Archiv für das Schlagwort ‘nackt

Missbrauch von Kinden zur Vermarktung des Weltuntergenges   Leave a comment

Eingestellt von Babette


https://sabnsn.wordpress.com/2019/01/25/kinder-missbrauchen/


https://sabnsn.wordpress.com/2019/02/17/abstrus/

.


glG Babette

 

Veröffentlicht 18. Februar 2019 von sabnsn in Deutschland, Politik

Getaggt mit , , ,

Ich habe Sehnsucht nach . . .   Leave a comment

eingestellt von Babette

Die Franzosen selbst sind es die “MACRON“ gewählt haben und NICHT Marine LE PEN – mit deren haushohen Wahlsieg ich gerechnet hatte.

Widerstand brauch Führung! Davon ist bei den Gelbwesten absolut nichts zu spüren. Das ist doch alles chaotisch was da abgeht. Ich sehe das als sinnlose Provokation der Staatsmacht ohne letztendlich durchzuziehen.
Gewiss würde das Opfer kosten, aber ohne dem geht es nicht. So sind das nur Randale. Das Establishment wird nicht freiwillig abdanken um Opfer zu vermeiden.
So blöd (oder humanistisch) war nur die DDR Regierung. Die abgetreten ist um Opfer zu vermeiden und das Land dem Pöbel überlassen hat. Und nun gibt es die DDR nicht mehr. . . Und auch die BRD bzw. Europa wie wir es kannten, wird es eines Tages nicht mehr geben . . . EURABIA / EURAFRIKA soll nach dem Willen des Pöbel – den ROTEN, GRÜNEN und BUNTEN unsere Zukunft sein. Was das Establishment als NWO bezeichnet. Eine Welt ohne nationale Sataaten.

Mir ist Unklar was die Gelbwesten überhaupt wollen? Das was an vermeintlichen Zielen genannt wurde:
Wer hat das formuliert, wer steht dahinter.? Das könnte auch meine Oma geschrieben haben.

Mir ist nicht bekannt, dass es da um existentielle Dinge geht – wie dem ISLAM, Multi-Kulti, dem Migrationspakt, der EU-Mitgliedschaft, Gender, Feminismus . . . etc.

Und ich zweifle auch an, dass die Gelbwestenbewegung mehrheitlich vom Volk getragen wird.
Ein unbefristeter Generalstreik wäre ein Option um was zu bewirken. Was aber keinen Sinn macht dazu aufzurufen, wenn sich dem niemand anschließt.

Und es muss klar sein was danach sein soll.
Nicht, dass alles beim Alten bleibt, nur mit neuen Köpfen. Und es könnte ja auch alles noch viel schlimmer werden, wenn dann Linke oder der ISLAM die Macht übernehmen.

Solange bei den Gebwesten jeder andere Ziele verfolgt ist das verdammt nahe an Anarchie angesiedelt.

Ein weiterer Punkt der zu beachten ist, ist dass Frankreich im westlichen Bündnis ziemlich tief verankert ist. Die nicht tatenlos zusehen werden, wenn Frankreich da ausschert.
Und wie würde sich das Militär verhalten, Frankreich ist immerhin Atommacht. Bliebe das Militär loyal – auch wenn dann die Scharia herrscht. Was wiederum nicht vorhersehbare internationale Verwerfungen zur Folge haben kann.



https://www.4shared.com/video/bK2ouaVCee/TS-170219.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/bK2ouaVCee

Auch diese Meldung passt dazu.
Die ROTEN, die GRÜNEN, die BUNTEN und Merkel frohlocken, dass ihre Reihen im Kapf gegen Rechts durch ausgebildete IS-Kämpfer verstärt werden könnten.

Während man die Antifa als Merkels SA bezichnet – werden die IS-Kämper als SS aktiv werden.


glG Babette

Veröffentlicht 17. Februar 2019 von sabnsn in Deutschland, Politik

Getaggt mit , , , ,

ABSTRUS   Leave a comment

Normal denkende Menschen sind jedoch alarmiert. Weniger Kinder würden das Aussterben etwa von uns Deutschen noch weiter beschleunigen. Schon heute liegt die Geburtenrate in der Bundesrepublik laut Statistischem Bundesamt bei lediglich 1,57 Kindern. Bei einem Sprössling weniger würde ein Paar im Schnitt nur noch 0,57 Kinder bekommen und die Deutschen wären nach kurzer Zeit vollständig ausgestorben.

Doch genau das ist es offenbar, was die linksgrünen CO2-Ideologen fordern: Den Volkstod zugunsten des Klimas, aber natürlich nur in Europa und nicht etwa in Afrika, wo die Nachwuchsquoten um ein Vielfaches über den unsrigen liegen . Neben einer verminderten Reproduktionsquote verlangen die Klimatologen noch weitere Maßnahmen zur Einsparung von CO2, wie etwa auf ein Auto verzichten (2,4 Tonnen CO2-Einsparpotential pro Jahr), keine Fernflüge nutzen (1,6 Tonnen CO2-Einsparpotential pro transatlantischen Flug) und vegetarisch essen (0,8 Tonnen CO2-Einsparpotential pro Jahr).

Der Anteil von CO2 in der Erdatmosphäre liegt im Übrigen bei 0,03 Prozent. Lediglich ein Bruchteil davon wird vom Menschen in Umlauf gebracht. Allein deshalb ist es mittlerweile als schamlose Lüge entlarvt worden, dass wir durch unseren CO2-Ausstoß einen Einfluss auf das Klima hätten. Doch den menschenverachtenden Ideologen von schwarz bis grün ist jedes Mittel genehm, um ihre völkerfeindliche Agenda durchzusetzen. Da verwundert es auch nicht, dass die Jusos als Jugendorganisation der SPD die Abtreibung bis kurz vor der Geburt legalisieren wollen. Dient ja alles dem Schutz des Klimas…

Und nun  zum Wald:

. . . den die LINKS-GRÜNEN Klima-Ideologen abholzen wollen, weil Waldbrände und abgestorbene Bäume CO2 in die Atmosphäre abgeben. Was vermieden werden kann wenn es keine Wälder mehr gibt.

Waldbände gibt es seit Menschengedenken – nein noch länger – da gab es noch gar keine Feuerwehr.
Da gab es schon Waldbrände, die ein natürlicher Bestendteil in der Regenerierung des Waldes sind. Samen sind von der Natur so konzipiert, dass sie Waldbrände überstehen. Und die Asche verbrannter Bäume ist Dünger für den Waldboden . . .

 Tobias Zorn, Feuerökologe vom Global Fire Monitoring Center in Freiburg erkärt in der Süddeutschen Zeitung: „Bei Kronenfeuern, der heißesten Variante der Vegetationsbrände, ist der Baumbestand natürlich auf lange Sicht zerstört.“ Aber er regeneriere sich auch wieder.

Mit der Zeit bilde sich eine Kraut- und eine Strauchschicht und dann wüchsen die ersten Bäume, so Zorn. Zu diesen sogenannten Pionierbaumarten gehörten Birken, Pappeln und Kiefern. In den folgenden Jahrzehnten würden auch die übrigen Bäume wieder nachwachsen. Nach 100 bis 200 Jahren stehe wieder ein kompletter Wald. Waldbrände würden zum natürlichen Kreislauf der Erneuerung gehören, so der Feuerökologe.

Mit den Jahren stellt sich also von allein die natürlich Mischvegetation des Waldes her, ohne Eingreifen des Menschen.


https://sabnsn.wordpress.com/2018/10/12/die-weissen-sollen-keine-kinder-zeugen-um-das-klima-zu-retten/

.
glG

Veröffentlicht 17. Februar 2019 von sabnsn in Deutschland, Politik, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , , ,

Faschismus von LINKS   Leave a comment

und weder die ARD noch das ZDF verlieren ein Wort darüber


Die „Berliner Republik“ schlug wieder zu – mit einer neuen Masche im „Kampf gegen Rechts“: Zunächst lädt man Mitglieder der größten Oppositionspartei scheinheilig zum Kinobesuch ausgerechnet über das „Warschauer Ghetto“ ein – und dann prügelt man auf sie ein. Und zwar mit Fäusten.

Die AfD- und JA-Mitglieder waren auf dem Weg zur steuerfinanzierten „Berlinale“ auf höchstpersönliche Einladung deren Direktors Dieter Kosslick. Dieser hatte kurz zuvor AfD-Politiker hämisch zum Besuch des Dokumentarfilms „Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto“ eingeladen.

Nach Angaben der Berliner Polizei wurden am Sonntag Abend, den 10. Februar 2019 gegen 21.50 Uhr, vier AfD-Mitglieder „von einer Gruppe angegriffen, geschlagen und zum Teil verletzt“. Die circa sieben Angreifer haben bei der Attacke die AfD-Mitglieder – unter ihnen auch ein jüdisches Mitglied – in der Nähe des Berlinale-Kinos „International“ geschlagen, teilte eine Polizeisprecherin mit. Zwei der vier Opfer seien durch Schläge mit der Faust sowie einem „in einem Stoffbeutel versteckten Schlaggegenstand“ verletzt worden. Die beiden 27 und 31 Jahre alten Verletzten hätten eine Behandlung im Krankenhaus abgelehnt und seien vor Ort versorgt worden. (Quelle)

Der Vorsitzende der JA Berlin, David Christopher Eckert, äußerte sich zum Überfall:

„Die JA Berlin ist der Einladung von Dieter Kosslick gerne gefolgt, um ein Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen und den Dialog zu fördern.

Dass es für AfD-Mitglieder inzwischen nicht mehr möglich ist, unverletzt einem Kinobesuch nachzugehen, ist eine gefährliche Entwicklung.

Sonntag Abend wurden mitten in Berlin politisch Andersdenkende und Juden gejagt, attackiert und verletzt. Dass die Berlinale und die Berliner Polizei nicht dazu in der Lage war, uns eine sichere Teilnahme zu ermöglichen, offenbart, wie gewaltbereite Linksextreme inzwischen das Berliner Straßenbild prägen. Wir verurteilen die Gewalt aufs Schärfste und fordern die Politik sowie unsere Sicherheitsbehörden dazu auf, dem Linksextremismus endlich den Kampf anzusagen. Die Sicherheit der Bürger Berlins darf nicht dem Faustrecht der Straße weichen.”

 
https://www.4shared.com/video/1pd4f0hzfi/JA-Mitglieder_bei_Besuch_von_H.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/1pd4f0hzfi

http://www.pi-news.net/2019/02/berlin-afd-mitglieder-vor-berlinale-auffuehrung-angegriffen-und-verletzt/

Laut Vadim Derksen von der AfD-Jugendorganisation Junge Alternative, der bei dem Angriff ebenfalls leicht verletzt wurde, waren die Angreifer vermummt und riefen „Scheiß Nazis“. Er sagte:

„Wir bieten Herrn Kosslick nochmals an, den durchaus sehenswerten Film gemeinsam in den Stadtteilen Neukölln oder Kreuzberg auf großer Leinwand zu zeigen. Außerdem laden wir Herrn Kosslick sowie die Angreifer zum Dialog ein. Wir erwarten eine inhaltliche Auseinandersetzung mit unseren Positionen. Gewalt darf in der politischen Auseinandersetzung jedoch niemals einen Platz haben.“

Die Drahtzieher des Hinterhalts

Die Saat der unfassbaren Gewalt gegen die AfD, gesetzt vom gesamten links-politischen Establishment, trägt nun immer mehr Früchte. Man erinnere sich, dass alle Altparteien und Medien (an vorderster Stelle der neobolschewistische Claas-Relotius-SPIEGEL) nach dem triumphalen Einzug der AFD in den Bundestag dieser völlig demokratischen und nach rechtsstaatlichen Prinzipien gewählte Partei nichts weniger als einen Vernichtungsfeldzug erklärt haben.

Als Drahtzieher dieses Hinterhhalts können grundsätzlich zwei unterschiedliche, aber dennoch eng miteinander zusammenhängende Kräfte verortet werden:

  1. Der allgemeine und seitens des politischen Establishemnts systematisch gezüchtete und täglich aufs Neue befeuerte Hass auf die AfD

  2. Einzelne prominente Führungsfiguren des politischen Establishments

Zu 1:

Es gibt kein einziges – ich wiederhole: kein einziges System – Medium, welches über die AfD auch nur ansatzweise objektiv berichtet. Es ist genau so, wie der ungarische Präsident Orban (vor dem Einzug der AfD in den Bundestag) darstellte: Wenn er nach Deutschland schaue, so Orban, dann schaue er zurück die Vergangenheit Ungarns: Alle Parteien kommunistisch, alle Medien zentral gesteuerte sozialistische Einheitsmedien.

Nun gibt es einen eklatanten Unterschied zwischen den kommunistischen Medien des damaligen Ostblocks und denen des gegenwärtigen Deutschlands: Erstere waren unter Kontrolle und Zensur der zuständigen Ministerien für Kommunikation und Propaganda – während es in Deutschland Generation nach der 68-er-Revolte keines eigenen Ministeriums dazu bedurfte:

Die nahezu vollständig von diesen Achtundsechziger und Folgegenerationen unterwanderten Medien haben sich freiwillig und ohne staatlichen Zwang zur einem bundesweiten sozialistischen Einheitsmedium zusammengeschlossen. Die Zensur musste also nicht staatlich geschlossen werden, Die Zensur wurde von den Medien selbst eingeführt.

Ein, soweit ich das überblicken kann, in der Geschichte präzedenzloser Vorgang. Und durchgeführt mit der den Deutschen typischen Gründlichkeit.

Zu 2:

Stellvertretend für die zahllosen prominenten AfD-Hasser seien hier zwei Namen genannt, die mit dem oben beschriebenen Anschlag in direktem Zusammenhang liegen:

Über Charlotte Knobloch, die multiple Vositzende in zahlreichen jüdischen Verbänden und ihren stets auf die AfD gezielten Hasspropaganda habe ich mehrfach berichtet. Da hilft es der Afd auch nicht, dass sich nicht-zionistische Juden dieser Partei angeschlossen und damit ein klares Zeichen gesetzt haben, dass die AfD alles andere als antisemitisch ist.

Die jüdische Orthodoxie und der jüdische Aktionismus betrachten solche Juden als “Amalek”: Als Feinde des Talmud-und Kabbala-Judentums, welches die jüdische Weltherrschaft anzielt und nichtjüdische Völker als Sklavenvölker im Dienste des Judentums beschreibt.

Wer diese Aussage anzweifelt zeigt, dass er keinerlei Ahnung zur jüdischen Orthodoxie hat. Auf diese will an dieser Stelle nicht erneut eingehen.

Bei dem gewalttätigen Anschlag auf vier AfD-Mitglieder am Sonntagabend in Berlin kommt ein anderer Name ins böse Spiel, dessen Träger genauer zu betrachten lohnt. Dabei handelt es sich um den langjährigen Direktor der zurzeit stattfindenden Berliner Filmfestspiele, Dieter Kosslick. Es war Kosslick, der provokativ alle AfD-Mitglieder eingeladen hatte, zur Vorführung des Films „Das Geheimarchiv im Warschauer Getto“ in ein Berliner Kino zu kommen; den Eintritt wollte Kosslick für jedes erscheinende AfD-Mitglied selbst bezahlen.

Die vier Männer, Mitglieder der Jungen Alternative (JA), waren der Einladung gefolgt, wurden jedoch in der Nähe des Kinos von bislang unbekannten Tätern, wahrscheinlich aus Kreisen der kriminellen „Antifa“, angegriffen und verletzt. Da zuvor schon sechs Karten von ausgewiesenen AfD-Leuten abgeholt oder reserviert gewesen sein sollen, liegt der Verdacht nahe, dass die Täter nicht nur von Kosslicks spezieller Aktion wussten, sondern auch entsprechenden AfD-Besuch erwarten und ihm auflauern konnten.

Ob die Schläger Informationen aus Kosslicks beruflichem Umfeld oder gar über ihn selbst bekommen haben, wird die Polizei noch zu klären haben. Völlig ausgeschlossen ist das allerdings keineswegs. Denn der scheidende Berlinale-Direktor ist ein prominentes Exemplar jener auf Kosten der arbeitenden Steuerzahler in Saus und Braus lebenden Champagner-Linken, die sich zwar niemals selbst gegen die verhasste AfD die Hände schmutzig machen würde, aber gar nicht besonders klammheimlich über die Einschüchterung von „Rechten“ zu freuen pflegt. (QUELLE).

Seine Preise, die Kosslick bislang erhalten hat, zeichnen ihn im übrigen als typisch Linken aus. Kenner der Szene wissen: Nur Linke erhalten seit etwa 1995 noch “Preise”:

Die AfD macht immer noch auf Appeasement. Das ist eindeutig die falsche Strategie

Ganz offenbar hat die AfD immer noch nicht verstanden, dass sie einem unerbittlichen Feind, einem Todfeind, gegenübersteht. Sie kann noch so viele “gute Zeichen” setzen wie sie mag, sie kann noch so oft betonen, dass sie weder “antisemitisch” noch “israelfeindlich” ist: Ihr Feind belohnt solche vorauseilenden Unterwerfungsszenarien der AfD unter die Political-Correctness nur mit einem siegesgewissen Lächeln.

Daher muss die AfD ihre Strategie gegenüber dem politischen Gegner überdenken und heraus aus der defensiven Ecke kommen, in die sich hat hineintreiben lassen. In anderen Worten: Sie muss aus der Verteidigung auf Angriff umstellen.

Es gibt tausende von Punkten, mit welchen die AfD die Altparteien und Medien bloßstellen und den Deutschen als ein lebensgefährliches Konglomerat von verfassungsfeindlichen, mit dem sozialistischen und islamischen Terror sympathisierenden und das deutsche Volk in den sicheren Tod treibenden, geradezu satanischen Kräften vorführen kann.

Wenn sie glaubt, auch nur einen einzigen Sympathiepunkt bei ihren Gegner erwerben zu können, wenn sie sich diesem vor jenen Staub wirft undden Selbstgeißlern der deutschen Schuldkultur anschließt, dann hat sie sich gewaltig getäuscht.

Feinde, das lehren sämtliche Militärstrategen der Vergangenheit und Gegenwart, honorieren die Anbiederung ihres Gegners stets mit dessen letztendlicher Vernichtung.

Wenn das nicht Faschismus ist, Mitglieder einer demokratischen Partei von einer Art Bürgerwehr – vor LINKEM MOB geschützt werden muss . . .


https://www.4shared.com/web/embed/file/g4V5b-a4fi

.
glG

Veröffentlicht 16. Februar 2019 von sabnsn in Deutschland, Politik

Getaggt mit , , , , ,

RAUS aus der EU ist alternitivlos – um so zu leben wie wir das wollen.   2 comments

Ich / wir, die Menschen in Europa wollen nicht fremdbestimmt, vorgeschrieben bekommen was gut für sie ist, was sie zu wollen haben und was nicht. Ich kann selber denken und entscheiden was ich will und was nicht. Der Mensch als Individuum und dessen Wille muss im Mittelpunkt allen Handeln stehen – unabhängig jeder Ideologie und Weltanschauung. Alle Macht geht vom Volke aus und NICHT von der EU, von Kommsaren, Lobbyisten, Ideologen, Parteien, Organisationen . . .

Noch ist laut Verfassung das Volk der Souverän, (womit die gemeint sind die schon länger hier leben, deren Heimat das ist.) Und so soll und muss es bleiben.

Nach Darstellung der „Augsburger Allgemeine“ bekommt die Bundesregierung im Streit um die Grenzwerte für Stickoxid offenbar Rückendeckung aus Brüssel. Die EU-Kommission genehmigt die Erhöhung der Grenzwerte für Stickoxid in Deutschland auf 50 Mikrogramm – das berichtet das Blatt unter Berufung auf Kommissionskreise. Bislang liegt der Grenzwert bei 40 Mikrogramm, was in mehreren Städten zu Fahrverboten geführt hatte.

Am Nachmittag nahm die EU-Kommission Stellung zu dem Bericht und dementierte scharf. In einer Pressemitteilung heißt es: „Die Europäische Kommission weist Medienberichte zurück, laut denen die Kommission Deutschland genehmige, den Grenzwert für Stickoxid in Deutschland auf 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft zu erhöhen. Das ist falsch.“ Der Grenzwert von 40 Mikrogramm sei verbindlich und vom EU-Parlament beschlossen worden. „Daran wird nicht gerüttelt.“


https://www.4shared.com/video/0NkrFR-pda/Neue_Daten_zu_Stickoxid-Grenzw.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/0NkrFR-pda

Neue Daten zu Stickoxid-Grenzwerten In vielen Städten ist die Luft noch immer zu schlecht

Man muss sich den IRRSINN der EU – etwas anderes ist das nicht – auf der Zunge zergehen lassen.

4 Kerzen auf einem Adventskranz in einem TV-Studio, erhöhen den Stickoxydanteil darin bereits mehr, als die EU für den Straßenverkehr erlaubt.

Da muss man sich an den Kopf fassen von solchen IRREN bevormundet zu werden. 40 Mikrogramm pro m3 Luft, wo Fachleute einhellig der Meinung sind dass unter 1000 Mikrogramm überhaupt keine Beeinträchtigung nachzuweisen ist -von einer Schädigung ganz zu schweigen!

Zumal der Grenzwert für Arbeitsstätten bei 9000 Mikrogramm liegt. Und andere Länder USA z.B. für den Straßenverkehr 1000 Mikrogramm Stickoxyde zulassen.

* * *

Die Entscheidung für eine Erhöhung käme auch überraschend. Erst kürzlich hatte EU-Umweltkommissar Karmenu Vella noch eine Verschärfung der umstrittenen Stickoxid-Grenzwerte in Aussicht gestellt. In Berlin wollten Sprecherinnen des Verkehrs- und des Umweltministeriums den Bericht nicht kommentieren.

Die Bundesregierung hatte Mitte November eine Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes beschlossen, die regelt, welche Fahrzeuge nach einem Fahrverbot weiterhin in die deutschen Innenstädte fahren dürfen. In dem Gesetz stellt die Regierung fest, dass Fahrverbote in Städten mit einer Stickoxid-Belastung von weniger als 50 Mikrogramm je Kubikmeter Luft nicht verhältnismäßig wären.

Gruppe von Medizinern spricht sich für höhere Grenzwerte aus 

Mit der Gruppe sind die 100 führenden Lungenexperten Deutschlands gemeint

Erst in der vergangenen Woche hatte der ehemalige Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin, Dieter Köhler, bei der EU in Brüssel für höhere Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid geworben. „Für die gültigen Grenzwerte gibt es keine ausreichende wissenschaftliche Basis“, sagte Köhler im Europa-Parlament. Köhler ist Initiator einer Gruppe von rund hundert Medizinern, die die auf EU-Ebene eingeführten Grenzwerte als unwissenschaftlich kritisieren. Besonders Studien, die von Tausenden vorzeitigen Todesfällen sprechen, seien „methodologisch unsinnig“, so Köhler.

In Deutschland entfachte die Stellungnahme der Mediziner den Streit um Fahrverbote und Luftqualität in deutschen Städten neu. CSU-Verkehrsminister Andreas Scheuer forderte eine Aussetzung der Grenzwerte. Umweltministerin Svenja Schulze von der SPD wiederum beharrte auf deren Einhaltung. Bei vielen Fachkollegen Köhlers stieß die Stellungnahme überdies auf scharfe Kritik und Widerspruch.

Die EU-Kommission hatte Deutschland wegen der dauerhaften Überschreitung der Grenzwerte in mehreren Städten vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt. Der Verein Deutsche Umwelthilfe begann daraufhin, in einer Reihe von Städten Klagen für saubere Luft anzustrengen, und erwirkte in mehreren Fällen vor Gericht Fahrverbotsurteile für Dieselfahrzeuge. In einigen Städten sind Verbote auf einzelnen Straßen schon in Kraft.

* * *


https://www.4shared.com/video/41AGo5OUee/TS-23012019_xvid.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/41AGo5OUee


https://www.4shared.com/video/ILfaduYBee/Feinstaub_Lungenrzte_halten_EU.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/ILfaduYBee

Mehr als 100 Wissenschaftler zweifeln die These an, dass Feinstaub und Stickoxide in deutschen Städten gesundheitsgefährdend seien. Die entsprechenden EU-Vorgaben zur Luftreinhaltung erklären sie für Unsinn. Wichtige Faktoren würden ignoriert.

Die These, dass Feinstaub und Stickstoffverbindungen in deutschen Städten gesundheitsgefährdend seien, wird inzwischen von mehr als 100 renommierten Wissenschaftlern, zumeist Lungenfachärzten, bezweifelt. In einem WELT vorliegenden Papier heißt es, die Unterzeichner sähen „derzeit keine wissenschaftliche Begründung für die aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und NOx“.

Sie fordern daher eine Neubewertung der wissenschaftlichen Studien durch unabhängige Forscher. Am Mittwoch soll das Papier der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP), der Deutschen Lungenstiftung und des Verbandes Pneumologischer Kliniken (VPK) im Internet veröffentlicht werden.

Bislang herrschte ein weitgehender Konsens unter Politikern, dass die Lebenserwartung in Deutschland aufgrund der Luftverschmutzung reduziert werde. Unter Berufung auf Daten insbesondere der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde argumentiert, durch Stickstoffverbindungen (NOx) in der Luft gebe es bis zu 13.000 und durch Feinstaub bis zu 80.000 zusätzliche Sterbefälle pro Jahr.

An diese Zahlen knüpft das neue Papier an, das vom Lungenmediziner Dieter Köhler, dem ehemaligen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie, und drei Ko-Autoren verfasst wurde. Etwa die gleiche Anzahl an Menschen in Deutschland sterbe im Jahr an Lungenkrebs, der durch Zigarettenrauch bedingt wurde, und an chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD).

„Lungenärzte sehen in ihren Praxen und Kliniken diese Todesfälle an COPD und Lungenkrebs täglich; jedoch Tote durch Feinstaub und NOx, auch bei sorgfältiger Anamnese, nie. Bei der hohen Mortalität müsste das Phänomen zumindest als assoziativer Faktor bei den Lungenerkrankungen irgendwo auffallen.“

Köhler hält darum die Grenzwerte, die per EU-Verordnung erlassen wurden, für „völlig unsinnig“. „Wenn man die Belastung, der ein Zigarettenraucher ausgesetzt ist, mit der angeblichen Belastung durch Feinstaub vergleicht, müsste eigentlich jeder Raucher binnen weniger Wochen tot umfallen“, sagte Köhler WELT.

Die Überschreitung der Grenzwerte führte bislang zu Fahrverboten in einigen Städten, zunächst für Dieselfahrzeuge. Aber auch Benzinmotoren stehen in der Kritik, ebenso Silvesterböller und die Landwirtschaft. Im Freien gilt ein Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid (NO2) pro Kubikmeter Luft. Hingegen sind in Büros 60 und an Produktionsstätten sogar 950 Mikrogramm zugelassen. In der Schweiz sind 6000 Mikrogramm am Arbeitsplatz erlaubt.

Köhler, der Hauptinitiator des Papiers, hatte die WHO-Studie, auf die sich viele Folgeuntersuchungen beriefen, in WELT schon im März 2018 infrage gestellt. Am Montag wiederholte er seinen Einwand, dass die Studie wesentliche Aspekte ausklammere, wenn sie die etwas kürzere Lebenserwartung von Anwohnern verkehrsreicher Straßen mit der Lebenserwartung in besseren Wohngegenden vergleiche.

„Unter den Menschen, die in Gegenden mit besonders hoher Feinstaubbelastung wohnen, gibt es mehr Raucher, es wird mehr Alkohol konsumiert und weniger Sport getrieben. Das alles hat mehr Auswirkungen auf die Gesundheit als etwas Feinstaub.“

Daran knüpft die aktuelle Stellungnahme an, deren Mitautoren die Professoren Martin Hetzel (Pneumologe und Geschäftsführer des VPK), Matthias Klingner (Leiter des Fraunhofer-Instituts für Verkehrs- und Infrastruktursysteme in Dresden) und Thomas Koch (Leiter des Karlsruher Instituts für Kolbenmaschinen und zuvor zehn Jahre in der Daimler-Motorenentwicklung tätig) sind.

„Es ist sehr wahrscheinlich, dass die wissenschaftlichen Daten, die zu diesen scheinbar hohen Todeszahlen führen, einen systematischen Fehler enthalten“, so die Wissenschaftler. „Eine genauere Analyse der Daten zeigt, dass diese extrem einseitig interpretiert wurden, immer mit der Zielvorstellung, dass Feinstaub und NOx schädlich sein müssen. Andere Interpretationen der Daten sind aber möglich, wenn nicht viel wahrscheinlicher.“

Es würden in der WHO-Studie Regionen verglichen mit unterschiedlicher Staub- oder NOx-Belastung: „Man findet mehr oder weniger regelhaft eine sehr geringe Risikoerhöhung in staubbelasteten Gebieten, meistens nur um einige Prozent.

Mit solchen Messstation wie hier in Hildesheim wird die Luftqualität an stark befahrenen Straßen überwacht

Quelle: dpa

Aus dieser Korrelation wird fälschlicherweise eine Kausalität suggeriert, obwohl es viel offensichtlichere Erklärungen für die Unterschiede gibt.“ Gesundheit und Lebenserwartung würden „durch zahlreiche Faktoren bestimmt, wie Rauchen, Alkoholkonsum, körperliche Bewegung, medizinische Betreuung, Einnahmezuverlässigkeit von Medikamenten“.

Und weiter: „Alle diese Faktoren wirken meist hundertfach stärker, als der Risikoerhöhung durch die Luftverschmutzung in den Kohortenstudien zuzuordnen ist.“

Aufatmen angesichts der neuesten Einlassung der Lungenärzte dürften die Landwirte. Denn eine neue Studie entlarvt dem ARD-Magazin „Monitor“ zufolge die Landwirtschaft als schlimmste Feinstaubsünderin. Gülle aus der Rindvieh- und Schweinehaltung lasse Ammoniak (NH3) entweichen und produziere 45 Prozent der Feinstaubbelastung in Deutschland, während Verkehr und Energiesektor für 20 Prozent beziehungsweise 15 Prozent verantwortlich seien.

Jos Lelieveld vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz zufolge gibt es jährlich 50.000 vorzeitige Todesfälle durch Luftverschmutzung. Prompt forderte die Vegane Gesellschaft „Musterklagen“, die die „Verursacher-Betriebe dicht machen, und den Beginn von Fleischverboten“.

Doch auch diese Studie hält Köhler für „hanebüchen“ und „unwissenschaftlich“. Sie baut offenbar auf Statistiken zu Lebenserwartungen auf und führt regionale Abweichungen auf deren angebliche Wirkung zurück. Betroffene wurden demnach nicht medizinisch untersucht. Ammoniak ist ein Zellgift, bestätigt Köhler. „Aber der Organismus kann damit umgehen und Ammoniak als Harnstoff ausscheiden.“

Warum die Stickoxide-Grenzwerte falsch interpretiert werden

Prof. Dr. Dieter Köhler ist Lungenfacharzt und bestreitet die Gefahren durch Stickoxide. Die Feinstaubbelastung, der sich ein Raucher unterzieht, sei Millionenfach höher, als die durch Autoabgase.


https://www.4shared.com/video/b26HpP6Uee/Feinstaub_Lungenrzte_halten_EU.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/b26HpP6Uee


https://www.4shared.com/video/4ccpN510ee/Lungenfacharzt_Prof_Dr_Dieter_.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/4ccpN510ee



ARD – wir zensieren nicht!
Wir machen von unserem Hausrecht als Regierungspropagandainstitution gebrauch


.

.
glG

Veröffentlicht 13. Februar 2019 von sabnsn in Deutschland, Politik, Uncategorized, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , , , ,

Was die mit uns vorhaben . . .   Leave a comment

Die “neue Weltordnung” wurde schon in den 60er-Jahren des 20.Jahrhunderts beschlossen

Der US-Mediziner Dr. Dunegan sprach, Jahre nach einer Rede des Hochgrad-Freimaurers Dr. Day über die fertigen Konzepte der Freimaurer zur Neuen Weltordnung, diese Rede aus dem Gedächtnis auf drei Tonbänder auf, denen er den Titel gab: „The New Order of Barbarism – Die neue Ordnung der Barbarei“.

Richard Day hielt diese Rede in Pittsburgh am 20. März 1969 unter konspirativen Bedingungen (Mitschrift der Rede war strikt untersagt, Tonbandträger mussten abgschaltet sein) vor einer ausgesuchten Zuhörerschaft amerikanischer Kinderärzte, allesamt Mitglieder der “Vereinigung Amerikanischer Kinderärzte”

In dieser Rede sprach Day „ inoffiziell“ zu den versammelten Kinderärzten über den Plan der globalen Elite, welche die westliche Welt regiert, die eine Weltdiktatur – eine Welttyrannei – etablieren wolle, die allgemein auch „Neue Weltordnung“ genannt wird, bestehend aus einer Weltregierung und einer Weltreligion.

Früher, so Dr. Day, hätte er nicht darüber reden dürfen, aber jetzt (1969) könne er schon frei über den Geheimplan sprechen, denn „alles ist parat und niemand kann uns mehr aufhalten.“ Dr. Day weiter:

“Einige von euch meinen, ich spreche über den Kommunismus. Nun, über was ich spreche ist viel grösser als der Kommunismus!”

Day skizzierte in seiner damligen Rede das „Neue Weltsystem”, welches bereits implementiert sei und die Welt umkrempeln würde. Er wolle, daß die 80 Ärzte sich damals darauf vorbereiten könnten. Dr. Day, der 1989 verstarb, war Hochgrad-Freimaurer und ein Insider und zur Zeit des Vortrags Professor für Kindermedizin an der Mount Sinai Medical School in New York.

Der folgende Bricht handelt über diesen Vortrag. Er wird den Lesern zeigen, dass alles, woran die Welt heute krankt (Islamisierung, islamischer Terror, Auflösung der Nationalstaaten, Angriffe gegen das Christentum, Zerstörung der Familie, Frühsexualisierung, Genderisierung etc.) bereits damals beschlossen war und heute in weiten Teilen schon erfolgreich umgesetzt wurde. Es geht um das Thema “New World Order” (Neue Weltordnung NWO) – ein Begriff, der erst später auftauchte und heute die zentrale Agenda fast aller supranationalen Organsiationen (UN, EU, OECD, OIC) ist. Diese NWO wird von den Medien jener Kräfte, die sie ersonnen haben, strikt als “Verschwörung” abgestritten. Die hinter der NWO stehenden Kräfte sind personell gering, aber strukturell mächtiger als selbst die Supermacht USA: Ihnen gehören fast alle Banken und Medien der Welt.


https://sabnsn.wordpress.com/2019/02/09/eu-als-einstieg-in-ene-neue-welordnung/

Wenn eine reale Verschwörung gegen die Menschheit als “Verschwörungstheorie” abgetan wird, dann befindet sich die menschliche Zivilisation in akuter Gefahr

Die “Neue Weltordnung”, vom linksveseuchten Wikipedia als “Verschwörungstheorie” abgetan, ist in Wahrheit die größte Verschwörung der Menschheitsgeschichte gegen die Menschheit selbst. Sie wurde erst möglich durch die grenzenlose Mobilität der Massen, durch die grenzenlosen Just-in-time-Desinformation durch die digitale Medienwelt und das Internet – aber vor allem durch den faktischen Sieg der Verschwörer, die die mächtigsten transnationalen Organsiationen (UN, EU, Geheimbünde, OIC u.a.) unter ihre Kontrolle gebracht haben.

Da sie sowohl die Medien als auch das internationale Bankwesen beherrschen und mehr Geld zu Verfügung haben als China, USA und die EU zusammengenommen, ist ihre Macht faktisch unendlich. Doch die Verschwörer zeigen sich so gut wie nie der Öffentlicheit. Stets bleiben sie im Verborgenen – stets verwischen sie ihre Spuren. Stets lassen sie andere (NGOs, Institut, Medien) für sich sprechen, damit niemand auf sie als die wahren Drahtzieher kommt. Ihr Wirken im Verborgenen ist ihre wahre Macht -aber auch ihre Achillesferse, an der man sie treffen und ausschalten kann.

Diese aufzuspüren bedarf eines unerschrockenen Charakters (wer sich auf die Fährte der Verschwörer begibt, dem droht die internationale mediale Vernichtung – wenn nicht mehr), aber vor allem einer jahrelangen Recherche zu diesen Machtquellen.

Einem Normalbürger, der seinen Beruf nachgeht, ist die Erkenntnis dieser Zusammenhänge nahezu unmöglich – wie intelligent dieser Bürger auch sein mag. Man muss tausende Quellen studiert haben, man muss sich in Geschichte auskennen, man muss die Aussagen und Bücher von Aussteigern aus diesen Zirkeln gelesen haben – und man kann dennoch nie sicher sein, ob man nicht doch wieder Opfer einer erneuten geschickten Manipulation geworden ist.

Doch wer am Ball bleibt, dem lüftet sich langsam der Nebel der inszenierten Verschleierung. Was er dahinter sieht, ist erschreckend: Eine relativ keine Gruppe hochprivilegierter, mächtiger, einflussreicher und in den oben erwähnten transnationalen Organisationen, in den Medien – aber besonders in Geheimbünden bestens miteinander vernetzter größenwahnsinniger “Menschen” hat das wahre und ultimative Sagen auf dieser Welt.

Die sog. demokratischen Wahlen sind daher genau genommen eine Illusion: Denn mittels ihrer globalen Mediendominanz sorgen diese Fürsten der Finsternis dafür, dass nur innerhalb jenes Spektrums gewählt werden kann, was sie zuvor in ihren Medien in Form von Nachrichten und Wissen vorgegeben haben.

Dass all das zuvor Genannte wiederum als “Verschwörungstheorie” von angeblich “Rechten” dargestellt werden wird, liegt in der Natur der Sache: Denn die Jäger tun alles, um nicht zum Gejagten zu werden. Und nichts ist besser, eine echte Verschwörung zu verbergen, als dass man die Kritiker und Aufdecker dieser Verschwörung als “Verschwörungstheoretiker” bloßzustellen versucht. Dafür zahlen sie ihren Journalisten fürstliche Gehälter – die dann das tun, was von ihnen verlang wird.

Ich erwarte nach diesem Vorwort nicht, dass skeptische Menschen nun allem zustimmen, was in der Folge dieses Artikels dargestellt wird. Ich erwarte nicht einmal, dass sie auch nur einem einzigen Punkt zustimmen:

Denn ich kann mich noch gut an jene Zeit zurückerinnern (die so lange nicht her ist), wo ich selbst zu jenen gehörte, die eine weltweite Verschwörung als Thorie von Spinnern abtat. Doch zwischen dieser Zeit und dem Heute besteht ein wichtiger Unterscheid: Ich wusste damals so gut wie nichts von diesen dunklen Mächten. Heute habe ich mich durch zahlreiche Bücher und Artikel zu diesem Thema gearbeitet, habe dutzende Artikel* über diese verfasst mit hunderten unwiderlegbaren Quellen, die beweisen, dass diese Verschwörung gegen die Menschheit real ist, im Hier und Jetzt durchgeführt wird – und dass sie der mit Abstand gefährlichste Angriff des Bösen (in Gestalt totalitäter Mächte) auf die menschliche Zivilisation ist.

Der große Plan

Informationen und Teile des Gedächtnisprotokoll
zu einer Rede des Hochgrad-Feimaurers Dr. Day vor der
“Vereinigung Amerikanischer Kinderärzte”
in Pittsburgh am 20. März 1969

Das Deutsch ist stellenweise holprig.
Ich habe es nicht geändert, um das Original beizubehalten.

Unsere politischen und kulturellen „Führer“ sind die Komplizen in einem Komplott, um die menschliche Gesellschaft umzugestalten, damit sie der globalen Finanzelite als Sklaven dienen kann. Die Lügen über Kriege, Terrorismus, Wirtschaftskrisen, Klimawandel, Energieknappheit usw. auf der einen Seite, und die Medienmanipulation, Unterhaltung, Modetrends und andere Propaganda auf der anderen, werden benutzt um Schritt für Schritt den Orwellschen Polizeistaat einzuführen.

Dass dieser Plan tatsächlich existiert, beweist die folgende Aussage von Dr. Lawrence Dunegan, über einen Vortrag von Dr. Richard Day, an dem er teilnahm. Dr. Day war der National Medical Director der von Rockefeller gesponsorten „Planned Parenthood“ oder Organisation für geplante Elternschaft. Seinen Vortrag hielt er vor der Vereinigung Amerikanischer Kinderärzte in Pittsburgh am 20. März 1969!

Im Jahre 1988 hat Dr. Dunegan seine Erinnerung über diesen Vortrag von Dr. Day, Frau Randy Engel von der US Coalition of Life anvertraut und ihr
auf Band gesprochen. Er beschreibt das „Neue Weltsystem“, welches bereits implementiert ist und die Welt umkrempeln wird. Dr. Day wollte, dass die 80 Ärzte sich damals darauf vorbereiten konnten.

Dr. Day forderte die Zuhörer auf, sich keinerlei Notizen zu machen und alle Aufzeichnungsgeräte auszuschalten. In seiner Einführung sagte er, früher hätte er nicht darüber reden dürfen, aber jetzt (1969) könne er schon frei über den Geheimplan sprechen, denn „… alles ist parat und niemand kann uns mehr aufhalten.“

“Einige von euch meinen, ich spreche über den Kommunismus. Nun, über was ich spreche ist viel grösser als der Kommunismus!”

Hier folgt nun eine Zusammenfassung in Stichworten seiner Rede:

 (Nähere Ausführungen zu diesen Stichworten finden Sie im Anschluss)

Das internationale Netzwerk geheimer, die Weltherrschaft anstrebenden Mächte plant nach Dr. Day u.a. folgendes:

  1. Bevölkerungsreduzierung;

  2. Erlaubnis, Kinder zu bekommen;

  3. Neuausrichtung des Sinn von Sex;

  4. Sex ohne Fortpflanzung;

  5. Verhütung universell erhältlich;

  6. Sexaufklärung der Jugend als Werkzeug für die Weltregierung;

  7. Subventionierung der Abtreibung als Bevölkerungsreduzierung;

  8. Förderung der Homosexualität;

  9. alles ist erlaubt. Homosexualität;

  10. Technologie zur Fortpflanzung ohne Sex;

  11. Zerstörung der Familie;

  12. Sterbehilfe und die „Todespille“;

  13. Zugang zu bezahlbarem Krankenversorgung einschränken, um die Alten los zu werden;

  14. Zugang zu Medizin wird streng kontrolliert;

  15. die Abschaffung selbstständiger Ärzte;

  16. Schwierigkeiten neue unheilbare Krankheiten zu diagnostizieren;

  17. Unterdrückung der Krebsheilung zur Bevölkerungsreduzierung;

  18. Auslösung von Herzattacken um Leute zu ermorden;

  19. Verschmelzung aller Religionen;

  20. die alten Religionen müssen verschwinden;

  21. Veränderung der Bibel durch eine Revision der Schlüsselwörter;

  22. Schulausbildung als Werkzeug zur Indoktrination;

  23. längere Schulzeiten, aber Kinder lernen nichts dabei;

  24. Kontrolle des Informationszugangs;

  25. Schulen als Zentrum der Gemeinde;

  26. gewisse Bücher werden einfach aus den Bibliotheken verschwinden;

  27. Gesetzesänderungen, die soziales und moralisches Chaos auslösen;

  28. Förderung des Drogenkonsums, um eine Jungelatmosphäre in den Städten zu produzieren;

  29. Alkoholkonsum fördern;

  30. Beschränkung der Reisefreiheit;

  31. Notwendigkeit für mehr Gefängnisse;

  32. Verwendung von Spitälern als Gefängnisse;

  33. keine psychologische und physische Sicherheit;

  34. Kriminalität zur Steuerung der Gesellschaft;

  35. Einschränkung der US-Industriedominanz;

  36. Verschiebung der Völker und Wirtschaften;

  37. Herausreissen der sozialen Wurzeln;

  38. Sport, um die Gesellschaft umzubauen;

  39. Sex und Gewalt in der Unterhaltung;

  40. implantierte ID-Karten;

  41. Lebensmittelkontrolle;Wetterkontrolle;

  42. Wissen, wie Menschenfunktionieren, damit sie das machen, was man will;

  43. Fälschung der wissenschaftlichen Erkenntnisse;

  44. Anwendung von Terrorismus;

  45. Fernsehen, welches einen beobachtet;

  46. Eigenheimbesitz gehört der Vergangenheit an;

  47. die Ankunft eines totalitären globalen Systems.

Das alles kündigte Dr. Day bereits 1969 in seiner Rede an.

Und Dr. Day sagte damals, also 1969: „Weltkriege sind überflüssig, wegen der Gefahr eines Nuklearabtausches, deshalb wird Terrorismus verwendet.” Müssen wir uns in dieser Art die Neue Weltordnung vorstellen? Ja, das trifft es ziemlich genau

Nun, all das kündigte Dr. Day bereits 1969 in seiner Rede an. Das heißt, wir sind schon recht weit fortgeschritten…Das ist ja meine Rede. Und es gibt auch kein Zurück mehr. Dr. Day sagte auch, daß die Illuminati „eine oder zwei Atombomben benutzen, um die Menschen zu überzeugen, daß sie es ernst meinen”. Sehen Sie das auch so?

Das entzieht sich meiner Kenntnis, aber es ist nicht auszuschließen. Sollte der friedliche Plan A nicht funktionieren, um die Völker in die Neue Weltordnung zu integrieren, gibt es Plan B und C und D… Und diese sind dann eben nicht mehr friedlich. Es ist doch eindeutig, eindeutiger kann man die heutige Situation nicht beschreiben und nun haben wir mit dem heutigen Artikel den Beweis, daß die Zionisten all-einig sind, die die Fäden ziehen, sie stecken hinter allem.

Wie viel von diesem Plan ist seitdem umgesetzt worden?

Sehr viel! Wenn man diese Punkte in einer Übersicht betrachtet, dann versteht man, was in der Welt und mit uns vorgeht:

  • Sie wollen uns alle einen Chip implantieren, damit sie uns finden und identifizieren können,

  • damit sie uns überwachen,

  • unsere Bewegungen kontrollieren

  • und unsere Einkäufe aufzeichnen können.

  • Gleichzeitig wollen sie den bargeldlosen Zahlungsverkehr einführen,

  • wobei der Chip das Geld beinhaltet

  • und nur damit bezahlt werden kann.

  • Unliebsame Personen wird man einfach den Chip abschalten,

  • damit sie dadurch über das Geld ebenfalls „ausgeschaltet“ sind.

Sie werden „eine oder zwei Atombomben benutzen, um die Menschen zu überzeugen, sie meinen es ernst,“ sagte Day. Er unterliess wohl zu sagen,
wer „sie“ sind, aber ihre Namen kann man erraten:

Da Dr.Day für Rockefeller arbeitete, kann man davon ausgehen, er meinte die Rockefellers und ihre Chefs, die Rothschilds.

Damit wird die Meinung vieler bestätigt, dass die globale Finanzelite und Besitzer der Zentralbanken für die meisten Kriege und den Terrorismus verantwortlich sind, welche ihre gehorsamen Lakaien, die Geheimdienste MI6, Mossad und CIA inszenieren.

Dr. Day sagte dazu, „Weltkriege sind überflüssig“ wegen der Gefahr eines Nuklearabtausches, deshalb wird stattdessen Terrorismus verwendet werden. (MM: Man beachte: Es war das Jahr 1969, und er sprach bereits über den globalen islamischen Terrorismus, der erst 30 Jahre später beginnen sollte.)

Dr. Day betonte, dass es gibt immer zwei Gründe gäbe für alles, was die Rockefellers/Rothschilds machen:

Einen Scheingrund, der den gutgläubigen Menschen plausibel gemacht wird, und den wirklichen Grund.

Als Beispiel für einen Scheingrund sei die erfundene “Klimaerwärmung”* genannt, die nur durch eine Reduzierung des CO2 durch den Menschen gebannt werden könne und von den internationalen Medienkonzerne (fast alle unter Kontrolle Rothschilds, s. hier) als eine erste Prioriät des menschlichen Handelns verkauft wird. Um den Planeten von einer Klimakatastrophe zu retten, müssten alle Menschen dieses Globus ihr Konsum-und Alltagsverhalten ändern.

* Dass es sich bei der Klimarwärmung um eine Lüge handelt, zeigt der folgenden wissenschaftlich untermauerte Artikel: Globale Temperaturen sinken das zweite Jahr in Folge: Die stärksten zwölf im Jahre 2018 wider­legten Klima-Angst­mache-Behaup­tungen

Der wirkliche Grund hinter der Klimalüge besteht darin, dass man mit ihr die Menschen mittels eines auf-oktroyierten Schuldkomplexes kontrollieren, dass man damit einen globalen Umbau der Gesellschaft bewirken, mehr Steuereinnahmen ermöglichen und den Atomstrom als einzige Rettung vor dem Klimakollaps verkaufen kann (weltweite Ausnahme im letzten Punkt bildet Deutschland).

Wie Dr. Day prophezeite, würde Sex völlig von der Ehe und von der Fortpflanzung getrennt:

Was nur mittels der Propagierung der totalen sexuellen Freizügigkeit eintreten würde, um die Promiskuität zu fördern, damit die Familie und die Ehe zerstört und die Population reduziert wird.

  • Abtreibungen, Scheidung und Homosexualität werden als völlig akzeptabel und normal angesehen.

  • Alle Begierden und Neigungen dürfe und solle man ungehemmt ausleben (s. die Gendererklärung der UN, die offizielle Politik der Bundesregierung ist).

  • Die ganze Gesellschaft wird „sexualisiert“ und es findet in der Öffentlichkeit statt.

  • Alles ist erlaubt.

  • Das eigentliche Ziel ist, den Sex von der Fortpflanzung zu trennen.

  • Die Erzeugung der Kinder soll ohne Sex stattfinden, am besten in medizinischen “Befruchtungs-Zentren”.

  • Konzerne übernehmen diese Aufgabe.

  • Die Grösse der Familie wird limitiert, genau wie in China.

Es wird alles gemacht, damit die Familie nicht mehr zusammen bleibt:

  • Die Frauen sollen arbeiten

  • und immer mehr Menschen bleiben alleinstehend.

  • Kinder werden als Babys bereits von der elterlichen Erziehung entfernt

  • und politisch korrekt indoktriniert.

  • Den jungen Mädchen wird als Vorbild nicht mehr die Familie und die Erziehung der Kinder vorgegeben,

  • sondern sie sollen Leistung erbringen und eine „Karriere“ verfolgen.

  • Mädchen wird erzählt, sie müssen genau so sein wie Jungs, und umgekehrt.

  • Man will den geschlechtslosen Menschen, das Neutrum erzeugen.

  • Frauen sollen maskuline Mode tragen,

  • und Männer sich immer femininer geben. (Stichwort Transsexuelle).

Damit wird die Meinung vieler bestätigt, dass die globale Finanzelite und Besitzer der Zentralbanken für die meisten Kriege und den Terrorismus verantwortlich sind, welche ihre gehorsamen Lakaien, die Geheimdienste MI6, Mossad und CIA inszenieren.

Dr. Day sagte dazu, „Weltkriege sind überflüssig“ wegen der Gefahr eines Nuklearabtausches, deshalb wird stattdessen Terrorismus verwendet werden. (Man beachte: Es war das Jahr 1969, und er sprach bereits über den globalen islamischen Terrorismus, der erst 30 Jahre später beginnen sollte.)

Dr. Day betonte, dass es gibt immer zwei Gründe gäbe für alles, was die Rockefellers/Rothschilds machen:

Einen Scheingrund, der den gutgläubigen Menschen plausibel gemacht wird, und den wirklichen Grund.

Als Beispiel für einen Scheingrund sei die erfundene “Klimaerwärmung”* genannt, die nur durch eine Reduzierung des CO2 durch den Menschen gebannt werden könne und von den internationalen Medienkonzerne (fast alle unter Kontrolle Rothschilds, s. hier) als eine erste Prioriät des menschlichen Handelns verkauft wird. Um den Planeten von einer Klimakatastrophe zu retten, müssten alle Menschen dieses Globus ihr Konsum-und Alltagsverhalten ändern.

* Dass es sich bei der Klimarwärmung um eine Lüge handelt, zeigt der folgenden wissenschaftlich untermauerte Artikel: Globale Temperaturen sinken das zweite Jahr in Folge: Die stärksten zwölf im Jahre 2018 wider­legten Klima-Angst­mache-Behaup­tungen

Der wirkliche Grund hinter der Klimalüge besteht darin, dass man mit ihr die Menschen mittels eines auf-oktroyierten Schuldkomplexes kontrollieren, dass man damit einen globalen Umbau der Gesellschaft bewirken, mehr Steuereinnahmen ermöglichen und den Atomstrom als einzige Rettung vor dem Klimakollaps verkaufen kann (weltweite Ausnahme im letzten Punkt bildet Deutschland).

Wie Dr. Day prophezeite, würde Sex völlig von der Ehe und von der Fortpflanzung getrennt:

Was nur mittels der Propagierung der totalen sexuellen Freizügigkeit eintreten würde, um die Promiskuität zu fördern, damit die Familie und die Ehe zerstört und die Population reduziert wird.

  • Abtreibungen, Scheidung und Homosexualität werden als völlig akzeptabel und normal angesehen.

  • Alle Begierden und Neigungen dürfe und solle man ungehemmt ausleben (s. die Gendererklärung der UN, die offizielle Politik der Bundesregierung ist).

  • Die ganze Gesellschaft wird „sexualisiert“ und es findet in der Öffentlichkeit statt.

  • Alles ist erlaubt.

  • Das eigentliche Ziel ist, den Sex von der Fortpflanzung zu trennen.

  • Die Erzeugung der Kinder soll ohne Sex stattfinden, am besten in medizinischen “Befruchtungs-Zentren”.

  • Konzerne übernehmen diese Aufgabe.

  • Die Grösse der Familie wird limitiert, genau wie in China.

Es wird alles gemacht, damit die Familie nicht mehr zusammen bleibt:

  • Die Frauen sollen arbeiten

  • und immer mehr Menschen bleiben alleinstehend.

  • Kinder werden als Babys bereits von der elterlichen Erziehung entfernt

  • und politisch korrekt indoktriniert.

  • Den jungen Mädchen wird als Vorbild nicht mehr die Familie und die Erziehung der Kinder vorgegeben,

  • sondern sie sollen Leistung erbringen und eine „Karriere“ verfolgen.

  • Mädchen wird erzählt, sie müssen genau so sein wie Jungs, und umgekehrt.

  • Man will den geschlechtslosen Menschen, das Neutrum erzeugen.

  • Frauen sollen maskuline Mode tragen,

  • und Männer sich immer femininer geben. (Stichwort Transsexuelle).

Einschub

Das alles war nicht von ungefähr das Programm der Frankfurter Schule – jenes ideologischen Epizentrums der Zertrümmerung Deutschlands und der westlichen Zivilisation,:

  • Kann es Zufall sein, dass die Frankfurter Schule fast auf das Jahr genau (1968) ihre Wirkung entfaltete, als Dr. Day seinen legendären Vortrag (der eine Warnung vor einer glöobalen ideologischen apokalypse ist) hielt (1969)?

  • Kann es Zufall sein, dass es sich nicht nur bei den Rothschilds, sondern auch bei allen wichtigen Denker der Frankfurter Schule um Juden handelte?

  • Kann es Zufall sei , dass die gesamte Presse der Länder der Weißen (Europa, Nordamerika, Australien) das Gedankengut der Frankfurter Schule aufnahm, diese Gedanken in zigtausenden Artikeln, tausenden Fensehsendungen verbreitete?

  • Kann es Zufall sein, dass sich schon damals die Weltpresse in der Hand weniger Juden befand?

Um die Weltgemeinschaft zu vereinigen, werden Sportarten gefördert, welche den Menschen das Gefühl gibt, sie sind „Weltbürger“, wie Fussball, Hockey, Volleyball. Diese sollen auch von beiden Geschlechtern gespielt werden können. Reine Männersportarten, wie Rugby oder American Football sollen verschwinden. Sportveranstaltungen, wie die Olympischen Spiele und Weltmeisterschaften, werden als grosses Spektakel medienwirksam inszeniert und fördern ebenfalls die Vereinheitlichung der Welt.

Day sagte, Amerika wird deindustrialisiert. Sehen wir ja an der ganzen Outsourcingwelle und der gerade stattfindenden Zerstörung der Autoindustrie. Jeder Teil der Welt wird sich spezialisieren und somit voneinander abhängig gemacht. Kein Land darf autark sein. Day beschrieb die Globalisierung – nur den Begriff gab es damals noch nicht. Er sagte auch bereits 1969, die amerikanische Industrie würde untergraben und als nicht wettbewerbsfähig dargestellt werden. Die USA wird jedoch das Zentrum für Landwirtschaft, Hightech, Kommunikation und Ausbildung bleiben dürfen. Pornografie, Gewalt und Obszönität wird im Fernsehen und Kino zunehmen. Die Menschen werden gegenüber Gewalt und Pornos desensibilisiert. Sex hat in zukunft mit Liebe nichts mehr zu tun, sondern wird gekauft und konsumiert. Menschen sollen die Einstellung haben, materieller Besitz sei das Grösste, das Leben ist sei kurz, gefahrvoll und brutal. Der Stärkere gewinnt,: Wer am Schluss am meisten hat, ist der Gewinner.

Es wird Arbeitslosigkeit und Massenmigration geben, um lange etablierte und konservative Gemeinschaften aufzubrechen und wurzellos zu machen.

Durch die Grenzöffnung, bzw. bewusste Zulassung von Flüchtlingsströmen, wird unsere Gesellschaft und Kultur “verwässert”. Fremde werden besser behandelt als Einheimische, die ausländischen Sozialschmarotzer sogar
gefördert. Die Völker sollen ihre Sprache, Individualität und Traditionen aufgeben und Herkunft leugnen, und in einem kulturlosen Einheitsbrei aufgehen.

Er sagte, die Heilung für Krebs ist in den Rockefeller Instituten und Forschungslabors vorhanden, wird aber geheim gehalten, um die Bevölkerung zu dezimieren. Er sagte auch, eine Reihe vom Menschen gemachten Krankheiten werden eingeführt und immer öfters stattfinden. (Wieso tauchen seit einigen Jahren die ganzen epidemischen Krankheiten auf, wie AIDS; SARS, Vogelgrippe usw. Dr. Day wusste ja 1969 nichts davon.)

Day, (der während des II. Weltkrieges in der Wettermanipulation arbeitete), sagte, das Wetter kann benutzt werden um Kriege zu führen oder um Trockenheit und Hungersnöte auszulösen. “Ich meine damit nicht das Versprühen von Jodkristallen auf Wolken, damit Regen ausgelöst wird, sondern ECHTE Wetterkontrolle.” (Sind das die Chemtrails?)

Die Lebensmittelversorgung wird streng kontrolliert, und niemand kann mehr Lebensmittel für den Eigenverbrauch anbauen. Eigene Lebensmittel anzupflanzen wird verboten, mit der Begründung, es wäre unsicher. Der Codex Alimentarius ist genau die Umsetzung dieses Plans. Dahinter stehen die Nahrungsmittelgrosskonzerne welche die Gesetzgebung massiv beeinflussen, um ihr Monopol über die Lebensmittel zu sichern. Siehe auch US-Gesetz HR 875, das unter dem Vorwand der Sicherheit das Anpflanzen von eigener Nahrung verunmöglicht.

Was sind die genmanipulierten Pflanzen und die sogenannten Terminatorsamen, die nur einmal aufkeimen, aber sich nicht vermehren können, anders als die totale Lebensmittelkontrolle?

Seit Jahrtausenden leben die Bauern davon, dass sie einen Teil der Ernte als Samen für die nächste Anpflanzung zurückbehalten. Diese bäuerliche Kultur wird von den Agrakonzernen völlig zerstört. Sie müssen jetzt jedes Jahr neuen Samen von den Verbrechern kaufen. Zitat Henry Kissinger: “Wer die Narungsmittel kontrolliert, kontrolliert die Welt.”

Wie kann man ihnen überhaupt ein Patent auf Gene, also auf Leben, genehmigen? Das ist doch pervers. Haben sie das Leben erschaffen? Nein, sie haben es gestohlen und patentieren es, damit sie damit gigantische Profite einsacken und alle Menschen von sich abhängig machen können.

Er sagte auch, die Menschen werden durch die Informationen, die sie bekommen, kontrolliert. Diese Information wird selektiv sein. Nicht jeder wird Bücher besitzen dürfen. „Gewisse Bücher werden aus den Bibliotheken verschwinden.“ Literaturklassiker werden subtil verändert (Ist bereits mit Goethe passiert). Die Menschen werden zu einer längeren Schulzeit verpflichtet, aber sie lernen nichts dabei und werden immer “dümmer”.

Die Reisemöglichkeiten werden eingeschränkt. Wir sehen, wie mit der Ausrede “Schutz vor Terrorismus” bereits Schwarze Listen über Personen in Amerika geführt werden, denen das Reisen verboten ist: die sogenannte “No Fly List”, die mittlerweile fast 1 Million Namen beinhaltet. Wie man auf diese Liste kommt und wieder runter, ist unbekannt und liegt an der Willkür der Behörden. Alle Personen die in die USA reisen wollen, müssen seit Neuestem sich vorher im Internet anmelden und ein Formular ausfüllen, mit vielen privaten Informationen. Wer kein grünes Licht bekommt, dürfen die Fluglinien nicht an Bord lassen.

Day sagt auch, der private Besitz von Häusern wird verunmöglicht. Der Preis für Häuser und die Finanzierung wird schrittweise erhöht, so dass niemand es sich leisten kann. Die Menschen die welche besitzen, dürfen sie behalten, aber über die Jahre wird es speziell für junge Familien immer unerschwinglicher. Die jungen Menschen sollen Mieter werden, und in Wohnungen leben. Mehr und mehr Häuser werden leer stehen. Niemand kann sie kaufen. Da haben wir die Hypothekenkrise. Er sagte, Leute die das alles nicht wollen, werden „human entsorgt.“ Es wird keine Märtyrer geben, „die Menschen werden einfach verschwinden.“

Konsequenz

Es fällt einem wie Schuppen von den Augen. Man erkennt so vieles was 1969 gesagt wurde wieder. Wir sehen, wir werden durch die Medien zu einer völlig pervertierten „Toleranz“ und „politischer Korrektheit“ erzogen.

Schritt für Schritt wird unsere Akzeptanzgrenze für amoralisches Verhalten, Egoismus, Ausleben von Bedürfnissen, Freiheitseinschränkungen und „plausible“ Gesetze erhöht, ja wir glauben den Rechtfertigungen, die uns mit Propaganda eingetrichtert werden so inbrünstig, dass wir unsere eigene Identität aufgeben und Versklavung verteidigen.

Man will uns glauben machen, dass wir

  • “Weltbürger” ohne eigene Kultur und Nation werden müssten

  • dass Kriege nur Friedensmissionen seien,

  • dass man dem Bankensystem vertrauen blind vertrauen könne,

  • dass Regierungen und Politiker nur unser Bestens wollten,

  • dass die Medien immer die Wahrheit berichten

  • und Konzerne nur auf unser Wohl bedacht seien.

Dabei ist alles eine Lüge – und es ist genau umgekehrt.

Jeder, der versucht seine Mitmenschen aufzuklären und was wirklich abgeht zu zeigen, wird als Spinner und „Verschwörungstheoretiker“ diffamiert. Dabei leben wir in der grössten Verschwörung überhaupt. Das ist ja das infame und raffinierte daran. Die Menschheit ist in der Matrix gefangen und sieht nicht, wie der „Designer“ alles kontrolliert.

Dr. Day sagte, Politiker würden manipuliert werden, „ohne dass sie es merken.“ Daher müssten wir die Aufrichtigen unter den Politikern alarmieren, ebenfalls deren Vollstrecker, die Soldaten und die
Polizei. Die Zivilisation sei am Scheideweg. Wir sind in grosser Gefahr und
müssen uns deshalb in kleine unabhängigen Einheiten organisieren.

Den Menschen gehe es immer schlechter – und sie seien daher viel aufnahmebreiter für diese Informationen. Die „Wirtschaftskrise“ ist absichtlich gemacht und Teil ihrer Agenda für den Polizeistaat. Wir müssen die Menschen aufklären, welche meinen, die Ereignisse die passieren sind nur Zufall. Die

Rockefellers/Rothschilds und ihre verräterischen Lakaien werden es nicht fertigbringen, wenn wenigstens 5 Prozent der Massen die Wahrheit kennen.

“Die Klugen” bei den Unterstützern der Linken und Grünen müssten lernen, dass „liberaler Fortschritt“ und „Veränderung“ eigentlich zur totalitären Weltregierung führt. Dies ist der „Change“ an den sie glauben sollen. Ein völliger Irrglauben. Dr. Day sagte 1969, „Die Menschen sind gezwungen sich an konstante Veränderung zu gewöhnen. “Ich war selber ein liberaler Linker. Wenn ich die echte Bedeutung von „die Welt verändern” sehe, dann können es andere auch.“ , so Dr. Day.

Wir müssen praktische Schritte unternehmen, um uns, unsere Familie und unsere Freiheit zu verteidigen.

Unsere ganze Gesellschaft und Kultur basiert auf Betrug, auf einen zentralen Schwindel, das Monopol über das Geld des Staates liegt in den Händen einer Kabale von Privatbänkern. Sie haben ein Betrugssystem aufgebaut, welches nur aus Luft besteht, aber uns alle kontrolliert, ausbeutet, versklavt und einen grossen Schaden zufügt. Sie benutzen diese Macht um das Monopol auch über jeden Aspekt unseres Lebens auszuweiten, in dem sie die Weltereignisse und das soziale Verhalten der Menschen manipulieren.

Der einzige Weg die Zivilisation vor der Weltdiktatur und dem Zusammenbruch zu retten, ist die Verstaatlichung und Demokratisierung der Zentralbanken, wenn nicht sogar deren völlige Abschaffung.

Ein immer schneller steigender Schuldenberg häuft sich an, der alles belastet und erstickt. Von dieser Knechtschaft müssen wir uns befreien und die Geldsäcke zum Teufel jagen, statt wie dauernd passiert, sie mit noch mehr unserer Steuergelder zu “retten”.

“Wenn ihr weiterhin die Sklaven der Banken sein wollt und für eure eigene Versklavung bezahlen wollt, dann lasst die Banken weiterhin das Geld erschaffen und die Kredite kontrollieren.”

Sir Josiah Stamp, Direktor der Bank of England, 1928 bis 1941

Zieht Eure eigenen Schlüsse. “Verschwörungtheorie”?

Ich könnte noch zahlreiche Punkte hier nennen, füge aber ausnahmsweise einen Text aus einem ein, wo bereits 1969 folgendes angekündigt wurde:

Hier der Auszug aus dem Buch “Hände weg von diesem Buch” von Jan van Helsing:

„Es soll nur eine einzige freimaurerische Regierung für die ganze Welt eingesetzt werden, es soll nur ein einziges unsichtbares Oberhaupt geben.”
(Freimaurer-Zeitung, Leipzig 1873, Nr. 25

Und wenn die ganze Welt des Ordens Tempel ist, dann werden die, Mächtigen der Erde selbst sich beugen und uns die Weltherrschaft lassen.”

(Freimaurer Dr. Phillip Georg Blumenhagen in „Zeitschrift für Freimaurerei”, Altenburg 1828, S. 320)

Von Jan van Helsing “Hände weg von diesem Buch!” 10. Mai 2004

Wie kann man sich diese Weltherrschaft, diese Neue Weltordnung vorstellen?

Wenn man mit offenen Augen und klarem Verstand die aktuelle Weltsituation beobachtet, wird man erkennen, daß die Neue Weltordnung bereits installiert ist.

Die Mehrheit der Menschen hat das aber noch nicht erkannt und wird auch in der nächsten Zukunft noch an alten Gewohnheiten, Meinungen und Verhaltensmustern festhalten. Diese Neue Weltordnung bettet sich in die Geisteshaltung der Menschheit ein und wird das aktuelle Denken der Menschen so beeinflussen, daß sie davon ausgehen, es sei ganz einfach ihre eigene Meinung und ihr eigenes Selbstverständnis, so zu leben. Es wird noch mehrere Anschübe geben, die diese Überzeugungsarbeit beschleunigen können. Die Neue Weltordnung ist ein System, das mit einer sehr umfassenden Kontrolle der Menschen einhergeht.

Man muss schon sehr bewußt am täglichen Leben und an den aktuellen Ereignissen teilnehmen, um die Überwachungsmechanismen zu erkennen.

Selbst die Menschen, die an diesem Kontrollsystemen mitarbeiten, ahnen oft nicht, daß sie nur ein kleiner Teil des Gesamtprogramms sind.

Aber es wird auch die Gesellschaft umgebaut. Alles wird verändert, zerstört und danach die Neue Weltordnung auf das geschaffene Chaos draufgesetzt. Beziehungsweise: das haben wir ja schon.

Die Neue Weltordnung hat sich in bestimmten Lebensweisen und Gesellschaftsbereichen fest etabliert, und die Menschen merken es nicht. Genau das ist so gewollt.

Quellen u.a.
* https://www.legitim.ch/single-post/2018/04/29/Unglaublich-Im-Jahr-1969-machte-Dr-Richard-Day-erstaunliche-Vorhersagen-dar%C3%BCber-wo-die-Welt-heute-sein-w%C3%BCrd
* https://www.goldfinger-report.com/de/blog/allgemein/die-nwo-auf-den-punkt-gebracht/
* http://www.gf-freiburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=163:die-agenta-der-elite

***

.

.
glG

Veröffentlicht 12. Februar 2019 von sabnsn in Deutschland, NWO, Politik

Getaggt mit , , ,

Das Christentum befindet sich in einer existentiellen Krise . . .   Leave a comment

Was die heutige evangelische Kichre betrifft – ist die voll auf dem kulturmarxistischen Trip. Hauptsache gegen RECHTS.

Unbestritten ist der ISLAM die größte Gefahr für das Christentum (überhaupt für alle anderen Kulturen)

Ein Hirte, womit man einen Priester vergleichen kann, soll seine Schafe beschützen und nicht dem Wolf übergeben. Die evangelische Kirche sollte sich vom ISLAM distanzieren. Stattdessen sieht sie sich Political correctness verpflichtet. und distanziert sich sogar von ihrem Gründer Luther, wegen Antisemitismus.

Man muss zur Bewertung geschichtlicher Ereignisse, wie das Wirken von historischen Personen etc. in jener Zeit sehen. Nicht aus heutiger Sicht – sich anmaßend im Besitz der einzig wahren Wahrheit zu sein.

So auch Luthers Wirken. Es gab zu jener Zeit weder Rundfunk, TV, Presse um massenwirksam agitieren zu können. Alles war mehr oder weniger Mund zu Mund Propaganda.

Das Christentum ist aus dem Judentum hervorgegangen und beide haben nebeneinander existiert. Jesus Christus selbst war ja Jude. Luther beabsichtigte dies wieder zu vereinen und das Judentum zum Christentum zu bekehren. Was jedoch erfolglos war. Und um die Reformation nicht zu gefährden hat Luther das Judentum letztendlich bekämpft.

Ich halte die Reformation – die Loslösung vom Vatikan – für das entscheidendere Ereignis.

Womit Luthers Antisemitismus zu jener Zeit gerechtfertigt war.

(Es gibt auch Parallelen zu anderen Personen wie Stalin z. B.

Ohne dessen Wirken, die Geschichte anders verlaufen wäre. Hitler wäre mühelos bis zum Ural gekommen, und auch Deutschland würde es heute nicht mehr geben – und mich und Dich auch nicht.

Die Westmächte beabsichtigten Deutschland auszuradieren – im Nachkriegsdeutschland alle Deutschen Männer zu kastrieren um das deutsche Erbgut auszurotten.

Ersonnen von in den USA lebenden JUDEN, als Hooton-, Kaufmann-, Morgenthau Plan bekannt. Das hat Stalin verhindert. Die Deutschen sollten ihm deshalb dankbar sein. Bei aller Kritik was man ihm vorwerfen kann.)  

Über Franziskus muss man nichts sagen. Oder doch – Ist der schon zum ISLAM konvertiert? Ich erspare mir Zitate von ihm wie: . . . Frauen sollen sich von Muslimen ficken lassen.  Christen sollen lieb zu Muslimen, ihren Mördern sein . . .

Ich finde, das Christentum allgemein, ist in einer internen existentiellen Krise sich selbst abzuschaffen . Was von deren Führung ausgeht, Vom Papst, über Kardinäle, Bischöfe Priester bis zu den Pfaffen – die auszuweisenden Asylantragstellern  Kirchenasyl geben. Was ausschließlich Muslime sind . . .

Humanität / Toleranz wird zum Verbrechen wenn sie dem Bösen gilt

[Heinrich Heie]


https://www.4shared.com/video/0nS-GwdNfi/Ein_bescheuertes_Land_xvid.html https://www.4shared.com/web/embed/file/0nS-GwdNfi


https://www.4shared.com/video/4wB_h9FQgm/Die_pathologische__volkstypisc.html
https://www.4shared.com/web/embed/file/4wB_h9FQgm

.
glG.

Veröffentlicht 11. Februar 2019 von sabnsn in Deutschland, Politik

Getaggt mit , , , ,