Archiv für das Schlagwort ‘Linke

Wertschöpfung und die ROTEN, GRÜNEN und BUNTEN   Leave a comment

eingestellt von Babette

Wertschöpfung – WOZU?

Millionen von Fremden ins Land holen die zu NICHTS zu gebrauchen sind –
Außer, dass die alles ficken sollen was eine Fotze hat um das deutsche Erbgut endgültig auszurotten.

Und über allzeit offen Grenzen und den Familiennachzug die Deutschen zur Minderheit im eigenen Land zu machen.

Fremde – die zu 99,9 % Muslime, zu 90 % ohne Ausbildung und zu 50 % Analphabeten sind.
Und dazu noch Krankheiten einschleppen, die bei uns als ausgemerzt galten. Plus „HIV+“ und „Hebertitis B“

Fremde – die bis zu ihrem Lebensende von unseren Sozialsystemen leben werden.
Bis auch diese ruiniert sind. – Wie die Länder woher sie kommen. Statt sich dort mit unseren Erfahrungen, den gleichen Wohlstand zu schaffen . . .
ARBEITEN WOLLEN DIE NICHT !

So wie sie alles haben verkommen lassen – nachdem sie die Weißen aus Afrika vertrieben – oder die sich um ihr Leben zu retten, aus Afika zurückgezogen haben.

Den Menschen in Südafrika geht es jetzt um ein Vielfaches schlechter als unter der Apartheit oder in anderen Lädern während der Kolonialzeit.



https://sabnsn.wordpress.com/2017/05/24/neger-ticken-anders/

Der Kieg in Syien ist zu ENDE. Sie könnten alle nach Hause gehen um ihr Land wieder auzufbauen. Was soll das dann mit dem Familennachzug nach Deutschland – wie das die ROTEN, die GRÜNEN und die BUNTEN fordern. 

Alles was ausgegeben / verteilt werden soll – muss erst erwirtschaftet werden.
Doch die das tun, werden immer weniger, und von der ROT-GRÜN-BUNTEN Bagage aus dem land getrieben.



Bis zum Jahr 2035 soll die Bevölkerung in der BRD um eine runde Million auf 83,1 Millionen zunehmen. Natürlich braucht man dafür viele Menschen, die derzeit noch nicht hier wohnen. Und viele kleine Moslemkinder, deren Eltern noch nicht solange hier wohnen. Wobei das Kölner Institut der deutschen Wirtschaft noch sehr konservativ abschätzt, denn wenn alles, was Merkel jetzt schon ins Land gelassen hat, seine Familien nachholt, schaffen wir die 85 Millionen schon bis 2020.

Die Frage ist nur, wie sich diese Menschenmassen ernähren wollen. Das geht nur mit deutschen Fachkräften in der Landwirtschaft, welche die Erträge maximieren, und deutschen Fachkräften in der Industrie, die genug erwirtschaften, damit sich das Land Importe leisten kann. Jener Teil der Bevölkerung, der schon länger hier wohnt, nimmt jedoch ab.

Hungern in Afrika hat gegenüber hungern in Deutschland einen Vorteil: Das Wetter ist deutlich wärmer, und mit etwas Glück, wächst in Afrika vieles von selbst, was in Deutschland harte Arbeit erfordert. Doch damit haben die LINKEN nichts im Sinn die nur vereilen aber nichts erschaffen wollen.

.

glG Babette

Veröffentlicht 4. Oktober 2017 von sabnsn in Politik, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , , ,

Die Dummheit der Linken ist grenzenlos und gemeingefährlich dazu.   Leave a comment

Die Dummheit der Linken ist grenzenlos und gemeingefährlich dazu.

Was Trennt die LINKE noch vom Terrorismus – eine berechtigte Frage.
Die neuen Faschisten sind sie sowieso.



http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/linksradikale-wir-werden-die-afd-jagen-15220741.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

Nicht die AfD wird JUDEN bedrohen . . . sondern Juden gerade vor denen beschützen, die weltweit Juden und Christen morden!

Die im Begriff sind einen neuen Holocaust zu inszenieren. An Juden, an Christen. Und dank LINKER Ideologie – an der weißen Rasse auf unserem Planeten.
Das geht aber in LINKE Hirne nicht hinein, die allzeit offene Grenzen verlangen und damit den eigenen Untergang herbeiführen.
Die Welt ist Bunt und so soll es bleiben, eine Vielzahl von Rassen, Ethnien, Kulturen, Völker . . . All das macht Vielfalt aus.

Eine Vermischung / Verschmelzung von allem, der Beseitigung aller Unterschiede wie es LINKE propagieren führt zu Einfalt und letztendlich zur Selbstzerstörung der Zivilisation.

Die Deutschen sind nun mal das einzige Volk der Welt, das danach trachtet sich selbst abzuschaffen.
Ich hab das auch schon mit der DDR erlebt.
Da konnten es auch einige gar nicht erwarten . . .
(Wenn die DM nicht zu uns kommt gehen wir zu ihr) Heute hätten sie die DDR gerne wieder.

Wie wertvoll etwas ist oder war, merkt man immer erst wenn man es nicht mehr hat.!

Auch für die ROTEN, die GRÜNEN und die BUNTEN wird es dann richtig lustig werden.
Denn der Islam unterscheidet nicht nach guten Menschen und Nazis. Der kennt nur Gläubige und Ungläubige. Und für letztere hat er feine Sachen in Petto.

Steinigen, Kopfabschneiden, Gliedmaßen abtrennen, lebendig verbrennen, Kreuzigen, von Hochhäusern stürzen, strangulieren, ungläubige Frauen und Mädchen zu Sexsklaven versklaven . . . Es ist nur ein Auszug von dem, was . . .

Das Jahr das uns den Frieden nahm


https://www.4shared.com/video/5vrnncTJce/2015_-_das_Jahr_das_uns_den_Fr.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/5vrnncTJce

https://www.4shared.com/video/3PrN_Jdace/2015_-_das_Jahr_das_uns_den_Fr.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/3PrN_Jdace



.



.

.
glG

Veröffentlicht 29. September 2017 von sabnsn in EURABIA, Islam, Politik

Getaggt mit , , , ,

Das Dilemma der LINKEN mit dem Holocaust   Leave a comment

Die Zerstörung . . . das uns vertraut war (YXY)


https://www.4shared.com/video/r0p9RkCtca/Die_Zerstrung____das_uns_vertr.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/r0p9RkCtca

LINKS = unbegrenz Flüchtlinge aufnehmen
Flüchtinge = 99,9 % Muslime
LINKS = pro ISLAM
ISLAM = gegen JUDEN und Christen (gegen alles was NICHT Islam ist)
LINKS = Holcaust an der weißen Rasse

Immigranten – irres Gewaltpoential


https://www.4shared.com/video/pw2TqtHCca/irres_Gewaltpotential.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/pw2TqtHCca


https://sabnsn.wordpress.com/2017/03/27/rassismus-gegen-die-weisse-rasse-2/

Rassismus gegen die weiße Rasse – Auszug aus Teil 1 (G)


https://www.4shared.com/video/Pjpm-Aiyei/Rassismus_gegen_die_weie_Rasse.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/Pjpm-Aiyei

Rassismus gegen die weiße Rasse – Auszug aus Teil 2 (G)


https://www.4shared.com/video/a5KzcYljei/Rassismus_gegen_die_weie_Rasse.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/a5KzcYljei

Und noch ein Problem heben die Linken mit sich selbst – ein Identitätsproblem:

Durch den Verrat von Gorbatschow und Jelzin – was zum Zerfall des sozialistischen Lagers und letzten Endes der Sowjetunion geführt hat – gibt es keine „Internationale mehr“

Und genau  das ist das Dilemma der LINKEN – die seitdem ein echtes Identitätsproblem haben:
Die Linken sehen sich heute als Rächer der Armen und haben ihre Ideologie dahingehend ausgerichtet, SÄMTLICHE Unterschiede in der menschlichen Zivilisation zu beseitigen. Eben die große Gleichmache.

Galt im Rahmen der marxistischen Ideologie:
Jeder nach seinen Fähigkeiten = Sozialismus
Jeder nach seinen Bedürfnissen = Kommunismus.
Heißt es heute = allen soll es gleich schlecht gehen.

Denn von „gleich gut“ kann keine Rede sein! Wertschöpfung spielt in LINKER Ideologie keine Rolle. LINKE wollen nur den vorhandenen Reichtum gleich verteilen. Doch irgendwann ist der aufgebraucht wenn nix hinzukommt.

Gerecht verteilen kann man ja nicht sagen, wenn der, der die Werte geschaffen hat, dem abgeben soll der dazu nicht willens ist.

Wozu auch wenn in den Reichen Ländern LINKE an der Macht sind, die alles an alle gercht verteilen wollen. Wir erleben das gerade in Europa mit der Flüchtlingsinvasion. Die niemals auch nur einen Cent zur Mehrung unseres Wohlstandes beitragen werden. Im Gegenteil die uns ruinieren werden, bis es uns so geht wie es ihnen gegangen ist – und wovor sie geflohen sind.

Eine berechtigte Frage wäre:  Warum bauen sie nicht auf unseren Erfahrungen auf und schaffen selbst Wohlstand für sich in ihren Heimatländern. Statt als Schmarotzer von unserem Wolstand leben zu wollen. 

Antwort: Sie sind zu dumm dazu, nicht willens und vertrauen auf Allah!

Beispiel wie LINKE Gehirne Ticken:
Ein Hartz4 Empfänger in Deutschland hat ca. 600 € monatlich zur Verfügung.
Ein Individuum in Zentralafrika 20 €
Danach geht es dem deutschen um ein Vielfaches besser.
Und nach LINKER Ideologie soll er dem armen Individuum in Afrika so viel abgeben, dass beide das Gleiche haben.

Gerechtigkeit ist ja eine feine Sache aber für wen? Ich habe das Beispiel mit dem hartz4 Empfänger und dem Neger gebracht. Und ich würde das NICHT für gerecht halten wenn der Hartz-4 Emfänger von seinem „REICHTUM“ etwas abgeben soll damit es ihm nicht besser geht als dem NEGER.

Wobei die von den LINKEN angestrebte Gleichmacherei alle Lebensbereiche umfasst.
Bis hin zur Verschmelzung aller Rassen und Ethnien. Ein Paradoxon in der Ideologie der LINKEN!

Dann ist nix mehr mit Vielfalt, die Welt ist bunt!

In einer vom ISLAM geprägten Welt ohne nationale Staaten, in einer Welt ohne Weiße, in der alle Menschen Bastarde sind, ohne Bindung an eine Kultur.

Und genau das lehne ich ab und darum distanziere ich mich von LINKS.

https://sabnsn.wordpress.com/2017/09/06/das-paradoxon-der-buntmenschen/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/22/auf-dem-weg-zu-eurabia-rassenvermischung-schmackhaft-gemacht/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/03/05/linker-rassismus-und-seine-folgen/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/19/rassismus-ein-deutsches-maedchen/

.

.
glG

Veröffentlicht 27. September 2017 von sabnsn in Islam, Politik

Getaggt mit , , , ,

„Linke“ brauchen ein Feindbild . . .   Leave a comment

Eingestellt von Babette mit Unterstützung meiner Mama

Linke brauchen ein Feindbild das sie diffamieren können, da sie selbst keine Werte haben für die sie eintreten können.

Ganz gleich ob Trump, Putin, die Gefahr von RECHTS oder das Volk.

Linke überzeugen nicht, die hauen drauf.  Mit Eisenstangen, Molotow-Cocktails oder medial – um alles nieder zu machen was nicht ihrer Meinung ist.

LINKS das sind die Marionetten, die von der EU, von Soros und den Bilderberger gesteuert werden – einschließlich deren Steigbügelhalter, den ROTEN, GRÜNEN, BUNTEN und den gleichgeschalteten Medien die sich in Selbstzensur und in Propaganda für das System noch gegenseitig überbieten. Und alles ausblenden was in deren Sinne politisch nicht korrekt ist.

Zurückgehaltene Informationen sind noch schlimmer als Falschmeldungen = Fake-News

Da sie nicht zu erkennen sind. Ansonsten könnten die Menschen selbst entscheiden was sie für wahr halten und was offensichtlich gelogen ist. Man nennt das Erkenntnisprozess.

In dem Moment wo mir gerade von denen vorgegeben wird was ich glauben soll, glaube ich denen gar nichts mehr. Zensur und Gesinnungsdiktatur bewirken genau das Gegenteil bei mir.

rbb-Journalist Olaf Sundermeyer – Experte für Rechts- und Linksextremismus


https://www.4shared.com/video/KaHlS1noca/rbb_Mediathek_rbb-Journalist_O.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/KaHlS1noca

Und wieder so ein EXPERTE, eine Systemratte . . . diesmal vom RBB einen der schlimmsten Hetzsender in der ARD im Zentrum von RRG.
Übrigens die gleiche Ratte über die wir schon mal geschrieben haben:
Und natürlich gibt es da auch User die damit beweisen wollen, wie böse RECHTE sind.

Und die merken natürlich nicht, dass sie genau so hetzen – wie sie meinen anzuprangern.

Wenn Menschen jedes Mittel rechtfertigen im Kampf gegen das vermeintlich Böse,
dann lässt sich ihre gute Absicht bald nicht mehr unterscheiden von dem Bösen . . .

Für bzw. Pro Multi-Kulti zu sein ist um ein Vielfaches  RASSISTISCHER . Da es die Vernichtung aller Rassen zu einem Multikulturellen Einheitsbrei zur Folge hat.

Menschenrassen zu mischen läuft gegen jedes Naturgesetz und entspringt einem Menschen verachtenden Geist, der es sich zum Ziel setzte, die geburtenschwächere weiße Menschenart auszulöschen. Die Evolution lehrt uns, dass erst getrennte Territorien die Vielfalt von Lebewesen möglich machen, aber diese simplen biologischen Fakten auf einfachstem Niveau übersteigt die geistige Kapazität 90% der Menschheit.

Die Vielfalt von Lebewesen ist nur in separaten Räumlichkeiten gegeben – eine Vermischung von Rassen führt IMMER zum Artensterben.

Ich will aber nicht dass meine Gene durch Vermischung mit anderen Rassen vernichtet werden. Meine Nachkommen nur noch Bastarde sein werden.

Beispiel:
Was passiert wenn ein Dackel und ein Schäferhund sich paaren. Deren Nachkommen werden Schäferdackel sein.

Und wenn die sich dann wieder paaren ist die Rasse aus denen sie hervorgegangen sind nicht mehr zu erkennen = ausgelöscht.

Und das wollen die LINKEN und GRÜNEN mit den Menschen.

Hinzu kommt noch ein weiterer Aspekt. Die Natur ist stets um Ausgleich bemüht.

Kalt + heiß ergibt lauwarm und nicht noch heißer oder ganz kalt.  Schwarz + wieß ergibt grau und nicht noch schwärzer oder weißer als weiß.

Und so ist es auch in der Biologie. Durch die Mischung unterschiedlicher Rassen gehen die Besten Eigenschaften jeder Rasse verloren. Die sich in Millionen Jahren Evolution herausgebildet haben. Und so hat jede Rasse ihre spezifischen Kriterien was erst Vielfalt ausmacht.

Und die Evolution wiederum beruht auf Selektion. Die Natur konstruiert nicht die Natur probiert aus. Was sich bewährt / am besten angepasst hat überlebt, wird weiterentwickelt – was sich nicht bewährt hat stirbt aus.

Und mit der Vermischung der Rasen wird genau das zunichte gemacht.

Was letzten Endes auch auf die Intelligenz zutrifft. IQ100 + IQ40 = ?

Das Thema will ich hier aber gar nicht anschneiden. Alle großen Errungenschaften der Menschheit von der Antike bis in die Gegenwart haben Weiße hervorgebracht. Andere Rassen haben andere spezifische Vorteile aufzuweisen über die Weiße nicht verfügen. Und auch die gehen bei einer Vermischung der Rassen verloren.

Als die Evolution vom Weg abkam

Was unsere lieben Linken, Grünen und Buntmenschen einfach nicht verstehen wollen, ist, dass ihre Theorie von einer multikulturellen Buntiwelt evolutionsbiologisch eine einzige Katastrophe darstellt. Nicht der Rassismus ist das Problem des 21. Jahrhunderts, das Problem ist, dass die von den Liberalen propagandierte „Vielfalt“ in Wahrheit eine Homogenität herbeiführt, die nicht die Vielfalt der Kulturen, sondern zur Auslöschung der Kulturen führen wird, deren Geburtenrate niedriger ausfällt.

Menschenrassen zu mischen läuft gegen jedes Naturgesetz und entspringt einem menschen verachtenden Geist, der es sich zum Ziel setzte, die geburtenschwächere weiße Menschenart auszulöschen. Die Evolution lehrt uns, dass erst getrennte Territorien die Vielfalt von Lebewesen möglich machen, aber diese simplen biologischen Fakten auf einfachstem Niveau übersteigt die geistige Kapazität 90% der Menschheit.

Genozidaler Liberaler

Der Plan der Eliten, Sozialisten und Egalitären, Europa mutwillig mit Millionen von Migranten zu Fluten wird in einem einzigen Artensterben der weißen (europäischen) Bevölkerung enden.

Dieser Plan widerspricht der Evolution, bereits in der 5. Klasse lernen wir, dass jede Tierart seinen eigenen Lebensraum für die Brutpflege und das Gedeihen einer Population benötigt. Sich Millionen andersartiger Menschen in das Land zu schaffen gleicht einem Genozid. Diese Menschen, die den grauen Einheitsbrei in Form von „Vielfalt und Multikulti“ herbeiwünschen, bringen ihre eigene „Population“ ins Grab und sind brandgefährlich.

Ob AfD, Identitärer Bewegung oder wir, Babette und ich – es ist LINKEN eigen gegen alle zu sein die anders denken. LINKE  fordern Toleranz aber nur von anderen, selbst sind sie die intolerantesten von ALLEN.

RECHTE vertreten eine Meinung – während LINKE die anprangern und diffamieren, die etwas anderes behaupten. Fernab jeglichen demokratischen Spielregeln, Anstand und Moral.

Linke gebären sich in ihrer Hetze gegen RECHTS wie Faschisten und werden zu Recht als solche bezeichnet.
(ist nicht von mir – hat ein italienischer Antifaschist gesagt)

Ich zitiere:

Identitäre Bewegung (IB) sich im Kampf für die weiße Rasse sieht. Das ist lupenreiner Rassismus. Die AfD arbeitet auch mit einigen Anhängern der IB zusammen, und distanaziert sich davon nicht. Die IB hat eine rechtsradikale, rechtsextreme Ausrichtung. In Italien werden sie zum Beispiel ohne Frage den Faschisten zugerechnet.

Zitat ENDE

Man beachte die Formuliereung: „rechtsradikale, rechtsextreme“ derartige in sich gesteigerte Hetze gegenüber berechtigten Meinungen – dazu muss man schon ganz tief im linken Sumpf stecken.

Was will der Autor dieser Schmiererei damit zum Ausdruck bringen – wenn das keine HETZE gegen die AfD und die Idenditäre Bewegung sein soll?

Da er deren Argumentation nicht widerlegen kann, und stattdessen mit Schaum vor dem Mund . . . gegen sie hetzt, lässt das doch nur die Schlussfolgerung zu, dass er die Auslöschung der weißen Rasse und letzten Endes der Zivilisation für gut heißt!

Weiter:

Die AfD ist eine rechtspopulistische Partei.

Das hat sich sicher nicht die AfD ausgedacht, sondern LINKE die mit Volk nichts im Sinn haben.

Was ist heute RECHTS oder LINKS?

Ganz simpel ausgedrückt und ohne Wertung ob Gut oder Böse:

LINKS steht für:  „multi-kulturell“

RECHTS steht für:  „nationale Werte.“

Und dass volksnah, oder volksverbunden =  populistisch –  was Schlimmes sein soll ??? LINKE denken jedenfalls in diesen Strukturen.

Statt im Dialog mit allen Kräften nach dem besten Weg zu suchen, das Beste für unser Land herauszufinden.

LINKS ist aber noch viel, viel mehr:

LINKS steht für Gender, Feminismus, für den Klimawahn einschließlich Energiewende, für politische Korrektheit in allen Fassetten . . . bis hin zur Denunzierung, Eliminierung, Zerstörung der Existenzen  Andersdenkender. Dazu  Meinungsverbote, Zensur,  Schönsprech . . .

Es ist einfach zu viel, da sich all das, gegen das eigene Volk richtet – zu Gunsten fremder Personen und Mächte, einschließlich dem ISLAM.

.

.
Babette und Sabine

Veröffentlicht 12. Juli 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,

Neue Werte braucht das Land . . .   4 comments

eingestellt von Babette

Neue Werte braucht das Land dachte sich nicht nur Angela Merkel und so ließen gekaufte Politiker in weiten Teilen der EU, entgegen der nationalen Gesetzeslagen und EU-Verträge, die Grenzen für die wohl gewalttätigste Sekte aller Zeiten, den Islam, weit öffnen.

Die Steinigung [Auspeitschung_ Islam_ Scharia_ Koran_ Bibel]


https://www.4shared.com/video/ClAVzI8Cei/Die_Steinigung_Auspeitschung__.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/ClAVzI8Cei

Die Steinigung [Auspeitschung_ Islam_ Scharia_ Koran_ Bibel] 01


https://www.4shared.com/video/Quta_Wqgei/Die_Steinigung_Auspeitschung__.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/Quta_Wqgei

Bitte hinterher nicht wieder sagen:  Ihr habt von nichts gewusst, drohen im Islamfaschismus harte Strafen bei Verfehlungen.

.

https://www.4shared.com/video/9urlWI9Mei/Woman_Beheaded_in_the_Middle_o.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/9urlWI9Mei
.

.
.

.

.

Progrome gegen Christen


https://www.4shared.com/video/j8XDBpHXca/Progrome_gegen_Christen_xvid.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/j8XDBpHXca
.

Muslime töten 17-jähriges Mädchen 3 (Y)


https://www.4shared.com/video/o_svHYJKei/Muslime_tten_17-jhriges_Mdchen.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/o_svHYJKei
.

Muslime töten 17-jähriges Mädchen 2 (Y)


http://www.4shared.com/video/oPD9HCJUce/Muslime_tten_17-jhriges_Mdchen.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/oPD9HCJUce
>>http://vid1180.photobucket.com/albums/x414/Sabn_spn3/M%20u%20s%20l%20i%20m%20e%20%20toumlten%2017-jaumlhriges%20Maumldchen%202%20Y.mp4
.

M u s l i m e töten / verbrennen 17-jähriges Mädchen bei lenendigem Leib (Y)


http://www.4shared.com/video/ThCAXeSYce/M_u_s_l_i_m_e__tten_17-jhriges.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/ThCAXeSYce
>>http://vid1180.photobucket.com/albums/x414/Sabn_spn3/M%20u%20s%20l%20i%20m%20e%20%20toumlten%2017-jaumlhriges%20Maumldchen%20Y.mp4

.

https://sabnsn.wordpress.com/2017/04/26/eurabia-nimmt-immer-mehr-konturen-an/#comment-5060

In Saudi-Arabien ist es nicht gestattet öffentlich über Jesus Christus zu sprechen, Verfehlungen dieser Art, werden mit 300 Stockschlägen geahndet. Es sind genau null Kirchen bzw. null christliche Einrichtungen erlaubt.

Während in Europa mit Unterstützung deutscher Politiker und reicher Ölscheichs Moscheen wie Pilze aus dem Boden sprießen, aber gleichzeitig Kritik an dieser Tatsache mit dem Vorwurf einer sog. Hassrede und einer gesellschaftspolitischen Stigmatisierung (Rassist, islamfeindlich) und mittlerweile auch juristischen Verfolgung begegnet wird, werden in unserer Heimat Kreuze in Schulen und öffentlichen Einrichtungen abgehängt.

Wie viele Stockschläge darf der traumatisierte Europäer erwarten wenn er schwul ist? Die Bekleidung nicht vorschriftsgemäß, oder einfach nur seinen Gedanken freien Lauf lässt ? Kann man tatsächlich so grün, so bunt, oder so dumm sein?
Fällt Ihnen irgendetwas auf?

Auch dazu habe ich noch eine erklärende Bemerkung zu machen,
da ich mir nicht sicher bin, dass die ROTEN, die GRÜNEN und die BUNTEN überhaupt begreifen um was es hier geht.
Um die Doppelmoral in unserer Gesellschaft um den ISLAM und um Meinungsverbote und Zensur in diesem Land.

Die LINKE verkennt dabei, dass der ISLAM gem. dem “Dschihad“ – nach der Weltherrschaft strebt. Der ISLAM unterscheidet nicht nach LINKS, oder RECHT, Guter Mensch oder Nazi. Für den ISLAM gibt es nur Gläubige und Ungläubige. Womit die LINKEN als Ungläubige, ihre eigenen Mörder protegieren. Am Ende wird ein Kalifat EURABIA stehen in dem Linke ebenso verfolgt werden wie andere Ideologien, Juden und Chirsten.
.
So blöd sind Linke nun mal:
Denn auch andere linke Ideologien wie Feminismus und Gender, die große Gleichmache und Beseitigung aller Unterschiede – führen unweigerlich zum Exitus der Zivilisation.

Inhalt angelehnt an G.Kraal
.

* * *

Für Deutsche verboten:


.


.

Hier ist das Video, das die Deutschen nicht sehen dürfen:
Nazneen Tobler zum Deutschen Volk


https://www.4shared.com/video/xfcRyaOaca/Nazneen_Tobler_zum_Deutschen_V.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/xfcRyaOaca

.


.

Das Problem zu lösen wäre ganz einfach – alleine der politische Wille, der fehlt.


.


glG Babette

Veröffentlicht 11. Juni 2017 von sabnsn in EURABIA, Islam

Getaggt mit , , , , ,

Die Folgen LINKER – Ideologie   2 comments


Kapiert das doch endlich!
Das Martyrium derer die um ihr Leben zu retten – geflohen sind, geht hier ja weiter, indem sie hier auf engstem Raum genau auf die wieder treffen, vor denen sie geflohen sind.
Weil die LINKEN nicht willens oder in der Lage sind, den ISLAM nach seinen Ethnien (Sunniten, Schiiten etc. . . ) zu differenzieren, die sich weltweit gegenseitig ins Jenseits Morden und Bomben. Und deren gemeinsamer Feind wir, die westliche Gesellschaft und alle Juden und Christen sind.

.


glG Sabine

Veröffentlicht 11. Juni 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , , ,

Zivilisation und deren Zerstörung . . .   2 comments

Die Linke ist eine reine Interessenpartei der Armen, die nur ein Auge hat, das linke, welches stets auf ihre Klientel gerichtet ist. Das Gemeinwohl interessiert sie kaum und langfristiges Denken ist ihr weitgehend fremd. Zugleich denkt sie nicht national, sondern international. Die armen Afrikaner und Muslime sind aber viel ärmer als die armen Deutschen. Dies führt unweigerlich zum Verrat an den eigenen Wählern, gegen deren Interessen Die Linke auf Grund ihrer Dogmatik agieren, dies aber vor ihren Wählern zugleich verheimlichen muss, was zwangsläufig zur Unehrlichkeit führt, mit der sie nach und nach die gesamte Gesellschaft infiziert.

Vielen fällt es schwer, in Zusammenhängen zu denken

Machen wir uns nichts vor, viele Menschen tun sich sehr schwer, in größeren Zusammenhänge zu denken und diese zu erkennen. Genau dies wäre, wenn es um gesamtgesellschaftliche Dinge geht, aber notwendig. So stellt sich bei der Forderung nach ständigen und immer noch mehr Zwangsenteignungen zugunsten der Armen, euphemistisch als „soziale Gerechtigkeit“ deklariert, die Frage, warum sollten die, die immer dauernd geben sollen, motiviert sein, so viel zu arbeiten, dass sie immer noch mehr abgeben sollen. Solche Fragen sind aber zumeist vollkommen außerhalb des Horizontes derer, die sich ausschließlich als Anwalt der Armen sehen.

Langfristige Folgen der maximalen Zwangsumschichtungen

Ebenso ist die Frage außerhalb des Horizontes nicht weniger, wie sich das langfristig auf eine Gesellschaft auswirkt, wenn maximal zwangsumgeschichtet und zwangsenteignet wird. Denn in einer Gesellschaft, die nach diesem Prinzip agiert, verändert sich die Mentalität, verändert sich das gesamte Fühlen, Denken und Sein der Menschen von Grund auf. Alle Gesellschaften, die nach diesem selbstzerstörerischen Ideal der materiellen Gleichheit streben, gehen relativ rasch unter. Es gibt in der gesamten Menschheitsgeschichte kein einziges Gegenbeispiel. Warum gibt es das nicht? Weil das Ideal der materiellen Gleichheit der Natur selbst widerspricht, diese gleichsam negiert wird. Und die Natur selbst zu negieren, kann niemals gut gehen auf Dauer. Die Natur kann korrigiert, ergänzt, modifiziert, weiterentwickelt, aber nicht negiert werden.

Die Natur in ihren ganzen Grausamkeit

Ein Grundprinzip der Natur selbst ist das Selektionsprinzip. Der von Natur aus besser Weggekommene wird belohnt durch Überleben und durch vielfältigere Reproduktion, der von Natur aus schlechter Weggekommene bleibt meist auf der Strecke und kann sich folglich auch nicht reproduzieren. Das ist unglaublich brutal, ja kalt und herzlos. Die Ein-Gott-Gläubigen, die meinen es gäbe einen Schöpfer, müssten sich an der Stelle eigentlich fragen, was für ein schrecklich ungerechter Murks hier fabriziert wurde, solch ein grausames System zu erschaffen. Solche Fragen stellen sich schlichtere Geister aber nicht. Das ist wieder außerhalb ihres Horizontes.

Das Sozialprinzip als Kontrapunkt zum Selektionsprinzip

Menschliche Gesellschaften haben dieses unglaubliche brutale natürliche Selektionsprinzip ein Stück weit überwunden (transzendiert). Sie korrigieren quasi den Pfusch der Schöpfung. Und das ist gut so! Schlichtere Gemütern fällt es zumeist schwer so zu denken, weil sie sich die Natur gerne als von Grund auf positiv vorstellen möchten. Ansonsten würde sie sich in der Welt nicht mehr wohl fühlen und ihr Denken ist oftmals eher gefühlsgesteuert, weniger logisch und wahrheitsorientiert.

Die Menschen bilden also soziale Verbände, in denen man sich gegenseitig hilft und sich unterstützt, auch und gerade die Kranken, Alten, Schwachen, weniger Leistungsfähigen. Eine Gesellschaft, die das gar nicht machen würde, wäre schrecklich. In so einer Gesellschaft würden die allermeisten von uns niemals leben wollen. Denn auch der junge, starke, leistungsfähige Gesunde wird mal krank, schwach und alt.

Die Schönheit des Transzendierens des Egoismus

Sich gegenseitig zu unterstützen, ist etwas Wunderschönes. Nicht nur aus klugen, vorausschauenden, egoistischen Motiven heraus, weil man ja selbst mal krank und alt wird. Es ist auch schön, weil das Geben selbst etwas Schönes in sich trägt. Vielleicht blitzt hier etwas auf aus einer höheren Sphäre, die Idee des Guten selbst, die womöglich einen eigenen ontologischen Rang hat im Sinne einer platonische Idee, ein eigenes Sein, zu der unsere Seelen irgendwie Zugang haben. Vielleicht ist es auch einfach nur deshalb wunderschön, weil dadurch eine Verbindung zwischen den zwei Seelen des Gebers und des Nehmers entsteht, weil da etwas zum Schwingen kommt.

Grenzen und Ursprung des Sozialprinzips

Es gibt dabei allerdings ein Problem. Wenn man es übertreibt, wenn man nicht nur die Alten und Kranken massiv unterstützt, sondern jeden, der weniger hat, und dies immer mehr ausbaut, dann bricht das System unweigerlich in sich zusammen. Doch fragen wir zunächst, wo kommt dieses Prinzip her, dass der Eine sich um den Anderen kümmert, der hilfsbedürftig ist.

Es kommt aus der Familie. Die Eltern kümmern sich um ihre eigenen Kinder. Würden sie das nicht tun, könnten diese nicht überleben und die jeweilige Population würde ganz schnell aussterben. Außerdem kümmert man sich in der Familie um die Alten, die irgendwann nicht mehr können, also die Eltern und vielleicht auch Großeltern.

Die Ausweitung des Sozialprinzips

Dann in der nächsten Stufe haben wir die Sippe oder Horde, eine Gruppe von zumeist einigen zig Menschen, die sich alle persönlich gut kennen, meist miteinander verwandt sind und die sich gegenseitig unterstützen, die eine Schicksalsgemeinschaft bilden. Was die Familie und die Sippe verband, war also ein inneres Band, eine innere Nähe.

Diese Schicksalsgemeinschaften wurden im Laufe der Jahrtausende immer mehr ausgeweitet bis hin zur Nation. In der Neuzeit bildeten sich Nationalstaaten, die irgendwie ein inneres Band zusammenhielt, vor allem durch eine gemeinsame Sprache, eine gemeinsame Kultur, eine gemeinsame Geschichte, gemeinsame Wertvorstellungen, ein gemeinsames Weltbild usw.  Die Fürsorge für die Kinder, Alten, Kranken, Schwachen wurden nun also in viel größeren Einheiten gemeinsam übernommen, was große Vorteile mit sich brachte.

Das Dilemma der Linken

Linke möchte das nun auf die ganze Menschheit ausdehnen, was zunächst einmal ein sehr edles, fortschrittliches und und begrüßenswertes Ansinnen darstellt, dem ich mich durchaus anschließen würde. Die Linkspartei möchte das aber sofort, ungeachtet all der Fakten und Faktoren, die dem aktuell widersprechen. Diese werden regelrecht ausgeblendet, ja ignoriert, negiert und geleugnet.

Die Linkspartei (PDS, SED-Nachfolgepartei) will diese weltweite Ausdehnung des Sozialprinzips nicht erst in 500 oder 1.000 Jahren als Fernziel, wenn andere Kulturen aufgeholt und eine innere Angleichung stattgefunden hat, so dass eine innere Verbundenheit allmählich erwachsen ist. Nein, sie will diese Ausdehnung sofort.

Nationales Denken, auch in einer notwendigen Übergangsphase lehnt Die Linke strikt ab

Die Linke lehnt tendenziell jedes nationale Denken, auch in einer langen Übergangsphase, die notwendig wäre, bis diese innere Angleichung stattgefunden hat, ab. Sie fragt sich stattdessen, warum der arme Afrikaner, der arme Inder, der arme Afghane, der arme Pakistani weniger wert sein soll als der arme Deutsche. Hinzu kommt bisweilen bei einigen noch ein latenter Hass auf den Deutschen an sich, in dem nicht selten irgendwie immer der potentielle Nazi gesehen wird.

Die Linke ist eine reine Klientel-Partei der Armen. Das Gemeinwohl und das langfristige Funktionieren der Gesellschaft interessiert sie nur am Rande, wenn überhaupt. Die SPD, die leicht gemilderte Form der Linken, interessiert das ein wenig mehr, wenngleich auch nicht primär. Die Linke interessiert das Gemeinwohl im Grunde kaum. Sie hat nur ein Auge, das linke. Daher auch der Parteiname.

Die Linke mag also nicht die Familie, nicht die Sippe und den Clan, auch nicht die Nation. Sie denkt größer, sie denkt international, das aber synchron, also nicht in langfristigen Perspektiven, sondern nur im Hier und Jetzt.

Der arme Afrikaner und Muslim als primäres Klientel der Linken

Die armen Deutschen sind im Vergleich zu den armen Afrikanern und armen Muslimen des nahen Osten aber nicht arm, sondern ziemlich reich. Die Linke ist jedoch Anwalt der Armen und denkt nicht national. Also muss sie jetzt zum Anwalt der armen Afrikaner und armen Muslime werden und sich damit gegen die armen Deutschen stellen, denn jeder Euro kann ja nur einmal ausgegeben werden.

Hören Sie bitte hier auf keinen Fall auf die Herren Schäuble und Maas.  Wenn der Euro weg ist, ist er weg. Wenn ihn der arme Afrikaner oder Muslim bekommt, kann ihn nicht der relativ arme Deutsche erhalten. Jene nehmen ihn also diesem weg. Zudem konkurrieren die armen Afrikaner und Muslime natürlich auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt, ja auch auf dem Partnermarkt mit dem armen Deutschen. Letzteres wird gerne unter den Teppich gekehrt, ist aber gerade für junge deutsche Männer mit weniger guter Bildung und niedrigerem sozialen Status von immenser Bedeutung!

Die Linke vertritt primär den armen Afrikaner und Muslim, will aber vom armen Deutschen gewählt werden

Die Linke will aber von dem armen Deutschen gewählt werden, nicht vom armen Afrikaner oder vom armen Muslim, der ja, solange er nicht in Deutschland und solange er nicht eingebürgert ist, hier kein Wahlrecht hat. Dies ist übrigens auch mit ein Grund, warum Die Linke, Grüne und die SPD für schnelle Einbürgerungen, doppelte Staatsbürgerschaften und für die Ausweitung des Wahlrechts auch auf Nichtdeutsche sind.

Was hier also passiert, ist folgendes. Die Linke agiert gegen die Interessen derer, die sie wählen sollen. Das fällt nur deshalb nicht auf, weil sie nie in der Regierung ist. Den Menschen in der DDR fiel das sehr wohl auf, dass die SED nicht in ihrem Sinne agierte. Genau deshalb kam es ja 1989 zur friedlichen Revolution. Und bei der SPD fällt es denen, die sie wählen sollen, auch auf. Besonders dann, wenn die SPD mit in der Regierung ist oder gar den Kanzler stellt, den sie meist nach wenigen Jahren hängen lässt, siehe Schmidt und Schröder. Eines ist aber ganz klar: Sozialstaat und Ablehnung des Nationalstaates gehen nicht zusammen. Warum nicht?

Sozialstaat und Ablehnung des Nationalstaates – ein Ding der Unmöglichkeit

Ganz einfach, weil es alleine über eine Milliarde Afrikaner und 1,6 Milliarden Muslime gibt und nur noch 64 Millionen Deutsche „ohne Migrationshintergrund“, also Ursprungs-Deutsche. Dabei nimmt die Anzahl der Ursprungs-Deutschen kontinuierlich ab, die der Afrikaner und Muslime aber explosionsartig zu. Jene, die Afrikaner, werden in gut 30 Jahren bereits über zwei Milliarden sein. Und nicht alle, aber die meisten Afrikaner und Muslime leben in großer Armut. Vor allem aber, hunderte Millionen von ihnen, jetzt schon weit über 500 Millionen und in wenigen Jahrzehnten über eine Milliarde will nach Europa kommen, ins – aus ihrer Sicht verständlicherweise – gelobte Land, in welchem Milch und Honig fließen, ohne dass man dafür arbeiten, ohne dass man diesen Wohlstand selbst erwirtschaften muss.

Und diese armen Afrikaner und Muslime, die zu über 90 Prozent gar nicht die Voraussetzungen mitbringen, um in einer hoch komplexen, modernen Gesellschaft zurecht zu kommen,  wollen nicht nach Griechenland, nicht nach Portugal, nicht nach Bulgarien, Rumänien oder Ungarn, nicht nach Spanien oder Italien, nein, die meisten von ihnen wollen nach Deutschland (oder Österreich oder Schweden). Warum ausgerechnet nach Deutschland ? Weil es hier mit am besten ist. Weil wir in vielem mit die besten sind. Und weil es den Armen bei uns mit am besten geht.

Der Verrat der Linken (und der SPD)

Und jetzt beißt sich die Katze in den Schwanz. Die Linke muss sich ja als Anwalt der Armen, der keine Nation kennt, für die Ärmsten einsetzen. Diese sind aber die armen Afrikaner und die armen Muslime. Ergo muss die Linke – und die SPD ist immer die abgeschwächte Form der Linken respektive die Linke ist die potenzierte SPD – sich für diese Ärmsten einsetzen.

Das aber heißt, Linke und SPD müssen gegen die armen Deutschen, gegen ihr eigenes Wählerklientel agieren, was natürlich einem Verrat gleichkommt, der mit Lügen, mit Täuschung, mit Unehrlichkeit, mit Zensur, mit Heuchelei überdeckt werden muss. Dies aber führt zu einer abgrundtiefen Unehrlichkeit, die mehr und mehr die gesamte Gesellschaft durchdringt und sie von innen zersetzt.

Wie die Linke alle vor sich her direkt in den Abgrund treibt

Zudem gibt es noch einen weiteren Effekt. Die Linke treibt mit ihren maßlosen irrwitzigen, selbstzerstörerischen Forderungen die SPD und die Grünen vor sich her. Viele Wähler achten primär, nicht nur, aber primär auf die Versprechungen der einzelnen Parteien. Hier schlägt der eigene Egoismus durch, von dem wir uns alle nicht ganz frei machen können. Die Linke verspricht aber immer am meisten: die höchsten Renten, die höchsten Löhne, die höchste soziale Versorgung, die beste Gesundheitsversorgung, bald das höchste bedingungslose Grundeinkommen von allen. Jedem wird also im Vorhinein schon so und so viel Fell des Bären versprochen, obwohl noch kein einziger Bär erlegt wurde. Wer würde da nicht ein ganz klein wenig schwach werden bei solchen Versprechungen?

Nun müssen die SPD und Die Grünen nachziehen und auch mehr versprechen, sonst wandern ihnen zu viele Wähler zur Linken ab. Dann muss aber auch die CDU nachziehen, sonst wandern ihnen wiederum zu viele Wähler zur SPD ab.

Merkel, die Getriebene

Die verantwortungslose „Flüchtlingspolitik“, genauer: die vollkommen ungeregelte Massenimmigration Kulturfremder besonders ab September 2015 kam genau so zustande. Viele, die all diese Zusammenhänge nicht so durchschauen, sehe ausschließlich oder vor allem in Merkel die Schuldige. Sie war doch die Kanzlerin. Sie war verantwortlich. Sie hätte doch anders handeln müssen. Das stimmt zwar, übersieht aber, dass sie von der SPD, den Grünen und der Linken dahin getrieben wurde. Merkels Fehler war natürlich, dass sie sich treiben ließ.

Merkel kann man nicht ganz zu Unrecht vorwerfen, dass sie kaum Grundüberzeugungen erkennen lässt, dass sie inhaltlich biegsam erscheint wie eine Gummipuppe, dass sie keinerlei Rückrat zu haben scheint, weil sie all dem nichts entgegensetzte, weil sie nicht standhaft war, weil sie die CDU vollkommen sozialdemokratisiert und damit immer weiter nach links gerückt hat. All das stimmt, übersieht aber die wahren Ursachen und Hintergründe.

Wie Die Grünen und vor allem Die Linke Deutschland zerstören

Die Antreiber hinter dieser ganzen desaströsen Entwicklung waren nämlich andere, vor allem die SPD, noch mehr aber die Grünen und Die Linke, die das sozialdemokratische Prinzip auf die Spitze treiben, womit sie unsere Gesellschaft und unsere Hochkultur letztlich zerstören werden. Warum tun sie das? Weil es ihnen primär nie um das Gemeinwohl geht, sondern um die Armen. Weil es eine reine Interessen- und Klientel-Partei ist, deren Klientel zudem immer größer wird und mit zunehmender Massenimmigration immer noch weiter anwächst. Weil sie nie das Ganze sieht. Weil sie nur ein Auge hat: das linke.

Quelle: JÜRGEN FRITZ
.


https://sabnsn.wordpress.com/2017/05/24/neger-ticken-anders/


https://sabnsn.wordpress.com/2017/05/23/zukunftszenario-oder-warnung/
.

.

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 10. Juni 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , , ,