Archiv für das Schlagwort ‘Abschaffen

EU-Kommission: Novelle zur Bargeldabschaffung   Leave a comment

Ergänzun zu

Abschaffung des Bargeldes

Das Ende der Freiheit naht immer näher Teil 3

EU-Kommission:
Novelle zur Bargeldabschaffung auf Hochtouren

Wer sich nicht völlig entblößen will, greift beim Bezahlen zu Bargeld oder im Internet zu so genannten Prepaid-Cash Karten. Das ist der EU ein Dorn im Auge. Neben etlichen Bargeldobergrenzen sowohl im privaten, als auch im geschäftlichen Zahlungsverkehr, wird der Anonymität zu Leibe gerückt.

Bereits die Formulierung “angesichts neuer Bedrohungen”, sorgt für Verwirrung. Werden jetzt hundertausende Cash-Prepaidkarten bei Real an der Kasse gekauft und damit dann der Atomare Sprengkopf bezahlt, oder wie muss man sich das vorstellen. Die Bürger schlucken es und so scheint die Salamitaktik aufzugehen. Auch Währungen wie dem Bitcoin könnte es in Kürze an den Kragen gehen.

Heise meldet heute “EU-Geldwäscherichtlinie: Aus für anonyme Bezahldienste befürchtet“. Weiter heißt es in dem Artikel:

Prepaid-Zahlungsdienstleister und Juristen sind nach Analyse des Entwurfs der Überzeugung, das mit dem Vorhaben eine Identifizierungspflicht für Käufer von Online-Zahlungskarten verknüpft ist. Damit werde das “Grundrecht” ausgehebelt, im elektronischen Handel – wie auch in der physischen Welt mit Bargeld – unerkannt bis zu gewissen Betragsgrenzen zahlen zu können.

Im entsprechenden Entwurf der EU-Kommision steht so zu lesen:

Bekämpfung von Geldwäsche: Strengere Regeln angesichts neuer Bedrohungen
Das heute angenommene Paket, das andere bereits getroffene oder geplante Maßnahmen der Kommission zur Bekämpfung von Kriminalität, Korruption und Steuerflucht ergänzt, umfasst:
eine Richtlinie zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung
eine Verordnung über die Übermittlung von Angaben bei Geldtransfers zur Gewährleistung einer „ordnungsgemäßen Rückverfolgbarkeit“.
[…]

Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den nationalen zentralen Meldestellen, deren Aufgabe es ist, Verdachtsmeldungen über Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung entgegenzunehmen, zu analysieren und an die zuständigen Behörden weiterzuleiten.
Sukzessive werden die Bargeldobergrenzen gesenkt, so dass in einigen EU-Staaten bereits Bargeldzahlungen über 1500 Euro und wenn ich nicht irre – in Griechenland bereits über 500 Euro verboten sind. Warum man die Beiträge derart stark senkt und sogar über Pre-Paid-Cash unter einhundert Euro diskutiert, sollte spätestens bei einer etwas tieferen Betrachtungsweise klar werden. Niemand wird mit hundertausenden Prepaidkarten einen “Terroranschlag” finanzieren und auch im Drogenhandel bietet es sich nicht an.

Spätestens wenn das Bargeld aus dem Geldbeutel verschwunden ist und beim Supermarkt mittels Handy und Near Field Communication(NFC) bezahlt wird, sitzt Big-Brother Ihnen direkt auf der Schulter. Es ist erstaunlich wie bereitwillig die Menschen in den Supermärkten für ein paar “Punkte” die Hose runter lassen und jeden Einkauf online registrieren.
Es gehört eine gewaltige Portion Naivität dazu, sich einzubilden das hätte keinen tieferen Hintergrund.

Immerhin kann Ihnen dann Ihre “Life-App” einen Hinweis senden, dass der “Gesundheits-Chip” einen erhöhten Cholesterinspiegel gemessen hat und Real Ihnen aus diesem Grund die Cremetörtchen nicht verkaufen kann. Bei dem Arzt wurde bereits ein Termin für ein Vorsorgegespräch hinterlegt und der Krankenkassenbeitrag wegen des gestiegenen Risikos angehoben. Willkommen in der “Schönen neuen Welt”.
.

Das Ende – Die Abschaffung des Geldes (SY)


http://www.4shared.com/video/5_4lKSro/Das_Ende_-_Die_Abschaffung_des.html

Die Abschaffung des Bargeldes (SY)


http://www.4shared.com/video/p2tWu5AA/Die_Abschaffung_des_Bargeldes_.html

.

Wann ist von dieser EU Mal etwas vernünftiges gekommen? NOCH NIE!
Die Freiheit der Mensche in den Mitgliedsländern wird stattdessen systematisch immer mehr eingeengt bis vollständig abgeschafft.
Und alles wird mit dem Kampf gegen Terrorismus begründet. Für wie blöd halten die uns.
In Deutschland sterben in einem Jahr 100 Mal mehr Menschen an Ärztepfusch als weltweit am Terrorismus. (Vom US-amerikanischen Staatsterrorismus einmal abgesehen)
In keiner Todesstatistik ist Terror als Ursache aufgeführt. Und dafür sollen wir unsere Freiheit aufgeben.

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 28. September 2013 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , , ,