Und wieder ROT / GRÜN . . .   1 comment

Der Bundesrat hat eine Einstufung der drei Maghreb-Länder Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten abgelehnt. Die Bundesregierung hatte auf diesem Weg schnellere Abschiebungen ermöglichen wollen. Kritiker begründeten ihr „Nein“ mit Verstößen gegen Menschenrechte.

Sicher oder Unsicher – Dann schaue man sich mal die Reisekataloge an, wo Deutsche ihren Urlaub verbringen.

Ist doch irgendwie schizophren – die Deutschen verbringen in diesen Ländern einen Traumurlaub und die LINKEN und GRÜNEN wollen keine Asylanten nach dort zurückschicken. 

Grüne und Linkspartei als Dauerkritiker

Eigentlich hatte der Bundestag kurz darauf – im Juni 2016 – über den Gesetzesentwurf abstimmen sollen, doch der Punkt wurde kurzfristig wieder von der Tagesordnung gestrichen. Die Argumente für und gegen die Neueinstufung haben sich seitdem aber kaum verändert. Vor der aktuellen Sitzung des Gremiums hatte Bundesentwicklungsminister Gerd Müller ein weiteres Mal dazu aufgerufen, für die Einstufung als sicher zu stimmen. „Dass es kaum Asylgründe für Flüchtlinge aus diesen Ländern gibt, zeigt die Anerkennungsquote von etwa einem Prozent“, begründete Müller seinen Appell in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Ein Appell, der sich vor allem an die Kritiker des neuen Gesetzes richtete: die Linkspartei und die Grünen. Vor allem aus den Bundesländern, in denen die Parteien an der Regierung beteiligt sind, kam Widerstand. Eine Ausnahme war das grün-schwarze Baden-Württemberg, dass sich hinter die Pläne der Bundesregierung gestellt hatte. Und auch die Kritiker behielten ihre Tonlage in der monatelangen Diskussion bei: In den betroffenen Maghreb-Staaten würden immer noch Menschenrechte verletzt, was der Gesetzentwurf vollkommen ignorieren würde.

Homosexuelle würden immer noch verfolgt, Andersdenkende seien in den Maghreb-Staaten noch immer Repressalien ausgesetzt und Frauen nicht ausreichend vor sexuellen Übergriffen geschützt, sagte der Grünen-Politiker Dieter Lauinger, Justizminister in Thüringen

LINKS – NEIN Danke


Warum diese Individuen erst ins Land lassen und nicht schon an der Grenze entscheiden wer rein darf!
Das ist doch der Sinn einer Grenze. Sonst kann man die auch ganz weglassen.

Grenzen haben eine Schutzfunktion für alles was sich innerhalb dieser befindet.
Den Menschen, deren Kultur, Sitten und Bräuche, der Sprache, deren materielle und geistigen Werte, die Wirtschaft, sozialen Errungenschaften . . .

Toleranz und Akzeptanz ist ein Geltenlassen fremder Überzeugungen und Handlungsweisen
und geht immer mit dem Verzicht – bisherige Freiheiten und Werte einher.
Toleranz kann tödlich sein, wenn die eigene Identität damit gefährdet wird.
Wie auch Religionsfreiheit dort ihre Grenzen zu haben hat, wo Religion in Konkurrenz tritt zu unseren säkularen Gesetzen und Werten. Ab da ist es für mich ein Angriff auf unsere Kultur und gehört unterbunden.

Und das ist umso dringender geboten wenn der ISLAM ins Spiel kommt.

In absehbarer Zeit wird der ISLAM die Welt beherrschende Religion sein!
Gründe:
Der Islam ist die einzige Religion der Welt, die man nicht lebend verlassen kann.
Dem Islam zuzuordnende Länder haben die höchste Geburtenrate.
Dem Islam ist es eigen nach der Weltherrschaft zu sterben (Dschihad / heiliger Krieg)
Dem Islam ist es eigen keine anderen Kulturen zu tolerieren – Ungläubige zu töten (Sure 2/191)
In allen Ländern in denen der Westen militärisch oder subversiv interveniert hat, herrscht jetzt die Scharia.
Westlich geprägte „Demokratien“ buhlen um den Islam.
Linke Ideologie zur Vermischung aller Rassen = Beseitigung biologischen Unterschiede Ziel = Multi-Rassistisches Utopia in einer Welt ohne Weiße.

Unterstützt wird dieser Prozess durch eine gezielte Unterwanderung bestehender Kulturen durch Muslimische Immigranten. Vorwiegend männliche Personen (15 – 35) mit hohem Testosteron Spiegel.
Die einheimische Bevölkerung zu Minderheiten im eigenen Land zumachen = deren Gene zu zerstören = einen NEUEN Menschen zu zückten.

Und dazu ist der ISLAM mir seinen ihm eigenen Wertevorstellungen hervorragend geeignet.

Und dem Islam ist es eigen, ein Weltbild zu vertreten das mit dem unsrigen NICHT kompatibel ist!
Man muss nur den Koran lesen . . .
Was der Islam da alles in Petto hat:
gegen Homo, gegen Frauenrechte gegen . . .

Wollen die Linken und Grünen letztendlich alle Schwulen und alle gefährdeten Frauen aus sämtlichen Ländern dieser Welt in DEUTSCLAND aufnehmen / ansiedeln ???
Mit anderen Worten die Scharia in Deutschland einführen? Denn darauf läuft das dann ja hinaus. ISLAM und Schwule gemeinsam zu protogieren muss gegen die Wand gehen. So wie ein Kruzifix in der KAABA undenkbar ist.

Es gibt KEIN Land auf der Welt wo RECHT nach der Scharia gesprochen wird – in dem Schwule, Frauen, Ungläubige Schutz genießen!

Auch die Emirate, Saudi Arabien etc. zählen dazu.

ROT ROT GRÜN in Berlin will ja generell keine Asylanten abschieben, egal wie dumm, wie frech, wie kriminell die sind. Und bevrzugt die Klientel sogar per Gesetz gegenüber denen, die schon länger hier leben – deren Heimat Deutschland ist. Man muss schon sagen war.

Den ISLAM können wir nicht beseitigen – aber seine Expansion ín unseren Kulturbereich verhindern. Und genau das verhindern die LINKEN und GRÜNEN.

Sie sollten dabei aber bedenken, der ISLAM unterscheidet nicht in GUT oder BÖSE, in LINKS oder RECHTS – für den ISLAM gibt es nur Gläubige und Ungläubige.
Da heißt dass dann auch für die LINKEN und GRÜNEN, zum Islam konvertieren oder:
Rübe ab, aufgehangen, gesteinigt, lebendig verbrannt zu werden bzw. Frauen und Mädchen den Rest ihres Lebens als Sexsklave verbringen.

Das ist ISLAM – scheut euch doch um in der Welt !

Die Welt ist BUNT – und so soll es Bleiben!
Eine Vielzahl von Rassen, Ethnien und Kulturen, von denen jede ihre Existenzberechtigung hat.
Das macht Vielfalt aus.

Wärmend Assimilation / die Vermischung von all dem, gem. der Ideologie der LINKEN, all diese Unterschiede aufhebt.  Es wird eine düstere, eintönige Welt werden wie sie Orwell in 1984 und Sansal in 2084 beschrieben haben. Das Individuum wird zum Gegenstand ohne Anspruch auf Persönlichkeit, auf Individualität. Es wird zur Gleichmacherei.

Die Grünen wie die Linken zeigen sich völlig unbeeindruckt sowohl von der hohen Zahl der straffällig gewordenen Maghreb-»Asylbewerber«, wie auch das durch deren Straftaten bewirkte Leid. Angesichts dieser Blockadehaltung ist eindeutig, dass sich die Grünen wie die Linken der unbegrenzten Zuwanderung in unser Land als Ziel verschrieben haben um dadurch eine grundlegende und nicht zu revidierende Veränderung der deutschen Gesellschaft zu bewirken. Verantwortung für Deutschland und dessen Bürger sieht anders aus.

Der Tod Deutschlands kann den Grünen nicht schnell genug gehen: Grünen-Chefin will noch eine weitere Million „Flüchtlinge“

Wie gefährlich die Grünen sind, wie sehr sie das Schicksal der Deutschen einen Dreck kümmert, zeigt sich erneut an der jüngsten Aussage der Grünenchefin Simone Peter, demzufolge es »überhaupt kein Problem«sei, wenn Deutschland dieses Jahr eine weitere Million Immigranten aufnehmen würde. Als wären die bisherigen 1,5 Millionen, die allein im Laufe eines einzigen Jahres (mehr als in 15 Jahren zusammengenommen davor) gekommen sind, kein Problem, und als würden nicht allein dieses Jahr 3-4 Mio Familiennachzügler dieser „Flüchtlinge“ in Deutschland erwartet.

Grüne und die von ihr protegierte Merkel-Administration (samt CDU-und SPD-Vasallen) behandeln Deutschland wie einen Privatbesitz, den es abzuwickeln gilt. Grüne zeigen keine Hinweise auf die höchste Priorität einer verantwortungsvollen Politik: Nämlich den Schutz der eigenen Bevölkerung, sowie die Bewahrung der Tradition und Geschichte des eigenen Volks.

Das hat nichts mit Revanchismus oder Rückwärtsgewandtheit, auch nichts mit Nationalismus zu tun. Das ist die Lehre der Geschichte derjenigen Völker, die sich bis heute behaupten konnten. Denn man vergisst, dass viele Völker untergegangen sind, von denen heute nicht mal mehr deren Namen bekannt ist. Sie sind untergegangen, weil sie zu schwach waren gegen äußere Feinde, und zu schwach gegen ihre Feinde aus dem Inneren.

Dieses Schicksal droht Deutschland dank einer verantwortungslosen und autorassistischen Politikergneration, die – wie es bei vielen Grünen der Fall ist – oft unverheiratet, oft kinderlos, oft sogar berufslos sind – und sich einem grenzenlosen persönlichen Hedonismus verschrieben haben nach dem Motto: Nach mir die Sintflut. Insofern sind Grüne für das Schicksal Deutschlands noch schlimmer, als es die Nazis waren.

* * *

Grünenchefin Simone Peter findet es »überhaupt kein Problem«, wenn Deutschland dieses Jahr eine weitere Million Immigranten aufnehmen würde. Genosse Volker Beck (Grüne) kritisiert Bundesarbeitsministerin Nahles dafür, integrationsunwilligen Immigranten die Sozialleistungen zu kürzen. Seine Forderung: Sprach- und Integrationskurse für alle DEUTSCHEN !

Zitate, die den Deutschenhass der Grünen offenbaren

“Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.”
Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen
vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989.

***

“Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.” (Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern)
Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, in der Frankfurter Rundschau vom 13. November 2007. Augenzeugen sagen, es hieß wörtlich …dann wandern Sie aus!”

***

„Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.“
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005

***

“Es gibt keine Deutschen, nur Nicht-Migranten!”

Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Quelle: Wikiquote.org

***

„Wir haben eine multikulturelle Gesellschaft in Deutschland, ob es einem gefällt oder nicht […] Die Grünen werden sich in der Einwanderungspolitik nicht in die Defensive drängen lassen nach dem Motto: Der Traum von Multi-Kulti ist vorbei.“
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen
Quelle: FAZ.net, 20. November 2004

***

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
Vorstand der Bündnis90/Die Grünen München

***

Niemand soll behaupten, die Grünen hätte ihre deutschfeinldiche Position nicht oft genug und klar geäußert. Wer grün wählt, muss wissen, dass er die Abschaffung Deutschlands wählt!

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 10. März 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , , ,

Eine Antwort zu “Und wieder ROT / GRÜN . . .

Abonniere die Kommentare per RSS.


  1. .

    .

    Führende Politiker von SPD, Linken und Grünen halten den Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, für nicht mehr tragbar. „Er hat jegliche Glaubwürdigkeit verloren“, sagte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Eva Högl, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitagsausgabe). „Deshalb kann er sein Amt auch nicht mehr mit Autorität ausführen und sich für die Polizistinnen und Polizisten einsetzen.“

    .

    Linksparteichef Bernd Riexinger erklärte, er halte es für „undenkbar“, dass Wendt im Amt bleibe. Die Kritik richte sich aber auch an den nordrhein-westfälischen Innenminister Ralf Jäger (SPD) und dessen Vorgänger, die für die Bezahlung Verantwortung trügen. Die innenpolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, betonte: „Alles, was bisher bekannt geworden ist, stellt die Integrität seiner Amtsführung infrage. Meiner Ansicht nach ist Herr Wendt nicht mehr tragbar.“ Dieser hatte am Freitag in der ARD zunächst gesagt, er beziehe keinen Beamtensold, und dies kurz darauf zurück nehmen müssen. Am Dienstag hatte er der „Bild“-Zeitung gesagt: „Ich bekomme von meinem Dienstherrn Teilzeitbezüge und von der Deutschen Polizeigewerkschaft eine Aufwandsentschädigung für mein Ehrenamt. In der Summe ist das nicht mehr als mein eigentliches Gehalt von 4.400 Euro brutto als Polizeihauptkommissar.“ Am Mittwoch schließlich hatte sein Anwalt alle Einkünfte offengelegt.

    .

    Dass es ausgerechnet Leute sind, die sich mit Steuergeldern vollstopfen, und die jetzt Herrn Wendt durch das Dorf treiben, macht die Sache nur noch schlimmer.

    .

    Wenn es nach den LINKEN geht wird das unser Alltag werden.
    Flaniermeilen, Märkte, Vergnügungsparks etc. mit Betonklötzen gesichert werden
    Und Veranstaltung von schwerbewaffneten Polizeiverbänden geschützt werden müssen.
    Und der Clou ist es dann, wenn die Polizei von LINKEN und von GRÜNEN dafür noch zum Buhmann gemacht wird.
    Weil sie die Bevölkerung vor Übergriffen von Horden krimineller Muslime schützt.

    .

    .

    .

    .

    .

    Statt auf der Stelle die Grenzen zu schließen und dann Ordnung im Land zu schaffen –
    alles was sich zum ISLAM bekennt hat binnen 48 Stunden das Land zu verlassen!

    .

    Und auch das ist Linke Politik – ROT ROT GRÜN in Berlin:

    .

    .

    Für mich ein weiterer Grund mich von LINKS zu distanzieren!
    Diesen IRSINN gehe ich nicht mit.
    Dazu Windmühlen bis zum Horizont. Bis 2040 soll nach deren Willen Strom in deutschend zu 100% Ökologisch sein. Schon heute haben wir den teuersten Strom der Welt, und er wird noch teurer werden. Aber das ist dieser Klientel egal, wie überhaupt die Menschen.
    LINKE waren es die die Mietpreisbindung in Berlin aufgehoben haben und seitdem explodieren die Mieten.
    RRG hat die Diskriminierung per Gesetz für Deutsche Bürger eingeführt zugunsten von Immigranten. Wenn unter 100 Bewerbern auf eine freie Stelle, Wohnung odg. ein Neger ist, muss der den Zuschlag bekommen. So hat es RRG per Gesetz festgelegt.
    RRG ist es auch, die keinen Immigranten abschieben wollen, egal wie Kriminell der ist. Die Deutschen können ja gehen wenn sie das nicht wollen. Auch das hab ich auf Video.

    .


    glG Babette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: