Archiv für Januar 2013

HAARP   1 comment

Ergänzung zu:
Bewusstseinsmanipulation


Das Thema Bewusstseinsmanipulation hat mich jetzt etwas mehr interessiert
und ich habe mich mit Fachleuten darüber unterhalten um herauszufinden was als gesichert möglich ist, was nicht ausgeschlossen werden kann, und wie es funktioniert.

Fakt ist, dass Bewusstsein der Menschen kann man mit entsprechenden Psychofarmika / Drogen gezielt beeinflussen.
Das heißt, ganz bestimmte Bewußtseinszustände wie Glücksgefühle, Depression, usw. herbeiführen. Aber auch die Fähigkeit zur Wahrnehmung der Umwelt der Willenskraft sowie die Reflexe / Reaktionsvermögen eines Probanten sind beeinflussbar.
Ich möchte an dieser Stelle KO-Tropfen (LMA Präparate) nennen, die die Wahrnehmung der Umwelt so wie die Willenskraft einer Person ausschalten.
Das Gegenteil währen Drogen die vorübergehend die Reaktionsfähigkeit sowie die Empfindlichkeit der Sinnesorgane steigern um Stresssituationen abzubauen. Antistressprägerate bei gleichzeitiger Steigerung der Leistungsfähigkeit.

Was passiert da genau im menschlichen Organismus?
All diese Erscheinungen / Bewusstseinzustände werden im Gehirn eines Menschen erzeugt.
Und dort durch die Herstellung ganz bestimmter Verknüpfung von Neuronen durch elektrische Impulse.

Die Frage stand nun, ob es möglich ist, derartige Zustände auch ohne Drogenverabreichung herbeiführen.
Und zweitens ob das großflächig möglich ist um das Bewusstsein vieler Menschen gleichzeitig zu beeinflussen.

In Zahlreichen Versuchen konnte nachgewiesen werden dass mittels elektromagnetischer Wellen, frequenzabhängig bestimmte Bewußtseinzustände vergleichbar denen einer Drogenverabreichung künstlich herbeigeführt werden können.
Glücksgefühle, Depression, bis hin zu einem bis zum Wahnsinn gesteigerten Sexualtrieb.

Die Grundlagenforschung hierzu fand im faschistischen Deutschland statt, wurde nach Kriegsende aber sofort von den USA übernommen und teils unter deutscher Leitung weiter daran gearbeitet. Sogar in Deutschland, da nach der US-Gesetzgebung derartige Versuche in den USA verboten waren. Versuche bei denen selbst der Tod des Probanten in Kauf genommen wurde.

Zur Zeit des kalten Krieges entstand die Idee, diese Erkenntnisse dahin gehend zu nutzen, den Gegner durch Bewusstseinsbeeinflussung die Fähigkeit / den Willen zur Verteidigung zu nehmen, er sich praktisch selbst entwaffnen sollte. Ähnliche Versuche sollen auch in der UdSSR stattgefunden haben.

Um großflächig Territorien mit Elektromagnetischen Wellen eines bestimmten Frequenzspektrums bestrahlen zu können wurde in den USA das Projekt HAARP entwickelt. Dabei wird über eine spezielle Antennenanlage die Ionosphäre der Erde gezielt aufgeheizt und als Medium zur Übertragung der Elektromagnetischen Wellen benutzt.
HAARP wird weltweit kritisiert, da nicht auszuschleißen ist, dass über die Veränderungen der Ionosphäre Naturkatastrophen verursacht werden könnten oder auch werden. So dass HAARP auch als UMWELTWAFFE bezeichnet wird. Selbst die Verlagerung der magnetischen Pole mit all seinen Folgen für den Planten wird von Wissenschaftlern nicht ausgeschlossen.


HAARP – derartige Antennen gibt es u. a. an ca. 20 Standorten auch in der Bundesrepublik Deutschend.
Ein Markantes Zeichen auf den Betrieb einer derartigen Anlage sind unnatürliche Wolkenformationen.
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/07/24/nanotrail-angriffs-durch-haarp-lois-rostock-kraftwerk-marlow-vom-22-07-2012/hier-woronesh-haarp-anti-120723-6h-106/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/27472724

Diesen Beitrag sollte man ebenfalls lesen

Aber zurück zur Bewußtseinsbeeinflussung:

Es ist zumindest momentan noch NICHT möglich Menschen durch Bestrahlung mit elektromagnetische Wellen, bestimmte Gedanken zu suggerieren. Mit anderen Worten das Gehirns umzuprogrammieren, unmittelbar mit neuen Daten zu versehen.

Was mit aller Wahrscheinlichkeit möglich ist:
Das Gehirn dahin gehend zu beeinflussen, das bestimmte Denkstrukturen, Neuronenverknüpfungen unterbunden werden. Das Individuum ist dann nicht mehr in der Lage Informationen auf ihre Priorität zu bewerten. Wichtiges von unwichtigem zu unterscheiden, was für das Kurzzeit und Langzeitgedächtnis wichtig ist.

An dieser Stelle setzt dann die eigentliche Bewußtseinsbeenflussung durch die Gleichschaltung der Mainstrem Medien ein. – indem man das Volk mit einer Lawine von unwichtigen Informationen überfüttert,
in Russland haben sich zwei Schwule auf der Straße geknutscht,
in China wurde ein Krimineller – man sagt natürlich Regimegegner, verhaftet,
dazu DSS, Big Brother, Die Farm, Alice Schwarzer hat Kachelmann einen geblasen.

Und zugleich werden Themen bis zum Delirium immer und immer wieder wiederholt,
Deutschland geht es gut,
es gibt keine Alternative zum Euro,
dazu die Klimalüge, dass CO2 ein Schadstoff sei der um jeden Preis vermieden werden muss.
Ein neues Feindbild = Alles was RECHTS ist muss verfolgt werden.
Krieg findet in der Berichterstattung der Mainstream-Medien nur aus der Sicht der Rebbellen statt, die in Wirklichkeit die wahren Verbrecher / Terroristen sind.
In ALLEN Ländern denen der WESTEN Demokratie übergeholfen hat, (Irak, Afghanistan, Ägypten, Libyen, . . . ) geht es den Menschen jetzt um ein Vielfaches Schlechter als zuvor. Doch darüber berichtet man nicht mehr. Dafür bereitet man das Volk ideologisch auf die nächsten Kriege vor. IRAN, Syrien, Mali . . . . letzten Endes gegen Russland und China. Was dann das Ende der Zivilisation auf unserem Planeten sein wird.

Während existentiell wichtige Themen einem Tabu unterliegen.
Wie RAUS AUS DER EU bzw. dem Euro zu verlangen,
jegliche Kritik an Multi-Kulti einschließlich der Expansion des Islam.
Man scheut eine Auseinandersetzung mit RECHTER Ideologie wie der Teufel das Weihwasser.
Auch unterliegt es einem Tabu über chinesische Errungenschaften zu berichten überhaupt positiv über Länder zu berichten die nicht USA-hörig sind.
Es kommt der Leugnung das Holocaust gleich zu behaupten dass in der DDR etwas besser war.

Das Ergebnis sieht man dann an den Sonntagsumfragen, den Wahlergebnissen. . . .
Man lässt sich vor jede vom Staat inszenierte Kampagne spannen – gegen RECHTS z. B. ohne zu wissen warum. Man frönt der Religion GREEN ECONOMY in allen Fassetten ohne die Perversität zu erkennen die dahinter steckt. Während Forderungen wie RAUS AUS DER EU / DEM EURO DER NATO bzw. Proteste gegen die EU-Diktatur, Fehlanzeige sind. Alles was die eigene Existenz gefährdet nimmt man als gegeben hin.
Merkel suhlt sich in einem Sympathiehoch wie einst Hitler vor dem großen Exitus der Nation. Und auch dort führt das wieder hin.

Das ist rational gesehen so daneben, dass das nicht auf natürlichem weg zu Stande gekommen sein kann.
Das einstige Land der Dichter und Denker – die 68 Generation, was ist in nur wenigen Jahrzehnten (seit der Wende) aus diesem Volk geworden? Ich spreche es lieber nicht aus.
Die Leute sind in der Tat dumm gemacht, wie hypnotisiert!
Sie hören nicht mehr zu, sie haben das denken VERLERNT; durch HAARP.
Und nehmen unkritisch auf, was ihnen immer und immer wieder eingetrichtert wird.

Da dieses Phänomen europaweit, nahezu weltweit zu verzeichnen ist, kann das kaum anders erklärt werden.

Wir brauchen ein Programm von Psychochirurgie und politischer Kontrolle unserer Gesellschaft. Der Zweck ist die physikalische Kontrolle des Geistes. Jeder, der von der gegebenen Norm abweicht, kann operativ verstümmelt werden. Das Individuum mag glauben, die eigene Existenz sei das Wichtigste, aber das ist nur dessen persönlicher Standpunkt. Das entbehrt der historischen Perspektive. Der Mensch hat nicht das Recht, seinen eigenen Geist zu entwickeln. Diese Art liberaler Orientierung mag anziehend wirken. Wir aber müssen das Gehirn kontrollieren. Eines Tages werden Armeen und Generäle durch elektrische Stimulationen des Gehirnes kontrolliert werden. Dr. José Delgado, Direktor der Neuropsychiatrie, Yale University Medical School und Wissenschaftler von MKULTRA (Congressional Record No. 26, Vol. 118, February 24, 1974)

Bewusstseinsmanipulation

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 31. Januar 2013 von sabnsn in Politik, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , ,

IRRSINN Enewrgiewendeund kein ENDE   Leave a comment

Der Windenergie-Markt in Deutschland wächst weiter. 1008 Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von 2439 Megawatt seien neu installiert worden, teilte der Bundesverband WindEnergie mit. Damit seien im vergangenen Jahr rund 20 Prozent mehr Leistung ans Netz gegangen als im Vorjahr.

Auf See gingen demnach im vergangenen Jahr 16 Windkraftanlagen mit einer Leistung von 80 Megawatt neu ans Netz. In Nord- und Ostsee speisten damit nun 68 Anlagen Strom ein, wenn der Wind weht, erklärte der Verband.

Im Vergleich der Bundesländer nähmen nach wie vor Niedersachsen und Schleswig-Holstein (Ostfriesen) die Spitzenposition ein. In den beiden Ländern wurden demnach 289 Anlagen mit einer Leistung von 694 Megawatt gebaut. Aber auch in Rheinland-Pfalz und Bayern gehe der Ausbau voran, so der Verband. Dort gebe es 181 neue Anlagen.

Schlusslicht bleibe Baden-Württemberg mit lediglich 19 Megawatt und neun Anlagen. Mit Windkraft wurden 2012 etwa acht Prozent des deutschen Strombedarfs gedeckt. Wenn der Wind weht aber kein Stum ist, kein zu strenger Frost und kein Windrad kaputt ist.

Im diesem Jahr peilt die deutsche Windindustrie den Bau von Anlagen mit einer Leistung von 3000 bis 3500 Megawatt an. Dies wäre ein Wachstum zwischen 23 und 44 Prozent. Vor allem für Offshore-Anlagen erwartet der Verband ein deutliches Wachstum. Sofern das Volk weiter das maul hält und nicht gegen diesen IRRSINN untenimmt.

IRRSINN Energiewende – und kein ENDE (SY)

Der Verband des Deutschen Maschinenbaus (VDMA), der die Produzenten der Windräder vertritt, äußerte sich skeptisch zu den Aussichten des Weltmarkts.
Dieser dürfte 2013 wegen eines Rückgangs in den USA und einer Stagnation in China um rund zehn Prozent einbrechen, sagte Thorsten Herdan, Geschäftsführer der VDMA-Energiesparte.
„Deutschland ist ein Fels in der Brandung in einem turbulenten Weltmarkt.“ Deutschland war schon immer ein Vorreiter an Dummheit.
Statt in die Forschung zu Kernfusion zu inverstieren, ist mam aus diesem Projekt gerade erst ausgestiegen. Denn wenn diese erst einmal Realität geworden ist, hat sich der ganze GREEN ECONOMY Wahn erledigt,

Entscheidend sei, wie es hierzulande mit dem Ausbau der Anlagen auf hoher See weitergehe. „Wir hoffen sehr stark, dass wir mit den neuen Haftungsregelungen “ das Volk haftet für ALLES“ wieder Investoren haben, die an Offshore glauben und die in neue Projekte investieren“, sagte Herdan. Sonst sehe es spätestens in zwei Jahren „doch etwas düster aus“. Die Risiken für den Ausbau sollen nach Plänen der Regierung über die Stromverbraucher abgesichert werden. Und da vom kleinen Bürger nicht der Großindustrie.

Offshore-Windparks – teure Fehlentwicklung?
Windenergie ist eine schöne Sache für Kinderspielzeug aber nicht zur Energieerzeugung einer Nation – da gibt es kaum Widerspruch. Zumal vor der eigenen Haustür möchten die wenigsten Deutschen einen „Mühlenspargel“ stehen haben. Auch darum schienen Offshore-Windparks die Lösung zu sein.
Doch mittlerweile haben deren Kritiker Rückenwind. GOTT sei Dank.

Ein Gesetz muss her das vorsätzliche Dummheit zum Straftatbestand erklärt.
Auch von Politikern – da erst Recht.

Denn:
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
[Bertolt Brecht]

Und sie lügen vorsätzlich! Und ignorieren unwiederlegbare Beweise, dass es KEINE Notwendigkeit zu einer Energiewende zu Gunsten GREEN ECONOMY gibt.

Die Welt in der wir leben

Doha und der religiöse Klimawahn

Die CO2-Mär – wie trotz Fakten und Belege weiter gelogen wird

Politik – Dumm – dümmer – am Dümmsten = Die Energiewende

Merkel bringt Strom, Wohlstand und Segen

Energiewende und das dumme Volk

Wenn Lügen und Dummheit Hochzeit machen

Kernfusion

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 30. Januar 2013 von sabnsn in Politik, Uncategorized, Wissenschaft / Politik

Bewusstseinsmanipulation   1 comment


Jede (Verschwörungs)-Theorie beinhaltet auch einen Kern Wahrheit!
Schau‘ Dir dieses Video (2 Teile) einfach einmal an – denke dann logisch weiter und erkenne daraufhin die Zukunfts-Aussichten der kommenden Generationen…

.

CODE „MK Ultra“ / HAARP

Die vollumfängliche Kontrolle über das Individuum

.
Code MK-Ultra 1v2 (SY)

Code MK-Ultra 2v2 (SY)

.

HAARP (SY)

Der Forschungsdirektor der CIA definierte den Begriff Mind Control (Bewusstseinskontrolle) 1972 folgendermaßen:
„Eine Welt, in der jeder menschliche Gedanke, jede Emotion, jede Wahrnehmung und jedes Bedürfnis kontrolliert werden können durch elektrische Stimulation des
Gehirns.“

http://de.wikipedia.org/wiki/MKULTRA

Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet.
Ganz einfach!

Dazu das systematische verblöden der Massen – indem man das Volk mit einer Lawine von unwichtigen Informationen überfüttert,
in Russland haben sich zwei Schwule auf der Straße geknutscht,
in China wurde ein Krimineller – man sagt natürlich Regimegegner, verhaftet,
dazu DSS, Big Brother, Die Farm, Alice Schwarzer hat Kachelmann einen geblasen.

Und zugleich werden Themen bis zum Delirium immer und immer wieder wiederholt,
Deutschland geht es gut,
es gibt keine Alternative zum Euro,
dazu die Klimalüge, dass CO2 ein Schadstoff sei der um jeden Preis vermieden werden muss.
Ein neues Feindbild = Alles was RECHTS ist muss verfolgt werden.
Krieg findet in der Berichterstattung der Mainstream-Medien nur aus der Sicht der Rebbellen statt, die in Wirklichkeit die wahren Verbrecher / Terroristen sind.
In ALLEN Ländern denen der WESTEN Demokratie übergeholfen hat, (Irak, Afghanistan, Ägypten, Libyen, . . . ) geht es den Menschen jetzt um ein Vielfaches Schlechter als zuvor. Doch darüber berichtet man nicht mehr. Dafür bereitet man das Volk ideologisch auf die nächsten Kriege vor. IRAN, Syrien, Mali . . . . letzten Endes gegen Russland und China. Was dann das Ende der Zivilisation auf unserem Planeten sein wird.

Während existentiell wichtige Themen einem Tabu unterliegen.
Wie RAUS AUS DER EU bzw. dem Euro zu verlangen,
jegliche Kritik an Multi-Kulti einschließlich der Expansion des Islam.
Man scheut eine Auseinandersetzung mit RECHTER Ideologie wie der Teufel das Weihwasser.
Auch unterliegt es einem Tabu über chinesische Errungenschaften zu berichten überhaupt positiv über Länder zu berichten die nicht USA-hörig sind.
Es kommt der Leugnung das Holocaust gleich zu behaupten dass in der DDR etwas besser war.

Und gleichzeitig wird das Volk erfolgreich mit HAAPR bestrahlt, womit ein eigenständiges DENKEN abgeschaltet wird.

Das Ergebnis sieht man dann an den Sonntagsumfragen. Das ist rational gesehen so daneben, dass das nicht auf natürlichem weg zu Stande gekommen sein kann.
Sondern die Folge von Gehirnwäsche:
Durch immer und immer wieder das Gleiche wiederholen (in allen Medien) – bei gleichzeitigem abschalten das Denkvermögen der Menschen.

Willkommen in Absurdistan 1v5 (SY)

Willkommen in Absurdistan 2v5 (SY)

Willkommen in Absurdistan 3v5 (SY)

Willkommen in Absurdistan 4v5 (SY)

Willkommen in Absurdistan 5v5 (SY)

 
Fortsetung :
HAARP

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 29. Januar 2013 von sabnsn in Politik, Wissenschaft / Politik

Was ist in dieser Gesellschaft eigentlich los?   7 comments

Was ist in dieser Gesellschaft eigentlich los?

Sexismus, Feminismus – das kotzt mich an. Dazu der Schwachsinn politische Korrektheit und unsere Literatur dementsprechend umzuschreiben. Gibt es nichts Wichtigeres in der Welt? Oder will man damit von Schweinereien ablenken die ohne das Volk zu befragen, gegen dessen Interessen stattfinden.

Entgegen der Absicht was man mit der Feminismus- Sexismus Debatte bezweckt, betrachte ich das als Diskriminierung, Beleidigung, und Entmündigung der Frauen.
Eine Frau ist kein Mann und ich will auch keiner sein. Und als Frau will ich selbst entscheiden können was ich an vermeintlichen Belästigungen zulasse oder mir verbitte.

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz:
“Wenn das nicht bald los geht kündige ich wieder.“

Da brauche ich keinen Vormund. Ansonsten wäre das eine Entmündigung der Frau – diese als „Schutzbefohlene“ zu deklarieren betrachte ich als Beleidigung.

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass der Mensch in seiner erfolgreichen und biologisch korrekten Entwicklungsgeschichte (als Teil der Natur) bisher alles falsch gemacht hat und es des Aufkommens politisch korrekter Denkweisen bedurfte diese Fehler zu korrigieren und die Gesetzlichkeiten der Natur der Zweigeschlechtlichkeit der Spezies Homo Sapiens – des Lebens allgemein – umzukehren.
Bedeutete biologisch korrektes Verhalten bisher erfolgreiche Anpassung und somit Überleben schlechthin, dann kann die Umkehrung nur Nicht-Anpassung und somit Nicht-Überleben bringen. Letztendlich jedoch sind auch Umkehrung und Meidung biologischer Korrektheit doch nur wieder die biologisch korrekte Maßnahme der Natur, sich einer Spezies zu entledigen, die nicht mehr überlebensfähig ist (sind).

Sowohl in seiner biologischen Entwicklung als auch über jahrhunderte entwickelten Kultur,
hat sich ein geschlechterspezifisches Verhalten herausgebildet und bewährt. Indem die Frau mit ihren spezifischen Reizen das andere Geschlecht auf sich aufmerksam macht. Ohne dem währe die Spezies längst ausgestorben. Schwule und Lesben können sich eigenständig nicht vermehren!!!
Und Emanzen wie Alice Schwarze auch nicht. Die jeden Mann vor Gericht zerren möchte der sie auch nur anschaut. Wobei ein Mann der sich mit dieser Frau einlässt auch nichts anderes verdient hat. Und in der jetzigen Sexismusdebatte gibt es einige davon. Claudia Roth von den Grünen, die Spiegel-Chefredakteurin Himmelreich oder auch die EX von Dieter Bowlen, die öffentlich twittert, wie schlimm doch “oral“ für eine Frau ist.

• Männer und Frauen dürfen nicht mehr miteinander reden
• Gegenseitige Attraktion wäre verboten

Frau Schwarzer, Sie finden, Brüderle sei ein Mann von gestern. Mag sein. Dann sind Sie aber eine Frau von vorgestern. Der Spruch von alten geilen sabbernden Männern stammt doch aus der Mottenkiste der Emanzenbewegung, als Ihresgleichen noch die Büstenhalter verbrannten, um sich von diesen, Ihnen angeblich von den Männern aufgezwungenen, einengenden Kleidungsstücken zu befreien.
Und was die „geilen Blicke“ angeht, so schauen Sie sich doch einmal Ihre Geschlechtsgenossinnen an, wie sie auf den roten Teppichen oder bei den Awards erscheinen. Müssen da jetzt die Männer wegschauen? Und wenn sie schauen, ist das gleich ein geiler Blick?
Wozu lassen sich immer mehr Frauen die Brüste operieren und warum betätigen sich ständig irgendwelche weiblichen Stars als „Busenblitzerinnen“? Etwa für die Lesben?
In meiner Jugend noch zu DDR-Zeiten wurde ich einmal von der Schule nach Hause geschickt, weil ich mit einem ausgeschnittenen Pulli (oben ohne) in den Unterricht kam, wo meine Brüste vollkommen frei zu sehen waren. Ich fand das chick!

Was für eine andere Einstellung hatten auch die jungen Frauen damals zu dem, was heute als Sexismus gilt.
Wenn ich in einem super kurzen Minirock ohne etwas darunter anzuhaben zur Schule ging. Dabei musste ich an einer Baustelle vorbei gehen. Das sorgte natürlich für Furore unter den Arbeitern. Dass man hinter mir her pfiff, war noch das Mindeste. Und die Sprüche der Maurer waren natürlich auch entsprechend deftig. Ich habe mich darüber sehr amüsiert und mich gefreut, so viel Aufmerksamkeit erregt zu haben.
Heute würden Ihre aufgehetzten Jüngerinnen gleich zur Frauenbeauftragten rennen.
Aber ich kam jedes Mal wieder im gleichen luftigen Aufzug, den Rock womöglich noch etwas höher gezogen, (am Bund mehrmals umgeschlagen), dass meine Fotze und der halbe Po blank zu sehen waren – und begründete dies damit, dass die Bauarbeiter bei ihrer schweren Arbeit auch mal eine kleine Freude haben sollten. Und sie hatte ihren Spaß dabei – und ich auch.
Wie freudlos würde das heute nach Ihren Vorstellungen ablaufen.

Definition
(Was Sie nicht unbedingt wissen müssen)
Als Dekolletee bezeichnet man das Zur-Schau-Stellen der weiblichen sekundären Geschlechtsmerkmale. Es ist zwar nur ein größeres Loch in der Kleidung, aber so tabu, dass man nicht einmal genau weiß, wie man das Wort richtig schreibt. À propos „schreiben“: Beschreiben darf man das Dekolletee einer Frau auf keinen Fall, sonst kommt man in den „Stern“, der nicht weiß, wie er sonst sein Blatt voll kriegt.
Endlich hat er seit den Hitler-Tagebüchern wieder eine Story.

Aber weiter mit dem Wahn:

Das Merkwürdigste an der Frau ist das Dekolletee. Da stellen Frauen ihre Brüste zur Schau, Die Frauen heben das, was sie vor sich her tragen, sogar mit Push-up-BHs hervor, aber hineinschauen darf man nicht. Das gehört sich nicht. Wieso eigentlich? Das ist doch so ähnlich, als wenn ein Geschäft an sein Schaufenster schreiben würde: „Ansehen verboten!“
Meine Chefin schlingt mir z. B. ein Seil um die Brüste, womit ich dann den ganzen Tag herumzulaufen habe. Sie meint dass das geil ist / reizvoll aussieht wenn meine Titten dadurch herunterhängen. Und sie scheint damit Recht zu haben. Sogar meine Tochter findet das cool.
Und reden darf man erst recht nicht über das Dekolletee. Eigentlich möchte man doch als schlicht denkender Mann annehmen, es würde eine Frau freuen, wenn ein Mann das, was er da zu sehen bekommt, zum Gegenstand eines Kompliments machen würde. Aber das wäre ein Faux Pas.
Da kann man nur sagen: Gut dass es Brüderle gibt! Der Mann hatte den Mut, mit dieser Verklemmtheit aufzuräumen. Leider ist ihm das nicht gut bekommen. Frau Himmelreich hat ihn dafür in die Hölle geschickt, sprich: im Stern darüber geschrieben.
Also Männer, was ist zu tun?
Die Lösung der Dekolletee-Frage sieht so aus: Hinein schauen gehört sich nicht. Wegschauen ist beleidigend. Irgendwo dazwischen liegt das richtige Benehmen. Wo dazwischen, hängt von der Frau und vom Mann ab. Eine sexy Frau, die einen Macho will, kann mehr Blick vertragen. Ein scheues Reh, das einen zu ihr passenden Mann sucht, trägt normalerweise kein Dekolletee und wenn doch, muss dieser Frauentyp so behandelt werden, als wäre das Dekolletee nicht da.
Und eine Journalistin hängt vielleicht ihre welken Brüste nur deshalb heraus, um eine Story daran aufzuhängen.
Also Vorsicht! Alles klar?

In die Hölle mit Frau Himmelreich
Selten habe ich so etwas Schäbiges gelesen, wie das, was Chefredakteurin Himmelreich über Brüderle geschrieben haben soll. Unterstellen wir einmal, dass Brüderle vielleicht ein Glas zu viel getrunken hatte und etwas gesagt haben sollte, was sich nicht gehört, dann hängt man so etwas doch nicht an die große Glocke. Schon gar nicht schreibt man das in die Zeitung, und wenn Frau Himmelreich dies trotzdem tut, dann ist sie auf ihrem Posten als Chefredakteurin völlig fehl am Platze.
Sie sollte sich einmal vorstellen, dass sie von Brüderle angezeigt wird. Dann hat sie offenbar keine Zeugen und steht als Verleumderin da. Aber sie hat wohl Glück und sie hat Brüderle richtig eingeschätzt. Sie weiß, dass der wohl nichts unternimmt und dass er sich nicht auf eine Auseinandersetzung einlässt, für die Kachelmann ein Beispiel ist.
Was haben wir nur für einen üblen Journalismus: Ob es Seehofers uneheliches Kind war oder angebliches Gequassel von Brüderle – immer wird so etwas aufgetischt, wenn es sich als politische Waffe eignet. und dann schreiben alle anderen mit. Schauen Sie mal heute in den Blätterwald!

.

Bedingt durch meinen Job als Hostess habe ich immer splitternackt zu gehen. Und das nun schon seit 2000, so dass das schon etwas ganz Normales für mich geworden ist. Nicht nur für mich auch mein ganzes Umfeld. Meine Tochter kennt mich gar nicht anders als nackt.
Und in der Schule beneiden sie alle um ihre Mama. Eben weil die immer splitternackt geht.
Das Ganze ist mehr aus einem Gag heraus entstanden und hat sich dann zu einem erfolgreichen Marketingkonzept entwickelt welches schrittweise immer mehr erweitert wurde.

+++
Für ein erfolgreiches, modernes Unternehmen gibt es neben den bekannten Indikatoren, wie z. B. fachliche Kompetenz, Flexibilität und Innovation, weitere Faktoren, die über den Erfolg oder Mißerfolg mit entscheiden.
Gemeint sind Dinge wie das Erscheinungsbild eines Wettbewerbers.
Bei annähernd gleichen Konditionen der angebotenen Produkte
kann der gebotene Service die Kunden in ihrer Wahl entscheidend mit beeinflussen.!
D. h., je beeindruckender der Service eines Unternehmens für seine Kunden ist, um so erfolgreicher wird es im Wettbewerb mit anderen Konkurrenten sein!
+++

Und als Schlußfolgerung davon habe ich als „beeindruckenden Service“ der Bank,
die Kunden grundsätzlich immer splitternackt zu betreuen!



Ich im Kreis meiner Kollegen

Indem ich zu allen dienstlichen Belangen – sowohl innerhalb, als auch außerhalb der Bank, (zu allen Veranstaltungen von Kunden und der Bank, und auf sämtlichen Dienstreisen immer splitternackt zu gehen habe.
Wobei betreuen, auch die Kontaktpflege zu ihnen beinhaltet.
Sie individuell zu auserlesenen Veranstaltungen einzuladen. (Theater, Oper, Konzerte, Events u.d.gl. und sie hierbei zu begleiten.
Ihnen zu Jubiläen oder anderen Ereignissen eine Aufwartung zu machen.
Sämtlichen Einladungen ihrerseits zu Empfängen, Bällen, Festen bis hin zu Partys und Events nachzukommen. Und bei all dem habe ich immer splitternackt zu sein.

Und dieser Service wurde im Verlaufe der Zeit dann immer mehr erweitert. So dass ich jetzt grundsätzlich nackt zu gehen habe – auch privat.

In meinem Vertrag ist u. a. auch genau definiert / festgelegt, was unter nackt zu verstehen ist:
Z. B. um vollständig nackt zu sein, ich auch keine Schamhaare haben darf.
Und dass neben meinen Brüsten und der Vagina, der gesamte Po und der Bauch vom Bauchnabel an abwärts immer vollkommen frei (unbedeckt) zu sehen sein müssen.
Und dass ich dazu nur Accessoires tragen darf, (Schuhe, Strümpfe etc.) die das in keinster Weise einschränken. Andere Punkte in dem Vertrag betreffen mein Verhalten. Dass ich meine Genitalien immer eindrucksvoll zu präsentieren habe, wozu auch das Tragen von besonderem Genitalschmuck zählt.

Ausgenommen von einigen Accessoires sind meine Kleiderschränke jetzt wunderbar leer.
Was soll ich auch damit wenn ich es sowieso nicht tragen darf.

Das größte Problem – dass ich immer nackt zu sein habe – hatte anfangs wohl meine Eltern damit. Ich kann mich noch gut erinnern wo ich sie das erste Mal splitternackt besucht habe.
Aber auch sie hatten sich dann damit abgefunden.

In meinem Beitrag:
Eine teils autobiografische Erzählung.
kann man auch noch einiges nachlesen.

Darüber hinaus verdiene ich auch ganz gut. Letzten Endes geht man ja nicht nur aus langer Weile arbeiten. Es gibt wenige in der Bank die mehr haben. Allerdings müssen die dafür nicht splitternackt gehen. Alles Gute ist eben nie beisammen.
Dafür lerne ich hierbei auch viele interessante Leute (Kunden) kennen die mir Zugang zu Dingen verschafft haben, wo ich zum Teil noch nicht mal wusste, dass es so etwas gibt oder möglich ist. Wobei diese Leute dann auch wieder Kontakt zu anderen einflussreichen Leuten habe.
Mit zahlreichen Kunden die ich zu betreuen habe, hat sich auch eine private Freundschaft entwickelt. So dass ich letzten Endes auch von deren Beziehungen profitiere.
Ich weiß auch dass ich diesen Job nicht ewig in dieser Art werde machen können. Aber so lange das möglich ist, mache ich es. Zumal mir das auch viel Spaß macht.

Der gegenwärtige anormale feministische- sexistische Wahn kommt dem Marketingkonzept meiner Bank nur entgegen. Dass ich immer splitternackt zu sein habe – wirkt somit noch nachhaltiger und ist damit umso erfolgreicher.

Dass dem so ist kommt nicht zuletzt auch im Zuspruch von Events zum Ausdruck bei denen ich regelmäßig spliternackt öffentlich ausgestellt werde. Immer donnerstags werde ich im Foyer der Bank den ganzen Tag 09:30 bis 18:00, splitternackt, mit auseinander gespreizten Beinen an einem Gestell / Andreaskreuz arretiert.
Und alle Kunden, Gäste Besucher und Mitarbeiter der Bank, können / müssen sich dann nach Beliben – tabulos an meinen Genitalien auslassen.

Mir so tief wie möglich in die Scheide fassen, und darin herumwühlen.
Mir die Schamlippen so weit es geht auseinander ziehen
und mir mit ganzer Kraft die Brüste Kneten und daran herum zotteln, sind so die gebräuchlichsten Spiele, die dann nahezu alle machen – immerzu gemacht werden.
Beliebt ist auch mich hierbei derart geil zu machen, dass ich dann unentwegt einen Orgasmus habe.
Das hatte sogar dazu geführt dass wir in den ersten Jahren im Urlaub nicht verreisen konnten, weil ich mich Donnerstags immer ausstellen lassen musste – weil die Bank es sich aus Imagegründen nicht leisten konnte oder wollte, diesen Service auch nur zeitweise auszusetzen.
Und auch das ist nun schon zum Normalfall geworden. Bis hin, dass das als Standardtermin für außerschulische Aktivitäten, in der Schule meiner Tochter ausgewiesen ist. Und seit September vergangenen Jares werde ich auf die gleiche Art, jetzt auch in der Schule meiner Tochter regelmäßig ausgestellt. Jeweils in der letzten Kalenderwoche eines Monats an 3 zusammenhaängenden Tagen – Mo, Di und Mi. Und die Schüler finden das alle cool, wenn Babettes Mama in der Schule splitternackt ausgestellt ist.
Und meine Tochter guckt begeistert dabei zu, wenn sich ihre Klassenkameraden an den Genitalien ihrer Mama auslassen. Ihrer Mama richtig in die Fotze fassen, und darin herumwühlen dass ihre Mama vor Geilheit dabei quickt bzw. ihr die Titten kneten und richtig daran herumzottel.
Ihre Mama ist ja festgemacht, ähnlich wie an einem Andreaskreuz, und kann da nichts dagegen machen.

In meinem Beitrag:
Ich splitternackt öffentlich ausgestellt
habe ich u. a. den Bericht:  „Mein ersten Tag in der Schule splitternacht ausgestellt“, geschrieben.
Mit Rücksicht auf ein paar schweizer Moralapostel, habe ich diese umfassende Schilderung (11 Teile) – „ich splitternackt öffentlichen ausgestellt“
mit einem Passwortschutz versehen.

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 27. Januar 2013 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, ausgestellt, Politik

Getaggt mit , , , , ,

Die Welt in der wir leben   3 comments

Das Alter der Erde wird mit 4.5 Milliarden Jahren angenommen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Erde

Den Menschen gibt es seit ca. 200.000 Jahren auf dem Planeten

http://de.wikipedia.org/wiki/Mensch

Von einer Zivilisation sprechen wir seit 5.000 Jahren

http://www.geistigenahrung.org/ftopic19873.html

Und nun eine mathematische Spielerei:

4,5 Milliarden Jahre = 4.500.000.000
1 Jahr = 31.536.000 Sekunden

Wenn man das Alter der Erde auf 1 Jahr (365 Tage) festlegt
Würde es in diesem Modell den Menschen seit 1.401,6 sec. = 23 min. 21 sec. geben.
dto. Zivilisation seit 35 sec.  / vor 14 sec. begann unsere Zeitrechnung / vor 1,1 sec. das techn. Zeitalter.

Die EU gibt es in diesem Modell seit 0,14 sec. !
Und was hat die da schon für Schaden angerichtet. Und will sogar die Erde rückwärts drehen.

.

Das erste direkte Leben ( erste einzellige Lebensformen ) entstanden vor 3,9728 Milliarden Jahren in flachen Ur – Ozeanen. Die Atmospäre war 80 % CO² mit etwas Stickstoff, Methan und Ammoniak und ohne jeden Sauerstoffgehalt.
Der erste Sauerstoff kam erst vor 2,9455 Milliarden Jahren, als Cyano – Bakterien ( besser bekannt als Blaualgen ) die Photosynthese entwickelten. Und auch dann war er nur im Wasser enthalten.

Allerdings gab es auch mehrere Massenausterben, mindestens bis heute 7 Stück. Das erste war im übrigen vor 2,1 Milliarden Jahren, als der erste freihe Sauerstoff in die Atmosphäre gelangte. Für die ersten Lebewesen ausser den Cyanobakterien war Sauerstoff absolutes Gift. Danach war im sogenannten Cryogenium ( 910 – 700 Millionen Jahren VNZ [ vor normaler Zeitrechnung ]), als es eine fast totale Abkühlung der Erde gab ( Schneeball Erde ), ein Massenausterben, im ZR der Grenze zwischen Ordovicium / Silur ( 448 Mio Jahre VNZ ), Devon ( 379 Mio J VNZ ), zum Ende des Perm vor 250 Mio J VNZ ( dem größten Massenausterben aller Zeitperioden ), in der Mitte der Trias
vor 220 Mio J VNZ und am bekanntesten, im Übergang Kreide / Tertiär vor 65,0 Millionen Jahren VNZ.
Also haben auch viele Arten wieder den Planeten mittlerweile verlassen, und heute arbeitet die Menschheit am nächsten Massenaussterben.

Ohne CO2 währe kein Leben auf der Erde entstanden. CO2 ist lebensnotwendig für unsere Pflanzen, die über die Photosynthese den Sauerstoff produzieren den wir zum Leben brauchen. CO2 war nie ein Schadstoff (Treibhausgas), ist es nicht und kann es nie sein.
CO2 zum Schadstoff zu deklarieren welcher um jeden Preis vermieden werden muss, ist ein Verbrechen – Begangen von allen, die die Religion GREEN ECONOMY unterstützen!
Damit wird die Grundlage des Lebens auf unserem Planeten bedroht. Weniger CO2 bedeutet weniger Pflanzenwachstum, das wiederum weniger Photosynthese und das wiederum weniger Sauerstoff in der Luft.
Spekuliert man etwa darauf um die Luft zu privatisieren?

Und noch etwas kommt hinzu:
Weniger CO2 bedeutet weniger- bzw. spärlicheres Pflanzenwachstum und damit weniger Biomasse. Und das wiederum um so mehr Menschen und auch Tiere werden verhungern.
Weniger tierisches Leben auf der Erde bedeutet weniger CO2 wird auf natürliche Weise produziert und das wiederum . . . . EIN TEUFELSKREIS
Ersonnen von den Bilderbergern und umgesetzt von der UNO (IPCC) und der EU und allen dummen Menschen auf dieser Erde die der Religion des Kapitals frönen und GREEN ECONOMY für etwas GUTES halten.

CO2 ist ein natürlicher Bestandteil der Luft, wo es derzeit (2011) in einer mittleren Konzentration von 0,039 Vol.-% (390 ppm) vorkommt. Sogar WIKIPEDIA lügt hier und bezeichnet CO2 als Treibhausgas was es NIEMALS war nicht ist und auch nicht sein kann. Nicht einmal einen Treibhauseffekt gibt es auf der Erde. Die sonst nielams hätte abkühlen können, dass Leben entstehen konnte.

.

Doha und der religiöse Klimawahn

https://sabnsn.wordpress.com/2012/12/13/doha-und-der-religiose-klimawahn/

.

Vangelis – conquest of the paradise universe (S)

Evolution (S)

CO2 ist lebensnotwendig (S

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 25. Januar 2013 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Unterhaltung, Wissenschaft / Politik

Getaggt mit , , ,

Schauspielhaus Bundestag   1 comment


Schauspielhaus Bundestag (SY)

Man könnte sich aufregen über das Laienschauspiel der “Demokratie” im Schauspielhaus “Bundestag” . Sie geben sich noch nicht einmal mehr Mühe oder vielleicht doch nur eine Sparmaßnahme aufgrund der Finanzkrise (Ironie off)… ca. 32 “Abgeordnete” beschließen mal wieder ein Gesetz, was nicht brisanter sein könnte! 32 von 620 ! Das 3. Reich lässt grüßen! Ein Gesetz mit dem Menschen entgegen der Grund- und Menschenrechte zwangsweise mit Psychopharmaka behandelt werden können! Also aufpassen, liebe politischen Gegner, Whistleblower und Unbequeme alla Gustl Mollath.. Und die Schizophrenie hat noch lange nicht Ihren Höhepunkt erreicht.

Wenn nicht wenigstens 50 % + 1 (311) Abgeordneter anwesend sind ist keine Beschlussfähigkeit des Parlamentes gegeben,
somit dürten keine gesetzgebenden Beschlüsse getoffen werden bzw.  Gültigkeit haben.

Das Schlimmste ist die Bewusstlosigkeit der Masse, das allgemeine Desinteresse an Politik, obwohl die Menschen nichts direkter betrifft, als politische Entscheidungen. Traurig, traurig… Sie regen sich aber gern auf über die Symptome und wenn ihnen Menschen die Ursache und die Wurzel der Symptome zeigen, dann werden diese noch bekämpft, belacht, beschimpft oder das System noch in Schutz genommen, welches man in allen Belangen nur als mafiös bezeichnen kann.

Krieg ist Frieden
Freiheit ist Sklaverei
Ignoranz ist Stärke

(George Orwell)

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 24. Januar 2013 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik

Getaggt mit , , , ,

Europa braucht die EU NICHT!   4 comments

Es kann nicht angehen dass nach dem Willen der EU, die Mitgliedsländer immer mehr Kompetenzen an die EU abtreten sollen – ohne das Volk zu befragen.
Darüber hinaus müssen die Mitgliedsländer eigenständig darüber entscheiden können, in wie weit sie EU-Beschlüsse in nationales Recht überleiten.

Alles Andere ist DIKTATUR pur – und grundsätzlich abzulehnen.

Eine Diktatur die in ihrer Komplexität und Menschenverachtung alles bisher Dagewesene übersteigt. Die Menschenwürde dem Wohlergehen von Banken zu opfern ist Krieg. Krieg gegen die Bevölkerung Europas. Die Auswirkungen sind für die Menschen in der EU die gleichen wie nach einer Okkupation durch eine fremde Macht. Die Länder werden regelrecht ausgeplündert, Volkseigentum privatisiert . . . Bis hin zur Privatisierung von Menschenrechten, dem Leben allgemein – womit sich der höchste Profit erzielen lässt.

Die EU ist ein durch nichts legitimiertes undemokratisches Gebilde. Wer hat die Mitglieder der EU-Kommission wählen können? Wer den Präsident der Europäischen Kommission José Barroso oder den Präsident des Europäischen Rates Herman Van Rompuy? Wer hat den Präsident der Europäischen Zentralbank Mario Draghi auf einem Wahlzettel gesehen? Niemand!!! Woher nehmen diese Figuren die Unverschämtheit her für Europa zu sprechen oder für Europa etwas zu entscheiden?

Spätestens seit ESM gibt es zu RAUS AUS DER EU keine Alternative.
Aber auch der ganze GREEN ECONOMY Wahn muss ein Ende haben.
Schluss mit der Diktatur:
Energiesparlampe, E-10, dem Emissionshandel, der Energiewende.
Schluss mit ACTA, CETA, INDECT, Vorratsdatenspeicherung, Onlineüberwachung . . .
Schluß mit dem feministisch- sexistischen Wahn

Schluss mit der ungehemmten Expansion des ISLAM, mit Multi-Kulti ohne echte Integration,
mit der Verleugnung der eigenen Kultur, der politischen Korrektheit in der Literatur.

Politik hat dem Wohle der Menschen zu dienen und keiner Ideologie.

.
Seit deren EU-Mitgliedschaft ist der Lebensstandard in ALLEN Mitgliedsländern rapide gesunken mit weiterem Abwärtstrend ohne ein ENDE abzusehen.
Die einzigen die davon profitieren sind Banken! Während für deren Verluste in 3-stellger Milliardenhöhe – die Menschen in den EU-Mitgliedsländern über Generationen haften sollen.

Merkt das keiner ???

Raus aus der EU, dem Euro und der Nato – sind alternativlos geworden!
Eine bemerkenswerte Weihnachtsansprache

.

Gruß Sabine

Veröffentlicht 23. Januar 2013 von sabnsn in Anstand / Moral / Politik, Politik