Archiv für August 2017

Apokalypse – wie damit umgehen wenn es nicht abgewendet werden kann.   1 comment

Apokalypse – wie mit etwas umgehen, dass man nicht beeinflussen kann –
aber unabdingbar auf sich zukommen sieht.

Apokalypse:

Katastrophe mit verheerenden Auswirkungen und Folgen

Auswirkungen eines Ereignisses (vorhersehbaren oder unvorhersehbaren)

Als Katastrophe mit apokalyptischem Ausmaß sind zwei Szenarien am realistischsten:

1. Durch einen Nuklearkrieg

2. Durch eine kosmisches Ereignis. (Asteroideneinschlag)

Ein Nuklearkrieg:

ist ein von Menschen inszeniertes Ereignis, er ist vorhersehbar und kann verhindert werden.

Darüber hinaus kann man sich im Vorfeld darauf einstellen um die Auswirkungen zu minimieren und die Chancen zum Überleben zu erhöhen.

Ein kosmisches Bedrohung durch einen Asteroiten:

Ist nicht ohne Weiteres vorhersehbar und kann in der Regel NICHT verhindert werden.

Entscheidend ist auch, wie lange ein derartiges Ereignis vor der eigentlichen Katastrophe bekannt ist.

 Objekte dieser Art sehr frühzeitig (mehrere Jahre vor deren Kollision mit der Erde) zu identifizieren, ist eher zufällig.

Ein weiteres Kriterium ist dessen Größe, woraus Rückschlüsse auf die Auswirkungen beim Einschlag auf der Erdoberfläche gezogen werden können.

Je genauer die Flugbahn eines solchen Objektes vermessen werden kann. umso genauer kann dessen wahrscheinliche Einschlagsregion bestimmt werden.

Die Möglichkeiten zur Abwehr sind sehr begrenzt.

Das Objekt vor erreichen des ernahen Raumes durch eine Nuklearexplosion zu zerstören hätte zur Folge, dass statt eines Kompakten Objektes dann Tausende hochradioaktive Trümmerstücke auf die ganzen Erdoberfläche verteilt, niedergehen würden.

Eine weitere Möglichkeit wäre, die Flugbahn eines auf Kollisionskurs mit der Erde befindenden Asteroiten so zu verändern, dass er an der Erde vorbeifliegt.  NUR wie?

In dessen Nähe eine Nuklearexplosion zu zünden wäre wirkungslos, da es im Universum keine Atmosphäre gibt und damit auch keine Druckwelle – die den Asteroiten dann aus seiner Bahn werfen könnte.

Den Asteroiten durch ständiges RAMMEN in eine andere Bahn zu schupsen . . .

Entscheidend ist dabei die Größe des Asteroiden und damit dessen kinetische Energie. Was ja mehrere Millionen Tonnen sein können.

Die Oberstufen einschießlich Nutzlast unserer heutigen größten Raketen, wären da bei Weitem zu leicht.

Vergleichbar einem Oceandampfer, den man mit Steinwürfen von seinem Kurs abbringen will.

Nun zur aktuellen Bedrohung:

Der Asteroid 99942 Apophis  ca. 300m lang.

2004 entdeckt – wird am 13. April 2029 die Erde in einer Entfernung von nur 30.000 km passieren. Das ist weniger als die Höhe in der unsere Erdsatelliten fliegen. Dabei wird er in seiner Bahn so abgelenkt, dass er bei seinem nächsten Umlauf – 2036 auf die Erde stürzen wird. Auch der Korridor in dem er niedergehen wird ist bekannt. EUROPA und Nord-Amerka  sind davon verschont.

Aber es gibt noch etwas worüber ich mir die meisten Gedanken mache:

Angenommen:

Wenn bekannt ist, dass ein solches Ereignis zu einem bestimmten Zeitpunkt eintreten wird . . . ohne dass es abgewenden werden kann . . .

SOLL MAN DAS ÖFFENTLICH MACHEN ?

Wenn ja – wie lange vorher? 

Wie werden die Menschen darauf reagieren, wenn es heißt noch 100 Tage bis zum Untergang.

Wenn mit MILLIONEN Toten sofort zu rechnen ist. Wenn auf der Erde nichts mehr ist wie es einmal war. Für Jahrzehnte die Sonne verdunkelt wird, die Vegetation eingeht und es keine Photosynthese mehr gibt.

Zurückhalten lässt sich eine solche Information nicht

Ich könnte mir vorstellen dass man bewusst ENTWARNUNG gibt. Auch wenn dass dann eine Fehlinformation ist.

Ich möchte heute jedenfalls nicht wissen, dass meine Tochter, meine Enkel und ich selbst,  am 13.April 2036 sterben werde.

Da ist mir eine Meldung lieber, dass der Asteroid vorbeifliegen wird.

Es war einmal ein Planet Erde (YXY)


https://www.4shared.com/video/BR50bw7mei/Es_war_einmal_ein_Planet_Erde_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/BR50bw7mei

Asteroid Appohis 99942 (YXY)


https://www.4shared.com/video/W65CwYgsca/Asteroid_Appohis_99942__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/W65CwYgsca

Neue Bilder Erdnaher Asteroid Apophis ist größer und dunkler


https://www.4shared.com/video/2As-6-mBei/Asteroid_Appohis_99942_Neue_Bi.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/2As-6-mBei

Abenteuer Forschung – Apokalypse (YXY)


https://www.4shared.com/video/ZZLg8tHRei/Abenteuer_Forschung_-_Apokalyp.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/ZZLg8tHRei

Asteroiden – Apokalypse aus dem All


https://www.4shared.com/video/1y_QugPrei/Asteroiden_-_Apokalypse_aus_de.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/1y_QugPrei

Doku (2017) – Meteoriten Ende der Menschheit


https://www.4shared.com/video/T9GDlPv_ei/Doku__2017__-_Meteoriten_Ende_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/T9GDlPv_ei

.


glG Sabine

Veröffentlicht 31. August 2017 von sabnsn in Aufklärung, Politik, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , ,

Ein Deutsches Mädchen – IDENTITAT   Leave a comment

Eingestellt von Babette

Ihnen mag vielleicht aufgefallen sein, dass „nach und nach“ so ziemlich alles verschwindet, oder besser gesagt „verschwunden wird“, was man anfassen und sehen kann! Um Ihnen einige Beispiele zu nennen:

Die Deutsche Währung

Zur Jahrtausendwende wurde die eigentlich sehr gute und stabile Deutsche Mark durch die Einheitswährung Euro ersetzt. Nicht nur der Wert des deutschen Geldes sank damit rapide in den Keller und brachte nichts weiter als höhere Preise und halbe Gehälter, sondern auch das Monopol „Deutsch“!

Die Barzahlung

Seit einiger Zeit ist es für uns schon fast selbstverständlich geworden mit Karte zu zahlen. Logisch, es ist sehr viel bequemer und einfacher, als ständig zur Bank rennen zu müssen und zu schauen ob man noch genug Bargeld dabei hat. Der Nachteil jedoch ist, dass Sie damit auch nichts mehr „greifbares“ in der Hand haben. Sie überlassen den Ausgleich für Ihre Schulden damit vollkommen der Bank und dass diese, letzten Endes, mit Ihrem Geld machen kann, was Sie möchte, dürfte kein allzu großes Geheimnis mehr sein!

Bücher

Die meisten Menschen, zu denen zähle ich mich leider auch, nehmen heutzutage keine Bücher mehr in die Hand, sondern recherchieren lieber im Internet. Auch dies hat durchaus Vorteile: Man kann schnell und bequem von einem Thema zu anderen springen und muss kein unnötiges Geld ausgeben. Der Nachteil jedoch ist: Im Internet kann man sehr gut und klammheimlich den ein oder anderen Text verändern. Was in einem Buch steht ist stattdessen so gut wie in Stein gemeißelt. Das bekommt kein Mensch dort mehr wegkorrigiert. Man kann eine neue Auflage machen, doch diejenigen, die im Besitz des Originals sind, wird man niemals bekehren können! Sie haben es zu gut Deutsch ja „in der Hand“!

Unterschriften

„Dieses Dokument wurde maschinell erstellt und bedarf keiner Unterschrift!“ Wie oft haben Sie diesen Satz schon gelesen? Schon als ich noch sehr klein war, sagte mein Vater (welcher mir wohl etwas von seinem Pioniergeist vererbt hat): „Mädel, verklage niemals eine Firma! Verklage immer einen Namen!“ Wenn jemand von ihm etwas verlangte, womit er nicht einverstanden war, dann ließ er sich das immer schriftlich und mit der persönlichen Unterschrift des jeweiligen Sachbearbeiters geben und er scheute sich auch nicht davor zu sagen: „Im Zweifelsfall ziehe ich Sie persönlich dafür zur Verantwortung!“ Dies ist heute ja kaum noch möglich, da angeblich alles ohne Unterschrift „rechtskräftig“ sein soll. Oftmals wissen Sie also gar nicht, wen Sie überhaupt verklagen sollten!

Titel und Grade

Es ist auch kein Geheimnis, dass es heutzutage möglich ist, sich diese einfach „zu kaufen“! Ob Sie nun auf einer Passagierliste als „VIP“ geführt werden möchten oder gerne ein „Von“ im Namen hätten, spielt überhaupt keine Rolle. Geld macht es möglich! Genauso sieht es auch mit Studienabschlüssen aus. Früher gab es den „Dipl.Ing“ und da wusste man, dass jemand wirklich was studiert und gelernt hatte. Heute gibt es Kunstworte wie „den Bachelor“, der nicht einmal die Hälfte des „Dipl.Ing“ studieren musste. Womit wir gleich beim nächsten Thema wären:

Die Deutsche Sprache

Aus dem Hausmeister wurde der Facility Manager, aus dem Putzpersonal das Cleaning, aus dem Arbeitsamt das Jobcenter. Angeblich weil es „besser klingen soll“! Doch was sollte an Hausmeister, Putzpersonal und Arbeitsamt schlecht sein? Wenn wir dies so wahrnehmen, dann nur weil unsere „Regierung“ durch die öffentlichen Medien diese Worte in unserem Kopf durch Umerziehung und Herabwürdigung hat schlecht werden lassen. Worte wie „cool, outen und easy“ verwenden wir schon völlig unbewusst. Mal abgesehen davon, dass jeder Mensch jenseits der 80 unweigerlich aussteigen muss, weil er nix mehr versteht, bedeutet dies auch, das wenn auch langsame, so doch unweigerliche Verschwinden der deutschen Sprache!

Schluss mit dem Gender-Irrsinn dem perversen Pädo-Sexkult.
Schluss mit dem Gesinnungsterror “Political correctness“ mit Schönsprech und Gutmenschentum.
einem Volk seine Umgangssprache zu berauben ist eines der größten Verbrechen was man einem Volk antun kann. Die Menschen können sich nicht mehr verständigen und sagen was sie meinen.
Schluss mit der ideologischen Bücherverbrennung,
dem Umschreiben von Klassikern im Sinne politischer Korrektheit.
Schluss mit dem Feminismus- Sexismuswahn.
Frauen wollen nicht entmündigt werden und brauch keinen Vormund der ihnen vorschreibt was sie wollen und was sie abzulehnen haben.

Dies waren nur einige von zahlreichen Beispielen. Doch zählt man diese einmal nüchtern zusammen, so kommt man zu dem Schluss, dass uns nicht nur „unsere deutsche Identität“, sondern auch alles, was wir in der Hand halten können, genommen wird. Die Auswirkungen einer fortschreitenden Entwicklung in diese Richtung dürften und werden fatal sein.

Irgendwann werden wir tatsächlich nichts weiter sein, als eine Registriernummer im Internet mit einem virtuellen Fingerabdruck, virtuellem Geld, virtuellen Graden und Ausbildungen und einer virtuellen Identität, die man mit einem einzigen Mausklick löschen kann! Dann ist es auch zum tatsächlich inzwischen schon angepriesenen „Chip“ nicht mehr weit und was man mit einem solchen Ding in Ihrem Körper anrichten könnte, dass wollen Sie sich in Ihren schlimmsten Alpträumen nicht vorstellen!

Wir sind ja inzwischen auch keine „Menschen“ mehr, sondern Verbraucher, Nutzer und Personen. Dies alles sind, wenn Sie genau hinsehen, nichts weiter als Degradierungen! Ihnen wird damit tatsächlich die Menschlichkeit bzw. das Menschsein abgesprochen.

Ich will weder das Internet, noch alle „Neuerungen“ verteufeln. Die Frage ist nur, inwieweit man dies sinnvoll nutzt und ab wann sie zu einer Falle werden. Eine langfristige Verbesserung der Lebensqualität ist beim jetzigen Weg nicht zu erwarten. Und auch was die Themen „Autonomie und Sicherheit“ betrifft, dürften wir hier eher auf dem Holzweg sein.

Wie oftmals schließe ich mit einem kleinen Zitat:

Wehret den Anfängen!“

Der Teufel kommt selten mit offen gezücktem Messer und einer Armee, sondern schleicht gerne auf leisen Sohlen und mit einem freundlichen Lächeln zur Hintertür herein. Seien Sie achtsam und hören Sie genau hin. Erkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!

Ein Deutsches Mädchen

.

.
glG Babette und Sabine

Veröffentlicht 28. August 2017 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik

Getaggt mit , , ,

Absurdisten – es geht . . . nicht schnell genug die Welt zu zerstören   Leave a comment


https://sabnsn.wordpress.com/2017/06/20/irrsinn-elektroauto/

eine Ergänzung zu unserem Beitrag: IRRSINN Elektromobilität


https://www.4shared.com/video/FLR7Rik4ei/Selbstbetrug_E_Autos.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/FLR7Rik4ei


https://www.4shared.com/video/EQgDeGsUca/21_08_2017_Wiso_mit_Elektroaut.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/EQgDeGsUca


https://www.4shared.com/video/WXNY36hBei/Die_Elektroauto_Lge_Die_Skanda.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/WXNY36hBei

Die tragische Geschichte des schnellsten Zugs der Welt!


https://www.4shared.com/video/RsrT2O26ca/Die_tragische_Geschichte_des_s.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/RsrT2O26ca

Der Transrapid ist selbst bis heute nicht nur der schnellste kommerziell verwendete Zug, sondern weiß mit seiner Magnetschwebetechnik absolut zu begeistern. Aber wie kam es dazu, dass er trotzdem scheiterte? Und wie fühlt es sich an mit dem Ding zu fahren? Das klären wir im Video. Viel Spaß!


https://sabnsn.wordpress.com/2017/08/11/man-hat-es-eilig-die-welt-die-uns-vertraut-ist-zu-zerstoeren/

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel soll der Diesel plötzlich verboten werden.

Obwohl es den Diesel schon seit vielen Jahre gibt.

Das alleine macht doch deutlich, dass das eine inszenierte Kampagne ist. Die jetzt mit einem riesen Propagandaaufwand in Szene gesetzt wird. In allen Medien ist nur noch zu vernehmen wie schädlich der Diesel sei.

Zumal die Schadstoffbelastung in den Städten durch Stickoxyde noch vor wenigen Jahren um ein Vielfaches höher war und seit dem kontinuierlich zurückgegangen ist:

Ofenheizung noch weit verbreitet war,

weitaus mehr Industrieabgase – rauchende Fabrikschornsteine waren ein Synonym für Wohlstand. Großkraftwerke wurden kontinuierlich modernisiert, mit Elektrofilter ausgestattet die 90% des Feinstaubes zurückhalten. Ganze Industrieregionen wurden abgewickelt – Ruhrgebiet, Leuna . . . Die einstige DDR hat 80% seiner Indusrie verloren. Und plötzlich soll die Luft so Schadstoffbelastet sein, dass der Diesel verboten weden muss ?

Autos längst nicht so umweltfreundlich waren. Es weder einen Kat noch Feinstaubfilter gab.

Dazu kamen dann noch Zweitaktmotore die mit einem Gemisch aus Öl und Benzin betrieben wurden. . . DDR-Bürger können sich da bestimmt noch daran erinnern. Nahezu die gesamte Fahrzeugindustrie verwendete den Zweitaktmotor. Wartburg, Trabant, MZ, Simson

Und die Leute leben heute alle noch!

Die 16 größen Schiffe der Welt erzeugen zusammen mehr Sticköxyde als alle AUTOS der Welt (ca. 2 Billionen KFZ) gemeinsam. Nur 1 Schiff davon stillzulegen – die u.a. auch unter Deutscher Flagge fahren – würde für die Umwelt mehr bringen als den Diesel-PKW in Deutschland zu verbieten. Doch davon spricht man nicht. Wie auch nicht vom LKW oder Diesellokomotiven. 1 LKW macht so viel Stickoxyde wie 140 PKW. Warum sollen dann die PKW verboten wrden? Wo Güterzüge (Gigaliner) doch auf die Schiene gehören statt auf die Autobahn!

Vom Selbstbetrug der Umweltfreundlichkeit mit der Elektromobilität will ich gar nicht anfangen. Wo zur Poduktion des Akkus für 1 E-Auto so viel CO2 freigesetzt wird, wie bei einem PKW mit Ottomotor in 8 Jahren. Der Akku hält aber nur 6 jahre! Womit ein E-Auto eine größere Umweltbelastung darstellt wie ein Auto mit Verbrennungsmotor.

.
https://sabnsn.wordpress.com/2017/06/20/irrsinn-elektroauto/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/08/11/man-hat-es-eilig-die-welt-die-uns-vertraut-ist-zu-zerstoeren/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/07/21/12-minuten-bis-zum-untergang/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/03/07/apokalypse-wenn-alles-hier-gelaufen-ist/
.

DEUTSCHLAND UND DIE WELT WIRD NIE WIEDER WIE FRÜHER!


https://www.4shared.com/video/0HaiZavnba/DEUTSCHLAND_UND_DIE_WELT_WIRD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/0HaiZavnba

Ein provokanter Titel, zu einem provokantem Thema. Das System schweigt ihn tot, der Kenner liebt ihn, der Unwissende, weiß nicht was er damit soll. Es geht um und den gelben Schein, die Souveränität Deutschlands und natürlich auch um die niederträchtigen Kriegslügen die heute wie damals und auch in der Zukunft angewendet werden.

Apokalypse – Der Anfang vom Ende hat begonnen!
UNBEDINGT ANSCHAUEN! WAS KEINER AUSSPRICHT


https://www.4shared.com/video/4iX_tesfce/APOKALYPSE_-_Der_Anfang_vom_EN.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/4iX_tesfce

Blackout – ohne Strom und die Folgen (YXY)


https://www.4shared.com/video/W1OaXyt-ca/BLACKOUT-_ohne_Strom_und_die_F.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/W1OaXyt-ca

Wer legt eigetlich die Grenzwerte fest, die dann weltwet gelten sollen? – Von denen in den Videos gesprochen wird.

Das macht doch nur Sinn, wenn es darum geht die Welt zu zerstören. Zumal es zu derartigen Grenzwerten keine Notwendigkeit gibt. Grenzwerte die ab 2030 gelten sollenm erlauben dann nur noch warme Luft aus dem Auspuff. WAS SOLL DAS?

Und da das technisch überhaupt nicht möglich ist, kommt der Selbstbetrug mit dem Elektroauo noch dazu. Das alles ist doch derart schizophren . . . dass mir die Worte fehlen.

Wir haben dann zwar eine von menschlichen Aktvitäten emissionsfreie Umwelt – aber nichts mehr woran wir uns erfreuen können. Wofür es sich noch lohnt zu leben. Das gipfelt dann darin, um das Klima zu retten, muss die Menscheit abgeschafft werden. ABER NUR DIE WEISSEN. 


Alles Leben auf der Erde abschaffen um das Klima zu retten . . .

Wie krank müssen Gehirne sein denen derartiges entspringt.

Zumal CO2 keinen Einfluss auf das Klima hat – niemals hatte und auch nicht haben kann.

Es geht aber noch perverser. – den Menschen abschaffen um das Klima zu retten. Natürlich nur die weiße Rasse . . . Man will sich ja nicht mit Allah anlegen.

Klimawandel – Kinder gefährden unsere Zukunft


https://www.4shared.com/video/FCa13nPpei/Klimawandel_Kinder_gefhrden_un.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/FCa13nPpei

Man beachte: “2 Männer“ – Wie sind die als „Schwule“ oder „Pädophiele“ zu dem Kind gekommen???

WELT N24, 12.07.2017:

[1] WELT N24, 12.07.2017: Wissenschaft Umwelt Wie jeder Einzelne den Klimawandel bremsen kann

Hier bezweckt man etwas ganz anderes damit. Man will die Zivilisation zerstören und eine neue Weltordnung etablieren. Es passt nahtlos in das Konzept die Menschheit zu dezimieren.

Feminismus, Gender, Homo . . . Alles trägt zur Dezimierung der Population Homo Sapiens bei.

Und nun sollen wir auch noch weniger Kinder kriegen um die Welt zu retten. Wo sich die Deutschen schon jetzt angeblich nicht mehr reproduzieren können – Aber Millionen von NEGER ins Land holen, damit wir nicht aussterben. Wenn das nicht schizophren ist ????

Statt allen Moslems den Schwenz abhacken.
Die Ficken doch alles was eine Fotze hat – weltweit.

„Die Expansion der Weltbevölkerung findet ausschließlich durch den ISLAM statt!“

Womit der ISLAM für die Klimakatastrope verantwortlich zu machen wäre.
Während die weiße Rasse weniger als 8 % der Weltbevölkerung ausmacht – mit fallender Tendenz.

Wer`s noch nicht weiß, die Verbrecher sitzen im Bundestag, – die Gesetze verabschiede wie die Homo-Ehe. Die zum Aussterben der weißen Rasse beitragen.

Die Roten, die Grünen, die Bunten und Merkel muss man zum Teufel jagen, damit wir wieder wie Menschen leben können.

.
https://sabnsn.wordpress.com/2016/12/30/und-wieder-klima-2/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/07/20/zur-homo-ehe-und-evolution/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/07/19/evolution-das-wunder-des-lebens/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/07/11/ausbreitung-der-gender-ideologie/

.


glG Sabine

Veröffentlicht 25. August 2017 von sabnsn in NWO, Politik

Getaggt mit , , ,

Wie „unrealistisch“ darf es bitteschön sein?   Leave a comment

eingestellt von Babete

Im Web wird viel palavert.
Für meine begriffe viel zu viel. Statt mal vom PC aufzustehen, das Smartphon aus der Hand zu legen und wirklich was zu tun.

Mit unterschiedlichem Niveau wird da eine Situation analysiert, was noch recht gut geht.
Doch wenn es dann darum geht wie dem zu begegnen ist . . . (Ich sags lieber nicht.)

Widerstand braucht Führung sonst wird das nichts. Und genau da herrscht EBBE!
Und es müssen Ziele definiert sein was danach sein soll. Und dazu muss es einen Konsens geben. Sonst sind solche Ratschläge bestenfalls Stammtischpalaver. Nur mit Polemik lässt sich keine Revoltion machen. Und wenn das dan noch unrealstisch ist – zeugt das nur von der Dummheit derer, die das verkünden.

Heute las ich in einem Blog die Forderung nach einem Generalstreik.

In der Tat eine tolle Idee. Ein Unbefristeter Generalstreik – da haben wir nach 4 Wochen eine andere Regierung.
Allerdings hat der Schreiber auch gleich darauf verwiesen, dass ja in Deutschland ein Generalstreik verboten ist. Vermutlich mangels einem Antragsformular. Darum hat der Schreiber gleich empfohlen, dass sich die Leute stattdessen

“krankschreiben lassen sollen“

. . . um das Mango des fehlenden Antragsformulars für einen Generalstreik zu umgehen. Krankenscheine gibt es ja (noch).

Dann spiele ich das mal durch: 

Deutschland hat rund 80 Millionen Einwohner, davon etwa 50 Millionen im erwerbsfähigen Alter. Die müssten sich dann alle nahezu zeitgleich zu einem praktizierenden Arzt begeben und sich krank schreiben lassen.

(Es wird dann sehr voll sein in den Arztpraxen – mit vermutlich mehrere Tage Wartezeit. Und ob das die Ärzte alle mitmachen ist auch fraglich. Vielleicht schreiben die sich da lieber selber krank.)

Sich im Voraus, ab einem bestimmten Tag krankschreiben zu lassen ist ebenfalls nicht möglich.
Es müssen aber nahezu alle zeitgleich krankgeschrieben sein – sonst verpufft die Wirkung – wenn sich das auf einen langen Zeitraum verteilt. Da gehen die esten längst wieder Arbeiten, wenn die letzten krank geschieben werden.

Also mit KRANK SCHREIBEN – das funktioniert schon mal nicht.

Nun zum Generalstreik:

Wer soll dazu aufrufen? Zumal er sicher sein kann, dass er danach keine 12 Stunden mehr auf freiem Fuß sein wird. Und selbst wenn er sich zum Märtyrer berufen fühlt, kann man sich bei den Deutschen nicht sicher sein, dass die diesem Aufruf folgen werden. Und wenn das zu wenige sind haben die dann ganz schlechte Karten. Da sind das dann alles „Terroisten“ die die staatliche Grundordnung stürzen wollen. Womöglich sogar REICHSBÜRGER.

Aber Gesetz dem Fall es funktioniert und alle Räder stehen still:

Generalstreik

Und dann ??? ANARCHIE oder ?
Ich sehe in Deutschland keine Persönlichkeit, Partei, Institution . . . die ein gespaltenes Volk einen könnte.
Merkel wäre dann vielleicht weg, aber wer regiert dann?
Sobald die AfD das Zepter in die Hand nimmt, blasen die ROTEN, GRÜNEN und die BUNTEN zum Bürgerkrieg. Und der lachende Dritte ist dann der ISLAM.

Dann haben wir genau das, was wir eigentlich vermeiden wollten – EURABIA.

Wer soll das Land aber dann regieren?
Ohne eine gewisse Kompetenz, wird das nichts. Ob nun Graue Panda, Piraten, Biertrinkerpartei oder Pro Familie . . . Die Welt ist ein klein wenig komplizierter als deren Horizont.
Außerdem ist Deutschland in Bündnisse eingebunden, wo ein kurzfristiger Ausstieg gar nicht möglich ist, ohne einen Krieg gegen uns zu provozieren.

Das hatten wir übrigens schon 2 Mal, zuletzt als Hitler den Versailler Vertrag zerrissen hat. Und prompt folgte dem der zweite Weltkrieg. Dabei ist nicht entscheidend wer den ersten Schuss abgegeben hat, sondern was dem ersten Schuss vorausgegangen ist.

Deutschland hatte den 2. Weltkrieg zwar begonnen, aber provoziert von England, Frankreich und Polen. Das Deutschland gar nicht anders konnte als in Polen einzumarschieren, um seine Bevölkerung in den deutschen Ostgebieten vor polnischen Pogromen zu schützen.

Nicht Deutschland hat Frankreich und England angegriffen, diese Länder haben Deutschland den Krieg erklärt. Das wird auch nie mit dazu gesagt.

Und heute bräuchte man nur gezielt ein paar Hochspannungstrassen zu zerstören und in Deutschland gehen weitestgehend die Lichter aus.  Eine Handvoll Terroristen oder ein paar Drohnen reichen dazu aus.

Die Auswirkungen wären verheerender als nach einem verlorenen Krieg. Weil die Menschen heute nicht mal mehr improvisieren können – wie noch 1945 um zu überleben. Denn ohne Strom geht nichts mehr!
. . . Welche Wohnung in Städten hat heute noch Ofenheizung? Auch das haben wir letzten Endes Merkels Klimawahn zu verdanken.

Wie schizophren das alles ist sieht man am jüngsten Streich – FAHRVERBOT FÜR DIESEL.

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel soll der Diesel plötzlich verboten werden.

Obwohl es den Diesel schon seit vielen Jahre gibt.

Das alleine macht doch deutlich, dass das eine inszenierte Kampagne ist. Die jetzt mit einem riesen Propagandaaufwand in Szene gesetzt wird. In allen Medien ist nur noch zu vernehmen wie schädlich der Diesel sei.

Zumal die Schadstoffbelastung in den Städten durch Stickoxyde noch vor wenigen Jahren um ein Vielfaches höher war und seit dem kontinuierlich zurückgegangen ist:

Ofenheizung noch weit verbreitet war,

weitaus mehr Industrieabgase – rauchende Fabrikschornsteine waren ein Synonym für Wohlstand. Großkraftwerke wurden kontinuierlich modernisiert, mit Elektrofilter ausgestattet die 90% des Feinstaubes zurückhalten. Ganze Industrieregionen wurden abgewickelt – Ruhrgebiet, Leuna . . . Die einstige DDR hat 80% seiner Indusrie verloren. Und plötzlich soll die Luft so Schadstoffbelastet sein, dass der Diesel verboten weden muss ?

Autos längst nicht so umweltfreundlich waren. Es weder einen Kat noch Feinstaubfilter gab.

Dazu kamen dann noch Zweitaktmotore die mit einem Gemisch aus Öl und Benzin betrieben wurden. . . DDR-Bürger können sich da bestimmt noch daran erinnern. Nahezu die gesamte Fahrzeugindustrie verwendete den Zweitaktmotor. Wartburg, Trabant, MZ, Simson

Und die Leute leben heute alle noch!

Die 16 größen Schiffe der Welt erzeugen zusammen mehr Sticköxyde als alle AUTOS der Welt (ca. 2 Billionen KFZ) gemeinsam. Nur 1 Schiff davon stillzulegen – die u.a. auch unter Deutscher Flagge fahren – würde für die Umwelt mehr bringen als den Diesel-PKW in Deutschland zu verbieten. Doch davon spricht man nicht. Wie auch nicht vom LKW oder Diesellokomotiven. 1 LKW macht so viel Stickoxyde wie 140 PKW. Warum sollen dann die PKW verboten wrden? Wo Güterzüge (Gigaliner) doch auf die Schiene gehören statt auf die Autobahn!

Vom Selbstbetrug der Umweltfreundlichkeit mit der Elektromobilität will ich gar nicht anfangen. Wo zur Poduktion des Akkus für 1 E-Auto so viel CO2 freigesetzt wird, wie bei einem PKW mit Ottomotor in 8 Jahren. Der Akku hält aber nur 6 jahre! Womit ein E-Auto eine größere Umweltbelastung darstellt wie ein Auto mit Verbrennungsmotor.

.
https://sabnsn.wordpress.com/2017/06/20/irrsinn-elektroauto/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/08/11/man-hat-es-eilig-die-welt-die-uns-vertraut-ist-zu-zerstoeren/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/07/21/12-minuten-bis-zum-untergang/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/03/07/apokalypse-wenn-alles-hier-gelaufen-ist/
.

DEUTSCHLAND UND DIE WELT WIRD NIE WIEDER WIE FRÜHER!


https://www.4shared.com/video/0HaiZavnba/DEUTSCHLAND_UND_DIE_WELT_WIRD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/0HaiZavnba

Ein provokanter Titel, zu einem provokantem Thema. Das System schweigt ihn tot, der Kenner liebt ihn, der Unwissende, weiß nicht was er damit soll. Es geht um und den gelben Schein, die Souveränität Deutschlands und natürlich auch um die niederträchtigen Kriegslügen die heute wie damals und auch in der Zukunft angewendet werden.

Apokalypse – Der Anfang vom Ende hat begonnen!
UNBEDINGT ANSCHAUEN! WAS KEINER AUSSPRICHT


https://www.4shared.com/video/4iX_tesfce/APOKALYPSE_-_Der_Anfang_vom_EN.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/4iX_tesfce

Blackout – ohne Strom und die Folgen (YXY)


https://www.4shared.com/video/W1OaXyt-ca/BLACKOUT-_ohne_Strom_und_die_F.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/W1OaXyt-ca

.

Ich habe Deutschland abgeschrieben.
Von dem Volk wird ebensowenig eine Revolution ausgehen wie von einer Kuhherde aus Oberammergau.
Und das System hat auch dazugelernt und wird tagtäglich perfektioniert um jeden Widerstand im Keime zu ersticken. Und das Volk ????????
Ich hoffe nur dass wir noch wegkommen, bevor hier die Scharia herrscht.

.


glG Babette

Frage an die AfD . . ?   Leave a comment


.

.

Berlin. Die AfD will sämtliche Binnengrenzen wieder schließen und jede einzelne Ein- und Ausreise überprüfen. „Schengen ist gescheitert“, sagte AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel im Interview

Was packen Sie nach der Bundestagswahl als erstes an?

Weidel: Wir beantragen als erstes einen Untersuchungsausschuss gegen die Bundeskanzlerin, der die Rechtsverletzungen in der Flüchtlingskrise aufklärt. Außerdem bringen wir eine Verfassungsklage gegen Heiko Maas wegen des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes in Gang.

 

Das Interview:

 

Die AfD will die Grenzen schließen. Heißt das raus aus dem Schengen-Vertrag?

Weidel Ja. Schengen ist gescheitert. Die Bedingung für die Öffnung der Binnengrenzen war, dass die Außengrenzen gesichert sind. Sie sehen aber, dass die EU schon 2015 mit der Flüchtlingskrise völlig versagt hat und es auch bis heute nicht in den Griff bekommen hat. Und wenn Europa das nicht schafft, muss es jeder Staat wieder selbst machen.

 

Wollen Sie also wieder Grenzschranken an jedem Übergang?

Weidel Auf jeden Fall. Die Personenströme müssen kontrolliert werden. Der Staat muss anhand von Papieren überprüfen, wer ins Land reinkommt und wer wieder rausgeht.

 

Und Sie denken sogar an Zäune rund um Deutschland?

Weidel Wenn sie eine grüne Grenze absichern wollen, kommen auch Zäune ins Spiel, natürlich. Auch wenn das widersprüchlich klingt: Nur Zäune garantieren Freiheit.

 

Was bedeutet die Forderung nach einem Zuwanderungsziel von Null – Abschaffung des Grundrechts auf Asyl?

Weidel Unser Asylrecht ist veraltet. Die Orientierung am Einzelfall wird einer gigantischen Migration aus dem Nahen Osten und Afrika nicht gerecht. Wir müssen das Asylrecht deshalb nicht abschaffen, aber verändern. Etwa mit einer Obergrenze.

 

Und die Obergrenze ist Null?

Weidel Das hängt von den jeweils aktuellen Kapazitäten ab. Wir können dem Migrationsdruck aus Afrika in Europa nicht gerecht werden. Asylanträge dürfen nur noch mit gültigen Papieren aus Flüchtlingscamps heraus heimatnah oder in Auslandskonsulaten gestellt werden.

 

Anlässlich der tödlichen Vorfälle in Hamburg und Konstanz fordern Sie ein „Rückgaberecht für Islamisten“ – wie soll das aussehen?

Weidel Die als Gefährder eingestuften Personen gehören abgeschoben, und zwar innerhalb von 24 Stunden. Außerdem soll Gefährdern, die bereits eingebürgert sind, die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen werden.

 

Und wenn sie in der Konsequenz staatenlos werden? Wohin mit diesen Menschen?

Weidel Da muss man dann bilaterale Abkommen treffen. Die Länder, aus denen sie kommen, müssen sie dann zurücknehmen. Wenn nicht, zwingen wir sie dazu, indem wir Entwicklungs- und Fördergelder streichen.

 

Wenn Sie in den Bundestag einziehen, wo möchten Sie sitzen – ganz rechts?

Weidel Das ist mir relativ egal. Hauptsache ich sitze drin.

 

Es gibt nun die „Ehe für alle“. Werden auch Sie heiraten?

Weidel Für mich ist das eine rein semantische Debatte. Ich sage doch seit langem, dass ich verheiratet sei, obwohl ich in einer eingetragenen Lebensgemeinschaft lebe. Aber die Ehe ist ein Wert und von der Verfassung geschützt. Wenn Sie den mit der „Ehe für alle“ aufweichen, was kommt dann als nächstes. Die Ehe zu dritt, wie in Kolumbien?

 

Gregor Mayntz und Julia Rathcke führten das Interview.

 

.


https://sabnsn.wordpress.com/2017/08/22/wahlen-waehlen-gehen-oder-nicht/
.

.
lG Sabine und Babette

.

Veröffentlicht 23. August 2017 von sabnsn in Uncategorized

Wahlen – wählen gehen – oder NICHT ?   2 comments

eingestellt von Babette

Zum Thema Wahlen gibt es geteilte Meinungen: Die einen argumentieren mit „Nicht wählen gehen, System stoppen“, die anderen sind der Meinung, dass der, der nicht wählt, automatisch die CDU wählt! Da letzteres leider richtig ist, empfehle ich, so lange dieses System noch besteht, auf jeden Fall jedem zur Wahl zu gehen! Am besten als Wähler und wenn möglich auch als „Wahlbeobachter“. Dazu haben Sie jedes Recht und Sie können auch darauf bestehen bei der Auszählung dabei zu sein.

Doch wenn Sie Ihre Stimme abgeben, dann gilt es folgendes zu beachten: Distanzieren Sie sich wenn möglich von jeder Partei, die sich ihrerseits von irgendetwas distanziert. Wie zum Beispiel von der Meinungsfreiheit. Predigen und Anpreisen tun sie sie alle, die meisten jedoch mit einem kleinen „Aber“!


.
Meinungsfreiheit ist Meinungsfreiheit!
.

Da gibt es keine Einschränkungen! Dies bedeutet auch und vor allem auch jene über die „geschichtlichen Aspekte!“ Wenn wir wahre Meinungsfreiheit haben möchten, dann auch über dieses eine Thema, welches strafrechtlich-ideologisch unter dem Unrechtsparagraphen StGb 130 geschützt ist. Genauso wie man nicht ein bisschen schwanger sein kann, kann man auch nicht von ein bisschen Meinungsfreiheit sprechen. Entweder wir haben sie oder nicht! Ein dazwischen gibt es nicht. Also orientieren Sie sich vor allem daran, wenn Sie in einem wirklich freien Land leben möchten!

Eine Meinung hat noch nie jemanden umgebracht!

Ein Lastwagen, der in eine Menschenmenge rast und ein ungeprüfter, illegal eingereister Dschihadist mit einer Machete dagegen schon! Von daher hat wohl kein normaler Bürger etwas zu befürchten, wenn es endlich wirklich erlaubt wird, zu sagen was man denkt! Wie kann es also sein, dass eine wirklich wählbare und wohlwollende Partei, weiterhin erlaubt, dass illegal eingereist wird und gleichzeitig verbietet über diverse Themen zu reden?

Also benutzen Sie vor allem eines bei der Wahl: Nämlich Ihren gesunden Menschenverstand!

Des weiteren wäre es zu empfehlen vielleicht eine Partei zu wählen, die die letzten 70 Jahre nicht an der Macht war!

Sie können sich gerne selbst ein Bild machen und werden mit Sicherheit auch schnell fündig werden, denn die Zahl derer, die Deutschland seit Kriegsende regiert haben, ist doch recht überschaubar! Ein Schelm wer Böses denkt…

Ebenfalls nicht distanziert werden darf sich von einer bestimmten „Gesinnung“ und es sollten auch keine althergebrachten Begrifflichkeiten im Vokabular der aufstrebenden Volksvertreter enthalten sein. „Nazi, Reichsbürger, rechts, links, Antisemit, etc…“ gehören nicht nur ins Reich der Mythen, sondern auch in den Bereich der Gehirnwäsche!

Wählen Sie lieber jemanden, der dafür sorgt, dass Sie sich eine eigene Meinung bilden können und Ihnen die Ihre nicht von vornherein bildet!

Letzten Endes können Sie natürlich tun, was Sie möchten. Doch bedenken Sie eines: Eine nicht abgegebene Stimme ist tatsächlich gleichbedeutend mit einer Stimme für Angela Merkel. Und das ist wohl das Letzte was Sie möchten, wenn Sie auch nur einen Funken Verstand besitzen!

Ein ungültiger Wahlzettel ist ein ungültiger Wahlzettel! Sie können gerne Ihrer Wut freien Lauf lassen und irgendetwas darauf schmieren. Doch letzten Endes führt dies nur dazu, dass Ihre Gegenstimme, das heißt ein höchst notwendiges „Nein zu Merkel“ fehlen würde!

Dies soll Ihnen lediglich eine Orientierungshilfe sein. Was Sie letzten Endes tun, müssen und sollen Sie selber wissen! Ein System zu boykottieren, das sich selbst vor Boykottierung in jeglicher Form schützt ist nicht so einfach. Vielleicht hilft Ihnen der Spruch:

„Wenn es sein muss, dann gehe ich ein Stück mit dem Teufel…“ Und in diesem Fall muss es leider sein. Sie sollten ein Stück mit ihm gehen, indem Sie sich dem System fügen und von Ihrer Stimme Gebrauch machen. Doch Sie sollten ihm nicht die Hand reichen und ihn wählen!

Ein Deutsches Mädchen


.

Merkel und ihr Masterplan (B) – audio


https://www.4shared.com/video/E1aXdtGEca/Merkel_und_ihr_Masterplan__B__.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/E1aXdtGEca
.

.


glG Babette

Veröffentlicht 22. August 2017 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Aufklärung, Politik

Getaggt mit , , ,

Ein Detsches Mädchen – der blanke Horror durch Merkels Gäste   Leave a comment

Eingestellt von Babette

Totschweigen, Verharmlosen und Wegsehen. Da nicht sein kann, was nicht sein darf, werden nicht nur die Mitarbeiter in den Arbeitsämtern, in den Aufnahmedienststellen für Flüchtlinge sowie bei der Bundeswehr allein gelassen, auch im deutschen Gesundheitswesen stehen Ärzte und Pfleger mit dem Rücken zur Wand – während Merkel und Schulz ihren Wahlkampf mit anderen, schöneren Themen machen. Ist ja auch kein Problem, wer sein Geld beim Staat verdient, der muß den Mund halten und schweigen, sonst fliegt er. Also bestimmt nicht das Bodenpersonal, was über die Wahrheit am Boden zu berichten wäre, sondern die feine Elite der Besserverdiener mit Berufspolitikerhintergrund. Merkels brachial anmutende Regentschaft – über ihren Amtseid mit Karacho hinweg! – wird bewußt an der deutschen Wirklichkeit vorbei inszeniert, vor allem im Staatswesen. Ihr mediales Umfeld und eng gespanntes Netz der Meinungskontrolleure ignoriert natürlich, dass in deutschen Arztpraxen und Kliniken dank ihrer arabisch-afrikanischen Besucherströme der Teufel los ist. Die Klagen von Medizinern und Pflegekräften häufen sich, doch wie üblich schweigt der politisch-mediale Komplex auch hier. Wir schaffen das, Merkels satanisches Gelächter schallt des Nachts durchs kranke Land…

Merkel und ihre GroKo lehnen sich grinsend zurück. Die ärztliche Schweigepflicht verkehrt sich in diesen Tagen in das Gegenteil dessen, was mit dem Eid des Hippokrates einst gut gemeint war. Der Patient sollte geschützt werden, der Arzt ein Vertrauter sein. Was aber, wenn Ärzte und Pflegepersonal geschützt werden müssen?!!! Vor Einwanderern, die hierzulande mitunter eine brachiale Barbarei einschleppen, mit archaischen bis mittelalterlich zu nennenden primitiven Handlungsweisen, die allenfalls vor Gericht, ins Gefängnis oder strikt und unverzüglich ausgewiesen gehörten – nicht aber Behandlungsfälle sind, die dann auch noch der Steuerzahler zu regulieren hat. Doch wenn keiner mithört, dann hat der Arzt was zu erzählen, überall im Lande, in so gut wie jeder Praxis.

Da ist jener Herr Doktor der Allgemeinmedizin und seit Jahrzehnten auch praktizierender Frauenarzt, der vor kurzem das deutsche Land verließ um sich in der benachbarten Schweiz anzusiedeln – kurz: Der vorm deutschen Chaos floh um im benachbarten Ausland in Ruh und Frieden und in geordneten Verhältnissen zu leben. Er hatte schlicht die Schnauze voll, in einer großen Stadt in Baden-Württemberg, nach der Pfeife von Einwanderern mit Islamhintergrund zu tanzen, die sich wie die neuen Herren aufspielen und strikte Rücksichtnahme auf ihre religiöse Denkweise bei Behandlungen erwarten – oder notfalls mit Gewalt(-androhung) erzwingen. Verlogen ist das alles auch, also eine Religionsmoral, die keine ist, denn wenn der Muslimpascha samt seiner Sippe mal nicht guckt, dann flüchten die muslimischen Frauen in die Arztpraxen und bitten um Hilfe – vor ihren prügelnden Muslimmännern, die Frauen auch im 21. Jahrhundert gerne wie Viehzeug halten (was inzwischen die Femanzen des freien Westens nicht mehr kümmert sondern „kultursensibel“ positiv beeindruckt!).

„Da herrscht die nackte Angst unter den Frauen. Sie müssen wirklich mit allem rechnen, nicht mehr nur in ihren Herkunftsländern, wo ihr rechtloser Status Alltag ist, sondern auch hier.“ Mit allem rechnen, das weisen diverse Kriminalreports aus, bedeutet erschlagen, verstümmelt, hinterm Auto hergeschleift, erwürgt oder mit Säure überschüttet zu werden – diese Praktiken gehören jetzt auch zu Deutschland, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!!!

„Ich muss allerdings sagen, dass solche Fälle sich jetzt inzwischen selbst in der Schweiz häufen, dass zu mir junge muslimische Frauen kommen, die wegen ‚drohender‘ Hochzeit und der darauf folgenden Nacht in Todesangst sind. Wegen ihrer künftigen Ehemänner wollen sie zurück zur Unschuld, die eben oft nicht mehr vorhanden ist. Man muss sich das mal vorstellen, denn in unseren Breitengraden ist das seit Jahrzehnten doch normal, dass Frauen wie Männer auch vor ihrer Ehe oder einer neuen festen Beziehung bereits sexuelle Kontakte hatten, da regt sich doch hier keiner mehr drüber auf.“ Unser ärztlicher Informant redet sich in Rage. Es ist schlicht eine andere Welt, die da zu ihm in die Praxis kommt – und immer in dieser fatalen Verbindung mit dem Pesthauch brutaler Gewalt. „Diese Frauen haben schlicht Angst! Sie beknien mich, Herr Doktor, Sie müssen mir helfen, mein zukünftiger Mann erschlägt mich, die kontrollieren am nächsten Morgen, ob es Blut im Ehebett gibt. Da stehen nach einer Hochzeitsnacht wirklich die Brüder, Söhne, Väter und Mütter ums Ehebett des Paares herum und schauen gebannt auf das Bettlaken. Sie wollen Spuren der Entjungferung sehen, also etwas Blut im Laken.“ Frauen, die dementsprechend „versagen“ kommen dann auch zu ihm in die Praxis. „Die sind dann grün und blau geschlagen, manchmal weisen wir die auch direkt ins Krankenhaus ein, weil Rippen gebrochen, Zähne ausgeschlagen wurden oder leichte bis schwere Schädelverletzungen vermutet werden.“ In seiner ehemaligen Praxis häuften sich derartige Vorfäle, auch und gerade wegen der neuen Besucherströme mit den Gästen der Angela Merkel.

Schariaanwendung (YBY)


https://www.4shared.com/video/k7V5OljQei/Schriaanwendung_in_Berlin_-_Ne.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/k7V5OljQei

„Ich konnte den meisten Frauen dabei helfen, und habe denen gezeigt, wie sie sich vor der Penetration dann Hamsterhäutchen mit Blutkapseln heimlich in die Vagina einführen – damit sie nach der ersten Liebesnacht „unschuldig“ bluten.“ Haufenweise verprügelte und teil schwer mißhandelte Muslimas in den Arztpraxen und teils sogar in den Krankenhäusern wären normalerweise überall ein Anlass um von amtlicher Seite aus einzuschreiten. Doch Feministinnen, Frauenhäuser und Frauenbeauftragte halten dieses eben nicht für „kultursensibel“ und drücken alle Augen zu! Blind und blöd ist das heutige Links bzw. Politischkorrekt.

Nun wäre all das schlimm genug, Warnhinweise ohne Ende, der Staat wäre hier als Schutzgarant natürlich gefordert – nicht so im herunter gekommen „Schland“, im zwölften Jahr unter der „Weltkanzlerin“ Merkel. Denn weitaus gravierender für die allgemeine Bevölkerung sind die nun eingeschleppten Krankheitserreger, die hierzulande oft seit Jahrzehnten als ausgerottet galten. Dank Merkels „Viren-Willkommenskultur“ nun alle wieder da, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! „Anfangs kamen wir Mediziner aus dem Staunen kaum raus, vielfach wurde unter uns von Praxis zu Praxis kommuniziert, auch bei den Gesundheitsämtern angerufen, wir verglichen Symptome, benötigten auch neue Diagnosestandards und wissenschaftliche Unterstützung. Typhus, Krätze, Cholera, Tuberkolose – es ist praktisch vieles wieder da an Krankheitsbildern, was wir als Mediziner aus der Geschichte der Menschheit zwar kennen, aber als überwunden einstuften oder zumindest in unseren Regionen schon lange nicht mehr kannten. Von einem neuen Schub bei HIV, Tripper oder Syphlilis wollen wir gar nicht erst reden, zumal hier vielfach illegale Prostitution heimlich läuft, die quasi über die offenen Grenzen ins Land geholt und hier installiert worden ist. Diese ganzen Grauzonen sind vollkommen unkontrolliert, unterschiedlichste Erreger können sich natürlich bei diesen meist katastrophalen hygienischen Verhältnissen in den Aufnahmelagern und schon davor auf der Flucht bestens ausbreiten.“

Doch der blanke Horror hat hier immer noch kein Ende.

Noch etwas läuft in den Arztpraxen auf. Unser Mann vom Fach berichtet: „Zu uns in die Praxen kommen natürlich auch immer wieder Menschen, die vorgeben unter Traumatisierungen zu leiden, die vorgeben, gefoltert und verfolgt zu sein, was im Einzelfall natürlich stimmen mag und eine Überweisung zu hierfür geschulten Psychologen zur Folge hat. Heikel ist das aber, wenn diese Hinweise dazu dienen, sich quasi über ein ärztliches Attest eine Aufenthaltsgenehmigung zu erschwindeln. Dieses wird vom allgemeinen Mangel an vorhandenen Ausweispapieren unterstützt, was für den behandelnden Arzt dann auch eine moralische Herausforderung ist, da natürlich jeder Mediziner Menschen in Not helfen möchte.“ Was dann aber kommt, macht sprachlos und rückt das Merkelregime zwischen völlige Dilletanz und Verantwortungslosigkeit. Denn nicht nur die Mediziner schütteln die Köpfe, dass nun hierzulande reihenweise „Flüchtlinge“ ohne Papiere Ausweisdokumente erhalten, die tausenden dieser Menschen das gleiche Geburtsdatum verpassen: 1. Januar 1990 – wobei es lediglich leichte Variationen beim Jahr gibt. Man muss es sich einmal klar machen, was hier läuft. Wer früher einen neuen Pass für eine neue Identität benötigte, der mußte hinab in die Unterwelt und höllisch aufpassen, nicht erwischt zu werden. Heute geht man nach Deutschland, in die größte Passfälscheranlage aller Zeiten, wo es eine neue Identität, einen neuen Paß, finanzielle Hilfen und ärztliche Hilfe komplett umsonst gibt – und noch genügend Taschengeld obendrauf. Der Staat verschleudert neue Identitäten – das wird irgendwann mal in den Geschichtsbüchern stehen, als allergröbstes Staatsversagen aller Zeiten.

Wozu das führt, in der staatlichen Passfälscherwerkstatt Deutschistan, das kann uns unser praktischer Arzt am praktischen Beispiel erläutern. „Es kam mal vor einiger Zeit ein Syrer in meine Praxis, die eben auch aus Teilpraxen bestand, die ich dort mit meiner Frau und Kollegen in Süddeutschland betrieb. So als kleines Ärztezentrum hatten wir natürlich viel Einblick in sehr unterschiedliche Problematiken bei der Einwanderung, so konnten wir uns auch immer ‚quer‘ informieren und austauschen, wenn wir seltsame Fälle darunter hatten. Dieser Syrer war Mitte dreißig und wollte als Folteropfer mit schwerem Trauma anerkannt werden, ihm drohte die Abschiebung und seine persönlichen Angaben zur Person schienen sehr unklar – und falsch!“

Der Arzt schildert nun also, dass trotz mehrfacher Untersuchungen keinerlei körperliche Schädigungen und Folterspuren bei dem Syrer festgestellt wurden, dagegen eine gute körperliche und sportive Verfassung, die auf einen durchtrainierten Militär schließen ließ. „Wir hatten gute Verbindungen zu einem syrischen Arzt, der schon lange in Deutschland lebte und noch über gute Verbindungen zu seiner Heimat verfügte. Der ließ sich das Foto des Mannes und seine allgemeinen Angaben kommen – und konnte über seine Quellen fündig werden. Es war unglaublich: Dieser Mann war ein gesuchter schwerer Kriegsverbrecher, der hunderte von Menschen auf dem Gewissen hatte, bei dem man vermuten durfte, dass er nicht zögern würde, jemandem, der ihm unbequem werden konnte, einfach umzubringen – so wie unsereins eine Fliege zerquetscht. Und so was sitzt ihnen nun gegenüber und macht einen auf Opfer!“ Der Rest der Geschichte ist noch schlimmer, noch bedenklicher, wir werden wirklich entweder von Volltrotteln, Wahnsinnigen oder Hochkriminellen regiert: „Für uns Ärzte ist das nicht unsere Aufgabe, auf Jagd nach Kriegsverbrechern zu gehen. Wir können so was nur den Behörden melden und denen die Klärung nahelegen. So auch hier. Das Ergebnis war niederschmetternd. Der Fall wurde gemeldet, weiter geleitet, wir hörten nie wieder etwas von diesem Mann. Unlängst traf ich einen Kollegen, der von dem Fall wußte. Der war sich angeblich sicher, dass dieser Syrer immer noch in Deutschland sei, auf freiem Fuß. Weil diesem Kriegsverbrecher in seiner Heimat Gewalt drohen würde, dürfe Deutschland nicht abschieben.“ Deutschland, das größte Freiluftparadies für Verbrecher aller Länder….

Quelle: angelehnt an Jouwatch
.


glG Babette

Veröffentlicht 21. August 2017 von sabnsn in Flüchtlinge, Politik

Getaggt mit , , , ,