narrenfreiheit für alle Fremden. Keiner soll angeschoben werden, selbst schwerstkriminelle Subjekte nicht.)

protegieren den ISLAM als Bereicherung unserer Kultur. . . (die Deutschen können ja gehen wenn ihnen das nicht passt.)

Die LINKE steht für den Klimawahn, Energiewende,  Political correctness in allen Fassetten . . . und schwingen die Nazikeule gegen Alles was sich dem widersetzt. DEUTSCHLAND VERRECKE . . .

Es ist zu viel.

Und dazu dann noch deren Pflege einer kollektiven Schuld aller Deutschen. Auch derer die noch gar nicht geboren sind . . .

All das ist mit mir nicht zu machen, und darum habe ich LINKS abgeschworen.

Dass meine Interessen heute nur noch von Rechts vertreten werden hab ich mir nicht ausgesucht. Das haben andere so festgelegt dass das als RECHTS bezeichnet wird.   

Gysi zu Flüchtlinge (YXY)


https://www.4shared.com/video/Nl1p28Voce/Gysi_zu_Flchtlinge__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/Nl1p28Voce

Rechts ist nach deren Ideologie alles was nicht konform mit deren Ideologie ist.

Nuancen dazwischen gibt es für LINKE nicht. Und mehr als der Teufel das Weihwasser fürchten sie Diskussionen.

Terror sind deren Argumente, andere Bürger gewaltsam an der Ausübung ihrer demokratischen Rechte zu hindern. Gegendemos sind der Gipfel an Antidemokratiekultur. Und Gewalt gegen Schwerte und Menschen auszuüben ist Terrorismus. Und damit ein Verbrechen.

.


glG Sabine

 

Veröffentlicht 1. März 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,

2 Antworten zu “1998 war ich noch eine LINKE

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Etwas muss ich doch sagen, kannst es ja löschen, wenn du willst.
    .
    Linke fürchten überhaupt nicht Diskussionen mit Rechten. Aber bei verschiedenen Themen klaffen die Meinungen soooo weit auseinander, dass kein Dialog möglich ist. Wenn sich Rechte zum Beispiel in klarer Weise als rassistisch zu erkennen geben, wenn sie homophob sind, über tolerante, libertäre Einstellungen nur lachen können, dann gibt es keinen Dialog. Ein Linker wird das immer ablehnen und es gibt da keinen Spielraum für Diskussionen. Wenn man Dinge, wie zum Beispiel das Familienbild ganz verschieden sieht, nicht so konservativ wie meistens Rechte, was will man da noch diskutieren? Man stellt fest dass die Meinungen entgegengesetzt sind und nimmt es zu Kenntnis, Damit hat es sich dann schon auch.
    .
    Dass Linke andere Bürger an der Ausübung ihrer demokratischen Rechte hindern ist nur eine Behauptung von dir. Du siehst Terror und Verbrechen gegen Rechte wo es keine gibt. Das kann ich nur zurückweisen.

    Gruß Hubert

  2. Hallo Hubert,
    .
    Dass Linke andere Bürger an der Ausübung ihrer demokratischen Rechte hindern ist nur eine Behauptung von dir. Du siehst Terror und Verbrechen gegen Rechte wo es keine gibt. Das kann ich nur zurückweisen.
    .
    so kann man das natürlich auch machen . . .
    .
    Ich könnte dir da jeden Satz widerlegen.
    Da ich darüber aber schon mehrfach geschrieben habe, hätte das keinen Sinn, dir das jetzt erneut zu beweisen.
    GEGENDEMOS – die der Gipfel an Antidemokratiekultur sind, werden ausschließlich von LINKS inszeniert. Und nicht selten mit körperlicher Gewalt gegen friedliche Demonstranten. Betti und ich haben das pesönlich erlebt. Betti auf einer Anti-PEGIDA Demo und ich als Unbeteiligter wärend einer genehmigten NPD – Demo wo LINKE Steine von Dächern geworfen haben.
    Das Web ist voll mit Gewalt – die ausschließlich von LINKS ausgeht. LINKE attakieren AfD Mitglieder, dass diese Polizeischutz brauchen.
    LINKE schwingen die Nazukeule und machen alles nieder was nicht ihrer Meinung ist. Ich hab ja nichts dagegen wenn sie für ihre Interessen eintreten, aber doch nicht anderre an der Ausübung ihre Interssen hindern.
    .
    Du gebrauchst genau die Vokabeln . . .

    .

    .

    Und ich kann das Wort RASSISMUS und FLÜCHTLINGE nicht mehr hören. Es erzeugt bei mir Assoziation die genau das Gegeteil bewirken – nämlich Hass auf alle Fremden.
    Warum diese Brut nicht an der Grenze abweisen, sondern erst ins Land lassen und dann 2 Jahre später vergeblich versuchen die wieder loszuwerden. Denn ein Flüchtling ist kein einziger von denen.
    .
    Und damit die Deutschen nicht aussterben, dazu muss man keine Muslime ins Land holen. Man muss nur die Bedingungen schaffen dass die Deutschen wieder mehr ficken.
    Die Billionen, was uns die Brut kostet, ohne dass sie auch nur einen Cent einbringen, Dafür könnte man ein Paradis für Kinder schaffen – statt perspektivlosigkeit.
    Und dazu Gender-Mainstreaming, Homo und Feminismus verbieten . . . Aber auch da stehst du ja auf der anderen Seite. Kinderlose Partnerschaften müssen dann eben das Kindergeld für die bezahlen die Kinder heben. So wird ein Schuh daraus.

    Was suchen unsere Soldaten in Afghanistan oder in Somali? Statt zu Hause die Grenze zu sichern. Das ist die Aufgabe einer Armee. Aber NEIN jetzt stehen unsere Soldaten auch schon an der russischen Grenze.
    .
    Glaube du deins und werde selig damit.
    Da du ja sowieso alles negierst was nicht in dein Weltbild passt erspare ich mir deine Thesen zu widerlegen. Ein bißchen Effizienz möchte schon sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: