Archiv für das Schlagwort ‘splitternackt

Dieselfahrverbote – PURE IDEOLOGIE   1 comment

Ergänzung zu:


https://sabnsn.wordpress.com/2018/11/15/wie-zerstoert-man-ohne-krieg-eine-gesunde-volkswirtschaft/


https://www.4shared.com/video/gAur0JGGda/Lungenfacharzt_Prof_Dr_Dieter_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/gAur0JGGda

Diese vier Kerzen auf dem Adventskranz im TV-Studio erhöhen die Konzentration von Stickoxyden im TV-Studio mehr – als von der EU im Straßenverkehr erlaubt ist.

Lungenexperte kritisiert EU-Grenzwerte und Studien zu Stickoxiden:

„Das ist extrem einseitig interpretiert“

Live bei stern TV hat der ehemalige Präsident des deutschen Pneomologen-Verbandes, Prof. Dr. Dieter Köhler, die EU-Grenzwerte für Stickoxide kritisiert. „Stickstoffdioxid in den aktuellen Grenzwerten führt zu keinem einzigen Toten und zu keiner einzigen Lebensverkürzung in Europa. Dazu sind die Werte viel, viel zu niedrig“, sagte der Lungenfacharzt am Mittwoch bei stern TV.

Derzeit werden immer mehr Dieselfahrverbote für deutsche Großstädte ausgesprochen – zuletzt für Köln und Bonn. Und jetzt sogar für Autobahnen. Diese drohen, wenn der EU-Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter dauerhaft überschritten wird. Diesen Wert hält Köhler für viel zu niedrig:

„Mit vier Kerzen überschreitet man den Grenzwert beispielsweise schon deutlich, und man spürt nichts.“

Auch eine Studie, auf die sich die Weltgesundheitsorganisation bei ihren Grenzwert-Empfehlungen beruft, kritisierte Köhler. Demnach würden Menschen, die auf dem Land leben, eine höhere Lebenserwartung haben als Städter. Dies sei unter anderem auch auf die höhere Schadstoffbelastung in Städten zurückzuführen. Diese Erkenntnis sei, so Köhler, zu einfach gedacht: „Es gibt tausend andere Ursachen, die das auch erklären, aber man hat sich eben auf Stickstoffdioxid konzentriert, weil das ins System passt. Das ist extrem einseitig interpretiert.“

Um sich vorstellen zu können um welche Größenordnungen an Schadstoffkonzentrationen es sich hierbei handelt, haben Wissenschaftler das in Vergleiche umgerechnet.

Z.B. vier brennende Kerzen in einem TV – Studio überschreiten darin den Grenzwert erheblich, gegenüber dem, wie er von der EU für Stickoxide auf der Straße [40 mg/m3 Luft] vorgegeben wird.

Ich empfehle, das Video:

Physik-Nobelpreisträger über den Klimawandel (YXY)

anzusehen, bis zum Schluss !!! Und ggf. auch mehrmals.
Unabhängig voneinander sind das seit Jahren meine Argumente – die dort von einem Physik-Nobelpreisträger angeführt werden.

Und noch mehr – wie hirnverbrant der so genannte Abgasskandal ist. Der Autoindustrie, um die Welt zu retten, CO2 Werte vorzuschreiben die technisch kaum noch zu realisieren sind, obwohl CO2 keinen Einfluss auf das Klima hat.

Dem vorausgegangen war schon der IRRSINN mit dem Biospritt. Womit wertvolles Ackerlend zur Ernährung der Menschen, zweckentfremdet wird. Urwällder (Der wichtigste Sauerstoffproduzent der Erde) gerodet werden um dort Biosprit anzubauen . . .

Und so ist es auch mit den so genanten erneuerbaren Energien „Solar- und Windsrom“ bis zum Horizont. Das ist nicht nur hochgradig ästhetische Umweltverschmutzung . . . Über die Flur- und Faunaschäden wid nicht gespochen. Und ganze Ökosysteme zu Lande und im Meer damit vernichtet.

Fakt ist aber auch – eine Erderwärmung hätte und hat nicht nur negative Folgen!
Noch viel mehr würden viele Regionen der Erde davon provitieren !!! Das wird nicht erwähnt – müsste aber gegengerechnet werden.

Der Anstieg des Meeresspiegels, die Zunahme von Wetterextremen in Folge der (nicht vorhandenen) Erderwärmung – auch das ist gelogen!
Der Meeresspiegel steigt seit 3000 Jahren konstant um 20 cm pro 100 Jahren. Also überheupt kein Gund für Panik. Auch wenn der Nordpol schmilzt, nimmt das Eis am Südpol in einem Maße zu, wie es seit Menschengedenken noch nie registriert wude. Warum wird das verschwiegen?
Und Wetterextreme / Hurrikans etc. sind in den letzten 15 Jahren sogar weniger geworden.

Und wieder so eine Lüge – wo einer behuptet und sogar Physik-Nobelpreisträger ist,
dass sich die Erde um die Sonne dreht. Wo doch Merkel im Zentrum steht.
Und dieses Merkel hat gesagt: Dass wir an allem Schuld sind! Und um die Welt zu retten – CO2 um jeden Preis vermieden werden muss – koste es was es wolle.

Physik-Nobelpreisträger über den Klimawandel (YXY)


https://www.4shared.com/video/SbluZCeuba/Physik-Nobelpreistrger_ber_den.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/SbluZCeuba

Physik-Nobelpreisträger über den Klimawandel (YXY)

In deutscher Simultanübersetzung


https://www.4shared.com/video/vTLBqPzlca/Physi-Nobelpreistrger_ber_den_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/vTLBqPzlca

Videobotschaft an Frau Dr. A. Merkel (YXY)


https://www.4shared.com/video/n9y0QG8rba/Videobotschaft_an_Frau_Dr_A_Me.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/n9y0QG8rba

* * *


.

http://www.epochtimes.de/umwelt/der-co2-schwindel-teil-i-a104126.html
.

http://www.epochtimes.de/politik/welt/der-co2-schwindel-teil-ii-a104825.html
.

http://www.epochtimes.de/umwelt/der-co2-schwindel-teil-iii-a104815.html
.

http://www.epochtimes.de/umwelt/der-co2-schwindel-teil-iv-a109369.html
.

http://www.epochtimes.de/umwelt/der-co2-schwindel-teil-v-a120128.html

Es geht um eine vermeintliche Erdewärmung die angeblich vom Menschen durch vom ihm produziertes CO2 verursacht wird. Und genau das ist die Lüge.
Die größte Lüge der Menschheit!!!

CO2 ist farb- und geruchlos und auch nicht Giftig. Seine Konzentration in der Erdatmosphäre beträgt 0,0038 % und davon ist der menschliche Anteil 3 %

Um sich das vorstellen zu können haben das Wissenschaftler in Vergleiche umgerechnet.
Man kannst sie in meinem Beitrag „Initialzündung“ nachlesen. Ich wiederhole das hier nicht.
Auch im Video: Physik-Nobelpreisträger über den Klimawandel (YXY) wird ein solches Beispiel genant.

Fakt ist, CO2 hat überhaupt keinen Einfluss au die Temperatur. Auch dazu gibt es Tausende unwiderlegbare Beweise. Während angebliche Beweise für den Klimawandel sich in Größenordnungen als Fälschung und vorsätzliche Manipulationen herausstellen.

Es gibt weder eine Ederwärmung noch einen nennenswerten Anstieg des Meeresspiegels noch eine Zunahme Extremer Witterungssituationen.

Dass es auf der Nord-Halbkugel wärmer wird, wird ja gar nicht bestritten. Aber warum wird nicht erwähnt dass das Eis am Südpol extrem zunimmt. Und ein wärmer werdendes Klima hat ja nicht nur Nachteile, es gibt viele Regionen die davon profitieren würden. Die Vorteile würden sogar überwiegen. Warum dann diese Hysterie.
Die mittel die Weltweit ausgegeben werden um die Erde rückwärts zu drehen, wären sinnvoller angebracht sich auf Klimaveränderungen einzustellen.

Und die ganz Dummen bringen das dann mit Umweltverschmutzung in Verbindung!
Umweltverschmutzung, das sind Erosole und Feinstaub. Und das hat mit CO2 nichts zu tun.

Trump hat in seiner Rede zum Ausstieg aus dem Pariser Klima Abkommen klar und deutlich gesagt: Wir werden die sauberste Luft und das Sauberste Wasser haben. (Was auch technisch machbar ist). – Was wir aber nicht machen, Milliarden für eine Lobby auszugeben um den CO2 Ausstoß zu verringern. Weil das keinen Sinn macht – außer eine Volkswirtschaft zu zerstören.

Merkel: CO2 muss um jeden Preis vermieden werden – koste es was es wolle – um die Welt zu retten. Und das sagt eine promovierte Physikerin. Der müsste man den Dr.-Titel aberkennen. Denn CO2 hat keinen Einfluss auf die Temperatur. CO2 ist weder giftig noch ist es ein Treibhausgas. Nicht einmal einen Treibhauseffekt gibt es auf der Ede. Weil die Erde kein geschlossenes Gewächshaus ist.

Nimmt man gemäß der Kirchhoffschen Definition in guter Näherung an, dass die Erde ein „Schwarzer Körper“ ist, dann kann keine Lufthülle mit ihren nur selektiv Strahlung absorbierenden „Treibhausgasen“ die Erde an ihrer Abkühlung hindern. Dies ist Inhalt des ‚cooling law‘ von Newton. Eine Erwärmung durch eine treibhausgasbedingte atmosphärische „Gegenstrahlung“ ist physikalisch prinzipiell ausgeschlossen. Daher ist ein „Treibhauseffekt“ auch noch nie beobachtet worden, ist seine Messung unmöglich.

DAS IST WISSENSCHAFT – müsste Merkel als Physikerin bekannt sein. Naturgesetze gelten außerhalb des Bewusstseins der Menschen. Weder Merkel noch die EU noch der IPCC können Naturgesetze für ungültig erklären NUR LEUGNEN. Und unter Strafe stellen sie zu publizieren (wie mit dem Holocaust)

Der CO2 Anteil in der Erdatmosphäre betrögt 0,0038 % und der Anteil des Menschen 3 % davon.

Es zeigt den IRRSIN der von der Politik vorgegebenen Reduzierung der CO2 Werte bei KFZ.

Dabei vollkommen außer Acht lassen, dass CO2 gar keinen Einfluss auf das Klima hat.

Und warum wird eine globale Erderwärmung grundsätzlich als Katastrophe dargestellt.

Ebenso gibt es Regionen auf der Welt die davon profitieren. Und zwar mehr als das was als nachteilig ausgewiesen wird.

Alle Mittel die weltweit zur Vermeidung des unvermeidbaren ausgegeben werden, wären sinnvoller verwendet sich auf klimatische Veränderungen einzustellen. Der Mensch hat noch nie Naturkatastrophen verhindern können, aber um das Wissen darum, deren Auswirkungen minimieren können.

Klima ist ein Dynamischer Prozess im ständigen Wechsel zwischen Warm und Kaltzeiten.

10.000 Jährigen Warmzeiten folgen immer 100.000 Jährige Kaltzeiten. Und das seit Millionen von Jahren – also ohne Zutun des Menschen. Es gab Zeiten da war der CO2 Anteil in der Erdatmosphäre um ein Vielfaches Höher als Heute. Doch da war gerade eine Eiszeit wo es dann doch viel wärmer hätte sein müssen. Aber auch umgedreht, in ausgesprochenen Warmzeiten wo beide Pole der Erde Eisfrei waren, war der CO2 Gehalt viel niedriger als jetzt.

Es geht aber noch weiter, nach neusten Erkenntnissen schmelzen auch die Polkappen auf dem Mars, und auf dem Pluto, der äußerste Planet unseres Sonnesystems, ist es in den letzten 15 Jahren um 2° wärmer geworden. Noch mehr, im gesamten Sonnensystem ist es wärmer geworden. Und nun ??? Wer das nicht wahr haben will, einfach leugnen, was anderes geht ja nicht.

Wissenschaftler vertreten seit langem die Meinung, dass die Zyklen zwischen Warm- und Kaltzeiten von der Sonne verursacht werden.

Auch wenn das auch nur eine Theorie ist, Warum wird diese von den Medien nicht auch erwähnt? Sie dürfen es nicht!

Verschwörungstheorie:
Wenn Erkenntnis auf ein Dogma Trifft.

 

Man unterstellt mir:

Darauf hab ich zu antworten:
Was verstehst du unter ZU VIEL CO2? Ich habe da keine Obergrenze festgelegt.
Momentan sind es 0,0038 % wovon 3 % auf menschliche Aktivitäten zurückgehen.

Damit beträgt der momentane CO2 Anteil in der Erdatmosphäre 380 ppm.

Davon 3 % wäre der Anteil des Menschen.

Wie viel das ist muss man sich an Hand der Vergleiche verdeutlichen.

Und dieser verschwindend geringe Teil, soll . . . ja was eigentlich?

Den Fortbestand der Menschheit gefährden???

Die letzten 600 Millionen Jahre:

Gab es Zeiten wo der CO2 Gehalt bei bis zu 7000 ppm lag. Im Schnitt um 4000 ppm und es gab eine üppige Vegetation. Nahezu die gesamte Landmasse des Planeten war Urwaldartig voller Vegetation. Ideale Bedingungen zu Entfaltung eine Vielzahl von Lebensformen.

Was mit einer Eiszeit je abgebrochen wurde. Es gibt auf der ganzen Erde keine Spezies die vor einer Eiszeit gelebt hat. Und so wird es auch den Menschen nach der nächsten Eiszeit nicht mehr geben. Die Natur bringt einfach neue Lebensformen hervor.

Das Alter der Erde wird mit 4.5 Milliarden Jahren angenommen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Erde

Den Menschen gibt es seit ca. 200.000 Jahren auf dem Planeten

http://de.wikipedia.org/wiki/Mensch

Von einer Zivilisation sprechen wir seit 5.000 Jahren

http://www.geistigenahrung.org/ftopic19873.html

Und nun eine mathematische Spielerei:

4,5 Milliarden Jahre = 4.500.000.000

1 Jahr = 31.536.000 Sekunden

Wenn man das Alter der Erde auf 1 Jahr (365 Tage) festlegt
Würde es in diesem Modell den Menschen seit 1.401,6 sec. = 23 min. 21 sec. geben.
dto. Zivilisation seit 35 sec. / vor 14 sec. begann unsere Zeitrechnung / vor 1,1 sec. das techn. Zeitalter.

Das erste direkte Leben ( erste einzellige Lebensformen ) entstanden vor 3,9728 Milliarden Jahren in flachen Ur – Ozeanen. Die Atmospäre war 80 % CO² mit etwas Stickstoff, Methan und Ammoniak und ohne jeden Sauerstoffgehalt.
Der erste Sauerstoff kam erst vor 2,9455 Milliarden Jahren, als Cyano – Bakterien ( besser bekannt als Blaualgen ) die Photosynthese entwickelten. Und auch dann war er nur im Wasser enthalten.

Allerdings gab es auch mehrere Massenausterben, mindestens bis heute 7 Stück. Das erste war im übrigen vor 2,1 Milliarden Jahren, als der erste freihe Sauerstoff in die Atmosphäre gelangte. Für die ersten Lebewesen ausser den Cyanobakterien war Sauerstoff absolutes Gift. Danach war im sogenannten Cryogenium ( 910 – 700 Millionen Jahren VNZ [ vor normaler Zeitrechnung ]), als es eine fast totale Abkühlung der Erde gab ( Schneeball Erde ), ein Massenausterben, im ZR der Grenze zwischen Ordovicium / Silur ( 448 Mio Jahre VNZ ), Devon ( 379 Mio J VNZ ), zum Ende des Perm vor 250 Mio J VNZ ( dem größten Massenausterben aller Zeitperioden ), in der Mitte der Trias vor 220 Mio J VNZ und am bekanntesten, im Übergang Kreide / Tertiär vor 65,0 Millionen Jahren VNZ.
Also haben auch viele Arten wieder den Planeten mittlerweile verlassen, und heute arbeitet die Menschheit am nächsten Massenaussterben.

Ohne CO2 währe kein Leben auf der Erde entstanden. CO2 ist lebensnotwendig für unsere Pflanzen, die über die Photosynthese den Sauerstoff produzieren den wir zum Leben brauchen. CO2 war nie ein Schadstoff (Treibhausgas), ist es nicht und kann es nie sein.
CO2 zum Schadstoff zu deklarieren welcher um jeden Preis vermieden werden muss, ist ein Verbrechen – Begangen von allen, die die Religion GREEN ECONOMY unterstützen!
Damit wird die Grundlage des Lebens auf unserem Planeten bedroht. Weniger CO2 bedeutet weniger Pflanzenwachstum, das wiederum weniger Photosynthese und das wiederum weniger Sauerstoff in der Luft.
Spekuliert man etwa darauf um die Luft zu privatisieren?

Und noch etwas kommt hinzu:
Weniger CO2 bedeutet weniger- bzw. spärlicheres Pflanzenwachstum und damit weniger Biomasse. Und das wiederum um so mehr Menschen und auch Tiere werden verhungern.
Weniger tierisches Leben auf der Erde bedeutet weniger CO2 wird auf natürliche Weise produziert und das wiederum . . . . EIN TEUFELSKREIS
Ersonnen von den Bilderbergern und umgesetzt von der UNO (IPCC) und der EU und allen dummen Menschen auf dieser Erde die der Religion des Kapitals frönen und GREEN ECONOMY für etwas GUTES halten.

CO2 ist ein natürlicher Bestandteil der Luft, wo es derzeit in einer mittleren Konzentration von 0,038 Vol.-% (380 ppm) vorkommt. Sogar WIKIPEDIA lügt hier und bezeichnet CO2 als Treibhausgas was es NIEMALS war nicht ist und auch nicht sein kann. Nicht einmal einen Treibhauseffekt gibt es auf der Erde. Die sonst niemals hätte abkühlen können, dass Leben entstehen konnte.

CO2 ist lebensnotwendig (S)


https://www.4shared.com/video/R2mmR6Doda/CO2_ist_lebensnotwendig__S_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/R2mmR6Doda


https://www.4shared.com/video/gOw5qcrBca/Dr_Wolfgang_Thne_-_Ansprache_a.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/gOw5qcrBca


https://www.4shared.com/video/rXHozwMDei/Nobelpreistrger_entlarvt_den_K.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/rXHozwMDei

Mit religiösem Eifer predigen Politiker und „anerkannte“ Klimaforscher die bevorstehende Apokalypse. Propaganda ersetzt Argumente, die Menschen werden in Angst und Schrecken versetzt. An die mittelalterliche Inquisition erinnert der Umgang mit Kritikern und eine Randnotiz – aus dem Weltkimabericht (TAR) der UN (IPCC) 2001 Seite 774 – verrät uns, womit wir es eigentlich zu tun haben…

Dort heißt es: „Klimamodelle arbeiten mit gekoppelten, nichtlinearen chaotischen Systemen; dadurch ist eine langfristige Voraussage des Systems ‘Klima’ nicht möglich.”

Und dennoch wird uns von den Apologeten der Klimareligion mit ihrer pseudowissenschaftlichen Bigotterie ein düsteres Szenario mit einer infernalen Treibhaushölle auf der Erde prognostiziert.

Und doch gibt es noch Wissenschaftler, die sich nicht darauf spezialisiert haben lediglich Autoritäten zu zitieren und hohe „öffentliche Fördergelder“ illegal aus den Steuerkassen zu kassieren, sondern sie trauen sich dem Nonsens zu widersprechen.

Ganz offensichtlich glauben die NWO-Fanatiker selbst nicht mehr an die von ihnen inszenierte Klimahysterie –

Oder aber, weil es immer mehr Menschen gibt die das durchschaut haben, hat man was Neues ersonnen. Nicht CO2 sondern Stickoxyde sind es jetzt, die um jeden Preis vermieden werden müssen, und wieder . . . koste es was es wolle . . . Mit der Absicht, dass die gesamte Wirtschaft dabei draufgeht. Und weil man das politisch nicht vermitteln kann – lässt man das von Gerichten anordnen.

Dafür haben die Menschen dann cleane Luft – und brauchen sich keine Sorgen mehr um ihre Zukunft zu machen. Die gibt es dann nicht mehr, da dann alles zerstört ist was ihnen mal vertraut, bis dto. die Quelle ihes Wohlstandes war.

.


glG Sabine

Veröffentlicht 16. November 2018 von sabnsn in Deutschland, NWO, Politik

Getaggt mit , , , ,

Wie zerstört man (ohne Krieg) eine gesunde Volkswirtschaft ?   1 comment

Wo bleibt Merkels Intervention in Brüssel gegen irrsinnige Abgasgrenzwerte.

Die Luft war nie besser als heute in Deutschland, gegenüber noch vor wenigen Jahren:

Als die Wirtschaft ungefiltert boomte, die Bahn fuhr noch unter Dampf, Wohnungen hatten noch Ofenheizung und KFZ hatten weder einen Kat noch Feinstaubfilter. Seit dem wurden ganze Industrieregionen platt gemacht, (Ruhrgebiet, Leuna . . .) die Industrie hat unentwegt nachgerüstet und die Produktion wie auch die Produkte immer Umweltfreundlicher gemacht.

Und plötzlich soll die Luft so schlecht sein, dass das Auto verboten werden muss ???
Da stimmt doch was nicht!

Und da Merkel nichts dagegen unternimmt Schaden abzuwenden, muss man davon ausgehen, dass ihr daran gelegen ist die Deutsche Industrie zu zerstören.
Merkel hat eine Mission zu erfüllen, Deutschland reif für die NWO zu machen.
Ein Vorhaben das nur realisierbar ist, wenn es allen Ländern gleichschlecht geht.
Und damit das Volk sich nicht dagegen zur Wehr setzen kann – lässt man das durch gekaufte Richter veranlassen.


glG. Sabine

Veröffentlicht 15. November 2018 von sabnsn in Deutschland, NWO, Uncategorized

Getaggt mit , , , , ,

die Deutschen selbst sind es . . .   2 comments


https://www.4shared.com/video/qIzP6AQsgm/der-unmigrationspakt_xvid_001.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/qIzP6AQsgm

.
glG

Veröffentlicht 13. November 2018 von sabnsn in Deutschland, EURABIA, Islam, NWO, Politik

Getaggt mit , , , ,

und wieder SPD . . .   Leave a comment

eingestellt von Babete

Bundestrojaner
Bestandsdatenerfassung
zweimalige Verschärfung Sexualstrafrecht . . .

Überall steckt SPD drin oder stammt von ihr.

Vorschlag

wie wäre es denn damit, das Internet abzuschaffen und jede Kommunikation zu verbieten!
Als jeden und alles zu verdächtigen und zu überwachen.

Das muss man ja tun um ein paar wenigen habhaft zu werden.

Übrigens hatten wir das schon mal vor ein paar Jahren – da ging es um vermeidliche Kinderpornographie.

So dass es naheliegend ist – dass das nur ein Vorwand für eine weiterreichende Überwachung ist.
Nicht nur Verbindungsdaten gem. VDS zu erfassen sondern auch Inhalte von Nachrichten – Bilder, Texte, gesprochene Wort . . . etc.

Wer traut sich da schon zu protestieren um nicht selbst in den Verdacht zu geraten ein potentieller Kinderschänder zu sein.

. . . Eines Tages wird der Vorsitzende dieses Ausschusses also der Pädophilie beschuldigt. Und fortan war vom NSU-Ausschuss und seinem Abschlussbericht, der fast sämtliche Details zutage brachte, die später beim Prozess für Verwirrung und Aufregung sorgten und selten neu waren, nicht mehr die Rede sein. In diesem Wirrwarr um Edathy ging auch unter, dass sämtliche Männer, die, während der NSU munter Menschen mordete, als Verantwortliche im Sicherheitsapparat agierten, nicht etwa suspendiert wurden, sondern ausnahmslos Karriere im Apparat machten. Geblieben ist von dem Namen Edathy nur ein Wort: Kinderpornos!

Das Problem sind Merkels Gäste – und die dürfen das offensichtlich wenn man sich die Gerichtsurteile dazu ansieht. Während das Oper oftmals noch die Dumme ist – wegen Femdenfeindlichkeit.

Freisprüche und Bewähungsurteile sind an der Tagesordnung – wofür ein Deutscher  schon bei der bloßen Beschuldigung in den Knast geht.

Nicht mal eine Anzeige hat die Polizei aufgenommen wo wir was Derartiges zur Anzeige bringen wollten.
„Denen passiert sowieso nichts, aber sie (womit ich gemeint war) werden dann zeitlebens Polizeischutz brauchen“ war die Begründung.
Womit sie sogar Recht haben.

 

* * *

Hier die Schilderung des von mir erlebten:

Nach einem Discobesuch, ich habe dort in einer Band Keyboard gespielt, wurde ich auf dem Nachhauseweg (gegen 02:00) von einer Klicke, 10 oder 12 südländisch aussehenden Typen, offensichtlich Araber oder Türken, (einige von denen kannte ich aus der Disco), aufgelauert, und in den Hof eines unbewohnten Hauses gedrängt.
Und da haben die mich dann nach Strich und Faden gefickt. Das ganze ging dann über mehrere Stunden.

Ich war da splitternackt, so wie ich immer in der Disco gehe und auch in der Band spiele. Da bestehen die Jungs der Band darauf. Und mir macht das Spaß. Wie auch allen Leuten dort. Und bin dann auch so nach Hause gegangen. Es war ja nicht das erste mal – Bis eben . . . .

Ich kann zwar auch ganz gut Krav-Maga und wäre wahrscheinlich auch mit 3 oder 4 von den Typen fertiggeworden. Aber das waren zu viele und außerdem hätte ich keine Chance gehabt von dem Hof runterzukommen. Und Schreien hätte auch keinen Sinn gehabt da das Haus unbewohnt war. Es hätte die Typen höchstens noch provoziert.
Und Angst hatte ich natülich auch . . .
Und um Schlimmeres zu vermeiden habe ich dann alles über mich ergehen lassen. Es war ja wie ein Gang Bang – und haben mich da in den unterschiedlichsten Stellungen gefickt. Musste mich über einen Bock beuge der auf dem Hof herum stand. Wo sie mich dann alle von hinten gefickt haben. Bzw. musste mich auch auf dem Rücken auf einen Tisch legen und meine Beine ganz weit auseinander spreizen. Und so haben sie mich dann auf dem Tisch festgebunden.
Und während sie mich gefickt haben, haben sich andere an meiner Titten ausgelassen – brutal geknetet und ebenso an den Nippeln herumgezogen.

Und ich habe mehrmals einen Orgasmus bekommen.

Was mir einerseits peinlich war, andererseits aber auch eine Erlösung – indem die Spannung gelöst wurde in der ich mich die ganze Zeit befand.

Während die Typen – wenn ich dabei gestöhnt oder auch geschrienen habe, dass dann immer als Geilheit interpretiert haben – worauf sie dann umso brutaler weitergemacht haben.

Was mir später von der Polzei zum Vorwurf gemacht wurde:
„Ich hätte ja keinen Widerstand geleistet.“
Womit das nach deren Meinung im gegenseitigen Einverhehmen war.
Und mir unterstellt wurde, dass ich gefickt werden wollte.
Und dass ich da erst 15 war, spielle in diesem Fall keine Rolle (da die Täter angeblich Muslime waren.)

Bauarbeiter haben mich dann frühmorgens dort gefunden, splitternackt, auf auf dem auf dem Hof herumstehenden Tisch festgebunden. Und dazu hatte ich eine ½ l Bierdose nahezu vollständig in der der Fotze zu stecken.

Ich hatte dann die Bauarbeiter gebeten meine Mama anzurufen, die mich dann von dort abgeholt hat. Ich war da immer noch auf dem Tisch festgebunden wo meine Mama eintraf.
Ihr Kommentar: “Du siehst ja bezaubernd aus – und das mit der Flasche steht dir wirklich gut. Sollte man öfers machen.“

Nachdem mich meine Mama losegebunden hat, sind wir erst einmal zu uns nach Hause gefahren, wo ich meiner Mama den ganzen Hergang geschildert habe. Und auch, dass ich da, mehrmals einen Orgasmus dabei hatte. Und Mama hat mir das auch bestätigt. BDSM beruht ja auch darauf. Wenn man splitternackt restlos ausgeliefert ist, dass das geil macht.

Am Nachmittag wollten wir dann eine Anzeige machen. Und was wir da erlebt haben hat uns fassungslos gemacht.

Man hat nach Schilderung des Herganges abgelehnt eine Anzeige aufzunehmen:
Ich hätte das ja selbst provoziert indem ich in der Disco und dann auch auf dem Nachhauseweg nackt gegangen sei. Und außerdem hätte ich da garantiert auch Spaß dabei gehabt. . . Da ich keine Anstalten gemacht habe mich zu wehren.

Wir, haben es dann aufgegeben, über den Rechtsweg vorzugehen.

Nach wie vor spiele ich weiter mit der Band – auch in der Disco – und gehe nun erstrecht nackt. Hin und wieder sehe ich da auch einige von diesen Typen wieder.
Die müssen dermaßen davon beeindruckt sein dass ich denen nicht aus dem Weg und auch weiter nackt gehe, dass die mir gegenüber jetzt ganz zuvorkommend sind.

.

“WAS WÄRE WENN“

Die Polizei die Anzeige aufgenommen und verfolgt hätte. Und es dann sogar zu einer Anklage gekommen wäre?

Grundsätzlich muss man erst einmal zur Kenntnis nehmen, dass seitens unserer Justiz Immigranten und da ins besondere Muslime einen Sonderstatus haben.
Selbst bei schwersten Delikten wie “Ehrenmorde“ gibt es Bewährungsstrafen und bei Vergewaltigungen sind Freisprüche an der Tagesordnung.
Wobei ein solcher Prozess für das Opfer zu einem Spießrutenlauf wird. Indem das Opfer zum Beschuldigten wird.

Aber einmal angenommen es kommt zur Verurteilung des Täters. Was resultiert daraus?

Muslime leben traditionsgemäß in Großfamilien. Zum einen sind sie Kinderreich und bilden über mehrere Generationen eine enge Lebensgemeinschaft / Sippe.
Nun stelle man sich vor, dass aus so einer Sippe ein männliches Familienmitglied wegen einer Ungläubigen “Sau“ in den Knast kommt. Und das noch wegen einem Tatbestand, was gem. deren Kultur rechtens ist. Der Koran geht da sogar noch weiter und verlangt das vergewaltigen von ungläubigen Mädchen und Frauen.
Das Opfer einer derartigen Vergewaltigung hätte also sofort den gesamten Familienklan gegen sich. Denn die Verletzung der Familienehre ist ein Vergehen das nur durch den Tod des Opfers gesühnt werden kann. Das Opfer würde zeitlebens Polizeischutz brauchen oder sollte besser auswandern.

Um Auf meinen Fall Zurückzukommen.
Da waren 12 dieser Typen daran beteiligt, von denen jeder aus einem anderen Klan stammte.
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass man alle 12 verurteilt hätte. Was aber notwendig währe um der Gerechtigkeit gerecht zu werden. Und automatisch hätte ich 12 Familienklans gegen mich. Womit mein Leben keinen Pfifferling mehr wert währe.

Ein weiterer Punkt ist die Beweislage, als Voraussetzung für ein Gerichtsverfahren.
Es gibt keine unmittelbaren Zeugen des Herganges, als die Typen die mich auf dem Hof gefickt haben. Es müsste dann einer der beschuldigten als Kronzeuge auftreten. Doch das kann man in diesem Fall wohl vergessen.
Die Bauarbeiter die mich frühmorgens gefunden haben, bestätigen zwar den Vorfall, können aber nichts über den Hergang sagen.
Ebenso gibt es kein medizinisches Gutachten dass die Vergewaltigungen als solche bestätigen. Die Spuren (blauen Flecke an den Titten und die von der Flasche geweitete Fotze, könnte auch auf eine andere Art zustande gekommen sein. Sie geben zumindest keinen Hinweis auf die Täter. Und um kiminaltechnisch nach Spermaspuren und Fingerabdrücke auf der Flasche zu suchen, ist es nicht wert . ICH WÜRDE JA NOCH LEBEN.

Es würde also alles nur auf meiner Aussage einschließlich meiner Identifikation der vermeintlichen Täter beruhen.
Ich glaube nicht, dass ein ordentliches Gericht daraufhin, selbst ohne Immigrantenbonus, eine Verurteilung der Täter vorgenommen hätte.
Im Zweifelsfall zu Gunsten des Angeklagten . . .
Die mir aber auch bei einem Freispruch, anschließend nicht wohl gesonnen sein würden.

Auch wenn sich das jetzt blöd anhören mag, ich denke, dass das situationsbedingt, noch optimal verlaufen ist.
Man muss eine Situation richtig einschätzen können in wieweit es sinnvoll oder auch möglich ist, Widerstand zu leisten ohne sich selbst noch mehr zu gefährden. Man kann ja auch wegrennen, doch von dem Hof währe kein Entkommen für mich möglich gewesen.

Meine Mama und ich können beide Kraf-Maga was ich für die effektivste Art der Selbstverteidigung ansehe. Und unser Trainer hat uns immer eingebläut:
Man muss seinen Gegner mit der ersten Attacke kampfunfähig machen. Zumindest zeitweise um ggf. wegrennen zu können oder um nachzusetzen . . . . um den Gegner zu eliminieren.
Geht diese Attacke schief, hat man ganz schlechte Karten. Man reizt den Gegner nur und wird mit großer Wahrscheinlichkeit dann selbst fertig gemacht.
Man hat also nur einen Versuch. Man muss also auch warten können bis sich eine Situation für eine solche Attacke bietet.

Zwei Typen (auch Muslime), habe ich ja schon mal abgekocht.
Aber gegen 12 solcher Typen hätte ich keine Chance gehabt das zu überleben.
Zumal auch eine Flucht nicht möglich war.
Es war also vollkommen richtig in dieser Situation nicht allzu viel Widerstand zu leisten.

Ganz ohne währe auch blöd gewesen. So haben sie die innere Genugtuung gehabt meinen Widerstand gebrochen zu haben was ihre Aggressivitätsbereitschaft gemindert hat.
Mama hat gesagt: Wie eine widerspenstige Stute die man eingeritten hat. Die wird man hinterher auch anders behandeln.
Und die haben aus ihrer Sicht mich da eingeritten. Indem ich mehrmals einen Orgasmus dabei hatte.

Ganz wichtig war in diesem Zusammenhang mein späteres Veralten.
Ohne Angst vor diesen Typen zu haben, nicht nur weiterhin nackt zu gehen, sondern in der Disco auch weiter mit der Band zu spielen.
Und ich kann mir in der Tat vorstellen, dass das die Typen mehr beeindruckt, als wenn ich denen aus dem Weg gehen würde.

.


glG Babette

Veröffentlicht 12. November 2018 von sabnsn in Deutschland, Politik

Getaggt mit , , ,

Wie steht Russland zum Globalen Migrationspakt?   Leave a comment

Bei der Pressekonferenz der Sprecherin des russischen Außenministeriums am vergangenen Donnerstag stellte sie auch das Verhältnis Russlands zum Pakt für Migration dar. Wo Maria Sacharova bei Kritik am Westen und den USA normalerweise eine sehr spritze Zunge hat, war sie bei diesem Thema ganz Diplomatin.

Daher lohnt sich auch eine Analyse der russischen Sichtweise. Aber zunächst die Übersetzung der offiziellen Erklärung.

Beginn der Übersetzung:

Am 10. und 11. Dezember findet in Marrakesch (Marokko) eine internationale Konferenz statt, bei der der Globale Pakt für Migration unterzeichnet wird. Dieses Dokument ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer langfristigen, umfassenden, internationalen Zusammenarbeit, um die Migrationsströme zu regulieren und die Koordinierung zwischen den Staaten in Bezug auf Migranten und die Mobilität der Menschen zu stärken.

Russland unterstützt die Annahme des Globalen Pakts für Migration.

Die russische Delegation beteiligte sich aktiv an den zwischenstaatlichen Konsultationen in New York zur Entwicklung dieses Dokuments. Viele unserer Anmerkungen wurden berücksichtigt. Einige Bedenken bestehen jedoch weiterhin.

Insbesondere betrachten wir die Formulierung der „Aufteilung der Verantwortung“ im Text als einen Versuch, einen Teil der Verantwortung auf die Schultern anderer zu verlagern, da die derzeit schwierige Migrationssituation weitgehend das Ergebnis unverantwortlicher Eingriffe in die inneren Angelegenheiten der souveränen Staaten des Nahen Ostens und Nordafrikas ist. Daher sollten die Länder, die sich aktiv an solchen Interventionen beteiligt haben, vorrangig die Hauptverantwortung tragen, auch für die Folgen der Migration.

Wir halten es auch für unangemessen, das Thema Klimawandel und Naturkatastrophen mit dem Thema Migration zu verknüpfen. Bis heute gibt es keine zuverlässigen und allgemein anerkannten wissenschaftlichen Daten, die eine direkte Beziehung zwischen dem Klimawandel und der Migrationsbewegung aufzeigen, gleiches gilt für den Einfluss von Umweltfaktoren.

Wir gehen davon aus, dass der Globale Pakt für Migration kein rechtsverbindliches Dokument ist, sondern eine politische Willenserklärung, die es Staaten, die sich an ihren nationalen Prioritäten orientieren, ermöglicht, sich bei der Lösung ihrer Probleme im Bereich der Migrationspolitik, der Sicherheit, der Wirtschaft und des humanitären Bereiches an den Bestimmungen des Vertrags zu orientieren.

Unter Berücksichtigung des hier genannten Verständnisses des Vertrages beabsichtigt unser Land, während der Verabschiedung des Paktes für Migration in Marokko eine entsprechende erläuternde Erklärung abzugeben.

Ende der Übersetzung

Ich kann die Russische Haltung in keiner Weise billigen.

Halbschwanger geht nicht!

In dieser für die Aufnahmeländer existenziellen Fragen gibt es nur ein klares JA oder NEIN.

Wenn die Horden erst im Land sind, hat sich alles erledigt. Zumal die Rolle des ISLAM im Pakt keine Erwähnung findet. Wer sich mit dem ISLAM einlässt gibt seine Identität, seine Kultur auf. Er wird selbst zum Islam.

Darüber hinaus besiegelt der Pakt den Genozid / Holocaust an der weißen Rasse.

Von russischer Seite wird von Verantwortung gesprochen und als Ursache der Migration der einstige Kolonialismus westlicher Länder genannt. Auch das trifft nicht zu.

Das Problem ist eine unkontrollierte Bevölkerungsexpansion in nahezu allen muslimischen Ländern – vornehmlich aber in Afrika.

Durch den Migrationspakt wird das Problem nur nach Europa verlagert. Und die ficken da ja weiter wie die Karnickel bis auch dort die gleichen Bedingungen herrschen – vor denen sie geflohen sind. Ich finde eine eklatante Fehleinschätzung der Situation durch Russland.

Ein Pakt für einer weltweite, Geburtenkontrolle wäre notwendig. Der auch Maßnahmen beinhalten muss, dass sich westliche Industrieländer, bevölkerungsmäsig aus eigener Kraft reproduzieren können. (in den entsprechenden Ländern alles zu untersagen, was dem entgegenwirkt – wie Homoehe, Feminismus, Sexismus . . .)

Fakt ist:

Wer halb Afrika aufnimmt hilft nicht Afrika, er wird selbst zu Afrika.

Und damit ist dieser Pakt grundsätzlich abzulehnen unabhängig davon ob er verbindlich- oder unverbindlich ist. Er löst nicht das Problem, er verlagert es und schafft dazu immense neue Probleme durch die Zerstörung ganzer Kulturen.

.

Veröffentlicht 12. November 2018 von sabnsn in Deutschland, EURABIA, Islam, NWO, Politik

Getaggt mit , , , ,

Die Zerstörung von Allem – schreitet voran   1 comment

Wo bleibt Merkels Intervention in Brüssel gegen irrsinnige Abgasgrenzwerte.

Die Luft war nie besser als heute in Deutschland, gegenüber noch vor wenigen Jahren:

Als die Wirtschaft ungefiltert boomte, die Bahn fuhr noch unter Dampf, Wohnungen hatten noch Ofenheizung und KFZ hatten weder einen Kat noch Feinstaubfilter. Seit dem wurden ganze Industrieregionen platt gemacht, (Ruhrgebiet, Leuna . . .) die Industrie hat unentwegt nachgerüstet und die Produktion wie auch die Produkte immer Umweltfreundlicher gemacht.

Und plötzlich soll die Luft so schlecht sein, dass das Auto verboten werden muss ???
Da stimmt doch was nicht!

Und da Merkel nichts dagegen unternimmt Schaden abzuwenden, muss man davon ausgehen, dass ihr daran gelegen ist die Deutsche Industrie zu zerstören.
Merkel hat eine Mission zu erfüllen, Deutschland reif für die NWO zu machen.
Ein Vorhaben das nur realisierbar ist, wenn es allen Ländern gleichschlecht geht.
Und damit das Volk sich nicht dagegen zur Wehr setzen kann – lässt man das durch gekaufte Richter veranlassen.

Auch das gehört dazu


glG. Sabine

Veröffentlicht 8. November 2018 von sabnsn in Deutschland, NWO, Politik

Getaggt mit , , , ,

Global Compact for Migration . . . eine Aufklärung darüber   3 comments


https://www.4shared.com/video/LJf_x8DQfi/Migrationspakt_-_Wie_gefhrlich.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/LJf_x8DQfi


https://www.4shared.com/video/J-UeytVAee/Keinen_Pakt_fr_Migration_-_Mar.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/J-UeytVAee


https://sabnsn.wordpress.com/2018/11/07/ein-neuer-eiserner-vohang/

Zusätzliche LINKS zum Download der beiden Videos:

http://www.mediafire.com/file/lc6jivbpmnyb5ii/Videro-01.avi/file
http://www.mediafire.com/file/xw4e60wsvxmqhm0/Video-02.avi/file

 

 

.
glG

Veröffentlicht 8. November 2018 von sabnsn in Deutschland, EURABIA, NWO, Politik

Getaggt mit , , , ,