Archiv für das Schlagwort ‘schizophren

Wozu Krieg – Wir haben doch Merkel um alles zu zerstören, was uns lieb und teuer war.   2 comments

IRRSINN Diesel-Fahrverbot (YXY) – Das Video unbeding ansehen


https://www.4shared.com/video/210lFvDIca/IRRSINN_Diesel-Fahrverbot__YXY.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/210lFvDIca

NAEB Elektroautos brauchen 20 neue Kraftwerke DZiG.de Deutsch


https://www.4shared.com/video/KOnkYyzxei/NAEB_Elektroautos_brauchen_20_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/KOnkYyzxei

Es gibt noch altes Saatgut, also Saatgut von Jahrhunderte alten Obst- und Gemüsesorten. Es ist widerstandsfähig und lässt sich wunderbar reproduzieren – man darf es aber nicht. Es gibt in der BRD ein Saatgutverkehrsgesetz, welches den Handel, den Tausch und die Weitergabe von altem Saatgut verbietet. Die Menschen sollen lieber genmanipuliertes Saatgut von verbrecherischen Großkonzernen nutzen

Jahrtausendelang war es ganz selbstverständlich, Obst und Gemüse anzubauen, dabei auch neue Pflanzensorten zu züchten und das Saatgut an Familienmitglieder, Freunde und Bekannte weiterzugeben oder zu verkaufen. Oft waren jahrhundertelange Prozesse vonnöten, um Landsorten zu züchten, die perfekt an die lokalen Umweltbedingungen angepasst waren. Es entstanden im Laufe der Zeit immer mehr Sorten, die alle gewisse Eigenarten aufwiesen.

Bis ins 20. Jahrhundert hinein war die Pflanzenzucht ein Teilgebiet des Pflanzenbaus. Zahllose Generationen von Bauern und Gärtnern arbeiteten hart an der landwirtschaftlichen Vielfalt. Doch dann entwickelte sich im Laufe der 1950er Jahre die sogenannte „Grüne Revolution“ und es wurden die ersten Hochertragssorten erzeugt. In den 1980er Jahren begann die „Grüne Gentechnik“ Fuß zu fassen. Dabei wird mit Labormethoden in das Erbgut von Pflanzen eingegriffen. Seit 1996 werden gentechnisch veränderte Pflanzen kommerziell angebaut. Inzwischen sind schon rund 12 Prozent des weltweit nutzbaren Ackerlandes damit bepflanzt – betroffen sind vor allem arme Länder, da dort versucht wird, mit wenig finanziellem Aufwand hohe Erträge zu generieren.

Der Protest gegen die Genmanipulierung von Nutzpflanzen ist nicht unbegründet. Die Auswirkungen auf Menschen, Tiere und Umwelt sind schlicht unkontrollierbar. Gentechnik ist geradezu eine tickende Zeitbombe. Wenn der Mensch derartig in die Natur eingreift, sind die Folgen selten positiv. Doch da heute die Gesundheit von Menschen und Tieren für Großkonzerne keine Rolle spielt und lediglich die Profitmaximierung im Fokus steht, ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr genmanipulierte Lebensmittel in den Regalen unserer Supermärkte landen.

Ein aus dem Jahre 1930 stammendes Gesetz, das Saatgutverkehrsgesetz, wurde ursprünglich konzipiert, um den Verbraucher zu schützen. Niemand sollte gesundheitsgefährdendes Obst und Gemüse auf dem Teller haben. Aus diesem Grund darf laut Gesetz lediglich zugelassenes Saatgut vertrieben oder auch verschenkt werden. Man sollte meinen, dass dieses Gesetz sinnvoll ist. War es auch, bis es ad absurdum geführt wurde.

Das Bundessortenamt hat ganze 42 Kriterien ausgewählt, welche dabei helfen sollen, Kartoffeln zu klassifizieren. Dabei geht es um Form, Farbe, Schale, Oberflächenbeschaffenheit oder Konsistenz, der Geschmack ist nebensächlich und interessiert dabei nicht. Alle Kriterien bekommen bei der Klassifikation einer neuen Sorte einen Wert zwischen 1 und 9 zugeteilt. Je höher, desto besser. Am Ende werden die Werte aller Kriterien addiert und die Kartoffel mit dem höchsten Wert hat laut Bundessortenamt auch die beste Qualität. Eine genmanipulierte Kartoffel, die nach nichts schmeckt, kann demnach sehr gut abschneiden, weil sie wunderbar rund, mit einer hübschen Schale versehen und schön gelb ist.

Haben Sie schon einmal im heimischen Garten Tomaten angepflanzt? Dann werden sie den Unterscheid zu jenen Tomaten, die in den Supermärkten verkauft werden, geschmeckt haben. Die meisten kommerziell gezüchteten Tomaten haben in ihrem Leben kaum Sonnenlicht gesehen und schmecken oftmals nur nach Wasser. Hauptsache sie sind klassifiziert und gesetzlich zugelassen.

Wenn Sie jedoch alte Sorten anbauen, schützen und das Saatgut weitergeben, dann sind Sie in der BRD kriminell. Hätten wir keine derartig kriminellen Landwirte und Hobbygärtner, wären aber viele dieser alten Sorten schon längst ausgestorben.

Wer gegen das Saatgutverkehrsgesetz verstößt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit Geldbußen bis zu 25.000 Euro bestraft wird. Wenn Sie also eine alte Sorte an Saatgut weitergeben, machen Sie sich strafbar. Obwohl alte Sorten oftmals deutlich mehr Nährstoffe enthalten als marktübliches Obst und Gemüse, ist der Vertrieb in Deutschland illegal.

Gemüse Züchter retten alte Sorten 45 Min NDR Doku


https://www.4shared.com/video/7FXlcbnBca/Gemse_Zchter_retten_alte_Sorte.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/7FXlcbnBca

Sollten sie mal Kinder haben – und die keine Bastarde sind – könnten sie demnächst Problemebe kommen – wegen dem Erhalt von Deutschem Erbgut.

So wie man den Erhalt von Genen bei BIO-Obst und Gemüse unter Strafe stellt . . .
ist man auch dabei, die Gene der Menschen – der BIO-Deutschen – der Weißen Rasse allgemein, auszurotten.

Zukunfts-Vision 2050 (B)


https://www.4shared.com/video/IyrDQwP1ei/Zukunfts-Vision_2050__B___1_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/IyrDQwP1ei

.

.
glG

Veröffentlicht 2. März 2018 von sabnsn in Aufklärung, Politik, Uncategorized

Getaggt mit , , ,

um das Klima zu retten . . .   Leave a comment


Alles Leben auf der Erde abschaffen um das Klima zu retten . . .

Wie krank müssen Gehirne sein denen derartiges entspringt.

Zumal CO2 keinen Einfluss auf das Klima hat – niemals hatte und auch nicht haben kann.

Es geht aber noch perverser. – den Menschen abschaffen um das Klima zu retten. Natürlich nur die weiße Rasse . . . Man will sich ja nicht mit Allah anlegen.

Klimawandel – Kinder gefährden unsere Zukunft


https://www.4shared.com/video/FjlKohgXgm/Klimawandel_-_Kinder_gefhrden_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/FjlKohgXgm

Man beachte: “2 Männer“ – Wie sind die als „Schwule“ oder „Pädophiele“ zu dem Kind gekommen???

WELT N24, 12.07.2017:

[1] WELT N24, 12.07.2017: Wissenschaft Umwelt  Wie jeder Einzelne den Klimawandel bremsen kann

Hier bezweckt man etwas ganz anderes damit. Man will die Zivilisation zerstören und eine neue Weltordnung etablieren.  Es passt nahtlos in das Konzept die Menschheit zu dezimieren.

Feminismus, Gender, Homo . . . Alles trägt zur Dezimierung der Population Homo Sapiens bei.

Und nun sollen wir auch noch weniger Kinder kriegen um die Welt zu retten. Wo sich die Deutschen schon jetzt angeblich  nicht mehr reproduzieren können – Aber Millionen von NEGER ins Land holen, damit wir nicht aussterben. Wenn das nicht schizophren ist ????

Statt allen Moslems den Schwenz abhacken.
Die Ficken doch alles was eine Fotze hat – weltweit.

„Die Expansion der Weltbevölkerung findet ausschließlich durch den ISLAM statt!“

Womit der ISLAM für die Klimakatastrope verantwortlich zu machen wäre.
Während die weiße Rasse weniger als 8 % der Weltbevölkerung ausmacht – mit fallender Tendenz.

Wer`s noch nicht weiß, die Verbrecher sitzen im Bundestag, – die Gesetze verabschiede wie die Homo-Ehe. Die zum Aussterben der weißen Rasse beitragen.

Die Roten, die Grünen, die Bunten und Merkel muss man zum Teufel jagen, damit wir wieder wie Menschen leben können.   

.
https://sabnsn.wordpress.com/2016/12/30/und-wieder-klima-2/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/07/20/zur-homo-ehe-und-evolution/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/07/19/evolution-das-wunder-des-lebens/
https://sabnsn.wordpress.com/2017/07/11/ausbreitung-der-gender-ideologie/

.


glG Sabine

Veröffentlicht 22. Juli 2017 von sabnsn in Politik, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , , ,

schizophren – darfs auch etwas mehr sein ?   1 comment

eingestellt von Babette

PEGIDA steht für den Erhalt unserer Kultur,
welche auch als Oxident = christliches Abendland bezeichnet wird – und gegen eine Islamisierung unseres Landes durch den mittleren- und fernen Osten = Orient, sowie zentral- und nord Afrika . . .
Und schon gar nicht einer Unterwerfung.

Während die Führer der christlichen Kirchen, genau zum Gegenteil aufrufen . .

Ganz im Sinne politischer Korrektheit, als Steigbügelhalter des Systems im Kampf gegen RECHTS.

Statt zu einem erneuten Kreuzung – um den ISLAM aus Europa, eben dem christlichen Abendland zurückzudrängen / zu verbannen, fordern die Pfaffen ihre Schäfchen auf, sich dem ISLAM zu unterwerfen.

Für mich ist das schizophren. So dass man sich nur noch von dieser Kirche abwenden kann – abwenden muss – um zu überleben.

„Zentralkomittee deutscher Katholiken“ in größter Sorge:
Wegen Christenverfolgung? Nein, wegen Islamophobie!

Die Sorge des Chefs der selbst ernannten Vertretung der katholischen Laien in Deutschland gilt nicht den Schafen, deren Sprecher er sein möchte, sondern den Wölfen, die diese reißen.

Islamischer Religionsunterricht an staatlichen Schulen und Lehrstühle für islamische Theologie sowie eine vermehrte Ausbildung von Islamlehrern und Imamen sei das Gebot der Stunde.

Früher wurden Predigten von katholischen Kanzeln mit dem Ruf „Laudetur Jesus Christus“ („Gelobt sei Jesus Christus“) beschlossen.

Wie lange wird es noch dauern bis uns Sternberg und die Seinen von ebendort das „Allahu Akbar“ zurufen?


.
.

.


glG Babette

Veröffentlicht 11. Mai 2017 von sabnsn in Islam, Politik

Getaggt mit , , , , ,

. . . wenn das nicht schizophren ist ?   1 comment

eingestellt von Babette

Spontane Versammlungen von Nordafrikanern an Silvester


https://www.4shared.com/video/ebWcPTJHba/Spontane_Versammlungen_von_Nor.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/ebWcPTJHba

Die bundesweite Öffentlichkeit blickte in der Silvesternacht 2016 nach Köln, wo trotz eines massiven Polizeiaufgebotes eine vierstellige Zahl von Nordafrikanern angereist war, größere Ansammlungen wurden jedoch bereits im Keim erstickt. Dennoch wurden 2 Sexübergriffe, sowie 35 freiheitsentziehende Maßnahmen registriert – sicherlich nicht vergleichbar mit dem tausendfachen Missbrauch des Vorjahres, aber durchaus ein Warnsignal, was ohne eine große Polizeipräsenz geschehen wäre.

Anders ist die Situation in Dortmund: Ab dem späten Samstagabend (31. Dezember 2016) sammelten sich männliche, junge Männer, vorwiegend aus Nordafrika, im Innenstadtbereich. Um 23.28 Uhr berichtete eine Sprecherin der Polizei Dortmund gegenüber den „Ruhr Nachrichten“, dass „auffällig viele junge Männer aus nordafrikanischen Ländern unterwegs“ seien und es bereits Platzverweise gegen aggressive Personen gegeben hätte, weshalb Polizisten zur Verstärkung in die Innenstadt nachgeordert wurden. Wenig später zeigte sich, wie nötig diese zusätzlichen Kapazitäten waren.

Silvesternacht Kritik an Kölner Polizei wegen Begriff „Nafri


https://www.4shared.com/video/CgFNb1Sxce/Silvesternacht_Kritik_an_Klner.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/CgFNb1Sxce

Und wieder gibt es einen Schiedstorm der GUTEN Menschen zum Bericht der Polizei zu den Ereignissen der Silvesternacht 2016 / 2017. Die Gutmenschen nahmen Anstoß an der Formulurieng “Nafri“ womit Nordafrikaner gemeint sind. Zu einem Neger, Nafri zu sagen, ist in diesem Land also auch schon rassistisch. Ich kommentiere das nicht weiter, weil mir das einfach zu dumm ist. ROT / GRÜN machtes möglich, aber ohne mich.

Antanzen und Ficki Ficki Das ist Alltag in Berlin! Aber immer mehr greifen zur Selbstjustiz


https://www.4shared.com/video/8KUzxyjnba/Antanzen_und_Ficki_Ficki_Das_i.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/8KUzxyjnba

Vor einem Jahr:

.

NAFRIS erklären den Deutschen den Krieg – Die Welt gehört Allah


https://www.4shared.com/video/Si7byFt9ba/NAFRIS_erklren_den_Deutschen_d.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/Si7byFt9ba


https://www.4shared.com/video/o4bYKyEqce/Jahreswechsel_Nur_in_Deutschla.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/o4bYKyEqce

 

Liebes Volk der Deutschen, dann gebt euch doch auf, was wollt ihr noch, haltet das Maul, zahlt und erwartet gefälligst eure Übernahme durch den ISLAM, so schlimm kann das doch nicht sein! Es wird bestimmt lustig werden.

 


.

.


glG Babette

Veröffentlicht 2. Januar 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,

schizophren   Leave a comment

eingestellt von Babette

.
.
ISLAM und die Deutschen
.

Bestimmte Gepflogenheiten des Islam abzulehnen, ihn aber ansonsten zu protegieren ist schizophren.

Das sind 2 Themen die man getrennt sehen muss!

Auf der einen Seite der Islam mit seinen kulturellen Eigenheiten.

Und auf der anderen Seite unsere sogenannte Abendländische Kultur, ebenfalls mit besonderen (humanistischen) Werten, Sitten und Brächen.

Beide Kulturen sind NICHT kompatibel. Das heißt NICHT miteinander zu verschmelzen!
Ein Zusammenführen beider Kulturen ist nur unter der Selbstaufgabe unserer Kultur möglich.
Denn der Islam wird NIEMALS unsere Kultur, unsere Sitten und Bräuche, unsere ethischen Werte akzeptieren.

Wir müssen auch so realistisch sein, dass wir den Islam NICHT verändern können.
Darüber hinaus währe es anmaßend von uns:
Von einer anderen Weltkultur zu verlange dass sie sich von ihrem Glaubenbekenntnis,
in diesem Fall dem Koran, zumindest teilweise distanzieren soll. Mit anderen Worten ihre Identität ändern sollen.

Es wäre etwa das Selbe als wenn Menschen in unserem Land, Inder z. B.  die dem Buddhismus zugetan sind, den Verkauf und Verzehr von Rindfleisch untersagen wollten. Kühe haben im Buddhismus einen Heiligenstatus der mit der Verehrung Jesus Christus oder Mohammed zu vergleichen ist.

Sie tun es nicht – aber der Islam will bei uns seine Gewohnheiten gegen die unsrigen durchsetzen. Statt bei uns, unsere Kltur zu tolerieren. So wie wir das in deren Heimatländern tun müssen um nich Gefahr zu laufen an Leib und Leben bedroht zu werden.

Da wir den Islam nicht verändern können haben wir nur die Alternative den Islam zu übernehmen oder uns von dessen Expansion d. h. die Vereinnahmung unserer Kultur zu distanzieren. NEIN mehr – die Landname zu unterbinden! Keine SONDERRECHTE für Muslime !

.

Wenn, dann müssen sie dahin gehen wo sie nach ihren Vorstellungen leben können. Dazu haben sie 67 Länder zur Auswahl in denen der Islam herrscht. Warum also bei Ungläubigen? Auch das ist schizophren.
„Weil man da prima ISLAM machen kann“ lautet die Antwurt. „Besser als zu Hause.“

Das erst einmal zur Faktenlage.

Es ist somit paradox bestimmte Rituale des Islam abzulehnen und zugleich an der merkelschen Willkommenspolitik festzuhalten.

Wenn man diese Dinge nicht will, – Beschneiden, Schächten, Burka . . . etc.
Weil sie mit unseren humanistischen und ethischen Werten nicht vereinbar sind,
Muss man sich vom Islam als Ganzes distanzieren. Ein bisschen schwanger geht nicht.
Ein Islam ohne Koran ist ebenso unrealistisch, wie das Christentum ohne die 10 Gebote.

Wer NEIN zum Schächten oder Genitalbeschneiden sagt, muss also NEIN zum Islam sagen oder die Klappe halten.

Ich sage NEIN – und damit bin ich gegen die Islamisierung unseres Landes.
– Gegen die Flüchtlinge, Asylanten, Immigranten . . . die wir willkommen heißen sollen.
– Die in Massen unkontrolliert unser Land heimsuchen.
– Die zu 99 % alle Muslime sind.
– Die nicht daran denken das Wort Allahs in Frage zu stellen.
Ohne denen jetzt persönlich einen Vorwurf zu machen.

Den mache ich all denen die, die diese . . . Willkommen heißen und dafür unsere Kultur aufgeben. Der Bundestag ist voll davon quer durch ALLE Fraktionen. Und natürlich auch die GUTMENSCHEN in unserem Land. Man will ja nicht fremdenfeindlich sein. Und der Rest (AfD, NPD . . . bis zu  PEGIDA) wird von den Medien mit der Nazikeule nieder gemacht.

Zum Schluss noch ein Zitat:

.

.

glG Babette

Veröffentlicht 5. Januar 2016 von sabnsn in Aufklärung, Politik, Uncategorized, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , ,