Archiv für Januar 2017

Die Welt ist bunt – und so soll es bleiben   3 comments

Populismus und Opportunismus soll ganz Böse sein. Doch ist das wirklich so?

Populismus sehe ich nicht als negativ an.

So zu sprechen dass das Volk das versteht kann niemals schlecht sein. Mit anderen Worten:

„Wenn sie verstanden haben was ich gesagt habe, hab ich mich nicht kompliziert genug ausgedrückt.“

https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/19/rassismus-ein-deutsches-maedchen/

https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/14/ein-deutsches-maedchen-zu-suggestion/

Und Opportunismus:

Das bedeutet die zweckmäßige Anpassung an die jeweilige Situation beziehungsweise Lage.

Auch da sehe ich nichts Negatives. Ansonsten wäre es abgehoben Weltfremd unrealistisch.

Ich finde viele Wörter werde heute anders gedeutet als deren eigentlicher Sinn ist.
Heimat kann niemals ein Schimpfwort sein. Und doch werden alle in die rechte Ecke gestellt die es benutzen. Freiheit, Demokratie. Auch ein Neger ist ein Neger. Das hat nichts mit Diskriminierung zu tun. „Nigger“ ist die abwertende Bezeichnung.

Obama ist ein Massenmörder wie viele seiner Vorgänger. Ca. 10 Millionen Tote seit dem 2. Weltkrieg, gehen auf deren Konto. In Kriegen oder anderen subversiven Operationen, deren Begründung sich im Nachhinein allesamt als „Lüge“ herausgestellt haben.

Warum werden die nicht vom Mainstream angegriffen sondern Tramp? Ist das nicht schizophren? Trump wird angegriffen weil er die Kriegsgefahr mit Russland bannen will.

Merkels größte Sorge im Telefonat mit Trump war, dass er die NATO verlassen könnte. Wo Merkel doch schon deutschen Panzer an der russischen Grenze hat. Ganz zu schweigen zu ihrem Wahn, Sanktionen gegen Russland zu verhängen, Weil Putin dem Westen angeblich die Krim vor der Nase weggenommen hat.

Die hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank. Merkel ist eine Gefahr für den Weltfrieden.

Eins ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Wenn es zum Show Down kommt, egal wie der ausgeht, wird es Deutschland hinterher nicht mehr geben. Und das scheint der Kuh egal zu sein.

Aber noch deprimierender finde ich, dem deutschen Volk offensichtlich auch. Die gehen nur auf die Straße . . . ich sags nicht noch einmal. Generaton Dummgendern, das können sie, mehr ist nicht drin.

Dass die weltweiten Proteste gegen Turmp nicht spontan, sondern künstlich vom noch Establishment inszeniert sind, ist kein Geheimnis.  Soros, Clinton, Obama . . . sind die Initiatoren!

https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/21/donald-trump-der-45-praesident-der-usa/

https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/21/donald-trump-der-45-praesident-der-usa/#comment-4849

https://sabnsn.wordpress.com/2017/01/21/donald-trump-der-45-praesident-der-usa/#comment-4850

Es geschieht öffentlich – nur die Mainstream-Medien  blenden das aus und suggerieren dem dummen Bürger, dass das emotionale Proteste seinen.

MITNICHTEN sind sie das!

Diese Klientel um Soros bedint sich sogar dem ISLAM um ihre Ziele durchzusetzen.

Und die Linken lassen sich dann auch noch dazu missbrauchen. Nur die Linken, die sind dumm. Die merken nicht einmal dass sie von Soros gefickt werden. Im Gegenteil die finden das toll und propagieren sogar: “Frauen die sich nicht von Muslimen ficken lassen sind Rassisten.“ Und Schäuble hat noch draufgesattelt – dass die Deutschen an INZUCHT zu Grunde gehen würden wenn sie sich nicht von Negern ficken lassen.

Von Deutschen Männern ist schon lange keine Rede mehr. Die hat man mittels Feminismus und Homo – zur Reproduktion des Volkes aus dem Verkehr gezogen.

Genau die gleiche Klientel um Sores ist es, die auch für die Flüchtlingswelle nach Europa verantwortlich zeichnet.

Nur das begreifen die Menschen eben noch nicht, dass Multi-Kulti nur das Mittel ist, um die alte Welt zu zerstören. Auf dem Weg zur NWO, einer Welt ohne nationale Staaten, ohne die bisherige Vielfalt von Kulturen und ohne den zahlreichen Menschenrassen.

Alles was die Welt erst bunt macht soll zu einem Brei verschmelzen.

Sansal hat das in 2084 beschrieben, was über Orwells 1984 noch hinausgeht.

https://sabnsn.wordpress.com/2016/05/30/2084-europa-hat-keine-zukunft-mehr/

https://sabnsn.wordpress.com/2016/10/26/das-heute-von-morgen-hat-schon-begonnen/

https://sabnsn.wordpress.com/2016/11/19/deutschland-das-ende/

https://sabnsn.wordpress.com/2016/12/14/mir-graut-vor-dem-was-da-auf-uns-zukommt/

Es wird zur Weltherrschaft des ISLAM kommen, weil wir das nicht nur zugelassen, sondern gefördert haben.

Und dazu hat man die Political correctness erfunden, ein Instrument um alles niederzumachen, was sich dem entgegenstellt.

Womit wir wieder beim Trump Bashing wären.

https://sabnsn.wordpress.com/2016/11/21/trump-der-ausgespielte-trumpf-zur-nationalen-weltrevolution/

Es wird noch lustig für all die werden, die schon länger hier leben. Einen Trost gibt es aber, auch für alle LINKEN und die viele, vielen Gutmenschen.

Denn der Islam uterscheidet nicht nach Guter Mensch oder Nazi. Der Islam kennt nur Gläubige und Ungläubige. Und für Letztere hat der Islam einiges in Petto. Kann jeder selbst nachlesen im Koran.  (Sure2 / 191) Wovon es an die 200 Stellen im Koran gibt.

Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft (die Ungläubigen sind gemeint)

„Und erschlagt sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von woher sie euch vertrieben; denn Unterdrückung ist schlimmer als Totschlag. ( … ) Und bekämpft sie, bis die Unterdrückung aufgehört hat, und der Glauben an Gott da ist. Und so sie ablassen, so sei keine Feindschaft, außer wider die Ungerechten.“

Ich habe ein ganz ungutes Gefühl mit jemanden zusammen in einem Haus leben zu sollen, der mich nach seiner Religion / Ideologie töten müsste.  

So weit reicht meine Toleranz nicht.

.

.
glG Sabine und Babete

Veröffentlicht 31. Januar 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , ,

Trump macht weiter wahr- was er vor den Wahlen versprochen hat . . .   2 comments

Obamacare
Freihandel
Umwelt
Mauerbau
Illegale Einwanderung
Einreise von Geflüchteten und Muslimen

Brüssel Business – Wer steuert die europäische Union?


https://www.4shared.com/video/jkHspv3xce/Brssel_Business_-_Wer_steuert_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/jkHspv3xce
.

https://www.4shared.com/video/f1N14yasba/Brssel_Business__SY_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/f1N14yasba

.

In Brüssel sind mehr Lobbyisten konzentrert, als sonst nirgendwo in einer Stadt auf dieseer Welt!
Lobbyisten schreiben die Gestzestexte, Verordnunen und Erlasse, die das EU-Parlament nur noch abzunicken hat und nickt. Oder außenvor gelassen wird und von den EU-Kommisaren einfach in Kraft gesetzt werden. Aber nicht im Iteresse der Bürger . . .Es geht um Kapitalvermehrung, um Maximalprofit für Konzerne.Und um die Machtsicherung derr Eliten gegenüber den Bürgern.

.

Aus Trumps Antrittsrede:

Die heutige Zeremonie jedoch hat eine ganz besondere Bedeutung. Denn heute übergeben wir die Macht nicht nur von einer Regierung an die andere oder von einer Partei an die andere, sondern wir nehmen die Macht von Washington D.C. und geben sie an euch, das Volk, zurück. Zu lange hat eine kleine Gruppe in der Hauptstadt unseres Landes von der Regierung profitiert, und das Volk hat die Kosten getragen. Washington blühte, aber das Volk hat nichts von dem Reichtum gehabt. Politikern ging es gut, aber die Arbeitsplätze wanderten ab und die Fabriken schlossen.

.

Das Establishment schützte sich selbst, aber nicht die Bürger unseres Landes. Ihre Siege waren nicht eure Siege, ihre Triumphe waren nicht eure Triumphe. Und während sie in der Hauptstadt unseres Landes feierten, gab es für Familien am Existenzminimum in unserem ganzen Land wenig zu feiern.

.

Aus Trums Rede zum Establishment:

Das Volk muss die Regierung kontrollieren – nicht die Herrschenden das Volk überwachen.

Worte die dem Establishment gar nicht gefallen.
Man merkt das täglich am Trump-Basung – in den einschläigen Propaganda Medien.

.


glG Sabine

Veröffentlicht 30. Januar 2017 von sabnsn in Uncategorized

wieder mal Pony-Mädchen sein   Leave a comment

eingestellt von Babette


Ich bin heute zusammen mit Simone mal wieder mit dem Sulky gefahren. Aber nicht um Geld damit zu verdienen sondern aus Spaß an der Freude. Etwa 1 ½ Stunde waren wir unterwegs.

Wir sind von der Bank, wo der Sulky in der Tiefgarage steht, zu uns nach Hause gefahren, um das Haus herum, und wieder zurück zur Bank Ich war vor den Sulky gespannt und Simone war der Jockay bzw. der Kutscher und hat mich gelenkt.

Die Zügel waren an meinen Schamlippen angebracht, genauer gesagt an Gewichten die ich an den Schamlippen zu hängen hatte. Und Simone hat dafür gesorgt, dass die Gewichte durch die daran befestigten Zügel unentwegt gependelt haben. Ich muss gestehen, dass mich das zeitweise ganz schön geil gemacht hat. (Ausfluss hatte)

Auch an den Nippel hatte ich jeweils ein solches Geicht zu hängen –
jedes Geweicht 750 g schwer / insgesamt 3 kg.

Die Hände waren mir wie üblich wenn ich den Sulky fahre, auf dem Rücken arretiert.
Dass ich gerade noch die beiden Sulkydeichseln fassen kann, meine Arme die ganze Zeit aber nicht nach vorne nehmen kann – um den Anreiz zu erhöhen falls ich begrabsch werden sollt.

Das mit den Gewichten war Simones Idee – so mit mir als Ponymädchen durch die Gegend zu fahren. Schuhe – da hatte wir beide die gleichen Fellstiefel an, wie schon vor wenigen Wochen, wo wir es in der Fotze knistern lassen wollten. Ansonsten war ich spliternackt, während Simone in ihrem üblichen Outfit ging.

Auf jeden fall hat es Spaß gemacht und hat auch für reichlich Aufsehen gesorgt.

PS

Es hätte dabei fasst noch ein Malheur gegen. Der Sulky steht ja in der Bank in der Tiefgarage.

So dass ich von zu Hause mit Simone erst zur Bank fahren musste. Und unterwegs kam Simone auf die Idee mit den Gewichten. Was kein Problem gewesen wäre, da die Gewichte neben vielen anderen Utensilien, (für Zurschaustellungen meiner Mama) in der Bank deponiert sind.

Woran wir nicht dachten, dass die Alarmanlage scharf war. In buchstäblich letzter Sekunde war mir das eingefallen. Wenn man sich am Eingang oder an den Aufzügen in der Tiefgarage angemeldet hat, kann man die Eingangstür öffnen bzw. den Aufzug rufen und dann hat man 5 Minuten Zeit die Alarmanlage in der 5. Etage auszuschalten. Da sich unsere Büros und damit auch das Lager für die Utensilien auch in der 5., Etage befinden, hat das gerade noch geklappt.

Simone war gerade dabei mir die Gewichte anzuhängen als mir einfiel, dass ja die Alarmanlage ausgeschaltet werden muss. Simone hat sich richtig erschocken wie ich plötzlich losgerannt bin. Der Countdown war bis auf 25 Sekunden abgelaufen, wo ich die Anlage gestoppt habe. Wäre der Alarm als Fehlalarm ausgelöst worden hätte es ganz schönen Ärger gegeben.

Nach unserem Ausflug verlief der Countdown anders herum . Nach einschalten der Alarmanlage hat man noch 5 Minuten Zeit das Gebäude zu verlassen. Dann ist sie scharf.

Entweder spricht sie dann sofort an wenn eine Tür oder ein Fenster geöffnet wird, oder wenn man sich wie vorgegeben anmeldet, wird sie für 5 Minuten deaktiviert um sie auszuschalten.

Lediglich die Tiefgarage ist davon ausgenommen. Die kann auch bei scharfer Alarmanlage genutzt werden.

.


.

Das nackte Pony-Mädchen – nackt durch Berlin + Diashow (B) NEU


https://www.4shared.com/video/9z58gpS1ce/Das_nackte_Pony-Mdchen_-_nackt.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/9z58gpS1ce

.


glG Babette

Veröffentlicht 29. Januar 2017 von sabnsn in Pony Mädchen, Unterhaltung

Getaggt mit , , ,

Ihr Kinderlein kommet . . .   2 comments

eingestellt von Babette

Ein Stoßgebet
von:
Merkel
und allen:
LINKEN
GRÜNEN
und den vielen „Gutmenschen“ in unserem Land . . .

Ihr Kinderlein kommet, o kommet doch all‘!

Ganz Afrika soll kommen und noch viel, viel mehr!

Ihr Kinderlein kommet, o kommet doch all‘!
Zur Krippe her kommet in Merkels Stall.
Und seht, was in diesem hochheiligen Land
die Mutti in Berlin für Freude Euch macht.

Refugees Wellcome singt der Engelein Chor
Und die deutschen freuen sich auf den ISLAM
auf dass wir zu fremden im eigenen Land werden.

Ihr begrabsscht  und vergewaltigt und tötet und stehlt
Und bereichert unsere Kultur damit . . .
Wir freuen uns darüber dass ihr uns vor Inzucht bewahrt
und alles fickt was blond ist und eine Fotze hat

Ich freue mich darauf bald in einem Land zu leben
In dem die Scharia herrscht, EURABIA.
In dem alle, die schon länger hier leben, Ungläubige sind.
Um als solche auf dem Markt als Sexsklave – feilgeboten zu werden.

Da soll noch einer sagen es gibt keinen  Gott – auch wenn er Allah heißt – das Gebet findet gehör. Man schafft die Flüchtlinge nach Europa auf dass es EURABIA werde.

Es ist nicht nur Merkel, auch Italien betätigt sich als Totengräber der EU!

Die Flüchtlinge nach Europa zu bringen – zumal sie sowieso dorthin wollen –  das ist Schleppertum!

Man kann es nicht anders bezeichnen – wenn die Italienische Marine und Küstenwache die Flüchtlingsboote “VOR der Küste Afrikas“ aufbringt – und die Flüchtlinge nach Europa verbringt – statt sie in die Länder (Tunesien und Libyen) zurückzubringen von wo sie losgefahren sind. Notfalls auch mit Zwang / militärischer Gewalt.

Deren Küstenwache dürfte die Boote gar nicht in See stechen lassen, wissentlich dass damit eine illegale Einreise in die EU erzwungen werden soll.
Dass nennt man Invasion und ist ein kriegerischer Akt gegenüber Europa.

ABER NUR WENN ES GEGEN DEN WILLEN DER EU ERFOLGT

.

Ruhe in Frieden Europa


.

.

.
glG Babette und Sabine

Veröffentlicht 28. Januar 2017 von sabnsn in EURABIA, Politik

Getaggt mit , , , , ,

„nackt“ ist für uns mehr als nur „textilfrei“ zu gehen   Leave a comment

eingestellt von Babette

Ich möchte doch noch einmal darauf hinweisen, dass die Beweggründe nackt zu gehen für uns doch etwas Andere sind. Uns geht es dabei nicht ausschließlich um nackt = textilfrei zu sein,

sondern nackt mit Erotik, mit Präsentation, mit Zurschaustellung, zu verbinden!

Der wichtigste Grundsatz dabei ist, dass die Genitalien vollkommen frei zu sehen sind. Und ansonsten alles erlaubt ist, um das auszugestalten. Von obszön, über ordinär bis so extrem wie möglich. Das Ganze ist stark an BDSM angelehnt aber auf Zurschaustellung, auf Präsentation fixiert, auf die Wirkung auf andere.

Es begann einst damit, dass meine Mama (die in der NL für die Betreuung von besonderen Kunden zuständig war) – diese Kunden splitternackt betreuen musste. Weil das auf die Kunden einen besonders nachhaltigen Eindruck machte.

Das Konzept war so erfolgreich, dass das ständig erweitert wurde.

Als Nächstes wurde meine Mama bei sich auf Arbeit zusätzlich – splitternackt – öffentlich zur Schau gestellt. Im Empfangsfoyer der Niederlassung nackt an einem Gestell wie ein großes X arretiert.

Und alle Kunden, Gäste Besucher und Mitarbeiter konnten sich da nach Belieben an den Genitalien meiner Mama auslassen.

Diese Situation, (da ging ich in die 1. oder 2. Klasse) war ein Schlüsselerlebnis, was mein weiteres Leben geprägt hat.


https://sabnsn.wordpress.com/2016/02/24/es-gibt-erlebnisse-die-so-nachhaltig-sind-dass-sie/


https://sabnsn.wordpress.com/2015/03/25/erlebnisse-ereignisse-die/

Wo ich zum 1. Mal mitbekommen habe, dass meine Mama auf Arbeit spliternackt zur Schau gestellt wird.

Und da habe ich meiner Mama auch zum 1. Mal in die Scheide gefasst (richtig tief rein so tief es ging) und Kollegen meiner Mama haben dabei zugeguckt.

Und das hat Spaß gemacht. Und fand das ganz toll, dass die das mit meiner Mama machen.

Dass ich das heute mit Vorliebe selber mit meiner Mama mache – meine Mama nackt zur Schau zu stellen. Und ebenso gerne gucke ich dabei zu, wenn meine Mama da richtig fertiggemacht wird. Ich komme hier noch mal darauf zurück.

Da meine Mama regelmäßig dort so zur Schau gestellt wurde, bin ich dann auch ganz oft mit Klassen – bzw. Schulkameraden hingegangen, um denen meine Mama so vorzuführen. Und da haben wir dann auch mit meiner Mama gespielt. Die war ja arretiert und konnte nichts dagegen machen wenn meine Klassenkameraden ihr in die Scheide gefasst und an den Titten rumgezottelt haben.

Das Ganze war in der Schule dann schon so populär, dass Schüler alleine hingegangen sind, ohne dass ich da immer mit dabei war.

Was schließlich dazu geführt hat, dass meine Mama auf mein Betrieben hin, auf die gleiche Art, auch in meiner ehemaligen Schule, regelmäßig zur Schau gestellt wurde. Und bis heute auch wird.
Jedes Mal in einer anderen Klasse, immer splitternackt, vorne neben der Tafel, an dafür vorgesehen Ösen wie an einem Andreaskreuz arretiert – splitternackt, die Beine auseinandergespreizt und die Arme leicht angewinkelt schräg nach oben.
Das die Schüler nicht umhin kommen, meine Mama den ganzen Unterricht über so zu sehen.
Aber auch die Lehrer finde da Gefallen daran . . . wenn meine Mama den ganzen Unterricht über vor der Klasse splitternackt zur Schau gestellt ist.

Je nach Intuition der Lehrer müssen sich dann z. B. ein oder zwei Schüler – den ganzen Unterricht über, auf eine bestimmte Art, an den Genitalien meiner Mama auszulassen.
Z. B. Meiner Mama den ganzen Unterricht über die Titten kneten und tierisch daran herumzotteln –
an jeder Titte einer.
Oder sich dementsprechend an der Fotze meiner Mama auszulassen haben.
Während der Unterricht ganz normal weiter geht.

Ein Höhepunkt war / ist es immer, wenn meine Mama dabei einen Orgasmus hat.
Da wurde dann der Unterricht unterbrochen und die Schüler haben alle dabei zugeguckt.

Meine Mama zum Orgasmus zu bringen wurde aber auch gezielt verlangt.
Was ich dann ganz oft machen musste! – Offensichtlich fanden das die Lehrer besonders reizvoll – Wenn
„die Tochter ihre Mama –
die splitternackt vor der Klasse arretiert ist – vor allen Schülern  zum Orgasmus bringt.“

Es reichte da aber schon aus, wenn ich meiner Mama an der Fotze spielen musste. Alleine da wird die ja situationsbedingt schon geil. Einmal, dass sie splitternackt in der Klasse ihrer Tochter arretiert ist. Und ihre Tochter ihr da vor allen Schüle an der Fotze spielen muss. Und das womöglich die ganze Unterrichtsstunde über, während der Unterricht ganz normal weitergeht.

Und das habe ich mir natürlich nicht zweimal sagen lassen. Das macht ja Spaß – meine Mama geil zu machen und die ganze Klasse dabei zuguckt. Und meine Mama hat mich da zur Freude der Lehrer, nicht nur einmal vollgespritzt.

Und in den Pausen können sich immer alle Schüler nach Belieben an den Genitalien meiner Mama auslassen. Da gibt es keinerlei Tabus.

Alleine die Situation macht meine Mama da schon geil! (in der Schule / Klasse ihrer Tochter – in deren beisein – so zur Schau gestellt zu sein.)
Was für alle noch umso reizvoller ist, da in der Schule alle wissen, dass das meine Mama ist!

Ich ging da in die 6. Klasse wo ich das veranlasst habe, meine Mama auch in der Schule – splitternackt zur Schau zu stellen – (immer in der letzten Woche eines Monats an 3 zsammenhängenden Tagen, Mo, Di, und Mi). Was bis heute zum Schulalltag gehört.

Inzwischen habe ich die 10 Klasse abgeschlossen und habe in der Bank den Job meiner Mama mit allen damit verbundenen Verbindlichkeiten übernommen. (auch dass ich jetzt immer nackt gehen muss) Während meiner Mama die Leitung der NL übertragen wurde. Und das auch wieder unter dem Aspekt der größtmöglichen Nachhaltigkeit für alle Mitarbeiter und Besucher der NL. Indem meine Mama ihren Mitarbeitern täglich splitternackt zur Schau zu stellen ist. Und das so obszön, so ordinär und so extrem wie möglich und geil.

.

Auch zwei ehemalige Klassenkameraden, Simone und Angelica arbeiten in der NL – deren Aufgabe es ist, meine Mama als NL-Leiter zur Schau zu stellen.

Neben mir muss auf Anweisung meiner Mama auch Angelica immer splitternackt gehen.

Für Simone gilt ein besonderer Dresscode um die Zurschaustellungen meiner Mama nicht zu unterlaufen. So soll Simone nicht vollständig nackt gehen, ihre Genitalien sollen aber frei zu sehen sein. Z. B.:

Pullover, Blusen etc. zu tagen die dementsprechend ausgeschnitten sind, dass die Titten frei zu sehen sind. [oben ohne]

Miniröcke – ohne etwas darunter anzuhaben zu tragen – die so kurz zu sein haben, dass die Fotze und der halbe Po frei zu sehen sind.

Simone hatte ja schon in der Schule so gut wie, ein Abo darauf meine Mama vorzuführen bzw. geil zu machen. So dass sie dass nun sogar beruflich zu machen hat.

„Simone ist meiner Mama als NL-Leiter in Bezug auf Zurschaustellungen uneingeschränkt weisungsbefugt.“

Was ja nicht nur auf die Bank und die Schule beschränkt ist. Neben dem Event, der Performance im Lafayette finden ja noch weiter Zurschaustellungen meiner Mama statt.

In der Galerie in der Kochstraße, auf Wohngebiets- und Kinderfesten, im Biergarten bzw., in der Kneipe in unserem Haus und zu allen Schuldiscos.

Und überall wird meine Mama splitternackt zur Schau gestellt und meistens von Simone vorgeführt. Natürlich in Abstimmung mit mir oder auf meine Anregung hin.

.


glG Babette

Veröffentlicht 27. Januar 2017 von sabnsn in splitternackt zur Schau gestellt

Getaggt mit , , ,

Ein Deutsches Mädchen – Was ist „Deutscher Geist“ ?   1 comment

engestellt von Babette

Deutscher Geist bedeutet Schiller, Goethe, Mozart, Beethoven. Es bedeutet Grundig, Siemens, BMW, VW. Sowohl wirtschaftlich, als auch in der Kunst haben die Deutschen in der Geschichte Maßstäbe gesetzt, die kaum zu übertreffen waren. Gerade in der Technik waren sie so weit vorne, dass selbst andere Völker sie ihnen nachmachten. Der deutsche Geist ist fleißig, erfinderisch, innovativ und höchst kreativ.

Können 2000 Jahre Geschichte diesbezüglich lügen? Wohl kaum … Doch wie sehen die Deutschen von heute selbst ihr Volk?

Nun, das Erste was ihnen dazu einfällt ist natürlich „Adolf Hitler“ und „Der Nationalsozialismus“. All die Gräuelgeschichten über die Vergangenheit, die aus unseren Ahnen nichts weiter als einen Haufen blutrünstiger Monster gemacht haben. Der Deutsche wurde so erzogen, dass er sich selbst permanent abwerten muss, um die Schuld zu sühnen, die ihm immer und immer wieder zur Last gelegt wird.

Wirft man einen Blick nach Amerika, dann mutet dies doch recht seltsam an. Haben die Amerikaner jemals soviel Selbsthass und soviel Aufmerksamkeit auf ihre politische Geschichte und die damit verbundenen Verbrechen geworfen, wie es die Deutschen tun?

Nein! Schlimmer noch, sie führen diese Politik sogar heute noch ungeniert fort und finden sich dabei selbst ganz großartig.

Sie mischen sich in Konflikte ein, die sie nichts angehen und wirken aktiv daran mit, dass aus diesen Konflikten Kriege werden. Dabei haben sie vergessen, was es bedeutet einen waschechten Krieg auf eigenem Boden zu haben! Sie waren in ihrem Land weder vom ersten, noch vom zweiten Weltkrieg betroffen! Selbst der Angriff Japans auf Pearl Harbor, was lediglich ein US-Militärstützpunkt war, fand auf hawaiianischem Boden statt und nicht direkt in den USA. Und wie „effektiv“ sie sich dafür gerächt haben, dürfte allgemein bekannt sein.

Sie mischen überall mit, wo sie etwas zu holen glauben können. Und wenn sie keinen Krieg finden, in den sie sich einmischen können, um die Länder deren Ressourcen sie im Visier haben ausplündern zu können, dann erschaffen sie eben einen! Jeder weiß das und doch regt sich niemand darüber auf. Und fühlen sie sich deshalb schuldig oder schlecht? Nein, sie nennen das verniedlicht „humanitäre Interventionen“ und geben sich selbst noch Friedenspreise dafür! Dies nur einmal kurz zum Vergleich.

Wie konnte es also geschehen, dass ausgerechnet der Deutsche von heute ein so schlechtes Bild von sich selbst hat? Wie konnte es geschehen, dass vor siebzig Jahren aus einem ehrbaren, friedlichen Volk, dem Land der Dichter und Denker, quasi „über Nacht“ ein Haufen mordlustiger Monster wurde? Konnte und kann so etwas überhaupt geschehen?

Die Medien erzählen uns sehr viel wenn der Tag lang ist, doch die wichtigsten und grundlegendsten Fragen stellen sie überhaupt nicht. Kommt uns hierbei nicht etwas komisch vor?

In wie viele Kriege hat sich im Laufe der Geschichte das „angeblich nach der Weltherrschaft strebende“ Deutschland eingemischt? Und in wie viele das „überall Frieden bringen wollende“ Amerika? Und was wurde letztlich aus den Ländern, in die Amerika wohlwollend die Demokratie hinein bombte? Sind dies heute Orte an denen die Menschen die Freiheit feiern oder Denkmäler aus Staub und Asche, die ein trauriges Zeugnis darüber ablegen, was man mit einem erfolgreichen Krieg letztlich in Wirklichkeit erreicht? Wurde diese Frage überhaupt je gestellt? Wie kommt es, dass ein Volk, welches auf einem anderen Kontinent lebt, sich überhaupt in die internen Belange anderer Völker einmischt?

Haben die Syrer die Amerikaner etwa gerufen? Haben die Libyer dies getan? Kam ein solcher Ruf aus dem Irak, Iran, Afghanistan, Vietnam oder Korea? Nehmen sie sich jeden erdenklichen Kriegsschauplatz, auf dem hauptsächlich US-Truppen zu finden sind und stellen Sie sich einmal diese Frage. Hat Deutschland vorm zweiten Weltkrieg Amerika herbei gerufen oder auch nur bedroht?

Die Antwort auf alle Fragen ist stets dieselbe: „NEIN“! Warum also sind sie aufgetaucht?

Und dennoch sind es hauptsächlich die Deutschen, die als Monster hingestellt werden. Die für das ultimative, abgrundtief Böse stehen. Ein Volk, welches technisch vor 70 Jahren soweit war, dass es alle anderen ohne Probleme in den Schatten gestellt hat, das in seinem eigenen Land ein funktionierendes wirtschaftliches System, eine Volksgemeinschaft und einen erheblichen Wohlstand für die eigenen Bürger geschaffen hat. Stellen Sie sich einmal folgende Frage völlig neutral:

Welchen Grund sollte ein solches Land haben, von sich aus einen Krieg gegen die ganze Welt zu beginnen? Die Deutschen waren glücklich, zufrieden und in Brot und Arbeit. Sie waren voll souverän und sie haben sich diesen Reichtum selber erarbeitet. Nicht wie Amerika, das sich hauptsächlich durch die Zerstörung anderer Länder bereichert. Und wer weiß, wo wir heute wären, hätten uns diverse, sehr böse Kräfte, nicht in einen Weltkrieg gezwungen?

Und weil „diese Kräfte“, die hauptsächlich durch Amerika fungieren, die seine Regierung beinahe komplett unterwandert haben, gleichzeitig die Medien beherrschen, glauben wir alles, was wir hören. Obwohl inzwischen klar sein dürfte, dass gerade in den Medien nicht immer die Wahrheit gebracht wird, dass gerade die Medien immer nur die falschen Fragen stellen! Und was tun wir? Wir machen es ihnen nach!

Die größten Erfinder und Künstler unseres Landes würden sich wohl geschlossen im Grab umdrehen, wenn sie mitbekommen würden, wie manipulierbar und unhinterfragend der deutsche 08/15-Bürger inzwischen geworden ist.

In welchem Land werden Strophen aus der Nationalhymne verboten? Welche Geschichtsschreibung wird so akribisch geschützt wie hier, in dem kontroverse Meinungen per Gesetz unter Strafe gestellt und damit sogar Grundrechte gebrochen werden? In welchem Land wird das eigene Volk dermaßen ungerecht gegenüber anderen Völkern behandelt? Und welche Regierung hetzt in dieser Weise gegen das eigene Volk und stellt es in der ganzen Welt bloß? Glauben Sie, das ist ein Zufall?

Dies alles erinnert mich an eine sehr bekannte Geschichte: „Es war einmal ein kleines gallisches Dorf…“ Ja, genauso ist es! Es ist lediglich ein kleines gallisches Dorf, welches niemandem etwas zu leide tut und dennoch ist es ein fetter Dorn im Auge des römischen Imperiums. Doch was begründet das Interesse Roms an diesem winzigen Dorf? Man kämpft nur gegen das, das man fürchtet. Alles andere ist irrelevant.

Im Falle Deutschlands wird mit den perfidesten Mitteln gekämpft, zu denen der menschliche Geist fähig ist. Mit Lügen, Intrigen, einer fragwürdigen Geschichtsschreibung, Massenmanipulation, Mord und SCHULD! Warum also ist soviel Kraft von Nöten um ein kleines Land wie Deutschland in Schach zu halten? Ganz einfach:

Weil der deutsche Geist eine so immense Gefahr für die vermeintlichen Weltenkontrolleure darstellt, dass er von ihnen unter permanente Beobachtung gestellt werden muss. Nicht weil Deutschland die Weltherrschaft anstrebt, sondern weil Deutschland genau das Land ist, das denen die sie anstreben, verdammt große Steine in den Weg legen kann! Und sei dies nur aus dem Grund, dass es anderen verarmten und betrogenen Ländern ein Beispiel sein könnte

Deshalb muss es zerstückelt, gespalten, dämonisiert und klein gehalten werden. Warum sonst, glauben Sie, dass Deutschland seit 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän war? Warum sonst glauben Sie, dass immer noch US-amerikanische Truppen hier stationiert sind? Warum sonst, glauben Sie, dass man selbst in der fünften Nachkriegsgeneration noch immer auf die unseren Ahnen zur Last gelegten „Schreckenstaten“ hinweisen muss?

Wie gesagt, fragen Sie einmal die Indianer ob ihnen die gleiche Aufmerksamkeit von Seiten ihrer Peiniger zuteil wird!

Deutschland ist den Welten beherrschenden und Kriegstreibenden Eliten ein Dorn im Auge, weil es wie kein anderes Land dazu in der Lage ist, ihre Pläne zu durchschauen und zu durchkreuzen! Und das wissen sie. Davor fürchten sie sich und um das zu verhindern, sind sie bereit ALLES zu tun, was in ihren Augen notwendig ist!

Es wird Zeit, dass wir uns an das erinnern was diese vor Arroganz übergeschnappte Elite längst weiß:

Der Deutsche Geist ist mächtig!

So mächtig, dass dieser Elite selbst im Schlaf noch die Knie schlottern. Da gehe ich jede Wette ein. Es ist eine Macht, die sich zusammensetzt aus dem Verstehen höherer Prozesse, Intelligenz, Mut, Ehre, Kreativität, Mitgefühl, Verantwortung, Weitsicht, Arbeitskraft, Liebe und Erfindergeist!

Und es gibt nicht eine einzige Waffe, die diese Elite besitzen würde, um diesen Geist aufhalten zu können! Außer genau jene, ihn zu unterdrücken, dem Deutschen permanent einzureden, dass er böse und grausam ist, dass alles was mit seiner Vergangenheit und Gegenwart zu tun hat, schlecht ist.

Vielleicht ist die einzige Gruppe gegen die Deutschland sich je ernsthaft zur Wehr gesetzt hat, eben genau diese kleine internationale, wurzellose Clique, bestehend aus korrupten Kapitalisten, die die ganze Welt permanent in Kriege zieht und gegeneinander aufhetzt, um sich selbst, ihren Reichtum und ihre Macht, erhalten zu können!? Wäre das möglich?

Etwas eigenes auf die Beine stellen kann diese Gruppe nicht und wird sie auch niemals können. Genau deshalb muss sie ja alle Länder bekriegen und zerstören, von denen sie etwas haben will, ganz gleich ob es sich hierbei um natürliche Ressourcen, Technik, Medizin oder reine Arbeitskraft handelt!

Dem aufmerksamen Betrachter mag im übrigen auffallen, dass immer genau die Länder bekriegt und der Welt als Bedrohung verkauft werden, deren Staatsoberhäupter es gut mit dem eigenen Volk meinen und es nicht, ganz im Sinne der Kapitalisten, ausplündern. 1933 war es Adolf Hitler, danach folgte Sadam Hussein, Gaddafi, Assad, etc. … jetzt im Moment ist es Putin und ich denke, dass auch Trump sich (zumindest bisher) in diese Riege einreihen darf.

Merken Sie etwas? Wenn nicht, dann befassen sie sich einmal genauer mit diesen „Bösewichten“ und ihrer angeblich so „tyrannischen, menschenverachtenden Herrschaft“. Vielleicht fällt Ihnen ja etwas auf!

Wenn wir wirklichen Weltfrieden und weltweiten Wohlstand haben möchten, dann muss mit dem unhinterfragten und einseitigen Denken nun endgültig Schluss sein!

Deshalb ist es jetzt an der Zeit, dass der Deutsche Geist zu neuem Leben erwacht! Wenn er das tut, dann wird er sehr schnell begreifen, welche Prozesse hinter den Kulissen wirklich ablaufen und wie sie diese Welt davon abhalten, in den Frieden zu kommen. Er steckt in jedem von uns und wartet nur darauf zum Vorschein zu kommen.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, nicht alles zu glauben was sie hören und sich stattdessen ein umfassendes Bild zu machen. Immer mit der abschließenden Frage: Was ergibt mehr Sinn?

Und glauben Sie nicht mir, sondern sehen Sie sich die rot hinterlegten Quellen an, am besten ALLE! Tätigen Sie Ihre eigenen Recherchen und machen Sie sich ein eigenes Bild. Das wird ein abendfüllendes Programm, doch vielleicht wird es Ihnen helfen die richtigen Fragen zu stellen und die Dinge einmal in einem anderen Licht zu betrachten!

Ein deutsches Mädchen

https://www.4shared.com/web/embed/file/wEcvumHjba

https://www.4shared.com/web/embed/file/0mSyAgcRba

https://www.4shared.com/web/embed/file/yhseJdD9ba

https://www.4shared.com/web/embed/file/EkJa3Vwsba

https://www.4shared.com/web/embed/file/jcabm-90ba

https://www.4shared.com/web/embed/file/l0BXgSvtce
.


glG Babette

Veröffentlicht 25. Januar 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,

Man macht sich schon Gedanke wie man Trump loswerden kann   Leave a comment

Donald Trump bombardiert Brüssel, die Pläne für eine EU-Armee zu stoppen oder die Nato verliert die Unterstützung der Vereinigten Staaten, berichtet express.co.uk.

Ältere britische Offiziere, die im Pentagon dienen, wurden unterrichtet, dass eine der neuen Hauptaufgaben der neuen Regierung sein wird, die Pläne von Merkel und dem französischen Präsidenten Hollande zu torpedieren, eine EU-Armee aufzubauen, schreibt Daily Express. Trump soll auch überlegen amerikanische Soldaten aus Europa abzuziehen, sollte die EU ihre Pläne eine EU-Armee zu schaffen, in die Tat umsetzen.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, die die treibende Kraft bei diesen Plänen ist, hatte vor Kurzem ihre Forderung erneuert, dass die Europäische Union eine eigene Armee haben muss, und warnte, dass der Block sich nicht auf andere verlassen könne, um seine Sicherheit mit Donald Trump im Weissen Haus und Grossbritannien zu gewährleisten. Die neue EU-Armee soll unter dem Oberkommando Deutschlands stehen.

Was noch vor wenigen Stunden in den Medien zu finden war ist gelöscht, es soll/darf in Europa nicht publik werden.
Trump ist nicht nur ein rotes Tuch, sondern auch sehr gefährlich für die europäischen Politiker.

Zeit“-Herausgeber Josef Joffe im Presseclub der ARD am 22. Januar 2017.

Im ARD-Presseclub am 22.1.2017 nannte Zeit-Herausgeber Josef Joffe “Mord im Weißen Haus” als Mittel, um den neuen US-Präsidenten Donald Trump seines Amtes zu entheben.
Der Satz fiel als Antwort auf die Frage einer Zuschauerin, die wissen wollte: „Gibt es noch einen Ausweg aus der Trump-Katastrophe? Gibt es ein rechtliches mögliches Szenario oder einen Passus in der Verfassung, die eine mögliche Amtsenthebung zur Folge hätte?“
Constanze Stelzenmüller erklärte daraufhin, dass die Runde mit so einer Frage gerechnet habe. Die rechtliche Seite eines Amtsenthebungsverfahrens habe ziemlich hohe Hürden, sagte sie. „Da muss schon ziemlich viel passieren. Also da sind wir noch momentan weit entfernt davon.“
„Mord im Weißen Haus zum Beispiel“, warf Josef Joffe darauf hin ein.
„Josef, ernst bleiben“, sagte Stelzenmüller daraufhin.

Die Stelle im Video bei Minute 1:17.

Presseclub & Nachgefragt 22.01.17 – Josef Joffe (Die Zeit) ruft zum Mord an US-Präsidenten Trump auf


https://www.4shared.com/video/cdY6yGXkce/Presseclub__Nachgefragt_220117.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/cdY6yGXkce

Ermittlungen gegen Madonna

In den USA wurden dieser Tage Ermittlungen gegen die Pop-Sängerin Madonna eingeleitet, nachdem diese bei einer Frauendemo gegen Trump gesagt hatte: „Ja, ich habe verdammt viel drüber nachgedacht, das Weiße Haus in die Luft zu jagen. Aber ich weiß das wird nichts ändern. Wir dürfen nicht verzweifeln.“ Breitbart berichtete ihr komplettes Zitat.


.

.

.

Es ist ekelhaft wie dem Deutschen Michel über alle Medien Trump als Feindbild suggeriert wird. Und man ist sich nicht zu schade nicht nur Informationen zu verschweigen sondern zu lügen dass sich die Balken biegen.

.

.

Auszug:


https://www.4shared.com/video/UEKqU5vGba/rbb_Mediathek_Thadeusz_und_die.html
http://www.4shared.com/web/embed/file/UEKqU5vGba
.

Eine so geballte Hetze habe ich selten erlebt. Da wurde doch tatsächlich behauptet 90,9 % der US-Amerikaner hätten lieber Clinton als Präsident gehabt. Schaut Euch die Karte vom Wahlausgang an. Alles was ROT ist, ist an Trump gegangen. Die Amis werden ja nicht Trump gewählt haben wenn sie Clinton als Präsident haben wollten. [Video Position 12:00 / -33:10] Und wenn die BLAUEN = Clintonanhänger jetzt Terror machen . . . ist das kein sponaner Protest, sonder ein von „SOROS“ inszenierter Putschversuch. gegen einen demokratisch gewählten Präsidenten.

Aber dem Deutschen Michel kann man das erzählen. Und wenn man das oft genug tut, glaubt der das dann auch. Darum wird das gleich ein paar Mal in der Sendung behaupte. „Dass die Amis Clinton haben wollten!“ Es hat aber keiner die Frage gestellt: Wieso Trump dann Präsident werden konnte. Stattdessen ziehen die Kanaillen in gespielter Übeheblichkeit alle Register um Trump zu diffamieren und lächerlichich zu machen.

Aber noch viel peinlicher empfand ich das Publikum, das sich bei jeder Trump diffamierenden Bemerkung eines Journalisten, vor entzücken gekringelt hat. Dass man denken konnte man ist im falschen Sender in einer Comedy gelandet. Offensichtlich hat man da Dummdeutschland als Background Kulisse ins Studio gekarrt. Bezahlte Klatscher applaudieren bezahlten Journalisten im Deutschen gebührenfinanzierten Regierungspropaganda –TV ARD-RBB


.
Wer das nicht durchschaut . . .
.

Nun drauf draufgehauen werden:
verunglimpft, diffamiert, exikutiert . . . aber nur Putin und Trump!

Deutschland begiebt sich auf einen gefägrlichen Pfad, sich zugleich mit Russland und mit den USA anzulegen! 

.

glG Sabine

Veröffentlicht 24. Januar 2017 von sabnsn in Politik

Getaggt mit , , , ,