Archiv für das Schlagwort ‘Mainstream

Monolog zu einem GUTEN Menschen   Leave a comment

Nur damit wir von der gleichen Partei sprechen – Namens “Alternative für Deutschland = AfD.“

Solltest du diese Partei meinen, meine Bemerkungen dazu:

Und wieder wird vom Mainstream (wozu ich „Spiegel-Online“ zähle,)

eine Veröffentlichung der AfD kommentiert – statt diese zu publiziert.

Statt das Originaldokument  zu veröffentlichen und das DENKEN dem Bürger zu überlassen!

Wie schon bei der vom Mainstream konstruierten Situation zum „Schießbefehl“, oder Gauders nicht getätigter Äußerung zum „Nachbarn.“

Ein Wort, ein Satzfragment wird aus dem Zusammenhang gerissen wiederzugeben und vollkommen anders interpretiert!

Das ist eben Schweinejournalismus! Und der Vorwurf Lügenpresse ist berechtigt! Wenn dann noch Meinungsverbote und Zensur hinzukommen, ist die Diktatur perfek. Und das haben wir ja schon. 

Journalismus sollte wahrheitsgemäß berichten / informieren – und das nach den Journalistischen Regeln der “6 W“ – und keine Propaganda betreiben, Meinungen im Sinne der Regierenden suggerieren:

Das Volk für blöd hinzustellen für unmündig –  dass man ihm sagen muss was Gut für das Volk ist und was nicht. Was das Volk zu denken hat – wer seine Freunde sind und wen sie hassen sollen. Dem Volk vorenthalten werden muss was es nicht wissen darf, damit es nicht auf dumme Gedenken kommt – doch mal anders zu wählen, richtig anders . . . (Beispiel USA)

Wenn das unsere Zukunft sein soll ???

Wie lange soll das Spiel dann noch gehen? Bis auch der letzte Deutsche gehirnamputiert ist ???  Das ist schlimmer als Orwells Vision in 1984 und leider schon Realität.

Aber auch der Spuk wird vorübergehen wenn bei uns erst die Scharia herrscht.

Darauf läuft diese Politik ja hinaus. Wo die AfD die einzige ernstznehmende Partei im gesamten Deutschen Parteienspektrum ist, die sich dieser Entwicklung entgegenstellt.

Darum wird die AfD ja von allen Parteien quer durch alle Fraktionen bekämmpft.

Aus der Sicht des Establishments hatte das Gauck schon richtig erkennt. “Die Bürger sind das Problem, nicht die Eliten!“ Und darum ist man im Begriff das Volk auszutauschen, zur Minderheit im eigenen Land zu machen. Und das ist keine Verschwörungstheorie, das verkünden Politiker öffentlich.

Stefanie von Berg Grüne freut sich, das Deutschen bald in der Minderheit sind

https://www.4shared.com/video/8TiV6wwQei/Stefanie_von_Berg_Grne_freut_s.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/8TiV6wwQei

Es gibt auch andere Zitate:

“Ich wünschte mir, dass Frankreich bis zur Elbe geht und direkt an Polen angrenzt = SPD

“Deutschland Verrecke“ = LINKE + Sympathisanten  (Antifa)

“Mob, Dumpfbacken, braune Soße . . . als Sammelbegriff für Menschen die ihre Heimat lieben. Die sich berechtigt Sorgen um deren Zuknft machen.

Und natürlich sind das alles Nazis, RECHTSEXTREMISTEN, Populisten und Schlimmeres.

Wer derartig Zwietracht im Volk sät . . . (durch die Bank weg, alle im heutigen Bundestag vertretenen Parteien, deren Steigbügelhalter, Kirchen, Gewerkschaften und die BUNTEN)

Es herrscht auf allen Ebenen Krieg und Unstimmigkeit: Links gegen Rechts, Alt gegen jung, Antifa gegen Pegida, Inländer gegen Ausländer, Arm gegen Reich, Wessis gegen Ossis, etc…

Alles und jeder wird gegeneinander „aufgehetzt“! Die Straftaten und Gewaltakte nehmen auf erschreckende Weise zu. Niemals zuvor in der Geschichte musste so viel Kontrolle durch „Sicherheitspersonal“ gewährleistet und ausgeübt werden. Die damit bereits restlos überfordert sind. Und die Justiz verschärft das Problem denn noch und fällt der Polizei in den Rücke. Indem Schwerstkriminelle, sofern es Muslime sind, Narrenfreiheit haben, während Deutsche bereits für einen Gedanken (nicht mal eine Tat) in den Knast gehen.

Das ist Deutschland in den heutigen tagen wenige Monate vor der Bundestagswahl.

Es geht also nur darum die AfD so zu diffamieren, dass sie keine Gefahr für das Establishment mehr darstellt. Darum wurde auch die NPD (obwohl als verfassungsfeindlich deklarier) nicht verboten. Sie soll potentielle AfD Wähler übernehmen um die AfD damit schwächen. Um letzteren Endes dann beide Parteien keine Chance haben in den Bundestag zu kommen. Das ist die Strategie die da dahinter steckt.


https://www.4shared.com/video/2Ukmv4nbei/Gigantischer_Wahlbetrug_2017_g.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/2Ukmv4nbei

Zurück zum Beitrag des GUTEN Menschen:

„Philipp Seibt,“ der Verfasser des Artikels, eine vom Spiegel bezahlte Systemratten. (Hätte er PRO AfD geschrieben, wäre seine Karriere beim Spiegel garantiert damit beendet gewesen.)

Warum lässt man nicht Gauland, Petry, Storch,  Meuthen, Weidel . . . das Programm der AfD kommentieren. Dann wäre das von kompetenter Seite gewesen.

Es liegt auf der Hand, dass man da etwas Unlauteres damit bezweckt. Nämlich die AfD zu diskreditieren. Womit man Unwahrheiten verbreitet was man auch als Fake-News bezeichnet. Womit die Mainstream Medien der Hauptproduzent von Fake-News sind. Indem man Falschmeldungen verbreitet um die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Die Definition was Fake-News sind, stammt vom Mainstream selbst.

Hier noch einmel in Kurzform das was die AfD auf dem Parteitag als ihr Wahlprogramm beschlossen hat. Keine Spur davon im Spiegelbericht. Und wenn dann wieder  interpretiert . . . Etwas hineingedeutet was gar nicht dort steht.

Abgesehen von massiven Störversuchen den Parteitag zu verhindern, bis hin Parteitagsdelegierte körperlich zu attackieren, hat sich die AfD nicht beirren lassen, ein Programm zu verabschieden dassen Zeil es ist:

Unseren Kindern ein Land zu hinterlassen, „das noch als unser Deutschland erkennbar ist“.

Siehe dazu auch die Videos:

Köln 6. AfD Parteitag Rede von Alexander Gauland

https://www.4shared.com/video/kaIjQd-1ei/Kln_6_Bundesparteitag_der_AfD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/kaIjQd-1ei

Köln 6. AfD Parteitag Mitreißende Rede von Prof. Dr. Jörg Meuthen

https://www.4shared.com/video/fDsOMP1uca/Kln_6_AfD_Parteitag_Mitreiende.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/fDsOMP1uca

Köln 6. Bundesparteitag der AfD. Spitzenkandidatin Dr. Alice_Weidel

https://www.4shared.com/video/HNatWvqxei/Kln_6_Bundesparteitag_der_AfD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/HNatWvqxei

Was man in den Systemmedien nicht zu sehen bekommen wird. Da das diejenigen Lügen straft, die im Mainstream über denn AfD-Parteitag berichten.

Bei dem Volk halte ich es aber durchaus für realistisch, dass die AfD NICHT in den Bundestag kommt.


https://sabnsn.wordpress.com/2017/04/28/was-ist-wenn-wir-verlieren/


.
NACHTRAG
.

Ich hätte nicht gedacht dass du so primitiv bist,
Damit zeigst du dir selbst die ROTE Karte, dass du nicht mal mehr als LINKER ernst genommen werden kannst.
Nicht mal einen Funken Anstand, die Persönlichkeit, die Würde eines Menschen zu achten, Egal wie man zu dessen Ansichten steht. Über die man diskutieren kann,
Was du hier machst ist so niveaulos unter der Gürtellinie, dass sich anständige Linke für dich schämen müssen.

Was aber noch viel schlimmer bist – du schreibst nicht aus eigenen Erfahrungen sondern verbreites den Mist anderer . . .

Ich wollte eigentlich nichts dazu sagen weil ich selbst einen Monolog zum Thema geschrieben habe . . .

. . . Mir liegt nicht daran dich bloßzustellen. Aber dass du meine Meinung kennst und vielleicht auch mal darüber nachdenkst, dass es neben allen weltanschaulichen Differenzen, auch noch so etwas wie Anstand gibt.

.

Hetze von LINKS

was ist, wenn wir verlieren ?

„Quo Vadis Veritas“ (Wo gehst du hin, Wahrheit?)

EURABIA nimmt immer mehr Konturen an

Feminismus zerstört Zivilisation

Ich hab Angst – vor ROT; GRÜN; BUNT – Angast um die Demokratie

Allahu Akbar – 20XX das Jahr in dem wir Kontakt aufnahmen

.

.

.
glG Sabine und Babette

Veröffentlicht 29. April 2017 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik

Getaggt mit , , , ,

Hetze von LINKS   1 comment


https://www.4shared.com/video/2Ukmv4nbei/Gigantischer_Wahlbetrug_2017_g.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/2Ukmv4nbei


https://www.4shared.com/video/9n0DYkZNei/Extra_3_vom_27042017_extra_3_N.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/9n0DYkZNei

Alexander Gaulands Rede

Die Rede von Alexander Gauland, speziell ab Sekunde 35 hat ganz große Klasse. So was habe ich selten gesehen. Auch wie die Delegierten reagierten: Standing Ovations für Frauke Petry und Frauke-Frauke-Rufe. Die Botschaft war ganz klar: „Liebe Frauke Petry, wir sind nicht bereit, dir in diesem Punkt zu folgen, aber wir brauchen dich. Du gehörst zu uns und du bist unendlich wertvoll für diese Partei. Bitte bleibe bei uns und unterstütze uns.“ – So stelle ich mir Politik und den Umgang miteinander vor. Chapeau!

Dass die System-Medien genau das aber wahrscheinlich nirgends zeigen werden beziehungsweise wenn doch, dann entsprechend zusammengeschnitten, dürfte klar sein. Die meisten werden ahnen warum.


https://www.4shared.com/video/kaIjQd-1ei/Kln_6_Bundesparteitag_der_AfD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/kaIjQd-1ei

* * *

Das vom Parteitag der AfD verabschiedete

Wahlprogramm 2017

Köln. Mit ihrem Kölner Wahlprogramm versucht die AfD wie die anderen Parteien ein politisches Gesamtangebot an die Wähler zu machen.

Die Alternativen wollen das Asylrecht abschaffen, das Genfer Flüchtlingsabkommen neu verhandeln und die Grenzen schließen. Hineinkommen sollen nur noch gewünschte, qualifizierte Einwanderer. Für die ersten Jahre soll es sogar eine „Minus-Zuwanderung“, also einen Auswanderungsüberschuss von jährlich 200.000 Menschen geben. Der Islam soll deutlich beschränkt werden, denn er „gehört nicht zu Deutschland“, wie es heißt. Minarette, Vollverschleierung und das Schächten will die Partei untersagen

AfD will die EU verlassen

Europa und der Euro, das Urthema der Partei, werden gleich am Anfang aufgeführt. Die AfD will den Euroraum verlassen; die EU soll zurückgestutzt werden und, falls das nicht gelingt, soll es eine Volksabstimmung über einen Austritt Deutschlands geben. Ein weiterer Schwerpunkt ist die innere Sicherheit, auch hier mit deutlichem Akzent bei Ausländern. Sie sollen nach Straftaten leichter abgeschoben und in schweren Fällen sogar eine zuvor erworbene deutsche Staatsangehörigkeit verlieren können, „auch dann, wenn sie dadurch staatenlos werden“.

Steuer- und sozialpolitisch gibt sich die AfD eher links

Die Strafmündigkeit will die AfD generell auf zwölf Jahre absenken; ab 18 soll ausnahmslos Erwachsenenstrafrecht angewandt werden. Kinderfreundlicher ist die Partei in der Familienpolitik, wo der „Erhalt des eigenen Staatsvolkes“ als Ziel propagiert wird.

Es soll unter anderem mit einem „Baby-Geld“ und anderen Vergünstigungen für Familien erreicht werden. Steuer- und sozialpolitisch gibt sich die AfD eher links: Sie fordert Erleichterungen für kleine und mittlere Einkommen sowie eine Senkung der Mehrwertsteuer um sieben Prozentpunkte. Finanzierung durch Wegfall der bisherigen Ökostromsubventionen und Reduzierung der Ausgaben für Flüchtlinge. Arbeitslosengeld I und II sollen nach zehn Jahren Beschäftigung üppiger ausfallen; die Krankenversicherung wieder voll paritätisch finanziert werden.

Absage an den Klimaschutz

Eindeutig ist die Absage an die derzeitige Energie- und Klimapolitik; das EEG soll abgeschafft werden, Atomkraftwerke sollen länger laufen. Im Wahlprogramm wird geleugnet, dass es einen menschengemachten Klimawandel gibt. Gentechnik in der Landwirtschaft lehnt die Partei ab.

Im Asylteil ist von „Selbsterhaltung unseres Staates und Volkes“ die Rede, und im Kulturteil wird gefordert, die „Verengung der Erinnerungskultur auf die Zeit des Nationalsozialismus aufzubrechen.“ Auch wird „deutsche Leitkultur statt Multikulturalismus“ gepredigt. Ansonsten ist die AfD auch sprachlich bemüht, sich als seriöse konservative Alternative darzustellen.

Zeil sei es, den Nachfahren ein Land zu hinterlassen, „das noch als unser Deutschland erkennbar ist“.

https://www.4shared.com/web/preview/pdf/KE8gueCaei
.

Köln 6. AfD Parteitag Mitreißende Rede von Prof. Dr. Jörg Meuthen

https://www.4shared.com/video/fDsOMP1uca/Kln_6_AfD_Parteitag_Mitreiende.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/fDsOMP1uca

Köln 6. Bundesparteitag der AfD. Spitzenkandidatin Dr. Alice_Weidel

https://www.4shared.com/video/HNatWvqxei/Kln_6_Bundesparteitag_der_AfD_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/HNatWvqxei


https://sabnsn.wordpress.com/2017/04/23/ich-hab-angst-vor-rot-gruen-bunt-angast-um-die-demokratie/

.


glG Sabine

Veröffentlicht 28. April 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , , ,

Aleppo und der Mainstream   Leave a comment

Jeder kennt die Bilder, die uns von den hiesigen Medien vom Krieg in Syrien insbesondere aus Aleppo vorgeführt werden. Und wir sind geneigt dass zu glauben.

Und nun schockiert ein schweizer TV-Sender seine Zuschauer mit aktuellen Bildern aus Aleppo.


https://www.4shared.com/video/7gA9EK5rba/Schweizer_TV-Sender_schockiert.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/7gA9EK5rba
.
Warum berichten unsere Medien nicht objektiv ?
.

Halbwahrheiten bis hin zu offenen Lügen sind an der Tagesordnung. Wozu auch das weglassen von Informationen zählt. Statt objektiv zu informieren suggeriert man eine Meinung die nicht den Tatsachen entspricht. Man betreibt Propaganda im Sinne des Establishment.

In Syrien ist nicht flächendeckend Krieg – nur in 3 oder 4 größeren Städten. Und selbst da nicht überall.

Eine berechtigte Frage:
Warum flüchten die vom Krieg betroffenen Menschen nicht in kriegsfreie Gebiete innerhalb ihres Landes? Sondern über viele Länder hinweg nach Deutschland. Ohne die deutsche Sprache zu beherrschen und noch dazu in eine für sie fremde Kultur. Die sie nach ihrer Religion (ISLAM) nicht tolerieren dürfen.

Das ist doch inszeniert !!!

Wenn in Berlin ein verheerender Bürgerkrieg wüten würde, analog dem was der Mainstream uns über Aleppo suggeriert, würde ich auch nicht nach MEKKA, Abu Dhabei . . . flüchten, sondern in ein kriegsfreies Gebiet im eigenen Land. Schon wegen der Sprache. Zumindest aber würden ich in meinem Kulturbereich bleiben.

Und warum flüchten da vornehmlich Männer im wehrfähigen Alter (15 bis 35) und lassen ihre Frauen und Kinder im vermeintlichen Kriegsgebiet zurück. Statt die Waffe in die Hand zunehmen und den Krieg in ihrem Land zu beenden. Ich habe dafür nur Verachtung übrig. Aber noch mehr für die, die diese Klientel mit der Begründung Humanismus willkommen heißt.

Die Lüge mit den vermeintlichen syrischen Kriegsflüchtlingen

https://sabnsn.wordpress.com/2015/08/28/die-luege-mit-den-vermeintlichen-syrischen-kriegsfluechtlingen/

.


glG Sabine

Veröffentlicht 2. Dezember 2016 von sabnsn in Politik, Uncategorized

Getaggt mit , , , ,

Es ist widerlich wie vom Mainstream versucht wird . . .   1 comment

Es ist widerlich wie vom Mainstream versucht wird die Ereignisse der Silvesteracht zu relativieren.

Ein Kommentar – WIDERLICH (G)


http://www.4shared.com/video/Ixh_plpAba/Ein_Kommentar_-_WIDERLICH__G_.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/Ixh_plpAba

Liebe Frau Reschke sie irren

Ich bin nur noch voller Hass!
Nicht gegen die Flüchtlinge sondern gegenüber solchen Personen wie Anja Reschke.

Ich lasse mir von niemanden vorschreiben was ich zu denken haben.

Mob, braune Soße, Dumbfbacken . . .
Inzwischen bin ich stolz darauf dazuzugehören.
SONST verlieren wir unsere Freiheit liebe Frau Reschke – nicht umgekehrt wie sie das verkünden.
Indem sie Nachbarländer wie Polen, vom Volk gewählte Staatsmänner / Persönlichkeiten wie Viktor Orban, oder Miloš Zeman mit Schaum vor dem Mund verunglimpfen.
Die nichts anderes Tun als die Interessen ihrer Wähler Ernst zu nehmen.

Ein Glück dass es noch Menschen wie:

gibt.

Wo sind die Proteste der Muslime zu den Ereignissen in der Silvesternacht?
Fehlanzeige in allen Medien.
Womit bewiesen ist, dass Muslime nicht daran denken: Unsere Kultur, Lebensart, Sitten und Bräuche zu akzeptieren.
Und damit in unserem Land NICHTS ZU SUCHEN HABEN!

Alle die sich gegenüber einer allgemeinen Verurteilung verwahren . . . oder schweigen
haben damit mit begrabscht- vergewaltigt- bestohlen- genötigt . . .

Wo sind entsprechende Hinweise in Arabischer Sprache in unseren Medien, dass diese Vorkommnisse zu verurteilen sind und entsprechenden Konsequenzen haben werden.
Auch hier Fehlanzeige.
Stattdessen gibt man Deutschen Mädchen Verhaltensregeln . . . .

Stattdessen gibt man Deutschen Mädchen Verhaltensregeln . . . .
(Eine Armlänge abstand zu halten, niemals alleine zu gehen und sich möglichst aneinander zu ketten, oder gleich nackt zu gehen um zu vermeiden dass ihnen der Slip ausgezogen wird.)
Aber nur nicht die Ausländer verurteilen das wäre fremdenfeindlich.

* * *




 



* * *
In den deutschen Medien ist fasst ausschließlich nur von Köln die Rede.
Derartige Vorkommnisse fanden auch in anderen Deutschen- und Europäischen Städten statt.
Das geht ALLES auf das Konto von MERKEL – mit ihrer Politik der offenen Grenzen und der von oben verordneten Willkommenskultur.

Diese Frau vernichtet nicht nur Deutschland, diese Frau ist eine Gefahr für die ganze Welt.

Wann wird diese Frau wegen Hochverrat endlich vor ein Tribunal gestellt?

* * *

Mittel- und langfristig läuft es auf folgendes hinaus:

Links ist Multikulturell orientiert. Und damit für eine offene Gesellschaft ohne nationale Grenzen. Links steht für eine Vermischung der Rassen, für eine Welt ohne Weiße.
Kurzum:
Nach den Idealen der Linken haben die Weißen gefälligst den Planeten zu verlassen oder sich per Vermischung mit anderen Ethnien dem multikulturellen Utopia der Linken zu unterwerfen, welches in Wahrheit das Ideal eines multirassischen Utopias ohne Weiße ist.

Ein Anspruch auf Bewahrung der weíßen Identität ist den Umvolkern vollkommen fremd und wird GRUNDSÄTZLICH mit Rassismus gebrandmarkt.

‘Es kommen so viele Ausländer rein’ klagt die junge Hundebesitzerin, ‘wir können nichts tun’. Der Mann neben ihr nickt und sagt:
‘Was bekommen Sie, wenn Sie einen Schäferhund mit einem Dackel kreuzen? Einen Schäferdackel. Und wenn sich dann zwei Schäferdackel paaren, ist die Rasse nicht mehr erkennbar.’

Das multirassistische Utopua der LINKE und den GRÜNEN


http://www.4shared.com/video/a94ScB6wce/Stefanie_von_Berg__Grne__xvid.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/a94ScB6wce

.


glG. Sabine

Veröffentlicht 9. Januar 2016 von sabnsn in Flüchtlinge, Politik, Uncategorized

Getaggt mit , , , ,

Offenbarung   Leave a comment

eingestellt von Babette

Nie mehr Krieg – Naidoo & Todenhöfer (B)


http://www.4shared.com/video/S3P1iDs5ce/Nie_mehr_Krieg_-_Naidoo__Toden.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/S3P1iDs5ce

.

.

Vaterland – Silly (B)


http://www.4shared.com/video/KO9csI1lba/Vaterland_-_Silly__B_.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/KO9csI1lba

.


glG Babette

Veröffentlicht 5. Dezember 2015 von sabnsn in Politik, Uncategorized

Getaggt mit , ,

von wegen „WILLKOMMEN“   2 comments



http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_73764922/jeder-zweite-deutsche-will-mehr-fluechtlinge-aufnehmen.html

Stand 25. April 2015 – 19:00 Uhr

Stand 26. April 2015 – 14:00 Uhr
.

Die ARD hat ein Problem mit der Ziffer „NULL“.
Nicht jeder „zweite“ Dedutsche,
sondern jeder „zwanzigste“ – muss es heißen = 5% statt 50%.

* * *

Nichts NEUES bei der ARD.

Das Gleiche war im Vorfeld der BW213 zu verzeichnen.
Auch da hat man als Volksmeinung etwas anderes suggeriert
um die AfD nieder zu halten und die CDU hoch zu putschen.

Hier der Beweis:

 
eben ARD – wir machen Meinung!

.


glG. Sabine

Veröffentlicht 25. April 2015 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,

westliche Medien   2 comments

vor dem Zusammenbruch


Die Krise in den Medien nimmt deutlich Gestalt an. Gerade am Beispiel der Ukraine-Russland-Berichterstattung werden die Medienlügen derzeit immer deutlicher.

Ein Blick in die westliche Presse: Da wird ganz aktuell „den Russen“ eine biologische Kriegsführung unterstellt, und zwar mit Ebola-Viren. Bei „Welt online“ lautet die Überschrift eines Artikels gestern, am 21. August, wörtlich: „Russland hat Ebola zur Waffe gemacht“. Und weiter wird berichtet: „Schon zu Sowjetzeiten legte Moskau ein geheimes Biowaffen-Programm auf – entgegen aller weltweiten Absprachen und Verträge. Es gelang, das Ebola-Virus waffenfähig zu machen – und noch gefährlicher“. Ah, ja, klar: Der Russe ist praktisch sogar der Erfinder von Ebola, oder?

Kurz zuvor bringt sich ZDF-Chefredakteur Peter Frey persönlich ins Kriegsgeschehen der Ostukraine ein und kann den Einzug deutschen Militärs in das geostrategisch bedeutende Land offenbar gar nicht abwarten. In einem Interview mit dem deutschen Außenminister Steinmeier bricht es einen Tag vorher aus Frey heraus: „Ein weiterer Krisenherd ist die Ostukraine… Und auch die Ukraine wünscht sich ja Waffen von Deutschland zur Unterstützung des Kampfs gegen die Separatisten. Müssen Sie nicht auch darüber nachdenken, wenn Sie eben so leidenschaftlich für den Nordirak plädiert haben?”

Frey vergleicht hier ohne Not das Kriegsgebaren der hochgefährlichen islamistischen Fundamentalisten im Irak mit den verzweifelt kämpfenden Menschen in der Ostukraine, die sich zum größten Teil Russland zugehörig fühlen und sich nicht der erputschten Kiew-Regierung unterwerfen wollen. Welche Signale!

Am 20. August glänzten dann mal wieder die ARD-Tagesthemen mit ihrer Kriegsberichterstattung über die Ostukraine. ARD-Korrespondent Udo Lielischkies spricht von „befreiten“ Orten in der Ostukraine: „Wir treffen einen Teil der 95. Luftlandedivision. Sie haben im Süden von Donezk gekämpft. Jetzt machen sie in kleinen Gruppen rund um die Millionenstadt Jagd auf Separatisten. Sie gelten als Eliteeinheit. Wenn diese Männer ein Dorf befreit haben, übernimmt die Nationalgarde, baut Checkpoints.” Wie hoch sind die GEZ-Gebühren noch mal?

Und als „Spiegel Online“ letzte Woche Freitag meldete, dass ukrainische Truppen den russischen Konvoi angegriffen hätten, stürzten die Börsen ab. Diese unwürdige Panikmache stellte sich zwar kurz darauf als Falschmeldung heraus, als Nachgeplappere der Kiew-Regierungs-Allmachtsphantasien, doch die Hysterie war aus der Flasche gelassen worden und verbreitete sich entsprechend rasch im globalen Äther.

Wundert es da noch, dass es heute in der Presse heißt: Revolte beim „Spiegel“! So berichtet die FAZ: „225 Redakteure proben den Aufstand“. Und zwar gegen den Chefredakteur. Eigentlich geht es um die Frage der Digitalisierung des „Spiegel“, also um die Anpassung des Papierheftes an die neue Welt, das Internet. Interessant, denn diese Kluft reißt das Leitmagazin nun offenbar auseinander! Doch in Wirklichkeit brennt die Luft dort schon länger, aus Gründen von Personalentscheidungen, Auflagenschwund, Erfolglosigkeit. Wer in die Kommentarspalten bei „Spiegel online“ schaut, erkennt massivsten Gegenwind der Leser. So wie es auch allen anderen westlichen Mainstreammedien derzeit ergeht: Die Leser, die Zuschauer laufen in Scharen davon. Sie finden sich in den Propagandaberichten nicht mehr wieder.

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 22. August 2014 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,