Selbsthass als Staatsräson – die Deutschen die es nicht geben darf.   4 comments

ERGÄNZUNG zu:


https://sabnsn.wordpress.com/2017/03/18/die-letzten-tage-von-europa/

Deutschland
Selbsthass als Staatsräson – die Deutschen die es nicht geben darf.

Begriffe, die weltweit mit dem Synonym DEUTSCH verbunden sind:

deutsche Autos

deutsches Bier

Deutschen Wein . . .
Sogar in der Hymne, dem Lied der Deutschen, heißt es in der 2. Strophe:

“Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang
Sollen in der Welt behalten
Ihren alten schönen Klang,
Uns zu edler Tat begeistern
Unser ganzes Leben lang –
Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang!“

Auch der deutsche Schäferhund gehört dazu . . .

Weiter geht’s mit:

deutscher Fleiß

deutsche Gründlichkeit

deutsche Wertarbeit

deutsche Gemütlichkeit . . .

Nur die deutschen, Deutschen solls es nicht geben!

Und da arbeiten sie alle dran, die Roten und die Grünen und die Schwarzen und die Gelben.

Das einzige was da noch stört, dass sind die, die schon länger hier leben, deren Heimat dieses Land einmal war.

die Deutschen – die es nicht geben darf (YXY)

<a href="https://www.4shared.com/web/embed/file/TASVtlg0ei

„>
https://www.4shared.com/video/TASVtlg0ei/die_Deutschen_-_die_es_nicht_g.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/TASVtlg0ei

18. März 2017, liebe Traumatisierte der „mächtigsten“Frau der Welt,

diese traumatisierten Menschen finden sich allerdings auch in aller Welt, mich erreichen Nachrichten und Meldungen, An -und Nachfragen aus der gesamtem Welt, deutsche Bürger, welche mit Entsetzen und Grauen vom Ausland aus das Sterben unseres Landes mitverfolgen.

Ich kann diesen Menschen nur raten, dort zu bleiben, wo sie sich derzeit befinden und z.B. das Resonanzgesetz abzuwarten, denn das wird kommen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

So, nun falle ich zunächst mit der Tür ins Haus, indem ich mein übliches Ende an den Anfang setze, das sind die „Ochsenfrösche“, das hat einen Grund:

Ein Bekannter fragte heute an, was das mit den Ochsenfröschen auf sich habe, was damit gemeint sei, gerne gebe ich die Antwort:

Wir alle kennen die „Frösche“, welche im Topf sitzen bleiben, obwohl das Wasser bereits siedet, gemeint ist damit der deutsche Michel, der nie weiß, wann es zu heiß wird, und lieber zum Schmorbraten verkocht, als aus dem Kessel zu springen, eine weltweit einzigartige Fähigkeit, die zum Welt-Antikulturerbe gekürt werden müßte. Bereits Napoleon hat sich hierüber schon totgelacht.

Das würde mit Ochsenfröschen allerdings nicht passieren, denn diese Tiere sind äußerst wehrhaft und würden wohl den Deckel ihres Kochtopfes kurzerhand zerlegen und den Topf umgehend verlassen!

Diese Wehrhaftigkeit macht diese Tiere allerdings sehr unbeliebt (alles klar?), deshalb also mein Ruf nach mehr Ochsenfröschen!

Und noch etwas, etwas ganz Entscheidendes ist die Tatsache, daß der Ochsenfrosch, im Gegensatz zu normalen Fröschen, sehr viel gemeinsam mit dem deutschen Volk hat:

Er steht auf der „Liste der unerwünschten Arten“, alles klar, ich hoffe, die Frage beantwortet zu haben.

Und schon der nächste „Hammer“, der muß `raus, aber so was von!

Liebe Leser, sehen Sie sich nachstehenden Filmbeitrag an, zum einen aktueller denn je und zum anderen ein sensationelles Beispiel dafür, wie die Meinungsfreiheit in diesem Land mittlerweile abgewürgt wurde und wird, sehen Sie sich dieses Video, ca. 40 Jahre alt an, was war damals noch möglich:

Comedy vor 40 Jahren – da hieß das ich Kabarett:

Comedy vor 40 Jahren (YXY)


https://www.4shared.com/video/10po3mnnei/Comedy_vor_40_Jahren__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/10po3mnnei

Zur „guten“ Nacht einfach noch zwei Beiträge, lose herausgegriffen . . .

Eklat bei Merkels Trump-Besuch – Amerikanischer Präsident provoziert mit Deutschlandfahne


http://www.morgengagazin.com/politik/eklat-bei-merkels-besuch-bei-trump/

und weiter:

Mutter meldet Kind vom Religionsunterricht ab – 8-Jähriger konnte Dauerthema Islam nicht mehr ertragen



http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/mutter-meldet-kind-vom-religionsunterricht-ab-8-jaehriger-konnte-dauerthema-islam-nicht-mehr-ertragen-a2071503.html

Ich hoffe, die Spezies der Ochsenfrösche etwas bekannter gemacht zu haben, denn genau diese Spezies wird benötigt und keine Thermometerbürger, die einem genau sagen, wie hoch die Temperatur im Kessel ist, aber noch nie etwas von einem Überdruckventil gehört haben, und dieses wohl als ungehörig und Teufelszeug verdammen, denn das wäre ja wohl Dampfverschwendung. Also dann laßt den Kessel platzen, euch ist nicht zu helfen …!

.


glG Sabine

Veröffentlicht 19. März 2017 von sabnsn in EURABIA, Islam, Politik

Getaggt mit , , , ,

4 Antworten zu “Selbsthass als Staatsräson – die Deutschen die es nicht geben darf.

Abonniere die Kommentare per RSS.


  1. .

    Na, das ist doch wirklich eine Erfolgsmeldung, oder? Nachdem in den letzten zwei Jahren Tausende Menschen in Deutschland und Europa durch zahlreiche, blutige Terror-Kriminalitäts-und Vergewaltigungs- Attentate getötet und weit mehr noch an Leib und Seele zum Teil schwer verletzt wurden, hat die Bundesregierung jetzt eine ganz außergewöhnliche Idee: Sie will ankommende »Flüchtlinge« nun, nach zwei Jahren unaufhaltsamer Massenmigration, »etwas genauer« vom Verfassungsschutz überprüfen lassen.

    .

    Das meldet der Spiegel. Diese »schnelle Eingreiftruppe« des Inlandsgeheimdienstes soll »in den Außenstellen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) häufiger als bislang an der Anhörung von Asylsuchenden teilnehmen, z.B. wenn die Einwanderer aus den IS-Hochburgen Mossul oder Rakka stammen«, heißt es. Es sollen hierfür ganze 250 Stellen geschaffen werden. Bis 2019.

    .

    »Offenbar doch gezielt als Flüchtlinge getarnte Dschihadisten nach Europa« geschickt

    Weiter heißt es im Spiegel: »Mit der neuen Regelung reagiert die Bundesregierung darauf, dass der IS, anders als ursprünglich angenommen, offenbar doch gezielt als Flüchtlinge getarnte Dschihadisten nach Europa schickt. Zudem waren die Terroranschläge von Würzburg, Ansbach und Berlin von Asylbewerbern begangen worden, die offenbar direkten Anweisungen von IS-Kontaktleuten folgten«.

    .

    Anders als ursprünglich angenommen!?! Das ist doch ein Witz, oder? Denn etliche besorgte Menschen im Land hatten das sehr wohl angenommen, die sich bereits von Beginn der bedingungslosen Einwanderung an schwer den Kopf darüber zerbrochen hatten, wie das alles je ausgehen sollte. Und sie hatten auch öffentlich gewarnt.

    .

    Rassismus-und Nazi-Vorwürfe gegen besorgte Bürger

    Und wer von uns diesen Verdacht geäußert hatte, na, ja, Sie wissen schon die Antwort: Nazikeule, Rassismus, Fremdenhass, Diskriminierung, bla bla bla… Heute würde man zusätzlich noch die Fake-News-Hate-Speech-Verschwörung wie einen nassen Lappen um die Ohren kriegen, mit Androhung einer fetten Strafe und so. Obwohl alles ganz logisch und so einfach ist.

    .

    »Anders als ursprünglich angenommen«, werden »offenbar doch gezielt als Flüchtlinge getarnte Dschihadisten nach Europa« geschickt, liebe Leute. Wir haben es jetzt schwarz auf weiß, »die offenbar direkten Anweisungen von IS-Kontaktleuten folgten«. Wir dürfen dies nun auch laut sagen, wenn wieder mal von lauter »verwirrten Einzeltätern« die Rede ist. Was allerdings wenig nutzen wird, soviel gleich vorweg. Denn unsere Landesgrenzen stehen nach wie vor für jeden Einwanderer sperrangelweit offen, trotz des nach wie vor geltenden Rechtsbruchs, von dem auch jedermann weiß.

    .

    Des weiteren kommen die wärmeren Frühlings-und Sommertage – mit ihnen weitere Millionen »Flüchtlinge« über das Meer, und ganz aktuell steht der Flüchtlingsdeal zwischen der EU und der Türkei kurz vor dem Platzen, was weitere Migrantenströme auslösen wird, worunter sich natürlich auch immer wieder Dschihadisten befinden werden, denen dann ein paar Verfassungsschutzbeamte gegenüber stehen, die, wie es offiziell nun heißt. »häufiger als bislang an der Anhörung von Asylsuchenden teilnehmen werden«. Welch eine markante Vorsichtsmaßnahme doch.

    .

    Übrigens lehnen einige bedingungslose GroKo-Gutmenschen selbst diesen zaghaftesten aller Vorstöße (250 BamF-Stellen bis 2019!) ab und schwatzen weiterhin politisch korrekt von einem »Generalverdacht gegen Flüchtlinge«. Natürlich ist ein Generalverdacht ebenso wenig sinnhaft wie das momentan politisch vorgegebene »Generalvertrauen«, aber unsere derzeitige Reduzierung des Vokabulars in »Flüchtlings«-Fragen auf die zwei Begriffe Welcome refugees oder Ausländerhasser lassen eine sachliche Diskussion eh nicht mehr zu.

    .

    Es scheint diese Leute auch nicht zu stören, dass sich die Meldungen derzeit überschlagen, wie vor allem Deutschland jetzt umgekrempelt, wie es systematisch abgeschafft wird. Im Gegenteil, viele scheinen sich noch riesig zu freuen über einen rasanten Anstieg der Flüchtlingskriminalität, oder auch darüber, dass die türkische Regierung uns jetzt ebenfalls den »Heiligen Krieg« androht:

    .

    Türkei an Europa: »Bald werden Religionskriege beginnen«

    So sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu auf einer Wahlkampfveranstaltung in Antalya, es gebe keinen Unterschied zwischen dem niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte und dem »Faschisten« Wilders. »Sie haben alle dieselbe Mentalität. Und diese Mentalität wird Europa an den Abgrund führen. Bald könnten und werden Religionskriege in Europa beginnen«, warnte Cavusoglu. Wenn Europa nicht lerne, wie man mit der Türkei umzugehen habe, werde die Türkei es Europa beibringen: »Ihr werdet von Eurem befehlenden Diskurs absehen. Die Türkei befiehlt!«

    .

    Auch die türkische Presse klingt nicht mehr wie unser Freund: In der Europaausgabe der Zeitung »Sabah« hieß es letzte Woche auf Deutsch: »Ihr kämpft umsonst. Eure Macht reicht nicht, um die Türkei aufzuhalten. Hey Europa… Hey Deutschland… Hey Holland… Hey Faschisten… Hey Nazi-Überbleibsel… Hey BILD… Glaubt Ihr, daß wir uns vor Eurem Geschrei, Eurer Aufregung und Euren unmoralischen Verleumdungen fürchten werden?«

    .

    »Halts Maul Deutschland!«

    Es ist unerlässlich, den so offensichtlichen Niedergang Deutschlands zu dokumentieren, solange es noch möglich ist. Zumal davon auszugehen ist, dass nicht wir es sein werden, die den Inhalt der Geschichtsbücher von morgen mitbestimmen werden. Gehen wir in der Chronologie über die Beseitigung Deutschlands also weiter:

    .

    Da sind ja da noch ganz andere Kaliber, die bei uns, mitten in Deutschland, in den eigenen Reihen, den Laden im Eiltempo zerlegen. Eine Art übelster Selbsthass muss es sein, der ihr Denken, ihre Worte und Taten steuert, der ihr extremes Interesse immer stärker anfacht, Deutschland so schnell wie möglich in den düsteren Schlamm des Vergessens zu zerren. Da ist z.B. die giftgrüne Vize-Bundestagspräsidentin Claudia Roth, die bei Protestmärschen schon mal mit lächelndem Gesicht hinter einem Riesenbanner herschreitet, auf dem in dicken Lettern zu lesen ist: Deutschland Du mieses Stück Scheiße. Oder: Deutschland verrecke! Oder die Fahnen an der Parteizentrale aufhängt, wo man liest: Halts Maul Deutschland. Lustig, was? So schafft Deutschland sich auch ab. Das morphogenetische Feld strotzt nur so von Deutschenhass.

    .

    »Völkersterben von der schönsten Seite«

    Und währenddessen gibt unser jetziger Außenminister Gabriel dem ZDF-Schnell-Kleber ein Interview und >>https://youtu.be/ytj5qaHwYKw bezeichnet den türkisch-stämmigen Journalisten Deniz Yücel als »deutschen Patrioten«. Warum Herr Gabriel das so sagt, versteht man im Leben nicht, wenn man weiß, dass der in türkischer U-Haft einsitzende Yücel uns Deutschen schon lange die Krätze an den Hals wünscht, wie er z.B. in einem taz-Kommentar vor Jahren schrieb:

    .

    »Endlich! Super! Wunderbar! Was im vergangenen Jahr noch als Gerücht die Runde machte, ist nun wissenschaftlich (so mit Zahlen und Daten) und amtlich (so mit Stempel und Siegel) erwiesen: Deutschland schafft sich ab! (…) Besonders erfreulich: Die Einwanderer, die jahrelang die Geburtenziffern künstlich hochgehalten haben, verweigern sich nicht länger der Integration und leisten ihren (freilich noch steigerungsfähigen) Beitrag zum Deutschensterben.«

    Die Einwanderer leisten also ihren Beitrag zum Deutschensterben. Da scheintn sich der von der Bundesregierung so heiß verteidigte Journalist Yücel doch viel einiger zu sein mit dem türkischen Präsidenten Erdogan, als man denkt. Denn letzterer macht gar keinen Hehl mehr aus seinen Imperialisierungsplänen, wenn er seine Landsleute in Deutschland und Europa öffentlich aufruft: »Macht fünf Kinder, nicht drei, denn ihr seid Europas Zukunft«, so Erdoğan bei einem Wahlkampfauftritt im westtürkischen Eskişehir. Dies sei die »beste Antwort« auf die »Unhöflichkeit« und »Feindschaft«, die ihnen bei uns entgegengebracht werde.

    .

    Da laut Staatsanwaltschaft die Deutschen ja nun auch als Köterrasse bezeichnet werden dürfen, nützt nun auch das lauteste Jaulen nix mehr, liebe Landsleute. Wir sind jetzt das »Pack«, daran müssen wir uns wohl gewöhnen, außer, es geschieht noch ein Wunder. Einst, ja, da waren wir das Volk, sogar das Volk der Dichter und Denker. Aber das ist schon lange her, und heute weiß niemand mehr etwas davon.

    .


    glG. Sabine



  2. .
    Ein Tag in Deutschland
    .

    Es vergeht kein Tag mehr in Deutschland, an dem von Migranten begangene Straftaten polizeilich erfasst werden. Die »Qualitätsmedien« verschweigen die große Mehrzahl der Fälle.
    .
    Deutsche Qualitätsmedien verweigern sich nahezu jedweder Berichterstattung über die von Migranten begangenen Straftaten. Und selbst wenn sie über eine Tat berichten, verfälschen oder unterschlagen sie die entsprechenden Hinweise, die Rückschlüsse auf den Hintergrund des Täters zulassen. Polizeimeldungen unterliegen nicht einer solch umfassenden Zensur, werden dennoch bereits verschleiert. Die folgende Auswahl der Meldungen eines Tages, die sich auf entsprechende Meldungen im Presseportal beziehen, ist stellvertretend für die tägliche Situation in diesem Land.
    .
    rund 22.000 Fälle sind hier erfasst:
    Refugee and Migrant Crime Map

    .


    glG Sabine


  3. .

    Berlin: Wirtschaftsflüchtling zertrümmert Joggerin den Kiefer mit Ziegelstein – Polizei verweigert Öffentlichkeitsfahndung und vertuscht Nationalität

    .

    Einer Joggerin wird Kopf und Hand zertrümmert, die Polizei verzichtet auf Öffentlichkeitsfahndung, der Meuchler ist wohl ein Wirtschaftsflüchtling.

    Es ist unfassbar, ein derzeit flüchtiger Täter hat vorgestern Abend (Sonntag, 19.März 2017) in Prenzlauer Berg eine Joggerin mit unglaublicher Brutalität, die man sonst nur aus Afrika oder Horrorfilmen kennt, überfallen und sie fast ermordet. Nach Angaben der Polizei joggte das 40-Jährige Opfer gegen 21.35 Uhr auf dem Hauptweg durch den Mauerpark, als der nichtsahnenden Frau plötzlich von einem mutmaßlichen Wirtschaftsflüchtling von hinten mit einem Ziegelstein auf den Kopf geschlagen wurde.

    .

    Ziegelstein von hinten auf den Kopf geschlagen, am Boden weiter mit Stein auf Kopf und Gesicht eingeschlagen, zudem auf den Kopf eingetreten – um ein Smartphone zu klauen!

    .

    .

    Sie stürzte daraufhin zu Boden, wurde dort liegend weiter mit dem Stein geschlagen, sowie von dem Mann gegen Kopf und Schulter getreten. Der Räuber zerrte währenddessen an ihrer Jacke und erbeutete sie schließlich. Die Frau rettete sich in die Gleimstraße. Bei ihrer Flucht konnte sie noch erkennen, dass der Mann ihre Jacke durchsuchte und diese zusammen mit einem darin befindlichen Smartphone entwendete. Die Joggerin erlitt einen Kieferbruch und Brüche an einer Hand. Sie kam zur stationären Aufnahme und Behandlung in ein Krankenhaus.

    .

    Berliner Polizei scheint die Öffentlichkeitsfahndung zu peinlich, Angaben zum Migrationshintergrund verweigert sie konsequent trotz Sachbezugs – und die linke Systempresse schweigt komplett!

    .

    Die Pressestelle der Polizei Berlin verweigert Angaben zum Migrationshintergrund vehement, ebenso verzichten die Ermittlungsbehörden auf eine Öffentlichkeitsfahndung im Internet und Medien, dabei hat sich gezeigt, dass gerade in Berlin diese Art der Fahndung am wirksamsten ist, die meisten Täter stellen sich nach wenigen Stunden selbst oder werden gemeldet, sobald die Täterbeschreibungen und Fahndungsbilder öffentlich gemacht werden.

    .

    Es ist befremdlich, wie selbstverständlich die etablierte Presse mit diesem Skandal umgeht, kritische Fragen werden nicht gestellt, die öffentlich Rechtlichen berichten so gut wie gar nicht über die Ermittlungsfarce.

    Ermittlungen lediglich wegen Körperverletzung und Raub, dabei handelte es sich klar um versuchten Mord, zumindest aber versuchten Totschlag

    .

    Man kennt das schon, zuletzt hatte eine Muslim Gang versucht, einen Dresdner heimtückisch zu ermorden weil er kein Feuer hatte, indem sie ihn auf die Gleise stürzten und auf die Finger traten, als der Dresdner versuchte den Bahnsteig wieder hinaufzuklettern, das perfide: Der Zug fuhr gerade ein und drohte den Dresdner zu überrollen. Nur durch Vollbremsung wurde der Mann gerettet. Wir haben früh berichtet, mittlerweile haben sich Politiker eingeschaltet und verlangen Ermittlungen wegen Mordversuchs.

    .

    Hier in diesem Fall zeigen sich erschreckende Parallelen, auch hier werden die Ermittlungen im Weichspülgang geführt.

    .

    Berlin ist dafür bekannt, dass Politik und Polizei mit muslimischen Gewaltverbrechern und Vergewaltigern äußerst nachsichtig umgehen. Muslime ermorden und vergewaltigen laut BKA- Statistik mindestens 5 Mal häufiger als Deutsche.

    .

    Muslime insbesondere arabische Wirtschaftsmigranten ermorden, töten und vergewaltigen immer wieder Menschen, sie führen in fast allen Deliktarten die Statistik an und bewirkten seit dem ungebremsten muslimischen Massenzustrom ab dem Jahr 2015 einen sprunghaften Anstieg fast aller Deliktarten. Insbesondere zu nennen ist der Bereich der Rohheits- und Sexualdelikte. Muslime begehen solch schwere Taten laut BKA Statistik mindestens 5 Mal so häufig wie Deutsche Bürger. Die Regierung hatte durch Verbreitung sogenannter „Fake News“ versucht, die BKA-Statistik umzudeuten, was allerdings letzten Monat aufgeflogen ist.

    .

    Es ist nach dem Gepräge des Sachverhaltes, den Vertuschungsversuchen der Polizei und Justiz, sowie statistisch dringend davon auszugehen, dass bei dem Täter Migrationshintergrund besteht. Bislang sind alle uns bekannten öffentlichen Fälle ähnlichen Sachverhalts durch muslimische Wirtschaftsmigranten begangen worden. Die Polizei riskiert mit ihrer Verhinderung der öffentlichen Fahndungsmaßnahmen, dass der Gewaltverbrecher sich ins Ausland absetzt und dauerhaft untertaucht, schlimmer noch, dass er gegebenenfalls weitere Opfer versucht zu berauben und zu ermorden.

    .

    https://sabnsn.wordpress.com/2016/12/29/schaut-mal-was-mein-fluechtling-alles-kann-ein-deutsches-maedchen/
    .

    https://sabnsn.wordpress.com/2016/01/21/von-wegen-offenheit/
    .

    Berlin-Neukölln Mann tritt Frau im U-Bahnhof die Treppe hinunter


    https://www.4shared.com/video/Ag2zjzErei/Berlin-Neuklln_Mann_tritt_Frau.html
    https://www.4shared.com/web/embed/file/Ag2zjzErei
    .

    Erst durch bekanntwerden des Videos von einer Überwachungskamera (ca. 1. Woche nach dem Vorfall) und das auch nur durch eine Indiskretion eines Mitarbeiters eines Sicherheitsdienstes, sah sich die „Berliner“ Polizei genötigt, den Fall öffentlich zu machen.

    .


    .

    http://www.bild.de/regional/berlin/fahndungsfoto/erste-hinweise-zum-u-bahn-treter-49237268.bild.html

    http://www.bild.de/regional/berlin/fahndungsfoto/jetzt-fahnden-sie-nach-dem-u-bahn-treter-49224288.bild.html
    .

    Antanzen und Ficki Ficki Das ist Alltag in Berlin! Aber immer mehr greifen zu Selbstjustiz


    https://www.4shared.com/video/V8OtICShca/Antanzen_und_Ficki_Ficki_Das_i.html
    https://www.4shared.com/web/embed/file/V8OtICShca
    .

    https://www.4shared.com/video/8TP8Zz2Bei/Video_German_pensioners_attack.html
    https://www.4shared.com/web/embed/file/8TP8Zz2Bei
    .

    Karte zeigt Hier hat der Berliner Säure-Täter auf dem Fahrrad


    https://www.4shared.com/video/VpetFT6wei/Karte_zeigt_Hier_hat_der_Berli.html
    https://www.4shared.com/web/embed/file/VpetFT6wei

    .

    .

    .

    .


    glG Babette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: