Archiv für April 2017

Fremdenfeindlichkeit – was ist das eigentlich? – Ein Deutsches Mädchen   Leave a comment

eingestellt von Babette

Was heißt fremdenfeindlich Herr Maas ???

Ich finde es ist autark, wenn ich nicht jeden in meine Wohnung lasse.

Darum ist da ja auch eine Tür davor – und dafür hat ein Land GRENZEN. Und wer da ungebeten eindringt . . . den begrüße ich NICHT mit „Willkommen“  

.
Und das soll Fremdenfeindlich sein ???
.

Es ist das Recht eines jeden der schon länger dort lebt – zu entscheiden wen er in seine Wohnung, bzw. in sein Land lässt – und auch: Wen auf keinen Fall. DEN ISLAM z.B.

Ich möchte nicht mit einer Person in einer Wohnung, einem Haus, einer Stadt, einem Land leben, welche mich gemäß ihrer Religion – ihrem Glaubensbekenntnis und Handlungsanweisung für alle Muslime dieser Welt, dem KORAN  – als Ungläubige töten sollen. Menschen aus einer fremden Kultur, die mit meiner nicht kompatibel ist, die meine Kultur verachten und nicht daran denken, sich zu integrieren. Sie dürfen das auch gar nicht nach dem Koran. Stattdessen propagieren sie den Dschihad und streben nach der Weltherrschaft. D. h., die NICHT muslimische Welt zu versklaven.

Nur LINKE, GRÜNE, BUNTE finden das Toll :
Und bezeichnen alle die sich dem entgegen stellen als fremdenfeindlich!
Und das wiederum als rechtsextrem, als Mob, als, Dumpfbacken, als braune Soße, als NAZIS.

Allzeit offene Grenze, – so lautet die Forderung der LINKEN, GRÜNEN, BUNTEN.
Jeder soll kommen können und auch bleiben, egal wie kriminell !

Ohne eine Ausbildung zu haben , und zum größten Teil sogar Analphabeten sind. (Also genau die Fachkräfte sind – die IT-Spezialisten, Äzte, Wissenschaftler, Professoren . . . die unsere Wirtschaft angebklich so dringend braucht)

Dann soll doch jeder einzelne von den GUTEN, zu allererst einmal, seine Wohnungstür zu Hause aushängen – und dann ganz privat, 10 von diesen Muselmanen bei sich zu Hause aufnehmen – REFUGEES WELCOME!

Und dann natürlich für diese Typen sorgen – die sollen sich ja wohl fühlen.

Neben Kost- und Logis, jedem ein Taschengeld zahlen – (mehr als manch ein Bürger in diesem Land verdient). Und auch für alle anderen Kosten aufkommen, Dienstleistungen die sie in Anspruch nehmen: (Arztbesuche, Handygebühren, sonstige Tarife . . . etc.)

Und ich soll mich natürlich auch darüber freuen wenn die meine Wohnung umgestalten. (anders tapezieren, bis hin ausräumen . . . ) Und dann soll ich, sollen wir noch „DANKE“ sagen, wenn die mich oder meine Tochter vergewaltigen oder gar töten.

Meine Nachbarn, Freunde, Bekannte, Verwandte – Menschen die mir nahe stehen – belästigen, beleidigen, beschimpfen, berauben . . . Deutsche Bürger tätig attackieren, auch töten, so wie das der Koran ihnen im Umgang mit Ungläubigen vorschreibt (Sure 2/191).

Deutsche Kinder, die in der Schule längst in der Minderheit sind, von Muslimen gemobbt werden. (In Klassen wo von 30 Schülern 27 Immigranten sind) . . . und das dürfen die. (Ich schrieb hier schon einige Male darüber.)

Während Eltern deutscher Kinder, die das öffentlich machen – als Rassistisch und Fremdenfeindlich an den Pranger gestellt werden.


.

Deutsche Mädchen, begrabschen, vergewaltigen, töten, die U-Bahn-Treppe runterschupsen . . .
Leute zusammenschlagen und auch töten (Mit Messern, Äxten, Eisenstangen, bzw. lebendig verbrennen), Einbrüche verüben, Leute bestehlen, Handys klauen, uns auf die übelste Art beschimpfen (dürfen).
Mobbing in der Schule gegenüber deutschen Kindern – in Klassen in denen 90% der Schüler Muslime sind. Mädchen die kein Kopftuch tragen als Schlampen / Huren zu beschimpfen. Mädchen zwingen sich nackt auszuziehen und auf dem Schulhof umher treiben.
(Und KEIN Lehrer ist eingeschritten – aus Angst, wegen Fremdenfeindlichkeit vom Schuldienst suspendiert zu werden. – Stattdessen wurde das Mädchen von der Schulleitung gemaßregelt (weil ihre Eltern das zur Anzeige gebracht hatten). „SIE“ hätte sich ja, umringt von Schülern, ganz nackt ausgezogen – man habe das genau beobachtet! Und da darf sie sich auch nicht wundern wenn die Schüler sie dann . . .

Ich habe schon mehrfach darüber geschrieben und habe auch Videos davon. (Heute hat ja jeder ein Handy und die Muslime finden Gefallen daran derartiges aufzunehmen) Es sind ja Deutsche Schlampen – oder gerade weil es Deutsche sind. Und die Videos kursieren dann unter den Muslimen – als Genugtuung und zur Angabe – mit einer Ungläbigen dementsprechend verfahren zu haben.
Was für das Mädchen eine sagenhafte Demütigung war –
Womit die Muslime sich gegenüber den Unglübigen als überlegen sehen. Und nicht das geringste Unrechtsbewusstsein haben etwas unrechtes getan zu haben.

Das nennt sich Kulturbereicherung – dem wir uns uneingeschränkt anzupassen haben – sonst Knast. So hat das Merkel verkündet:

Und damit das reibungslos geschieht, wird politisch Korrekt, alles nieder gemacht was sich dem entgegenstellt.
Es stehen uns damit herrliche Zeiten bevor. Es fragt sich nur aus wessen Sicht.

.


glG Babette

Veröffentlicht 30. April 2017 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik

Getaggt mit , , ,

Welcher Gott zürnt denn da?   Leave a comment

eingestellt von Babette

Es gibt ein Netzwerk das in Echtzeit (mit einer Verzögerung von etwa 5 Sekunden) jeden Gewitterblitz auf der Erde registriert.


http://de.blitzortung.org/live_lightning_maps.php

Auf der Linken Seite kann man bestimmte Regionen auswählen

Was ist da in den USA los?

Welcher Gott zürnt denn da?

Da dieses Phänomen gewiss zeitlich begrenzt ist, habe ich das Schauspiel für 2 Minuten als Bildschirm-Video aufgenommen:

Gott würfelt nicht – Auffällige Gewitterfront über den USA


https://www.4shared.com/video/sZxHecDCca/Gott_wrfelt_nicht_-_Auffllige_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/sZxHecDCca

Es macht beinahe den Anschein, als sei “America under attack!“. Wirklich augenscheinlich ist, dass oben rechts für die vergangenen 2 Stunden eine Gesamtzahl von über 60.000 Blitzen angegeben wird. Dass diese sich fast ausschließlich auf den Bereich quer über die USA konzentrieren, ist mehr als ungewöhnlich.

.


.

 

Blitz & Donner – Der Zorn des Himmels (B)


https://www.4shared.com/video/R72oePxmei/Blitz__Donner_-_Der_Zorn_des_H.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/R72oePxmei

Viel Spaß beim selbsterkunden wo es auf der Welt gerade BLITZT


glG Eure Babette

Veröffentlicht 30. April 2017 von sabnsn in Unterhaltung, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , ,

Monolog zu einem GUTEN Menschen   Leave a comment

Nur damit wir von der gleichen Partei sprechen – Namens “Alternative für Deutschland = AfD.“

Solltest du diese Partei meinen, meine Bemerkungen dazu:

Und wieder wird vom Mainstream (wozu ich „Spiegel-Online“ zähle,)

eine Veröffentlichung der AfD kommentiert – statt diese zu publiziert.

Statt das Originaldokument  zu veröffentlichen und das DENKEN dem Bürger zu überlassen!

Wie schon bei der vom Mainstream konstruierten Situation zum „Schießbefehl“, oder Gauders nicht getätigter Äußerung zum „Nachbarn.“

Ein Wort, ein Satzfragment wird aus dem Zusammenhang gerissen wiederzugeben und vollkommen anders interpretiert!

Das ist eben Schweinejournalismus! Und der Vorwurf Lügenpresse ist berechtigt! Wenn dann noch Meinungsverbote und Zensur hinzukommen, ist die Diktatur perfek. Und das haben wir ja schon. 

Journalismus sollte wahrheitsgemäß berichten / informieren – und das nach den Journalistischen Regeln der “6 W“ – und keine Propaganda betreiben, Meinungen im Sinne der Regierenden suggerieren:

Das Volk für blöd hinzustellen für unmündig –  dass man ihm sagen muss was Gut für das Volk ist und was nicht. Was das Volk zu denken hat – wer seine Freunde sind und wen sie hassen sollen. Dem Volk vorenthalten werden muss was es nicht wissen darf, damit es nicht auf dumme Gedenken kommt – doch mal anders zu wählen, richtig anders . . . (Beispiel USA)

Wenn das unsere Zukunft sein soll ???

Wie lange soll das Spiel dann noch gehen? Bis auch der letzte Deutsche gehirnamputiert ist ???  Das ist schlimmer als Orwells Vision in 1984 und leider schon Realität.

Aber auch der Spuk wird vorübergehen wenn bei uns erst die Scharia herrscht.

Darauf läuft diese Politik ja hinaus. Wo die AfD die einzige ernstznehmende Partei im gesamten Deutschen Parteienspektrum ist, die sich dieser Entwicklung entgegenstellt.

Darum wird die AfD ja von allen Parteien quer durch alle Fraktionen bekämmpft.

Aus der Sicht des Establishments hatte das Gauck schon richtig erkennt. “Die Bürger sind das Problem, nicht die Eliten!“ Und darum ist man im Begriff das Volk auszutauschen, zur Minderheit im eigenen Land zu machen. Und das ist keine Verschwörungstheorie, das verkünden Politiker öffentlich.

Stefanie von Berg Grüne freut sich, das Deutschen bald in der Minderheit sind

https://www.4shared.com/video/8TiV6wwQei/Stefanie_von_Berg_Grne_freut_s.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/8TiV6wwQei

Es gibt auch andere Zitate:

“Ich wünschte mir, dass Frankreich bis zur Elbe geht und direkt an Polen angrenzt = SPD

“Deutschland Verrecke“ = LINKE + Sympathisanten  (Antifa)

“Mob, Dumpfbacken, braune Soße . . . als Sammelbegriff für Menschen die ihre Heimat lieben. Die sich berechtigt Sorgen um deren Zuknft machen.

Und natürlich sind das alles Nazis, RECHTSEXTREMISTEN, Populisten und Schlimmeres.

Wer derartig Zwietracht im Volk sät . . . (durch die Bank weg, alle im heutigen Bundestag vertretenen Parteien, deren Steigbügelhalter, Kirchen, Gewerkschaften und die BUNTEN)

Es herrscht auf allen Ebenen Krieg und Unstimmigkeit: Links gegen Rechts, Alt gegen jung, Antifa gegen Pegida, Inländer gegen Ausländer, Arm gegen Reich, Wessis gegen Ossis, etc…

Alles und jeder wird gegeneinander „aufgehetzt“! Die Straftaten und Gewaltakte nehmen auf erschreckende Weise zu. Niemals zuvor in der Geschichte musste so viel Kontrolle durch „Sicherheitspersonal“ gewährleistet und ausgeübt werden. Die damit bereits restlos überfordert sind. Und die Justiz verschärft das Problem denn noch und fällt der Polizei in den Rücke. Indem Schwerstkriminelle, sofern es Muslime sind, Narrenfreiheit haben, während Deutsche bereits für einen Gedanken (nicht mal eine Tat) in den Knast gehen.

Das ist Deutschland in den heutigen tagen wenige Monate vor der Bundestagswahl.

Es geht also nur darum die AfD so zu diffamieren, dass sie keine Gefahr für das Establishment mehr darstellt. Darum wurde auch die NPD (obwohl als verfassungsfeindlich deklarier) nicht verboten. Sie soll potentielle AfD Wähler übernehmen um die AfD damit schwächen. Um letzteren Endes dann beide Parteien keine Chance haben in den Bundestag zu kommen. Das ist die Strategie die da dahinter steckt.


https://www.4shared.com/video/2Ukmv4nbei/Gigantischer_Wahlbetrug_2017_g.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/2Ukmv4nbei

Zurück zum Beitrag des GUTEN Menschen:

„Philipp Seibt,“ der Verfasser des Artikels, eine vom Spiegel bezahlte Systemratten. (Hätte er PRO AfD geschrieben, wäre seine Karriere beim Spiegel garantiert damit beendet gewesen.)

Warum lässt man nicht Gauland, Petry, Storch,  Meuthen, Weidel . . . das Programm der AfD kommentieren. Dann wäre das von kompetenter Seite gewesen.

Es liegt auf der Hand, dass man da etwas Unlauteres damit bezweckt. Nämlich die AfD zu diskreditieren. Womit man Unwahrheiten verbreitet was man auch als Fake-News bezeichnet. Womit die Mainstream Medien der Hauptproduzent von Fake-News sind. Indem man Falschmeldungen verbreitet um die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Die Definition was Fake-News sind, stammt vom Mainstream selbst.

Hier noch einmel in Kurzform das was die AfD auf dem Parteitag als ihr Wahlprogramm beschlossen hat. Keine Spur davon im Spiegelbericht. Und wenn dann wieder  interpretiert . . . Etwas hineingedeutet was gar nicht dort steht.

Abgesehen von massiven Störversuchen den Parteitag zu verhindern, bis hin Parteitagsdelegierte körperlich zu attackieren, hat sich die AfD nicht beirren lassen, ein Programm zu verabschieden dassen Zeil es ist:

Unseren Kindern ein Land zu hinterlassen, „das noch als unser Deutschland erkennbar ist“.

Siehe dazu auch die Videos:

Köln 6. AfD Parteitag Rede von Alexander Gauland

https://www.4shared.com/video/kaIjQd-1ei/Kln_6_Bundesparteitag_der_AfD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/kaIjQd-1ei

Köln 6. AfD Parteitag Mitreißende Rede von Prof. Dr. Jörg Meuthen

https://www.4shared.com/video/fDsOMP1uca/Kln_6_AfD_Parteitag_Mitreiende.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/fDsOMP1uca

Köln 6. Bundesparteitag der AfD. Spitzenkandidatin Dr. Alice_Weidel

https://www.4shared.com/video/HNatWvqxei/Kln_6_Bundesparteitag_der_AfD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/HNatWvqxei

Was man in den Systemmedien nicht zu sehen bekommen wird. Da das diejenigen Lügen straft, die im Mainstream über denn AfD-Parteitag berichten.

Bei dem Volk halte ich es aber durchaus für realistisch, dass die AfD NICHT in den Bundestag kommt.


https://sabnsn.wordpress.com/2017/04/28/was-ist-wenn-wir-verlieren/


.
NACHTRAG
.

Ich hätte nicht gedacht dass du so primitiv bist,
Damit zeigst du dir selbst die ROTE Karte, dass du nicht mal mehr als LINKER ernst genommen werden kannst.
Nicht mal einen Funken Anstand, die Persönlichkeit, die Würde eines Menschen zu achten, Egal wie man zu dessen Ansichten steht. Über die man diskutieren kann,
Was du hier machst ist so niveaulos unter der Gürtellinie, dass sich anständige Linke für dich schämen müssen.

Was aber noch viel schlimmer bist – du schreibst nicht aus eigenen Erfahrungen sondern verbreites den Mist anderer . . .

Ich wollte eigentlich nichts dazu sagen weil ich selbst einen Monolog zum Thema geschrieben habe . . .

. . . Mir liegt nicht daran dich bloßzustellen. Aber dass du meine Meinung kennst und vielleicht auch mal darüber nachdenkst, dass es neben allen weltanschaulichen Differenzen, auch noch so etwas wie Anstand gibt.

.

Hetze von LINKS

was ist, wenn wir verlieren ?

„Quo Vadis Veritas“ (Wo gehst du hin, Wahrheit?)

EURABIA nimmt immer mehr Konturen an

Feminismus zerstört Zivilisation

Ich hab Angst – vor ROT; GRÜN; BUNT – Angast um die Demokratie

Allahu Akbar – 20XX das Jahr in dem wir Kontakt aufnahmen

.

.

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 29. April 2017 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik

Getaggt mit , , , ,

Hetze von LINKS   1 comment


https://www.4shared.com/video/2Ukmv4nbei/Gigantischer_Wahlbetrug_2017_g.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/2Ukmv4nbei


https://www.4shared.com/video/9n0DYkZNei/Extra_3_vom_27042017_extra_3_N.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/9n0DYkZNei

Alexander Gaulands Rede

Die Rede von Alexander Gauland, speziell ab Sekunde 35 hat ganz große Klasse. So was habe ich selten gesehen. Auch wie die Delegierten reagierten: Standing Ovations für Frauke Petry und Frauke-Frauke-Rufe. Die Botschaft war ganz klar: „Liebe Frauke Petry, wir sind nicht bereit, dir in diesem Punkt zu folgen, aber wir brauchen dich. Du gehörst zu uns und du bist unendlich wertvoll für diese Partei. Bitte bleibe bei uns und unterstütze uns.“ – So stelle ich mir Politik und den Umgang miteinander vor. Chapeau!

Dass die System-Medien genau das aber wahrscheinlich nirgends zeigen werden beziehungsweise wenn doch, dann entsprechend zusammengeschnitten, dürfte klar sein. Die meisten werden ahnen warum.


https://www.4shared.com/video/kaIjQd-1ei/Kln_6_Bundesparteitag_der_AfD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/kaIjQd-1ei

* * *

Das vom Parteitag der AfD verabschiedete

Wahlprogramm 2017

Köln. Mit ihrem Kölner Wahlprogramm versucht die AfD wie die anderen Parteien ein politisches Gesamtangebot an die Wähler zu machen.

Die Alternativen wollen das Asylrecht abschaffen, das Genfer Flüchtlingsabkommen neu verhandeln und die Grenzen schließen. Hineinkommen sollen nur noch gewünschte, qualifizierte Einwanderer. Für die ersten Jahre soll es sogar eine „Minus-Zuwanderung“, also einen Auswanderungsüberschuss von jährlich 200.000 Menschen geben. Der Islam soll deutlich beschränkt werden, denn er „gehört nicht zu Deutschland“, wie es heißt. Minarette, Vollverschleierung und das Schächten will die Partei untersagen

AfD will die EU verlassen

Europa und der Euro, das Urthema der Partei, werden gleich am Anfang aufgeführt. Die AfD will den Euroraum verlassen; die EU soll zurückgestutzt werden und, falls das nicht gelingt, soll es eine Volksabstimmung über einen Austritt Deutschlands geben. Ein weiterer Schwerpunkt ist die innere Sicherheit, auch hier mit deutlichem Akzent bei Ausländern. Sie sollen nach Straftaten leichter abgeschoben und in schweren Fällen sogar eine zuvor erworbene deutsche Staatsangehörigkeit verlieren können, „auch dann, wenn sie dadurch staatenlos werden“.

Steuer- und sozialpolitisch gibt sich die AfD eher links

Die Strafmündigkeit will die AfD generell auf zwölf Jahre absenken; ab 18 soll ausnahmslos Erwachsenenstrafrecht angewandt werden. Kinderfreundlicher ist die Partei in der Familienpolitik, wo der „Erhalt des eigenen Staatsvolkes“ als Ziel propagiert wird.

Es soll unter anderem mit einem „Baby-Geld“ und anderen Vergünstigungen für Familien erreicht werden. Steuer- und sozialpolitisch gibt sich die AfD eher links: Sie fordert Erleichterungen für kleine und mittlere Einkommen sowie eine Senkung der Mehrwertsteuer um sieben Prozentpunkte. Finanzierung durch Wegfall der bisherigen Ökostromsubventionen und Reduzierung der Ausgaben für Flüchtlinge. Arbeitslosengeld I und II sollen nach zehn Jahren Beschäftigung üppiger ausfallen; die Krankenversicherung wieder voll paritätisch finanziert werden.

Absage an den Klimaschutz

Eindeutig ist die Absage an die derzeitige Energie- und Klimapolitik; das EEG soll abgeschafft werden, Atomkraftwerke sollen länger laufen. Im Wahlprogramm wird geleugnet, dass es einen menschengemachten Klimawandel gibt. Gentechnik in der Landwirtschaft lehnt die Partei ab.

Im Asylteil ist von „Selbsterhaltung unseres Staates und Volkes“ die Rede, und im Kulturteil wird gefordert, die „Verengung der Erinnerungskultur auf die Zeit des Nationalsozialismus aufzubrechen.“ Auch wird „deutsche Leitkultur statt Multikulturalismus“ gepredigt. Ansonsten ist die AfD auch sprachlich bemüht, sich als seriöse konservative Alternative darzustellen.

Zeil sei es, den Nachfahren ein Land zu hinterlassen, „das noch als unser Deutschland erkennbar ist“.

https://www.4shared.com/web/preview/pdf/KE8gueCaei
.

Köln 6. AfD Parteitag Mitreißende Rede von Prof. Dr. Jörg Meuthen

https://www.4shared.com/video/fDsOMP1uca/Kln_6_AfD_Parteitag_Mitreiende.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/fDsOMP1uca

Köln 6. Bundesparteitag der AfD. Spitzenkandidatin Dr. Alice_Weidel

https://www.4shared.com/video/HNatWvqxei/Kln_6_Bundesparteitag_der_AfD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/HNatWvqxei


https://sabnsn.wordpress.com/2017/04/23/ich-hab-angst-vor-rot-gruen-bunt-angast-um-die-demokratie/

.


glG Sabine

Veröffentlicht 28. April 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , , ,

was ist, wenn wir verlieren ?   1 comment

Was ist, wenn eine Partei wie die AfD in der Opposition eben nicht ausreicht?

Was ist, wenn die Soros hörigen Globalisten in Europa an der politischen Macht bleiben und auch weiterhin vom grasenden Volk gewählt werden?

Was ist, wenn die angekündigte zweistellige Millionenzahl an afrikanischen Flüchtlingen wirklich weiter nach Europa strömt?

Was ist, wenn ganz nach Gabriels Wunsch, immer mehr (radikale?) Muslime an öffentliche Positionen kommen und somit Zugang zu persönlichen Informationen über jeden von uns erhalten?

Was ist, wenn der Geburtenzuwachs den Namen Mohamed weiter Richtung Top 10 befördert?

Was ist, wenn Frauen vor Angst nicht mehr alleine auf die Straße gehen können, wegen ihrer Kleidung und Erscheinung in Schwierigkeiten geraten und der einsame Deutsche immer öfter auf zahlenmäßig überlegene Gruppen trifft?

Ich könnte diese Liste praktisch endlos fortführen. Genau so wie jeder von euch. Es ist schon lange keine Fiktion mehr, kein Populismus und schon gar keine Hetze, sondern eine vereinfachte Zusammenfassung der Ereignisse der letzten Jahre.

So wird man irgendwann in den Geschichtsbüchern über uns schreiben:

„Das dem Schuldkult ergebene, stillschweigendes Volk ohne Identität.“

Also nochmal. Was ist eigentlich, wenn wir verlieren?

Quelle: philosophia perennis


glG Sabine

Veröffentlicht 28. April 2017 von sabnsn in EURABIA, Islam, NWO, Politik

Getaggt mit , , ,

„Quo Vadis Veritas“ (Wo gehst du hin, Wahrheit?)   1 comment

Mit Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz sollten sich Journalisten besser nicht anlegen — so zumindest der Plan des Österreichers.

Dass er durchaus selbst gerne in der Medienlandschaft mitmischt, hat er bereits mit seinem Fernsehsender Servus TV bewiesen. Jetzt will Mateschitz auch noch Journalismus machen.  

Wie er in einem Interview mit der „Kleinen Zeitung“ verriet, plant er eine Nachrichtenseite, die den Nutzer „näher an die Wahrheit“ bringen soll, weil er die jetzige Medienlandschaft „einseitig und unvollständig“ findet. Wahrheiten / Meinungen werden ausgeblendet, als Fake-News bezeichnet und können sogar strafrechtlich Verfolgt werden.

Das Projekt soll „Quo Vadis Veritas“ (Wo gehst du hin, Wahrheit?) heißen, weil es „ein vollständigeres Bild der Wirklichkeit schaffen“ soll. Außerdem ließ Red Bull mitteilen, dass das Medium „vollkommen unabhängig von Red Bull als auch von Servus TV“ agiere.

In einem vieldiskutierten Interview kündigte er das Projekt an:

Im Interview mit der „Kleinen Zeitung“ lässt der Red-Bull-Chef durchblicken, worum es sich bei seiner Nachrichtenseite handeln könnte.

Er spricht davon, „dass sich niemand mehr die Wahrheit zu sagen traut“, auch wenn jeder wüsste, was die Wahrheit sei.

Mateschitz wettert gegen die, „die ‚Willkommen‘ oder ‚Wir schaffen das‘ gerufen haben“ und gegen eine „Grüne, die sich mit der Limousine mit dem zusammenklappbaren Fahrrad hinter das Parlament fahren lässt, dort aussteigt und die letzten Meter zum Hohen Haus radelt.“ Er schimpft auf politische Korrektheit und auf eine „selbsternannte sogenannte intellektuelle Elite.“ 

Der 72-Jährige schwadroniert von einer Völkerwanderung, davon, dass die Lage „politisch nicht mehr regulierbar“ sei — „außer man wirkt rechtzeitig den Ursachen entgegen“, so Mateschitz‘ These.

Für ihn ist es alles eine große Verschwörung: „unmündige, kritiklose und verängstigte Staatsbürger“, so Mateschitz.

Die Reaktionen auf das Projekt sind geteilt: Aus der rechtspopulistischen Ecke gibt es über die sozialen Netzwerke Lob, die Mainstream Medien hingegen sehen „Quo Vadis Veritas“ eher kritisch.  Immerhin wird Quo Vadis Veritas über das berichten was vom Mainstream ausgeblendet wird oder worüber der Mainstream Fake-News verbreitet.

.


glG Sabine

 

Veröffentlicht 27. April 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,

EURABIA nimmt immer mehr Konturen an   4 comments

Wer jetzt noch nicht kapiert wo die Reise hingeht – EURABIA heißt das Ziel.
Der ist auf beiden Augen blind und taub dazu.
Oder ein Verbrecher – sein Volk zu versklaven – für gut zu heißen.

Kopftuchpflicht für alle Frauen (YXY)


https://www.4shared.com/video/igQPT7Z2ca/Kopftuchpflicht_fr_alle_Frauen.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/igQPT7Z2ca

Dschihad / Kreuzzüge im Vergleich (YXY)


https://www.4shared.com/video/VFaenp6Uca/Dschihad_-_Kreuzzge_im_Verglei.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/VFaenp6Uca

Der Islam eine Mords Ideologie (YXY)


https://www.4shared.com/video/UiO0Xy3jei/Der_Islam_eine_Mords_Ideologie.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/UiO0Xy3jei

.


glG Sabine

Veröffentlicht 26. April 2017 von sabnsn in EURABIA, Islam, Politik

Getaggt mit , , ,

die Verkommenheit des Systems . . .   Leave a comment

Ein Skandal, der von den Medien weitestgehend verschwiegen und unter den Teppich gekehrt wird. Verheiratete Lehrerin (40) hat Sex mit ihrem Schüler (15). Passiert vor 24 Jahren.

Bei dem damals 15-jährigen Schüler handelt es sich um den aktuellen Präsidentschaftskandidaten Frankreichs, Emmanuel Macron (heute 39). Und bei der damals 40-jährigen, verheirateten, Lehrerin Brigitte Auzière, handelt es sich um Brigitte Macron (64), die heutige Ehefrau von Emmanuel Macron.

Händehaltend begleitet Brigitte Macron (64) ihren jungen Ehemann Emmanuel Macron (39) am Abend des großen Triumphs auf die Bühne, küsst ihn, winkt den jubelnden Anhängern zu und verteilt Kusshände.

Der 39-jährige Ex-Wirtschaftsminister unter Präsident Hollande und neoliberale Rothschildbanker hat einen ungewöhnlichen Aufstieg hingelegt – und ungewöhnlich ist auch die Ehe des Präsidentschaftskandidaten mit seiner 25 Jahre älteren Frau, die bald Frankreichs Première Dame werden könnte.

Denn Emmanuel Macron lernte seine heutige Ehefrau als damals 15-jähriger Schüler am Jesuitengymnasium La Providence in Amiens kennen. Die verheiratete Brigitte Auzière (damals 40) unterrichtete an dieser Schule Französisch und Latein.  Dort lernte sie, als Leiterin der Theatergruppe,  den damals 15-jährigen Schüler Emmanuel Macron bei der Mitwirkung in ihrer Theatergruppe kennen, dieser war ein Klassenkamerad ihrer Tochter Laurence.  Die damals 40-jährige, verheiratete Lehrerin und ihr 15-jähriger Schüler hatten zunächst zusammen Sex  und verliebten sich dann ineinander.


https://www.4shared.com/video/vr8fpwrFca/Frankreich_xvid.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/vr8fpwrFca

Um einem Skandal zu vermeiden, wechselte Emmanuel Macron die Schule und schloss seine Schulausbildung am katholischen Gymnasium Lycée Saint-Louis-de-Gonzague in Paris ab. Später beschrieb Emmanuel Macron die Anfänge der Beziehung mit der 25 Jahre älteren und verheirateten  Brigitte Auzière als „heimlich, oftmals verstohlen“ und von manchen „unverstanden“. Brigitte Auzière ließ sich dann scheiden, und 2007 heirateten sie und Emmanuel Macron. 2015 beendete Brigitte Macron ihre Tätigkeit als Lehrerin, um sich der politischen Laufbahn ihres Mannes zu verschreiben.

Im April 2016 gründete Emmanuel Macron die Bewegung En Marche ! Am 16. November 2016 gab er bekannt, dass er als unabhängiger Kandidat zur Präsidentschaftswahl 2017 antreten werde.

Seitdem steht Brigitte Macron, inzwischen siebenfache Großmutter (Stand 2017), im Fokus der Öffentlichkeit; häufig wird der Altersunterschied zwischen ihr und ihrem 1977 geborenen Ehemann thematisiert.

Eins der Kinder von Brigitte aus deren erster Ehe ist älter als Emmanuel. Eine Tochter von Brigitte ist gleichaltrig wie Emmanuel und die jüngste Tochter von Brigitte, mit Namen  Tiphaine Auzière (32) ist 7 Jahre jünger als Emmanuel und arbeitet als Rechtsanwältin.

Eigene Kinder hat das Paar nicht. Er habe sich entschieden,  für die Kinder und Enkel seiner Frau ein guter Stiefvater und -opa zu sein.

Brigitte Macron, genannt Bibi, ist eine Tochter von Simone Trogneux (geborene Pujol; 1910–1998) und Jean Trogneux (1909–1994) und wurde als Nachkömmling mit 20 Jahren Abstand zum ältesten Bruder als jüngstes von sechs Kindern geboren. Der wohlhabenden bürgerlichen Familie gehört in Amiens eine 1872 gegründete Schokoladenproduktion mit mehreren Filialen, die unter anderem die lokale Spezialität Macarons d’Amiens herstellt. Am 22. Juni 1974 heiratete Brigitte Trogneux den Bankier André Louis Auzière; das Ehepaar bekam drei Kinder, zwei Töchter und einen Sohn.

Die Trougneux sind eine Familie von Chocolatiers, bekannt für ihre Macarons, ein berühmtes Baiser-Gebäck aus Mandelmehl in bunten Farben. 2013 verdiente die Familie damit laut L’Express vier Millionen Euro.

Bemerkung:

Tut mir leid, für mich hat der Mann einen an der Waffel und einen Mutterkomplex. Hängt sich mit 15 Jahren an seine damals 40 Jahre alte Lehrerin und heiratet diese dann mit 29 Jahren.

Dies ist für mich Grund Nummer 2, dass er nicht Präsident von Frankreich werden darf.

Grund Nummer 3 ist für mich, dass er ein neoliberaler Rothschildt-Banker ist, der als Präsident die Rechte der EU nicht beschneiden sondern noch ausweiten würde und der absolut nichts gegen die Überflutung Frankreichs ( und Europas ) durch nicht integrierbare und nicht integrierwillige Invasoren (Wirtschaftsflüchtlinge) aus Afrika und aus arabischen Ländern unternehmen wird. Sollte er Präsident werden, wird er auch nichts gegen die Islamisierung Frankreichs und Europas unternehmen und es wird weiterhin Terrorattentate in Frankreich und in anderen Ländern der EU geben.

Deshalb hoffe ICH, dass Marine le Pen zur Präsidentin von Frankreich gewählt wird.

Wie verkommen unsere Systemmedien und unsere Politiker sind, sieht man an deren Huldigung von Emmanuel Macron. Sie würden auch jeden anderen der  EU-freundlich gesonnenen Politiker huldigen, nur um zu verhindern, dass Marine le Pen ( zum Wohle der Bevölkerung Frankreichs und Deutschlands!!!! ) der EU und dem Euro den Todesstoß versetzt.

Wäre Marine le Pen 64 und hätte einen 39 Jahre alten Ehemann, den sie als 15-jährigen zum Sex verführt hätte, würden sich die Medien das Maul darüber zerreissen. Im Falle von Macron wird das hingegen romantisch verklärt – obwohl es sich um strafbaren Sex einer verheirateten 40-jährigen Lehrerin mit ihrem 15 Jahre alten Schüler handelte.

Quelle: abgelehnt an karatetigerblog
.


glG Sabine

Veröffentlicht 25. April 2017 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik

Getaggt mit , , , ,

Feminismus zerstört Zivilisation   5 comments

Der Beitrag ist in Ergänzung folgender Beiträge zu sehen:


https://sabnsn.wordpress.com/2017/03/24/zivilisation-und-deren-perspektive/


https://sabnsn.wordpress.com/2016/12/26/warum-die-deutschen-aussterben/


https://sabnsn.wordpress.com/2017/04/16/die-geschichte-hinter-der-gescichte-teil-2/


https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/22/auf-dem-weg-zu-eurabia-rassenvermischung-schmackhaft-gemacht/

Wie weiße Frauen ihre eigenen Völker verraten


https://www.4shared.com/video/5aKFgYsDei/Wie_weie_Frauen_ihre_eigenen_V.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/5aKFgYsDei

Das Versagen des deutschen Mannes und Wege aus der Passivität


https://www.4shared.com/video/DUs2xDOrca/Das_Versagen_des_deutschen_Man.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/DUs2xDOrca

Wenn sexuelle Präferenzen von Frauen frei und ungehemmt ausgelebt werden, zerstört dieses Verhalten Zivilisationen. Wenn Frauen wählen können, bilden sich nach einer gewissen zeit Vielweibereien, sog. Harems. Wenn Frauen erlaubt ist, ihre Stimmen im Bereich der Sicherheit von Ländern zu äußern, dann gehen diese Nationen zu Grunde und zwar unausweichlich. 

Einleitende Bemerkung:

Wenn du das verstehst, verstehst du die gesamte Grundlage zivilisierter Gesellschaften. Und wenn nicht, wirst du es am Ende dieses Artikels verstanden haben.

Dies ist ein kompliziertes Thema. Lass mich kurz etwas dazu sagen, damit es verständlicher wird: Frauen sorgen sich nicht auf einer instinktiven Ebene sonderlich um ihren Stamm, ihre Nation oder um ihr Volk. Es liegt in ihrer Natur dies nicht zu tun. Frauen sind biologische Geschöpfe wie alle anderen und sie versuchen, ihre Chance, überlebensfähigen Nachwuchs zu haben, zu maximieren. Ein halbes Jahrhundert währende Experimente der Frauenbefreiung und die Gabe des politischen Stimmrechts für Frauen endet für den Westen im Desaster. Und der dem Westen zugefügte Schaden könnte irreparabel sein. Die einzige Lösung wäre eine Rückkehr zu einer mehr patriarchalischen Gesellschaft, was sehr unwahrscheinlich scheint.

Keine Quantifikation

Ich möchte, dass Du den Kerngedanken nicht außer Acht lässt, da die Bedeutung klarer wird im Verlauf des Artikels. Wenn ich von westlichen Frauen spreche, spreche ich von Frauen als Organismus oder im Allgemeinen. Natürlich gibt es ein Spektrum und jedes Individuum ist verschieden, aber für die Zielsetzung des Videos spreche ich bei westlichen Frauen über generelle Eigenschaften.

Ich verstehe, dass dies ein pikantes Thema ist und dass Frauen mit Kindern anders ticken als junge Frauen, aber die groben Züge von westlichen Frauen will ich hier thematisieren. Solltest du eine Frau sein, die das hier liest und du dich dadurch angegriffen fühlst, bitte verstehe, dass mir klar ist, dass nicht alle Frauen gleich sind. Aber es gibt einen Haufen sehr einfach nachvollziehbare Verhaltensmuster, die aufgrund der allgegenwärtigen politischen Drangsal besprochen werden müssen. Zusätzlich muss als Kernpunkt verstanden werden, dass jede Umwälzung, die westliche Frauen in die Gesellschaft einbrachten, von westlichen Männern gestattet wurden.

Westliche Frauen oder in diesem Fall jene linke Gruppierungen von Frauen, trachten nicht  danach, die Grundlagen und Paradigmen durch Berechnung oder Täuschung oder einer anderen zugrunde liegende Agenda einer bestimmten Gesellschaft zu untergraben. Frauen waren nie die Konstrukteure einer größeren hochstehenden Zivilisation. Und sie waren nie verantwortlich für die Aufrechterhaltung eines Stamms oder einer Bevölkerungsgruppe. Dies trifft auf jede Kultur zu, quer durch die Geschichte hindurch. Um das klar zu machen: Ich gebe keiner Gruppe oder einem Geschlecht die Schuld. Ich versuche nur wiederzugeben, wie ich die Welt sehe in der wir alle leben.

Und um es direkt heraus zu sagen, Frauen sind nicht treu gegenüber ihrer Sippenschaft.

[1]

und sie werden es nie sein. Der Grund liegt in ihrer Natur, es nicht zu sein. Als Fraternisierung wird im Krieg bzw. in der Besatzungszeit die Zusammenarbeit von Soldaten einander feindlich gesinnter Kriegsparteien oder zwischen Besatzungssoldaten und der einheimischen Bevölkerung bezeichnet.

.

.

Und während es in unserer Gesellschaft aufgrund von Frauen in führenden politischen Positionen wie Stefanie von Berg oder auch Henriette Reker immer gefährlicher wird (sh. Video), wird die Hauptverantwortung für Schutz höchstwahrscheinlich immer bei den Männern liegen. Und die ist für das Fortbestehen einer Nation sehr wichtig.

Stefanie von Berg. Grüne freut sich, dass Deutsche bald in der Minderheit sind:


https://www.4shared.com/video/8TiV6wwQei/Stefanie_von_Berg_Grne_freut_s.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/8TiV6wwQei

Frauen werden somit immer nur so viel Freiheit haben, wie Männer bereit sind ihnen zuzugestehen oder in der Lage sind, zu garantieren. Die Fragen „Warum Frauen wie von Berg ihre eigene Kultur durch barbarische Migranten zerstören?“ „Warum hintergehen Frauen wie Angela Merkel ihr eigenes Volk und wie unterscheidet sich die momentane Situation von voran gegangenen?“ sind berechtigt. Um in einem Wort die Ursache der kulturellen Zerstörung durch Feministinnen zu nennen: „Übertragung des Stimmrechts“. Frauen wurde das Stimmrecht gegeben und in Demokratien wählen Frauen nach ihrem biologischen Prinzip. Nun was meine ich damit?

Jüngste genetische Untersuchungen zeigen, dass sich vor der Moderne 80% aller Frauen fortpflanzten, aber dies nur 40% der Männer gelang. Die Schlussfolgerung daraus ist, dass nur wenige „starke“ Männer Umgang mit vielen Frauen pflegen, während die unteren 60% gar keine Paarungsaussichten hatten. Frauen hatten nichts dagegen, sich einem „Top Mann“ mit anderen Frauen zu teilen. Letztlich zählte, einen führenden Alphamann zu bevorzugen, auch wenn man sich diesen mit vielen anderen Frauen teilen musste.

Kommentierend sagt der prominente Sozialpsychologe, der an der Florida State Universität lehrt, hinzu: „Es wäre schockierend, wenn diese so verschiedenen Produktionsraten für Männer und Frauen es nicht geschafft hätten, unterschiedliche Persönlichkeiten anzulegen. Für Frauen ist es optimal mit der Masse zu schwimmen, nett zu sein, auf Sicherheit zu gehen. Die Chancen stehen gut, dass Männer vorbeikommen, Sex anbieten und sie fähig sind Kinder zu haben. Alles was zählt, ist das beste Angebot zu wählen. Wir stammen von Frauen ab, die auf Sicherheit gingen. Für Männer war es radikal anders. Wenn du hier mit der Masse gehst und zurückhaltend warst, waren die Chancen, dass man keine Finder hatte, hoch. Die meisten Männer die je lebten, haben keine Nachkommen die heute noch leben. Ihre Linie waren Einbahnstraßen. Daher war es notwendig, Risiken einzugehen, neue Sachen auszuprobieren, kreativ zu sein, andere Möglichkeiten zu entdecken.“

Viele Gesellschaften, darunter auch der Westen entwickelten Strategien, um die Kämpfe der Männern der Gruppe zu unterbinden, die entstehen, weil ein großer Anteil von ihnen keinen sexuellen Zugang mit Frauen haben oder die Chance besitzen, legitime Nachkommen zu zeugen. Das Fundament westlicher Gesellschaften war die Vereinbarung unter Männern sich nur eine Frau zu nehmen. So dass nahezu alle Männer vergleichbare Chance auf Reproduktion hatten.

Aus diesem Grund haben fortschrittliche Zivilisationen immer auf eine Vereinbarung dieser Art abgezielt, dass Frauen gleichmäßig verteilt waren als Anreiz, sich an der Gesellschaft zu beteiligen und ihr Fortleben aufrecht zu erhalten. Aber dieses, wie auch andere Gesellschaftsverträge, die den Westen für Jahrhunderte zusammen hielten, brechen nun zusammen. Was  anhand der Geburtenrate zu beobachten ist, die nicht einmal zum Ausgleich der Todesfälle ausreichen (sh. Statistik).

Diesen Rückgang kann man nur der Lockerung de Sexualmoral zur Last legen und den Dating-Gewohnheiten junger Frauen. Umgangssprachlich die „80/20“ Regel genannt. Was im Grunde meint, dass die überwiegende Mehrheit, die 80%, die Top 20% aller Männer sexuell verfolgen. Das ist höchst schädlich für die Bildung von monogamen Beziehungen und erfolgreichen Familien und für Kinder, die die nächste Generation eines jeden Landes sein werden.

Was auch verstanden werden sollte ist der Fakt, dass es bei der Psyche der Frau immer um Anpassung geht. In der Vergangenheit unserer Stammeskultur, wenn Frauen sich nicht den neuen erobernden Herrschern unterordneten, wurden sie an der Seite ihrer Ehemänner, Brüder, Söhne und Väter getötet. Auch heute noch suchen sich Frauen unbewusst oder bewusst aggressive Männer aus. Als ob dieses Verhalten während unzählbarer Jahre menschlicher Evolution psychologisch in Frauen einbrannte. Daher sind Kriminelle, Gangster und Massenmörder    [2]  immer attraktiver für Frauen, als hart arbeitende ehrliche Männer. Sie waren für Frauen immer attraktiver und sie werden es immer sein. Bedenke nur wie viele Frauen sich Drogendealern um den Hals schmeißen. Demgegenüber sind Mathematiklehrer eher ungefragt.

Sexuelle Attraktivität basiert auf der unbewusst tiefenpsychologischen Realität vieler Frauen, ob sie es eingestehen oder nicht. Und die feminisierten Männer im Westen, die den jahrzehntelang wiederholten Anti-Maskulinreden folgten, welche alle Männlichkeit herab würdigte, sind für Frauen keine attraktiven Gefährten mehr. Besonders für Frauen in ihrer Hauptzeit der gebärfähigen Jahre. Aber dies ändert sich für viele in den Jahren. Die Kultur des sensiblen Mannes, des emotionalen Mannes, des mitfühlenden Mannes steht in keinem Verhältnis zu dem, was Frauen biologisch vorbestimmt begehren. Junge Frauen, wenn sie die Wahrheit sagen, sind angezogen von Schurken. Und nicht von dem einwandfreien, mit den perfekt manikürten Fingernägeln.

Es ist ein großer Teil der Frauenpsyche, einen Schurken zu begehren, dass es in ihrer DNA verpackt ist. Und um das Thema Vergewaltigung aus dem Weg zu räumen, weil es in den Kommentaren auftauchen könnte: Es ist bewiesen, dass die Mehrheit von Frauen bei einer Vergewaltigung einen Orgasmus haben. Aber dies ist im Grunde nur eine fest verdrahtete Reaktion. Wenn es also ein Effekt auf Frauen hat, so nur in einem unbewussten oder ursprünglichen Level. Die Nummer eins der sexuellen Phantasien, die von Frauen offen zugegeben werden, ist eine Vergewaltigungsphantasie.  [3]

Meiner Tochter kann das bestätigen – als sie auf dem Nachhauseweg von einer Disco, von 10 oder 12 Muslime aufgeleuert und dann stundenlang nach Strich und Faden vergewaltigt / gefickt wurde.  Und dabei hat sie ungewollt, mehrmals einen Orgasmus bekommen.

„Vergewaltigung. Bis vor sehr kurzer Zeit hatte ich sogar Schwierigkeiten, mir das selbst einzugestehen. Es kam mir vor wie eine Verhöhnung aller Aktivitäten gegen sexuelle Gewalt am College und der ganzen Kurse zur Frauenforschung. Verschiedene Männer halten mich abwechselnd nieder.“

Aber Phantasie und Realität sind zwei verschiedene Dinge. Deshalb zähle ich dies nicht zu den Gründen, warum Frauen so anfällig sind, ihre eigene Nation zu verraten.

Katastrophale Folgen

Dass ein halbes Jahrhundert lange Experimente der Frauenbefreiung und politischen Selbstbestimmung für den Westen im Desaster endet, konnte niemand erahnen. Wenn man nun aber die Punkte zu verbinden beginnt, realisiert man, dass seitdem Frauen das Wahlrecht haben, das gesamte Zentrum der Politik und deren westliche Gesellschaften sich zur linken Seite verschob. Vor dem Stimmrecht für Frauen, waren Gesellschaften und Staaten nicht links orientiert.

Frauen nutzten ihr Wahlrecht, um die Frauenbefreiung voranzubringen:

  • Soziale Befreiung,

  • Finanzielle Befreiung,

  • Befreiung von Familie

  • Befreiung von Mutterschaft

  • Religiöse Befreiung von Dogmen und am wichtigsten

  • sexuelle Befreiung

Als ein gleichgroßes Mitspracherecht  in der politischen Sphäre eingeräumt wurde, war es nur noch eine Frage der Zeit,  bis unsere Gesellschaft in den Ereignishorizont des eigenen Zusammenbruchs hineingezogen wird. Alle möglichen Studien wurden zu diesem Sachverhalt durchgeführt. So wie diese Studie der Columbia University und alle anderen verzeichneten ohne Ausnahme: Umso mehr Frauen emanzipiert sind, desto mehr beschleunigt sich der Zerfall der Familie. Wenn die Familie sich auflöst und Frauen mehr und mehr nach links in ihre politische Wahl rücken, benutzen viel Frauen den Staat als einen Ersatzehemann und Versorger. So sind Frauen also noch mehr befreit von ihrer traditionellen Rolle in der Familie und Gesellschaft.

In einer der umfassendsten Studien zu zivilisatorischem Untergang postuliert J. D. Unwin in seinem 1934 geschriebenen Buch Sex und Kultur, dass der Hauptantrieb für den Aufstieg einer Gesellschaft der Grad der Keuschheit der Frauen ist. 

Joseph D. Unwin, ein britischer Sozialanthropologe an der Oxford und Cambridge Universität studierte 89 verschiedene Kulturen über 5000 Jahre Geschichte hinweg. Er konnte eine positive Korrelation zwischen den kulturellen Errungenschaften der Menschen und ihrer sexuellen Zurückhaltung nachweisen. Undwins Antrieb für die Untersuchung war die Freundschaft These,  dass Zivilisationsfortschritt ein Produkt von unterdrückter Sexualität ist. Er fand heraus, dass Disziplin in sexuellen Belangen soziale Energie produziert, die Richtung Zivilisationsuntergang streben. Es ist sehr kompliziert. Für Unwin war das Zustandekommen von Gesellschaften primär sexuell. Heterosexuelle Monogamie war die optimale Übereinkunft für Planung, Konstruktion, Schutz und Ernährung der Familie. Wenn genügend heterosexuelle Partner einen monogamischen Bund eingehen, richtet sich zivilisatorische Energie auf die Förderung bestmöglicher Gesellschaftsgrundlagen. Ohne Ausnahme hatte es sich jede Gesellschaft, die er sich ansah, erlaubt, bei zivilisatorischem  Erfolg ihre Moralvorstellungen zu ändern. Nach Urwin verliert eine Nation die mehr freiheitlich wird in Bezug auf die sexuelle Moral den Zusammenhalt, Antrieb und seine Bestimmung.

Gesellschaften mit drückendem Moralkodex erhalten das, was er „Expansive Energie“ nennt. Und diese Energie erlaubt es den Kulturen in Schwächere einzudringen. Wenn man nun die moderne westliche Welt mit der islamischen vergleicht, sieht man exakt die Resultate in Unwins Theorie prognostiziert. Mit der Erlaubnis, den Frauen das freie Ficken zu gewährleisten, hat der Westen de facto ein Matriarchat betreten.

Dieses reizt junge Männer, während der Islam auf der anderen Seite die Frauen unterdrückt. Und die expansive Energie nach Unwins Theorie manifestiert sich in dem, was wir heute beobachten: Die islamische Kultur ist die, die sich im (geschwächten) Westen ausbreitet. Und dabei ist es nicht allzu lange her, dass der Westen in der Lage war, alle anderen Kulturen auf dem Planeten zu dominieren.
Zum Ende hin wurde jede Gesellschaft weniger zusammengehalten, weniger aggressiv und weniger widerstandsfähig. Zivilisationen auf dieser Schwelle kollabieren entweder von A: Einer internen anarchischen Revolution oder B: durch Eroberung durch Eindringlinge mit größerer sozialer Energie, so die Forschungsergebnisse.


https://www.4shared.com/video/xwPW8C2kei/Refugees_on_Slovenia-Croatia_b.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/xwPW8C2kei

Beängstigenderweise schreibt Urwin, dass es keinen einzigen Fall in seinen Studien gab, dass eine Kultur die sexuelle Befreiung der Frauen einschränkte,   nachdem sie gelockert wurde. Eine feministische Gesellschaft und Zukunft ist ein Widerspruch. Dies ist auf lange Sicht nicht aufrecht zu erhalten. Auf der Grundlage der Vergangenheit wird eine Gesellschaft, die feministische Werte beschwört, in kurzer Zeit aufhören zu existieren. Deshalb sehen wir keine feministischen Gesellschaften, abgesehen von sehr kurzen Zeitspannen am Ende von großen Imperien.

Untergang

Die Zeichen des Verfalls sind hier und jetzt beobachtbar. Während einige Länder in einen sozialen Verfall schlittern, sieht man den Kanarienvogel der Kohlemine in der selbsternannten humanitären Supermacht, die eine feministische Außenpolitik verfolgt. Wenn man nach Schweden schaut, ist dies eines der geschlechtergleichberechtigsten Länder der Welt. Und während sie zur Vergewaltigungshauptstadt von Europa wurde, spülen sie ihre eigene Kultur und das Land die Toilette herunter und schreiten heran im kulturellen Selbstmord in einem immer schneller voranschreitenden Tempo. Die totale Feminisierung von Schweden und seinen Männern hat deren Frauen erlaubt,  die Zerstörung des Landes selbst einzuleiten. Durch den Import von Millionen von unassimilierbaren und aggressiven kulturinkompatiblen Menschen aus komplett fremdartigen Kulturen. Nicht nur, dass sie sich von anderen Ländern Geld borgen um die Kolonisierung ihres Landes zu finanzieren, nun erschaffen sie sogar Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern die Schwerwiegende und nachhaltige Auswirkung auf die Zukunft der Gesellschaft haben wird. Und sie erwarten den Untergang mit Lächeln der Toleranz und Passivität. Gelassen wie Hindukühe.

Ich erinnere in dem Zusammenhang auch an die Klientel der Bahnhofsklatscher, mit „Refugees Welcome“ Syndrom,  die durchweg alle LINKS versifft und weiblich sind. Wie auch in den USA der Mo, der gegen Trump mobil macht.

Auf Urwins Werk nochmals schauend, lässt er uns in einem starken Dilemma zurück. Es mag nicht möglich sein, den Westen zu retten. nach seinem Modell ist der Verlauf nicht rückgängig zu machen. Und der einzige Weg es rückgängig  zu machen, wäre die sexuelle Freizügigkeit von westlichen Frauen zu limitieren. Und in eine mehr männliche Gesellschaft zurückzukehren. Und so wie es steht, ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Anstattt alles zu haben, riskieren die westlichen Frauen alles zu verlieren. Was werden „befreite“ Feministinnen machen, wenn sie durch aggressive Migrantengangs mit Diebstahl und sexueller Gewalt konfrontiert sind? Verbrennen sie ihre BHs und werfen mit Taschenbuchausgabe der Unabhängigkeitserklärung nach ihnen? Die Gewalt richtet sich nun auf westliche Frauen in ihren eigenen Ländern. Dies ist der nicht bestreitbare Beweis für den Zusammenbruch der utopistisch linken Vorstellung über die Gesellschaft, Multikulturalismus gebannt. Die Millionen Einwanderer, die schon angekommen sind und die Millionen die folgen, haben mitbekommen, dass der Westen eine zahnlose Gesellschaft und bereit zur Plünderung ist. Während westliche Frauen das Land als Selbstversorgungsladen anpreisen,  ob gewollt oder nicht, wegen einem falsch gelebten Mitgefühl und Überemotionalität. Es ist auch ein Fehler des westlichen Mannes, der Frauen die Wählerstimme gab und ihnen erlaubte, besondere Liebhabereien diktieren zu lassen, was unsere zivilisatorischen Werte, Dringlichkeiten und ultimativ unsere Zukunft sein und werden soll. Und vielleicht hat Urwin Recht und es gibt keinen friedlichen Weg, die Krise unserer Gesellschaft zu überwinden.

Nachsatz

Unsere feminisierte Gesellschaft hat keinen eingebauten Qualitätsregenbogen der dem Westen Platz in ein Nirwana von Frieden und Sicherheit einräumt, der auf gegenseitigem Respekt und Toleranz basiert.

Nein,  es ist ihm gelungen,  einen Weg zu ebnen für die Übernahme und Islamisierung des säkularen Westen. Ironischerweise werden es feministische Tendenzen und Politik sein, die unsere Gesellschaft beherrschen. Werden diese nicht in Schach gehalten, werden sie die mehr geschlechtseinbindenden westlichen Staaten zu Fall bringen und ersetzen  durch die Stammesgemeinschaften aus Afrika sowie dem mittleren Osten und der Hyper-Männlichkeit des Islams.

Ihr könnt eine feminisierte Gesellschaft haben, aber sie wird den Islam nicht überstehen. Und hier ist die „rote Pille“:

Westliche Männer haben westlichen Frauen die Willensfreiheit und die Wahl in der Gemeinschaft gegeben. Und westliche Frauen wählen gerade jetzt, wer ihnen diese wieder nimmt.


glG Sabine

Veröffentlicht 23. April 2017 von sabnsn in Islam, Politik, Uncategorized, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , , ,

Ich hab Angst – vor ROT; GRÜN; BUNT – Angast um die Demokratie   1 comment

eingestellt von Babette

Protest gegen AfD In Köln-Deutz brennen Reifen, später noch Autos


https://www.4shared.com/video/D3b–wFRei/Protest_gegen_AfD_In_Kln-Deutz.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/D3b–wFRei

Proteste gegen AfD Scharmützel_ Blockaden und Luftballons


https://www.4shared.com/video/ZgTgpEHFei/Proteste_gegen_AfD_Scharmtzel_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/ZgTgpEHFei

AfD ist eine legitime, zugelassene Partei, deren Programm und Organe demodemokratisch gewählt sind.

Jeder hat das Recht – für SEINE politischen Ziele einzutreten und dafür zu werben!

Nicht aber andere – an der Ausübung ihrer demokratischen Rechte zu behindern.

Gegendemos sind der Gipfel an Antidemokratie Kultur 

Diese zu organisieren, dazu aufzurufen, sich daran zu beteiligen – sind verfassungswidrig!

Es ist noch gar nicht lange her, da hat die der SPD nahestehende Gewerkschaft “VERDI“ an ihre Mitglieder eine Anleitung zur Denunziation von AfD Mitgliedern herausgegeben. Auch das ist nicht nur strafrechtlich relevant sondern verfassungsfeindlich.

Auch die Partei die LINKE, die GRÜNEN und die Antifa, agieren so, und sind damit nicht nur verfassungsfeindlich, sondern wegen ihrer Gewaltexzesse, als terroristisch einzustufen.

Gewalt gegen friedfertige Menschen und gegen Sachen auszuüben = Vandalismus. Und wenn man politische Ziele damit verfolgt = TERRORISMUS.

Eine Spezialität der Antifa und deren Sympathisanten – LINKE, GRÜNE, SPD und der Gewerkschaften.

Von LINKS geht in unserem Land die größte Gefahr für die Demokratie aus.

Während Rechts die einzige Kraft im Land ist, die sich für den Erhalt der Rechtsstaatlichkeit und damit der Demokratie einsetzt!

Linke sind es – die die Meinungsfreiheit abschaffen, (was ein Eckpfeiler der Demokratie ist)

Linke sind es – die keine andere Meinung als die eigene zulassen und alles niedermachen was sich dem nicht unterordnet.

Linke sind es die allzeit offene Grenzen verlangen, jeder soll kommen können und auch bleiben. Wenn dann sollen die Deutschen gehen – die stören sowieso nur.

Linke sind es – die Deutsche per Gesetz benachteiligen, das Wahlrecht für Muslime verlangen. Und das sich die Deutschen in den ISLAM integrieren sollen. Was dann ja nur heißen kann, zum ISLAM konvertieren.

LINKE sind es – die nichts mehr hassen als ihre eigene Identität, ihre Geschichte ihre Kultur und Gene und es nicht erwarten können Deutschland als Nationalstaat abzuschaffen.
Zu einem mulirassistischen Utopia = EURABIA. Durch Vermischung aller Rassen, zu einer Welt ohne Weiße.

Dazu kommen: Gender, Feminismus, Homo, Trans . . . LINKS wird das Enden der Zivilisation sein.

Die Welt ist bunt – und so soll es bleiben. Bestehend aus einer Vielzahl, von Kulturen, Ethnien, Rassen.

Und nicht nach den Idealen der Linken, zu einem multirassistischen Einheitsbrei verschmelzen. Zu Individuen mit einem niederen Intellekt, ohne Bindung an eine Kultur und ohne Anspruch auf Individualität.

Imad Karim: 80 Prozent aller Brände in Asylunterkünften legen Bewohner selbst.
„Ich habe in 40 Jahren NIE die Nazis getroffen, vor denen ich immer gewarnt wurde“


https://www.4shared.com/video/ShliE5Ttei/Ich_habe_in_40_Jahren_NIE_die_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/ShliE5Ttei

Wenn Menschen jedes Mittel rechtfertigen im Kampf gegen das vermeintlich Böse,
dann lässt sich ihre gute Absicht bald nicht mehr unterscheiden von dem Bösen,
das sie vernichten wollen.
Sie mutieren zum eigentlichen Bösen.

.

.


glG Babette

Veröffentlicht 23. April 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,