Archiv für Juni 2019

und wieder . . . Was uns regiert   Leave a comment

Unfassbar,

dass im Deutschen Bundestag, eine handvoll Abgeordnete Gesetze verabschieden können.

Um Beschlussfähig zu sein, müssten mindestens 50% + 1 Abgeordneter anwesend sein. Ansonsten wird die Demokratie at absurdum geführt.


https://www.4shared.com/web/embed/file/o3wySId1gm

Im Deutschen Bundestag hat das Tradition. So haben 40 Abgeordnete von 631 ein Gesetz verabschiedet, welches es völkerrechtlich gar nicht geben dürfte. Das Gesetzt zur Verhinderung der freien Meinungsäußerung. Womit man de facto die Demokratie in Deutschland per Gesetz abgeschlafft hst.

https://www.4shared.com/web/embed/file/aaLjTMqFei

Derartiges Verhalten seitens der Abgeordneten ist aber kein Einzelfall, dass man das schon als systematisch ansehen muss. Immer wenn es galt brisante Gesetze durchzupeitschen, fand das vor einem nahezu leeren Plenarsaal statt.

= = =



.

Schauspielhaus Bundestag (SY)

https://www.4shared.com/web/embed/file/BqhVGxoSca

Man könnte sich aufregen über das Laienschauspiel der “Demokratie” im Schauspielhaus “Bundestag” . Sie geben sich noch nicht einmal mehr Mühe oder vielleicht doch nur eine Sparmaßnahme aufgrund der Finanzkrise (Ironie off)… ca. 32 “Abgeordnete” beschließen mal wieder ein Gesetz, was nicht brisanter sein könnte! 32 von 620 ! Das 3. Reich lässt grüßen! Ein Gesetz mit dem Menschen entgegen der Grund- und Menschenrechte zwangsweise mit Psychopharmaka behandelt werden können! Also aufpassen, liebe politischen Gegner, Whistleblower und Unbequeme alla Gustl Mollath.. Und die Schizophrenie hat noch lange nicht Ihren Höhepunkt erreicht.

Wenn nicht wenigstens 50 % + 1 (311) Abgeordneter anwesend sind ist keine Beschlussfähigkeit des Parlamentes gegeben,
somit dürten keine gesetzgebenden Beschlüsse getoffen werden / Gültigkeit haben.

Das Schlimmste ist die Bewusstlosigkeit der Masse, das allgemeine Desinteresse an Politik, obwohl die Menschen nichts direkter betrifft, als politische Entscheidungen. Traurig, traurig… Sie regen sich aber gern auf über die Symptome und wenn ihnen Menschen die Ursache und die Wurzel der Symptome zeigen, dann werden diese noch bekämpft, belacht, beschimpft oder das System noch in Schutz genommen, welches man in allen Belangen nur als mafiös bezeichnen kann.
.

noch ein Verrat zur UEFA-EM im Bundestag (SY)

https://www.4shared.com/web/embed/file/Fh-CsIKUda

BUNDESTAG:
WASSER IST KEIN MENSCHENRECHT

Es ging um Ablenkungsmanöver, um ein Gesetz durchzuwinken, das jedem Menschenrecht Hohn spricht.
Ähnliche Ablenkungsmanöver sind z.B. Fußball-WM oder olympische Spiele.
.
Dies wissen auch unsere “Volksvertreter” und so wird dieser komatöse Zustand gern zum Durchwinken von unglaublichen Schweinereien genutzt.
Zu der Zeit war aber weder das Eine noch das Andere….was also war? Meine Tochter Babette hat’s recherchiert. Der Papst war zurückgetreten!!! Das sollte genügen um die Bundesbildungsmedien dazu zu bringen, uns von den kriminellen Machenschaften in Berlin abzulenken.
Es ging um den Vorschlag der europäischen Kommission zur Konzessionsvergabe zur Privatisierung unseres Trinkwassers. Einige Grüne und die gesamte Linke stellten einen Antrag auf Ablehnung dieses Vorschlages.
.
Es ging um nicht weniger als die Frage, ob Trinkwasser ein Menschenrecht ist. Wenn man sich das Ergebnisprotokoll anschaut, kommt man zu folgendem Schluss: 299 Abgeordnete meinen, Trinkwasser gehört in die Hände von Nestlé &Co. 122 glauben, das Trinkwasser gehört Allen, 124 sind zu feige ihre Meinung zu sagen und 75 ist es scheissegal. Achja…rechts unten…das Ganze dauerte 2 Minuten.

.

Und diese Menschen nennen sich “Volksvertreter”. Ich muss zugeben, dass ich dieses Abstimmungsprotokoll zum ersten Mal sehe….vermutlich war auch ich damals vom weihrauchgeschwängerten Duft der BLIND benebelt…

Ich könnte jetzt auch noch auflisten was ein – Bundestagsabgeordneter – einschließlich Aufwandsentschädigungen und Nebeneinkünften verdient.
Abgeordnete die nebenbei noch in Aufsichtsräten und Vorständen von Konzernen sitzen und dafür Bezüge erhalten, die Vorträge halten und diese sich bezahlen Lassen, die Nebeneinkünfte haben, wogegen ihre schon hohen Abgeordnetendiäten Peanuts sind.
Die werden niemals die Interessen ihrer Wähler vertreten sondern immer die Interessen derer, aus deren Napf sie fressen. Womit sie korrupt / gekauft sind. Die NULL Ahnung von dem haben worüber sie sprechen und sich ihre Reden bis hin von Gesetzesvorlagen von Lobbyisten schreiben lassen.

.


glG Sabine

Veröffentlicht 30. Juni 2019 von sabnsn in Deutschland, Politik, Uncategorized

Getaggt mit , , , ,

Nichts wird mehr so sein wie es einst war   1 comment

„Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung auf Deutschland beschränkt ist.“
– Otto von Bismarck, 1863 im preußischen Landtag

 

Kein Land ist so blöd danach zu trachten sich selbst abzuschaffen damit es anderen gut geht – außer die DEUTSCHEN

Nur wer um die Tricks des Feindes weiß, kann diesen besiegen

Die in der Folge erwähnten 17 Regeln der Mundtot- oder Lächerlichmachung des politischen Gegners werden den meisten bekannt vorkommen – auch wenn die wenigsten darum wissen mögen, dass es sich bei diesen um ganz bewusste und gelernte Strategien handelt, wie sie etwa die Moderatoren Illner, Maischberger, Johannes B. Kerner (dieser Verräter warf die ehem. Tagesschau-Sprecherin und Patriotin Eva Hermann vor einem Millionenpublikum aus seiner Sendung) oder vor allem der Hurenbock* und verurteilte Kokainist – der Zionist und jüdische Multifunktionär Michel Friedman** – perfekt beherrschen.

Man möge nicht glauben, dass diese “Moderatoren” ohne ein zuvoriges und regelmäßiges professionelles Briefing in ihre Talkshows oder inquisitiorischen “Interviews” (Friedman) gehen. Unbedarfte Intellektuelle vom Schlag des seriösen Orientalisten Dr. Hans-Peter Raddatz haben da selbst gegen intellektuell weit unter ihnen stehende Moderatoren keine Chance – und werden, wie so vielfach bei echten und seriösen Intellektuellen geschehen – einem Millionenpublikum wie Trottel oder Anfänger vorgeführt. Was zum gewünschten Ergebnis führt, dass sich kaum ein politisch ungeschulter Intellektueller noch in die Talkshows traut.

Dabei wäre es ein leichtes, sich gegen dieses Tricks “gegenbriefen” zu lassen. Denn sind diese erstmal bekannt, haben sie ihre Wirkung eingebüßt.

.

1. Reagiere empört, beharre darauf daß dein Gegner eine angesehene Gruppe oder Person angreift. Vermeide die Diskussion der Tatsachen und dränge den Gegner in die Defensive. Dies nennt man auch das “Wie kannst du es wagen “-manöver.

2. Denunziere den Gegner als Verbreiter von Gerüchten, ganz egal welche Beweise er liefert. Falls der Gegner Internetquellen angibt, verwende diesen Fakt gegen ihn. Beharre darauf daß die Mainstreampresse und die Establishment-Geschichtsschreibung einzig und allein glaubwürdig sind, obwohl wenige Superkonzerne den Medien-Markt unter sich aufteilen und die meisten Historiker “dessen Lied singen wessen Brot sie essen”.

3. Attackiere ein Strohmann-Argument: Übertreibe, übersimplifiziere oder verzerre anderweitig ein Argument oder einen Nebenaspekt eines Arguments des Gegners und attackiere dann diese verzerrte Position. Man kann auch einfach den Gegner absichtlich mißinterpretieren und ihm eine Position unterstellen, die sich dann leicht attackieren läßt. Vernichte die Strohmann-Position in einer Weise die den Eindruck erwecken soll, daß somit alle Argumente des Gegners erledigt sind.

4. Assoziiere den Gegner mit inakzeptablen Gruppen: Spinner, Terroristen, Rechtsradikale, Rassisten, Antisemiten, paranoide Verschwörungstheoretiker, religiöse Fanatiker usw. Lenke damit von einer Diskussion der Tatsachen ab.

5. Stelle die Motive des Gegners in Frage. Verdrehe oder übertreibe jeden Fakt um den Gegner aussehen zu lassen als handle er durch eine persönlichen Agenda oder anderen Vorurteilen motiviert.

6. Stelle dich blöd: Ganz egal welche Beweise und logische Argumente durch den Gegner vorgelegt werden, vermeide grundsätzlich jede Diskussion mit der Begründung daß die Argumentation des Gegners keinem Sinn ergibt, keine Beweise oder Logik enthält.

7. Erkläre, die Position des Gegners sei ein alter Hut, schon tausendmal durchgekaut und daher nicht der Diskussion wert.

8. Erkläre, das Verbrechen oder Thema sei zu komplex um jemals die Wahrheit herausfinden zu können.

9. Alice-im-Wunderland-Logik: Suche nur Tatsachen, die deine von Beginn an festgelegte Position unterstützen und ignoriere alle Tatsachen die ihr widersprechen.

10. Setze gesellschaftliche Position mit Glaubwürdigkeit gleich: “Wer bist du schon daß du diesem Politiker / Großindustriellen/ Großkapital usw. wem auch immer so etwas unterstellen kannst!”

11. Verlange, daß dein Gegner den Fall komplett auflöst. Verlange unmögliche Beweise. Jede Unklarheit beim Gegner wird gewertet als argumentative Bankrotterklärung.

12. Provoziere deinen Gegner bis er emotionale Reaktionen zeigt. Daraufhin kann man den Gegner für seine “harsche” Reaktion kritisieren und dafür daß er keine Kritik verträgt.

13. Erkläre pauschal große Verschwörungen als unmöglich durchführbar, da viel zu viele Menschen daran beteiligt sein müßten und die Sache ausplaudern könnten. Ignoriere den Fakt daß bei einer großen illegalen Operation die einzelnen ausführenden Abteilungen voneinander abgeschottet sind und nur soviel wissen, wie sie für die Ausführung ihres Teils der Operation benötigen. Ignoriere den Fakt das eine strenge Hierarchie besteht, jeder nur seinen Befehlen folgt und keine unbequemen Fragen stellen darf.

14. Wenn der Gegner sich nicht durch die genannten Taktiken kleinkriegen läßt, fahre einfach solange fort bis der Gegner ermüdet und sich aus Frustration zurückzieht.

15. Suche nach flüchtigen Rechtschreib- oder Grammatikfehlern oder verbalen Ausdrucksfehlern, um den Gegenüber als doof zu klassifizieren. Lenke damit vom Inhalt seiner Rede ab.

16. Wenn du mit jemandem in einem Blog u.ä. schreibst/diskutierst, tauche immer mit einem 2. oder 3. Mann auf, dass der Gegner den Eindruck gewinnen muss, er stehe alleine mit seiner Meinung. Die Masse der Schweigenden Gaffer und amüsierten Zuschauer ist immer erschreckend hoch, so dass kaum Gefahr besteht, dass sich jemand einmischt und den in der, durch Gaffer, nur scheinbaren “Minderheit” in Schutz nimmt.

17. Sollte es gar nicht anders gehen oder du entlarvt/enttarnt wirst, so komme dem Gegner aufs Minimalste entgegen und fordere ihn im großzügigen Gegenzug dazu auf, schier Unmögliches aufzuklären! (“Erkläre und Beweise mir nur die Wirkungsweise von Homöopathie. Dann finden wir bestimmt eine Einigung!” (Und das Spiel beginnt von vorne, bzw. du hast gewonnen, weil der Gegner wieder Argumente liefert, die du mit einem der 16 Regeln kontern wirst.)

 

 


glG. Sabine

Veröffentlicht 29. Juni 2019 von sabnsn in Deutschland, Politik

Getaggt mit , , , ,

. . . naiv der, der noch selbsttrügerisch Hoffnung hat.   1 comment

engestellt von Babette

„Wir haben den Wendepunkt überschritten – Die Moderne Gesellschaft kann nicht von ihrem selbst verursachten Selbstmord gerettet weden.“

Der US-Patriot und Bestseller-Autor Mike Adams über die von US-Linken inszenierte Apokalypse der amerikanischen Gesellschaft

Wer die Bedrohung der USA durch den Bolschewismus als ausgemachten Unfug betrachtet zeigt, dass er nichts verstanden hat

Es sind vor allem die US-Demokraten, aber längst auch Teile der US-Republikaner, die sich größtenteils in der Hand Linker befinden. Sie haben die Grenzen der USA gen Mexiko geöffnet – und haben dafür gesorgt, dass dieses einstmals fast nur von Weißen bewohnte Land dabei ist, die Mehrheit der Weißen zu verlieren.

Die wenigsten Amerikaner haben dies bislang durchschaut – und wie in Deutschland, so glauben auch bis heute eine Mehrheit der Amerikaner, dass die Parteien dieselben sind wie vor 50 Jahren. Nichts ist falscher als das.

Wieder waren es deutsche Kommunisten, die meisten davon jüdischer Abstammung, die die Saat des Bösen dafür gesät haben: Vordenker der “Frankfurter Schule” wie

  • Theodor Adorno (Halbjude),

  • Herbert Marcuse (Jude),

  • Jürgen Habermas, (der einzige Nicht-Jude. Habermas war ein Führer des deutschen Jungvolks, das eine Abteilung der Hitlerjugend war.

  • Max Horkheimer (Jude),

  • Walter Benjamin (Jude),

  • Norbert Elias (Jude),

  • Erich Fromm (Jude),

  • Leo Löwenthal (Jude),

  • Franz Neumann (Jude),

  • Otto Kirchheimer (Jude) ,

  • Friedrich Pollock (Jude)

und zahlreiche weitere Dozenten der Frankfurter Schule trugen in den 40er-Jahren die Pest des Sozialismus nach Amerika.

Der tödliche Fehler der USA: Sie gestatteten den Mitgliedern der Frankfurter Schule die Immigration in die USA einschließlich Lehrtätigkeit an US-Universitäten

Das Institut für Sozialforschung in Frankfurt, der historische Vorläufer der Fankfurter Schule, wurde 1933 durch die Nationalsozialisten gewaltsam, aber zu Recht geschlossen, und die Mitglieder entschieden sich dazu, Deutschland zu verlassen. Da die durch den Nationalsozialismus drohende Gefahr bereits frühzeitig erkannt wurde, hatten sie bereits 1931 das Stiftungsvermögen in die Niederlande transferiert und eine Zweigstelle in Genf errichtet. So konnte der Hauptsitz 1933 nach Genf verlegt werden. Schließlich emigrierte das Institut, mit einer weiteren Zwischenstation in Paris, in die Vereinigten Staaten.

Der Selbstmord der Menschheit ist im Gange. Er kann nicht rückgängig gemacht werden.

Die Fähigkeit, sich der Realität in den Bereichen Politik, Finanzen, Wissenschaft, Ökologie usw. zu stellen, ist auf Null gesunken.

(Natural News) Ich habe das Schreiben über Ereignisse, die 2019 – 2020 kommen werden, aus dem einfachen Grund verschoben, weil ich nicht glaube, dass jemand mental bereit ist, das Ausmaß des kommenden Chaos zu akzeptieren. Vielleicht befassen sich 95% der Bevölkerung mit nichts anderem als ihren Social-Media-Beiträge, Prominentennachrichten und Modenschauen. Ihre Fähigkeit, sich der Realität in allen Bereichen – Politik, Finanzen, Wissenschaft, Ökologie usw. – zu stellen, ist auf Null gesunken. Für die restlichen 5% klammern sich viele dieser Menschen zu verzweifelt an das finanzielle Überleben, um ernsthaft über Bereitschaft oder Zusammenbruch nachzudenken. Sie befinden sich bereits in einer Art Einsturz-Notfall, und sie haben nicht die mentale Bandbreite, um selbst den Gedanken an eine andere Krise zu bewältigen.

Jene, die am stärksten unter dem Zusammenbruch der Zivilisation leiden, ignorieren die Alarmsignale am meisten

Es ist vielleicht der stärkste Beweis für eine zusammenbrechende Zivilisation, wenn die Anzeichen des Zusammenbruchs von denjenigen, die am ehesten darunter leiden, systematisch ignoriert werden. Die Menschen, die beispielsweise von einem Börsencrash am stärksten betroffen sein werden, werden sich sagen, dass sie es sich nicht leisten können, weitere Rentengelder zu verlieren” und deshalb ihre Aktien weiterhin halten und auf das Beste hoffen müssen. Wenn ich diesen Leuten sage, dass sie ihre Aktien verkaufen und in Bargeld oder T-Rechnungen umwandeln sollen, verkünden sie irrational: “Aber ich kann es mir nicht leisten, die Steuer auf die Aktiengewinne zu zahlen, die ich bereits gemacht habe!”

Wie werden sie es sich dann, frage ich mich, leisten können, zu leben, wenn die Hälfte des Wertes ihrer Bestände in den nächsten zwei Jahren schwindet? Irgendwie sind sie durch den Gewinn gelähmt geworden und finden sich nun unfähig, diesen Gewinn durch Auszahlung zu realisieren. (Erinnern Sie sich: Kein Börseninvestitionsgewinn ist real, bis Sie ihn verkaufen. Deshalb werden solche Gewinne als “realisierte” Gewinne bezeichnet. Sie werden Wirklichkeit.)

Die amerikanische Öffentlichkeit vergiftet sich zu Tode und nennt es “Gesundheitsversorgung”.

Ebenso widersetzen sich die Menschen, die durch giftige Medikamente vergiftet werden, gesunden Ernährungs- und Lebensgewohnheiten und sagen sich, dass sie “ihre Medikamente” brauchen, obwohl es die Statin-Medikamente, Krebsbehandlungen und Antidepressiva sind, die sie überhaupt krank und depressiv machen. Die meisten Menschen ermorden sich selbst, und das alles basiert auf den schlechten Informationen, denen sie von einem unehrlichen Medium ausgesetzt sind, das fast ausschließlich von unternehmerischen und globalistischen Interessen kontrolliert wird.

Die Hauptaufgabe der Medien ist es, die Menschen davon zu überzeugen, gegen ihr eigenes Eigeninteresse zu handeln. Erfülle das, was tägliche Propaganda-Exposition und starke Sättigung des bewussten Geistes mit wiederholten Lügen und Ablenkungen erfordert. Daher CNN.

Linke Demokraten fallen in die gleiche Falle auf dem politischen Spektrum und fordern eine überwältigende, autoritäre Regierung, die das Leben von Individuen überwacht und kontrolliert, dann fragen sie sich, warum sie als Sklaven unter einem tyrannischen Regime leben. An welchem Punkt erkannte das Volk von Venezuela, dass es einen schrecklichen Fehler begangen hatte, für einen sozialistischen Führer zu stimmen und seine Waffenrechte aufzugeben? Ebenso, an welchem Punkt werden Amerikas “Progressive” erkennen, dass sie die Politik des Dritten Reiches unter dem Banner des “Fortschritts” neu gestalten?

Der Weg zur Tyrannei ist mit guten Absichten gepflastert

Der Weg zur Tyrannei ist mit guten Absichten gepflastert, und diejenigen politischen Kandidaten, die zu viel lächeln (oder zu viel versprechen), täuschen es vor. Wenn sich Massenwahn normalisiert, erreicht die Gesellschaft ihr Endspiel.

Wenn es eine Sache gibt, die ich auf dieser Erde gelernt habe, dann ist es, dass fast jeder auf die eine oder andere Weise wahnhaft ist. In der heutigen amerikanischen Gesellschaft ist das, was als “Mainstream”-Denken gilt, so entstellt, dass es fast unglaublich ist, es zu erleben. Ein biologischer Mann zum Beispiel behauptete kürzlich, eine “Frau” zu sein, damit er sich einer Frauenfußballmannschaft anschließen und männliche rohe Gewalt auf dem Spielfeld austeilen konnte. Als er aus dem Frauenteam ausgeschlossen wurde, verklagte er…. und gewann.

Feministen, Homosexuelle, Pädophile und Genderisten sind an der Front der Zerschlagung der amerikanischen Zivilisation

Unter dem Motto “Feminismus” werden die Sportmannschaften von Frauen in der gesamten Gesellschaft unter Dampf gesetzt, dominiert von gruseligen biologischen Männern voller Wut und Hass, die alle behaupten, Frauen zu sein. Erstaunlicherweise unterstützen progressive Frauen in ganz Amerika den Wahnsinn im Namen von Feminismus und Progressivismus. Wenn also eine Fußballspielerin das nächste Mal ihre Uhr gereinigt und ihre Zähne ausgeschlagen bekommt, nachdem sie eine verheerende Ausrüstung von einer 270 Pfund schweren transsexuellen “Frau” ausgehalten hat, erinnere dich einfach daran, wie Gleichberechtigung in einer fortschrittlichen Gesellschaft aussieht.

Es wird auch nur noch wahnsinniger, denn die LGBTP-Bewegung – das “P” steht für Pädophilie – übernimmt Social Media, Internetinhalte, Hollywood und kulturelle Institutionen. Jede Person, die aufsteht und sagt, dass sexuelle Belästigung von Kindern falsch ist, wird verboten, weil sie sich an “Hassreden” beteiligt und Pädophile nicht liebt. Nach der gleichen Logik werden selbst Serienmörder von der progressiven Linken heiliggesprochen, solange sie behaupten, geschlechtsspezifisch zu sein. Sie können einfach behaupten, sich als transgender menschliches Raubtier “selbst zu identifizieren” und so eine sofortige rechtliche und kulturelle Immunität für ihr Handeln geltend zu machen. Es reibt die Lotion auf seiner Haut kann bald der Kampagnenslogan für einen geschlechtsverwirrten Demokraten sein.

Das alles sind Anzeichen für den Zusammenbruch der Zivilisation. Auf der guten Nachrichtenseite sind dies vorübergehende Unruhen, die nicht lange aufrechterhalten werden können, da sie gegen die Gesetze von Natur, Biologie und Realität verstoßen. Auf der Seite der schlechten Nachrichten sind sie Frühindikatoren, die beweisen, dass die menschliche Zivilisation wirklich verrückt geworden ist und nicht mehr in einer Weise funktionieren kann, die rational oder nachhaltig ist.

Es gibt kein Stoppen des bereits begonnenen Zusammenbruchs.

Du fängst an zu sehen, wie die Systeme der menschlichen Zivilisation überall zusammenbrechen. Der Arbeitskräftepool zuverlässiger, junger Arbeiter in Amerika ist fast verschwunden. Banker sind Finanzidioten, die grundlegende Fragen zu Kundenkonten nicht beantworten können. Corporate “Security Officers”, die bei Versicherungsgesellschaften arbeiten, können keine Fragen zur Sicherheit Ihrer Sozialversicherungsnummer beantworten. Ärzte funktionieren heute kaum mehr als die Human-Drug-Dispenser von Big Pharma, und so genannte “Journalisten”, die die von Unternehmen geführten Medien befallen haben, sind so unehrlich und inkompetent, dass sie die Fähigkeit, überhaupt etwas zu untersuchen, völlig verloren haben.

Es gibt keinen Bereich der Gesellschaft, der so funktioniert, wie er es heutzutage sollte.

Nicht einmal die Universitäten, die in Schneeflocken-Indoktrinationszentren für geistig Leichtgläubige verwandelt wurden. Junge Menschen, die heute das College absolvieren, wissen weniger als sie es vor ihrem Eintritt in die Schule taten. Sie werden zu Experten für Anti-Wissen oder “gefälschte Fakten”, die sie für wahr halten. Zum Beispiel glauben heute fast alle Hochschulabsolventen, dass Kohlendioxid ein gefährlicher Schadstoff ist, der den Planeten zerstören wird, aber jeder ehrliche Wissenschaftler, der eine Generation früher seinen Abschluss gemacht hat, wird bestätigen, dass Kohlendioxid der wichtigste Einzelnährstoff für Pflanzen ist, der für die “Ökologisierung” von Regenwäldern, Nahrungspflanzen, Grasland und sogar aquatischen Ökosystemen verantwortlich ist. CO2 ist das Molekül des Lebens, aber Hochschulabsolventen wurden mit Anti-Wissen indoktriniert, das behauptet, CO2 sei ein Gift.

Gleichzeitig wird angenommen, dass die tatsächlichen Gifte wundersame Heiler sind. Das Rauchen von Cannabis zum Beispiel setzt Ihren Körper all den krebserregenden Karzinogenen des Zigarettenrauchs aus, aber die heutige Jugend wurde einer Gehirnwäsche unterzogen, um zu glauben, dass Cannabisrauch irgendwie eine gesundheitsfördernde magische Substanz ist, während Zigarettenrauch ein tödliches Gift ist. Diejenigen von uns, die älter sind, wissen ganz genau, wie ein 20-jähriger Topfkopf aussieht und denkt…. und er ist nicht schön. Wenn das Rauchen von Cannabis Ihr Gehirn heilen würde, wäre Nordkalifornien voll von Einsteins. Stattdessen bricht es zusammen wie der Rest des Landes, nur mit mehr Pot-Rauchen auf dem Weg dorthin.

Wir haben den Wendepunkt überschritten. Die moderne Gesellschaft kann nicht vor ihrem selbst verursachten Selbstmord gerettet werden.

Das Einatmen von verbranntem Cannabis ist genauso gesundheitsschädlich wie das Einatmen von verbranntem Tabak. Doch Dutzende von Millionen Amerikanern glauben derzeit genau das Gegenteil. (Hinweis: Wenn Sie von medizinischem Cannabis profitieren möchten, nehmen Sie es in flüssiger Form oder verzehren Sie es, damit Sie keinen Rauch aus brennender organischer Substanz einatmen.) Wir haben den Wendepunkt überschritten…. die moderne Gesellschaft kann nicht vor ihrem selbst verursachten Selbstmord gerettet werden.

Ich könnte mit vielen weiteren Beispielen für den Zusammenbruch der modernen Gesellschaft fortfahren, aber Sie erleben wahrscheinlich vieles davon selbst und brauchen daher nicht weiter zu überzeugen.

Was Sie wirklich wissen müssen, ist, dass die Gesellschaft einen Wendepunkt überschritten hat, über den hinaus ein katastrophaler Zusammenbruch – gesellschaftlicher Selbstmord – nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

Mit dem Verräter Barack Obama begann der Anfang vom Ende der USA

Wahrscheinlich haben wir diesen Punkt vor einem Jahrzehnt mit der Wahl von Barack Obama überschritten, einem amerikanischen Verräter, der sich systematisch dafür eingesetzt hat, die Vereinigten Staaten von Amerika von innen heraus zu zerstören.

Jetzt, ein Jahrzehnt später, versuchen wir immer noch, die Blutungen mit Notfallmaßnahmen zu stoppen, aber der bürokratische tiefe Staat blockiert all diese Bemühungen, während er auf Trump zeigt und behauptet, dass es seine Schuld ist, dass die Dinge falsch laufen.

Von hier an ist es nur noch eine Frage der Form und des Zeitpunkts des Zusammenbruchs…. es gibt nicht einmal eine echte Debatte darüber, ob er kommt. Die Systeme, von denen eine nachhaltige Gesellschaft abhängt, funktionieren nicht mehr. In den Bereichen Politik, Finanzen, Wissenschaft, Biologie, Kultur, Geschichte, Nachrichten, Wissen und sogar Technologie werden Unwahrheiten belohnt, während Wahrheiten bestraft werden. Die Schwachen werden gefeiert, während die kritischen Denker terrorisiert und diffamiert werden. Die Pervertierten werden auf Sockel gehisst, während die moralischen Mitglieder der Gesellschaft verspottet und zensiert werden.

Böses wird belohnt. Gutes wird bestraft

Jede Institution in der Gesellschaft belohnt heute Böses, Perversion, Zerstörung und Dummheit und bestraft dabei Intelligenz, Rationalität, Innovation und Moral.

  • Eine Gesellschaft, die den Massenmord an ungeborenen Kindern feiert und gleichzeitig christliche Bäcker verteufelt, ist eine Gesellschaft, die keine Zukunft hat.

  • Eine Gesellschaft, die Wissen verachtenswert findet, aber faszinierend und viral liegt, ist eine Gesellschaft, die keine Zukunft hat.

  • Eine Gesellschaft, die ihre Kinder für den Profit mit Big Pharma-Medikamenten vergiftet und ihnen beibringt, dass ihr Geschlecht nur anerzogen sei, ist eine Gesellschaft, die keine Zukunft hat.

  • Eine Gesellschaft, die finanzielle Belohnung auf die Papierstößel an der Wall Street schüttet und gleichzeitig die Lebensersparnisse von Arbeitnehmern mit mittlerem Einkommen durch die Geldentwertung der Zentralbank konfisziert, hat keine Zukunft.

  • Eine Gesellschaft, die ihre Rentenversprechen für Dutzende Millionen Staats- und Bundesarbeiter – von denen die meisten alles verlieren werden – nicht finanzieren kann, hat keine Zukunft.

  • Eine Gesellschaft mit bundesstaatlichen Regulierungsbehörden, die die Massenvergiftung der Lebensmittelversorgung mit GVO, Glyphosat, Pestiziden und hormonstörenden Chemikalien fördern, hat keine Zukunft.

2019 – 2020… ist nur die “Aufwärmphase”. Ein Jahrzehnt des Chaos steht uns bevor….

Der Selbstmord der Menschheit ist im Gange und nimmt rasant zu. Er kann nicht rückgängig gemacht werden. Jetzt können wir nur zusehen, wie er sich in den nächsten Jahren entwickelt, sich in den Jahren 2019 – 2020 beschleunigt und wahrscheinlich mit unvorstellbarem Chaos nach den Wahlen 2020 explodiert (unabhängig davon, wer gewinnt).

Gewalt wird auf die Straßen ausstrahlen, wo geisteskranke, verrückte Linke mit Gewalt angegriffen werden müssen, um zu verhindern, dass sie die amerikanischen Städte niederbrennen. Kriegsrecht ist eine eigenständige Möglichkeit. Aber auch das Kriegsrecht kann den Zusammenbruch der modernen Gesellschaft nicht verhindern, da die Ursachen weit über den bloßen Mangel an Höflichkeit hinausgehen.

Amerika hat eine Generation, hervorgebracht von chemisch toxischen, emotional fragilen Idioten.

Die Medien haben jeden letzten Vorwand aufgegeben, sich mit „Nachrichtenberichterstattung“ zu beschäftigen.

Die Technologieriesen haben sich an die Kommunisten und Globalisten verkauft, und jede kulturelle Institution unserer Zeit hat alles daran gesetzt, Transgenderismus und Pädophilie zu fördern und gleichzeitig Moral, Vernunft und Wahrheit anzugreifen.

Die Impfstoffe verursachen Hirnschäden, die Nahrung verursacht Krebs und die wissenschaftlichen Institutionen lehren die Quacksalberei des Klimawandels. Inzwischen sind mindestens eine Million Amerikaner von Opioiden und anderen Schmerzmitteln abhängig, und an dem Tag, an dem die Apotheken ausgehen, werden diese Menschen zum „vollen Zombie“ der Gesellschaft.

Du musst bewaffnet sein, um zu überleben.

Bei dem, was auf uns zukommt, werden die Polizei und die Sheriffs machtlos sein. Die 911-Dienste fallen bereits regelmäßig aus, wobei die landesweite Telekommunikationsinfrastruktur mit erstaunlicher Regelmäßigkeit ausfällt. Wenn du noch keine Pistole, kein Gewehr und keine Schrotflinte besitzt, bist du schon spät dran. Es wird Massengewalt geben – vor allem in den Städten – und nur die Vorbereitenden werden überleben.

Das kommende Chaos wird nicht an einem Wochenende oder in einem Jahr vorbei sein.

Es könnte ein Jahrzehnt dauern, und es wird eine atemberaubende Landschaft aus kultureller Verderbtheit, Kindersexhandel, Drogenmissbrauch, politischer Korruption und kritischem Versagen der Strafverfolgung enthüllen. Viele Menschen, die heute in der Mittelschicht arbeiten, werden auf der Straße leben, um Essen betteln, Sex für Geld treiben und stehlen, um Hunger zu vermeiden. Obdachlose Zeltstädte werden sich in den größten Städten Amerikas rasch vergrößern, und demokratisch kontrollierte Teile Amerikas werden den Barackenstädten der Dritten Welt ähneln, komplett mit Choleraausbrüchen, HIV-Pandemien und Superbug-Infektionen. ….


glG Babette

Veröffentlicht 28. Juni 2019 von sabnsn in Deutschland, NWO, Politik, Uncategorized

Getaggt mit , , , ,

Das Klima ist OK – unsere Freiheit ist in höchster Gefahr   6 comments

eingestellt von Babette


https://www.4shared.com/web/embed/file/PMbnPkX0ee


https://www.4shared.com/web/embed/file/OVXyqIGUfi


https://www.4shared.com/web/embed/file/TmR6-DiQda

Frau Merkel kündigte vor zwei Wochen an: In der Klimapolitik werde es keinen „Pille Palle“ mehr geben. Der drastische Kurswechsel in der Klimapolitik werde nach der Sommerpause eingeleitet, so Merkel. Bis 2050 soll Deutschland kein CO2 mehr produzieren, so der Wille der Kanzlerin. Doch wie soll das gehen, fragt jetzt die „Welt“?

Welt-Autor Daniel Wetzel wirft der Kanzlerin vor, die deutschen Klimaziele „praktisch im Alleingang noch einmal verschärft zu haben“. Hinter dieser Zusage, im Europäischen Rat für Klimaneutralität bis 2050 einzutreten, werde sie politisch nicht mehr zurückkönnen. Die Frage, was dieses neue Ziel der Klimaneutralität für Europa und Deutschland bedeute, sei dabei noch nicht einmal ansatzweise diskutiert oder verstanden worden, so Wetzel.

Bislang verfolge Deutschland wie die EU das Ziel, die CO2-Emissionen bis 2050 um 80 bis 95 Prozent zu reduzieren. Schon 95 Prozent würden nach Prognosen „einschlägiger“ Studien „an der Grenze der absehbaren technischen Machbarkeit und heutiger gesellschaftlicher Akzeptanz stehen“. Das Erreichen dieses Ziels werde Deutschland Mehrinvestitionen von rund 2,3 Billionen Euro kosten. Eine Einschätzung, die Frau Merkel jedoch nicht verschrecke, denn sie habe das Ziel ja nun eben mal schnell auf 100 Prozent hochgesetzt. Denn was Frau Merkel auf EU-Ebene fordere, müsse sie auch im eigenen Land leisten.

Ergo werden sich die Anforderungen für 2030 ebenfalls drastisch verändern, sonst ist Merkels Ziel bis 2050 nicht erreichbar. Ob dieses Ziel überhaupt erreichbar ist, muss jedoch dringend hinterfragt werden. CO2 wird immer und überall ausgestoßen. Selbst als der Mensch noch gar nicht auf dieser Erde existierte, gab es nachgewiesenermaßen Zeiten höherer CO2-Werte in der Atmosphäre. Ein Zusammenhang zwischen CO2-Werten und dem Klima auf der Erde konnte bislang ebenfalls nicht nachgewiesen werden. Ein Zusammenhang zwischen der Sonnenaktivität und dem Erdklima jedoch schon. Wie erklären sich diejenigen „Wissenschaftler“, die jedoch behaupten, der Klimawandel sei menschengemacht, diese Phänomene?

Im sogenannten „Heidelberger Appell“ haben sich über 3.000 Wissenschaftler, darunter 74 Nobelpreisträger, skeptisch gegenüber der aktuell diskutierten Klimawissenschaft und -Politik geäußert. In dem Appell äußern sie sich „besorgt über die Entstehung einer irrationalen Ideologie“. Sie fordern, dass eine Bestandsaufnahme zum Zustand der Erde „auf wissenschaftlichen Kriterien“ und nicht auf Computermodellen beruhen muss. Sie warnen Regierungen und Autoritäten davor, Entscheidungen zu treffen, die auf pseudowissenschaftlichen Argumenten und falschen und unwesentlichen Daten beruhen.

CO2 aus Deutschland – ein Hauch von NICHTS

 


https://www.4shared.com/web/embed/file/TmR6-DiQda

Der Heidelberger Appell

wurde 1992 auf dem Erdgipfel in Rio de Janeiro veröffentlicht. Bis zum Ende des Gipfels 1992 hatten 425 Wissenschaftler und andere intellektuelle Führer den Aufruf unterzeichnet. Seitdem hat Mundpropaganda Tausende von Wissenschaftlern dazu veranlasst, ihre Unterstützung zu leisten.

Heute haben mehr als 4.000 Unterzeichner aus über 100 Ländern das Abkommen unterzeichnet, darunter mehr als 70 Nobelpreisträger. Trotz dieser spontanen und wachsenden Unterstützung durch die weltweite Wissenschaftsgemeinschaft hat der Heidelberger Appell nur sehr wenig mediale Aufmerksamkeit erhalten.
Weder eine Erklärung der Unternehmensinteressen noch eine Ablehnung von Umweltproblemen. Der Heidelberger Appell ist ein stiller Aufruf zur Vernunft und eine Anerkennung des wissenschaftlichen Fortschritts als Lösung und nicht als Ursache für die Gesundheits- und Umweltprobleme, mit denen wir konfrontiert sind.

Der Appell drückt die Überzeugung aus, dass die moderne Gesellschaft in der Geschichte der Menschheit am besten gerüstet ist, um die Krankheiten der Welt zu lösen, vorausgesetzt, sie opfern Wissenschaft, intellektuelle Ehrlichkeit und gesunden Menschenverstand nicht dem politischen Opportunismus und den irrationalen Ängsten.

Wir wollen unseren vollen Beitrag zur Erhaltung unseres gemeinsamen Erbes, der Erde, leisten.
Wir sind jedoch zu Beginn des 21. Jahrhunderts besorgt über die Entstehung einer irrationalen Ideologie, die dem wissenschaftlichen und industriellen Fortschritt entgegensteht und die wirtschaftliche und soziale Entwicklung behindert.

Wir behaupten, dass ein natürlicher Zustand, manchmal idealisiert durch Bewegungen mit der Tendenz, in die Vergangenheit zu blicken, nicht existiert und wahrscheinlich seit dem ersten Auftreten des Menschen in der Biosphäre nie existiert hat, insofern die Menschheit sich immer weiterentwickelt hat, indem sie die Natur in zunehmendem Maße an ihre Bedürfnisse anpasst und nicht umgekehrt. Wir bekennen uns voll und ganz zu den Zielen einer wissenschaftlichen Ökologie für ein Universum, dessen Ressourcen erfasst, überwacht und erhalten werden müssen.

Wir fordern hiermit jedoch, dass diese Bestandsaufnahme, Überwachung und Aufbewahrung auf wissenschaftlichen Kriterien und nicht auf irrationalen Vorurteilen beruht.
Wir betonen, dass viele wesentliche Tätigkeiten des Menschen entweder durch die Manipulation gefährlicher Substanzen oder in deren Nähe ausgeführt werden und dass Fortschritt und Entwicklung immer eine stärkere Kontrolle über feindliche Kräfte zum Nutzen der Menschheit mit sich gebracht haben.
Wir sind daher der Auffassung, dass die wissenschaftliche Ökologie nicht mehr als eine Erweiterung dieses kontinuierlichen Fortschritts in Richtung eines verbesserten Lebens künftiger Generationen ist.
Wir wollen die Verantwortung und die Pflichten der Wissenschaft gegenüber der Gesellschaft als Ganzes wahrnehmen.
Wir warnen jedoch die für das Schicksal unseres Planeten zuständigen Behörden vor Entscheidungen, die auf pseudowissenschaftlichen Argumenten von falschem und nicht relevantem Datum beruhen.
Wir machen alle auf die unabdingbare Notwendigkeit aufmerksam, armen Ländern zu einer nachhaltigen Entwicklung zu verhelfen, die der des restlichen Planeten entspricht, sie vor Problemen und Gefahren zu schützen, die von Industrieländern ausgehen, und zu vermeiden, dass sie sich in ein Geflecht unrealistischer Verpflichtungen verstricken, die es gibt würde sowohl ihre Unabhängigkeit als auch ihre Würde gefährden.

Die größten Übel, die unsere Erde heimsuchen, sind Ignoranz und Unterdrückung, und nicht Wissenschaft, Technologie und Industrie, deren Instrumente, wenn sie angemessen verwaltet werden, unverzichtbare Werkzeuge für die Zukunft sind, die von der Menschheit selbst und für sich selbst gestaltet werden, um größere Probleme wie Überbevölkerung und Hunger zu überwinden und weltweite Krankheiten.

**************

Unterzeichner des Heidelberger Appells an Staats- und Regierungschefs 3.082 Unterzeichner aus 106 Ländern, darunter 72 Nobelpreisträger:

Mr. Bruce N. Ames- Dir. of Nat. Inst. of Environmental Health Sciences Center, Berkeley- Biochemistry- USA *Mr. Phillip W. Anderson- Nobel Prize (Physics), Princeton University- Physics- USA *Mr. Christian B. Anfinsen- Nobel Prize (Chemistry)- Johns Hopkins University, Baltimore- Biology- USA Mr. Henri Atlan- Pr., Head Nuclear Medicine Department, Hotel Dieu- Paris- Nuclear Medicine- France *Mr. Julius Axelrod- Nobel Prize (Medicine)- Lab. of Cell Biology, Nat. Inst. of Mental Health- Cell Biology- USA Mr. Etienne Baulieu- Inserm, Ac. of Sciences, France, National Ac. of Sciences, USA, Lasker Prize- Endocrinology- france *Mr. Baruj Benacerraf- Nobel Prize (Medicine), National Medal of Science, President. Dana- Farber, Inc.- Cancerology- USA *Mr. Hans Albrecht Bethe- Nobel Prize (Physics), em. Pr., Cornell University, Ithica, NY- Nuclear Physics- USA *Sir James W. Black- Nobel Prize (Medicine), Pr. of Analytical Pharmacology, King’s College, London- Pharmacology- Grande-Bretagne *Mr. Nicolaas Bloembergen- Nobel Prize (Physics), Harvard University- Physics- USA Sir Hermann Bondi- Em. Pr. of Mathematics, King’s College Un., Master of Churchill College Cambridge- Mathematics- Grande-Bretagne *Mr. Norman E. Borlaug- Nobel Prize (Peace), Sc. Consult. Cimmyt, Mexico, Pdt. Sasakawa African Ass.- agriculture- USA Mr. Pierre Bourdieu- College de France, Paris- Sociology- France *Mr. Adolph Butenandt- Nobel Prize (Chemistry), Hon Pres. Max-Planck Institute- Chemistry- Allemagne *Mr. Thomas R. Cech- Nobel Prize (Chemistry), University of Colorado- Chemistry- USA Mr. Carlos Chagas- Academia Pontificia, WIS- Medicine- Bresil *Mr. Owen Chamberlain- Pr., Nobel Prize (Physics), Em. Pr., Un. of California, Berkeley- USA *Mr. Stanley Cohen- Nobel Prize (Medicine), Distinguished Pr., Dept. of Biochem., Vanderbelt Un.- Biochemistry- USA *Sir John Warcup Corniforth- Nobel Prize (Chemistry), School Chemistry and Molecular Sciences, Brighton- Chemistry- Grande-Bretagne *Mr. Jean Dausset- Nobel Prize (Medicine), Ac. of sciences, France, Pres. U.M.S.R.,W.I.S., Paris- Immunology- France *Mr. Gerard Debreu- Nobel Prize (Economy), Em. Pr. of Economics and Mathematics, Un. of California- Economy- USA *Mr. Johan Deisenhoffer- Nobel Prize (Chemistry), Un. of Texas, Southwestern Medical Center, Dallas- Biochemistry- USA Sir Richard Doll- Em. Pr. of Medicine, Radcliffe Infirmary, Oxford- Epidemiology- Grande- Bretagne *Mr. Christian de Duve- Nobel Prize (Medicine), Biology- Belgique *Mr. Manfred Eigan- Nobel Prize (Chemistry), President of Max Plank Institut, Gottingen- Chemistry- Allemagne *Mr. Richard R. Ernst- Nobel Prize (Chemistry), Swiss Federal Institute of Technology, Zurich- Chemistry- Suisse *Mr. Pierre de Gennes- Nobel Prize (Physics), Ac. of Sciences, Pr., College de France, Paris- Physics- France *Mr. Ivar Giaever- Nobel Prize (Physics), Institute Pr. R.P.I.- Physics- USA *Mr. Donald A. Glaser- Nobel Prize (Physics), Pr. of Physics, Un. of California- Physics- USA Mr. Francois Gros- Pr., College de France, Ac. of Sciences, France, Vice-President W.I.S., Paris- Biology of development- France *Mr. Roger Guillemin- Nobel Prize (Medicine), Whittier Institute, La Jolla- Medicine- USA *Mr. Herbert a. Hauptman- Nobel Prize (Chemistry), Pres. Med. Found. of Buffalo, Pr. of Biophysics Sc.- Biophysics- USA Mr. Harald zur Hausen- Pr., Dir., Dir. of German Cancer Research Center, Heidelberg- Cancerology- Allemagne Mrs. Francoise Heritier-Auge- Pr., College de France, Pres. Cons. Nat. du Sida, Dir., EHESS- Anthropology- France *Mr. Dudley R. Herschbach- Nobel Prize (Chemistry), Baird Pr. of Science, Harvard University, Cambridge- Chemistry- USA *Mr. Gerhard Herzberg- Nobel Prize (Chemistry), National Research Council of Canada- Chemistry- Canada Mr. Benno Hess- Pr., Dr., Honorary Senator and former Vice Pdt. of the Max-Planck Society, W.I.S.- Biophysics- Allemagne *Mr. Anthony Hewish- Nobel Prize (Physics), Pr. Cavendish Laboratory, Cambridge Un.- Physics- Grande-Bretagne *Mr. Roald Hoffman- Nobel Prize (Chemistry), Pr. of Chemistry, Cornell University- Chemistry- USA *Mr. Robert Huber- Nobel Prize (Chemistry), Max-Planck Institut for Biochemie- Biochemistry- Allemagne *Sir Andrew Fielding Huxley- Nobel Prize (Medicine), Formerly President of the Royal Society of London- London- Grande-Bretagne Mr. Eugene Ionesco- Literature- France Mr. Serguei Petrivich Kapitza- Pr., Ac. of Sciences, Institut for Physical Problems, W.I.S.- Physics, electrodynamics- Russie *Mr. Jerome Karle- Nobel Prize (Chemistry), Chief Scientist, Lab. for Structure of Matter- Chemistry- USA *Sir John Kendrew- Nobel Prize (Chemistry), Pr., The Old Guildhall, Cambrdige- Molecular Biology- Grande-Bretagne *Mr. Klaus Von Klitzing- Nobel Prize (Physics), Pr., Max-Planck Inst. Solid State Research, Stuttgart- Physics- Allemagne *Mr. Aaron Klug- Nobel Prize (Chemistry), M.R.C. Lab. of Molecular Biology, Cambridge- Chemistry- Grande-Bretagne *Mr. Edwin G. Krebs- Nobel Prize (Medicine), Pr., Em., Dep. of Pharm. & Biochem., Un. of q Washington- Biochemistry- USA *Mr. Leon Lederman- Nobel Prize (Physics), Director Emeritus, Fermi Natl. Accelerator Laboratory- Nuclear Physics- USA *Mr. Yuan T. Lee- Nobel Prize (Chemistry), Pr. of Chemistry, Un. of California, Berkeley- Chemistry- USA *Mr. Jean-Marie Lehn- Nobel Prize (Chemistry), Pr., College de France, W.I.S.- Chemistry- France Mr. Pierre Lelong- Pr., Ac. of Sciences, W.I.S.- Mathematics- France *Mr. Wassily Leontief- Nobel Prize (Economy), Pr., New York University- Economy- USA *Mrs. Rita Levi-Montalcini- Nobel Prize (Medicine), Ac. Lincei, Ac. Pontificia, W.I.S.- Neurosciences- Italie Mr. Andre Lichnerowicz- Pr., Ac. of Sciences, France, Ac. lincei, Ac. Pontificia, President of W.I.S.- Mathematical Physics- France Mr. Richard S. Lindzen- Pr., US National Academy of Sciences, M.I.T., W.I.S.- Meterology- USA *Mr. William N. Lipscomb- Nobel Priuze (Chemistry), Pr. Em., Harvard University, Cambridge- Chemistry- USA *Mr. Harry M. Markowitz- Nobel Prize (Economics), Speizer Pr. of Finance, Baruch College- USA *Mr. Simon van der Meer- Nobel Prize (Physics), Geneva- Nuclear Physics- Suisse *Mr. Cesar Milstein- Nobel Prize (Physiology), Dr., Cambridge- Physiology- Grande-Bretagne *Sir Nevill F. Mott- Nobel Prize (Physics), Em. Pr., Cambridge University- Physics- Grande- Bretagne *Mr. Joseph E. Murray- Nobel Prize (Medicine), Pr., Dr., Surgery, Harvard Med. School- Cell Biology- USA *Mr. Daniel Nathans- Nobel Prize (Medicine), Pr., John Hopkins Un., School og Med., Baltimore- Molecular Genetics- USA Mr. Daniel W. Nebert- Pr., Dir., Center for Environmental Genetics, Un. of Cincinnati- Genetics- USA *Mr. Louis Neel- Nobel Prize (Physics)- Physics- France *Mr. Erwin Neher- Nobel Prize (Medicine), Dr., Dir. Max-Planck Institute, Biophysics, Goettingen- Biophysics- Allemagne *Mr. Marshall W. Nirenberg- Nobel Prize (Medicine), National Institutes of Health, Bethesda- Medicine- USA *Mr. George E. Palade- Nobel Prize (Medicine), Pr., Division of Cellular & Molecular Med.- Cell Medicine- USA *Mr. Linus Pauling- Nobel Prize (Chemistry, Peace), Pr., Linus Pauling Institute Science and Med.- Chemistry- USA Mr. Jean-Claude Pecker- Pr. Hon., College de France, Ac. of Sciences, Royal Ac. of Belg

ium, W.I.S.- Astrophysics- France *Mr. Arno A. Penzias- Nobel Prize (Physics), Pr., Bell Laboratories, Murray Hill- Physics- USA *Mr. Max Ferdinand Perutz- Nobel Prize (Chemistry), MRC Laboratory of Molecular Biology, Cambridge- Biochemistry- Grande-Bretagne Mr. Julian Peto- Pr., Head, Section of Epidemiology, Institute of Cancer Research, London- Epidemiology- Grande-Bretagne Mr. Richard Peto- Pr. of Medical Statistics & Epidemiology, Un. of Oxford- Epidemiology- Grande-Bretagne *Mr, John Charles Polanyi- Nobel Prize (Chemistry), Pr. of Chemistry, University of Toronto- Chemistry- Canada *Lord George Porter- Nobel Prize (Chemistry), Pr., Chariman, Photomolec. Sc., Imperial College, London- Chemistry- Grande-Bretagne *Mr. I. Prigogine- Nobel Prize (Chemistry), Pr., Dir. Inst. Intern. de Phys. et de Chim., Bruxelles- Chemistry- Belgique Mr. A. Prochiantz- Pr., Dir. of Research, CNRS, Ecole Normale Superieure, Paris, W.I.S.- Pharmacology- France Mr. Ichtiaque Rasool- Jet Propulsion Laboratory, Pasadena- Physics- France *Mr. Tadeus Reichstein- Nobel Prize (Medicine), Pr. Em., Org. Chemistry, Un. of Basel- Organic Chemistry- Suisse *Mr, Heinrich Rohrer- Nobel Prize (Physics), IBM Research Laboratory- Physics- Suisse

*Mr. Bert Sakmann- Nobel Prize (Medicine), Pr., Max-Planck Inst. fur Med. Forschung, Heidelberg- Cell Physiology- Allemagne *Mr. Abdus Salam- Nobel Prize (Physics), International Centre for Theoretical Physics- Italie Mr. Jonas Salk- Distinguished Pr., Dr., International Health Sciences- Biology- USA Mr. Evry Schatzman- Pr., Ac. of Sciences, France- Astrphysics- France *Mr. Arthur L. Schawlow- Nobel Prize (Physics), Stanford University- Physics- USA Mr. G. Schettler- Pr., Dr., Former President, Academy of Sciences, Heidelberg- Cardiology- Allemagne Mr. Elie A. Shneour- Pr. Dir., Biosystems Research Institute, San Diego, California- Biochemistry- USA *Mr. Kai Siegbahn- Nobel Prize (Physics)- Physics- Suede Mr. S. Fred Singer- Pr. of Environmental Sciences, Un. of Virginia, Dir. of the Washington S.E.P.P.- Environmental Sciences- USA *Mr. Richard Laurence Millington Synge- Nobel Prize (Chemistry)- Biochemistry- Grande- Bretagne Mr. G. P. Talwar- Pr. of Em., Nat. Inst. of Immunology, Ac. of Science, India, W.I.S.- Immunopathology- Inde *Mr. Jan Tinbergen- Nobel Prize (Economics)- Economics- Pays-Bas *Lord Alexander R. Todd- Nobel Prize (Chemistry)- Chemistry- Grabde-Bretagne Mr. Alvin Toffler- Author, Futurist- Futurology- USA *Mr. Charles H. Townes- Nobel Prize (Physics), W.I.S., Pr. Em of Physics, University of California, Berkeley- Physics- USA Mr. Rene Truhaut- Pr., Pharmacology, Faculte des Sciences Pharmaceutiques, Paris- Toxicology- France *Sir John R. Vane- Nobel Prize (Medicine), Pr., Chairman of William Harvey Research Inst., London- Endocrinology- Grande-Bretagne *Mr. Harold E. Varmus- Nobel Prize (Medicine), Pr. of Microbiology, Un. of California, San Francisco- Microbiology- USA *Mr. Thomas Huckle Weller- Nobe Prize (Medicine), Pr. Em., Harvard- Medicine- USA *Mr. Elie Wiesel- Nobel Prize (Peace), University of Boston- Literature- USA *Mr.
Torsten N. Wiesel- Nobel Prize (Medicine), Pr., Lab. of Neurobio., Rockefeller University, New York- Neurobiology- USA *Mr. Robert W. Wilson- Nobel Prize (Physics), Head, Radio Physics Res. Dept., AT&T Bell Laboratories- Physics- USA

* Denotes Nobel Prize Winner Environmental Genetics, Un. of Cincinnati- Genetics- USA


https://www.4shared.com/web/embed/file/JVqaI9awda

Physik-Nobelpreisträger über den Klimawandel (YXY)

in deutscher Simultanübersetzung

https://www.4shared.com/web/embed/file/A5_5J5ywfi

Videobotschaft an Frau Dr. A. Merkel (YXY)

http://www.4shared.com/web/embed/file/n9y0QG8rba

https://www.4shared.com/web/embed/file/7kzqkgbGgm


https://www.4shared.com/web/embed/file/FvnWTD6Lfi

Grenzwerte die so schizophren sind, dass bereits 4 brennende Kerzen auf einem Adventskranz in einer Turnhalle –  die Luft in der Halle mehr belasten, als laut EU-Vorgaben im Straßenverkehr erlaubt sein soll.

Man zieht auf allen Ebenen alle Register:

Was in zwei Weltkriegen nicht gelungen ist – Um Deutschlad endlich / enggültig und dauehaft  zu zerstören.

Es geht gar nicht um saubere Luft – man verfolgt ganz andere Ziele damit.
Und weil das politisch nicht vermittelbar ist, lässt man das von Gerichten anordnen und missbaucht Kinder für diesen Zweck.


https://www.4shared.com/web/embed/file/gAur0JGGda

Diese vier Kerzen auf dem Adventskranz im TV-Studio erhöhen die Konzentration von Stickoxyden im TV-Studio mehr – als von der EU im Straßenverkehr erlaubt ist.

Lungenexperte kritisiert EU-Grenzwerte und Studien zu Stickoxiden:

„Das ist extrem einseitig interpretiert“

Live bei stern TV hat der ehemalige Präsident des deutschen Pneomologen-Verbandes, Prof. Dr. Dieter Köhler, die EU-Grenzwerte für Stickoxide kritisiert. „Stickstoffdioxid in den aktuellen Grenzwerten führt zu keinem einzigen Toten und zu keiner einzigen Lebensverkürzung in Europa. Dazu sind die Werte viel, viel zu niedrig“, sagte der Lungenfacharzt am Mittwoch bei stern TV.

Derzeit werden immer mehr Dieselfahrverbote für deutsche Großstädte ausgesprochen – zuletzt für Köln und Bonn. Und jetzt sogar für Autobahnen. Diese drohen, wenn der EU-Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter dauerhaft überschritten wird. Diesen Wert hält Köhler für viel zu niedrig:

„Mit vier Kerzen überschreitet man den Grenzwert beispielsweise schon deutlich, und man spürt nichts.“

Auch eine Studie, auf die sich die Weltgesundheitsorganisation bei ihren Grenzwert-Empfehlungen beruft, kritisierte Köhler. Demnach würden Menschen, die auf dem Land leben, eine höhere Lebenserwartung haben als Städter. Dies sei unter anderem auch auf die höhere Schadstoffbelastung in Städten zurückzuführen. Diese Erkenntnis sei, so Köhler, zu einfach gedacht: „Es gibt tausend andere Ursachen, die das auch erklären, aber man hat sich eben auf Stickstoffdioxid konzentriert, weil das ins System passt. Das ist extrem einseitig interpretiert.“

Um sich vorstellen zu können um welche Größenordnungen an Schadstoffkonzentrationen es sich hierbei handelt, haben Wissenschaftler das in Vergleiche umgerechnet.

Z.B. vier brennende Kerzen in einem TV – Studio überschreiten darin den Grenzwert erheblich, gegenüber dem, wie er von der EU für Stickoxide auf der Straße [40 Mikrogramm/m3 Luft] vorgegeben wird.



https://www.4shared.com/video/rXHozwMDei/Nobelpreistrger_entlarvt_den_K.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/rXHozwMDei

Mit religiösem Eifer predigen Politiker und „anerkannte“ Klimaforscher die bevorstehende Apokalypse. Propaganda ersetzt Argumente, die Menschen werden in Angst und Schrecken versetzt. An die mittelalterliche Inquisition erinnert der Umgang mit Kritikern und eine Randnotiz – aus dem Weltkimabericht (TAR) der UN (IPCC) 2001 Seite 774 – verrät uns, womit wir es eigentlich zu tun haben…

Dort heißt es: „Klimamodelle arbeiten mit gekoppelten, nichtlinearen chaotischen Systemen; dadurch ist eine langfristige Voraussage des Systems ‘Klima’ nicht möglich.”

Und dennoch wird uns von den Apologeten der Klimareligion mit ihrer pseudowissenschaftlichen Bigotterie ein düsteres Szenario mit einer infernalen Treibhaushölle auf der Erde prognostiziert.

Und doch gibt es noch Wissenschaftler, die sich nicht darauf spezialisiert haben lediglich Autoritäten zu zitieren und hohe „öffentliche Fördergelder“ illegal aus den Steuerkassen zu kassieren, sondern sie trauen sich dem Nonsens zu widersprechen.


lG Betti

Veröffentlicht 26. Juni 2019 von sabnsn in Deutschland, Politik

Getaggt mit , , , ,

zwei „Eurofighter“ sind vom Himmel gefallen . . .   Leave a comment

Zwei Eurofighter sind vom Himmel gefallen:

Und nun sind es nur noch 2 die fliegen . . .

Und nun überlegt man woran das gelegen haben könnte, ohne die Ursachen zu nennen. DAS IST WICHTIG !
Ersatzteilprobleme . . .
technische Unzulänglichkeiten . . .
mangelnde Flugerfahrung der Piloten da zu wenig Flugzeuge einsatzfähig sind . . . bis hin zu deren Lizenzverfall, da zu wenig Flugstunden.

Was ist aus Deutschland seit der Regentschaft von Merkel geworden – seit Frauen Führungspositionen innehaben?
Nahezu alle Rssorts sind fehlbesetzt – eine Frauenärztin ist Verteidigungsminister. Und auch sonst verfügt kein Minister über eine Qualifikation entsprechend seinem Amt.

Und ist durch Zufall einer Kompetent, wird er kaltgestellt. Er könnte Merkel ansonsten ja gefährlich werden . . . Und Mutti will ja den BER noch eröffnen.

Nicht Kompetenz ist mehr entscheiden – sondern die Quote! Und natürlich die Gesinnung.
So wollen das die ROTEN, GRÜNEN, BUNTEN und Merkel.

In dem Moment wo sich die Politik in etwas einmischt, geht’s daneben. Siehe BER als Paradebeispiel. Aber auch der Kohleausstieg, Energiewende Klimahysterie, Multi-Kulti, offene Grenzen . . . und natürlich das Letzte vom Letzten: Fridays for Future. Kinder zur Durchsetzung dubioser politischer Ziele zu missbrachen ist so ziemlich das Letzte . . .
Und immer sind es Mädchen in der ersten Reihe. Der Tanz ums goldene Kalb, das heute Greta heißt.
Für so viel Dummheit muss man weiblich sein. Die Grüninnen machen es vor.
Der Schaden ist schon heute unreparabel den Grüninnen bisher angerichtet haben. Vom Bahnhofsklatscher über Greta-Jünger bis zum Volksverräter in Führungspositionen.

Wie Frauen in Führungspositionen einen Staat zu Grunde richten . . .

Feminismus zerstört Zivilisationen

Nur 56 Sturmgewehre vom Typ MCX der Firma Sig Sauer sind einsatzbereit, das berichtet die Gewerkschaft der Polizei (GdP). Damit sollen ab Oktober 1800 Bereitschaftspolizisten ausgebildet werden. Macht 0,031111 Waffen für jeden Polizisten. Absurd? Ja! Ist aber keine Komödie, sondern eine Tragödie.

.
glG

Veröffentlicht 25. Juni 2019 von sabnsn in Uncategorized

da muss man was dazu sagen . . .   1 comment

Warum distanziert sie sich Merkel vom EXTEMISMUS nicht allgemein ?!

Womit ersichtlich ist, welcher Geist in diesem Land herrscht.

Nun offiziell: Deutschland ist kein Rechtsstaat, da keine Gewaltenteilung existiert

Das Urteil des EuGH (Aktenzeichen C-508/18, C-82/19, C-509/18) liegt nun schon fast einen Monat zurück (Urteilsspruch: 27.5 2019) und hätte wegen seiner Brisanz die Top-Meldung des letzten Monats in den deutschen Medien sein müssen. Doch die Berichterstattung in den deutschen Medien zu diesem Urteil, das weitaus mehr als nur eine juristische Marginale ist, fällt auffällig dürftig aus.

Das oberste EU-Gericht stellt fest: Deutschland ist kein Rechtsstaat

Der Europäische Gerichtshof hat den Staatsanwaltschaften in Deutschland verboten, europäische Haftbefehle auszustellen. Der Grund: Eine Behörde, die beim EuGH einen eueopaweiten Haftbefehl beantragt, muss “unabhängig“ sein. Das sei bei deutschen Staatsanwaltschaften jedoch nicht gegeben. Diese seien an Weisungen durch die Politik gebunden.

Der oberste europäische Gerichtshof hat mit diesem Urteil bestätigt, was ich in mehreren Artikeln schon seit Jahren schreibe: Deutschland ist kein Rechtsstaat, da ein solcher eine unabhängige Justiz voraussetzt. Diese gibt es aber in Deutschland nicht. Denn Staatsanwaltschaften und Richter sind gegenüber der Exekutive weisungsgebunden. Will heißen: Die Regierung steht über der Justiz, stellt Richter und Staatsanwälte ein, befördert oder entlässt diese und vor allem: Sie befindet darüber, ob ein Verfahren gegen eine Person (ob unschuldig oder schuldig) aufgenommen werden oder eingestellt werden soll. Mehr noch: Sie befindet, ob politisch störende Personen (Islamkritiker, EU-Kritiker, Kritiker am Merkel-System) grundlos angeklagt werden müssen und zu bestrafen sind. *

Deutscher Rechtsstaat? Nur auf dem Papier.

Oberlandesgericht Koblenz: „Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist außer Kraft gesetzt”

Das Oberlandesgericht Koblenz hat in seinem Urteil 13 UF 32/17 vom 14.02.2017 entschieden, dass gegen einen illegal eingereisten Moslem kein Urteil ergehen würde. Begründung:

“Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.”

Urteil 13 UF 32/17 vom 14.02.2017

Prof. Alexander Peukert: Mit Merkel wurde der Rechtsbruch zur Maxime des politischen Handels

In Bezug auf die sog. “Flüchtlingspolitk” Merkels (die in Wahrheit eine Politk des Genozids an der deutschen Urbevölkerung durch ihren systematischen Ausstausch mittels moslemischer Invasoren ist) befindet der deutsche Rechtswissenschaftler Prof.Dr. Alexander Peukert wie folgt:

“Seit mehr als zweieinhalb Jahren steht die deutsche Grenze offiziell jedem offen, der ein Asylbegehren äußert. Was im ersten Moment als Ausnahme präsentiert worden war, ist längst zum Normalfall, ja zum Teil des Regierungsprogramms geworden.

Waren es in den Monaten nach der Grenzöffnung vom 4./5. September 2015 Tausende täglich, sollen es in der laufenden Legislaturperiode planmäßig immer noch bis zu 500-600 Menschen (180.000-220.000 ÷ 365) täglich sein, die einreisen dürfen, obwohl sie oftmals über kein gültiges Ausweisdokument und jedenfalls über kein Schengen-Visum verfügen.

Erforderlich und ausreichend ist allein, dass um Schutz nachgesucht wird. Nicht verwunderlich ist, dass eine solche Politik der allenfalls grobmaschig quantitativ kontrollierten Zuwanderung unverändert die Öffentlichkeit bewegt. Schon eher erstaunlich ist, wie unpräzise, widersprüchlich und regelrecht irreführend über diese Situation debattiert wird”*

“Das Volk darf nicht selbst über Schicksalsfragen der Nation abstimmen.”

Alexander Heumann, deutscher Jurist

Jenseits des Rechts: Eine gerichtliche Überprüfung der gegenwärtigen Politik praktisch offener Grenzen aus Sicht der Kritiker steht kaum zu erwarten. Ein subjektives Recht des deutschen Staatsbürgers auf Einhaltung des Grenzregimes gibt es nicht. Es gibt keine Pflicht, jeden an der Grenze aufzunehmen. (Peukert, ebda.)

“Kontrolle an der Grenze, aber nicht für die, die kontrolliert werden sollen. Zurückgewiesen wird nur, wer nicht rein will.”

Prof. Dr. Peukert: “Recht an der Grenze”, 07.04.2018

Das ist das vernichtende Resümee Alexander Peukerts, Inhaber eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht am Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Mit anderen Worten: Jeder, der nach Deutschland rein will, kommt auch rein. Ob Mitglied einer islamischer Terrororgansiation, ob Menschenhändler, ob Massenmörder oder passionierter Kopfabschneider. Mehr Rechtsbruch durch eine Regierung geht nicht.

Um es kurz zu machen: Mit Merkel ist der deutsche Rechtsstaat de facto abgeschafft worden.

Ein Rechtsstaat ist ein Staat, dessen verfassungsmäßige Gewalten rechtlich gebunden sind, der insbesondere in seinem Handeln durch Recht begrenzt wird, um die Freiheit der Einzelnen zu sichern. Rechtsstaatlichkeit ist eine der wichtigsten Forderungen an ein politisches Gemeinwesen und dient zusammen mit anderen Strukturierungen (z. B. dem Subsidiaritätsprinzip) einer Kultivierung der Demokratie.”

„Rechtsstaatlichkeit bedeutet, daß die Ausübung staatlicher Macht nur auf der Grundlage der Verfassung und von formell und materiell verfassungsmäßig erlassenen Gesetzen mit dem Ziel der Gewährleistung von Menschenwürde, Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit zulässig ist.“

Klaus Stern: Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland – Band I, C.H. Beck, 1984, § 20 III 1 (S. 781)]

Die deutsche Justiz hat einen gewaltigen Nachteil: Sie ist nicht frei, wie uns in den Medien seit 70 Jahren vorgelogen wird.

In Deutschland – auch in der Weimarer Republik – gab bzw. gibt es keine Gewaltenteilung, wie sie von Montesquieu vorgesehen war. Die Justiz ist – ich muss mich hier wiederholen – der Exekutive (Regierung) gegenüber weisungsgebunden. Richter und Staatsanwälte müssen das tun, was die Regierung ihnen sagt: Sie müssen Prozesse eröffnen, wofür es keinen juristischen Grund gibt (politische Prozesse) – aber sie müssen auch, auf Anweisung der Politik, Prozesse oder Verfahren einstellen, wo sie per Gesetzesauftrag ermitteln und eine Anklage erheben müssten (Beispiel Amri: Der Attentäter wurde von deutschen Sicherheitsorganenen bei seinem Terroranachlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt geleitet und bei seiner Flucht nach Italien unterstützt).

Die Justiz ist der juristische Appendix der Regierung.

Nicht anders ist zu erklären, dass keiner der tausenden gegen Merkel gerichteten Anzeigen auch nur nachgegangen wurde. Alle Anzeigen, einschließlich jener von Verfassungs-Juristen, wurden eingestellt. Viele wurden schon an der Pforte des Bundesverfassungsgerichts abgewiesen. Dahinter stecken klare Anweisungen der Merkel-Administration.

Fazit: Die deutschen Gerichte sprechen nicht das im Grundgesetz und im Strafgesetzbuch definierte Recht. Sie verbiegen die deutschen Gesetze, um sie für die Belange der Regierung passend zu machen.

Das ist ein geradezu klassisches Merkmal jeder Diktatur.

Ein erheblicher Teil der richterlichen und staatsanwaltschaftlichen Zunft kann schlicht nur als hochkriminell bezeichnet werden.

Es gibt im Netz tausende Berichte von rechtsbeugenden Richtern: Richter, die Serientäter mit islamischem Hinterhand ein ums andere mal in die Freiheit entlassen – während dieselben Richter deutsche Omas ins Gefängnis stecken, weil sie wegen ihrer geringen Rente Lebensmittel gestohlen hatten (Mundraub). In vielen Fällen handeln Richter und Staatsanwälte nicht nur kriminell, sondern geradezu schwerkriminell. Befürchtungen, dass gegen sie ermittelt wird, müssen sie nicht haben. Denn die Justiz ist ein eingeschworener Verein, wo man sich gegenseitig deckt.

Spätestens durch das Urteil des OLG Koblenz ist die juristisch begründete Inkfraftsetzung von Art.20.Abs 4
(Widerstandsrecht) eingetreten

der-lange-marsch-in-die-erziehungsdiktatur


https://www.4shared.com/web/embed/file/YWD6e-4Rfi

.
glG

Veröffentlicht 24. Juni 2019 von sabnsn in Deutschland, EURABIA, Politik

Getaggt mit , , , ,

Die Grüne Pest – Allahu Akbar fürs Klima   Leave a comment

 

Frau Merkel kündigte vor zwei Wochen an: In der Klimapolitik werde es keinen „Pille Palle“ mehr geben. Der drastische Kurswechsel in der Klimapolitik werde nach der Sommerpause eingeleitet, so Merkel. Bis 2050 soll Deutschland kein CO2 mehr produzieren, so der Wille der Kanzlerin. Doch wie soll das gehen, fragt jetzt die „Welt“?

Welt-Autor Daniel Wetzel wirft der Kanzlerin vor, die deutschen Klimaziele „praktisch im Alleingang noch einmal verschärft zu haben“. Hinter dieser Zusage, im Europäischen Rat für Klimaneutralität bis 2050 einzutreten, werde sie politisch nicht mehr zurückkönnen. Die Frage, was dieses neue Ziel der Klimaneutralität für Europa und Deutschland bedeute, sei dabei noch nicht einmal ansatzweise diskutiert oder verstanden worden, so Wetzel.

Bislang verfolge Deutschland wie die EU das Ziel, die CO2-Emissionen bis 2050 um 80 bis 95 Prozent zu reduzieren. Schon 95 Prozent würden nach Prognosen „einschlägiger“ Studien „an der Grenze der absehbaren technischen Machbarkeit und heutiger gesellschaftlicher Akzeptanz stehen“. Das Erreichen dieses Ziels werde Deutschland Mehrinvestitionen von rund 2,3 Billionen Euro kosten. Eine Einschätzung, die Frau Merkel jedoch nicht verschrecke, denn sie habe das Ziel ja nun eben mal schnell auf 100 Prozent hochgesetzt. Denn was Frau Merkel auf EU-Ebene fordere, müsse sie auch im eigenen Land leisten.

Ergo werden sich die Anforderungen für 2030 ebenfalls drastisch verändern, sonst ist Merkels Ziel bis 2050 nicht erreichbar. Ob dieses Ziel überhaupt erreichbar ist, muss jedoch dringend hinterfragt werden. CO2 wird immer und überall ausgestoßen. Selbst als der Mensch noch gar nicht auf dieser Erde existierte, gab es nachgewiesenermaßen Zeiten höherer CO2-Werte in der Atmosphäre. Ein Zusammenhang zwischen CO2-Werten und dem Klima auf der Erde konnte bislang ebenfalls nicht nachgewiesen werden. Ein Zusammenhang zwischen der Sonnenaktivität und dem Erdklima jedoch schon. Wie erklären sich diejenigen „Wissenschaftler“, die jedoch behaupten, der Klimawandel sei menschengemacht, diese Phänomene?

Im sogenannten „Heidelberger Appell“ haben sich über 3.000 Wissenschaftler, darunter 74 Nobelpreisträger, skeptisch gegenüber der aktuell diskutierten Klimawissenschaft und -Politik geäußert. In dem Appell äußern sie sich „besorgt über die Entstehung einer irrationalen Ideologie“. Sie fordern, dass eine Bestandsaufnahme zum Zustand der Erde „auf wissenschaftlichen Kriterien“ und nicht auf Computermodellen beruhen muss. Sie warnen Regierungen und Autoritäten davor, Entscheidungen zu treffen, die auf pseudowissenschaftlichen Argumenten und falschen und unwesentlichen Daten beruhen.

CO2 aus Deutschland – ein Hauch von NICHTS


https://www.4shared.com/web/embed/file/3tH8N48vgm

Der Heidelberger Appell

wurde 1992 auf dem Erdgipfel in Rio de Janeiro veröffentlicht. Bis zum Ende des Gipfels 1992 hatten 425 Wissenschaftler und andere intellektuelle Führer den Aufruf unterzeichnet. Seitdem hat Mundpropaganda Tausende von Wissenschaftlern dazu veranlasst, ihre Unterstützung zu leisten.

Heute haben mehr als 4.000 Unterzeichner aus über 100 Ländern das Abkommen unterzeichnet, darunter mehr als 70 Nobelpreisträger. Trotz dieser spontanen und wachsenden Unterstützung durch die weltweite Wissenschaftsgemeinschaft hat der Heidelberger Appell nur sehr wenig mediale Aufmerksamkeit erhalten.
Weder eine Erklärung der Unternehmensinteressen noch eine Ablehnung von Umweltproblemen. Der Heidelberger Appell ist ein stiller Aufruf zur Vernunft und eine Anerkennung des wissenschaftlichen Fortschritts als Lösung und nicht als Ursache für die Gesundheits- und Umweltprobleme, mit denen wir konfrontiert sind.

Der Appell drückt die Überzeugung aus, dass die moderne Gesellschaft in der Geschichte der Menschheit am besten gerüstet ist, um die Krankheiten der Welt zu lösen, vorausgesetzt, sie opfern Wissenschaft, intellektuelle Ehrlichkeit und gesunden Menschenverstand nicht dem politischen Opportunismus und den irrationalen Ängsten.

Wir wollen unseren vollen Beitrag zur Erhaltung unseres gemeinsamen Erbes, der Erde, leisten.
Wir sind jedoch zu Beginn des 21. Jahrhunderts besorgt über die Entstehung einer irrationalen Ideologie, die dem wissenschaftlichen und industriellen Fortschritt entgegensteht und die wirtschaftliche und soziale Entwicklung behindert.

Wir behaupten, dass ein natürlicher Zustand, manchmal idealisiert durch Bewegungen mit der Tendenz, in die Vergangenheit zu blicken, nicht existiert und wahrscheinlich seit dem ersten Auftreten des Menschen in der Biosphäre nie existiert hat, insofern die Menschheit sich immer weiterentwickelt hat, indem sie die Natur in zunehmendem Maße an ihre Bedürfnisse anpasst und nicht umgekehrt. Wir bekennen uns voll und ganz zu den Zielen einer wissenschaftlichen Ökologie für ein Universum, dessen Ressourcen erfasst, überwacht und erhalten werden müssen.

Wir fordern hiermit jedoch, dass diese Bestandsaufnahme, Überwachung und Aufbewahrung auf wissenschaftlichen Kriterien und nicht auf irrationalen Vorurteilen beruht.
Wir betonen, dass viele wesentliche Tätigkeiten des Menschen entweder durch die Manipulation gefährlicher Substanzen oder in deren Nähe ausgeführt werden und dass Fortschritt und Entwicklung immer eine stärkere Kontrolle über feindliche Kräfte zum Nutzen der Menschheit mit sich gebracht haben.
Wir sind daher der Auffassung, dass die wissenschaftliche Ökologie nicht mehr als eine Erweiterung dieses kontinuierlichen Fortschritts in Richtung eines verbesserten Lebens künftiger Generationen ist.
Wir wollen die Verantwortung und die Pflichten der Wissenschaft gegenüber der Gesellschaft als Ganzes wahrnehmen.
Wir warnen jedoch die für das Schicksal unseres Planeten zuständigen Behörden vor Entscheidungen, die auf pseudowissenschaftlichen Argumenten von falschem und nicht relevantem Datum beruhen.
Wir machen alle auf die unabdingbare Notwendigkeit aufmerksam, armen Ländern zu einer nachhaltigen Entwicklung zu verhelfen, die der des restlichen Planeten entspricht, sie vor Problemen und Gefahren zu schützen, die von Industrieländern ausgehen, und zu vermeiden, dass sie sich in ein Geflecht unrealistischer Verpflichtungen verstricken, die es gibt würde sowohl ihre Unabhängigkeit als auch ihre Würde gefährden.

Die größten Übel, die unsere Erde heimsuchen, sind Ignoranz und Unterdrückung, und nicht Wissenschaft, Technologie und Industrie, deren Instrumente, wenn sie angemessen verwaltet werden, unverzichtbare Werkzeuge für die Zukunft sind, die von der Menschheit selbst und für sich selbst gestaltet werden, um größere Probleme wie Überbevölkerung und Hunger zu überwinden und weltweite Krankheiten.

**************

Unterzeichner des Heidelberger Appells an Staats- und Regierungschefs 3.082 Unterzeichner aus 106 Ländern, darunter 72 Nobelpreisträger:

Mr. Bruce N. Ames- Dir. of Nat. Inst. of Environmental Health Sciences Center, Berkeley- Biochemistry- USA *Mr. Phillip W. Anderson- Nobel Prize (Physics), Princeton University- Physics- USA *Mr. Christian B. Anfinsen- Nobel Prize (Chemistry)- Johns Hopkins University, Baltimore- Biology- USA Mr. Henri Atlan- Pr., Head Nuclear Medicine Department, Hotel Dieu- Paris- Nuclear Medicine- France *Mr. Julius Axelrod- Nobel Prize (Medicine)- Lab. of Cell Biology, Nat. Inst. of Mental Health- Cell Biology- USA Mr. Etienne Baulieu- Inserm, Ac. of Sciences, France, National Ac. of Sciences, USA, Lasker Prize- Endocrinology- france *Mr. Baruj Benacerraf- Nobel Prize (Medicine), National Medal of Science, President. Dana- Farber, Inc.- Cancerology- USA *Mr. Hans Albrecht Bethe- Nobel Prize (Physics), em. Pr., Cornell University, Ithica, NY- Nuclear Physics- USA *Sir James W. Black- Nobel Prize (Medicine), Pr. of Analytical Pharmacology, King’s College, London- Pharmacology- Grande-Bretagne *Mr. Nicolaas Bloembergen- Nobel Prize (Physics), Harvard University- Physics- USA Sir Hermann Bondi- Em. Pr. of Mathematics, King’s College Un., Master of Churchill College Cambridge- Mathematics- Grande-Bretagne *Mr. Norman E. Borlaug- Nobel Prize (Peace), Sc. Consult. Cimmyt, Mexico, Pdt. Sasakawa African Ass.- agriculture- USA Mr. Pierre Bourdieu- College de France, Paris- Sociology- France *Mr. Adolph Butenandt- Nobel Prize (Chemistry), Hon Pres. Max-Planck Institute- Chemistry- Allemagne *Mr. Thomas R. Cech- Nobel Prize (Chemistry), University of Colorado- Chemistry- USA Mr. Carlos Chagas- Academia Pontificia, WIS- Medicine- Bresil *Mr. Owen Chamberlain- Pr., Nobel Prize (Physics), Em. Pr., Un. of California, Berkeley- USA *Mr. Stanley Cohen- Nobel Prize (Medicine), Distinguished Pr., Dept. of Biochem., Vanderbelt Un.- Biochemistry- USA *Sir John Warcup Corniforth- Nobel Prize (Chemistry), School Chemistry and Molecular Sciences, Brighton- Chemistry- Grande-Bretagne *Mr. Jean Dausset- Nobel Prize (Medicine), Ac. of sciences, France, Pres. U.M.S.R.,W.I.S., Paris- Immunology- France *Mr. Gerard Debreu- Nobel Prize (Economy), Em. Pr. of Economics and Mathematics, Un. of California- Economy- USA *Mr. Johan Deisenhoffer- Nobel Prize (Chemistry), Un. of Texas, Southwestern Medical Center, Dallas- Biochemistry- USA Sir Richard Doll- Em. Pr. of Medicine, Radcliffe Infirmary, Oxford- Epidemiology- Grande- Bretagne *Mr. Christian de Duve- Nobel Prize (Medicine), Biology- Belgique *Mr. Manfred Eigan- Nobel Prize (Chemistry), President of Max Plank Institut, Gottingen- Chemistry- Allemagne *Mr. Richard R. Ernst- Nobel Prize (Chemistry), Swiss Federal Institute of Technology, Zurich- Chemistry- Suisse *Mr. Pierre de Gennes- Nobel Prize (Physics), Ac. of Sciences, Pr., College de France, Paris- Physics- France *Mr. Ivar Giaever- Nobel Prize (Physics), Institute Pr. R.P.I.- Physics- USA *Mr. Donald A. Glaser- Nobel Prize (Physics), Pr. of Physics, Un. of California- Physics- USA Mr. Francois Gros- Pr., College de France, Ac. of Sciences, France, Vice-President W.I.S., Paris- Biology of development- France *Mr. Roger Guillemin- Nobel Prize (Medicine), Whittier Institute, La Jolla- Medicine- USA *Mr. Herbert a. Hauptman- Nobel Prize (Chemistry), Pres. Med. Found. of Buffalo, Pr. of Biophysics Sc.- Biophysics- USA Mr. Harald zur Hausen- Pr., Dir., Dir. of German Cancer Research Center, Heidelberg- Cancerology- Allemagne Mrs. Francoise Heritier-Auge- Pr., College de France, Pres. Cons. Nat. du Sida, Dir., EHESS- Anthropology- France *Mr. Dudley R. Herschbach- Nobel Prize (Chemistry), Baird Pr. of Science, Harvard University, Cambridge- Chemistry- USA *Mr. Gerhard Herzberg- Nobel Prize (Chemistry), National Research Council of Canada- Chemistry- Canada Mr. Benno Hess- Pr., Dr., Honorary Senator and former Vice Pdt. of the Max-Planck Society, W.I.S.- Biophysics- Allemagne *Mr. Anthony Hewish- Nobel Prize (Physics), Pr. Cavendish Laboratory, Cambridge Un.- Physics- Grande-Bretagne *Mr. Roald Hoffman- Nobel Prize (Chemistry), Pr. of Chemistry, Cornell University- Chemistry- USA *Mr. Robert Huber- Nobel Prize (Chemistry), Max-Planck Institut for Biochemie- Biochemistry- Allemagne *Sir Andrew Fielding Huxley- Nobel Prize (Medicine), Formerly President of the Royal Society of London- London- Grande-Bretagne Mr. Eugene Ionesco- Literature- France Mr. Serguei Petrivich Kapitza- Pr., Ac. of Sciences, Institut for Physical Problems, W.I.S.- Physics, electrodynamics- Russie *Mr. Jerome Karle- Nobel Prize (Chemistry), Chief Scientist, Lab. for Structure of Matter- Chemistry- USA *Sir John Kendrew- Nobel Prize (Chemistry), Pr., The Old Guildhall, Cambrdige- Molecular Biology- Grande-Bretagne *Mr. Klaus Von Klitzing- Nobel Prize (Physics), Pr., Max-Planck Inst. Solid State Research, Stuttgart- Physics- Allemagne *Mr. Aaron Klug- Nobel Prize (Chemistry), M.R.C. Lab. of Molecular Biology, Cambridge- Chemistry- Grande-Bretagne *Mr. Edwin G. Krebs- Nobel Prize (Medicine), Pr., Em., Dep. of Pharm. & Biochem., Un. of q Washington- Biochemistry- USA *Mr. Leon Lederman- Nobel Prize (Physics), Director Emeritus, Fermi Natl. Accelerator Laboratory- Nuclear Physics- USA *Mr. Yuan T. Lee- Nobel Prize (Chemistry), Pr. of Chemistry, Un. of California, Berkeley- Chemistry- USA *Mr. Jean-Marie Lehn- Nobel Prize (Chemistry), Pr., College de France, W.I.S.- Chemistry- France Mr. Pierre Lelong- Pr., Ac. of Sciences, W.I.S.- Mathematics- France *Mr. Wassily Leontief- Nobel Prize (Economy), Pr., New York University- Economy- USA *Mrs. Rita Levi-Montalcini- Nobel Prize (Medicine), Ac. Lincei, Ac. Pontificia, W.I.S.- Neurosciences- Italie Mr. Andre Lichnerowicz- Pr., Ac. of Sciences, France, Ac. lincei, Ac. Pontificia, President of W.I.S.- Mathematical Physics- France Mr. Richard S. Lindzen- Pr., US National Academy of Sciences, M.I.T., W.I.S.- Meterology- USA *Mr. William N. Lipscomb- Nobel Priuze (Chemistry), Pr. Em., Harvard University, Cambridge- Chemistry- USA *Mr. Harry M. Markowitz- Nobel Prize (Economics), Speizer Pr. of Finance, Baruch College- USA *Mr. Simon van der Meer- Nobel Prize (Physics), Geneva- Nuclear Physics- Suisse *Mr. Cesar Milstein- Nobel Prize (Physiology), Dr., Cambridge- Physiology- Grande-Bretagne *Sir Nevill F. Mott- Nobel Prize (Physics), Em. Pr., Cambridge University- Physics- Grande- Bretagne *Mr. Joseph E. Murray- Nobel Prize (Medicine), Pr., Dr., Surgery, Harvard Med. School- Cell Biology- USA *Mr. Daniel Nathans- Nobel Prize (Medicine), Pr., John Hopkins Un., School og Med., Baltimore- Molecular Genetics- USA Mr. Daniel W. Nebert- Pr., Dir., Center for Environmental Genetics, Un. of Cincinnati- Genetics- USA *Mr. Louis Neel- Nobel Prize (Physics)- Physics- France *Mr. Erwin Neher- Nobel Prize (Medicine), Dr., Dir. Max-Planck Institute, Biophysics, Goettingen- Biophysics- Allemagne *Mr. Marshall W. Nirenberg- Nobel Prize (Medicine), National Institutes of Health, Bethesda- Medicine- USA *Mr. George E. Palade- Nobel Prize (Medicine), Pr., Division of Cellular & Molecular Med.- Cell Medicine- USA *Mr. Linus Pauling- Nobel Prize (Chemistry, Peace), Pr., Linus Pauling Institute Science and Med.- Chemistry- USA Mr. Jean-Claude Pecker- Pr. Hon., College de France, Ac. of Sciences, Royal Ac. of Belg

ium, W.I.S.- Astrophysics- France *Mr. Arno A. Penzias- Nobel Prize (Physics), Pr., Bell Laboratories, Murray Hill- Physics- USA *Mr. Max Ferdinand Perutz- Nobel Prize (Chemistry), MRC Laboratory of Molecular Biology, Cambridge- Biochemistry- Grande-Bretagne Mr. Julian Peto- Pr., Head, Section of Epidemiology, Institute of Cancer Research, London- Epidemiology- Grande-Bretagne Mr. Richard Peto- Pr. of Medical Statistics & Epidemiology, Un. of Oxford- Epidemiology- Grande-Bretagne *Mr, John Charles Polanyi- Nobel Prize (Chemistry), Pr. of Chemistry, University of Toronto- Chemistry- Canada *Lord George Porter- Nobel Prize (Chemistry), Pr., Chariman, Photomolec. Sc., Imperial College, London- Chemistry- Grande-Bretagne *Mr. I. Prigogine- Nobel Prize (Chemistry), Pr., Dir. Inst. Intern. de Phys. et de Chim., Bruxelles- Chemistry- Belgique Mr. A. Prochiantz- Pr., Dir. of Research, CNRS, Ecole Normale Superieure, Paris, W.I.S.- Pharmacology- France Mr. Ichtiaque Rasool- Jet Propulsion Laboratory, Pasadena- Physics- France *Mr. Tadeus Reichstein- Nobel Prize (Medicine), Pr. Em., Org. Chemistry, Un. of Basel- Organic Chemistry- Suisse *Mr, Heinrich Rohrer- Nobel Prize (Physics), IBM Research Laboratory- Physics- Suisse

*Mr. Bert Sakmann- Nobel Prize (Medicine), Pr., Max-Planck Inst. fur Med. Forschung, Heidelberg- Cell Physiology- Allemagne *Mr. Abdus Salam- Nobel Prize (Physics), International Centre for Theoretical Physics- Italie Mr. Jonas Salk- Distinguished Pr., Dr., International Health Sciences- Biology- USA Mr. Evry Schatzman- Pr., Ac. of Sciences, France- Astrphysics- France *Mr. Arthur L. Schawlow- Nobel Prize (Physics), Stanford University- Physics- USA Mr. G. Schettler- Pr., Dr., Former President, Academy of Sciences, Heidelberg- Cardiology- Allemagne Mr. Elie A. Shneour- Pr. Dir., Biosystems Research Institute, San Diego, California- Biochemistry- USA *Mr. Kai Siegbahn- Nobel Prize (Physics)- Physics- Suede Mr. S. Fred Singer- Pr. of Environmental Sciences, Un. of Virginia, Dir. of the Washington S.E.P.P.- Environmental Sciences- USA *Mr. Richard Laurence Millington Synge- Nobel Prize (Chemistry)- Biochemistry- Grande- Bretagne Mr. G. P. Talwar- Pr. of Em., Nat. Inst. of Immunology, Ac. of Science, India, W.I.S.- Immunopathology- Inde *Mr. Jan Tinbergen- Nobel Prize (Economics)- Economics- Pays-Bas *Lord Alexander R. Todd- Nobel Prize (Chemistry)- Chemistry- Grabde-Bretagne Mr. Alvin Toffler- Author, Futurist- Futurology- USA *Mr. Charles H. Townes- Nobel Prize (Physics), W.I.S., Pr. Em of Physics, University of California, Berkeley- Physics- USA Mr. Rene Truhaut- Pr., Pharmacology, Faculte des Sciences Pharmaceutiques, Paris- Toxicology- France *Sir John R. Vane- Nobel Prize (Medicine), Pr., Chairman of William Harvey Research Inst., London- Endocrinology- Grande-Bretagne *Mr. Harold E. Varmus- Nobel Prize (Medicine), Pr. of Microbiology, Un. of California, San Francisco- Microbiology- USA *Mr. Thomas Huckle Weller- Nobe Prize (Medicine), Pr. Em., Harvard- Medicine- USA *Mr. Elie Wiesel- Nobel Prize (Peace), University of Boston- Literature- USA *Mr.
Torsten N. Wiesel- Nobel Prize (Medicine), Pr., Lab. of Neurobio., Rockefeller University, New York- Neurobiology- USA *Mr. Robert W. Wilson- Nobel Prize (Physics), Head, Radio Physics Res. Dept., AT&T Bell Laboratories- Physics- USA

* Denotes Nobel Prize Winner Environmental Genetics, Un. of Cincinnati- Genetics- USA

.
glG

Veröffentlicht 21. Juni 2019 von sabnsn in Deutschland, NWO, Politik

Getaggt mit , , , ,