Archiv für das Schlagwort ‘Islam

Neue Werte braucht das Land . . .   4 comments

eingestellt von Babette

Neue Werte braucht das Land dachte sich nicht nur Angela Merkel und so ließen gekaufte Politiker in weiten Teilen der EU, entgegen der nationalen Gesetzeslagen und EU-Verträge, die Grenzen für die wohl gewalttätigste Sekte aller Zeiten, den Islam, weit öffnen.

Die Steinigung [Auspeitschung_ Islam_ Scharia_ Koran_ Bibel]


https://www.4shared.com/video/ClAVzI8Cei/Die_Steinigung_Auspeitschung__.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/ClAVzI8Cei

Die Steinigung [Auspeitschung_ Islam_ Scharia_ Koran_ Bibel] 01


https://www.4shared.com/video/Quta_Wqgei/Die_Steinigung_Auspeitschung__.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/Quta_Wqgei

Bitte hinterher nicht wieder sagen:  Ihr habt von nichts gewusst, drohen im Islamfaschismus harte Strafen bei Verfehlungen.

.

https://www.4shared.com/video/9urlWI9Mei/Woman_Beheaded_in_the_Middle_o.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/9urlWI9Mei
.

.
.

.

.

Progrome gegen Christen


https://www.4shared.com/video/j8XDBpHXca/Progrome_gegen_Christen_xvid.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/j8XDBpHXca
.

Muslime töten 17-jähriges Mädchen 3 (Y)


https://www.4shared.com/video/o_svHYJKei/Muslime_tten_17-jhriges_Mdchen.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/o_svHYJKei
.

Muslime töten 17-jähriges Mädchen 2 (Y)


http://www.4shared.com/video/oPD9HCJUce/Muslime_tten_17-jhriges_Mdchen.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/oPD9HCJUce
>>http://vid1180.photobucket.com/albums/x414/Sabn_spn3/M%20u%20s%20l%20i%20m%20e%20%20toumlten%2017-jaumlhriges%20Maumldchen%202%20Y.mp4
.

M u s l i m e töten / verbrennen 17-jähriges Mädchen bei lenendigem Leib (Y)


http://www.4shared.com/video/ThCAXeSYce/M_u_s_l_i_m_e__tten_17-jhriges.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/ThCAXeSYce
>>http://vid1180.photobucket.com/albums/x414/Sabn_spn3/M%20u%20s%20l%20i%20m%20e%20%20toumlten%2017-jaumlhriges%20Maumldchen%20Y.mp4

.

https://sabnsn.wordpress.com/2017/04/26/eurabia-nimmt-immer-mehr-konturen-an/#comment-5060

In Saudi-Arabien ist es nicht gestattet öffentlich über Jesus Christus zu sprechen, Verfehlungen dieser Art, werden mit 300 Stockschlägen geahndet. Es sind genau null Kirchen bzw. null christliche Einrichtungen erlaubt.

Während in Europa mit Unterstützung deutscher Politiker und reicher Ölscheichs Moscheen wie Pilze aus dem Boden sprießen, aber gleichzeitig Kritik an dieser Tatsache mit dem Vorwurf einer sog. Hassrede und einer gesellschaftspolitischen Stigmatisierung (Rassist, islamfeindlich) und mittlerweile auch juristischen Verfolgung begegnet wird, werden in unserer Heimat Kreuze in Schulen und öffentlichen Einrichtungen abgehängt.

Wie viele Stockschläge darf der traumatisierte Europäer erwarten wenn er schwul ist? Die Bekleidung nicht vorschriftsgemäß, oder einfach nur seinen Gedanken freien Lauf lässt ? Kann man tatsächlich so grün, so bunt, oder so dumm sein?
Fällt Ihnen irgendetwas auf?

Auch dazu habe ich noch eine erklärende Bemerkung zu machen,
da ich mir nicht sicher bin, dass die ROTEN, die GRÜNEN und die BUNTEN überhaupt begreifen um was es hier geht.
Um die Doppelmoral in unserer Gesellschaft um den ISLAM und um Meinungsverbote und Zensur in diesem Land.

Die LINKE verkennt dabei, dass der ISLAM gem. dem “Dschihad“ – nach der Weltherrschaft strebt. Der ISLAM unterscheidet nicht nach LINKS, oder RECHT, Guter Mensch oder Nazi. Für den ISLAM gibt es nur Gläubige und Ungläubige. Womit die LINKEN als Ungläubige, ihre eigenen Mörder protegieren. Am Ende wird ein Kalifat EURABIA stehen in dem Linke ebenso verfolgt werden wie andere Ideologien, Juden und Chirsten.
.
So blöd sind Linke nun mal:
Denn auch andere linke Ideologien wie Feminismus und Gender, die große Gleichmache und Beseitigung aller Unterschiede – führen unweigerlich zum Exitus der Zivilisation.

Inhalt angelehnt an G.Kraal
.

* * *

Für Deutsche verboten:


.


.

Hier ist das Video, das die Deutschen nicht sehen dürfen:
Nazneen Tobler zum Deutschen Volk


https://www.4shared.com/video/xfcRyaOaca/Nazneen_Tobler_zum_Deutschen_V.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/xfcRyaOaca

.


.

Das Problem zu lösen wäre ganz einfach – alleine der politische Wille, der fehlt.


.


glG Babette

Veröffentlicht 11. Juni 2017 von sabnsn in EURABIA, Islam

Getaggt mit , , , , ,

Das Finale wird vorbereitet . . .   2 comments

Eingestellt von Babette

Hunderte Islamisten trotz Haftbefehl auf freiem Fuss


https://www.4shared.com/video/3x–Qmzbca/Hunderte_Islamisten_trotz_Haft.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/3x–Qmzbca

Interessant:
Im Tagesschau-Video werden Sexualdelikte, Vergewaltigungen etc. begangen von Muslimen, NICHT erwähnt!

Nach der Maaschen Rechtsprechung sind das keine Straftaten – so dass es da auch keine Haftbefehle geben kann.
Wir haben es ja selbst erlebt, dass die Polizei in einem solchen Fall nicht einmal eine Anzeige aufgenommen hat.
Wenn sich das Opfer aber wehrt (und den Täter womöglich sogar verletzt) . . . dann wird das Opfer zur Beschuldigen und wegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit angeklagt.

Ich erspare mir an dieser Stelle Beweise für derartig Skandalöses zu erbringen, das Web ist voll davon. Man spricht von Erlebenden, statt von Opfern – wenn Muslime die Täter sind. Das ist LINKS / GRÜNE Ideologie.
Wenn der Täter aber ein Deutscher ist, geht der schon auf einen Verdacht hin in den Knast, auch wenn er unschuldig ist. Er kann dann ja seine Unschuld vor Gericht beweisen (Kachelmann). Das ist Rechtsprechung im heutigen Deutschland.

Und noch eine Bemerkung zum Video:
Islamisten, obwohl rechtskräftig verurteil – sind nicht auffindbar, um ihre Haftstrafe anzutreten.
Da dafür keiner zur Verantwortung gezogen wird, und die Grenzen nach wie vor offen sind, KANN DAS NUR GEWOLLT SEIN !


https://sabnsn.wordpress.com/tag/erlebende/


https://sabnsn.wordpress.com/tag/vergewaltigung/

Wie auch die ganze ROTE, GRÜNE, BUNTE Brut :

„Deutschland verrecke!“
„Allzeit offene Grenzen – jeder soll kommen können und auch bleiben – egal wie kriminell.“

„Es ist gut, dass die Deutschen bald in der Minderheit sind.“

„Ich wünschte mir, dass Frankreich bis zur Elbe geht und dreckt an Polen angrenzt!“

Unbehelligt das Ende Deutschlands fordern und inszenieren darf.

 

.


glG Babette

Veröffentlicht 8. Juni 2017 von sabnsn in EURABIA, Islam, Politik

Getaggt mit , , , ,

WARNUNG – vor unrealistischem Wunschdenken . . .   2 comments

Ich bin mit derartigen Prognosen jetzt doch etwas vorsichtig:

Eigentlich hätte der Systemzusammenbruch aus logischen Gründen schon längst stattgefunden haben müssen. Hat aber nicht.

Den Kapitalismus gibt es immer noch, wie auch das Finanzsystem, dessen Zusammenbruch unentwegt vorausgesagt wurde und wird.

Der Euro wurde bereits vor seiner Einführung für tot gesagt. Und dann immer wieder, und es gibt ihn immer noch.

Wie auch die EU und auch die USA, die nach allen Prognosen längs kollabiert sein müsste.

Auch der Weltuntergang, die große Klimakatastrophe lässt auf sich warten. Statt wärmer, ist es sogar kälter geworden nur da redet man nicht darüber und lügt weiter dass sich die Balken biegen, und dass man um die Welt zu retten CO2 um jeden Preis vermeiden muss – koste es was es wolle.

Aber auch Putin soll da Schuld daran sein, dass die Apokalypse, der 3. Weltkrieg bis jetzt nicht stattfinden konnte. Und nun auch noch Trump . . . Wo sich die Eliten schon am Ziele wähnten – eine neue Weltordnung zu etablieren.

Die Welt ist im Umbruch – der ISLAM wird das Ende der Zivilisation sein. Womit sich auch die marxsche Theorie als falsch erwiesen hat. Nix mit Kommunismus – Allah ist der größte.

Und ich glaube nicht, dass die nächsten 1000 Jahre ein Muezzin die marxsche Lehre vom Minarett verkünden wird.

Deutschland im Jahr 2017 – ca. 120 Tage vor der Bundestagswahl


https://sabnsn.wordpress.com/2016/12/30/und-wieder-klima-2/
https://sabnsn.wordpress.com/2016/05/17/und-wieder-tagen-die-klima-luegner/

intern:
liebe Moderatoren, ihr solltet auch gegensätzliche Meinungen freigeben.
Pro Trump und gegen den Klimawahn und das Denken den Menschen überlassen.

Oder dürft ihr das nicht – wer zwingt Euch dazu?

Ich habe das bevormunden und entmündigen satt. Ich bin ein Mensch mit eigenen Gefühlen, Verstand und Erfahrungen.

Ich habe Sehnsucht nach einem Land wo Menschen noch Menschen sein dürfen,
ohne gegängelt, bevormundet, entmündigt zu werden. Ihnen vorgeschrieben wird was sie zu denken haben und was nicht – wer ihre Freunde sind und wen sie hassen sollen.

Wo Menschen noch Menschen sein dürfen und das Leben in allen Fassetten genießen können – ohne ständig in Angst zu leben etwas Verbotenes zu tun.
Aus politischer Korrektheit nicht mehr sagen dürfen was sie fühlen und denken.

Ich habe Sehnsucht nach einem Land, wo das Leben noch lebenswert ist.

Schlussfolgerungen wie diese hier mit dem Verweis auf die Bundestagswahl – halte ich für hochgradig unrealistisch  und damit für gefährlich. Selbst wenn die Person Maas ausgetaucht werden sollte, wird sich an der Politik nichts ändern. Quer durch alle Fraktionen geht denen der Arsch auf Grundeis, dass ihre Zeit abgelaufen sein könnte. Und darum werden sie alles tun – dass das nicht geschieht.

Ich wäre mir mit der Vorhersage nicht so sicher. Zumindest bei diesem Volk nicht.

Noch nie war es so einfach Merke zu wählen – einfach irgendwo ein Kreuz machen . . .

Wo sind denn die Proteste der Gewerkschaften, der Kirchen und nicht zuletzt der LINKEN um die freie Meinungsäußerung und damit die Demokratie in unserem Land zu retten?

Fehlanzeige auf der ganzen Linie.

Zu Hunderttausenden gehen sie zum Kirchentag – der nichts anderes als eine gigantische Hetzveranstaltung gegen die AfD war.

.

In Massen gehen die ROTEN, GRÜNEN und BUNTEN auf die Straße wenn ein hochkrimineller Asylantragsteller abgeschoben werden soll,  oder wenn es gilt eine Demo Andersdenkender zu verhindern.

Und die anderen sind zu „feige“ oder zu „bequem“ von ihrem Sofa aufzustehen und vor die Haustür zu treten.  Man kann sein Gewissen ja auch medial beruhigen . . . und bei facebook die Sau rauslassen.

Aber keiner protestiert, wenn es um existentielle Dinge, um die eigene Freiheit geht. Und wenn – dann wird das wegzensiert – Vom Mainstream einfach nicht darüber berichtet. Was letzten Endes auch Fake-News sind, da man damit „vorsätzlich“ die Meinung manipuliert. Als gäbe es keine Proteste gegen die Regierungspolitik! Und wenn, dann sind das alles NAZIS – Dumpfbacken, Mob, braune Soße . . .

Und der Michel – der wählt dann aus Protest FDP . . . um nicht rechts zu sein! Denn in diesem Land als NAZI zu gelten kann für den Betreffenden existentiell tödlich sein.

Die Propagandamaschine gegen RECHTS läuft auf Hochtouren. Und sei es nur um die AfD am Wahltag unter 5 % zu drücken. Und so wird es kommen. Und wenn dann wird eben nachgeholfen.

“Wahlen werden nicht an der Wahlurne entschieden – sondern beim Auszählen“
[J.W. Stalin]

oder:
“Wahlen verleiten zur der Illusion, dass man darüber Einfluss auf die Politik nehmen kann.
Wenn man mit Wahlen etwas verändern könnte – wären die längst verboten.“
[unbekannt]

Es ist in diesem Land ja nicht mehr möglich seine Gefühle seine Meinung zu äußern ohne als,  Hetzer, als Angstverbreiter, als Nazi, als Populist oder als Idiot verunglimpft zu werden. Moral und Anstand gegenüber der Würde eines Andersdenkenden, der auch ein Mensch ist,
(Die Würde des Menschen ist unantastbar, steht zwar im GG – dem ist aber nicht so)
sind in diesem Land gänzlich abhanden gekommen.  Jeder und Alles wird gegeneinander aufgehetzt und damit Zwietracht gesät:

Arm gegen Reich, Linke gegen Rechte, Antifa gegen Pegida, Junge gegen Alte, Einheimische gegen Fremde, Ossis gegen Wessis . . .

Nichts ist gefährlicher für die herrschende Klasse als ein sich einiges Volk.

Meinungsverbote, Fake-News sowie ein irrationaler Schuld Kult Komplex sind jetzt die Instrumente das Volk zu versklaven.

In keinem zivilisierten Land wird so zensiert wie in der heutigen Bundesrepublik.

 Es gibt in diesem Land keine parlamentarische Opposition mehr.

Schaut Euch doch die Reden der Frontmänner und Frauen der etablierten Parteien an. Die finden das durchweg alle gut was Merkel macht. Denen geht Merke nur nicht weit genug.

Die verlangen allzeit offene Grenzen, jeder soll kommen und auch bleiben können, egal wie kriminell. Hassen nichts mehr als ihre eigene Kultur. Wollen noch mehr EU um Deutschland darin aufgehen zu lassen. Und am Ende wird dann EURABIA stehen.  Und das Grundgesetz wird von der Scharia abgelöst werden. Darauf läuft die ganze Politik hinaus.

Da von diesem Volk ebensowenig eine Revolution ausgehen wird, wie von einer Kuhherde in Oberammergau und auch von den Politischen Eliten nicht (Palastrevolution) – bleibt ja nur das Militär.

Also ganz so verwundern tut mich das nicht, dass jetzt die Bundeswehr in den Focus gerückt ist.

Während das Volk entwaffnet wurde, (wozu die Reichsbürger als Vorwand gedient haben), verfügt die Bundeswehr über die Mittel . . . die den Eliten Angst machen.

Wenn Bomben auf dem Marktplatz hochgehen nimmt die Politik das in Kauf und heuchelt Anteilnahme. –
„Damit müssen wir halt leben“ oder so ähnlich hat das Merkel gesagt.

Aber Anschläge im Stile der einstigen RAF . . . oder gar ein Miliärputsch frustrieter Generäle – das wäre eine neue Qualität. Da bekommt es das Establishment mit der blanken Angst zu tun.

Wenn die Zeit nicht reif ist, kann nichts es geschehen machen, wenn sie aber reif ist kann nichts es verhindern – besagt ein chinesisches Sprichwort.

Oder der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht – ein deutsches Sprichwort.

Zu lagen hat der Michel schon geschlafen. Doch wenn er wach wird, wird seine Rache fürchterlich sein. Und in seiner Wut und Hass auf das Establishment, wird er alles zerschlagen – auch das was noch erhaltenswert wäre.

Und genau davor habe ich Angst.  

Ich sehe in Deutschland keine Persönlichkeit oder Institution die das Charisma hätte ein gespaltenes Volk zu einen, um dessen Identität zu wahren. So dass es unweigerlich zum Bürgerkrieg kommen muss.
Oder aber der ISLAM das Land vereinnahmt. Dann wird es lustig werden für all die, die schon länger hier leben, deren Heimat das einmal war.

Und sollte der Michel dann wach werden, wird viel Blut fließen. Denn dann gibt es nur noch zwei Optionen, den ISLAM aus Deutschland zu verbannen, oder der uns.

Bliebe jetzt nur noch zu klären ob es das ist, was unsere Eliten vorhaben.


.

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 28. Mai 2017 von sabnsn in Islam, Politik

Getaggt mit , , , ,

Auch an Merkels Händen klebt das Blut der Opfer! – Warum erwähnt das keiner?   2 comments

eingestellt von Babette

Und wieder wird Anteilnahme geheuchelt . . . und nach noch mehr Überwachung gerufen!

Statt endlich die Ursache zu beseitigen und den ISLAM aus Europa zu verbannen.

Zu allererst die Grenzen schließen und dann nur noch die ins Land lassen, deren Identität zu 100% geklärt ist und dazu einen Eid auf unsere Verfassung ablegen.

Und für unser Land von Nutzem sind – über eine entsprechende Ausbildung verfügt und unserer Landessprache beherrschen.  Eine Voraussetzung für Integration!

Das ist eine international übliche Verfahrensweise gegenüber Immigranten / Einwanderern.

Andere Länder USA, Kanada, Australien . . . verlangen dazu noch eine Kaution im Fünfstelligem Bereich, um zu verhindern dass die Einwanderer die Sozialsysteme des Landes belasten.

Und dann kann man anfangen im Land Ordnung schaffen:

Alle die sich demonstrativ zum Islam bekennen, unsere Kultur, Gesetze, Sitten und Bräuche missachten, haben das Land binnen 48 Stunden zu verlassen!

Sie haben sich in unserem Land in unsere Kultur zu integrieren und wir nicht deren Kultur anzunehmen! Und wenn sie dazu nicht willens sind werden sie gegangen!

Das hat nichts mit Fremdenfeindlichkeit zu tun und entspricht den Gepflogenheiten im Umgang mit Fremden in deren Heimatländern!

Dort werden wir sogar an Leib und Leben – ja mit dem Tode bedroht – wenn wir deren Befindlichkeiten missachten.

Es wäre sogar human sie da nur des Landes zu verweisen. Statt zu steinigen, zu strangulieren, zu schächten, von Hochhäusern zu stürzen, lebendig zu verbrennen . . . All das ist dem ISLAM eigen, ohne dass ein Moslem da etwas unrechtes dabei sieht.

Wie der Koran die Gewalt anordnet und heiligt

In der islamischen Lehre wird die Gewalt selbst nicht nur geduldet, sondern zur heiligen Pflicht erklärt, von Allah persönlich angeordnet, um die Ausbreitung des Islam zu befördern (Dschihad-System). Die Gewaltexzesse sind also quasi Allah- oder Gottesdienste.

Sure 2, 191: „Und tötet sie, wo immer ihr sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben. Denn Verführen ist schlimmer als Töten. Kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie gegen euch kämpfen, dann tötet sie. So ist die Vergeltung für die Ungläubigen.“

Sure 8, 12: „… Ich werde denjenigen, die ungläubig sind, Schrecken einjagen. Haut (ihnen mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!“

Sure 8, 17: „Und nicht ihr habt sie (d.h. die Ungläubigen, die in der Schlacht von Badr gefallen sind) getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah.“

Sure 8, 39: „Kämpft gegen die Ungläubigen, bis es keine Verfolgung mehr gibt und der Glaube an Allah allein vorherrscht!“

Sure 9, 5: „Und wenn die verbotenen Monate verflossen sind, dann tötet die Götzendiener, wo ihr sie trefft, und ergreift sie, und belagert sie, und lauert ihnen auf in jedem Hinterhalt.“

Sure 47, 4: „Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande.“

Es gäbe noch viele weitere Beispiele, aber diese sollen genügen, um zu zeigen, wie brutale und grausame Gewalt im Koran selbst verherrlicht und dazu aufgerufen wird. Und zwar von Allah selbst (!), so man diese „Religion“ ernst nehmen möchte. Ansonsten, wenn man dazu nicht bereit ist, sie ernst zu nehmen, stellt sich die Frage, ob sie ohnehin nicht jede Existenzberechtigung verliert, wenn man davon ausgeht, dass es von Grund auf ein Lügenkonstrukt darstellt, zumal wenn es sich um ein gewaltaffines und zur Gewalt motivierendes Lügenkonstrukt handelt.

Nimmt man diese „Religion“ jedoch ernst, dann stellt sich die Frage, was für ein Gott das sein soll, der seine Anhänger zu brutalem Mord und zu regelrechten Massakern anstachelt, ja diese anordnet und befiehlt, sie als Allah-Dienst proklamiert und mit den größten Belohnungen – Paradies und alles übertreffender, nie endender Sinnenrausch – zu ihnen zu verführen sucht.


https://sabnsn.wordpress.com/tag/koran/
https://sabnsn.wordpress.com/2014/12/18/islam-religion-des-friedens-teil-2/
https://sabnsn.wordpress.com/2016/08/14/is-lam/

Wenn der Blutrausch sich mit dem Sakralen verbindet

Durch die islamische Weltanschauung kann der Blutrausch sich mit dem Sakralen selbst verbinden, damit zwei enorm mächtige Triebfedern im Menschen vereinen, was eine unglaubliche, für uns modernen, aufgeklärten, zivilisierten Europäer überhaupt nicht nachvollziehbare Dynamik zu entwickeln vermag, zumal wenn das Ganze auch noch mit der Vorstellung gekrönt wird, dass man, wenn man bei so einem Gewaltexzess selbst ums Leben kommt, dann und nur dann ganz sicher sein kann, sofort ins Paradies einzuziehen, wo man sodann für alle Ewigkeit mit allen nur denkbaren Genüssen rund um die Uhr belohnt wird – Ess-, Trink- und Sexflatrate mit 72 Jungfrauen – und quasi in einem nie endenden Sinnenrausch, so die eingeimpfte Vorstellung, vollkommen versinkt und daraus gar nicht mehr auftauchen muss.

Dass ein solches Weltbild natürlich Auswirkungen auf die Seele eines Menschen hat bis ins Innerste und diese – gerade was das Verhältnis zur Gewalt anbelangt – grundlegend verändert, dürfte jedem sofort klar sein. Gewalt bekommt so die Konnotation des Heiligen, während sie bei uns modernen Europäern nach den schlimmen Erfahrungen vieler Kriege inzwischen als etwas Böses, Verabscheuungswürdiges, wenn irgendwie möglich zu Vermeidendes angesehen wird.

Völlig unterschiedliche Weltbilder und völlig unterschiedlich geformte Seelen prallen aufeinander

Samuel Huntington sprach in seinem berühmten Buch bereits vor über 20 Jahren vom Clash of Civilizations (Deutsch: Kampf der Kulturen). Aber es ist noch mehr als das. Hier prallen, wenn wir noch mehr in die Tiefe gehen, nicht nur vollkommen unterschiedliche Weltbilder, sondern auch völlig unterschiedlich geformte Seelen aufeinander.

Natürlich sind diese dunklen, gewalttätigen, grausamen und bösartigen Seelenkräfte in jedem von uns angelegt, ebenso wie die hellen, gütigen, sanftmütigen und guten. Aber es leuchtet wohl ein, dass von außen an das Individuum herangetragene Weltanschauungen, die insbesondere auch Menschenbilder und Moralvorstellungen enthalten, die Seele des Einzelnen tiefgehend prägen und formen. Und ob diese Prägung so oder so erfolgt, hat natürlich enorme Auswirkungen. Dies zeigt sich übrigens auch in den Gewaltverbrechen– und den Tötungsraten, die bei vielen Ausländern besonders aus anderen Kulturkreisen und ganz speziell bei Afrikanern und Immigranten aus dem islamischen Kulturkreis teilweise nicht nur um 5 oder 10 Prozent höher sind, sondern in Extremfällen um mehrere hundert Prozent höher, ja bisweilen sogar um mehrere tausend Prozent!

.


glG Babette

Veröffentlicht 23. Mai 2017 von sabnsn in Flüchtlinge, Islam, Politik

Getaggt mit , , ,

Deutschland auf dem Weg zum ISLAM   Leave a comment

RBB-Abendschau 20.05.2017 – noch Fragen….

https://www.4shared.com/video/UjO3BrZpca/RBB-Abendschau_20052017_-_noch.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/UjO3BrZpca

Stadtschloss Berlin Kritik am Kreuz

https://www.4shared.com/video/GRH-QTJtei/Stadtschloss_Berlin_Kritik_am_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/GRH-QTJtei

https://sabnsn.wordpress.com/2017/05/17/wer-gibt-gruenen-und-linken-in-deutschland-das-recht/

Das Web ist voll mit Meldungen dieser Art. Über die der Mainstream NICHT berichtet –  sind ja nur Eizelfälle. Zwar bedauerlich – doch damit müssen wir leben – wie das Mutti sagt.

1000-fach lässt der Einzelfall grüßen.  

Einzelfall-Map 2017

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1_rNT3k2ZXB-f9z-2nSFMIBQKXCs&ll=51.57335977871166%2C13.407709914746192&z=6


https://sabnsn.wordpress.com/2015/08/15/belaestigung-von-kindern-durch-paarungswillige-kulturbereicherer/

EURABIA wird nicht mehr zu verhindern sein:

.

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 21. Mai 2017 von sabnsn in Islam, Politik

Getaggt mit , , , ,

Wer gibt Grünen und Linken in Deutschland das Recht . . .   Leave a comment

Eingestellt von Babette

Wer gibt Grünen und Linken in Deutschland das Recht, unsere weit über 1000 jährige christliche Kultur als aufgelöst zu behandeln?

Von den frühen Christen wurde das Ichthys-Symbol als geheimes Erkennungszeichen benutzt – eine Zeit lang sollte es sie vor einem frühzeitigen Märtyrertod schützen. Fast zweitausend Jahre später wird eine Berliner Lehrerin nun wegen eines solchen Anhängers an den Pranger gestellt.

Der christliche Lehrerin, die laut Medienberichten an einer Schule in Wedding unterrichtet, ist bereits vor einem Monat schon einmal untersagt worden, ihr Halskreuz zu tragen.



https://sabnsn.wordpress.com/2017/04/26/eurabia-nimmt-immer-mehr-konturen-an/

Nun berichtet der Berliner Kurier über einen neue „Provokation“: Offenbar ist gegenüber dem Christentum kritisch eingestellten Schülern nun auch ein neues christliches Symbol aufgefallen.

Christlicher Flüchtling: „Deutschland kommt mir vor wie der Iran“ [1]

„Doch nun tauchte die Dame erneut mit einem christlichem Symbol um den Hals auf. Dieses Mal war es das Fisch-Zeichen,

das für das Vetrauen in Jesus Christus steht. Will sie provozieren?“, schreibt die Zeitung

Deutschland ist ein christliches Land und war nie ein säkularer Staat

Linke Volkszersetzer:

Was nur wird diesem gesellschaftlichen Bodensatz morgen alles einfallen, wenn es denn noch ein Morgen geben mag?

.

[1]

Elia Ali Reza ist nach Deutschland geflohen, weil er in seiner Heimat wegen seiner Konversion zum christlichen Glauben mit dem Tod bedroht wurde. In Deutschland angekommen, muss er erneut fliehen – aus einem Flüchtlingsheim in Brandenburg, aus Angst vor den muslimischen Mitbewohnern. „Ich bin nach Deutschland gekommen, weil es ein christliches Land ist“, sagte er am Mittwochabend bei Stern TV. „Aber nach den Erfahrungen im Asylbewerberheim kommt es mir vor wie im Iran.“ Alle Nichtmuslime würden dort beschimpft und als „unrein“ bezeichnet.

Joshua Paul aus Pakistan geht es ähnlich. Er musste fliehen, weil er als Sohn eines christlichen Pastors in dem muslimischen Land immer wieder Morddrohungen und Gewalt erleben musste. Der 24-Jährige ist heute in einem Flüchtlingsheim in Hennigsdorf untergebracht und fühlt sich zwischen den muslimischen Mitbewohnern nicht sicher. Dabei seien Muslime an sich nicht das Problem, es gebe auch friedliche. „Aber die, die hier sind, sind sehr diskriminierend“, beklagt er. Er habe gedacht, Deutschland sei ein christliches Land, in dem Christen geholfen wird und alle Menschen gleich behandelt würden.

Dass solche Geschichten keine Einzelfälle sind, weiß der Berliner Pfarrer Gottfried Martens. Er bietet christlichen Flüchtlingen in seiner Kirche Übernachtungsmöglichkeiten, wenn sie es in ihrer eigentlichen Unterkunft nicht mehr aushalten. „In vielen Heimen wird nach der Regel der Scharia gelebt, und wer sich da nicht anpasst, der kriegt Probleme“, erklärte er. Martens hat mehrfach versucht, von den Heimleitungen Hilfe für die christlichen Flüchtlinge zu bekommen – mit geringem Erfolg. Journalisten von Stern TV fragten bei dem Träger der Henningsdorfer Flüchtlingsunterkunft nach, ob die Übergriffe auf Christen bekannt seien. Die kurze Antwort: „Nach Rücksprache mit der Heimleitung, den Sozialarbeitern und dem zuständigen Dezernat für die Unterbringung von Asylbewerbern im Landkreis Oberhavel liegen uns keine Erkenntnisse vor, die derartige Vorfälle in Gemeinschaftsunterkünften belegen würden.“

„Mehr konservative Muslime, als ich wahrhaben wollte“

Im Studio-Gespräch fragte Moderator Steffen Hallaschka Martens, ob Muslime nach Deutschland kämen, deren Werte „mit den unseren nicht kompatibel“ seien und die sich diesen nicht anpassen wollten. „Dieser Eindruck ist für mich sehr viel stärker geworden, als ich es am Anfang wahrhaben wollte“, sagte Martens. „Ich habe am Anfang dieser Flüchtlinsgwelle gedacht, viele haben unter den Ausprägungen eines radikalen Islam in ihrer Heimat gelitten, sie wissen es zu schätzen, wenn es hier anders ist.“ Der Prozentsatz der „einfach sehr konservativen“ Muslime sei aber unter den Asylbewerbern sehr viel größer, als er geschätzt habe. Im Vergleich zu den Vorjahren habe sich in den Heimen das Stimmungsbild deutlich geändert. Afghanische oder iranische Christen müssten zudem drei bis vier Jahre auf ihre Anerkennung in Deutschland warten.

Neben Martens waren auch die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner, die muslimische Journalistin Khola Maryam Hübsch und Wolfgang Bautz, der Leiter des „Fachberatungsdienstes Zuwanderung, Integration und Toleranz“ im Land Brandenburg, im Studio. Hübsch sagte, gewaltbereite Muslime würden den Koran nicht kennen und wegen ihrer Perspektivlosigkeit auf religiöser Ebene provozieren. „Da müssen wir in den interreligiösen Dialog hineinwirken“, forderte sie.

Bautz erklärte, Konflikte in Asylbewerberheimen hätten auf keinen Fall die „unterschiedlichen Glaubensinterpretationen“ zur Ursache. Schuld seien unter anderem die beengte Wohnsituation und in der Heimat sowie auf der Flucht nach Deutschland erlebte Traumata. Martens konterte, dass es nicht um Konflikte, sondern um religiöse Unterdrückung gehe – denn in Konflikten gebe es zwei Konfliktparteien.

Erst Kirchenchor, dann Selbstmordversuch

Klöckner wollte das nicht akzeptieren: Weder beengtes Wohnen noch sonstige Bedingungen rechtfertigten Gewalt, stellte sie klar. Problematische Weltbilder änderten sich auch nicht nach einer Veränderung der Wohnsituation.

Pfarrer Martens schaltete sich mit zwei weiteren Beispielen aus seinem Alltag in die Debatte ein. In Brandenburg habe er eine afghanische Familie besucht, die sich zum Christentum bekehrt hat. Die Familie wohnt nicht mehr in einem Heim, sondern in einer Wohnung. „Sie trauen sich kaum auf die Straße“, berichtete Martens, weil die muslimische Community aus dem Asylbewerberheim es auf sie abgesehen habe.

Vor seinem Besuch bei Stern TV war Martens im Krankenhaus und hat einen jungen Mann besucht, der versucht hatte, sich das Leben zu nehmen, weil er von Muslimen in seinem Heim immer wieder schikaniert worden war. „Er hat es einfach nicht mehr ausgehalten“, sagte Martens. „Am Tag zuvor hat er noch bei uns im Kirchenchor gesungen.“

Und es gibt sie doch – eine Deutsche Kulurt (B)


https://www.4shared.com/video/WOJ1kcQBca/Und_es_gibt_sie_doch_-_eine_De.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/WOJ1kcQBca

Woher stammen die Deutschen (B)


https://www.4shared.com/video/Ibl71BB2ca/Woher_stammen_die_Deutschen__B.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/Ibl71BB2ca

Deutsches Wirken als Beitrag menschlicher Zivilisation (B)


https://www.4shared.com/video/5GEGCSeaei/Deutsches_Wirken_als_Beitrag_m.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/5GEGCSeaei

EUROPA ein missbrauchter Begriff (B)


https://www.4shared.com/video/bPjs6kHNca/EUROPA_ein_missbrauchter_Begri.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/bPjs6kHNca

EUROPAs germanisches Erbe (B)


https://www.4shared.com/video/8tDxFBYWei/EUROPAs_germanisches_Erbe__B_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/8tDxFBYWei

.


glG Babette

Veröffentlicht 17. Mai 2017 von sabnsn in Islam, Politik

Getaggt mit , , , ,

schizophren – darfs auch etwas mehr sein ?   1 comment

eingestellt von Babette

PEGIDA steht für den Erhalt unserer Kultur,
welche auch als Oxident = christliches Abendland bezeichnet wird – und gegen eine Islamisierung unseres Landes durch den mittleren- und fernen Osten = Orient, sowie zentral- und nord Afrika . . .
Und schon gar nicht einer Unterwerfung.

Während die Führer der christlichen Kirchen, genau zum Gegenteil aufrufen . .

Ganz im Sinne politischer Korrektheit, als Steigbügelhalter des Systems im Kampf gegen RECHTS.

Statt zu einem erneuten Kreuzung – um den ISLAM aus Europa, eben dem christlichen Abendland zurückzudrängen / zu verbannen, fordern die Pfaffen ihre Schäfchen auf, sich dem ISLAM zu unterwerfen.

Für mich ist das schizophren. So dass man sich nur noch von dieser Kirche abwenden kann – abwenden muss – um zu überleben.

„Zentralkomittee deutscher Katholiken“ in größter Sorge:
Wegen Christenverfolgung? Nein, wegen Islamophobie!

Die Sorge des Chefs der selbst ernannten Vertretung der katholischen Laien in Deutschland gilt nicht den Schafen, deren Sprecher er sein möchte, sondern den Wölfen, die diese reißen.

Islamischer Religionsunterricht an staatlichen Schulen und Lehrstühle für islamische Theologie sowie eine vermehrte Ausbildung von Islamlehrern und Imamen sei das Gebot der Stunde.

Früher wurden Predigten von katholischen Kanzeln mit dem Ruf „Laudetur Jesus Christus“ („Gelobt sei Jesus Christus“) beschlossen.

Wie lange wird es noch dauern bis uns Sternberg und die Seinen von ebendort das „Allahu Akbar“ zurufen?


.
.

.


glG Babette

Veröffentlicht 11. Mai 2017 von sabnsn in Islam, Politik

Getaggt mit , , , , ,