Archiv für Oktober 2017

wenn „Political correctness“ sich in den Schwanz beißt   1 comment

Eingestellt von Babette

Am 30. Oktober 2017 um 23:12 von XX X

Schiffe, Flugzeuge, Züge . . .

nach Städten zu benennen – kann man vertreten.
Aber niemals nach Personen benennen!

Das führt zu Kult-Ismus.
Erspart mir das zu begrünen.

Mich kotzen noch immer die Straßenumbenennungen unmittelbar nach der Wende an . .
Straßen die in der DDR nach Kommunisten benannt waren die im KZ umgekommen sind – und nun nach bisher völlig unbekannten jüdischen Personen benannt sind.

Und wenn in ein paar Jahren bei uns die Scharia das Grundgesetz abgelöst hat, werden die wieder umbenannt, weil der ISLAM mit Juden nichts im Sinn hat.

Offensichtlich zu viele „Politisch Unkorrekte“ Meinungen, dass man die Diskussion geschlossen hat.
Um sich dem Vowurf von Zensur zu entziehen und dennoch pokitisch korrekt zu sein.

Auch meine Straße war mal nach einem Antifaschisten benannt – nur dass der ein Kommunist war. Jetzt ist sie nach einer jüdischen Sportlerin benannt die keine Sau kennt.

(Natürlich wurde kein einziger Bürger in meiner Straße dazu befragt. Das hat ja zur Folge, dass  alle Unterlege vom Personalausweis über sämtliche Verträge ggf. auch Stempel und Kopfbögen verändert werden müssen.  Und da ist dann jeder betroffene Bürger selbst dafür verantwortlich, was teils auch mit Gebühren / Kosten verbunden ist – Nicht die Arschlöcher in der Stadtverwaltung die die Unbenennung beschlossen haben.)

Und wenn mal der Islam bei uns regiert, wird sie wieder umbenannt. Personen können ganz schnell in Ungnade fallen. Sogar Luther . . .

Eine Kirchenleitung die sich von Luther distanziert und Muezzine von der Kanzel plärren lässt und unsere Kirchen damit entweiht, lässt Schlimmes befürchten. Ich habe noch nicht erlebt dass ein Pfarrer in einer Moschee gepredigt hat, um dort das Evangelium zu verkünden.

Der Papst fährt nach Griechenland um den Christen dort zu sagen:  „Dass sie Muslimen lieb haben sollen . . .“ WARUM fährt er nicht in den Irak und sagt den Muslimen dort:  Sie sollen lieb zu den Christen sein – statt diese zu töten!“

Auch Beethoven, Wagner . . . sind gem. Zeitgeist (Political correctness) umstritten . . .

Während die Person Anne Franks auch umstritten ist. Was aber gem. Political correctness . . .

Es ist wie mit dem Holocaust. Alles was jüdisch ist steht unter Denkmalschutz und kollidiert jetzt mit dem ISLAM. Der in Deutschland ebenfalls unter Denkmalschutz steht.

Ich bin Grundsätzlich dagegen DINGE im öffentlichen Raum nach Personen zu benennen. Egal ob aus der Gegenwart oder der Historie.

Anne Frank ist keine heilige, sondern ein zur Ikone gemachtes Synonym.
Wie auch Mutter Teresa oder A. Merkel . . .

Die Verhaftung des jüdischen Mädchens Anne Frank in Amsterdam durch den deutschen „Sicherheitsdienst“ im August 1944 beruhte möglicherweise doch nicht auf einem Verrat des Verstecks. Dies geht aus einem Bericht der Anne Frank-Stiftung hervor, der am Samstag in Amsterdam veröffentlicht wurde.

Darin heißt es, das Mädchen und ihre sieben Mitbewohner könnten den Deutschen und deren niederländischen Helfern auch bei der Suche nach illegalen Arbeitern und Herstellern gefälschter Lebensmittelkarten in die Hände gefallen sein. „Unsere Untersuchung widerlegt einen möglichen Verrat nicht, zeigt aber, dass auch andere Möglichkeiten untersucht werden sollten“, sagte Stiftungsdirektor Ronald Leopold.

Anne Frank lebte mit ihrer Familie von 1942 bis 1944 im Hinterhaus an der Amsterdamer Prinsengracht 263 im Versteck vor den Nationalsozialisten und schrieb dort auch das weltberühmte Tagebuch. Die insgesamt acht Untergetauchten wurden 1944 verraten und in Konzentrationslager deportiert. Anne starb im Frühjahr 1945 im Alter von 15 Jahren in Bergen-Belsen.

Gängige Geschichtsschreibung relativiert

Mit dem Bericht relativiert die Stiftung die bisher gängige Geschichtsschreibung, wonach der „Sicherheitsdienst“ (SD) kurz vor der Durchsuchung des Hauses an der Prinsengracht 263 einen anonymen Anruf des Verräters erhalten habe. Auch Anne Franks Vater Otto Frank, der einzige Überlebende der acht Menschen im Versteck hinter einem beweglichen Bücherregal, war stets überzeugt, verraten worden zu sein. „Trotz jahrzehntelanger Forschung“ und diverser Beschuldigter habe es aber „keinen endgültig Beweis gegeben“, schreibt die Stiftung jetzt.

Ebenso wenig wie Verrat könnten aber auch andere Hintergründe der Hausdurchsuchung nicht ausgeschlossen werden. Keiner der bekannten drei SD-Leute bei der Entdeckung des Verstecks – ein Österreicher und zwei langjährige niederländische Polizisten – sei zum fraglichen Zeitpunkt schwerpunktmäßig mit dem Aufspüren untergetauchter Juden befasst gewesen. Sie hätten sich vielmehr vor allem mit Wirtschaftsvergehen befasst, unter anderem mit der Fälschung von Lebensmittelkarten.

Anne Frank habe in ihrem Tagebuch im März 1944 die Festnahme von zwei Männern wegen gefälschter Lebensmittelkarten, von denen auch die Untergetauchten profitierten, erwähnt. Beide arbeiteten in einer Firma, die ebenfalls in der Prinsengracht 263 ansässig war. Es sei durchaus möglich, dass die Hausdurchsuchung vom 4. August 1944 damit zu tun gehabt habe. Zudem seien die SD-Leute etwa zwei Stunden im Haus gewesen, mehrere Personen hätten während dieser Zeit das Haus betreten und verlassen können: „Wenn die Beamten gekommen wären, um Untergetauchte zu verhaften, wäre das wohl kaum möglich gewesen“, heißt es in dem Bericht.


Damit wird auch das Judentum verbannt – nur das wird NOCH NICHT gesagt.

Neue offizielle Geschichtsschreibung löscht das Christentum und fördert den Islam

Das offizielle europäische Establishment hat dem Christentum den Rücken gekehrt. Das Establishment scheint sich nicht bewusst zu sein, inwieweit der Kontinent und seine Bevölkerung noch immer von der moralischen Führung seiner humanitären Werte abhängig ist, besonders in einer Zeit, in der der radikale Islam den Westen vor eine zivilisatorische Herausforderung gestellt hat.

Vor wenigen Tagen haben einige der wichtigsten Intellektuellen Europas – darunter der britische Philosoph Roger Scruton, der ehemalige polnische Bildungsminister Ryszard Legutko, der deutsche Gelehrte Robert Spaemann und Professor Rémi Brague von der Sorbonne in Frankreich – die „Pariser Erklärung“ herausgegeben. In ihrer ehrgeizigen Erklärung lehnen sie das „falsche Christentum der universellen Menschenrechte“ und den „utopischen, pseudo-religiösen Kreuzzug für eine grenzenlose Welt“ ab. Stattdessen fordern sie ein Europa auf der Grundlage „christlicher Wurzeln“, das sich von der klassischen Tradition“ inspirieren lässt und Multikulturalismus ablehnt:

„Die Gastgeber des falschen Europas sind vom Aberglauben des unvermeidlichen Fortschritts verzaubert. Sie glauben, dass die Geschichte auf ihrer Seite ist, und dieser Glaube macht sie hochmütig und verächtlich, unfähig, die Mängel in der postnationalen, postkulturellen Welt, die sie konstruieren, anzuerkennen.“ Darüber hinaus sind sie sich der wahren Quellen des menschlichen Anstandes, den sie selbst schätzen – wie wir auch – nicht bewusst. Sie ignorieren die christlichen Wurzeln Europas und lehnen sie gar ab. Gleichzeitig achten sie darauf, Muslime nicht zu beleidigen, von denen sie sich vorstellen, dass sie fröhlich ihre säkulare, multikulturelle Perspektive annehmen werden.“

Papst Benedikt hat 2007 über die kulturelle Krise des Kontinents nachgedacht und gesagt, dass Europa jetzt „an seiner eigenen Identität zweifelt„. 2017 ging Europa einen weiteren Schritt: die Schaffung einer postchristlichen Pro-Islam-Identität. Tatsächlich haben die offiziellen Gebäude und Ausstellungen Europas das Christentum ausgelöscht und den Islam willkommen geheißen.

Eine Art offizielles Museum, das vor kurzem vom Europäischen Parlament eröffnet wurde, das „Haus der europäischen Geschichte„, kostet 56 Millionen Euro. Die Idee war, ein geschichtliches Narrativ der Nachkriegszeit um die Pro-EU-Botschaft der Wiedervereinigung zu kreieren. Das Gebäude ist ein schönes Beispiel für Art Deco in Brüssel. Wie der niederländische Gelehrte Arnold Huijgen jedoch schrieb, ist das Haus kulturell „leer“:

„Die Französische Revolution scheint der Geburtsort Europas zu sein; es gibt wenig Platz für irgend etwas, das ihr vorausgegangen sein könnte. Der Code Napoleon und die Philosophie von Karl Marx nehmen einen prominenten Platz ein, während Sklaverei und Kolonialismus als dunkle Seiten der europäischen Kultur hervorgehoben werden (…) Das Bemerkenswerteste am Haus ist jedoch, dass es in seiner Präsentation so aussieht, als ob gar keine Religion existierte. In der Tat hat sie nie existiert und hat die Geschichte des Kontinents nie beeinflusst (…) Der europäische Säkularismus kämpft nicht mehr gegen die christliche Religion, er ignoriert einfach jeden religiösen Aspekt im Leben insgesamt.“

Die Brüsseler Bürokratie hat sogar die katholischen Wurzeln ihrer offiziellen Flagge gestrichen, die zwölf Sterne symbolisieren das Ideal der Einheit, Solidarität und Harmonie zwischen den Völkern Europas. Es wurde vom französischen katholischen Designer Arséne Heitz gezeichnet, der sich offenbar von der christlichen Ikonographie der Jungfrau Maria inspirieren ließ. Aber die offizielle Erklärung der Europäischen Union zur Flagge erwähnt diese christlichen Wurzeln nicht.

Die Europäische Wirtschafts- und Währungsdirektion der Europäischen Kommission ordnete daraufhin an, dass die Slowakei ihre Gedenkmünzen neu gestalten sollte, indem sie die christlichen Heiligen Kyrill und Methonius entferne. In den 75.000 Wörtern des abgelehnten Entwurfs der Europäischen Verfassung wird das Christentum nicht erwähnt.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière von Angela Merkels regierender Christdemokratischer Partei schlug vor kurzem vor, muslimische Feiertage einzuführen. „Warum können wir uns nicht an Orten, wo es viele Muslime gibt, Gedanken darüber machen, einen muslimischen Feiertag einzuführen?“ sagte er.

„Die Unterwerfung schreitet voran“, antwortete Erika Steinbach, die einflussreiche ehemalige Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen — Deutsche, die während und nach dem Zweiten Weltkrieg aus verschiedenen osteuropäischen Ländern vertrieben wurden.

Beatrix von Storch, eine führende Politikerin der Alternative für Deutschland (AfD), twitterte bloß: „NEIN! NEIN! NEIN!“. De Maizières Vorschlag zeigt, dass der offizielle „postchristliche“ Säkularismus Europas gegenüber dem Islam einfach schweigt.

Vor einigen Wochen fand eine von der Europäischen Union finanzierte Ausstellung, „Islam, er ist auch unsere Geschichte!„, statt. Gastgeber war Brüssel. Die Ausstellung verfolgt die Auswirkungen des Islam in Europa. Eine offizielle Erklärung behauptet:

„Das historische Zeugnis, das die Ausstellung zeigt – die Realität einer langen muslimischen Präsenz in Europa und das komplexe Zusammenspiel zweier Zivilisationen, die gegeneinander kämpften, sich aber auch gegenseitig durchdrangen – untermauert ein pädagogisches und politisches Unterfangen: den europäischen Muslimen und Nicht-Muslimen zu helfen, ihre gemeinsamen kulturellen Wurzeln besser zu erfassen und ihre gemeinsame Staatsbürgerschaft zu pflegen.“

Isabelle Benoit, eine Historikerin, die an der Gestaltung der Ausstellung mitgewirkt hat, sagte zu AP: „Wir wollen den Europäern deutlich machen, dass der Islam Teil der europäischen Zivilisation ist und dass er nicht erst ein frischer Import ist, sondern Wurzeln hat, die 13 Jahrhunderte zurückreichen“.

Das offizielle europäische Establishment hat dem Christentum den Rücken gekehrt. Das Establishment scheint sich nicht bewusst zu sein, inwieweit der Kontinent und seine Bevölkerung noch immer von der moralischen Führung seiner humanitären Werte abhängig ist, besonders in einer Zeit, in der der radikale Islam den Westen vor eine zivilisatorische Herausforderung gestellt hat. „Es ist einfach ein Verpackungsproblem, das eine ‚Leere‘ zu füllen droht“, schrieb Ernesto Galli della Loggia in der italienischen Tageszeitung Il Corriere della Sera.

„Es kannt unmöglich ignoriert werden, dass sich hinter der Verpackung zwei große theologische und politische Traditionen – die der russischen Orthodoxie und des Islam – befinden, während sich hinter der ‚Leere‘ nur das Verschwinden des christlichen Bewusstseins des europäischen Westens verbirgt.“

Deshalb ist es schwierig, die „Logik“ hinter der offiziellen europäischen Feindschaft gegenüber dem Christentum und ihrer Anziehung zu einem grundsätzlich totalitären Islam zu verstehen. Europa könnte leicht säkular sein, ohne militant antichristlich zu sein. Es ist leichter zu verstehen, warum Tausende von Polen vor kurzem an einem Massenprotest entlang der polnischen Grenze teilgenommen haben, um ihre Ablehnung von „Säkularisierung und Einfluss des Islam“ zum Ausdruck zu bringen, was genau dasselbe ist wie das offizielle verrückte EU-Credo.

Während des Zweiten Weltkriegs vermieden die Alliierten Bombenangriffe auf Brüssel, weil dort die europäische Wiedergeburt stattfinden sollte. Wenn die europäische Elite diese kulturelle Ablehnung ihrer jüdisch-christlich-humanistischen Kultur fortsetzt, könnte die Stadt ihr Grab sein.

Welche Hexe hat hier die Brunnen vergiftet? Und wo bleibt ein Widerstandsrecht gegen diesen kompletten Wahnsinn, das uns in Art. 20 Abs. 4 GG vorgegaukelt wird …?

Ich habe das Gefühl, wir werden bei lebendigem Leibe durch Vivisektion geschlachtet, um diesen Auswüchsen ein Leben in Saus und Braus zu ermöglichen. Das darf doch nicht wahr sein!

Wir sind dem Wahnsinn preisgegeben oder vielmehr dem Ausbluten und sehen uns das alles ruhig mit an …? Nein, liebes Volk, entweder kommt hier eine angemessene Reaktion, oder „it is time to say good-bye“, solche Zustände sind nicht mehr zu ertragen …!

Ein Herr Bergoglio beklagt die „dramatische Unfruchtbarkeit“ in Europa und er vermutet dahinter eine Zukunftsangst der Bürger als Grund dafür, ebenso warnt dieser Herr vor der Angst vor Flüchtlingen …

Lieber Herr Bergoglio, solange die Ankunft allein eines einzigen Kindes bereits hier und allein in Deutschland ein Armutsrisiko in sich birgt, solange die Politik Europas sich einen Dreck um die Kinder Europas kümmert und solange die Zuwanderung nebst Geburtenstärke allerdings absolute Priorität genießt, so lange sollten Sie ebenso Ihre Klappe halten, was sind Sie für ein Blindgänger, Herr Papst!

Tja, außer, Sie beteiligen sich selbst aktiv an der Vermehrung der Europäer, Männern ist da ja seitens der biologischen Machbarkeit sehr viel mehr Spielraum eingeräumt, ach, das geht nicht?

In diesem Zusammenhang fällt mir der Komiker Otto, der Ostfriese, ein, in einem Interview antwortete er auf die Frage, ob ein Papst Selbstmord begehen dürfe:

„Ja klar, wenn es denn dem beruflichen Fortkommen dient.“

Danke, Otto!

So, bevor ich zur eingangs erwähnten Auspressung für Verbrechen komme, möchte ich noch eben einen Beitrag der „Deutschen Wirtschaftsnachrichten“ in Erinnerung bringen, dieser Beitrag stammt vom 11.11.2013; wo stehen wir heute, das Volk ist zu blöde:

Deutschland flirtet mit der Diktatur: Polizei-Staat soll Gesinnung überwachen

Lesen Sie jeden Satz, jedes Wort und sehen Sie dann nach, wo wir heute stehen: Aus dem „Flirt“ wurden und werden inzwischen knallharte Fakten oder Ehen!!

Noch kurz zur „Erbauung“ zwei übersandte Hinweise, dies zur allgemeinen Lage:

Migration: Neue Dublin-Regeln in Vorbereitung – Es können künftig Gruppenanträge mit bis zu 30 Personen gestellt werden

Ebenso:

Wenn die Bürger zweifeln

Kommen wir abschließend zum Hauptthema, dies beginnt bei einem Herrn Erdogan.

Liebe Leser, machen Sie sich einmal im Netz schlau, was dieser Verbrecher an Zahlungen von Deutschland und der EU erhält. Hierzu finden sich unzählige Beiträge im Netz, dies allein nur beim mainstream, ohha, hier z.B. allein die lausige „huffingtonpost“:

„Trotz Nazi-Vergleichen und Referendum: So viele Millionen Euro zahlt Deutschland Erdogans Türkei“

Man stützt und unterstützt also einen diktatorischen Staat, das ist „schön“ …, ist aber nicht der erste!

Heute konnten wir erfahren, dies durch einen mutigen Beitrag eines Redakteurs bei „t-online.de“, von einem Procedere aller machthabenden Politiker der BRD, beginnend bei Adenauer, Erhardt, fortgesetzt über Kiesinger, Brandt bis hin zu Kohl:

(Ich habe den besagten Beitrag als Eigenkommentar hier angehangen – für den Fall dass er bei T-Online verschwunden wird.)

„Exklusiv: Geheimakten ausgewertet – Blutiger Putsch wohl von Deutschland gedeckt“

Der Autor zeigt in diesem Beitrag ungewöhnlichen Mut, denn er spricht von einem „der größten Menschheitsverbrechen des letzten Jahrhunderts“, welches von Seiten der BRD unterstützt wurde …

Lesen Sie diesen Beitrag Wort für Wort nach, Ihnen wird damit sehr viel deutlicher werden, was für eine verbrecherisch-kaputte Chimäre dieses Land darstellt!

Nun, der o.g. „Flirt“, die Flirtphase ist mittlerweile überwunden, wir befinden uns inzwischen „in medias res“!

… und sie sündigten in einem fort … und wo bleiben die Kirchen? Donnert jemand von der Kanzel? Wann haben Sie zuletzt das Wort ‚Gott‘ gehört? Reformation ja, aber Gott …? Ich denke, diese Vokabel ist genauso ausgestorben wie ‚Jesus Christus‘ … auwei, das wird böse enden, denn die Zeit der Reife naht unaufhaltsam …

.


glG Babette

Veröffentlicht 31. Oktober 2017 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik

Getaggt mit , , ,

Abschied von Air-Berlin   Leave a comment

eingestellt von Babette

Amazig Grace – Betti und ihr Tyros4 (B)


https://www.4shared.com/video/2ZHm2rheca/Amazig_Grace_-_Betti_und_ihr_T.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/2ZHm2rheca

Abschied von Air Berlin (B)


https://www.4shared.com/video/mTP5jV7vei/Abschied_von_Air_Berlin__B_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/mTP5jV7vei

Abschied von Air Berlin Auszug (B)


https://www.4shared.com/video/veIymAHgei/Abschied_von_Air-Berlin_Auszug.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/veIymAHgei


Amazig Grace – BER4EVER – Betti und ihr Tyros4 (B)
Mein Abschied von Air Berlin


https://www.4shared.com/video/U6fyg_hvei/Amazig_Grace_-_BER4EVER_-_Bett.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/U6fyg_hvei

 

Die gesamte Sondersendung des RBB:
Air Berlin ist Geschichte – Letzter Flug um 23.45 Uhr in Tegel
Abschied von Air-Berlin BER4EVER

https://www.4shared.com/video/Y-4nvM-ica/Air_Berlin_ist_Geschichte_Letz.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/Y-4nvM-ica

.

https://sabnsn.wordpress.com/2017/10/17/air-berlin-sagt-good-bye-ein-emotionaler-abschied/


glG Babette

Veröffentlicht 29. Oktober 2017 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik, Technik, Unterhaltung

Getaggt mit , , , ,

ich habe Sehnsucht nach einem Land . . .   2 comments

eingestellt von Babette

Ich habe Sehnsucht nach einem Land wo Menschen noch Menschen sein dürfen


https://www.4shared.com/video/x4LrXHcaca/Ich_habe_Sehnsucht_nach_einem_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/x4LrXHcaca

Bei Google wurde vor nicht all zu langer Zeit (August 2017) der seit 2012 bestehende Accout meiner Mama gelöscht, (wir haben ausführlich darüber geschrieben)


https://sabnsn.wordpress.com/tag/anarchie/

https://sabnsn.wordpress.com/2017/08/13/was-kommt-da-noch/

https://sabnsn.wordpress.com/2017/08/13/was-kommt-da-noch/#comment-5337

Womit sämtliche von uns genutzten Google Anwendungen: G-Mail, G+, Blogger und YouTube nicht nur nicht mehr verfügbar waren, sondern deren Inhalte gelöscht wurden. Sämtliche Mails und  ca. 4.000 Videos bei YouTube. 

Mit der Einrichtung meines Smartphons wurde ungewollt auch ein Google-Konto erstellt.

Über das Konto habe ich mir mehr aus Jux bei YouTube einen Kanal eingerichtet und dort das
Video Pony-Mädchen hochgeladen.

Es war keine 10 Sekunden dort hochgeladen da war es wieder gelöscht. „Unangemessener Inhalt“

Was ja nur den Schluss zulässt, dass alle über einen deutschen Provider hochgeladene Videos mittels Algorithmen bereits beim hochladen auf unerlaubte Inhalte gescannt werden.
(Nur Algorithmen erkennen nicht, was gut oder böse ist. Ob Sadismus, Kinderpornographie oder ein Urlaubsschnappschuss.)

Nun wollte ich es wissen:

Das gleiche Video habe ich dann noch einmal mit Opera unter Verwendung von VPN (mit einer kanadischen Identität) hochgeladen. Und wie erwartet – es blieb unbehelligt.

Was sagt uns das . . . ?

Mit den Deutschen kann man alles machen. Und die sind so blöd, die bedanken sich noch dafür.

Was soll man da noch Lametieren. Dass es so kommen wird war abzusehen, so wie die DEUTSCHEN gewählt haben.
Immerhin haben sich 87% der Wähler gegen die AfD entschieden. Und das die Tante Roth nun Vize geworden ist . . .
Das ist nun mal Demokratie.
Mich hat man mal schwer angefeindet, weil ich mal geschrieben habe, mir ist eine Diktatur lieber die zum Wohle des Volkes regieret – als das, was wir haben.

Ich bin jetzt nur noch ironisch. Bei dem Volk ist Hopfen und Malz verloren. Um Ehrlich zu sein – ich habe Angst in Deutschland zu bleiben.



Ein abgeschobener Afghane muss wegen (zweifelhafter, Anm. des Verf.) formal-juristischer Mängel aus Afghanistan zurückgeholt werden.
Die Gelder hierfür kämen Tafeln und armen Kindern hier wohl besser und traurig genug zugute, genug …, nein, ich schweige!

Dazu kommen dann noch mindestens 3 Begleitpersonen
Die den Afghanen schon mal nach Afghanistan gebracht haben und nun wieder nach Deutschland zurückkommen mussten. (3000 € Hinflug / 2250 € Rückflug der Begleiter)
Die müssen nun wieder nach Afghanistan fliegen um dann zusammen mit dem Afghanen wieder zurück nach Deutschland zu fliegen. (5250 €) macht insgesamt 10.500 €
Und wenn die Revisionsverhandlung ergibt dass er doch abzuschieben ist, folgt noch die gleiche Prozedur. ( zu den 10.500 € kommen dann noch mal 5250 EURO hinzu)

Bezahlen tut das alles der Michel, nicht Merkek und auch nicht der Richter!

Die Zahlen aus dem Ministerium von Innenminister Markus Ulbig (53, CDU) liegen jetzt der Bild-Zeitung vor. Darin heisst es: die Masse der Straftaten ist erschütternd.

Ich gehe mal davon aus, dass kein einziger von den dort hausenden,
nach der gültigen Definition ein Flüchtling ist – und damit auch KEINEN Anspruch auf Asyl hat.
Es sind illegal eingereiste oder nach Deutschland verbrachte . . . auch als Abschaum Afrikas bezeichnet.
Das stammt NICHT von mir:

Wegen mir sollen die sich da drin doch gegenseitig umbringen. Das erspart uns die Abschiebung. Am Besten noch einen E-Zaun darum herum. Damit sie mit Sicherheit unter sich bleiben. Sie hätten ja nicht zu kommen brauchen. Ich bin überzeugt, wenn sich das in deren Kreisen rumspricht . . . löst sich das Flüchtlingsproblem von selbst.

Und so wie die Polizei sich berechtigt von No-go-Areas fernhält, soll sie die Insassen der Heime doch auch im eigenen Saft schmoren lassen. Es reicht wenn die da drin unter sich auf ISLAM machen.

25. Oktober 2017 @ 12:27

Zitat:
Und betrachtet man sich die Zustände hier in Deutschland (Ebertplatz Köln, Anlagen in Berlin und unzähligen anderen Städten), dann kann man nur feststellen, daß wir nach Menetekel Merkel „auf einem guten Weg“ sind! Wie sagte doch Chris Rea so treffend? „This is the road to hell“…! (Das ist der Weg zur Hölle)


https://www.4shared.com/video/T4M7PlfEei/Chris_Rea_-_Road_to_Hell.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/T4M7PlfEei

Diesen wahrlich guten Weg des kollektiven Irrsinns zeigte heute früh ein SAT1-Sendebeitrag auf, wonach die Buntheit der Drogendealer demnächst in einer Museumsausstellung des Kreuzberg-Friedrichshainer Bezirks in Berlin gewürdigt wird, denn ‚der Dealer stehe schließlich im Scheinwerferlicht rassistischer Anfeindungen… und arbeitet unterschrocken und tapfer im öffentlichen Raum.

Frühstücksfernsehen – Video – Drogendealer-Ausstellung in Berlin_ Muss das sein_ – Sat.1


https://www.4shared.com/video/4lI-7sNsei/Frhstcksfernsehen_-_Video_-_Dr.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/4lI-7sNsei

Mir fehlen die Worte um das zu kommentieren!

.

.

Es ist nicht primär der Islam vor dem ich Angst habe, das Problem ließe sich relativ einfach und schnell lösen. Jeder der sich zum Islam bekennt muss einen Eid auf unsere Verfassung ablegen – unsere Sitten und Bräuche unsere Gesetze und Befindlichkeiten zu achten. Des Weiteren ist jede muslimische Symbolik in der Öffentlichkeit zu verbieten. (Auch das Kopftuch als religiöses Symbol). Und wer dagegen verstößt wird elektronisch markiert und hat das Land ohne einen weiteren Gerichtsbeschluss binnen 48 Stunden zu verlassen. Die Markierung ist notwendig um eine wiedereinreise unter einer anderen Identität zu verhindern.

Und das ist nicht einmal rassistisch. In Deutschland gelten unsere Gesetze Sitten und Bräuche.
Wie in deren Heimatländern die ihrigen. Wo wir sogar an Leib und Leben bedroht werden wenn wir dort deren Befindlichkeiten verletzen.

Nur das ist mit den LINKEN, den ROTEN, GRÜNEN und BUNTE in unserem Land nicht zu machen. Darum hat LINKS die höhere Priorität in der Beseitigung des Islam aus unserem Kulturbereich.

LINKS das bedeutet pro ISLAM – gegen die eigene Kultur zu sein. Während umgedreht, ISLAM nichts mit LINKS im Sinn hat.

.


glG Babette

Veröffentlicht 27. Oktober 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,

Das große Sterben II   1 comment

eingestellt von babette

.

Solche Bilder stehen heute auf demn Index weil das Heimat ist – wie sie einmal war – vor noch nicht all zu langer Zeit. Einfach bunte Vielfalt – unverfälscht und nicht abgemäht, an einem Wegesrand.

Wie Arm ist unser Leben doch geworden. Und das in nur wenigen Jahzehnten – seit Gorbatschow den Ostblock verraten hat.

Gorbatschows Perestroika hat vor allem eines gebracht:
Freiheit für Turbo-Kapitalismus, NICHT Freiheit für die Menschen. Unsagbares Leid sind die Folgen davon.
Durch einen jetzt ungehemmten Kapitalismus.

Wir wissen es (YXY)


https://www.4shared.com/video/G7ItIj28ca/Wir_wissen_es___YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/G7ItIj28ca

Wir kennen die Probleme (YXY)


https://www.4shared.com/video/JUNdEkYlca/Wir_kennen_die_Probleme___YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/JUNdEkYlca

Ich gehe jetzt einmal davon aus, dass meine Mama und ich noch nicht „HAARP“ oder CHEMTRAIL“ geschädigt sind.
Wie es die Masse der Deutschen schon zu sein scheint.

Dass wir unsere Sinne noch beisammen haben und selbst Schlussfolgerungen aus allem ziehen können.

Es geht uns erst einmal gar nicht darum ob das nun Chemtrails gibt oder nicht, oder Haarp. Es geht um das Insektensterben.  Um einen Erklärungsversuch was die Ursachen sein könnten, was heute anders ist als vor 10 oder 20 Jahren. Pestizide und Luftverschmutzung scheiden aus, da das früher viel gößere Ausmaße hatte als heute.

Und das ist die Zunahme des Luftverkehrs und Funkwellen.

AUCH OHNE CEMTRAILS UND HAARP. Bei Recherschen stößt man aber unweigerlich darauf. Und dass es das gibt ist bewiesen. Denn man kann es sehen. Nur was man damit bezweckt – da gehen die Meinungen auseinander. Will man damt das Klima retten und nimmt alles Andere als Kollateralschaden in Kauf?

Das ist real:

EXTREM  hohe Aluminiumwerte im Erdboden, Zunahme von Wetterextemen, Waldbrände werden immer Unkalkulierbarer, die Zunahme von Alsheimer und COPD, der nachweisbar sinkende IQ und natürlich das Insektensterben, das auch noch weitere Folgen hat, denn auch andere Tiere (Vögel, Amphibien . . .) verschwinden, die sich von Insekten ernähren.

Warum dieser Aufwand um eine mögliche Erderwärmung zu verhindern – was erdgeschichtlich ein immer wiederkehrender Zyklus ist? Den es auch schon gab, da gab es den Menschen noch nicht.

Und warum wird das ausschließlich negativ gesehen? Von einer Erderwärmung würden ebenso viele Gebiete auf der Ede profitieren.

Das was heute Dauerfrostboden ist würde kultivierbar. Grönland hat seinen Namen von Grünes Land. Und das ist erdgeschichtlich noch gar nicht lange her. Da hatten wir gerade das Mittelalter in Europa.

Unter Klima versteht man das Mittel aller Witterungserscheinungen GLOBAL über einen Zeitraum von 30 Jahren – und nicht lokal an einem Ort.

Nachweislich ist die Temperatur seit ca. 150 Jahren nahezu Konstant. Das ist der Zeitraum wo die Industrialisierung stattfand, wo nach der Theorie der Warming-Lobbyisten, infolge des vom Menschen produziertes CO2, die Temperatur hätte ansteigen müssen. Dem ist aber nicht so. Im Gegenteil in den letzten 30 Jahren ist es sogar kühler geworden. Am Südpol nimmt das Eis in einem Maße zu, wie es seit menschengedenken noch nicht gab.

Das sind Fakten!

Klima ist ein dynamischer Prozess im ständigen Wechsel zwischen Warm- und Kaltzeiten. (10. 000 Jährigen Warmphasen folgen in erdgeschichtlichen Abläufen immer mehrer 100.000 Jahre währende Eiszeiten.)

Klimatisch befinden wir uns immer noch in der letzten Eiszeit. Zu eiszeitfreien Zeiten, also den Zeiten zwischen zwei Eiszeiten, waren die Pole der Erde immer eisfrei.
Warmzeiten waren immer ein Klimaoptimum wo sich das Leben auf der Erde frei entfalten konnte. Eiszeiten führten stets zu einem abrupten Abbruch.
Es gibt auf der Erde keine Spezies die vor einer Eiszeit gelebt haben. Und so wird es nach der nächsten Eiszeit auch den Menschen nicht mehr geben. Die Natur bringt einfach neue Lebensformen hervor.

Die ganze Hysterie um die Erderwärmung mit ihren abartigen Festlegungen macht das umso unglaubwürdigen – das CO2 ein Schadstoff sei, der um jeden Preis vermieden werden muss – Koste es was es wolle. Und wenn  dafür das Leben auf der Ede beseitigt werden muss. Die Perversion kennt keine Grenzen.


https://sabnsn.wordpress.com/2017/07/22/um-das-klima-zu-retten/

Dazu Kohleausstieg, Ausstieg aus der Verbrennungstechnologie bei KFZ mit verheerenden Folgen für die gesamte Wirtschaft und die Gesellschaft


https://sabnsn.wordpress.com/2017/10/14/das-nicht-mehr-umkehrbare-ende/

Das nachstehende Video ist eine sehr gute Analyse dessen was geschehen wird.
Es lohnt sich das Video in ganzer Länge anzusehen

Dirk Müller_Deutschland vor dem Kollaps


https://www.4shared.com/video/0vCMGVjEei/Deutschland_vor_dem_Kollaps___.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/0vCMGVjEei

Und noch eine aufschlussreiche Erkenntis:

Ein Massives Insektensterben soll seit 27 Jahren festzustellen sein.

Seit dem soll die Insektenpopulation in Deutschland um über  75 % zurückgegangen sein.

Und ganz auffällig in den Letzten 2 bis 3 Jahren.

Vergangenes Jahr hab ich noch Maikäfer im Park gesehen, dieses Jahr nicht einen einzigen.

Die Jahre davor hatte ich noch Tomatenpflanzen auf dem Balkon um Fliegen abzuhalten. Heute kann ich die Fliegen an einer Hand abzählen die ich ohne Tomatenpflanzen auf dem Balkon, bis jetzt in der Wohnung hatte.

Durch den Teich im Park hatten wir im Sommer immer eine Mückenplage. Davon sind wir in diesem Jahr weit entfernt. Man kann die Fenster abends offen lassen, auch wenn das Licht im Zimmer brennt. Keine Mücke verirrt sich ins Licht der Lampe.

Ohne Brille Motorrad fahren war noch voriges Jahr unmöglich. In diesem Jahr kein Problem in Berlin und Umgebung.

Wir schreiben das Jahr 2017 so dass das Insektensterben 1989 / 1990 begonnen haben muss.

Genau zu der Zeit seit es den Ostbock nicht mehr gibt. Ist doch auch eine Interessante Feststellung. Zumal man dem Osten immer vorgeworfen hat, in Massen Pestizide eingesetzt zu haben. Auch das wird in einem der Videos genannt.

Nahezu in allen heutigen Dokumentationen zum Insektensterben werden als Ursache – an erster Stelle Pestizide und Monokultur der Landwirtschaft genannt. Das trifft aber nur auf Agrarflächen zu und nicht in bewohnten Ortschaften, Gemeinden, Städten. Dort müsste es dann ja Insekten in Hülle und Fülle geben. Gibt es aber nicht.

Bienen haben ein zu Hause ihren Bienestock und von dort entfernen sie sich nicht unendlich weit, so dass es unwahrscheinlich ist, dass sie in Massen auf pestizid belastetes Gebiet gelangen. Man will uns wieder mal verblöden, wie mit dem Klimawandel und dem CO2.

.

Der Aktionsradius der solitären Bienenarten ist mit meist 70 bis 300 Metern sehr viel geringer als der von Honigbienen.

Da das Insektensterben global mit der Abwicklung des Ostblocks zusammenfällt, ist die Frage umso berichtigter, was seit dem anders ist. Und das haben wir für uns beantwortet, mehr nicht.


https://www.4shared.com/video/ai3YAL-6ca/nano_vom_19_Oktober_2017_-_ZDF.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/ai3YAL-6ca

heute in Europa vom 25. Oktober 2017 – ZDFmediathek


https://www.4shared.com/video/_DiN2O7Xca/heute_in_Europa_vom_25_Oktober.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/_DiN2O7Xca

Neue Analyse Dramatischer Insektenschwund in Deutschland


https://www.4shared.com/video/ExMQcG8Kei/Neue_Analyse_Dramatischer_Inse.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/ExMQcG8Kei

planet e. Ausgebrummt – Insektensterben in Deutschland


https://www.4shared.com/video/qUQAoC4Nca/planet_e_Ausgebrummt_-_Insekte.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/qUQAoC4Nca

WWF Insektensterben ist dramatisch – ZDFmediathek


https://www.4shared.com/video/Gu4asaYOca/WWF_Insektensterben_ist_dramat.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/Gu4asaYOca

Insektenbestand dramatisch gesunken – ZDFmediathek


https://www.4shared.com/video/HnxVxNnAei/Insektenbestand_dramatisch_ges.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/HnxVxNnAei

Hier noch einmel eine Zusammenfassung auf meinem Blog

.

.
glG

Veröffentlicht 25. Oktober 2017 von sabnsn in Politik, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , , ,

Wenn Erkenntis auf ein Dogma trifft . . .   Leave a comment

Ich bin fassungslos mit welcher Ignoranz man sich der Realität verweigern kann.

Statt das eigene Gehirn zu benutzen, verweisen sie auf andere Personen, die aus welchem Grund auch immer . . .

Statt Beweise, Fakten etc. (wenn man das kann) als Fälschung bzw. falsche Schlussfolgerungen zu entlarven.

Andere Menschen können auch was Falsches behaupten. Auch wenn das bestimmten Leuten in den Kram passt, muss es nicht wahr sein. Selbst Einstein hat sich mal geirrt und Goethe Blödsinn erzählt.

Und letztendlich wird das dann mangels Argumente oder Gegenbeweise als Verschwörungstheorie bezeichnet.

Das Modewort der heutigen Zeit – weil nicht sein kann was nicht sein darf. Es geh nicht um Wahrheit, die richtige Gesinnung ist es . . . was uns beigebracht werden soll.

Und damit ist auch klar wer NICHT darüber berichtet . . . Nicht darüber berichten kann oder darf – Und stattdessen herunterspielt, als Fake-News bezeichnet oder eben als Verschwörungstheorie abtut.

Man muss sich da schon über andere Quellen informieren die nicht der maasschen Zensur unterliegen.

Außerdem ist Chemtrail nur eine andere Bezeichnung für „GEOENGINEERING“
Bzw. versteht man unter  Geoengineering:

Letzten Endes ging es uns aber um etwas ganz anderes – Das Insektensterben!!!


https://sabnsn.wordpress.com/2017/10/22/das-grosse-sterben/

Und da haben wir uns Gedanken gemacht was jetzt anders ist als vor 10 oder 20 Jahren.

Was der Gegensand von Bettis Beitrag “DAS GROSS STERBEN“ ist.

Die Umwelt als Ganzes, ist gegenüber dem zurückliegenden Zeitraum – heute um ein Vielfaches besser. So dass Dünger / Phosphate,  Schädlingsbekämpfungsmittel / Pestizite, Schadstoffbelastung der Luft durch Industrie und Verkehr, als Ursachen für das PLÖTZLICHE Aussterben nahezu sämtlicher Insekten (besonders in den letzten 2 bis 3 Jahren) ausgeschlossen werden kann.

Nicht einmal der saure Regen vor einigen Jahrzehnten hatte den Insekten geschadet, was als Waldsterben in die Analen einging.

Der heutige dramatische Rückgang der Insektenpopulationen ist aber real.

WAS IST HEUTE NUN ABER ANDERS   gegenüber vor 10 oder 20 Jahren?

Das wäre eine extreme Zunahme des Luftverkehrs.

Nicht zuletzt durch die Billigflieger und Jumbos (Boing 747 und Airbus A 380) mit ihren riesen Triebwerken.  Flugzeugtriebwerke erzeugen nun mal gewaltige Mengen Abgase. Das ist ja das Prinzip eines Turbinentriebwerkes.

Luft wird vom Triebwerk angesaugt, verdichtet, Kerosin hineingespritzt und entzündet. Die Luft wird dabei erhitzt wodurch sich dessen Volumen vergrößert, und strömt mit hoher Geschwindigkeit aus dem Triebwerk hinaus und erzeugt damit den Schub.

Um den Schub noch weiter zu erhöhen kann zusätzlich in den Abgasstrahl noch einmal Kerosin eingespritzt werden. Was bei Militärflugzeugen als Nachbrenner Standard ist.

Und diese Abgase enthalten u. a. Nato-Partikel.  Und darum gibt es auch so gut wie keine Dokumentation über die chemische und physikalische Zusammensetzung von Abgasen von Flugzeugen. Wohl aber über den Diesel den mein Nachbar fährt und bald nicht mehr darf, der Umwelt zu liebe. Oder meinem Punto, dessen Euro-4 Norm auch bald nicht mehr ausreichen wird um ins Stadtzentrum zu fahren. Hier ist doch was faul!

Die Kondensstreifen am Himmel kann jeder sehen. Sie entstehen unter normalen Bedingungen aber nur in einer bestimmten Flughöhe. Die Triebwerkabgase aber in ALLEN Flughöhen. Das ist erst einmal Fakt.

Auch wenn man GEOENGINEERING oder Chemtrail ausklammert.

Erst im Zuge weiterer Recherchen bin ich darauf gestoßen.

Es KÖNNTEN aber auch ganz normale Turbinenabgase für das Insektensterben verantwortlich sein. Die es in diesem Ausmaß vor 20 Jahren noch nicht gab.

Der Luftraum über Deutschland heute am 24.10.2017 – 14:00 18:00 und 21:00 – Eine Meneg Abgase und das Tag für Tag nahezu rund um die Uhr. Die Folge: Der ALuminiomgehalt im Erdboden ist EXTREM angesziegen. Stekllenweise werden die Grenzwerte um das 10.000fach überschritten.

UND noch etwas ist heute anders als vor 10 oder 20 Jahren:

Hochfrequenz Elektro-Smok durch Mobilfunk, WLAN . . .  Funk-Fernsteuerungen, zivile und militärische Radaranlagen und eben Haarp.

Es KÖNNTEN doch durchaus möglich sein, dass das ebenfalls für das Insektensterben verantwortlich ist. Da es dies in diesem Ausmaß, vor 20 Jahren noch nicht gab.

Und da stößt man bei Recherchen zwangsläufig auch auf Haarp.

 Und das ist real.

ZDF spricht offen über HAARP


https://www.4shared.com/video/neNGcg1eca/haarp-in-deutschland_xvid.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/WA_QJOhTca

haarp-in-deutschland


https://www.4shared.com/video/WA_QJOhTca/ZDF_spricht_offen_ber_HAARP_xv.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/neNGcg1eca

Haarp – pdf (20 Seiten)

Wer das Leugnet hat ein ernstes Problem mit der Wahrnehmung.
Das hat nichts mit politischer Überzeugung oder dem Weltbild zu tun.
Der ist ernsthaft krank. Ich bin kein Mediziner und vermag nicht zu sagen ob da ein Psychiater noch helfen kann. Oder ob dessen Gehirnzellen  (eben durch Haarp und Chemtrail) schon irreparabel geschädigt sind. Wozu es länderübergreifend Anzeichen gibt. Nicht zuletzt im rapide zurückgehenden IQ in den westlichen Industrieländern. Die Menschen handeln durchweg irrational. Man sieht das auch an den Wahlergebnissen der letzten Jahre. Als würden sie ferngesteuert – hypnotisiert sind. Entscheiden sie sich nicht nur für die Zerstörung ihrer Kultur, Sitten und Bräche, auch ihrer Gene.

Ich kann das alles nicht beweisen, aber was damit in Zusammenhang gebracht werden kann,
vom Insektensterben, der Zunahme der Gefährlichkeit von Waldbränden, Wetterextreme bis zu spezifischen Auswirkungen von Nano-Partikel und hochfequenten elektromagnetischen Wellen – auf das Leben allgemein auf unserem Planeten.
Krankheiten, wie Alsheimer, eine langsam fortschreitende irreparable Gehirnschädigung, treten auch erst verstärkt in den letzten Jahren auf, wie auch COPD eine nicht heilbare Lungenschädigung. Und auch der IQ-Rückgang in westlichen Ländern fällt damit zusammen.
ALLES ZUFALL ???

Dazu kommt, dass jede Diskussion darüber als Verschwörungstheorie abgetan wird. Obwohl es nicht zu leugnen ist.

Und dazu das Verhalten der EU mit ihrer irrationalen Zerstörungspolitik.
Es fing mit der Energiesparlampe an. Dem folgen immer irrsinniger Abgasvorschriften für PKW.
Nun will man den Diesel-PKW gänzlich verbieten, obwohl die 16 größten Schiffe der Welt mehr Stickoxyde produzieren als alle Autos der Welt zusammen. Das interessiert die aber nicht. Erfolgreiche Volkswirtschaften will man zerstören um eine neue Weltordnung zu schaffen, ohne nationale Staaten. Erst wen es allen gleichschlecht geht, hat das eine Chance.

Zitat:
Was wir brauchen ist die eine ganz große Krise. Dann werden die Menschen auch die neue Weltordnung akzeptieren [Rockefeller]

Atomausstieg, Kohleausstieg, alles um das Klima zu retten. Und mit der gleichen Begründung tut man GEOENGINEERING / Chemtrail / Haarp rechtfertigen.

Geheime Orte und Experimente – von der Regierung verheimlicht_ ntv-Doku


https://www.4shared.com/video/HaQ9pViyca/Geheime_Orte_und_Experimente__.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/HaQ9pViyca

.


glG. Sabine

Veröffentlicht 24. Oktober 2017 von sabnsn in Politik, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , , ,

Das große Sterben . . .   2 comments

eingestellt von Babette

Das große Sterben:

In Deutschland gibt es 80 Prozent weniger Insekten

In offiziellen Mitteilungen dazu heißt es:
Der Schwund an Insekten ist auffällig! Deutlich beobachtbar.
Nicht nur Bienen, auch Wespen, Hummeln, Fliegen und fast alle anderen Arten.
Sie sind nicht nur wichtig für den Gewinn von Honig und zur Bestäubung von Pflanzen, sondern extrem
wichtig als Nahrungsquelle für Vogelarten und Lurche wie Frösche.

Es fällt zunächst nicht weiter auf – aber es könnte schwere Folgen haben: In vielen Regionen Deutschlands schwinden die Insekten. Woran liegt’s?

Insekten bestäuben Obstbäume und Gemüsepflanzen. Sie zersetzen Aas, Totholz oder Kot. Zudem sind sie für viele andere Tiere eine unverzichtbare Nahrungsquelle. Der renommierte Insektenkundler Thomas Schmitt spricht gar von „Dienstleistern am Ökosystem“. Doch das Schwirren und Zirpen wird mancherorts weniger.

Gesamtmasse nahm um 75 Prozent ab

Einer aktuellen Studie zufolge ist die Zahl der Fluginsekten in Teilen Deutschlands erheblich zurückgegangen. In den vergangenen 27 Jahren nahm die Gesamtmasse um mehr als 75 Prozent ab, berichten Wissenschaftler im Fachmagazin „PLOS ONE“. Die Analyse bestätigt erste, im Sommer vorgestellte Ergebnisse.

Schwund „noch größer als bisher angenommen“

Sie verglichen dann, wie sich in einzelnen Lebensräumen – etwa in Heidelandschaften, Graslandschaften oder auf Brachflächen – die Biomasse über die Zeit verändert hatte. Insgesamt landeten 53,54 Kilogramm wirbellose Tiere in den Fallen – Millionen Insekten.

So vielfältig wie die Welt der Insekten ist, so wenig können wir auf sie verzichten. Das Funktionieren fast aller Ökosysteme hängt von ihnen ab. Damit sind sie für Mensch und Natur unersetzliche Lebewesen:

·         Nahrung: Insekten bilden die Nahrungsgrundlage für eine Vielzahl weiterer Tierklassen wie Vögel, Säugetiere, Amphibien oder Reptilien.

·         Bestäubung: Insekten zählen zu den wichtigsten Pflanzenbestäubern. Durch das Sammeln von Nektar und Pollen von sorgen sie für den Fortbestand der Pflanzenwelt und stellen einen Großteil unserer Ernährung sicher.

·         Verwertung: Insekten spielen eine wichtige Rolle bei der Remineralisierung organischer Stoffe wie Pflanzenresten und Tierleichen im Boden, in der Bodenstreu oder im Totholz.

·         Regulation: Insekten sind wichtige Nützlinge in der Forst- und Landwirtschaft. Im Bio-Anbau, wo auf Pestizide weitestgehend verzichtet wird, ist die Förderung von Nützlingen gar ein elementarer Bestandteil der Produktion, da durch sie die Ausbreitung schädlicher Insekten eingedämmt wird.

Die Auswertung zeigte, dass der Verlust in der Mitte des Sommers – wenn am meisten Insekten herumfliegen – am größten war: knapp 82 Prozent. „Ein Schwund wurde bereits lange vermutet, aber er ist noch größer als bisher angenommen“.

.
Doch was sind nun die Ursachen?
.
.
Ist das wirklich nicht bekannt und man verschweigt das nur, weil elementare Interessen der EU betroffen sind?

An erster Stelle werden Pestizide genant, doch das kann es nicht sein. Vor 10 oder 20 Jahren wurden die in viel größerem Maße ausgebracht, sogar von Agrarflugzeugen versprüht, ohne dass eine nennenswerte Insekten Schädigung damit einherging.

Ich habe mir also Gedanken gemacht was heute anders ist als vor 10 oder 20 Jahren. Damals war die Luft um ein vielfaches schadstoffbelasteter als heute. Wohnungen hatten noch Ofenheizung, Die Industrie erzeugte wesentlich mehr Feinstaub und Stickoxyde als heute. Auch der Autoverkehr war um ein Vierfaches schadstoffbelasteter als heute. Es gab weder Katalysatoren noch Feinstaubfilter und darüber hinaus war der Zweitaktmotor weit verbreitet.

Bemerkung dazu:
Und plötzlich soll über Nacht die Luft so schlecht sein dass der Verbrennungsmotor verboten werden muss. Da stimmt doch was nicht! Hier gibt es ganz andere Interessen. Dass soll jetzt aber nicht mein Thema sein.

Dass die Luft heute schlechter sein soll als vor 20 Jahren ist einfach gelogen.
Das heutige Insektensterben ist aber Realität.

Ich habe mir daher mal Gedanken darüber gemacht was HEUTE anders ist als vor 20 Jahren.

Und das wäre ein Vervielfachung des Weltluftverkehrs = Chemtrail
Eine Vervielfachung von Elektrosmok = Mobilfunk  /  Haarp.

Beides wird als Verschwörungstheorie abgetan!

Ich will jetzt nicht einmal auf Chemtrail verweisen die vehement als Verschwörungstheorie abgetan werden.
Die Kondenssteifen kann aber jeder sehen. Und die Zunahme das Weltluftverkehrs,  besonders in den letzten Jahren – auch durch die Billigflieger – ist ebenfalls Fakt.

Ein Flugzeug erzeugt nicht immer einen Kondenssteifen, (nur in einer bestimmten Flughöhe)   aber Unmengen ABGASE in nallen Flughöhen, die man nicht sieht. Darin sind auch NANO-PARTIKEL enthalten . . . die verschwiegen werden, die aber das Leben auf der Erde beeinträchtigen. So ist der Alumniumgehalt im Erdboden in den letzten Jahren um 300% gestiegen. Wo kommt das Aluminium sonst her?

https://marialourdesblog.com/copd-die-unbekannte-volkskrankheit-chemtrails-keine-verschworungtheorie/

Und es gibt Parallelen dazu – Die Klimahysterie:

Da wird auch gelogen dass sich die Balken biegen, und behautet dass CO2 für das Klima verantwortlich sei – und dass man CO2 um jeden Preis vermeiden muss um die Welt zu retten, koste es was es wolle. Sogar das Leben auf der Erde abschaffen . . .


https://sabnsn.wordpress.com/2017/07/22/um-das-klima-zu-retten/

Obwohl es zweifelsfrei bewiesen ist, dass CO2 keinen Einfluss auf das Klima hat, niemals hatte und auch in Zukunft nicht haben kann. Es widerspricht Naturgesetzen. Nur man publiziert es nicht und tut es als Verschwörungstheorie ab.

Und so kommt es mir auch mit dem Insektensterben vor. Der wahre Grund ist bekannt, nur das darf keiner erfahren. Der Weltluftverkehr und die Digitalisierung sind zu profitträchtig, als dass man da Einschränkungen vornimmt.
Und so wird Elektrosmog / Haarp, Kondensstreifen / Chemtrail als Verschwörungstheorie bezeichnet.

Und wer steht hinter allem? DIE EU!

Aktuelle Beobachtungen zum Insektensterben in Deutschland

Verschiedene Freunde wiesen mich darauf hin, dass sie in diesem Jahr einen auffallenden Rückgang von Insekten, speziell von Bienen, Hummeln, Schnaken, Eintagsfliegen etc. festgestellt haben. Diese Erfahrungen decken sich mit eigenen Beobachtungen. Bei Radfahrten auf einem Uferweg zwischen Frühjahr und Herbst gab es z.B. bis zum letzten Jahr kaum Tage oder Tageszeiten, an denen man ohne Schutzbrille fahren konnte, weil unzählige, dichte Eintagsfliegenschwärme sonst Augenprobleme bereitet hätten. Inzwischen ist es so, dass man diese Mücken nur noch einzeln sieht, von Schwärmen kann keine Rede mehr sein. Schätzungsweise 99% sind verschwunden!
Wenn Insekten sterben, verhungern auch alle jene Tiere, z.B. viele Vögel, Land- oder Wassertiere, die sich davon ernähren. In der Tat ist es so, dass kaum mehr Schwalben oder viele andere Vögel mehr zu sehen sind.

Wenn Insekten, die Blüten bestäuben, vernichtet sind, werden in kürzester Zeit jene Nahrungslieferanten, die auf Bestäubung angewiesen sind, nur noch kleine Ernten hervorbringen können und weltweite Hungersnöte die Folge sein.

Weitere, ähnliche Meßergebnisse aus Deutschland:


https://www.4shared.com/video/XYKMmvM3ei/CHEMTRAILS_REGENWASSERANALYSE_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/XYKMmvM3ei

Ich bin kein Wissenschaftler – kann aber selber denken – und halte es duchaus für möglich, dass das die wahren Gründe für das Insektensterben sind. Da es zeitlich genau damit zusammenfällt . . .

Tonnenweise versprühtes Aluminium, Barium und Strontium tötet Insekten, Fische, Böden, Pflanzen – und letztlich die Menschen…

NANO-PARTIKEL durch Flugzeugabgase (Aluminium) und hochfrequenter Elektosmok durch Mobilfunk und Haarp.

Insekten sind hochsoziale Wesen mit einer festen Arbeitsteilung in ihrem Staat. All das funktioniert nicht mehr. Sie verlieren die Fähigkeit sich zu orientieren und untereinander zu kommunizieren.

Das Gehirn der Tiere wird dadurch so geschädigt, dass sie ihre Idendität verlieren und zu Grunde gehen.

Übrigens ist Ähnliches – seit dem, auch beim Menschen festzustellen:
IRRATIONALES Verhalten zum Beispiel!
Sie sind nicht mehr fähig logisch zu denken.

Was seit der Jahrtausendwende immer größere Ausmaße annimmt. (siehe die letzten Walergebnisse . . . die Durchfallquote bei Studienbewerbern, beim PISA-Test . . . Selbst um sich als Volk zu reproduzieren (zum ficken) sind sie zu dumm –  Das lassen sie von Negern und Arabern machen – und selbst machen sie auf schwul.)

.


glG Babette

Veröffentlicht 22. Oktober 2017 von sabnsn in Politik, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , , ,

Weil ich es für wichtig halte . . .   1 comment

Bemerkung:
Eigentlich hatte ich diesen Beitrag auf einem anderen Profil als Kommentar zu einem dortigen Beitrag:

“A. Merkel – wir müssen die Gewalt von Immigranten akzeptieren“ geschrieben.

Da mein Kommentar dort zensiert wurde:
Links und Hinweise entfernt wurden,
die ich jedoch für wichtig ansehe,

bringe ich diesen Kommentar hier noch einmal vollständig als eigenständigen Beitrag.

Das Ganze ist ja nicht erst seit gestern oder vorgestern bekannt.

Und bekannt ist auch, dass der Saat, das Volk (damit meine ich die, die die schon länger hier leben)
nicht schützen kann, nicht schützen will oder nicht schützen darf.

Und was ist die Schlussfolgerung daraus?

Das Volk muss das selbst in die Hand nehmen. Und genau da fängt das an schizophren zu werden.

Das Web ist voll mit Missetaten durch Muslime – Einesteils zu Recht, um derartiges bekannt zu machen. Weil die Medien darüber schweigen – schweigen müssen . . .

Und jeder Ansatz einer Berichterstattung . . . hat seitens der ROTEN, GRÜNEN und der BUNTEN sofort einen Shitstorm zur Folge – wird als rassistisch gebrandmarkt – als Fake-News deklariert und als Volksvehetzung . . .

Zum Schluss ist dann das Opfer Schuld, und der Täter bekommt eine Entschädigung.

Opfer einer Vergewaltigung zu sein, heißt nach Grünem Neusprech „Erlebende“ Und sollte sie sich gewehrt haben, ist das rassistisch.  Auch das kann man in der Taz nachlesen:

„Frauen die sich nicht von Arabern ficken lassen sind rassistisch.“ Und wer will schon ein Rassist sein?

Andererseits, im Web über jeden Pup zu berichten den ein Neger ziehen lässt kann es auch nicht sein. Dass das so ist wissen wir und brauchen das nur zu verallgemeinere. Es grüßt der 100.000fache Einzelfall.

.


>>http://refcrime.info/de/Crime/Map

Und der Michel kann dann nicht mehr erkennen was davon wichtig ist, wo man  protestieren MUSS und wo das nur das Gehirn verkleistert.

Wir werden so schon vom Mainstream mit Unwichtigem zu gemacht und Wichtiges uns vorenthalten.

Und was macht das Volk?

Es wählt genau die, die dafür verantwortlich sind, mit großer Mehrheit wieder!

Nicht einmal 13 % haben sich bei der letzten Bundestagswahl für die einzige Alternative entschieden.

Da alles andere multi-kultureller Parteien-Einheitsbrei ist, bedeutet dass, das über 87 % der Deutschen das billigen. Wenn man die Nichtwähler da noch mit dazurechne, die ja auch nicht dagegen gestimmt haben, sind das noch mehr.

Und nur 14 Tage später hat die Landtagswahl in Niedersachsen das mit Nachdruck bestätigt. Indem die AfD da gerade mal noch knapp über 5 % der Wählerstimmen bekommen hat.

(Während die SPD die Wahl gewonnen hat, die nur 14 Tage zuvor bei der Bundestagswahl, ihr schlechtestes Ergebnis aller Zeiten eingefahren hat.)

Das nennt sich dann Demokratie? !

Und noch etwas habe ich festgestellt:

Es sind vorwiegend Mädchen die es offensichtlich gar nicht erwarten können von den armen traumatisierten Flüchtlingen vergewaltigt zu werden.

Sei es nun als Bahnhofsklatscher, als freiwilliger Flüchtlingshelfer oder auf Demos mit Refugees Welcome Plakaten.

Warum sehen gerade Mädchen ihre Pflicht darin sich von denen ficken zu lassen?

Sind die deutschen Jungs zu dumm dazu?

Überhaupt wo bleiben die. Man sollte doch erwaten dass sie ihre Mädchen schützen,

um ihre Mädchen Kämpfen und die Fremden aus ihrem Revier vertreiben!

Statt ihren Besitzstand zu verteidigen, geben sie den, den Fremden Preis und machen selbst auf schwul um sich nicht als Waschlappen zu outen. Denn schwul steht bei uns ja auch unter Denkmalschutz. Wie auch Juden, der ISLAM und Merkel.

Nur die Deutschen die schon länger hier leben sind Freiwild auf allen Ebenen.

Ich bin jetzt in der Tat verunsichert was man von all dem halten soll. Einerseits bin ich für Demokratie und andererseits bin ich fassungslos. 

Ich habe schon eine Menge darüber geschrieben, u. a. auch über Möglichkeiten zur effektiven Selbstverteidigung. Denn etwas anderes bleibt einem im Moment nicht übrig wenn man das nicht will was jetzt Alltag zu werden scheint. 


https://sabnsn.wordpress.com/2016/02/08/krav-maga-effektive-selbstverteidigung/

Optimal ist wenn man Krav-Maga kann. Was ich für die effektivste Art der Selbstverteidigung halte.

Während ich Waffen, von Reizgas über  Elektroschocker bis zu scharfen Schusswaffen, nur unter Vorbehalt für Sinnvoll halte.

Von Attrappen, Schreckschusswaffen etc. halte ich dagegen gar nichts. Da für den Gegner und auch für die Polizei nicht erkennbar ist dass die Waffe Spielzeug ist. Was in einer unübersichtlichen Situation für mich zum Verhängnis werden kann. Zum Schluss bin ich tot.

Zumal wenn man den Umgang damit nicht ständig übt – so dass man im Ernstfall mehr oder weniger im Affekt handelt. (Die Waffe entwendet, und dann gegen einen selbst gerichtet werden kann. Die Waffe versagen kann, nicht funktioniert – nicht entsichert wurde, nicht geladen ist . . . Wie dicht lasse ich den Gegner an mich herankommen? Aus welcher Distanz drücke ich ab?  Und auch die Verhältnismäßigkeit spielt eine Rolle damit die Notwehrabsicht nicht zu Mord wird.)

Sinnvoll sind auch Alarmanlagen. Die, wenn  aktiviert, durch einen Leuten Ton – gute Geräte sind 130 dbA laut – (man sagt 120 dpA ist die Schmerzgrenze)  andere Leute aufmerksam machen und einen potentiellen Angreifer dadurch in die Flucht schlagen.

Der imitierte Ton ist da das Entscheidende Kriterium.

Bei Geräuschen was wie Vogelgezwitscher oder einer Polizeisirene / Martinshorn sich anhört wird nachts kein Bürger aus dem Fenster gucken. Hört sich das aber an, als ob eine Frau wie am Spieß schreit, gehen garantiert den ganzen Straßenzug die Leute ans Fenster. Der Alarm kann natürlich auch gestoppt werden. Man muss die Frau nicht schreien lasen bis die Batterie leer ist. Die Batterie geht übrigens NICHT auszuwachsen um Manipulation auszuschließen und das Gerät im Ernstfall nicht geht, keine Batterie enthalten ist.

Auch ein solches Gerät empfehle ich in meinem Beitrag. Preis ca. 30 € zzg. Versandkosten.

3 Jahre Garantie. Dann sollte man ein gleiches neues Gerät kaufen, eben wegen der Batterie.

https://www.proidee.de/concept-store/alle-kategorien/reise-persoenliche-accessoires/persoenliche-accessoires/sicherheitsanhaenger-ila-dusk?H=sea_adw_pi_de_pool_cs&gclid=CjwKEAiAqJjDBRCG5KK6hq_juDwSJABRm03hFEwUa1bn-NJrGhCEvxGnSMxzHatEOz9_4Qi1kM5mthoCfUjw_wcB

Die wohl effektivste Art der Selbstverteidigung wäre KRAV MAGA zu beherrschen. Doch das setzt ein regelmäßiges Training voraus. Die Techniken die da möglich sind, müssen zum Reflex werde. Es ist sogar möglich mehreren Gegner außer Gefecht zu setzen und auch wenn ein Gegner bewaffnet ist.
..
Man muss sich aber auch im Klaren sein – man hat im Ernstfall nur einen Versuch, wo man den Gegner zumindest so außer Gefecht setzen muss, dass man die Zeit gewinnt um wegrennen zu können. Man darf keine Skrupel haben dem Gegner weh zu tun.
Eine missglückte Attacke macht den Gegner nur wütend und dann . . .

.

Selbstverteidigung – 3 Reflexe die sie kennen sollten (B)


http://www.4shared.com/video/ju93GCuUce/Selbstverteidigung_-_3_Reflexe.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/ju93GCuUce

.

Krav Maga effektive Selbstverteidigung (S)


http://www.4shared.com/video/UlLC6d3Mce/Selbstverteidigung_-_Krav_Maga.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/UlLC6d3Mce

.

Selbstverteidigung EXTREM 1v2 (SYY) [auszug]


http://www.4shared.com/video/XxoJvcplce/Selbstverteidigung_EXTREM_1v2_.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/XxoJvcplce

.

Selbstverteidigung EXTREM 2v2 (SYY) [auszug]


http://www.4shared.com/video/nJZHoVEzba/Selbstverteidigung_EXTREM_2v2_.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/nJZHoVEzba
.

Effektive Selbstverteidigung – Krav Maga – Demos (SYY)


http://www.4shared.com/video/Z0q_f9EOba/Effektive_Selbstverteidigung_-.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/Z0q_f9EOba
.

Selbstverteidigung / Selbstverteidigung EXTREM

Schaut Ech die Videos alle an, am Besten ladet sie Euch herunter und gebt sie auch an Freunde weiter. Und dann übt das Gesehen mit Freunden nicht nur einmal. So könnt ihr euch am Besten schützen – egal wer Euch dann angreift.

.


glG. Sabine

.

Veröffentlicht 20. Oktober 2017 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik, Uncategorized

Getaggt mit , , ,