noch 100 Tage bis . . .   1 comment


.
Wie wir manipuliert / verarscht werden!
.

  • AfD 50%

  • CDU/ CSU 19%

  • SPD 11%

  • FDP 8%

  • Die Linke 5%

  • Grüne 2%

Wie sollte es anders kommen; prompt wurde das Umfragetool heute Mittag aus dem Netz genommen. Die BILD-Zeitung begründet diese Maßnahme mit den Worten, „Das Umfragetool wurde vorübergehend entfernt, da es technisch möglich war, mehrfach abzustimmen. Sobald der Fehler behoben ist, stellen wir es erneut zur Verfügung.“ 


.

.

„Neue“ politisch korrekte Ergebnisse. Heute veröffentlicht von der Bild-Zeitung

.

.

Es tut mich nicht verwundern.

Das Gleiche kenne ich bereits von der vorangegangenen Bundestagswahl 2013.

Auch da lag die AfD in Ted-Umfragen bei über 50 %, wärmend sie in redaktionell bearbeiteten Unfragen der bekannten Meinungsmacherinstitute – mit unter 5 % ausgewiesen wurde, oder gar nicht erwähnt.

So dass man davon ausgehen kann das bereits da, ein gigantischer Wahlbetrug stattgefunden hat. Denn so groß kann die Differenz zwischen Ted und redaktioneller Umfrage nicht sein.

Selbst wenn beim Online-Ted Mehrfachabstimmungen möglich sind, können da ja ALLE  Parteien davon profitieren. Dass nur AfD Fans das gemacht haben sollen ist einfach zu blöd . . . das anzunehmen.


https://sabnsn.wordpress.com/2013/07/19/die-sonntagsumfrage-vom-19-07-2013/

Und wie man eine Wahl im IT-Zeitalter fälscht – nichts einfacher als das:


https://sabnsn.wordpress.com/2013/10/19/wie-falscht-man-wahlen-ohne-dass-es-anfechtbar-ist/

Die Deutsche sind so oder so beknackt, entweder weil sie trotz Alledem . . .

(NSA, Griechenland, ESM . . .) Mutti gewählt haben.  

Aber auch wenn das ein Wahlbetrug war sind sie beknackt, dass sie das hingenommen haben.

Mit dem Volk kann man wirklich alles machen, außer eine Revolution. Von dem Volk wird ebensowenig eine Revolution ausgehen wie von einer Kuhherde in Oberammergau. Ich hab die Deutschen abgeschrieben und werde mit meiner Tochter Auswandern bevor bei uns das Grundgesetz von der Scharia abgelöst wird. Es läuft doch alles auf EURABIA hinaus. Und wir werden es schneller haben als . . .

Und darum rechne ich in diesem Jahr 2017 mit keinem anderen Wahlergebnis.

Noch nie war es einfacher Merkel zu wählen. Einfach irgendwo ein Kreuz machen.

Alle Repressalien / Meinungsverbote, Zensur etc. sind doch darauf angelegt die Volksmeinung dahingehend zu manipulieren – die AfD am Wahltag unter 5 % zu drücken. Und wenn es sein muss, hilft man da auch nach.

.

100 Tage bis Zum Untergang

Hast du alles eingepackt
was dir hier lieb und wichtig war?
Hast du deinen Reisepass
und überall „Lebwohl“ gesagt?
Ist irgendwas noch nicht erledigt?
Jede Rechnung abbezahlt?
Ist dein Grabstein schon bestellt
oder ist er dir egal?

Was würdest du tun wenn die Nachricht käm:
„Nur noch 100 Tage bis zum Untergehn“?
Wär dein letzter Spruch ein Witz oder ein Gebet?
100 Tage bis zum Untergehn.
100 Tage bis zum Untergehn.

Du hast Zeit auf jeden Berg zu steigen
und durch jedes Tal zu gehen,
jedes Meer zu überqueren,
und jedes Land der Welt zu sehn.
100 mal kannst du noch wählen
in welche Richtung du jetzt rennst.

Was wirst du tun wenn die Nachricht kommt:
„100 Tage bis zum Untergang“?
Bist du bereit oder glaubst du nicht daran?
100 Tage bis zum Untergang.
100 Tage bis zum Untergang.

Langsam musst du dich entscheiden,
was du von deinem Leben willst.
Wer für dich ab heute Feinde
und wer deine Freunde sind.
Wen du in deinen Armen hältst,
wenn alles hier gelaufen ist

Was würdest du tun wenn die Nachricht käm:
„100 Tage bis zum Untergehn“?
Wär dein letzter Spruch ein Witz oder ein Gebet?
100 Tage bis zum Untergehn.
100 Tage bis zum Untergehn.

Was würdest du tun wenn die Nachricht käm:
„Nur noch 100 Tage bis zum Untergehn“?
Wär dein letzter Spruch ein Witz oder ein Gebet?
100 Tage bis zum Untergehn.
Nur noch 100 Tage bis zum Untergehn.
100 Tage bis zum Untergehn.

.

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 18. Juni 2017 von sabnsn in Aufklärung, Politik

Getaggt mit , , ,

Eine Antwort zu “noch 100 Tage bis . . .

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Hinweis in eigener Sache:
    Diesen Beitrag – den Hinweis auf die Bundestagswahl – 2013 sowie Schlussfolgerungen daraus – hatte ich ursprünglich als Kommentar zum Beitrag von Anna Schuster „Bild nimmt Umfragetool vom Netz“ verfasst.
    Wo er von der Moderation NICHT freigegeben wurde.

    .

    Ich kenne das von den Systemmedien.
    Bei Meta-Tagesschau hätte man mit Sicherheit . . .
    Ebenfalls vom Hausrecht gebrauch gemacht (wie man das dort nennt) und meinen Verweis auf die BW2013
    nicht öffentlich gestellt.

    .

    Da ich meinen Hinweis aber für Wichtig ansehe, habe ich nun selbst einen Beitrag zum Thema verfasst.
    Auch wenn mir, wenn uns wieder vorgeworfen werden sollte . . .

    https://sabnsn.wordpress.com/2017/06/11/neue-werte-braucht-das-land/comment-page-1/#comment-5168

    https://sabnsn.wordpress.com/2017/06/11/neue-werte-braucht-das-land/comment-page-1/#comment-5169

    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: