Archiv für das Schlagwort ‘ich

Gedanken zu Humanität   Leave a comment

Humanität rechtfertigt nicht alles . . .

wenn dadurch die eigene Sicherheit, Kultur, das eigene Leben gefährdet wird.

Ich will nicht aus Mitleid / Humanität meine Wohnung mit jemanden teilen MÜSSEN (Moslem), der mich nach seinem Glaubensbekenntnis (Koran) – töten muss, um ein guter Moslem zu sein.
Und ich mich töten lassen soll – um ein guter Christ zu sein.

So weit geht Toleranz und Humanismus bei mir nicht!

Ich kann nicht das Leid der Welt auf meinen Schultern tragen, aber mich für die, die mir nahestehen, einsetzen.

Es gibt dazu gute Gleichnisse und auch eine Szene im Film „Das Boot“ welche mich  beeindruckt haben.

Ein vielleicht zynisches, aber schlagendes Beispiel für „zerstörerisches“ Mitleid:

Es sollen Schiffbrüchige in einem Rettungsboot verzweifelte Menschen durch Schläge abgewiesen und dem Tode überantwortet haben.
Wenn man sie aus Mitleid aufgenommen hätte, wäre das Boot gesunken.

Eine ähnliche Situation im Film das Boot.

Das U-Boot torpediert einen feindlichen Tanker und aus einiger Entfernen beobachten sie wie Menschen von dem brennende und sinkenden Schiff ins Wasser springen und auf das U-Boot zuschwimmen.

Entsetzt äußert der Kapitän:  “Warum haben die keine Rettungsboote!“ und gibt den Befehl: “langsame Fahrt zurück“  So dass keiner der auf das U-Boot zuschwimmenden Menschen, das Boot erreicht.

Im U-Boot herrscht daraufhin eine bedrückende Stimmung, worauf der 1.Offizier den Kapitän fragt, warum er so entschieden habe – und der Kapitän hat ihm erwidert:

“Weil er nicht GOTT ist um zu entscheiden wer von den Schiffbrüchigen leben darf und wer nicht.“
Sie hätten maximal 20 Schiffbrüchige aufnehmen könne – das waren aber 100 oder mehr. Hätten sie Rettungsboote gehabt, die hätte man in Schlepp nehmen und am nächstgelegenen Land absetzen können.“

„Er hätte sich sein Leben lang Vorwürfe gemacht warum er gerade die Menschen gerettet habe. Und warum keinen der anderen, die er damit vorsätzlich dem Tod geweiht hätte.“ 


(Langfassung ca. 4h – in 8 Teile gesplitte)

Das Boot – Soundtrack (YXY)


https://www.4shared.com/video/ufaYswyBgm/Das_Boot_-_Soundtrack__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/ufaYswyBgm

Das BOOT 1v8 (YXY)


https://www.4shared.com/video/VWhFPNdXee/Das_BOOT_1v8__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/VWhFPNdXee

Das BOOT 2v8 (YXY)

https://www.4shared.com/video/BSkvgcryda/Das_BOOT_2v8__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/BSkvgcryda

Das BOOT 3v8 (YXY)

https://www.4shared.com/video/j0_X4m4egm/Das_BOOT_3v8__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/j0_X4m4egm

Das BOOT 4v8 (YXY)

https://www.4shared.com/video/Ldmcvnmmfi/Das_BOOT_4v8__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/Ldmcvnmmfi

Das BOOT 5v8 (YXY)

https://www.4shared.com/video/QxeAkjsjgm/Das_BOOT_5v8__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/QxeAkjsjgm

Das BOOT 6v8 (YXY)

https://www.4shared.com/video/1OMDJcJFgm/Das_BOOT_6v8__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/1OMDJcJFgm

Das BOOT 7v8 (YXY)

https://www.4shared.com/video/kqIjq99kda/Das_BOOT_7v8__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/kqIjq99kda

Das BOOT 8v8 (YXY)

https://www.4shared.com/video/D2bxanXggm/Das_BOOT_8v8__YXY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/D2bxanXggm

Die von mir geschildete Szene ist im zweiten Drittel  vom Teil 5/8 zu sehen

.

.
glG

Veröffentlicht 23. Juni 2018 von sabnsn in Deutschland, Politik

Getaggt mit , , ,

Brot und Spiele   4 comments

eingestellt von Babette

.
Nichts wird sich ändern – gar nichts!
.

Brot und Spiele nennt man das um das Volk zu unterhalten.
Dazu dann noch Fußball WM. – Ideale Bedingungen um ihr Werk zu vollenden.

Ohne dass das Volk das mitbekommt – geschweige auf die Barrikaden geht und das Pack zum Teufel jagt.

Warum spielt Merkel auf Zeit (YXY)


https://www.4shared.com/video/lWsC77q2fi/Warum_spielt_Merkel_auf_Zeit__.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/lWsC77q2fi

Merkel spielt auf Zeit- denn in 10 Tagen – Ende Juni soll das neue Dublin-Asylgesetz in Kraft treten – das würde für Deutschland bedeuten, noch mehr Migration für Deutschland durch so genannte „Ankerpersonen“ -die sich ihr Zielland auch noch aussuchen dürfen….


https://www.4shared.com/video/2vdVuIKCfi/EU-Asylgesetz_Der_erweiterte_F.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/2vdVuIKCfi

Nur mal hypothetisch angenommen

Merkel tritt zurück – Was dann?

Wer wird dann ihr Werk vollenden:
von der Leyen
Schäuble
Altmeier
oder Nahles von der Schwesterpartei SPD.
Wo man sagt, dass das die bessere CDU sei.

Nur mal hypothetisch angenommen :

Es gibt Neuwahlen – Und die AfD erlangt die absolute Mehrheit –

DANN GIBT ES BÜRGERKRIEG in Deutschland, offenen Bürgerkrieg!

Denn die ROTEN; GRÜNEN, BUNTEN werden das nicht akzeptieren. Terror wird dann unseren Alltag bestimmen.
Terror wie ihn der ISLAM praktiziert. Gegen jeden und alles was sich gegen die ISLAMISIRUNG Deutschlands / Europas stellt.

Gegen einen Feind von außen schützen Grenzen, nicht aber wenn der Feind im eigenen Land steht – und im Begriff ist, gerade dies Grenzen abzuschaffen.

Brot und Spiele sind angesagt das Volk zu unterhalten:
Angebliches Ultimatum von Seehofer an Merkel – womit man dem Volk suggerieren will, dass wir in einer Demokratie leben. Merkel fordert 14 Tage Zeit für eine Europäische Lösung – und Seehofer gibt ihr die Zeit.

Bis dahin hat die EU die Tür zugemacht. Und da EU-Recht über nationalem Recht steht, hat sich das alles erledigt.

Und Seehofer weiß das auch . . . !

Auf was will Seehofer denn warten . . . dass Merkel ihr OK gibt – die Grenzen zu sichern?

Oder dass Merkel ihn absetzt . . ?

Was sie ihm ja schon angedroht hat.

„Merkel kritisiert man nicht!“

Seehofer wäre nicht der erste Minister – den Merkel zum Machterhalt über die Klinge springen lässt.

Aber auch Seehofers Vorhaben ist Placebo!

Wie will er denn kontrollieren ob ein Asylbewerber nicht schon woanders registriert ist?

Der wäre ja blöd das beim Grenzübertritt anzugeben.

Dann müsste man die Flüchtigen bei der Registrierung elektronisch markieren (RFID-Chip).

Warum die überhaupt ins Land lassen? Kein einziger von denen ist nach der UN-Flüchlingsonvention  ein Flücktling – kommt aus einem Kriegsgebiet oder wird in seiner Heimat an Leib und Leben bedroht. Es sind Schamrotzer die auf unsere Kosten leben wollen. statt in ihren Ländern für Wohlstand zu sorgen. Und ebenso unmoraisch ist es von der westlichen Welt, die wenigen Fachkräfte aus deren Heimatländern noch abzuiehen. Womit WIR das Elend in diesen Ländern noch vergrößern.

Zumal die Identität dieser Schmarotzer grundsätzlich fragwürdig ist. Manche verfügen über 14 und mehr Identitäten. Und bereits abgeschobene Asylenten sind nur wenige Tage später wieder da. Und beantragen erneut Asyl im Merkelland und bekommen es auch. Sie BAMF – Machenschaften.

Es wird sich nichts ändern, selbst wenn Merkel abdanken sollte.
EURABIA ist nicht mehr zu vermeiden. Dazu ist der Prozess global schon zu weit fortgeschritten. Und es existieren auch keine Konzepte was danach sein soll.
Alles beim Alten zu belassen und auf Veränderungen zu warteten ist schizophren.
Ist nicht von mir, hat Einstein gesagt.

Deutschland – so wirst du sterben (YXY)


https://www.4shared.com/video/Cto_0CGeda/Deutschland_-_so_wirst_du_ster.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/Cto_0CGeda

.
.


glG Babette

Veröffentlicht 19. Juni 2018 von sabnsn in Deutschland, EURABIA, Flüchtlinge, Islam, Uncategorized

Getaggt mit , , ,

Europa auf dem Weg zu einem Dritte-Welt-Kontinent   1 comment

Seehofer, Söder oder Merkels „Lösung“ für einen europäischen Dritte-Welt-Kontinent?

Es ist DER Schicksalstag für Angela Merkel, schreibt heute die Bild-Zeitung. Für die Bundesregierung. Für Horst Seehofer. Doch in Wahrheit ist es ist der Schiksalstag für ganz Europa, sollte sich eine selbstermächtigte Kanzlerin mit ihrer rechtswidrigen Politik schließlich durchsetzen. Am Montag kann die CSU in die Geschichte eingehen,  Europa und unsere Heimat vor Massenmigration, Vermischung und gesellschaftlicher Verrohung zu bewahren. Dazu braucht es nur einmal ein wenig Mut und Standhaftigkeit.

Um 9 Uhr will sich das CDU-Präsidium in Berlin, treffen und um 11 Uhr der Vorstand. Kanzlerin Angela Merkel versucht erneut Rückendeckung für ihre umstrittene Politik zu holen. Sie beharrt darauf, Wirtschaftsmigranten (Irreführung: Flüchtlinge)  nur dann an der Grenze zurückzuweisen, wenn sie vorher sog. Rücknahmeabkommen mit anderen europäischen Ländern verhandelt hat. Dafür verlangt die Selbstermächtigte knapp zwei Wochen Zeitaufschub bis zum EU-Gipfel (28. bis 29. Juni). Horst Seehofer soll sich nach bereits vor drei Tagen dazu entschieden haben, Angela Merkel eine Frist von zwei Wochen einzuräumen. In der Zwischenzeit sollen weitere zigtausende Migranten in das Land gelassen werden.

Aktualisierter Artikel aus Juni 2017:


https://sabnsn.wordpress.com/2017/06/25/siegeszug-der-dummheit/

Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Intelligenz eines Menschen auf die individuelle Ebene einer Person Einfluss nimmt, wie Einkommen, Bildung, Drogenmissbrauch, Kriminalität usw. Eine weniger bekannt Tatsache ist, dass die nationalen durchschnittlichen IQs ähnlichen Auswirkungen auf nationaler Ebene entsprechen und mit den Kategorien Gesundheit, Bildung, Einkommen, Verbrechen, Korruption und Demokratie korrelieren. Dies wurde unter anderem von den Psychologen Richard Lynn und Tatu Vanhanen in dieser Studie gezeigt, die schwankende Zusammenhänge zwischen nationalem IQ und den genannten Einflussbereichen beweisen konnten. Bevor ich die Ergebnisse dieser Studie vorstelle, werfen wir einen Blick auf den IQ-Mittelwert der einzelnen Länder

Eine Auflistung der berechneten IQ-Mittelwerte findest du hier. Die dort angeführten Mittelwerte variieren teilweise stark. Aufgelistet sind die Testergebnisse von Lynn and Vanhanen (2002), von Rindermann (2007), einer PISA-IQ-Studie aus dem Jahr  2003 und PISA IQ aus dem Jahr 2006.

Es gibt zudem globale Unterschiede in der Hirngröße, die offensichtlich Auswirkungen auf die Intelligenz aufweisen. Die Gehirngröße ist sicherlich auf die durchschnittliche Intelligenz bezogen, sowohl auf der individuellen Ebene (Pietschnig 2015) als auch (noch mehr) auf Gruppenebene (obwohl sowohl die Gruppenebene als auch die individuellen Korrelationen kleiner als 1,0 sind). Ich möchte an dieser Stelle nicht die Faktoren aufzählen, die zu einem kleineren Gehirnvolumen führten, es ist dennoch interessant, die beiden Karten miteinander zu vergleichen:

Bruchstelle IQ 97

Den Ergebnissen von Lynn Vanhanden zufolge entsprechen die nationalen IQ-Durchschnittswerte den Entwicklungsstufen der Länder. Dass Südkorea mit einem IQ von 107 viel zivilisierter ist, als Australien bei einem Mittelwert von 98, was wiederum ziemlich ähnlich auf Russland oder einem anderen Land bei 97 zutrifft.  Aber bei der Betrachtung der Lynn-Vanhanden Statistik ist dies nicht der Fall. Vielmehr scheint es, als ob es einen Punkt um die 97 IQ-Punkte gibt, über dem eine moderne Zivilisation aufrechterhalten werden kann und unterhalb dessen die staatlichen Strukturen (Gesundheit, Bildung, Einkommen, Verbrechen, Korruption und Demokratie) urplötzlich auseinanderfallen. Um diese These zu veranschaulichen, werde ich einige der  genannten Korrelationen überprüfen.

BIP pro Kopf

Eine Zivilisation ohne ein Zahlungsmittel kann nicht existieren. Mit Geld wird für Bildung, das Gesundheitswesen, die Polizei usw. gezahlt. Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bzw. BIP pro Einwohner ermöglicht einen Vergleich verschiedener, unterschiedlich großer Wirtschaftsräume miteinander und wird als Maß für den materiellen Wohlstand in einem Land oder einer Region angesehen. Wenn wir die nationalen IQ-Mittelwerte von Lynn und Vanhanden mit dem BIP vergleichen, die die lokale Kaufkraft berücksichtigt, finden wir eine klare Unterstützung für die These einer Bruchstelle bei 97  IQ-Punkten, wenn wir die Öl-Nationen ausschließen. Die Top 20 Länder mit einer Bevölkerung über eine Million, sind Wikipedia zufolge Singapur, Hongkong, USA, Schweiz, Kanada, Australien, Österreich, Niederlande, Irland, Schweden, Deutschland, Taiwan, Belgien, Dänemark, Großbritannien, Finnland, Japan, Frankreich, Israel und Südkorea. In diesen Top 20 gibt es neun Nationen im 98-99 IQ-Bereich, aber nur zwei Länder unter 98: Israel und Irland. Beide können teilweise durch die Tatsache erklärt werden, dass sie von den USA und der EU viel finanzielle Unterstützung erhalten. Und es ist unwahrscheinlich, dass Irland in den Top 20 angesichts seiner riesigen Staatsverschuldung und sehr hohen Arbeitslosigkeit bleiben wird. Und wenn wir mehr „normale“ Länder mit IQs unter 98 betrachten, die ohne Öl oder reiche Freunde, finden wir Slowenien mit einem IQ von 96 auf Platz 24, dann Zypern mit einem IQ von 91 am 26. und Griechenland mit einem IQ von 92 am 27.

Ich resümiere, dass es bei einem IQ von 98 viele reiche Länder gibt, aber bei 97 scheint der Wohlstand (BIP) einer Nation plötzlich zu verdampfen. Aber nicht nur das BIP verdampft; wenn wir uns der Korruption zuwenden, finden wir ein sehr ähnliches Bild:

Korruption

Korruption bedeutet der Missbrauch von Vertrauen in der Justiz, der Wirtschaft, Verwaltung, in Politik und privaten Vereinigungen, um finanzielle oder materielle Vorteile zu erlangen. Bestechlichkeit und Vorteilsannahme bezeichnen diesen Begriff. Nach dem Korruptions-Wahrnehmungsindex (CPI) sind die Top-20-Länder (wieder mit einer Bevölkerung von über einer Million) am meisten korruptionsfrei: Dänemark, Finnland, Neuseeland, Schweden, Singapur, Schweiz, Australien, Norwegen, Kanada, Niederlande, Deutschland, Hongkong, Belgien, Japan, Großbritannien, USA, Chile, Uruguay, Frankreich, Österreich und Irland. Streng genommen sind dies 21 Nationen, da Österreich und Irland den 20. Platz teilen und es schien ein bisschen zufällig, das eine oder das andere auszuschließen. Vergleichen wir diese Werte mit dem IQ-Mittelwert der Länder, kommen wir zu folgendem Resultat: Wir finden 10 Länder im 98-99 Bereich – darunter die Top 4 und 6 in den Top 10. Die einzigen drei Länder unter 98 sind Irland (siehe oben), Chile mit einem IQ von 90 und Uruguay mit einem IQ von 96. Wieder sehen wir, die nationale Ordnung wird aufrechterhalten ab 98 IQ-Punkten, aber bei 97 und unten geht es nach Süden.

Die Interaktive Karte mit Zugriff auf die einzelnen Länder findest Du hier.

Kriminalität

Wenn wir uns dem nationalen Verbrechen widmen, finden wir die Top 20 Länder mit den niedrigsten Tötungsraten (und mehr als einer Million Einwohner) nach Wikipedia / UNODC in Singapur, Hongkong, Japan, Bahrain, Norwegen, Österreich, Oman, Slowenien, Schweiz, Vereinigte Arabische Emirate, Spanien, Deutschland, Katar, Dänemark, Italien, Neuseeland, China, Saudi Arabien, Schweden, Australien. Das macht das Muster deutlich, denn wir haben fünf Nationen im 98-99-Bereich und genauso viele Niedrig-IQ-Nationen, alle aus der arabischen Welt. Wenn wir aber nach einem Punkt suchen, an dem die moderne Zivilisation zu zerbröckeln beginnt, dann sollten wir gar nicht auf Diktaturen schauen. Sie können die Mordrate mit sozialer Kontrolle und Unterdrückung niedrig halten, aber damit werden sie sich als Kandidaten für zivilisierte Gesellschaften disqualifizieren.

Wenn wir also unsere Probe auf mindestens etwas zivilisierte Länder beschränken, bekommen wir ein anderes Bild. Das ist natürlich eine eher subjektive Methode, aber ich denke, wir können uns alle einig sein, dass die Länder oben nicht ein Teil davon sein können. Ich habe Hongkong eingeschlossen, aber ausgeschlossen China, so dass ich dort eine zugegebenermaßen willkürliche Linie zeichne. Die Top 20 mindestens mäßig zivilisierten Länder mit den niedrigsten Tötungsraten werden dann Singapur, Hongkong, Japan, Norwegen, Österreich, Slowenien, Schweiz, Spanien, Deutschland, Dänemark, Italien, Neuseeland, Schweden, Australien, Polen, Frankreich, Niederlande, Irland, Großbritannien, Portugal und Serbien (IQ 89). Auch hier wären es 21 Länder, weil die beiden letzteren den 20. Platz belegen. Wir finden neun Nationen im Bereich von 98-99 und vier Länder darunter. Die Anomalie hier ist Slowenien auf Platz 6, ein Land, das auch eine milde Anomalie mit dem 24. auf dem BIP pro Kopfliste aufweiste. Aber insgesamt bestätigt dies die bisherigen Ergebnisse darin, dass es viele Nationen im 98-99 Bereich gibt, aber bei 97 oder weniger sind sie wenige und nicht in der Nähe der Spitze der Liste. In der Tat; schauen wir, wo die Sub-98-Länder auf diesen Listen stehen, finden wir diese auf Platz 9 und 18 auf der BIP-Liste; 17, 18 und 20 auf der Korruptionsliste und 6, 18, 20, 20 auf der Mordliste. Also sind sie nicht nur im mittleren Spektrum anzusiedeln, sondern vor allem an der Unterseite.

Demokratie (EDI)

Die Zeitschrift The Economist berechnete den Demokratieindex (EDI), der den Grad der Demokratie in 167 verschiedenen Ländern misste. Schließlich wollen wir einen Blick auf diesen Economist Democracy Index für 2012  werfen. Die Top 20 Nationen mit mehr als einer Million Menschen sind wie folgt: Norwegen, Schweden, Dänemark, Neuseeland, Australien, Schweiz, Kanada, Finnland, Niederlande, Österreich, Irland, Deutschland, Großbritannien, Tschechien, Uruguay, Mauritius, Südkorea, USA, Costa Rica und Japan. Wie Sie vielleicht denken können, befinden sich etwa die Hälfte von diesen (neun) im Bereich von 98-99 IQ-Punkten, während nur vier darunter liegen. Wieder ist Irland das Muster, wie Uruguay, Mauritius und Costa Rica mit IQs von 90 und 89. Wir sehen auch, dass vier der Top 5 Länder 98 IQ-Punkte haben, während die unterhalb dieses Levels um 11, 15, 16 und 19 liegen.

Index für Zivilisationen

Was passiert, wenn wir die Ergebnisse in einer Statistik zusammenfügen? Um einen Zivilisationsindex zu erlangen, wurde ein Diagramm erstellt, indem die gemessene Punktzahl in umgekehrter Rangordnung ab 100 für jede Messung veranschaulicht wird. Ein Statistiker kann wohl etwas bessere Ergebnisse erzielen, aber es wird dem Leser eine grobe Vorstellung von dem Gesamtbild geben. Die folgende Tabelle zeigt das Ergebnis:

Wie erwartet, gibt es ein allgemeines Muster von höheren Graden der Zivilisation, wenn die Intelligenz zunimmt. Aber die meisten zivilisierten Länder sind alle in einem Cluster mit IQs zwischen 98 und 101. Unterhalb von 98 sinkt das Level drastisch, wie man durch den Mangel an Punkten im oberen linken Teil des Charts sehen kann. Die einzige ausgeprägte Anomalie ist Irland, das 360 Punkte für den 12. Platz punktet und weniger auffallend, Slowenien am 20. mit 335. Auf jeden Fall eliminiert die Kombination dieser Faktoren Anomalien und stärkt die Unterstützung für eine These einer Bruchstelle bei etwa 97, unter der eine Zivilisation zusammenbricht.

Schlussfolgerung und Auswirkungen

Ich werde nicht behaupten, dass jede erdenkliche Messung auf jeder denkbaren Ebene dieses Muster zeigen wird, aber insgesamt denke ich, dass wir die Existenz einer IQ-Bruchstelle irgendwo in der Nähe von 97 abschließen müssen, bei der wir drastische  Folgen, die unterschiedlicher nicht ausfallen könnten, sehen, je nachdem, ob ein Land über oder unter diesem Niveau liegt.  Aber ein nationaler IQ über 97 stellt eine notwendige, aber nicht zureichende Voraussetzung für den Erfolg und den Erhalt einer Zivilisation dar.  Für eine stabile Zivilisation sind laut den Ergebnissen IQ-Punkte über 98 IQ-Punkten vonnöten. Wenn diese hier angeführte These der Wahrheit entspricht, ist die bittere Konsequenz daraus, dass die Einwanderung eine ernsthafte Bedrohung für den Westen darstellen könnte, vor allem jene Länder und Regionen, die der Bruchstelle am nächsten stehen.

Und hier kommt die Rote Pille des Artikels: Die IQ-Mittelwerte der meisten westlichen Länder liegen bei 98 IQ-Punkten. Sie sind somit durch die Einwanderung der Migranten aus IQ-schwächeren Ländern seit 2001 akut gefährdet, da diese ein hohes Risiko bergen, zivilisatorisch einzubrechen. Länder, die bei 98 IQ-Punkten liegen, sind beispielsweise Texas und Frankreich. Deckt sich diese hier ausgeführte These mit der Realität? Ein Blick auf Frankreichs Straßen genügt, doch seht selbst:


https://www.4shared.com/video/uyTnPjvsda/Postapokalytische_Szenen_in_Pa.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/uyTnPjvsda


https://sabnsn.wordpress.com/2016/09/06/dumm-fuer-fluechtlinge-integration-gelungen/


https://sabnsn.wordpress.com/2017/05/24/neger-ticken-anders/

Die Geschichte – hinter der Gescichte – Teil 2

https://sabnsn.wordpress.com/2017/04/16/die-geschichte-hinter-der-gescichte-teil-2/

.

.
glG

Veröffentlicht 17. Juni 2018 von sabnsn in Deutschland, EURABIA, Flüchtlinge

Getaggt mit , , , ,

Ein Gespenst geht um in Berlin . . .   4 comments

eingestellt von Babette


https://www.4shared.com/video/77YaLkOHee/TS-14062018.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/77YaLkOHee

Die Krise ist perfekt

Im Streit um offene Grenzen und eine Abweisung der Migranten, hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel heute 14 Tage Zeit erbeten, um eine europäische Lösung auszuhandeln. Horst Seehofer (CSU) hat weite Teile der CSU, aber auch aus der CDU hinter sich und gewährt Merkel ein zweiwöchiges Ultimatum, ihre Lösung für die Flüchtlingspolitik auf solide europäische Beine zu stellen.

Seehofer ist weiterhin fest entschlossen die Zurückweisung der Migranten an der Grenze per Ministerentscheid durchzusetzen. Eine europäische Einigung ist aber nicht nur mit der neuen rechtskonservativen Regierung in Italien nach heutigem Stand nicht realisierbar. Das weiß nicht nur Seehofer. Wenn Angela Merkel nichts ausser offener Grenzen anzubieten hat, dann ist der Bruch der Koalition in 14 Tagen vorprogrammiert und das Ende der Kanzlerschaft von Angela Merkel in greifbarer Nähe.

Es geht Zuende mit Merkels Kanzlerschaft! Merkels treue Wasserträger vom Springer Verlag verschiessen ihre letzten Durchhalte -und Hetzparolen

Die Lage für Angela Merkel ist bedrohlich. Ihre Kanzlerschaft und damit ihre Migrationspläne für Deutschland stehen auf dem Spiel. Mit gleich drei Aufmachern in der „Welt“, schreiben sich heute Springers Auftragsschreiber nochmals die Finger wund und appellieren mit ihren Durchalteparolen – natürlich nicht an die große Mehrheit ihrer Leser- , sondern versuchen wohl ein letztes Mal ihre Aufmerksamkeit auf die Unionsmitglieder zu lenken, die wie die große Bevölkerungsmehrheit, Merkels irrationale Migrationspläne, ein für allemal hinter sich lassen wollen.

Interessanterweise schreibt das antideutsche Nachrichtenmagazin der „Spiegel Online“ zur Stunde nicht einen Artikel, der Angela Merkel in ihrer einsamen Politik entgegenkommt. Auch die nicht minder linke Taz berichtet in einem nur kleinen Artikel über das Chaos in der Koalition

und schiebt mit Wolfgang Schäuble einen „Vermittler“ vor, der jetzt dazwischen gehen soll. Das Bild was die Taz hierfür wählt, erinnert vielmehr an einen alten und senilen Mann, der allerhöchstens froh sein kann, noch aufrecht auf seinem Hocker sitzen zu können. Auch die FAZ vertraut in einem für die angespannte Situation in einem nur kleinen Artikel auf einen besonders „erfahrenen Politiker“ und schreibt:

„Union im Stress-Test Modus“. Nach Informationen der „Rheinischen Post“ haben die CDU-Spitze und Unionsfraktionschef Volker Kauder nun Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) darum gebeten, mit der CSU-Führung in den kommenden Tagen eine Kompromisslinie auszuloten. Schäuble habe in der Flüchtlingspolitik trotz seiner Loyalität zur Kanzlerin immer wieder eine kritische Haltung eingenommen und besitze auf beiden Seiten Glaubwürdigkeit, hieß es zur Begründung.

Frech aber der Aufmacher in der „Welt“, die sich mit seinen Desinformationsartikeln für Merkels Migrationspläne nicht zuschade ist, auch abstruse Ansichten von unbedeutenden von belgischen Journalisten als Schlagzeile zu verwursten. Bekanntermaßen sind ja alle Kritiker von Merkels Islamisierungspolitik „Rechte“.  Spätestens heute sind sie auch noch „Rechtsextrem“

So titelt „die Welt“ heute:

„Von der extremen Rechten aufgehetzte Christdemokraten aus Bayern“

und lässt „De Standaard“ aus Belgien zu Wort kommen: „Von der extremen Rechten aufgehetzten Christdemokraten aus Bayern“

„Was die von der extremen Rechten aufgehetzten Christdemokraten aus Bayern wollen, ist – nicht nur laut Bundeskanzlerin Angela Merkel -, sondern auch Experten für europäisches Recht zufolge, unvereinbar mit den europäischen Regeln für Asyl und Migration. Wenn sich nun selbst Deutschland nicht mehr daran gebunden fühlen sollte, ginge es in Europa völlig drunter und drüber. Sollte das führende Land in der Europäischen Union seine Grenzen schließen, würden andere Länder es für legitim erachten, dasselbe zu tun. Dann bliebe von der europäischen Solidarität nichts mehr übrig und es hieße: jeder für sich allein.“

Das es mit der Massenmigration auch in Belgien zu Massenkriminalität und schweren terroristischen Anschlägen wie auch in Deutschland kam, verschweigen die linken Schreiber vom „De Standaard“ dabei. Statt dessen tischen sie ihren Lesern das Märchen auf, dass  Was die von der extremen Rechten aufgehetzten Christdemokraten aus Bayern wollen, ist nicht nur laut Bundeskanzlerin Angela Merkel -, sondern auch Experten für europäisches Recht zufolge, unvereinbar mit den europäischen Regeln für Asyl und Migration.Eine freche Lüge. Hatten nicht nur diverse Staats -und Verfassungsrechtler schon 2015 die widerrechtliche Grenzöffnung Angela Merkels gerügt, so sind Rechtsexperten auch sicher, dass die Schleusung und Aufnahme von illegal eingereisten Migranten auch mit den EU-Dublin Abkommen nicht vereinbar sind.

In der Tat benutzen Fake Blätter wie Springers „die Welt“, Fake News um eine volksverachtende Politik zu flankieren, die mit der Flutung von Millionen kulturfremden, die gewünschte Auflösung der Nationalstaaten in Europa beschleunigen soll. Angela Merkel setzt dabei ganz bewusst auf eine „europäische Lösung“, denn sie weiß sehr genau, die wird es niemals geben. – Ihr ist gewiß: Das „Dummstellen“ bringt ihr wertvolle Zeit, weitere Migranten nach Europa und Deutschland zu schleusen.

Die Umfragen der letzten Monate sind eindeutig. Die Menschen  wollen diese Politik nicht mehr und sie wollen Angela Merkel nicht mehr. Hosrt Seehofer und die CSU sollten jetzt endlich Politk für die Menschen machen Wenn nicht jetzt, wann wollen sie dann für das Überleben ihrer Partei kämpfen?

Die AfD wird nicht schrumpfen, sie wird dank Angela Merkel zur mächtigsten Partei in Deutschland aufsteigen, aber dann ist Frau Merkel auch schon Geschichte.

.


glG Babette

Veröffentlicht 15. Juni 2018 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,

ISLAM   Leave a comment

Glaubensbekenntnis:

Die erste Säule ist das islamische Glaubensbekenntnis, die Schahāda , die wie folgt lautet:

« ašhadu an lā ilāha illā ‚llāh, wa-ašhadu anna muḥammadan rasūlu ‚llāh »

„Ich bezeuge, dass es keine Gottheit außer Gott gibt und dass Mohammed der Gesandte Gottes ist.“

Nicht ein einziger Kulturkreis geht uns so auf die Nerven, plündert uns so aus und terrorisiert ganze Stadtviertel wie diese fanatische Mordkultur mit ihren mittelalterlichen Unsitten & Gebräuchen.

Mit keinem einzigen Zuwanderer, der zum Arbeiten!!! nach Deutschland kam, musste man je in dieser Form über Integration, Eingliederungsmaßnahmen, Sicherheitsrisiko etc. sprechen.

Integration war und ist für Griechen, Italiener, Vietnamesen, Russen und viele andere Nationalitäten eine Selbstverständlichkeit.

Diese Menschen sind ein Teil unserer Kultur geworden und haben unseren Alltag wirklich bereichert.

ABER NICHT DAS VOLK AUS DEM MORGENLAND MIT IHREN ENDLOSFORDERUNGEN:

  • Ich will hier eine Moschee,

  • Ich will nur Halal Essen,

  • Ich will islamische Feiertage,

  • Ich will abgetrennte Bereiche in Schwimmbädern,

  • Ich habe 4 Frauen und 25 Kinder

  • und habe keine Zeit zum Arbeiten,

  • Ich will ein Haus,

  • ein Auto

  • und Geld,

  • sonst mache ich Rabatz.

  • Meine Kinder fahren nicht mit zur Klassenfahrt,

  • alle Ungläubigen müssen getötet werden usw. usw.

Es wird geraubt, überfallen, verprügelt, vergewaltigt und gemordet, als wäre dies das Selbstverständlichste von der Welt!

 

.

.
glG

Veröffentlicht 15. Juni 2018 von sabnsn in Deutschland, EURABIA, Islam, Uncategorized

Getaggt mit , , ,

Was ist eigentlich passiert . . . ?   1 comment

Es hat stattgefunden, das Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un in Singapur am Dienstag. Was ist dabei rausgekommen? Sehr wenig, nur ein zweiseitiges Stück Papier worauf nichts neues drauf steht. Eigentlich nur eine Seite, denn die zweite besteht aus den beiden Unterschriften.

Nordkorea verspricht die Vereinbarung von Panmunjom vom 24. April zwischen Nord- und Südkorea über eine vollständige nukleare Abrüstung einzuhalten und die Vereinigten Staaten geben eine Sicherheitsgarantie ab. Aber alles nur unverbindlich.

Grundsätzlich verändert sich nichts, denn die strikten US-Sanktionen gegen Nordkorea bleiben erhalten und auch die provokativen Militärmanöver der USA mit Südkorea gehen weiter. Trump will nur darüber nachdenken, ob sie beendet werden können.

Egal was die beiden sagen und sich dabei gegenseitig in den Himmel loben, es geht nur um die jeweilige Innenpolitik, damit man Zuhause gut aussieht. Es ist für beide ein Werbespektakel und eine PR-Show.

Trump, der „gute Verhandler“ und „Friedensengel“, und Kim Jong-un, der erste „Oberste Führer“ der Demokratischen Volksrepublik Korea, der einen US-Präsidenten trifft, wird von beiden jetzt propagandistisch ausgenutzt.

Das Treffen mag historisch sein, denn die USA und Nordkorea befinden seit 65 Jahren immer noch im Krieg. Es gibt nur einen Waffenstillstand ohne einer Friedensvereinbarung. Daran ändert sich auch heute nichts.

Ich hoffe Kim Jong-un ist aufgeklärt genug, nichts was Washington verspricht tatsächlich zu glauben. Amerika hat NOCH NIE einen Vertrag eingehalten. So etwas ist nur ein Mittel zum Zweck.

Es ist die alte Taktik, die man schon oft angewendet hat. Man vereinbart eine einseitige Abrüstung für wenig Gegenleistung, und wenn der Vertragspartner dann wehrlos ist, wird militärisch zugeschlagen.

Siehe was Washington mit Libyen und Gaddafi gemacht hat, nämlich genau das!

Wer sich wehren kann, greifen die USA nicht an. Deshalb würde ich die Atomraketen behalten und bestimmt nicht verschrotten, denn ohne Verteidigung machen die Amis Nordkorea platt.

Der beste Beweis, was für ein Vertragsbrecher Washington ist, Trump ist aus der Atomvereinbarung mit dem Iran einfach ausgestiegen. Was kümmert ihn ein internationaler Vertrag, den sein Vorgänger gemacht hat.

Washington hat, so weit man in der Geschichte zurück geht, noch keinen Vertrag eingehalten.

Ja so ist es und deshalb NIE den Amerikanern trauen. DENN, schaut euch an was Trump alles militärisch gegen Nordkorea aufgefahren hat, während er sich mit Kim in Singapur getroffen hat … seine neuen „Freund“.

Die koreanische Halbinsel ist von amerikanischen Militärbasen, Kriegsschiffen und Bombern umzingelt. Zehn grosse US-Militärbasen umgeben Nordkorea in Japan und Südkorea.

Der Süden allein hat zwei grosse Luftwaffenstützpunkte – Osan und Kusan – und die Marinebefehlszentrale in Chinhae neben kleineren Stützpunkten der US-Armee.

Japan beherbergt dann sieben wichtige US-Marine und Luftwaffenstützpunkte, einschliesslich die Heimat der mächtigen 7. Flotte in ihrem Heimathafen Yokosuka.

Und nicht weit im Pazifik befindet sich die von den Spaniern gestohlene Insel Guam,
die mit einigen der mächtigsten Bomber der USA einschliesslich B-1Bs und B2s zugeparkt ist.

Trump hat den Flugzeugträger USS Ronald Reagan während der Gespräche mit Kim in eine Position befohlen, um vor der koreanischen Halbinsel patrouillieren zu können.

Das Schiff trägt 90 Kampfflugzeuge und Hubschrauber sowie eine Besatzung von fast 6’000 Mann an Bord. Es wird von einer Träger-Angriffsgruppe von Raketenzerstörern und Stealth-U-Booten begleitet.

Das Marinelandungsschiff USS Wasp soll ebenfalls in der Gegend sein und 2’000 Marines und eine Staffel an F-35B Kampfjets an Bord haben.

Was soll diese ganze Armada vor der Küste Nordkoreas, die bereit ist das Land anzugreifen, wenn Trump gleichzeitig verhandeln will? Es geht offensichtlich um Einschüchterung und Nötigung.

Ein weiteres Zeichen, Trump meint es nicht wirklich ernst mit einem Frieden.

Trumps wahres Ziel ist es, näher an China heranzukommen – so wie man auch Russland immer mehr einkreist. Und da wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis es US-Basen in Nord-Korea gibt. Womöglich sogar in einem wiedervereinten Korea. Und Trump bekommt den Friedensnobelpreis, wie vor ihm schon Obama.

In Japan sind etwa 50’000 US-Soldaten stationiert und 37’500 Soldaten stehen in Südkorea bereit. In Guam befinden sich 16’000 Soldaten.

Das sind über 100’000 Soldaten und die USA haben seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs eine gewaltige militärische Präsenz im Pazifik aufrechterhalten.

Diese grosse Militärpräsenz wird Trump nicht abziehen, egal wie nackt bis auf die Unterhosen Kim Jong-un und Nordkorea sich ausziehen.

Also, nichts hat sich und wird sich verändern.
Wie gesagt, das Treffen ist eine Show fürs Heimatpublikum, denn Trump muss an die Zwischenwahlen im Herbst denken und „Erfolge“ vorweisen.

Na ja, das Werbespektakel und die aufgesetzte Freundlichkeit ist besser als einen Krieg zu führen. Mal schauen was weiter dabei rauskommt.

.

.
glG.

Veröffentlicht 12. Juni 2018 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,

ARD – Nebensatzdiffamierung – wir mache Meinung   Leave a comment

Wenn in den aktuellen Nachrichten von Italien gesprochen wird, heißt es:
“Die rechtspopulistische Regierung in Italien . . . “

Was soll diese zusätzliche Bemerken? Was noch Sinn machen würde, wenn es in Italien noch eine andere Regierung geben würde. Gibt es aber nicht! Und es ist eine Regierung die demokratisch hervorgegangen ist. . . !

Und noch etwas kommt hinzu: Dass sowohl “populistisch“ als auch “RECHTS“ als abwertend, als böse  suggeriert wird. Womit sich die ARD anmaßt, ein ganzes Volk zu diffamieren.

Im Gegenzug – um bei diesem Stil zu bleiben – muss es dann heißen:
„Die linksfaschistische Regierung in Deutschland“ – wenn von Merkel und Co. die Rede ist.


https://www.4shared.com/video/EA3ibYdzee/Broders_Spiegel_Trump_kann_es_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/EA3ibYdzee

Donald Trump macht eigentlich alles falsch. Schon seine Wahl zum US-Präsidenten galt seinerzeit als Betriebsunfall im Politikbetrieb und von diesem haben sich viele seine Staatenlenker-Kollegen immer noch nicht erholt. Auch deutsche Meinungsbildner haben diesen Schock noch nicht überwunden, denn Trump tut Ungeheuerliches: Er versucht, das umzusetzen, was er im Wahlkampf versprochen hatte. Gerade für deutsche Politiker und Medien scheint das irgendwie unanständig zu sein.

Dabei kann Trump nichts richtig machen: Er will Kim Jong Un treffen? Dann lässt er sich vom Diktator vorführen? Er hatte überlegt, das Treffen abzusagen? Dann verweigert er den Dialog. Er sorgt für Unfrieden und Spannungen, egal was er tut. Trump kann einfach nichts richtig machen. Das ist ein wenig so, wie mit den Juden im Weltbild eines Antisemiten. Auch die können einfach nichts richtig machen, egal was sie tun. Sind sie reich, dann sind sie Blutsauger, doch sind sie arm, dann sind sie faule Parasiten. Irgendwie ist Donald Trump der Jude unter den Politikern, oder?

G7-Foto von Merkel und Trump sorgt für Hype in den sozialen Medien

https://www.4shared.com/video/m_q73BG2da/G7-Foto_von_Merkel_und_Trump_s.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/m_q73BG2da

Trump hat Merkel demaskiert

https://www.4shared.com/video/vRb1X3o1fi/Trump_hat_Merkel_demaskiert_xv.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/vRb1X3o1fi


https://www.4shared.com/video/gqrzV6NKee/Die_gemeinsame_Erklrung_der_US.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/gqrzV6NKee

Nebensatzdiffamierung: Drei Stufen der ARD Manipulation

Gibt es eigentlich noch jemanden, der denkt, Journalismus wäre im Allgemeinen mit dem Versuch verbunden, objektiv zu berichten (das mag es in Ausnahmefällen noch geben)? Hat noch jemand die Vorstellung, dass sich die Gruppe der Journalisten aus mehrheitlich netten und aufrichtigen Menschen zusammensetzt, denen es darum geht, ihre Leser, Zuhörer, Zuschauer zu informieren?

Dann können wir nur fragen: In welchem Paralleluniversum leben Sie denn?

Journalismus ist in der Mehrzahl der Fälle ein schmutziges Geschäft, bei dem es darum geht, Leser/Zuhörer/Zuschauer mehr oder weniger offen zu manipulieren. Gelegenheit dazu gibt es in Hülle und Fülle.

Alles, was Medien in Deutschland und anderswo verbreiten, ist eine Auswahl der Nachrichten, die berichtet werden KÖNNTEN:

Stufe 1 der Manipulation: Was wird berichtet?

Journalisten treffen diese Auswahl nach Kriterien, die man nirgends nachlesen kann, aber die man rekonstruieren kann, wenn man z.B. kontinuierliche Auslassungen oder stetige Häufungen sammelt.

Haben Sie schon einmal einen positiven Artikel über Donald Trump auf Tagesschau.de gelesen? Ich auch nicht. Am Shorenstein-Center der Harvard University hat man die Berichterstattung über Donald Trump für Nachrichtensender weltweit untersucht: Niemand berichtet so negativ über Donald Trump wie die ARD. Das ist eine vielsagende Häufung, die jede Aussage, es ginge bei der ARD darum, zumindest zu versuchen, objektiv zu berichten, Lügen straft.

Mit Auslassungen ist es nicht anders. Die US-Amerikanischen Medien berichten übereinstimmend davon, dass es Donald Trump um mehr Gerechtigkeit in den Handelsbeziehungen ginge und er langfristig einen kompletten Abbau von Handelsschranken anstrebt. Haben Sie davon etwas in Deutschland gelesen?

Die Auswahl von Nachrichten erfolgt vor dem Hintergrund der Interessen, die diejenigen haben, die die Nachrichten auswählen. Die Auswahl von Informationen stellt somit ein Zeugnis der jeweiligen Interessen, keinen Überblick über die verfügbaren Informationen dar.

Stufe 2 der Manipulation: Wie wird berichtet?

Guter Journalismus zeichnet sich dadurch aus, dass zumindest versucht wird, faktisch zu berichten. Schlechter Journalismus vermengt die Beschreibung mit Bewertungen, manipulativer Journalismus versucht, Lesern Bewertungen unterzuschieben. Nehmen wir den Beitrag auf tagesschau.de mit dem Titel „Rundumschlag per Twitter“. Er ist eine Fundgrube für die Manipulation durch Bewertung. Wer den Beitrag gelesen hat, der soll Donald Trump in jedem Fall negativ bewerten. Das ist das eindeutige Ziel dieses Beitrags, der nicht einmal den Versuch macht, objektiv zu berichten.

Ich haben alle wertenden Ausdrücke aus dem Bericht zusammengestellt. Sie teilen eine Gemeinsamkeit: Sie sind ausschließlich negativ für Donald Trump. Der Versuch, ausgewogener Berichterstattung ist der ARD so fern wie GN-Z11 der Erde:

„Rundumschlag per Twitter“ [Konnotation: unberechtigt, ohne Rücksicht auf Verluste, ohne Unterschied…]

„nach seinem Eklat“
„verbal nachgelegt“
„Reihe wütender Tweets“
„attackierte er“
„scharf angegriffen“
„Serie wütender Tweets“ [Es waren drei Tweets]
[…]
„für eine Eklat gesorgt“
„wurde Trump scharf kritisiert“
„Andrea Nahles bezeichnete Trump als „Chaot“.

Im gesamten Text findet sich im Zusammenhang mit Donald Trump kein positives Adjektiv und keine positive Aussage. Nahles als Experte für Chaoten anzuführen, hat natürlich etwas, aber ich befürchte, bei der tagesschau hat man diesen Hinweis nicht ans Ende des Textes gestellt, um den Beitrag mit Ironie zu beenden, sondern, um den Lesern bis zum letzten Wort einzuhämmern, was sie von Trump zu halten haben.

Stufe 3 der Manipulation: Lügen und Zweifel an der Integrität unterschieben.

Auch diese Mittel, aus der untersten Schublade der Manipulation finden sich bei tagesschau.de.

Fangen wir mit dem Unterschieben an:

„Die Europäische Union habe einen Handelsüberschuss von 151 Milliarden Dollar und solle weit mehr fürs Militär ausgeben, forderte Trump. Kanada verbuche einen Überschuss von fast 100 Milliarden Dollar und nehme Aufschläge auf US-Molkereiprodukte. Und dann reagiere der kanadische Ministerpräsident Justin Trudeau verletzt, wenn er zur Verantwortung gerufen werde, kritisierte Trump. Zahlen, auf die er sich in seinen Tweets beruft, haben sich in der Vergangenheit schon öfter als falsch oder irreführend herausgestellt.“

Haben Sie bemerkt, wie ihnen im Nebensatz untergeschoben werden soll, dass der Hinweis auf die Importzölle, die Kanada erhebt, auf falschen Zahlen basiere, denn Trump habe schon in der Vergangenheit falsche Zahlen vorgelegt? Wer derartige Sätze ohne jeden Beleg schreibt, der hat nur ein Ziel: Das Objekt seiner Sätze zu diskreditieren. Tatsächlich sind die Zahlen, die Trump im Zusammenhang mit den Importzöllen nach Kanada genannt hat, richtig:

“Canada uses supply-management systems to regulate its dairy, chicken, turkey, and egg industries. The regime involves production quotas, producer marketing boards to regulate price and supply, and tariff-rate quotas (TRQs) for imports. Canada’s supply-management regime severely limits the ability of U.S. producers to increase exports to Canada above TRQ levels. Under the current system, U.S. imports above quota levels are subject to high tariffs (e.g., 245 percent for cheese, 298 percent for butter).”

Früher hätten wir uns gefragt, was die ARD da als Journalist beschäftigt. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre müssen wir leider feststellen, dass das die Normalität der Berichterstattung bei tagesschau.de darstellt.

Fehlt noch das Beispiel für offenes Lügen. Hier ist es:

„Trump hatte am Wochenende für einen Eklat gesorgt, als er über Twitter der zuvor mühsam ausgehandelten Abschlusserklärung zum Gipfeltreffen der G7-Staaten in Kanada seine Unterstützung entzog. Er begründete sein Vorgehen damit, dass Kanada weiter Gegenzölle auf die von ihm verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium plant.“

Das ist eine Lüge. Die Begründung bestand darin, dass Justin Trudeau im Treffen mit Trump Einigkeit geheuchelt hatte und nachdem Trump das Treffen verlassen hatte, seine Sicht der Dinge als Ergebnis der Verhandlungen durchsetzen wollte:

Bleibt noch eine typisch deutsche Form der Verwunderung:

„Wieder einmal: America First“

Das ist als Vorwurf gedacht. Dass der US-Präsident sich in erster Linie als Präsident der US-Amerikaner versteht und an DEREN Vorteil interessiert ist, ist eigentlich normal.

Unnormal ist, dass man in deutschen Medien, in öffentlich-rechtlichen Redaktionen glaubt, man könne gewählten Repräsentanten vorwerfen, dass sie am Vorteil ihrer Bevölkerung interessiert sind. Das ist eine Form der intellektuellen Schwäche, die man nur als Entartung des Denkens bezeichnen kann. Wer sich jetzt verletzt fühlt, weil die Nazis den Begriff der Entartung auch gebraucht haben, in einer entarteten Version, der muss mit seiner Verletzung umgehen lernen. Ganz im Gegensatz zu dem, was manche denken, sind es nicht die Begriffe, die Verletzungen zufügen.

Diejenigen, die sich von Begriffen verletzt fühlen, sind vielmehr masochistisch veranlagt, haben Spaß und Freude daran, von einem Begriff verletzt zu werden. Eine Entartung beschreibt eine Mutation, die nicht überlebensfähig ist, weil sie keine Anpassung an die Erfordernisse der Umwelt darstellt. Und so ist der Begriff hier gebraucht, wer ihn dennoch nicht mag, kann ihn ja mit abartig oder schlicht „krank“ oÄm ersetzen.

.

.
glG

Veröffentlicht 12. Juni 2018 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,