LINKS – das heißt . . .   3 comments

eingestellt von Babette

pro ISLAM und gegen das eigene Volk zu sein!

Die nachstehenden Videos sind sehr informativ – bitte unbedingt anschauen!

ISLAM-Unterricht an Deutschen Schulen (YXY)


https://www.4shared.com/video/qQwZrY2Kce/ISLAM-Unterricht_an_Deutschen_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/qQwZrY2Kce

rot rot grün will auf Verurteilung von Verbrechern verzichten


https://www.4shared.com/video/BEIpc-lHba/RRG_will_auf_Verurteilung_von_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/BEIpc-lHba

rot rot grün will auf Verurteilung von Verbrechern verzichten, das darf doch alles nicht wahr sein.
AfD Fraktion Berlin Quelle: AfD Fraktion Abgeordnetenhaus

Kommentar:
Ist das einfach nur Dummheit oder was soll das ? Da kann dann jeder Neger morden, vergewaltigen, rauben etc. ohne jemals eine Strafe fürchten zu müssen. Die Kriminalität wird ins Unermessliche steigen. Kurz zum Supermarkt um die Ecke kann dann einfach mal den Tod bedeuten. Muss ich nun zum einkaufen jedesmal zusätzlich noch einen Baseballschlaeger einpacken, damit ich überhaupt eine Chance habe wieder heil nach Hause zu kommen ? Was ist nur aus unserer Heimat geworden ? Raus mit dem Pack, aber schnell !

 

NEIN heißt NEIN muss auch für die Regierung gelten –

Die Menschen die schon länger hier leben wollen die Flüchtlinge nicht und den ISLAM schon gar nicht.

Beiträge von mir und meiner Mama zum Thema:

https://sabnsn.wordpress.com/tag/rot-rot-gruen/
.
https://sabnsn.wordpress.com/2016/11/06/deutschland-hat-keine-zukunft-mehr/
.
https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/04/der-naziwahn-in-deutschland/
.
https://sabnsn.wordpress.com/2017/02/20/berlin-rrg-in-aktion/
.
https://sabnsn.wordpress.com/2016/09/25/wir-haben-es-befuerchtet//

.

.


glG Betti

Veröffentlicht 6. März 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,

3 Antworten zu “LINKS – das heißt . . .

Abonniere die Kommentare per RSS.


  1. .

    .

    .

    .

    .

    Schweden legalisiert Kinderehe, Vergewaltigung und Inzest

    Gerichte haben Kinderheiraten und Inzest erlaubt – ja, Sie haben richtig gehört, das ist jetzt legal in Schweden. Lassen Sie mich erzählen, was in einem konkreten Fall passiert ist, denn diese Geschichte wird sicher ein Präzedenzfall für die Zukunft unseres Landes werden.

    .

    Ein 21-jähriger Mann aus Syrien hat seine 11 Jahre alte Cousine Aisha geheiratet. Das geschah bereits in Syrien, bevor sie zusammen nach Schweden kamen. Aber erst nach ihrer Ankunft in Schweden wurde das mittlerweile 14-jährige Kind schwanger von dem erwachsenem Mann. Das bedeutet, dass das Mädchen auf schwedischem Territorium vergewaltigt worden ist, so lauten nun mal die schwedischen Gesetze.

    .

    Als die Sozialbehörden davon erfuhren, war Aisha bereits im 7. Monat. Die Sozialarbeiter luden das Mädchen und ihren sogenannten Ehemann zum Gespräch und erklärten ihnen, dass sie voneinander getrennt werden müssten, weil Ehen zwischen Kindern und Erwachsenen in Schweden illegal seien und minderjährige Mütter ähnlich wie in Deutschland in Mutter-Kind-Heimen betreut werden.

    .

    Der Syrer mobilisierte seine Verwandten, die daraufhin die Behördenmitarbeiter terrorisierten und mit dem Tode bedrohten. Die Polizei nahm den „Ehemann“ schließlich vorübergehend fest und konnte den Mob vor dem Gebäude beruhigen. Aber damit war die Sache nicht zu Ende, sondern landete vor ein Gericht, wo man sich den kulturellen Gepflogenheiten aus dem Orient sehr verständnisvoll gegenüber zeigte.

    .

    Nachdem zahlreiche Gutachten eingereicht wurden, bescheinigte das Gericht Aisha eine für das Alter außergewöhnliche Reife und entschied, dass das Paar nicht voneinander getrennt werden solle. Der Vorwurf der Vergewaltigung gegen den Syrer wurde ebenso fallen gelassen. Aisha sei in ihrer Kultur verwurzelt und daher seien schwedische Standards nicht auf diesen Fall anwendbar, so das Gericht.

    .

    .


    .

    .

    .


  2. .

    .

    .

    .

    Es ist einfach unfassbar, von welchen geschichtslosen Gestalten wir regiert werden. Jetzt werden durch besagten Bodo Ramelow christliche Symbole verteufelt und zum Abschuss frei gegeben.
    .
    Da fragt man sich, wann der Aufruf zum großen Halali auf die Kirchen erfolgt, denn schließlich ist ein christliches Kreuz ebenso wie der Ku Klux Klan ein Hassinstrument zur Verfolgung von Menschen mit anderer Hautfarbe und Religion, was einem Kreuzzug gegen Fremde gleich komme.
    .
    Der Grund für Ramelows Äüßerung war, dass Mitglieder der Gruppe „Bürger in Erfurt“ das Recht herausgenommen haben, ein christliches Kreuz aufzustellen. Also etwas völlig normales in einem christlich geprägten Land.
    .
    So bekommt Ramelow von seinen Speichelleckern auch noch volle Unterstützung. Unter seinem Tweet antwortet Astrid Rothe Beinlich:
    .
    „Und ich dachte tatsächlich, die Zeit der Kreuzzüge sei vorbei..“
    .
    Kreuzzüge im eigenen Land, dass gerade von Islamisten erobert wird? Soll hier schon wieder die Geschichte zugunsten anderer verfälscht werden?
    .

    .

    .

    Unfähige, aber dafür islamfreundliche Politiker, sinnlose Beschlüsse und keine Ahnung, davon aber viel. Das ist Berlin.
    ..
    Erst importierte man sich Nafris und anderes Volk, welches umgehend mit Drogenhandel und Taschendiebstahl begann.
    Dann wollte man den Drogenhandel bekämpfen, was natürlich nicht gelang, da Richter Drogendealer wieder laufen lies und es keine wirklichen Strafen gab.
    .
    also wurde frech weiter gemacht, wo man weggefangen wurde. Und weil dem so ist, werden nun die „Null-Toleranz-Zonen“ am Görlitzer Park aufgelöst und die Polizei abgezogen.
    .
    >>Die CDU reagierte mit Unverständnis auf die Entscheidung. Die geplante Abkehr der rot-rot-grünen Koalition von der Null-Toleranz-Zone im Kampf gegen den Drogenhandel rund um den Görlitzer Park sei eine Einladung an alle Dealer der Stadt Berlin.
    „Es ist eine Kapitulation vor dem Unrecht.“ erklärten Kurt Wansner, Innenexperte und Friedrichshain-Kreuzberger CDU-Abgeordneter, sowie Burkard Dregger, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.<<

    .
    Da fragt man sich, wozu bedarf es eigentlich noch einer Polizei, außer um die Deutsch-Deutschen zu schikanieren?

    .

    .


    glG Babette

  3. .


    glG Babette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: