Die Geschichte – hinter der Geschichte (!!!)   2 comments

Die Geschichte hinter der Geschichte (!!!) False Flag + Lügen + Manipulation der Medien


https://www.4shared.com/video/eJZz_Vq8ei/Die_Geschichte_hinter_der_Gesc.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/eJZz_Vq8ei

Was geschah wirklich – 9/11 – Jody Wood


https://www.4shared.com/video/A-YcA8kdca/Was_geschah_wirklich_-_911.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/A-YcA8kdca

Die EU ist schon längst zum Handlanger des dreckigen deutschen Maas-Zensurfaschimus geworden.

 

05.04.2017 vor dem EU-Parlament (YXY)


https://www.4shared.com/video/U8LqXf-yca/05042017_vor_dem_EU-Parlament_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/U8LqXf-yca

05.04.2017 vor dem EU-Parlament (YXY) [Zeitachse gestreckt]


https://www.4shared.com/video/ndxs2DoAei/05042017_vor_dem_EU-Parlament_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/ndxs2DoAei

Veröffentlicht am 13.04.2017

Am 05.04. debattierte das Parlament der Europäischen Union darüber, wie am besten gegen die Verbreitung von „Hasskommentaren und Fake News“ im Internet vorgegangen werden solle. Der italienische Abgeordnete der Lega Nord, Matteo Salvini, holte dabei zu einem Rundumschlag gegen die Politik der Europäischen Union aus. Salvini ist seit Juli 2015 Stellvertretender Vorsitzender der patriotischen Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“.

http://www.europarl.europa.eu/news/en/news-room/20170329IPR69072/hate-speech-and-fake-news-remove-content-impose-fines-foster-media-literacy

https://de.wikipedia.org/wiki/Matteo_Salvini

http://www.spiegel.de/politik/ausland/italien-der-aufstieg-des-matteo-salvini-von-der-lega-nord-a-1140953.html

Der EU-Abgeordnete Matteo Salvini von der italienischen Lega Nord ließ vergangene Woche bei einer Debatte im EU-Parlament
über das künftige Vorgehen gegen „Hasskommentare und Fake News“ im Internet seinem Ärger
freien Lauf: “Wir haben 20 Millionen Arbeitslose in Europa, wir haben den islamischen Terrorismus,
Migration außer Kontrolle und womit beschäftigt ihr das Parlament am Mittwochnachmittag? Mit dem Knebeln von Facebook,
mit ‘Fake News’. Euch sollte ein sehr guter Arzt therapieren“, rief er den Abgeordneten zu.
Das Publikum applaudierte, Parlamentspräsident Antonio Tajani hingegen forderte mehr Respekt und warnte ihn, „vorsichtig“ zu sein.

Salvini ließ sich nicht einschüchtern und warf dem Parlament vor, ein Wahrheits- und Propagandaministerium einzuführen.
Es fehle nur noch eine „Psycho-Polizei“ für nicht Linientreue,
so der Italiener.Lega Nord-Wutrede zum Zensurgesetz im EU-Parlament:
„Ihr seid doch nicht normal!”

Der Kampf gegen die Meinungsfreiheit in Deutschland hat eine neue Dimension erreicht. Das Facebookprofil des libanesisch-deutschen Regisseurs, Drehbuchautors, Islamkritikers und Fernsehjournalisten Imad Karim wurde [am 13.4.] von Facebook komplett gelöscht. Der in Beirut geborene Imad Karim kennt die Krisengebiete im Nahen Osten wie kein zweiter deutschsprachiger Journalist. Er berichtete über viele Jahre u. a. für ARD, ZDF und einige Privatsender live vor Ort, hauptsächlich aber aus dem Libanon und von der libanesisch-israelischen Grenze.

Das befähigte ihn zu einer ebenso fachkundigen und profunden, wie schonungslos ehrlichen Einschätzung der Islamisierung Europas und der Radikalisierung des Islam im Nahen Osten.

Besonders hervorzuheben ist hier sein Engagement für die Religionsfreiheit von Atheisten, Christen und Juden in den islamischen Ländern. Dabei spielen die sozialen Netzwerke eine große Rolle.

Seine klare Positionierung, mit der in täglichen Kommentaren Tausende erreicht und so jenen vom politischen Islam geknechteten und mundtot gemachten Menschen eine Stimme verlieh, hat nun zu dem Todesurteil für sein Existenz auf Facebook geführt.

Freiheit für Imad Karim!

Im Kampf gegen die Meinungsfreiheit in Deutschland eine neue
die Rote Linie überschritten, Sie sind der grösste linke Zensurfaschist Europas,
bete zu Gott (Allah) dass wir uns nie begegnen, weil dann . . . !!
Ich habe so was von Schnauze Voll von Dir, das kannst du gar nicht ermessen, du Antifa-aufhetzer!!
Und noch etwas an euch linke Meinungsunterdrücker in Deutschland, Salvini hat euch ein klares Statment abgegeben, Deutschland ist nicht Europa und Europa ist nicht Deutschland, und ihr Piffke-linkes Meinungsunterdrücker-Pack, ihr werdet nicht Europa euren dreckigen linken Meinungsfaschismus aufzwingen können!!

Es gibt Alternativen zu Facebook! Am besten im befreundeten oder neutralen Ausland beheimatet.
Auch auf Deutsch – und ohne Zensur. Z. B. das russische Pendant zu Facebook. https://vk.com
Vk.com fällt nicht unter EU-Recht!

.


glG Sabine

Veröffentlicht 15. April 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,

2 Antworten zu “Die Geschichte – hinter der Geschichte (!!!)

Abonniere die Kommentare per RSS.


  1. .


    .

    .

    .

    .

    Von Hamed Abdel-Samad:

    Die Facebook-Seite von Imad Karim ist gelöscht worden. Ich habe Imad einige Male getroffen. Er ist weder Rassist noch Muslimhasser, sondern ein weltoffener Mensch, der sich nur Sorgen um seine Wahlheimat Deutschland macht.

    .

    Wir können nicht Erdogan für seinen Umgang mit kritischen Medien in der Türkei kritisieren und gleichzeitig ähnliche Methoden gegen unliebsame Meinungen in Deutschland anwenden.

    .

    Ich richte hiermit die Bitte an Facebook, sich nicht zum politischen Instrument der Regierung zu machen und das Prinzip der Meinungsfreiheit zu achten.

    .

    Ich verlange hiermit die sofortige Freischaltung der Seite von Imad Karim! Ein Kritiker wie er hat weder die Kanzel einer Moschee, um seine Gedanken zu verbreiten, noch einen Verband, der hinter ihm steht. Er ist auf die sozialen Netzwerke angewiesen, um seine Meinung zu verbreiten. Bitte haben Sie mehr Vertrauen in der Demokratie und haben Sie keine Angst vor kritischen Meinungen. Nicht Imad Karim ist eine Gefahr für die Demokratie, sondern die, die ihn zum Schweigen bringen wollen!

    .

    Alle, die diesen Aufruf unterstützen, mögen diesen Beitrag teilen, damit Facebook erfährt, dass viele für Imad Karims Recht auf Meinungsfreiheit einstehen!

    .

    Meine Bemerkung dazu:

    Da irrt Hamed Abdel-Samad

    .

    Das muss man differenzierter betrachten. Jeder der Muslime oder den Islam, oder MohaMAD kritisiert, ist für Muslime automatisch ein Muslimhasser.

    .

    Die Juden verhalten sich nicht anders. Wer Juden kritisiert ist ein Anti-Semit. Die haben schon lange ein Wort dafür um Kritikern mit einem Rassismus Vorwurf die „Luft zum atmen“ zu nehmen. Dorthin wollen auch endlich die Muslime, ein Wort das sie vor Kritik schützt, ihre Kritiker in die Schranken verweist und dabei gleichzeitig diffamiert.

    .

    Nur Christen sind heute weltweit vogelfrei und dürfen verfolgt, gebrandschatz und ermordet werden. Christen haben keine Lobby mehr, sogar Kirchenoberhäupter verzichten mittlerweile auf das christliche Symbol bei Reisen in muslimische Länder und fördern den Islamismus in unserer Heimat.

    .

    Den Aufruf Hameds an Facebook seinen Account wieder freizuschalten, sehe ich mit gemischten Gefühlen entgegen und kann ihn nicht unterstützen. Einen Aufruf, Facebook und seine menschenverachtenden Praktiken, die Zensur der Meinungsfreiheit, siehe Artikel 19, der Menschenrechtskonvention, zu boykottieren, wäre an dieser Stelle wesentlich effektiver. Es geht nicht um Imad Karim, er ist als bekannter Kritiker des Islams und damit in den Augen der Muslime, ein bekennder Islamhasser, vielmehr jetzt der (ein) Türöffner zu anderen sozialen Medien, die sich von Diktaturen und kriminellen Regimen wie die Merkel Junta weder erpressen lassen, noch anderweitigen Restriktionen unterliegen.

    .
    .


    .

    .

    .


    .
    .


    glG Babette


  2. .

    Das ist keine Behauptung, sondern Tatsache. Der »EU-Ausschuss für Toleranz« (European Council on Tolerance and Reconciliation) hat es erarbeitet und man kann es auf der offiziellen Seite des Europaparlaments nachlesen.

    .
    http://www.4shared.com/web/preview/pdf/zhBPdgW5ce
    .

    Eigentlich verstehe ich die ganze Aufregung nicht. Dass das so kommen wird steht doch schon seit 2 Jahren fest.
    ECTR nennt sich das Projekt Made EU. Und es wird noch viel schlimmer werden. Internierungslager zur Umerziehung Andersdenkender sind da vorgesehen.
    .
    Ich habe schon vor 2 Jahren darüber berichtet – die Deutschen wollen das nicht wissen.
    Die gehen zu Zehn-tausenden auf die Straße wenn ein schwerkrimineller Asylantragsteller abgeschoben werden soll. Aber Fehlanzeige auf der ganzen Linie bei existentiellen Sachen, wenn es um ihre Freiheit, um die Luft zum Atmen geht.

    .
    https://sabnsn.wordpress.com/2016/12/14/mir-graut-vor-dem-was-da-auf-uns-zukommt/#comment-4752
    .

    ECTR – Toleranz frisst Freiheit (YXY)


    http://www.4shared.com/video/hA6pM8MLba/ECTR_-_Toleranz_frisst_Freihei.html
    http://www.4shared.com/web/embed/file/hA6pM8MLba
    .

    ECTR – Toleranz frisst Freiheit (YXY)


    http://www.4shared.com/video/6QA3eWaDba/ECTR_die_perverseste_aller_EU-.html
    http://www.4shared.com/web/embed/file/6QA3eWaDba
    .

    .

    Und irgendwie scheint es niemanden aufzuregen. In Zukunft sollen in allen EU-Ländern – auch in Deutschland – die Meinungsfreiheit, die Freiheit der Kunst, die Freiheit der Wissenschaft und der Presse stark eingeschränkt werden. Ein von oben verordneter »Toleranzzwang« wird eingeführt. Natürlich zu diesem edlen Zwecke auch eine neue EU-Superbehörde, die über die Einhaltung der selektiv aufgezwungenen Toleranzen und im Falle der Zuwiderhandlung über die Anwendung entsprechender Strafmassnahmen wacht.

    .

    In dem Papier geht es nämlich nicht um eine Stellungnahme oder moralische Verurteilung.
    .

    Was da steht, lässt einem Angst und Bange werden. Wieder ein Schritt in Richtung Gefängnisplanet. Es geht um nichts weniger als – ausdrücklich! – „konkrete Massnahmen“, mit denen man ethnische Diskriminierung, Vorurteile nach Hautfarbe, Rassismus, religiöse Intoleranz, totalitäre Ideologien, Xenophobie (Fremdenfeindlichkeit), Antisemitismus, Homophobie und Antifeminismus „eliminieren“ will. Bitte genau hinhören: Nicht entgegentreten, aufklären, um Toleranz werben will man … ELIMINIEREN will man.

    .

    Sprache ist verräterisch. Hier ist die gewalttätige, gnadenlose Absicht schon recht klar. Unerwünschtes Denken soll mit Stumpf und Stiel ausgerottet werden. Erst „eliminiert“ man die Gedanken und Meinungen – und da das letztendlich nicht möglich sein wird, sicherheitshalber den ganzen Menschen, um sicher zu gehen, dass er nicht Verbotenes denken kann.

    .

    Wir schlittern gerade völlig schlafwandlerisch in einen riesigen Unterdrückungsapparat mit Gedankenkontrolle, totaler Überwachung, Meinungsverbrechen und gewaltsamer Umerziehung und Straflagern für Unliebsame.

    .


    glG Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: