Hetze von LINKS   1 comment


https://www.4shared.com/video/2Ukmv4nbei/Gigantischer_Wahlbetrug_2017_g.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/2Ukmv4nbei


https://www.4shared.com/video/9n0DYkZNei/Extra_3_vom_27042017_extra_3_N.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/9n0DYkZNei

Alexander Gaulands Rede

Die Rede von Alexander Gauland, speziell ab Sekunde 35 hat ganz große Klasse. So was habe ich selten gesehen. Auch wie die Delegierten reagierten: Standing Ovations für Frauke Petry und Frauke-Frauke-Rufe. Die Botschaft war ganz klar: „Liebe Frauke Petry, wir sind nicht bereit, dir in diesem Punkt zu folgen, aber wir brauchen dich. Du gehörst zu uns und du bist unendlich wertvoll für diese Partei. Bitte bleibe bei uns und unterstütze uns.“ – So stelle ich mir Politik und den Umgang miteinander vor. Chapeau!

Dass die System-Medien genau das aber wahrscheinlich nirgends zeigen werden beziehungsweise wenn doch, dann entsprechend zusammengeschnitten, dürfte klar sein. Die meisten werden ahnen warum.


https://www.4shared.com/video/kaIjQd-1ei/Kln_6_Bundesparteitag_der_AfD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/kaIjQd-1ei

* * *

Das vom Parteitag der AfD verabschiedete

Wahlprogramm 2017

Köln. Mit ihrem Kölner Wahlprogramm versucht die AfD wie die anderen Parteien ein politisches Gesamtangebot an die Wähler zu machen.

Die Alternativen wollen das Asylrecht abschaffen, das Genfer Flüchtlingsabkommen neu verhandeln und die Grenzen schließen. Hineinkommen sollen nur noch gewünschte, qualifizierte Einwanderer. Für die ersten Jahre soll es sogar eine „Minus-Zuwanderung“, also einen Auswanderungsüberschuss von jährlich 200.000 Menschen geben. Der Islam soll deutlich beschränkt werden, denn er „gehört nicht zu Deutschland“, wie es heißt. Minarette, Vollverschleierung und das Schächten will die Partei untersagen

AfD will die EU verlassen

Europa und der Euro, das Urthema der Partei, werden gleich am Anfang aufgeführt. Die AfD will den Euroraum verlassen; die EU soll zurückgestutzt werden und, falls das nicht gelingt, soll es eine Volksabstimmung über einen Austritt Deutschlands geben. Ein weiterer Schwerpunkt ist die innere Sicherheit, auch hier mit deutlichem Akzent bei Ausländern. Sie sollen nach Straftaten leichter abgeschoben und in schweren Fällen sogar eine zuvor erworbene deutsche Staatsangehörigkeit verlieren können, „auch dann, wenn sie dadurch staatenlos werden“.

Steuer- und sozialpolitisch gibt sich die AfD eher links

Die Strafmündigkeit will die AfD generell auf zwölf Jahre absenken; ab 18 soll ausnahmslos Erwachsenenstrafrecht angewandt werden. Kinderfreundlicher ist die Partei in der Familienpolitik, wo der „Erhalt des eigenen Staatsvolkes“ als Ziel propagiert wird.

Es soll unter anderem mit einem „Baby-Geld“ und anderen Vergünstigungen für Familien erreicht werden. Steuer- und sozialpolitisch gibt sich die AfD eher links: Sie fordert Erleichterungen für kleine und mittlere Einkommen sowie eine Senkung der Mehrwertsteuer um sieben Prozentpunkte. Finanzierung durch Wegfall der bisherigen Ökostromsubventionen und Reduzierung der Ausgaben für Flüchtlinge. Arbeitslosengeld I und II sollen nach zehn Jahren Beschäftigung üppiger ausfallen; die Krankenversicherung wieder voll paritätisch finanziert werden.

Absage an den Klimaschutz

Eindeutig ist die Absage an die derzeitige Energie- und Klimapolitik; das EEG soll abgeschafft werden, Atomkraftwerke sollen länger laufen. Im Wahlprogramm wird geleugnet, dass es einen menschengemachten Klimawandel gibt. Gentechnik in der Landwirtschaft lehnt die Partei ab.

Im Asylteil ist von „Selbsterhaltung unseres Staates und Volkes“ die Rede, und im Kulturteil wird gefordert, die „Verengung der Erinnerungskultur auf die Zeit des Nationalsozialismus aufzubrechen.“ Auch wird „deutsche Leitkultur statt Multikulturalismus“ gepredigt. Ansonsten ist die AfD auch sprachlich bemüht, sich als seriöse konservative Alternative darzustellen.

Zeil sei es, den Nachfahren ein Land zu hinterlassen, „das noch als unser Deutschland erkennbar ist“.

https://www.4shared.com/web/preview/pdf/KE8gueCaei
.

Köln 6. AfD Parteitag Mitreißende Rede von Prof. Dr. Jörg Meuthen

https://www.4shared.com/video/fDsOMP1uca/Kln_6_AfD_Parteitag_Mitreiende.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/fDsOMP1uca

Köln 6. Bundesparteitag der AfD. Spitzenkandidatin Dr. Alice_Weidel

https://www.4shared.com/video/HNatWvqxei/Kln_6_Bundesparteitag_der_AfD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/HNatWvqxei


https://sabnsn.wordpress.com/2017/04/23/ich-hab-angst-vor-rot-gruen-bunt-angast-um-die-demokratie/

.


glG Sabine

Veröffentlicht 28. April 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , , ,

Eine Antwort zu “Hetze von LINKS

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Hi Mama,
    vor 2 Jahren habe ich versucht das Grundsatzprogramm der AfD, das vom Inhalt her ähnlich ist nur umfangreicher, als Flugblatt auf einer Anti-PEGIDA Demo, (die in Berlin BÄRGIDA heißt) zu verteilen. Damit die LINKEN Chaoten wenigstens wissen sollten wogegen sie Protestieren.
    Wie schon gesagt, ich wollte. Dazu ist es gar nicht gekommen, Dieser Linke Mob hat mich sofort attackiert, als Nazisau beschimpf und tätig angegriffen. Ich ging da ja nackt wie ich immer gehe. Die haben mich regelrecht eingekesselt und wenn die Polizei mich da nicht rausgeholt hätte, ich weiß nicht was da noch passiert wäre. Blessuren, blaue Flecke hatte ich zur Genüge davongetragen. Meine Flugblätter war ich allerdings auch los. Die lagen dann alle auf der Straße.
    .
    Das ist LINKE Politkultur. Von Demokratie keine Spur und dumm obendrein.
    Man kann mit LINKEN nicht diskutieren weil sie keine Argumente haben.

    .

    .


    glG Babette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: