Mutter und Tochter . . .   11 comments


https://sabnsn.wordpress.com/2017/06/15/wie-alles-begann/


https://sabnsn.wordpress.com/2017/06/23/intuition/#comment-5188


https://sabnsn.wordpress.com/2017/05/27/biergarten-oder-sulky-das-ist-die-frage/

.

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 28. Juni 2017 von sabnsn in Uncategorized

11 Antworten zu “Mutter und Tochter . . .

Abonniere die Kommentare per RSS.


  1. .

    Da nix groß los ist habe ich für heute eine Party inszeniert. Eine BDSM-Party in der Turnhalle der Schule.
    Letzten Dienstag wo Mama in der Schule zur Schau gestellt und ich auch dort war, hab ich das mit der Schulleitung vereinbart.
    .
    Ich habe mich für die Turnhalle entschieden weil es da phantastische Möglichkeiten zum arretieren gibt.
    Sprossenwand, diversen Böcken, dem Reck, am Barren und auch an den Ringen.
    An den Longen der Ringe die von der Decke hängen – um meine Mama an ihren Beinen daran aufzuhängen – oder an ihren Titten – was noch geiler ist.
    Den Pranger aus der Schul-Disco hab ich vom Hausmeister auch in die Turnhalle bringen lassen. Das wird bei den DISCOS auch immer als reizvoll empfunden, wenn meine Mama oder ich daran – splitternackt – arretiert ist.
    Und dazu natürlich alle BDSM Utensilien: Seile, Schlingen, Ketten, Hand- und Fußfesseln, Stangen zum an den Beine anzubringen um diese dauerhaft auseinander zu spreizen,
    div. Instrumente, Klammern Zwingen sowie spezielle Vorrichtungen zum Fotze / Scheide öffnen bzw. weiten. Vibratoren aller Art und Größen.
    Und natürlich die Apparatur für Elektroreize, Elektroschocks / Stromschläge an den Genitalien. Einschließlich allem Zubehör. Kontaktklemmen, Elektroden zum einführen und div.Kabel.
    Und dazu dann noch eine Fickmaschine, die ein Lehrer gebaut hat. Was ja auch noch eine offene Forderung seitens der Schule ist . . .
    In dem meine Mama mal den ganzen Tag vor allen Schülern – damit gefickt werden soll.
    .
    Auf der Party geht es aber nicht nur ausschließlich um meine Mama.
    Auch Simone, Angelica und ich sind da splitternackt und lassen alles mit uns machen.
    Es soll ja eine nette Party sein und kein Event.
    .
    Die Teilnahme zu der Party habe ich stark limitiert. 30 Schüler (15 Jungs und 15 Mädchen) aus der 9. und 10. Klasse und 12 Lehrer. Ebenfalls paritätisch.
    Von Vorneherein ist festgelegt, es gibt keinerlei Tabus. Selbst uns zu ficken ist nicht gänzlich ausgeschlossen, wenn sich das ergeben sollte. Erlaubt ist alles was Spaß macht. Auch beim nur zuschauen.

    .

    .

    50 Shades of Grey – Auszug unveröffentl. Fassung (YXY)


    https://www.4shared.com/video/sfWucX7eca/50_Shades_of_Grey_-_Auszug_unv.html
    https://www.4shared.com/web/embed/file/sfWucX7eca
    .

    .

    .

    .


    glG Babette

    Gefällt 1 Person

  2. Hi Betti,
    das war ja eine tolle BDSM-Party in der Turnhalle… hat mir auch Mama erzählt. Das volle Programm. Da gab es garantiert Mega-Spaß und viele geile Situationen. Schön wenn alle auf ihre Rechnung kamen, vor allem wenn auch eventuell ficken möglich war.

    glG Papa

    Gefällt mir

  3. Sabine,
    Du bist eine absolut geile Sau!!
    Aber Babette, ist eine Göttin!!!

    Gefällt mir

    • Danke für das Kompliment.
      Leider kann ich Dich nicht anreden weil du deinen Namen nicht genannt hast.
      Meine Tochter ist aber auch eine Sau – die keine Möglichkeit auslässt, ihre Mama vorzuführen.

      glG Sabine

      Gefällt 1 Person

      • Hallo Sabine,
        Entschuldige bitte meine Unhöflichkeit.
        Mein Name ist Christian.
        Vielleicht erinnerst du dich, wir hatten einen kleinen Disput auf Schlüsselkindblog. Ich hatte dir damals noch mal geantwortet. Ich weiß aber nicht ob du das noch gelesen hast. Es war eine Entschuldigung und ein Friedensangebot.
        Nun zu euch beiden.
        Ihr zwei seid wirklich außergewöhnlich, und das meine ich positiv. Euren Mut, so zu leben wie IHR es wollt, zolle ich großen Respekt.
        Nicht nur das ihr beide „absolut geile Säue“ seit (viel mir schwer das so zu bezeichnen, da ich Frauen gegenüber eher eine höflichere Wortwahl entgegen bringe, aber ihr bezeichnet euch ja selbst als solche)
        Ihr seid auch noch sehr intelligent und ich beglückwünsche euch zu eurem sehr gesunden Menschenverstand.
        Lieben Gruß
        Chris

        Gefällt mir

  4. Halo Chris,
    und schon wieder lauter Komplimente, für die wir uns ganz herzlich bedanken.
    Ich melde mich demnächst per E-Mail bei dir, da können wir dann weiter kommunizieren.
    .
    Das müssen andere ja nicht alles mitbekommen. Vielleicht auch mal treffen wenn du aus Berlin sein solltest. Was nicht das erste Mal der Fall wäre.
    Und da auch schon so einiges erlebt habe. Indem der dann im letzten Moment gekniffen hat – ihm das offensichtlich peinlich war, auf der Straße mit mir gesehen zu werden oder gar in ein Cafe zu gehen.
    Ich natürlich spliternackt – so wie immer.

    .

    Liebe Grüße von Babette,
    soll dich auch von Mama grüßen dieser Sau.

    Gefällt mir

    • Hallo Babette,

      Danke für deine Nachricht.
      Du hast recht, es muss nicht jeder
      Mitbekommen was wir uns schreiben.
      Geantwortet habe ich dir bereits.
      Viele Grüße, auch an deine Mama
      Chris

      Gefällt mir


  5. .

    .

    .

    16.Juli – EXKLUSIV Event in der Kneipe in unserem Haus
    17. 18. 19. Juli – Zurschaustellung meiner Mama in der Schule
    20. Juli bis 01. September Schulferien
    22. Juli – Performance im Lafayette. (ausgefallene Event vom April nachholen)
    31. Juli bis 01. September – Mama und ich Urlaub
    01. August bis 18. August – meine Privatpilotenlizenz Ausbildung.
    19, August – Performance im Lafayette (planmäßig)
    04. 05. 06. September – Zurschaustellung meiner Mama in der Schule
    17. September – EXKLUSIV Event in der Kneipe in unserem Haus
    23. September – Zurschaustellung meiner Mama in der Galerie Kochsraße ?
    25. 26. 27. September – Zurschaustellung meiner Mama in der Schule

    .
    .
    &

    Gefällt mir


  6. .

    .

    .



    .

    Heute ist der Letzte Schultag vor den Sommerferien.
    Letzte Möglichkeit in diesem Schuljahr meine Mama vor der Klasse geil zu machen.

    .

    Ich bin heute auch in der Schule – den ganzen Tag – weil es der letzte Schultag ist.
    Und vertrete da die Bank als Patenbetrieb:
    Und führe da meine Mama vor – und mache mit den Kindern nette Spiele mit der Sau.

    Meiner Mama mit ganzer Kraft die Titten kneten und tierisch daran herumzottel.
    Meiner Mama mit beiden Händen die Schamlippen auseinander ziehen, und der Sau so tief es geht in die Scheide fassen . . . und alles Mögliche hineinstopfen.
    Und immer wenn meine Mama ganz laut dabei stöhnt oder quiekt, bekommen die betreffenden Schüler ein kleines Präsent – als Anerkennung für ihr Engagement.

    .

    Gefällt mir

  7. PERFORMANCE
    ist heute wieder angesagt

    Mutter und Tochter
    splitternackt öffentlich zur Schau gestellt

    .

    .

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: